Quantcast
SLK & SLC Community

HOME IMPRESSUM Datenschutz @ Administratoren Wir über uns Nederlands Forum MBSLK-Foren


mbslk.de ... The SLK-CommunityVäth
mbslk.de ... The SLK-CommunityVÄTH - Give your car Wings

mbslk.de ... The SLK-CommunityCommunity
mbslk.de ... The SLK-CommunityStammtische
Veranstaltungen
Veranstaltungsfotos
SLK-Bilder
Bilder hochladen
User-Suche
Fahrer-Verzeichnis
Community-Check
Erlebnisberichte
FAQ

mbslk.de ... The SLK-CommunityPetzoldt
mbslk.de ... The SLK-CommunityPetzoldts-Fahrzeugpflege

mbslk.de ... The SLK-CommunityFreiwilliger Kostenbeitrag
mbslk.de ... The SLK-CommunityMBSLK.de fördern

mbslk.de ... The SLK-CommunityKommunikation
mbslk.de ... The SLK-CommunityMBSLK.de-FOREN MBSLK.de Foren

mbslk.de ... The SLK-CommunityBaureihe R170
mbslk.de ... The SLK-Community1996 - 2004
Baureihe R170

mbslk.de ... The SLK-CommunityBaureihe R171
mbslk.de ... The SLK-Community2004 - 2011
Baureihe R171

mbslk.de ... The SLK-CommunityBaureihe R172
mbslk.de ... The SLK-Communityab 2011
Baureihe R172

mbslk.de ... The SLK-CommunityAlle SLK Baureihen
mbslk.de ... The SLK-CommunitySLK Geschichte

mbslk.de ... The SLK-CommunityMarktplatz
mbslk.de ... The SLK-CommunityMBSLK.de-Kollektion
MBSLK.de Kollektion
Kleinanzeigen
Sonderkonditionen
Bücher

mbslk.de ... The SLK-CommunityLinkblock
mbslk.de ... The SLK-Community

mbslk.de ... The SLK-CommunityService & Tipps
mbslk.de ... The SLK-CommunityHotel und Gastro
Werkstatt-Tipps
Reifenservice
Werkstattkosten
KfZ-Kosten-Rechner
Felgenkalkulator
Link-Tipps
Downloads
MBSLK.de-Statistik
Newsletterarchiv




Die MBSLK.de-Foren » » Tipps und Technik R172

MBSLK.de-Foren-Suche:
 
In ein anderes Forum wechseln:
luukbox - SLK MEDIA VIDEO
zur Foren-Übersicht » » zur Seite Tipps und Technik R172 
Tipps und Technik R172 » » Thema: Empfehlung Winterreifen für Pendler gesucht
Gehe zu Seite: ( 1 | 2 | 3 | 4 | 5 )
Beitrag von:
... ist OFFLINE


Schreiberlevel:
Forendoppeldoktor
Forendoppeldoktor
Beiträge: 2328
User seit 31.05.2006
 Geschrieben am 12.07.2019 um 21:05 Uhr   
[ Beitrag wurde zuletzt editiert von psr-slk am 12.07.2019 um 21:07 Uhr ]

Hallo Syvia,

ehrlich, auch wenn der SLK ja wintertauglich ist, er wäre mir für Fahrten bei Risikowetterlage, also wenn schon mit Eis und Schnee zu rechnen ist, viel zu schade. Man muss ja nicht selber den Crash verschulden, hat aber den Schaden.
Ich würde die nun sterbende Liebe Smart verkaufen, mir dafür einen Fiesta oder Polo oder ähnliche Größe kaufen und den dann mit WR bei Schlechtwetter fahren. Das sind im Vergleich zum Smart schon erwachsene Autos, dazu noch mit Frontantrieb sicher zu fahren, auch schneller als die LKWs.
Außerdem haust Du dann auch nicht so viele Kilometer auf den SLK.


--
Gruß Peter

 Antworten    Antworten mit Zitat  

  E-Mail an psr-slk    Bobby Webmaster informieren    Themen-Abo Themen-Abo bestellen
Beitrag von:

User existiert nicht mehr bei MBSLK.de
 Geschrieben am 12.07.2019 um 23:15 Uhr   
Hallo,
ich hab keine Angst vor Eis und Schnee mit Pkw. Nur Respekt vor leichten Hecktrieblern.

Auf Norwegens vereissten Strassen bin ich mit einem W124T Schalter ohne Ketten gut in die Berge gekommen, wo ein Freund mit seinem VW T4 nur Ketten fuhr.
Das war aber nur gut, so lange der Benz beladen war. Leer ging schnell nichts, wenn man stoppen musste bzw. quer wenn man mit dem Gas zu schnell war. Die Winterreifen waren top und neu. Beim C Kombi Autom. ist das im Winter ähnlich.

Ich hab nochmal im Forum gestöbert und diesen Fred gefunden:
https://www.mbslk.de/modules.php?op=modload&name=Forums&file=viewtopic&topic=67012&forum=5&start=0&highlight=


--
Grüsse,
Achim

 Antworten    Antworten mit Zitat  

  Bobby Webmaster informieren    Themen-Abo Themen-Abo bestellen
Affiliate-Anzeigen:







Beitrag von:
... ist OFFLINE

   wusblum

Schreiberlevel:
Forenritter
Forenritter
Beiträge: 3059
User seit 23.06.2011
geprüftes Mitglied
 Geschrieben am 13.07.2019 um 06:57 Uhr   
Moin Sylvia,

viele sind anfangs soo begeistert von ihrem neuen Produkt, .. in diesem Fall rede ich von neuen Winterkompletträdern. So erging es auch mir oft und ich hatte meine (erste) Freude dann gleich hier gepostet. Allerdings kam es auch oft genug vor, dass ich mich dann dabei erwischte zu einem späteren Zeitpunkt einzugestehen, dass ich falsch lag.

So erging es mir auch bei meinem vorherigen Fahrzeug (Blacky), für welches ich mich auf schwarze Hochglanzfelgen eingelassen hatte (http://www.wusblum.de/slc_veraenderungen.html). Du möchtest Erfahrungswerte? Hier ist meine: nie wieder schwarze Winterfelgen! Nach jeweils einer Woche war ich so vom Aussehen geschockt! Wenn man sie dann (.. so wie ich) im Winter entsprechend oft putzt, dann siehst du beim Wechsel im Frühjahr die entsprechenden Spuren, ... lässt sich überhaupt nicht vermeiden .

Zu den Reifen:
Ja, bedingt durch die Bremsanlage darfst du erst ab 17" Grösse fahren!
Meine Empfehlung: 225er rundum!
Bin schon viele Winterreifenmarken gefahren und wie du siehst, sind die Meinungen auch hier völlig unterschiedlich. Michelin war gut, vor allem sehr haltbar. Hankook war bei mir eine absolute Enttäuschung! Bin bei geringen Geschwindigkeiten in den Kurven gerutscht.

Mein (z.Zt.) absoluter Favorit ist YOKOHAMA!

   

--
Grüsse aus Köln am Rhein, Wilfried

Persönliche SLC Website: SLC Colonia [http://www.wusblum.de/slc.html]
---> Seit Febr. 2019 kein SLC Fahrer mehr! <---

 Antworten    Antworten mit Zitat  

  E-Mail an wusblum    Bobby Webmaster informieren    Themen-Abo Themen-Abo bestellen
Beitrag von:
... ist OFFLINE

   U WE 55

Schreiberlevel:
Forenprinz
Forenprinz
Beiträge: 5859
User seit 12.08.2003

User fördert mbslk.de
geprüftes Mitglied
 Geschrieben am 13.07.2019 um 09:31 Uhr   
Fahre auch auf diversen PKW den Michelin Pilot Alpin PA4. Bin bis jetzt nie im Stich gelassen worden.
Auf dem CDI SLK bin ich noch auf der Suche ob Mischbereifung von den Breite oder rundum 235/40 R18 besser sind,weil die Verdrängung von Wasser einheitlich ist und nicht die breiten HR noch einen Tel des Wassers verdrängen müssen, was wiederum zum Aufschwimmen der Hinterräder zur Folge hat, mit dem berüchtigten abkreiseln...

Beim 55 hatte ich Dunlop SP Winter Sport 3D drauf in unterschiedlichen Breiten 235 und 255 R18, bin aber damit kaum gefahren, so dass diese nach 6 Jahren noch fast wie neu sind...

Ist schon ein altes Baumuster, da gibt es neuere besser mit neuen Mischungen..

Mein Favorit
"DEZENT TZ 8x18 ET30 5x112 GRAPHITE - Graphite Matt"
Die DEZENT Alufelge TZ im GRAPHITE - Graphite Matt Design einteilig in der Größe 8J x 18H2 ET38 LZ5 LK112 NB66,6 ist dank der vollflächigen Lackierung auch eine für den Wintereinsatz geeignete Leichtmetallfelge."




   

--
Pflichtangabe zu den Inhaltsstoffen meiner Postings:
Kompetenz, Erfahrung, geringe Anteile von Halbwissen.
Kann Spuren von Ironie oder Hörensagen enthalten.

 Antworten    Antworten mit Zitat  

  E-Mail an U WE 55    Bobby Webmaster informieren    Themen-Abo Themen-Abo bestellen
Affiliate-Anzeigen:







Beitrag von:
... ist OFFLINE

   S - FP 230

Schreiberlevel:
Forenfürst
Forenfürst
Beiträge: 4370
User seit vor Apr. 03
geprüftes Mitglied
 Geschrieben am 13.07.2019 um 12:44 Uhr   
Hi Sylvia,

meine erste Maßnahme wäre mal bei mbgtc.de einen gebrauchten Winterreifensatz zu suchen. Oder frage bei Deinem Händler ob der nicht günstig einen Satz da hat. Häufig verkaufen die beim Saisonwechsel angefahrene Sätze zum ordentlichen Kurs.

Zur Frage Mischbereifung würde ich dringend von Mischbereifung abraten.

Bei meinem SL habe ich mich dafür entschieden das Vorderreifenformat 255 auch hinten zu fahren und keine 285er zu nehmen. Dafür spricht auch Guidos richtiger Hinweis dass dann die beiden Achsen kompatibel sind.

Ja, Marke ist mittlerweile eine Glaubensfrage. Wichtig ist für mich ein Markenreifen, in der Regel eine Premiummarke. Da macht man nicht allzuviel falsch.

Weitere Überlegung ist, ob man Reifen bis 210 Km/h oder doch mehr nimmt. Aufpreis ist nicht so heftig, aber mich persönlich ärgert es extrem wenn ich bei 210 Km/h und trockener Straße eingebremst werde. Kommt zwar nicht ständig vor, aber mich ärgert es halt! Wenn du eher langsamer unterwegs bist, kann man sich den Aufpreis sparen.

Der SLK ist sicherlich nicht das Winterauto, aber er lässt sich mit etwas vorsichtigem Gasfuß ganz ordentlich bewegen. Und anders als beim 4Matic-Fahrzeug meiner Frau bekommt man rechtzeitig schon beim anfahren Feedback über den Straßenzustand und nicht erst in der Kurve oder beim bremsen ! Das war schon am Anfang ein Aha-Erlebnis, dass das Auto ab geht und man den Straßenzustande sehr gut beobachten muss und auch mal auf die Lichtorgel im Tacho achtet, die anzeigt dass da die diversen elektronsichen Helferlein aktiv sind!

Gruß

Frank



--
„Ich gehöre einer Generation an, für die Multitasking bedeutet, auf dem Klo zu sitzen und eine Zeitung zu lesen.“

Michael Ringier, Schweizer Verleger

 Antworten    Antworten mit Zitat  

  E-Mail an S - FP 230    Bobby Webmaster informieren    Themen-Abo Themen-Abo bestellen
Beitrag von:
... ist OFFLINE

   SLK172

Schreiberlevel:
Forenkaiser
Forenkaiser
Beiträge: 16026
User seit 11.09.2004

User fördert mbslk.de
geprüftes Mitglied
 Geschrieben am 13.07.2019 um 13:09 Uhr   


U WE 55 schrieb:
Auf dem CDI SLK bin ich noch auf der Suche ob Mischbereifung von den Breite oder rundum 235/40 R18 besser sind,weil die Verdrängung von Wasser einheitlich ist und nicht die breiten HR noch einen Tel des Wassers verdrängen müssen, was wiederum zum Aufschwimmen der Hinterräder zur Folge hat, mit dem berüchtigten abkreiseln...


Hallo Uwe,

warum willst du auf deinem CDI extra noch breitere Reifen vom TÜV eintragen lassen, wenn du ohnehin Befürchtungen wegen Aufschwimmen hast?

Gruß

Guido

--
R172 ///AMG + C205d

"Es ist besser, Deiche zu bauen, als darauf zu hoffen, dass die Flut Vernunft annimmt.“ (Hans Kaspar)

 Antworten    Antworten mit Zitat  

  E-Mail an SLK172    Bobby Webmaster informieren    Themen-Abo Themen-Abo bestellen
Affiliate-Anzeigen:







Beitrag von:
... ist OFFLINE

   U WE 55

Schreiberlevel:
Forenprinz
Forenprinz
Beiträge: 5859
User seit 12.08.2003

User fördert mbslk.de
geprüftes Mitglied
 Geschrieben am 13.07.2019 um 16:27 Uhr   
Das aufschwimmen kommt nur sehr oft bei unterschiedlichen Breiten von Vorderachse z.B. 235 und Hinterachse 265 vor, da der Vorderreifen nicht den kompletten Wasserfilm für einen 265 wegdrückt.

Frag mal warum die 911 Fahrer bei Regen schön langsam rechts fahren

225 Hinten finde ich schon knapp für die 400 NM und da ist der 235 besser um die Kraft "im Normalfall Straße trocken" auf diese zu bringen, ja und dann muss auch vorne 235 Reifen ran wegen alle 4 Reifen gleiche Breite.

Ist halt alles eine Überlegung

--
Pflichtangabe zu den Inhaltsstoffen meiner Postings:
Kompetenz, Erfahrung, geringe Anteile von Halbwissen.
Kann Spuren von Ironie oder Hörensagen enthalten.

 Antworten    Antworten mit Zitat  

  E-Mail an U WE 55    Bobby Webmaster informieren    Themen-Abo Themen-Abo bestellen
Beitrag von:
... ist OFFLINE

   dimsi1965

Schreiberlevel:
Forenobertertianer
Forenobertertianer
Beiträge: 225
User seit 03.04.2018
geprüftes Mitglied
 Geschrieben am 13.07.2019 um 22:09 Uhr   
Gebrauchte Reifen möchte ich nicht.
Da kenne ich die Vorgeschichte nicht und ist mir zu riskant, auch wenn sie vom Händler sind.
Ich würde auch nie einen gebrauchten Kindersitz oder Sturzhelm kaufen.
Von diesen sicherheitsrelevanten Dingen hängt evtl. mein Leben ab.

Die "Dezent"-Felge gefällt mir auch, wäre eine Option.

Den "Winter-Threat" habe ich gelesen, macht mir aber keine Angst.
Ich muss bei Schnee nicht unbedingt die Autobahn nehmen.
Ich bin in einer tollen Firma und habe Gleitzeit.
Es kratzt also niemanden, wenn ich auch erst gegen Mittag im Büro aufschlage.
Ohne Zeitdruck zu fahren ist die halbe Miete, auch sicher anzukommen.

Bei Eisregen fahre ich sowieso nicht, das weiß mein Häuptling und er würde es auch nie von mir verlangen, da wir uns bereits seit über 20 Jahre kennen.

--
Liebe Grüße
Sylvia

---
SLK 250 CDI
SLK = Sylvias Lieblings Kabrio

 Antworten    Antworten mit Zitat  

  E-Mail an dimsi1965    Bobby Webmaster informieren    Themen-Abo Themen-Abo bestellen
Affiliate-Anzeigen:







Beitrag von:
... ist OFFLINE


Schreiberlevel:
Forenvorschüler
Forenvorschüler
Beiträge: 24
User seit 17.04.2019
 Geschrieben am 15.07.2019 um 08:10 Uhr   
Interessant, was ihr euch für Gedanken macht, nur weil ein bisschen Regen oder Schnee vom Himmel fällt.
Ob der Hinterreifen 20mm breiter ist als der vordere oder nicht, spielt doch keine Rolle, ein anständiger Reifen verdrängt das Wasser, was von vorne übrig bleibt locker, zumal es ja nur um die Randbereiche geht.
Jahrzehntelang ist man nur mit Heckantrieb unterwegs gewesen und damals gab es noch richtige Winter, aber im Zeitalter der elektronischen Helfer haben viele verlernt, in kritischen Situationen auch mal gefühlvoller mit dem Gaspedal umzugehen, ganz egal ob mal das Drehmoment eines Diesel hat oder nicht.
Meine Erfahrungen sind, ein anständiger Reifen, wobei die Marke mehr dem persönlichen, subjektiven Empfindungen entspricht, denn wirklich schlechte Reifen gibt es gerade im Premiumsegment nicht und vor allem eine vorausschauende Fahrweise, dann machen auch Hecktriebler jeder Art im Winter keine Probleme.

--
R172 350 BJ 2011

 Antworten    Antworten mit Zitat  

  E-Mail an astra1963    Bobby Webmaster informieren    Themen-Abo Themen-Abo bestellen
Beitrag von:
... ist OFFLINE

   Tom R

Schreiberlevel:
Forenprofessor
Forenprofessor
Beiträge: 2595
User seit vor Apr. 03

User fördert mbslk.de
geprüftes Mitglied
 Geschrieben am 15.07.2019 um 12:49 Uhr   


astra1963 schrieb:
Jahrzehntelang ist man nur mit Heckantrieb unterwegs gewesen und damals gab es noch richtige Winter



Das stimmt. Ich war dabei. Oft genug auch mit Sommerreifen im Winter im Voralpenland unterwegs, zum Glück ohne größere Blessuren. Trotzdem bin ich froh über die Weiterentwicklung von Reifen- und Regelungstechnik. Früher gab's definitiv mehr Abflüge in die Botanik oder in den Gegenverkehr bei schlechtem Wetter.

--
Freundliche Roadstergrüße von Thomas

R172 350, EZ 07/15, hyazinthrot, KW V3

 Antworten    Antworten mit Zitat  

  E-Mail an Tom R    Bobby Webmaster informieren    Themen-Abo Themen-Abo bestellen
Gehe zu Seite: ( 1 | 2 | 3 | 4 | 5 )

zur Foren-Übersicht » » zur Seite Tipps und Technik R172
mbslk.de ... The SLK-CommunityWindschott DESIGN
mbslk.de ... The SLK-CommunityCAR GLAS DESIGN

mbslk.de ... The SLK-Community

Username


Passwort




NEUER USER
Passwort vergessen?

mbslk.de ... The SLK-CommunityWer ist online?
mbslk.de ... The SLK-CommunityAnonym  :624
Mitglieder:    8
Im Chat  :    0


mbslk.de ... The SLK-CommunityXCar-Style
mbslk.de ... The SLK-CommunityXcar-style

mbslk.de ... The SLK-CommunityBesuch Nummer
mbslk.de ... The SLK-Community23.144.081

mbslk.de ... The SLK-Communityder Schwarz
mbslk.de ... The SLK-Communityder Schwarz

mbslk.de ... The SLK-CommunityGoogle@MBSLK
mbslk.de ... The SLK-Community

mbslk.de ... The SLK-Community
mbslk.de ... The SLK-Community
Umfrage
Wie viele Stunden schläfst Du pro Nacht (unter der Woche/wenn Du nicht frei hast)?

3 Stunden
4 Stunden
5 Stunden
6 Stunden
7 Stunden
8 Stunden
9 Stunden
mehr als 9 Stunden

Zum Abstimmen bitte einloggen ...

Umfrage-Ergebnisse
Andere Umfragen

mbslk.de ... The SLK-Communityaffil_r_u
mbslk.de ... The SLK-Community
<

mbslk.de ... The SLK-Communitygoogle 160
mbslk.de ... The SLK-Community

  BreNet GmbH - Ihr zuverlässiger Partner für Webhosting, Domains und Webspace in Bremen


© 1999-2021 Sven Kamm
MBSLK ist gemäß Urkunde Nr. 30 2015 204 974 eingetragene Marke von Sven Kamm