Quantcast
SLK & SLC Community

HOME IMPRESSUM Datenschutz @ Administratoren Wir über uns Nederlands Forum MBSLK-Foren


mbslk.de ... The SLK-CommunityVäth
mbslk.de ... The SLK-CommunityVÄTH - Give your car Wings

mbslk.de ... The SLK-CommunityCommunity
mbslk.de ... The SLK-CommunityStammtische
Veranstaltungen
Veranstaltungsfotos
SLK-Bilder
Bilder hochladen
User-Suche
Fahrer-Verzeichnis
Community-Check
Erlebnisberichte
FAQ

mbslk.de ... The SLK-CommunityPetzoldt
mbslk.de ... The SLK-CommunityPetzoldts-Fahrzeugpflege

mbslk.de ... The SLK-CommunityFreiwilliger Kostenbeitrag
mbslk.de ... The SLK-CommunityMBSLK.de fördern

mbslk.de ... The SLK-CommunityKommunikation
mbslk.de ... The SLK-CommunityMBSLK.de-FOREN MBSLK.de Foren

mbslk.de ... The SLK-CommunityBaureihe R170
mbslk.de ... The SLK-Community1996 - 2004
Baureihe R170

mbslk.de ... The SLK-CommunityBaureihe R171
mbslk.de ... The SLK-Community2004 - 2011
Baureihe R171

mbslk.de ... The SLK-CommunityBaureihe R172
mbslk.de ... The SLK-Communityab 2011
Baureihe R172

mbslk.de ... The SLK-CommunityAlle SLK Baureihen
mbslk.de ... The SLK-CommunitySLK Geschichte

mbslk.de ... The SLK-CommunityMarktplatz
mbslk.de ... The SLK-CommunityMBSLK.de-Kollektion
MBSLK.de Kollektion
Kleinanzeigen
Sonderkonditionen
Bücher

mbslk.de ... The SLK-CommunityLinkblock
mbslk.de ... The SLK-Community

mbslk.de ... The SLK-CommunityService & Tipps
mbslk.de ... The SLK-CommunityHotel und Gastro
Werkstatt-Tipps
Reifenservice
Werkstattkosten
KfZ-Kosten-Rechner
Felgenkalkulator
Link-Tipps
Downloads
MBSLK.de-Statistik
Newsletterarchiv




Die MBSLK.de-Foren » » Tipps und Technik R170

MBSLK.de-Foren-Suche:
 
In ein anderes Forum wechseln:
zur Foren-Übersicht » » zur Seite Tipps und Technik R170 
Tipps und Technik R170 » » Thema: Brauche bitte Eure Hilfe! Hydraulikzylinder im Variodach ist undicht...
Beitrag von:
... ist OFFLINE


Schreiberlevel:
Forengrundschüler
Forengrundschüler
Beiträge: 34
User seit 02.04.2020
 Geschrieben am 22.05.2020 um 18:34 Uhr   
[ Beitrag wurde zuletzt editiert von Basmati am 22.05.2020 um 18:58 Uhr ]

Hallo Leute! Ich suche mir im Forum den Wolf und finde nicht wirklich, was ich suche.

Hier also erst mal die Story. Vor wenigen Tagen kräuselt sich der Dachhimmel in meinem schönen SLK 230 Kompressor Bj. 2003. Hydrauliköl tropft von den Ecken. Wer das schon mal erlebt hat, weiß genau von was ich spreche. Die Bez. und Teile-Nr. des Himmels lautet: DC R170 Roadster VD Muschel: A17079007458J24. Das der Preis der Freundlichen vollkommen inakzeptabel ist, brauch' ich Euch nicht zu erzählen. Vlt. hat jemand ne Idee woher ich ein bekommen kann. Das zum Part I.

Zurück zum Thema. Nach etlicher Recherche u.a. hier im Forum wird mir bewusst, mein Hydraulikzylinder könnte undicht sein ...und müsste evtl. ersetzt oder eben neu abgedichtet werden. Die einen sagen so, die anderen sagen so...

Der aktuelle Status ist wie folgt. Ich habe den Himmel ausgebaut, der wie erwähnt anständig mit Öl getränkt ist. Freie Sicht auf den Zylinder. Er tropft, die Sau Ich habe den Zylinder derart ausgelöst, dass dieser nun im freien Raum von der Decke baumelt.

Jetzt brauche ich bitte Input von Euch!

Variante 1 = Zylinder neu abdichten.
Würdet ihr dazu raten? Und wenn ja, wie kann bzw. muss ich nun vorgehen? Gibt es einen Shortcut, um die Dichtung auszutauschen oder muss der Zylinder komplett ausgebaut werden, sprich alle Leitungen vom Hauptzylinder lösen, um das Ding in den Schraubstock zu spannen oder wie....? Könnte z.B. die hier die richtige Dichtung sein: https://www.shop.mjprodukte.de/Dichtsatz-Hydraulikzylinder-1708000072-AU-Stangendichtung.html Habt ihr hiermit Erfahrung?? Eurer Rat wäre sehr willkommen!

Variante 2 = Zylinder ersetzten durch Gebraucht- oder Neuteil
Wieder brauche ich Euch nicht zu sagen, dass der Preis bei MB grauenvoll ist. Nicht schön. Würde sehr gerne günstiger davon kommen, wenn es auf diese Variante hinausläuft. Klar ist auch, dass ein kompletter Aus- und Einbau nötig wird, was ich mir durchaus zutraue, aber nicht die präferierte Lösung ist. Auch klar. Wer kennt die Original MB Teile Nr. von dem Ding, kann eine Quelle nennen, oder hat sonstige Tipps und Empfehlungen...?

Ich freue mich auf Euer Feedback und sende freundliche Grüße aus Oppenheim am Rhein. LG Frank

Edit Moderation: keine Gesuche oder Angebote ins Forum, dazu bitte die Kleinanzeigen nutzen.

 Antworten    Antworten mit Zitat  

  E-Mail an Basmati    Bobby Webmaster informieren    Themen-Abo Themen-Abo bestellen
Beitrag von:
... ist OFFLINE


Schreiberlevel:
Forenoberprimaner
Forenoberprimaner
Beiträge: 518
User seit 17.10.2009

User fördert mbslk.de
geprüftes Mitglied
 Geschrieben am 22.05.2020 um 19:15 Uhr   
Wie wärs mit " Hydraulikzylinder " einfach in die Suchfunktion eingeben? Dann hast du ausreichend Lesestoff.



--
Grüße aus Berlin
Rainer + Wanda

 Antworten    Antworten mit Zitat  

  E-Mail an Rainer91    Bobby Webmaster informieren    Themen-Abo Themen-Abo bestellen
Affiliate-Anzeigen:







Beitrag von:
... ist OFFLINE


Schreiberlevel:
Forengrundschüler
Forengrundschüler
Beiträge: 34
User seit 02.04.2020
 Geschrieben am 22.05.2020 um 20:35 Uhr   
Wie erwähnt habe ich das Forum umfangreich durchforstet, aber leider nicht gefunden, was ich suche, beispielsweise wie ich den Kolben aus dem Zylinder lösen kann, ohne selbigen aus dem FZ ausbauen zu müssen.

Darüber hinaus suche ich, wie ebenfalls beschrieben, nach Menschen, die entsprechende Erfahrungen gesammelt haben, die u.a. für die eine oder andere Variante sprechen. Den oben stehenden Hinweis empfinde ich nicht zuletzt vor diesem Hintergrund als ein wenig dusselig und wenig hilfreich. Macht ja nix. Vlt. gibt es ja noch die eine oder den anderen die tatsächlich sachdienliche Empfehlungen geben können, gerne auch mit Querverweisen.

 Antworten    Antworten mit Zitat  

  E-Mail an Basmati    Bobby Webmaster informieren    Themen-Abo Themen-Abo bestellen
Beitrag von:
... ist OFFLINE

   ASW29

Schreiberlevel:
Forendoppeldoktor
Forendoppeldoktor
Beiträge: 2478
User seit 09.07.2014
 Geschrieben am 22.05.2020 um 20:56 Uhr   
Also ich habe jetzt nicht mal eine Minute gesucht und das hier gefunden.
https://www.mbslk.de/modules.php?&name=Forums&file=viewtopic&topic=92435&forum=5
Wenn du mal ein wenig nachdenkst, erübrigt sich auch Frage Nummer 2, denn wenn man sich einen Gebrauchten kauft, kann das gleiche Problem nach kurzer Zeit schon wieder eintreten, inclusiv der 2. Erneuerung des Dachhimmels.

--
Gruß
Dirk
SLK 230 PreFl Baujahr 97

Mein SLK sagt immer....isch habe keine Rost.
Nun auch Star Diagnose C4

 Antworten    Antworten mit Zitat  

  E-Mail an ASW29    Bobby Webmaster informieren    Themen-Abo Themen-Abo bestellen
Affiliate-Anzeigen:







Beitrag von:
... ist OFFLINE


Schreiberlevel:
Forengrundschüler
Forengrundschüler
Beiträge: 34
User seit 02.04.2020
 Geschrieben am 22.05.2020 um 22:21 Uhr   
[ Beitrag wurde zuletzt editiert von Basmati am 23.05.2020 um 08:53 Uhr ]

Hallo Dirk. Danke für Deinen Hinweis. Leider wird die „Bohrermethode“ auch hier nur angerissen und nicht eingehend besprochen. Habe den Faden an dieser Stelle mal aufgenommen und versuche den Robert anzufunken, der das Thema in diesem Thread angestoßen hat. War allerdings bereits in Jahre 2017. Ob er noch aktiv ist werde ich dann ja sehen. Das Repair Set aus den USA hat leider ziemlich krasse Lieferzeiten. Aug./Sept. 🙈 Bis dahin gibt‘s vlt. auch schon nen Impfstoff für den aktuellen Virus 🦠...

 Antworten    Antworten mit Zitat  

  E-Mail an Basmati    Bobby Webmaster informieren    Themen-Abo Themen-Abo bestellen
Beitrag von:
... ist OFFLINE


Schreiberlevel:
Forensextaner
Forensextaner
Beiträge: 50
User seit 20.07.2019

User fördert mbslk.de
geprüftes Mitglied
 Geschrieben am 23.05.2020 um 10:55 Uhr   
[ Beitrag wurde zuletzt editiert von namdi am 23.05.2020 um 10:57 Uhr ]

Hallo Basmati,
ich würde den Zylinder auf jeden Fall ausbauen. Da eine Reparatur sonst nur schwer möglich ist. Ich weiß das ist ein großer Aufwand mit dem Ausbau er ganzen Leitung bis hinten. Besorge dir doch einen gebrauchten nd entscheide ob du ihn so nutzen oder ihn vorher instandsetzen möchtest
Hier mal nachfragen, da gibt es betimmt einen:
https://www.ebay-kleinanzeigen.de/pro/mercedes-r170-slk-teile

Grüße Ulf

 Antworten    Antworten mit Zitat  

  E-Mail an namdi    Bobby Webmaster informieren    Themen-Abo Themen-Abo bestellen
Affiliate-Anzeigen:







Beitrag von:
... ist OFFLINE


Schreiberlevel:
Forengrundschüler
Forengrundschüler
Beiträge: 34
User seit 02.04.2020
 Geschrieben am 23.05.2020 um 11:18 Uhr   
[ Beitrag wurde zuletzt editiert von Basmati am 23.05.2020 um 11:23 Uhr ]

Kurzer Zwischenbericht.... Habe also weiter intensiv recherchiert und bin in den Untiefen des Forums letztlich doch fündig geworden.

Der nachfolgende Thread - wenn er auch schon viele Jahre zurück liegt - und im Speziellen ab dieser Stelle: https://www.mbslk.de/modules.php?op=modload&name=Forums&file=viewtopic&topic=71356&forum=5&start=50&highlight=undichten%20dachzylinder - beantwortet tatsächlich so ziemlich alle Fragen rund um die Überarbeitung des Zylinders, inkl. veritabler Links und Bebilderungen.

Und auch dieser Link: https://www.benzworld.org/threads/slk-top-cylinder-rebuild-guide-with-cut-away-diagrams.1638473/ ist in diesem Zusammenhang recht interessant und hilfreich.

Abseits dazu habe ich in NRW einen höchst kompetenten und freundlichen Menschen im Netz gefunden, der die Überarbeitung, sprich die Abdichtung des Zylinders samt der dazugehörigen Arbeitsschritte anbietet und das OHNE den Zylinder aus dem FZ ausbauen zu müssen. UND. Das Ganze auch noch zu einem sehr fairen Preis. MB ruft übrigens nur für den Zylinder bereits 350 Tacken auf. Dann ist der alte aber noch nicht draußen und der neue noch nicht drin...

Ein altes Thema eben mal neu aufgerollt. Hoffentlich hilft es Euch ein wenig auf dem Weg zur Bewältigung dieser Herausforderung.

Fehlt ja nur noch die Überarbeitung des Himmels Die alte ölgeränkte Plörre hab' ich auf jeden Fall schon mal von der Pappe abgezogen....

P.S. Danke Euch für die unterstützenden Hinweise!

 Antworten    Antworten mit Zitat  

  E-Mail an Basmati    Bobby Webmaster informieren    Themen-Abo Themen-Abo bestellen
Beitrag von:
... ist OFFLINE


Schreiberlevel:
Forengrundschüler
Forengrundschüler
Beiträge: 34
User seit 02.04.2020
 Geschrieben am 24.05.2020 um 07:53 Uhr   
[ Beitrag wurde zuletzt editiert von Basmati am 24.05.2020 um 08:21 Uhr ]

Hier noch ein sehr interessanter und super spannender Link zur YouTube-Playlist von Klaus von Top Hydraulics, der das Thema sämtlicher, im SLK verbauter Hydraulikzylinder in Gänze beleuchtet: https://www.youtube.com/watch?v=KwoKQhN4vhw&list=PLly4CMbpk7oxzfmMaPF6w5l1xEtmsKUXF

Danke Klaus!

 Antworten    Antworten mit Zitat  

  E-Mail an Basmati    Bobby Webmaster informieren    Themen-Abo Themen-Abo bestellen
Affiliate-Anzeigen:







Beitrag von:
... ist OFFLINE


Schreiberlevel:
Forengrundschüler
Forengrundschüler
Beiträge: 34
User seit 02.04.2020
 Geschrieben am 24.05.2020 um 08:16 Uhr   
[ Beitrag wurde zuletzt editiert von Basmati am 24.05.2020 um 09:15 Uhr ]

P.S.

Habe in der Zwischenzeit den Verschlusszylinder im Dach freigelegt, siehe hierzu zunächst folgende Passage: https://www.youtube.com/watch?v=NYTTJ_uMWwg&list=PLly4CMbpk7oxzfmMaPF6w5l1xEtmsKUXF&index=3... den Zylinder seitlich angebohrt, den Spannring entfernt, den Kolben aus dem Gehäuse gelöst, den alten, porösen Übeltäter, sprich den Nutring entfernt. Siehe hierzu die folgende Passage: https://www.mbslk.de/modules.php?op=modload&name=Forums&file=viewtopic&topic=71356&forum=5&start=60&highlight=undichten%20dachzylinder

Darüber hinaus bin ich im Begriff, mir diese Dichtung: https://www.shop.mjprodukte.de/Dichtsatz-Hydraulikzylinder-1708000072-Viton-Stangendichtung.html zu bestellen. Werde vorher allerdings noch einmal mit den MJ-Jungs telefonieren, um mir ganz sicher zu sein, dass die Stangendichtung exakt den Anforderungen: "Nutring Stangendichtung mit den Maßen 16x9x5 - Material: NBR" entspricht, die in diesem Zusammenhang von Nöten sind.

Diesen winzigen Nutring über die Wulst des Kolbens zu buchsieren, wird dann die nächste Challenge. Aber Dank der individuellen Beschreibungen in zuvor genanntem Thread (Ring in heißem Wasser erwärmen, Silikonspray und/oder Spüli auftragen), sehe ich den Ring tatsächlich schon da, wo er hingehört. Dann folgt der Rückbau und das Auffüllen der Hydraulikflüssigkeit (Preis: 19,- EUR) bei unseren freundlichen MB'lern.

Das Thema "Himmel" werde ich separat bearbeiten. Schön wär's natürlich, wenn ich in Bälde für Kleines einen "Muschel" im Netz erspähen und kaufen könnte. Ansonsten mach' ich das selber. Erste Maßnahme. Ich habe den ölgetränkte Bezug von der Pappe gelöst, selbige in einen gr. Karton gesteckt und werde alsbald 10 kg Katzenstreu in die Kiste streuen. Auf diese Art wird das Ding wieder trocken und geruchsfrei. Fehlt noch ein neuer Bezug z.b. Alcantara und ne Dose Kleber. Und ab geht er der Peter...

 Antworten    Antworten mit Zitat  

  E-Mail an Basmati    Bobby Webmaster informieren    Themen-Abo Themen-Abo bestellen
Beitrag von:
... ist OFFLINE


Schreiberlevel:
Forengrundschüler
Forengrundschüler
Beiträge: 34
User seit 02.04.2020
 Geschrieben am 29.05.2020 um 07:21 Uhr   
[ Beitrag wurde zuletzt editiert von Basmati am 29.05.2020 um 07:22 Uhr ]

Gesagt. Getan. Dichtung gewechselt. Kolben in Zylinder eingebaut. Zylinder Rückbau. Hydrauliköl aufgefüllt. Daumen drücken. Dachöffnung-/Schließung wie ab Werk

Kosten:
14,99 € / Stabdichtung von MJ Produkte
18,98 € / 1 Liter MB-Hydrauliköl ; max. Füllmenge = 0,425 Liter
3,99 € / Ölflasche mit gebogenem Auslass zum Auffüllen des Öls
Gesamt: 37,96 €

Zeitaufwand:
2 Std. Recherche in Threads und Tutorials
2 Std. Ausbau Dachhimmel, teilweiser Ausbau Zylinder
1 Std. Zylinderüberarbeitung (Tausch Nutring)
1,5 Zylinder Rückbau, Auffüllung Hydrauliköl
Gesamt: 6,5 Std.

 Antworten    Antworten mit Zitat  

  E-Mail an Basmati    Bobby Webmaster informieren    Themen-Abo Themen-Abo bestellen

zur Foren-Übersicht » » zur Seite Tipps und Technik R170
mbslk.de ... The SLK-CommunityWindschott DESIGN
mbslk.de ... The SLK-CommunityCAR GLAS DESIGN

mbslk.de ... The SLK-Community

Username


Passwort




NEUER USER
Passwort vergessen?

mbslk.de ... The SLK-CommunityWer ist online?
mbslk.de ... The SLK-CommunityAnonym  :580
Mitglieder:    7
Im Chat  :    0


mbslk.de ... The SLK-CommunityXCar-Style
mbslk.de ... The SLK-CommunityXcar-style

mbslk.de ... The SLK-CommunityBesuch Nummer
mbslk.de ... The SLK-Community22.985.166

mbslk.de ... The SLK-Communityder Schwarz
mbslk.de ... The SLK-Communityder Schwarz

mbslk.de ... The SLK-CommunityGoogle@MBSLK
mbslk.de ... The SLK-Community

mbslk.de ... The SLK-Community
mbslk.de ... The SLK-Community
Umfrage
Wie handhabst Du es eigentlich mit Passwörtern....?

Ich nutze überall das gleiche Passwort
Ich nutze wenige verschiedene Passwörter (Kopfspeicher)
Ich nutze überall verschiedene Passwörter, nach einem bestimmten System (Kopfspeicher)
Ich nutze völlig verschiedene Passwörter (Kopfspeicher)
Ich nutze ein Programm/eine App um wenige Passwörter zu verwalten
Ich nutze ein Programm/eine App um völlig verschiedene Passwörter zu verwalten

Zum Abstimmen bitte einloggen ...

Umfrage-Ergebnisse
Andere Umfragen

mbslk.de ... The SLK-Communityaffil_r_u
mbslk.de ... The SLK-Community
<

mbslk.de ... The SLK-Communitygoogle 160
mbslk.de ... The SLK-Community

  BreNet GmbH - Ihr zuverlässiger Partner für Webhosting, Domains und Webspace in Bremen


© 1999-2021 Sven Kamm
MBSLK ist gemäß Urkunde Nr. 30 2015 204 974 eingetragene Marke von Sven Kamm