Quantcast
SLK & SLC Community

HOME IMPRESSUM Datenschutz @ Administratoren Wir über uns Nederlands Forum MBSLK-Foren


mbslk.de ... The SLK-CommunityVäth
mbslk.de ... The SLK-CommunityVÄTH - Give your car Wings

mbslk.de ... The SLK-CommunityCommunity
mbslk.de ... The SLK-CommunityStammtische
Veranstaltungen
Veranstaltungsfotos
SLK-Bilder
Bilder hochladen
User-Suche
Fahrer-Verzeichnis
Community-Check
Erlebnisberichte
FAQ

mbslk.de ... The SLK-CommunityPetzoldt
mbslk.de ... The SLK-CommunityPetzoldts-Fahrzeugpflege

mbslk.de ... The SLK-CommunityFreiwilliger Kostenbeitrag
mbslk.de ... The SLK-CommunityMBSLK.de fördern

mbslk.de ... The SLK-CommunityKommunikation
mbslk.de ... The SLK-CommunityMBSLK.de-FOREN MBSLK.de Foren

mbslk.de ... The SLK-CommunityBaureihe R170
mbslk.de ... The SLK-Community1996 - 2004
Baureihe R170

mbslk.de ... The SLK-CommunityBaureihe R171
mbslk.de ... The SLK-Community2004 - 2011
Baureihe R171

mbslk.de ... The SLK-CommunityBaureihe R172
mbslk.de ... The SLK-Community2011 - 2020
Baureihe R172

mbslk.de ... The SLK-CommunityAlle SLK Baureihen
mbslk.de ... The SLK-CommunitySLK Geschichte

mbslk.de ... The SLK-CommunityMarktplatz
mbslk.de ... The SLK-CommunityMBSLK.de-Kollektion
MBSLK.de Kollektion
Kleinanzeigen
Sonderkonditionen
Bücher

mbslk.de ... The SLK-CommunityLinkblock
mbslk.de ... The SLK-Community

mbslk.de ... The SLK-CommunityService & Tipps
mbslk.de ... The SLK-CommunityHotel und Gastro
Werkstatt-Tipps
Reifenservice
Werkstattkosten
KfZ-Kosten-Rechner
Felgenkalkulator
Link-Tipps
Downloads
MBSLK.de-Statistik
Newsletterarchiv




Die MBSLK.de-Foren » » Tipps und Technik R172

MBSLK.de-Foren-Suche:
 
In ein anderes Forum wechseln:
luukbox - SLK MEDIA VIDEO
zur Foren-Übersicht » » zur Seite Tipps und Technik R172 
Tipps und Technik R172 » » Thema: Fehlermeldung "Backup Batterie Störung" zurücksetzen?
Beitrag von:
... ist OFFLINE


Schreiberlevel:
Forengrünschnabel
Forengrünschnabel
Beiträge: 5
User seit 31.10.2020
 Geschrieben am 09.04.2022 um 12:22 Uhr   
Hallo

nach der 6 monatigen Tiefgaragen Winterpause bekam ich obige Fehlermeldung. Das Auto sprang aber problemlos an. Im Forum habe ich gelesen, dass die Zusatzbatterie für die SSA die Ursache für diese Fehlermeldung im Display meines r172 sein kann. Da mein SLK bereits von 10/2015 ist und ich diese Meldung in vorherigen Jahren nicht bekam, habe ich die Zusatzbatterie gegen eine neue, vor dem Einfau voll geladene AMG Zusatzbatterie, ausgetauscht. Leider erscheint die gleiche Fehlermeldung immer noch, kurz nach dem Starten des Motors, im Display. Nach Bestätigung mit der ok Taste im Lenkrad verschwindet die Meldung, bis zum nächsten mal starten des Motors.

Muss ich die Fehlermeldung noch irgendwo zurück setzen oder habe ich möglicherweise noch irgendwo einen anderen Fehler im SSA System?

Sorry, wenn ich jetzt zu diesem Thema einen weiteren Post öffne, aber ich habe nirgendwo eine Antwort auf meine Frage finden können. Danke

 Antworten    Antworten mit Zitat  

  E-Mail an mkdoering    Bobby Webmaster informieren    Themen-Abo Themen-Abo bestellen
Beitrag von:
... ist OFFLINE

   SLK172

Schreiberlevel:
Forenkaiser
Forenkaiser
Beiträge: 16358
User seit 11.09.2004

User fördert mbslk.de
geprüftes Mitglied
 Geschrieben am 09.04.2022 um 12:43 Uhr   
Mahlzeit,

es kommt darauf an wie lange der Einbau her ist. Es gibt Fehler, die erst nach x-maligem Motorstart verschwinden, wenn der Fehler in der Zwischenzeit nicht neu abgelegt wird.

Hast du den Wagen seitdem schon 5x neu gestartet?

Wenn der Fehler dann immer noch da ist, würde ich einfach mal ein paar hundert km damit fahren, ggf. adaptiert sich das System. Wenn er dann immer noch nicht weg ist, hat es eine andere Ursache. Der Fehler wird m.W. über den Widerstand gemessen, dann könnten irgendwo Kabelverbindungen schlecht oder oxidiert sein.

Gruß

Guido

--
R172 ///AMG

Montags zur Arbeit statt Fridays for Future

 Antworten    Antworten mit Zitat  

  E-Mail an SLK172    Bobby Webmaster informieren    Themen-Abo Themen-Abo bestellen
Affiliate-Anzeigen:














Beitrag von:
... ist OFFLINE

   S - FP 230

Schreiberlevel:
Forenfürst
Forenfürst
Beiträge: 4892
User seit vor Apr. 03
geprüftes Mitglied
 Geschrieben am 09.04.2022 um 13:02 Uhr   
Wenn Du mit den Suchbegriffen Start stopp Batterie anlernen googlest findest Du jede Menge Infos.

Die müssen teilweise registriert oder angelernt werden, siehe unten.

Guidos Hinweis ist wahrscheinlich zielführend, denn nach diversen Starts und Ladezyklen könnte sich das Problem von selbst erledigen da u.U. „gelernt wurde“.

Wenn das nicht funktionierst solltest Du mal doch den Fachman fragen ob und wie man das initialisieren kann.

Gruß

Frank



Beim Wechsel einer Start-Stopp-Batterie wird das Energiemanagementsystem vom Diagnosegerät der Werkstatt angelernt. Ein von Laien eigenhändig und fehlerhaft durchgeführter Tausch einer Start-Stopp-Batterie kann zu Fehlfunktionen führen.


Wird eine neue Batterie nicht registriert, so wird der Ladestrom der Lichtmaschine nicht korrekt abgestimmt. Die neue Batterie wird in Folge nicht optimal geladen. Es kann zu einem vorzeitigen Ausfall kommen. Schäden an der Bordelektronik sind aber nicht zu befürchten.


--
Das Problem dieser Welt ist, dass die intelligenten Menschen so voller Selbstzweifel und die Dummen so voller Selbstvertrauen sind. – Charles Bukowski

 Antworten    Antworten mit Zitat  

  E-Mail an S - FP 230    Bobby Webmaster informieren    Themen-Abo Themen-Abo bestellen
Beitrag von:
... ist OFFLINE


Schreiberlevel:
Forenprofessor
Forenprofessor
Beiträge: 2544
User seit 31.08.2014
geprüftes Mitglied
 Geschrieben am 09.04.2022 um 15:17 Uhr   
[ Beitrag wurde zuletzt editiert von chris_slk am 09.04.2022 um 15:21 Uhr ]

Auch auf die Gefahr mich zu wiederholen, aber beim R172 muss keine Batterie angelernt werden! Weder die Starterbatterie, noch die Stützbatterie für Start-/Stopp noch sonst irgendeine!

Im konkreten Fall ist vermutlich einfach die Stützbatterie entladen - das lässt sich recht einfach lösen in dem man mit dem Fahrzeug einfach mal ein paar Hundert Kilometer fährt. Spätestens sobald die Starterbatterie voll geladen ist sollte auch die Stützbatterie geladen werden.
Wenn du Fehlermeldung nach ein paar Hundert Kilometern nicht verschwindet ist die Stützbatterie vermutlich defekt und muss ausgetauscht werden. Das kann man selbst machen wenn man möchte (siehe https://www.mbslk.de/modules.php?name=News&file=article&sid=1165) oder es auch beim der KFZ-Werkstatt des Vertrauens durchführen lassen (beim Freundlichen kostet der Spaß ca. 90 EUR + 130 EUR für die Batterie A2115410001).

Sofern nicht gerade zufällig auch noch ein Dachmodul eingebaut wird, würde ich persönlich das machen lassen - das ist aufgrund der Einbauposition eine Arbeit für jemanden der Vater & Mutter erschlagen hat.

Die Stützbatterie wird übrigend afaik auch durch ein an den Fremdstartpunkten angeschlossenes Ladegerät i.d.R. nicht mitgeladen sondern nur während der Fahrt. Dazu gibt es entsprechend gesteuerte Relais welche die Stützbatterie dazu oder weg schalten

--
Gruß
chris_slk

 Antworten    Antworten mit Zitat  

  E-Mail an chris_slk    Bobby Webmaster informieren    Themen-Abo Themen-Abo bestellen
Affiliate-Anzeigen:







Beitrag von:
... ist OFFLINE

   SLK172

Schreiberlevel:
Forenkaiser
Forenkaiser
Beiträge: 16358
User seit 11.09.2004

User fördert mbslk.de
geprüftes Mitglied
 Geschrieben am 09.04.2022 um 20:02 Uhr   
Hallo Chris,

stimmt alles, aber die Batterie hat er bereits erneuert.

Gruß

Guido

--
R172 ///AMG

Montags zur Arbeit statt Fridays for Future

 Antworten    Antworten mit Zitat  

  E-Mail an SLK172    Bobby Webmaster informieren    Themen-Abo Themen-Abo bestellen
Beitrag von:
... ist OFFLINE


Schreiberlevel:
Forenprofessor
Forenprofessor
Beiträge: 2544
User seit 31.08.2014
geprüftes Mitglied
 Geschrieben am 09.04.2022 um 20:51 Uhr   
[ Beitrag wurde zuletzt editiert von chris_slk am 09.04.2022 um 21:33 Uhr ]

Ah, ok, sorry, überlesen, danke für den Hinweis!
Sofern die neue Stützbatterie nachweislich i.O. ist und von den Spezifikationen her der alten, serienmäßigen entspricht hilft in dem Fall mMn nur ein Auslesen per Star Diagnose. Da wird dann drin stehen was aller Wahrscheinlichkeit nach das Problem ist. Kann durchaus auch sein, dass eines der Relais im System ein Problem hat, kommt wohl auch ab und an vor - Übeltäter sind dann u.U. das Trennrelais A0009822023 (neu über 300 EUR, gebraucht bei ebay ca. 100 EUR - ist an einer ähnlichen Position wie die SSA-Batterie verbaut, nur auf der Beifahrerseite) oder, seltener, die Vorsicherungsdose A1725400950 selbst (neu über 200 EUR - ist im Motorraum verbaut, das Teil mit dem Fremdstartanschluss).

Das Trennrelais A0009822023 lässt sich auch messtechnisch recht einfach prüfen indem am Anschluss für die Ansteuerung Pin 1 auf Masse (0,75mm² braun) und +12V auf Pin 2 (0,75mm² schwarz) gelegt wird, dann sollte das Relais anziehen und die Schraubklemmen einen Druchgang haben.
Die Schraubklemmen sollten mit ca. 6 Nm angezogen werden.

Im Fahrzeug erfolgt die Ansteuerung erfolgt über das SAM-F, Stecker 19I, Pin 11 (0,75mm² schwarz).
Darüber hinaus gibt es aber auch noch eine mit 10A abgesicherte Leitung vom SAM-F, Stecker 17C, Pin 6 (0,75mm² bzw. 1,00mm² schwarz) zum Ausgang des Trennrelais der Stützbatterie, welche *vermutlich* zum Laden der Sützbatterie verwendet wird. Die 10A-Sicherung befindet sich afaik im Gerätekasten des SAM-F in einer Endhülse, also nicht direkt auf dem SAM-F!
Wenn dem so ist und die Sicherung F96 defekt sein sollte, dann wird die Batterie u.U. nicht mehr geladen. Umgekehrt kann, wenn das Trennrelais oder dessen Ansteuerung defekt sein sollte, keine Energie mehr entnommen werden.

Aber Achtung:
Bei Arbeiten daran *immer* die Starter- *und* die Stützbatterie komplett abklemmen! Wenn da ein Kurzschluss passiert, dann fließen da u.U. mehrere hundert Ampere - im besten Fall sind dann diverse Steuergeräte (für teures Geld) defekt, im schlimmsten Fall brennt der Wagen ab!

--
Gruß
chris_slk

 Antworten    Antworten mit Zitat  

  E-Mail an chris_slk    Bobby Webmaster informieren    Themen-Abo Themen-Abo bestellen
Affiliate-Anzeigen:








zur Foren-Übersicht » » zur Seite Tipps und Technik R172
mbslk.de ... The SLK-CommunityWindschott DESIGN
mbslk.de ... The SLK-CommunityCAR GLAS DESIGN

mbslk.de ... The SLK-Community

Username


Passwort




NEUER USER
Passwort vergessen?

mbslk.de ... The SLK-CommunityWer ist online?
mbslk.de ... The SLK-CommunityAnonym  :348
Mitglieder:    5
Im Chat  :    0


mbslk.de ... The SLK-CommunityXCar-Style
mbslk.de ... The SLK-CommunityXcar-style

mbslk.de ... The SLK-CommunityBesuch Nummer
mbslk.de ... The SLK-Community24.713.936

mbslk.de ... The SLK-Communityder Schwarz
mbslk.de ... The SLK-Communityder Schwarz

mbslk.de ... The SLK-CommunityGoogle@MBSLK
mbslk.de ... The SLK-Community

mbslk.de ... The SLK-Community
mbslk.de ... The SLK-Community
Umfrage
Hast Du noch eine Nähmaschine

Ja, ich nähe auch damit bzw. kann es
Ja, aber ich kann nicht nähen
Nein

Zum Abstimmen bitte einloggen ...

Umfrage-Ergebnisse
Andere Umfragen

mbslk.de ... The SLK-Communityaffil_r_u
mbslk.de ... The SLK-Community
<

mbslk.de ... The SLK-Communitygoogle 160
mbslk.de ... The SLK-Community

  BreNet GmbH - Ihr zuverlässiger Partner für Webhosting, Domains und Webspace in Bremen


© 1999-2022 Sven Kamm
MBSLK ist gemäß Urkunde Nr. 30 2015 204 974 eingetragene Marke von Sven Kamm