MBSLK - aktuell Nr. 04/2021 vom 05.03.2021   
Themen
Hallo ,
 
mit dem meteorologische Frühlingsanfang diese Woche startete endlich die von vielen ersehnte neue Haareszeit… ja, selbst die Hairport-Lounge im BER wurde irgendwann eröffnet.

Die „Pandematte“ hatte also nur ein zwischenzeitliches Kamm-back und einige der ersten Kunden in den Friseurläden sollen sogar Freudensträhnen vergossen haben.
Die Mühen des haarschen Kampfes um einen der ersten Friseurtermine war gleich wieder vergessen – und auch die Friseure freuten sich nach verhairenden Einnahmeverlusten wieder auf neue Krehaartionen.

Ja, der Frühling kommt und wer in oder haarscharf an einem Bundesland lebt, in dem Pflanzenläden wieder geöffnet haben, kann sein Heim in hairliche Frühlingsfarben tauchen… 

Wer ein Haar in der Suppe sucht, muss nicht unbedingt haarspalterisch unterwegs zu sein…
Denn dass wir pandemiebedingt das zweite Mal in Folge keine "Springbreak" Saisoneröffnung feiern können, ist irgendwie haarsträubend - wenngleich nicht änderbar.

Ganz herzlichen Dank (das jetzt bewusst ohne Haare in der Schreibweise) an die Orga des Springbreak, die sich wieder vergebens die ganze Mühe gemacht hat - das tut weh, wenn man weiß, wie viel Herzblut man in die Vorbereitung steckt. Ich wünsche mir sehr, dass Eure Arbeit und Euer Durchhaltewille im kommenden Jahr reichlich belohnt wird... vielen herzlichen Dank an Euch!

Von ganzem Hairzen wünsche ich Dir trotz allem ein schönes Wochenende und haarlich viel Spaß...bleibe gesund… pack' Dein Dach in den Kofferraum und genieße den Tag!
Trockenübungen sind nur für einen Teil der User erlaubt - für die anderen nur schwer zu ertragen...

Die nächste Ausgabe der SLK-Fanpost ist für den 19. März 2021 geplant.

Mit Begeisterung SLK & SLC. MBSLK!


Sven Kamm


Inhalt dieser Ausgabe:
Mercedes-Benz Nachrichten
- C-Klasse W206 - das A und S...

Allgemein
- Automobile Kurznachrichten 04/2021– kleingehackt und mundgerecht
 
MBSLK - Tipps - von Mitgliedern, für Mitglieder 
- hier geht's zu den verschiedenen Tipps auf MBSLK

MBSLK erLEBEN
- MBSLK erLEBEN: Neue Termine
- Zeichenerklärung MBSLK - Veranstaltungen
Aktuelle MBSLK-Termine im März und April 2021
 
Kleinanzeigen @ MBSLK
- aktuelle Angebote

Danke sagen an MBSLK
- Danke sagen und MBSLK fördern

MBSLK Fanartikel
- Fanartikel im MBSLK Design
 
MBSLK aktuell - bestellen / abbestellen
- Anleitung zum Abbestellen des Newsletters

Impressum MBSLK aktuell
- Angaben gemäß § 5 TMG
Mercedes-Benz Nachrichten

C-Klasse W206 - das A und S...

‬Ab‭ ‬30.‭ ‬März‭ ‬kann sie bestellt werden, die neue C-Klasse der Baureihe 206.‭ ‬Im Sommer‭ ‬2021‭ ‬rollen sie dann zu den Händlern.‭

Inzwischen muss man sich wirklich konzentrieren, um einen Unterschied bei den Modellen zu erkennen… aber es ist wohl Absicht, dass die S-Klasse wie eine A-Klasse aussieht, damit die C-Klasse-Käufer ein Stück S-Klasse kaufen… oder so…


Mercedes-Benz C-Klasse T-Modell, 2021, Spektralblau, Leder zweifarbig Nevagrau/Schwarz und Mercedes-Benz C-Klasse, 2021, Selenitgrau magno, Leder zweifarbig Sienabraun/Schwarz (Bild: Daimler AG)

Aber gut, sie wirkt gefällig, die neue C-Klasse, was man dann bei Mercedes-Benz „sinnliche Klarheit“ nennt. Und wer sich mit dem Design des Front-Grills auskennt, kann sogar Unterschiede erkennen. Das Basismodell trägt einen Zentralstern mit Lamellen.‭ ‬Bei der Ausführung Avantgarde kommen Schmuckelemente in den Lamellen sowie Chromrahmen um Kühlergrill und Schürze hinzu.‭ ‬ Diamantgrill im Sterndesign in Chrom ist dann das Erkennungsmerkmal der AMG Line…

• Das Fahrwerk
• Elektrifizierung der Vierzylinder
• Plug-in-Hybride mit rund100‭ ‬Kilometern elektrischer Reichweite
• Das Modellangebot von Limousine und T-Modell (Ottomotoren)
• Das Modellangebot von Limousine und T-Modell1 (Dieselmotoren):
• Kurzer Überblick: der Video-Trailer zur neuen C-Klasse
• Für Interessierte: die Präsentation der neuen C-Klasse im Video (knapp 13 Min.)

Die Infos, Videos und mehr Bilder gibt es hier: Mercedes-Benz neue C-Klasse ist da

Allgemein

Automobile Kurznachrichten 04/2021– kleingehackt und mundgerecht


Automobile Kurznachrichten - Collage aus Bildern Daimler AG


Vor 85 Jahren: der Typ 170
„170“ – bei dieser Zahl fühlen sich viele SLK-Freunde angesprochen – dennoch gibt es ein Mercedes-Modell mit dieser Zahlenfolge, das viel länger und auch wichtiger für das Leben und überleben der Marke mit dem Stern war. Der Typ 170 wird 1936 präsentiert und sage und schreibe bis 1953 produziert. Der intern als „Vorläufer der E-Klasse“ bezeichnete Wagen, der auch den Diesel in den PKW-Bereich brachte, war zunächst ein völlig neues Mittelklasse-Fahrzeug, das während des Krieges als Kübelwagen und nach dem Krieg als Transporter („Citan..“) in vielen Varianten (mit Heck „170H“ und Frontmotor „170V“ – wie „vorn“) gebaut wurde.

Die ersten Fahrzeuge, die nach dem Krieg gefertigt wurden waren diese 170er-Transporter. Auch Fahrzeuge mit Holzvergaser-Motor waren zwischenzeitlich im Angebot… und in den Glanzzeiten der 1930er Jahre auch einen Roadster.

So ist dieses Modell nicht nur der Start der „Mittelklasse“ sondern auch der Überlebenskünstler mit Stern.
Happy Birthday, „Typ 170“.


Mercedes-Benz 170 V (W 136, Cabriolet A (Bild: Daimler AG)

Die Pedalerie – wie es zu der heute bekannten Anordnung der Pedale kam…
Das Autofahren fordert aufeinander abgestimmte Aktionen. Die wichtigsten sind Gasgeben, Lenken, Blinken, Bremsen, Schalten und Kuppeln – und dabei selbstverständlich auf den Verkehr achten. Die frühen Erfinder sind sich schnell einig, dass neben den Händen auch die Füße gebraucht werden, um die Mobilitätsmaschine Automobil zu bewegen. Sie erhält Pedale.

Nicht einheitlich geregelt ist anfangs jedoch, wohin der Fahrer treten soll. Denn jeder Automobilhersteller sortiert Gas, Bremse und Kupplung anders. Das preußische Militär klärt für sich die Lage.

Es verfügt im Jahr 1908 die einheitliche Pedalanordnung in Heeresfahrzeugen, damit die Fahrer problemlos mit Automobilen verschiedener Marken zurechtkommen.


Kupplung, Bremse, Gas … die Anordnung der Pedale war nicht immer einheitlich (Bild: Daimler AG)
So entsteht in kaiserlichen Armeelastern die bis heute gebräuchliche Reihenfolge von Gas, Bremse und Kupplung (von rechts nach links).

Das Gaspedal befindet bei Rennwagen befindet sich damals übrigens häufig in der Mitte – auch noch nach der kaiserlichen Intervention, das Militär hat ja  auch wenig Bedarf an Rennwagen…'

Bei sehr sportlicher Gangart bevorzugen manche Motorsportler später dann die Spitze-Hacke-Technik. Sie ermöglicht zu bremsen und gleichzeitig mit Zwischengas zurückzuschalten. Dabei betätigt die Spitze des rechten Fußes das Bremspedal, währenddessen die Hacke einen Gasstoß gibt…

Wer es mal ausprobieren mag… bitte abseits des Straßenverkehrs… aber mit ein wenig Übung geht es…

Einer von 48,2 Millionen…
Der Fahrzeugbestand in Deutschland ist auch im Corona-Jahr 2020 angestiegen – wenn auch weniger stark als in den Jahren zuvor. 48,2 (+1,1%) Millionen Fahrzeuge sind hierzulande zugelassen – ein stolzer Wert.

Das Fahrzeugalter indes stieg weiter an: von 9,6 Jahren im Durschnitt auf 9,8 Jahre.
Auch interessant: Nach Segment legten die Wohnmobile am stärksten (+14,5%) zu, gefolgt von den „SUV“ mit 14,1% Zuwachs und den Geländewagen mit +6,9%.

Immerhin 67% der 48,2 Millionen teilen sich in relativ wenige Marken auf:
VW 10,1 Mio, Mercedes 4,5 Mio, Opel 4,2 Mio, Ford 3,5 Mio,, BMW 3,3 Mio und Audi 3,3 Mio.
MBSLK - Tipps - von Mitgliedern, für Mitglieder

- hier geht's zu den verschiedenen Tipps auf MBSLK

- Tipps und Tricks für den R170
- Tipps und Tricks für den R171
- Tipps und Tricks für den R172
Werkstatt-Tipps
- Reifenservice-Tipps


Für alle, die nach einem Ziel für einen Urlaub oder ein erholsames Wochenende suchen haben wir noch die
- Hotel- und Gastro Tipps für Deutschland, Österreich, Italien (0) und die Schweiz (0).

All diese "Tipp-Seiten"  leben von Deiner Beteiligung!

MBSLK erLEBEN: Neue Termine
Teilnahme möglich 3. virtueller Stammtisch München am 05.03.2021
Zeichenerklärung MBSLK - Veranstaltungen

Teilnahme möglich Teilnahme möglich Noch keine Anmeldung möglich Noch keine Anmeldung möglich

Noch Plätze frei! Bitte anmelden! Noch Plätze frei! Bitte anmelden!  Keine Anmeldung mehr möglich Keine Anmeldung mehr möglich

MBSLK erLEBEN im März 2021
MBSLK erLEBEN im April 2021
MBSLK - Kleinanzeigen
Danke sagen @ MBSLK

Wenn Du Dir sagst, "MBSLK gibt mir selbst viel, da gebe ich auch gerne etwas zurück" kannst Du Dich auch durch einen freiwilligen Beitrag beteiligen und damit auch die Werbeeinblendungen im Text (grün unterstrichen) „abschalten“.

Außerdem bekommst Du das "fördert MBSLK" - Logo unter Deinen Userdaten sowie den „ID geprüft“ Button, denn Bank oder Paypal haben Deine ID ja bereits rechtssicher festgestellt.

Danke sagen und MBSLK fördern

MBSLK - Fanartikel

Mützen (Neudeutsch: Caps), T-Shirts, Polohemden, Jacken, Schirme, Kennzeichenhalter,Aufkleber, Windschotts, Wein und Sekt - all das und noch viel mehr gibt es im MBSLK-Design.
Wenn Du Zeit und Lust hast, kannst Du gerne im MBSLK-Shop vorbeisurfen:
www.shop.mbslk.de

MBSLK aktuell - bestellen / abbestellen


Falls Du den MBSLK.de Newsletter bestellen / abbestellen möchtest, melde Dich kurz mit Deinem Username bei MBSLK.de an und klicke unter dem Punkt "Newsletter von MBSLK.de - The SLK-Community" die Option "Ich will den MBSLK.de Newsletter abonnieren" auf  "ja" oder "nein".
Einfach anmelden und folgendem Link folgen:

klicken.Username.Passwort.Userdaten aktualisieren - in der auf dem Link beschriebenen Reihenfolge.

Impressum

Impressum
Angaben gemäß § 5 TMG:

MBSLK.de
Inhaber und Webmaster
Sven Kamm
Tomatshalde 28/1
D-71364 Winnenden
Deutschland
Kontakt:
E-Mail: sven.kamm@mbslk.de
Telefon: +49 (0)7195 977 1095
Mobil: +49 (0) 172 / 7100 499
Umsatzsteuer-ID:
Umsatzsteuer-Identifikationsnummer gemäß §27 a Umsatzsteuergesetz:
DE256982251
Verantwortlich für den Inhalt nach § 55 Abs. 2 RStV / §5 TMG:
Sven Kamm
Tomatshalde 28/1
71364 Winnenden