Quantcast
SLK & SLC Community

HOME IMPRESSUM Datenschutz @ Administratoren Wir über uns Nederlands Forum MBSLK-Foren


mbslk.de ... The SLK-CommunityVäth
mbslk.de ... The SLK-CommunityVÄTH - Give your car Wings

mbslk.de ... The SLK-CommunityCommunity
mbslk.de ... The SLK-CommunityStammtische
Veranstaltungen
Veranstaltungsfotos
SLK-Bilder
Bilder hochladen
User-Suche
Fahrer-Verzeichnis
Community-Check
Erlebnisberichte
FAQ

mbslk.de ... The SLK-CommunityPetzoldt
mbslk.de ... The SLK-CommunityPetzoldts-Fahrzeugpflege

mbslk.de ... The SLK-CommunityFreiwilliger Kostenbeitrag
mbslk.de ... The SLK-CommunityMBSLK.de fördern

mbslk.de ... The SLK-CommunityKommunikation
mbslk.de ... The SLK-CommunityMBSLK.de-FOREN MBSLK.de Foren

mbslk.de ... The SLK-CommunityBaureihe R170
mbslk.de ... The SLK-Community1996 - 2004
Baureihe R170

mbslk.de ... The SLK-CommunityBaureihe R171
mbslk.de ... The SLK-Community2004 - 2011
Baureihe R171

mbslk.de ... The SLK-CommunityBaureihe R172
mbslk.de ... The SLK-Community2011 - 2020
Baureihe R172

mbslk.de ... The SLK-CommunityAlle SLK Baureihen
mbslk.de ... The SLK-CommunitySLK Geschichte

mbslk.de ... The SLK-CommunityMarktplatz
mbslk.de ... The SLK-CommunityMBSLK.de-Kollektion
MBSLK.de Kollektion
Kleinanzeigen
Sonderkonditionen
Bücher

mbslk.de ... The SLK-CommunityLinkblock
mbslk.de ... The SLK-Community

mbslk.de ... The SLK-CommunityService & Tipps
mbslk.de ... The SLK-CommunityHotel und Gastro
Werkstatt-Tipps
Reifenservice
Werkstattkosten
KfZ-Kosten-Rechner
Felgenkalkulator
Link-Tipps
Downloads
MBSLK.de-Statistik
Newsletterarchiv




Die MBSLK.de-Foren » » HiFi und Telecom

MBSLK.de-Foren-Suche:
 
In ein anderes Forum wechseln:
Schwarz - Automobile Meisterleistungen
zur Foren-Übersicht » » zur Seite HiFi und Telecom 
HiFi und Telecom » » Thema: R172: DAB+ nachrüsten
Gehe zu Seite: ( 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 )
Beitrag von:
... ist OFFLINE

   Hollinizer

Schreiberlevel:
Forenuntertertianer
Forenuntertertianer
Beiträge: 192
User seit 08.12.2013
geprüftes Mitglied
 Geschrieben am 14.09.2021 um 22:39 Uhr   
Hallo Coco,

das Thema MOST (digitale Übertragung) ist eigentlich nicht sooo wild, aber klar, die Frage ist auch, ob das Audio 20 überhaupt MOST-Eingänge hat. Hier gibt es unterschiedliche Meinungen/Aussagen. Aufklären könnte das nur ein Ausbau oder ein Gang zum Benz, wo ggf. ausgelesen werden kann, welcher Audio 20 Typ verbaut ist.
Und ja, die DAB-Funktion muss dort wohl auch freigeschaltet werden (ca. 100,00 €).
Bei meinem Comand 4.5 konnte ich das selbst machen, ging aber auch nur dort, bei den späteren Comand-Versionen musste es auch freigeschaltet werden.

Sicherlich hättet ihr bei der "richtigen" MOST-Version mit separatem DAB+Tuner einen deutlich besseren Klang, aber wie auch Peter schon anmerkte, wenn deine Frau nur einen DAB+ Sender hört und mit dem Klang zufrieden ist, wäre eine Aktion "wie ab Werk" tatsächlich selbstgemachtes Leiden

Zu deinen Fragen:
Vor meiner Aktion hatte ich sehr viel recherchiert und von anderen Usern profitiert, die diesen Umbau vor mir gemacht und perfekt dokumentiert haben.
In diesem Beitrag (von dem ich am meisten "rausgezogen" habe) findest du die entsprechenden Antworten mit Bildern

https://www.slkworld.com/threads/retrofit-option-537-dab.237337/#post-2033553

Auf den Bildern 3-6 siehst du die Demontage der A-Säulenverkleidung und die Montage des anderen Antennenverstärkers.
A-Säule Verkleidung: Schrauben der Sonnenblenden raus, die Verkleidung nach innen ziehen bis der grüne Halteclip (Artikel-Nr. A0079889978) sich löst und dann die Kleidung nach oben herausziehen. Ist einfach, im schlimmsten Fall geht der Clip kaputt = schaffst du schon.
Antennenverstärker: Ich habe im EPC nachgesehen, du benötigst den FM/DAB+Verstärker Artikelnummer A1728203889, den hier:

https://www.ebay.co.uk/itm/383502070103

Auf den Bildern der Amis ist auch gut zu sehen, wo er sitzt (ziemlich eng dort ).
Das Antennenkabel wäre in deinem Fall leider nicht plug & play, da der Verstärker FAKRA-Anschlüsse hat, der Transmitter (lt. Bild bei Conrad) einen MCX-Anschluss.
Da muss ein Adapter her, z.B. der hier:

https://www.amazon.de/tomzz-Audio-1500-049-Antennenadapter-Stecker/dp/B07WG1H881/ref=sr_1_3?__mk_de_DE=%C3%85M%C3%85%C5%BD%C3%95%C3%91&dchild=1&keywords=MCX+Fakra&qid=1631649056&sr=8-3

Und dann noch ein Fakra-Kabel ca. 2m Buchse/Buchse Z-Codierung, wovon eine Buchse gewinkelt sein muss. Wenn du dir die entsprechenden Bilder der Anleitung der Amis ansiehst, weißt du warum ...

ODER: du verbaust erstmal die mitgelieferte Antenne unter dem oberen Scheibenrahmen (Verkleidung rechts und links raus) oder woanders und guckst mal, wie der Empfang ist.

Viel Erfolg

Beste Grüße
Holger

--
- SLK 250 R172 Automatik 09/2011
mit allem Schnickschnack außer AMG
- SLK 230 R170 PreFL Kompressor 10/97 Japan-Import
(verkauft)

 Antworten    Antworten mit Zitat  

  E-Mail an Hollinizer    Bobby Webmaster informieren    Themen-Abo Themen-Abo bestellen
Beitrag von:
... ist OFFLINE


Schreiberlevel:
Forendoppeldoktor
Forendoppeldoktor
Beiträge: 2107
User seit 31.08.2014
geprüftes Mitglied
 Geschrieben am 16.09.2021 um 20:49 Uhr   


coco schrieb:
aber ich trau mich da nicht dran, weil ich 1. null komma null Erfahrung habe was MOST Busse angeht und 2. komme ich nicht mal ins Menue mit dem Affengriff , trotz BJ 2018 und ist ausserdem nicht Comand sondern Audio 20.


MOST ist kein Hexenwerk - das ist nichts weiter als ein standardisierter Lichtleiter welcher in einer Ringtopologie alle Teilnehmer verbindet sowie eine elektrische Wakeup-Leitung als "Bus". Da dies standardisiert ist gibt es die Lichtleiter sowie die ggf. nötigen Verbinder bei zig Händlern zu kaufen. Was man dazu wissen muss ist eigentlich nur die Topologie des Rings (Reihenfolge) sowie was die Ein- und Ausgänge sind (sollte auf den Steuergeräten drauf stehen).

Auch das Thema COMAND oder Audio 20 ist in Puncto DAB keines:
Wenn du dir die Preisliste ansiehst, wirst du feststellen, dass es für den SA-Code 537 "Digitales Radio" keinerlei Abhängigkeiten zu einem Radiotyp gibt, sollte der MOST-Anschluss am serienmäßigen Audio 20 vorhanden sein (anders als das z.B. früher beim R171 war wo MOST nur mit Audio 20 mit Wechsler oder COMAND möglich war).

Ab MOPF ist die DAB-Sache etwas anders gelöst als beim Vor-MOPF, von daher passt die Anleitung von "Hollinizer" mit den Teilenummern u.U. nicht 100%ig bzw. das müsste geprüft werden.
Die wesentlichste Änderung ist afaik, dass beim MOPF ab einem bestimmten Modelljahr für einige Märkte auch eine TV-Funktion angeboten wurde. In dem Zuge wurde der reine DAB-Tuner ggf. durch einen ein Kombi-Tuner für DAB, TV & Satellitenradio ersetzt - da für den deutschen Markt aber nur DAB angeboten wurde ist der Unterschied effektiv zu vernachlässigen.




psr-slk schrieb:
nun selber das Audio 20 auf DAB+ nach MB Vorgabe umbauen kriegt man auch nicht hin weil das Radio eine neue Software bekommt und dann auch bei der MB Datenbank neu angemeldet wird. Der Spaß kostet leider als Nachrüstung über 1000,- €.


Sorry, aber die Aussage ist meiner Einschätzung nach völliger Unsinn:
Es stimmt, dass eine offizielle Nachrüstung mit Neuteilen bei Mercedes ganz sicher vierstellig werden wird, gebraucht kann man die nötigen Teile aber wie bereits geschrieben für wenige Hundert Euro bekommen - und die funktionieren genauso.
Nachdem die nötige Hardware verbaut wurde muss dem Fahrzeug bzw. den involvierten Steuergeräten natürlich noch mitgeteilt werden, dass diese vorhanden ist. Dazu wird der bei Mercedes im VeDoc hinterlegten Fahrzeugkonfiguration der SA-Code 537 hinzugefügt und das Fahrzeug im Anschluss online per Star Diagnose neu codiert (SCN-Codierung) - die ganze Aktion kostet ca. 100-150 EUR.
Es gibt auch alternative Methoden um dies durchzuführen, aber die o.g. ist die sauberste und die einzig "offizielle".


--
Gruß
chris_slk

 Antworten    Antworten mit Zitat  

  E-Mail an chris_slk    Bobby Webmaster informieren    Themen-Abo Themen-Abo bestellen
Affiliate-Anzeigen:














Beitrag von:
... ist OFFLINE


Schreiberlevel:
Forenprofessor
Forenprofessor
Beiträge: 2878
User seit 31.05.2006
 Geschrieben am 16.09.2021 um 21:10 Uhr   
nun Chris, zusammen kostet ein externer Einbau mit Neuteilen halt soviel und der Selbsteinbau ist zwar rein technisch machbar nur hat halt privat selber kaum einer die Software zur Integration und den Zugang zur Codierung. Und dann ist da erst mal Schluß.
Das man Codierer findet, die das für weniger Geld durchziehen ist damit nicht ausgeschlossen und vielleicht auch legal.
Somit viel Spaß beim selber machen.


--
Gruß Peter

 Antworten    Antworten mit Zitat  

  E-Mail an psr-slk    Bobby Webmaster informieren    Themen-Abo Themen-Abo bestellen
Beitrag von:
... ist OFFLINE


Schreiberlevel:
Forendoppeldoktor
Forendoppeldoktor
Beiträge: 2107
User seit 31.08.2014
geprüftes Mitglied
 Geschrieben am 16.09.2021 um 22:35 Uhr   
[ Beitrag wurde zuletzt editiert von chris_slk am 16.09.2021 um 22:43 Uhr ]

Peter, bitte einmal richtig lesen...
Und von "irgendwelchen Codierern" die möglicherweise "illegal" irgendetwas machen habe ich nichts geschrieben, ganz im Gegenteil.

Und es ging im Kern auch um die Aussage zu den Kosten für die Codierung, die einfach falsch war:
Ein Nachtrag eines SA-Codes per VeDoc (Daimler-IT-System!) in die Fahrzeugkonfiguration sowie eine folgende SCN-Online-Codierung kann bei jedem Mercedes-Servicebetrieb durchgeführt werden und kostet ca. 100-150 EUR - keine "über 1000,- €".
Wer die Hardware verbaut hat ist dafür nicht ausschlaggebend, nicht umsonst heißt die Arbeitsposition dafür "SCN-Codierung im Steuergerät ... durchführen" und nicht "Einbau überprüfen" o.ä..

Es mag Betriebe geben die so etwas nicht durchführen können oder wollen - da wir aber glücklicherweise in einem freien Land leben kann man sich dann ja einfach den nächsten Betrieb aussuchen.

--
Gruß
chris_slk

 Antworten    Antworten mit Zitat  

  E-Mail an chris_slk    Bobby Webmaster informieren    Themen-Abo Themen-Abo bestellen
Affiliate-Anzeigen:







Beitrag von:
... ist OFFLINE


Schreiberlevel:
Forenprofessor
Forenprofessor
Beiträge: 2878
User seit 31.05.2006
 Geschrieben am 16.09.2021 um 23:16 Uhr   
nun gut Missverständnis , also jede MB Werkstatt codiert den Selbsteinbau der DAB+ Aufrüstung gegen Kostenbeitrag.

Aber ich bleibe dabei, der komplette Einbau mit neuen Teilen ab und in der Werkstatt und das habe ich gemeint, kostet über 1000 Euro.
Dass das Codieren allein so teuer ist, dies steht auch bei mir nicht.

Bei mir stand, ich wiederhole:

nun selber das Audio 20 auf DAB+ nach MB Vorgabe umbauen kriegt man auch nicht hin weil das Radio eine neue Software bekommt und dann auch bei der MB Datenbank neu angemeldet wird. Der Spaß kostet leider als Nachrüstung über 1000,- €.

Sorry vielleicht etwas zu missverständlich aber unter Nachrüsten verstehe ich auch die zugehörige Hardware von der auch zuvor in den Beiträgen geschrieben wurde, inclusive der Quelle, wo ich es habe machen lassen.
Software (allein) bzw. eine Codierung nachrüsten sagt und schreibt man eigentlich nicht.

Und damit geh ich hier raus. Coco kommt ja mit dem Transmitter aus.
Ob er die Teile gebraucht kaufen und mit Codierung dann immer noch bei ca. 500 Euro landen will, inklusive der nicht einfachen De- und Montagen der Verkleidungen und der Verkabelungen, das muss er mit sich ausmachen.

Mein Audio 20 habe ich im 171 mehrfach rausgeholt, das war zum 172 noch ein Klacks inklusive Umbau auf Mp3 für lau. Da war ich auch mehr als 10 Jahre jünger.
An den 172 geh ich nicht mehr ran nachdem ich diesen Aufwand beim Umbau gesehen habe.




--
Gruß Peter

 Antworten    Antworten mit Zitat  

  E-Mail an psr-slk    Bobby Webmaster informieren    Themen-Abo Themen-Abo bestellen
Beitrag von:
... ist ONLINE

   tl171

Schreiberlevel:
Forenquartaner
Forenquartaner
Beiträge: 120
User seit 07.08.2011
geprüftes Mitglied
 Geschrieben am 17.09.2021 um 08:08 Uhr   


psr-slk schrieb:


Ich selber habe in meinem 2016 SLC mein Audio 20 von Mobiltronic „wie ab Werk“ aufrüsten lassen. Dazu wurde eine zusätzliche „Wurfantenne“ zur vorhandenen Scheibenantenne über die ganze Breite im Scheibenrahmen oberhalb der Sonnenblenden „verlegt“.
--
Gruß Peter



Hallo Peter,

mich würde mal interessieren ob bei deinem Mobiltronic Enibau alle DAB Sender empfangbar sind, wie z. Bsp. 80s80s oder Absolut Oldies?

Beim original Einbau ab Werk sind diese Sender, laut MB, nämlich nicht empfangbar, weil angeblich die Scheibenantenne dies nicht hergibt.

Gruß
Peter

 Antworten    Antworten mit Zitat  

  E-Mail an tl171    Bobby Webmaster informieren    Themen-Abo Themen-Abo bestellen
Affiliate-Anzeigen:







Beitrag von:
... ist OFFLINE

   coco

Schreiberlevel:
Forendoppeldoktor
Forendoppeldoktor
Beiträge: 2206
User seit vor Apr. 03
 Geschrieben am 17.09.2021 um 17:59 Uhr   
[ Beitrag wurde zuletzt editiert von coco am 17.09.2021 um 18:10 Uhr ]

@Holinizer/ Holger:

Zunächst mal vielen lieben Dank für Deine Mühe für die ausführliche Beschreibung und das Heraussuchen der Teile.

Dann wird das wohl etwas Größeres , aber OK lt Deienr Beschreibung traue ich mir das dennoch zu.
Am Woe werde ich erst mal sehen wie ich die Verkleidung abbekomme und dann mal sehen ob ich die Teilenummer des Verstärkers erkenne und dann müsste ich doch einfach via Teilecenter bei MB herausbekommen können wie das passende Teile
zum Auto heisst . Ich verstehe allerdings noch nicht was die Mopf oder Nicht Mopf für einen Einfluss auf das Teil hat oder haben sich die Anschlüsse geändert ? Ansonsten nehm ich die Teilenummer von Dir.

Na ja, das mit dem Adapter ist dann schon noch Plug &Play allerdings brauch ich da noch ein Verlängerungskabel.

Aber es ist schon brutal wie der serienmässige DAB Tuner eine Topqualität liefert (ich hab den in meinem SLC drin) und wie schwierig es ist bei einer Scheibenantenne überhaupt Empfang zu bekommen. entweder schirmt der Faradaysche Käfig so gut ab oder die Klebeantenne taugt nix.

Unser Gebiet ist trotz Stuttgart Nähe hier in Markgröningen (bei Ludwigsburg) (Sender Suttgarter Fernsehturm) so wieso etwas schwierig.

Die Klebeantenne iwo unter der Verkleidung zu verlegen funzt auch nur mehr schlecht als recht.
Ganz gut funktioniert sie unter der Verkleidung im Dach , aber dann gehts Dach nimmer auf und DAS krieg ich bei meiner Holden nicht durch



@tl171:
In meinen serienmässigen DAB Verbau kann ich 80s80s etc problemlos empfangen - ist einer meiner Hauptsender. Wie gesagt ich hänge am Stuttgarter TV Turm, weiss nicht ob es woanders anders ist.

@psr-slk:
"Ob er die Teile gebraucht kaufen und mit Codierung dann immer noch bei ca. 500 Euro landen will, inklusive der nicht einfachen De- und Montagen der Verkleidungen und der Verkabelungen, das muss er mit sich ausmachen."

Was meinst Du soll ich codieren ? Und wie ich die Montage verstanden habe, ist das Aufwändigste die Demontage der der A-Säulenverkleidung. Den Verstärker raus und rein sollte auch kein Problem darstellen, die Kabel dann vom Verstärker und in der Mittelkonsole zu verlegen ist auch kein Problem . Dazu muss weder das Radio noch die Mittelkonsole raus. So hab ich das jedenfalls verstanden. Die Klebeantenne hatte ich da bereits verlegt (Aufwand ca 15min) . Und was soll 500 kosten ?
Du machst mir ein bissle Angst

--
Grüße
Coco

----------------------------------------------------------
SLK forever:
R170 FL SLK200 10.2000 - 08.2004
R171 SLK200 09.2004 - 02.2011
R172 SLK200 03.2011 - 05.2019
R172 SLC200 06.2019 -


 Antworten    Antworten mit Zitat  

  E-Mail an coco    Bobby Webmaster informieren    Themen-Abo Themen-Abo bestellen
Beitrag von:
... ist OFFLINE


Schreiberlevel:
Forendoppeldoktor
Forendoppeldoktor
Beiträge: 2107
User seit 31.08.2014
geprüftes Mitglied
 Geschrieben am 17.09.2021 um 19:25 Uhr   
@coco
Das Thema MOPF ist insofern relevant, falls du die Orginal-Nachrüstung durchführen möchtest, das ist mir nicht ganz klar ob du das jetzt machen oder nicht machen möchtest.

Falls ja, dann benötigst du u.U. ein paar andere Teile (z.B. DAB-Tuner) als die von "Holinizer" (für den Vor-MOPF) genannten.
Am einfachsten wäre es, wenn du einmal genauer spezifizieren würdest um welches Fahrzeug und Bau- sowie Modelljahr (Datenkarte, Code 80... AEJ .../...) es geht, ich denke das würde helfen, dann lässt sich das prüfen.
Dazu wäre auch noch relevant ob im Fahrzeug du bereits irgendwelche MOST-Teilnehmer verbaut sind, also z.B. ein Media-Interface oder HK-Soundsystem.
Das *kann* einen Einfluss darauf haben in welcher Reihenfolge / Position der DAB-Tuner in den MOST-Ring eingeschliffen werden kann / muss und wo der DAB-Tuner verbaut werden kann - serienmäßig sitzt der im Kofferraum neben dem SAM weil das beim "Vollausbau" (HK, Media-Interface, ...) die günstigste Position ist.
Am einfachsten ist es bei Systemen ohne MOST-Teilnehmer, wie in der Anleitung von "Holinizer".

--
Gruß
chris_slk

 Antworten    Antworten mit Zitat  

  E-Mail an chris_slk    Bobby Webmaster informieren    Themen-Abo Themen-Abo bestellen
Affiliate-Anzeigen:







Beitrag von:
... ist OFFLINE


Schreiberlevel:
Forenprofessor
Forenprofessor
Beiträge: 2878
User seit 31.05.2006
 Geschrieben am 17.09.2021 um 20:51 Uhr   
[ Beitrag wurde zuletzt editiert von psr-slk am 17.09.2021 um 21:26 Uhr ]

@tl172

im SLC bekomme ich die Sender nicht rein, bei meinem Ford Kuga mit DAB+ ja.
allerdings ich wohne bei Köln und man muss im Ford auf die im Internet angegeben Blöcke wechseln und diese zum Sender wissen und dann seine Sender speichern. Hier in NRW war es 9D. Lässt man den Suchlauf im Ford hier alleine „arbeiten“ nimmt dieser den Block 5C. Ein automatische Wechseln der Blöcke macht das Radio nicht.
Ich finde überhaupt die Bedienung von DAB+ nicht so prickelnd. Viele der Blöcke sind in NRW leer und dadurch wird das Sender suchen nicht einfach.

Im SLC zeigt die Mobiltronic „Werklösung“ im Display nur UKW/DAB aber keinen Block an, nur die Frequenz weit jenseits UKW 107, MHz. Auf Grund der angezeigten Sender ist es Block 5C. Wie ich andere Blöcke anwählen oder überhaupt sehen kann, das weiß ich jetzt nicht.
Hierzu muss ich selber mal bei Mobiltronic nachfragen. Vielleicht war das Ganze auch eine Fehlinvestition. Anfangs, im ersten Gebrauch, fand ich die Funktion ohne Blockwahl, wie beim Ford notwendig, besser. Was aber dadurch ggf. nicht geht oder empfangen werden kann, aktuell habe ich jetzt dazu keine Ahnung.

Auf der Homepage wirbt Mobiltronic wie folgt:

Die „wie ab Werk“ Nachrüstung zeichnet sich wie folgt aus:
- empfangbare Sender werden automatisch erkannt die manuelle Suche entfällt
- das Radio schaltet je nach Empfangsstärke automatisch zwischen analogem und digitalem Radio um (ab NTG 5)

Vielleicht muss ich halt auch einen anderen Standort aufsuchen, als bei mir in oder vor der Garagenwand.

Die Senderanzahl auf DAB+ in NRW hat erst seit 2020 deutlich zugenommen. Im Frühjahr 19 bekam ich im Ford fast nur auf Block 5C Sender wie auch halt im SLC rein. Die anderen Blöcke waren fast alle leer und ich fand das ganze DAB schon fraglich.

Nun zu CoCo
ich weiß jetzt nicht, was dich da irritiert. Mit den für „Gebraucht“ genannten 500 Euro und codieren bin ich immer noch beim Umbau des Radios Audio 20 mit dem integrierten Empfänger, welcher allerdings zumindest bei der Nachrüstung im Fussraum rechts verbaut wurde, plus Kabelei und Antenne und der über Softwareanpassung notwenigen Anmeldung in die Radiosoftware also Codierung und der Freischaltung in der Datenbasis bei MB.

Das da zur Software was notwendig ist bzw. gemacht wurde habe ich bei der Inspektion im letzten Jahr gemerkt. Da wurde ich in der Werkstatt gefragt, ob das Radio mal getauscht wurde. Die Registrierung seitens Mobiltronic war wohl schief gelaufen oder was auch immer. Man musste in der Werkstatt das Radio neu mit dem Auto verheiraten. Funktioniert hatte aber alles zuvor.

Wenn Du nur die Antennenweiche für Deinen Transmitter verbauen möchtest, ist das was ich schrieb alles nicht zutreffend. Da ist auch nichts zu codieren.


--
Gruß Peter

 Antworten    Antworten mit Zitat  

  E-Mail an psr-slk    Bobby Webmaster informieren    Themen-Abo Themen-Abo bestellen
Beitrag von:
... ist OFFLINE


Schreiberlevel:
Forenprofessor
Forenprofessor
Beiträge: 2878
User seit 31.05.2006
 Geschrieben am 18.09.2021 um 13:47 Uhr   
Kleine Korrektur,
bin nun im SLC unterwegs und die beiden Sender 80s80s und Absolut Oldie werden einwandfrei empfangen. Standort ist auch bei DAB wichtig

--
Gruß Peter

 Antworten    Antworten mit Zitat  

  E-Mail an psr-slk    Bobby Webmaster informieren    Themen-Abo Themen-Abo bestellen
Gehe zu Seite: ( 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 )

zur Foren-Übersicht » » zur Seite HiFi und Telecom
mbslk.de ... The SLK-CommunityWindschott DESIGN
mbslk.de ... The SLK-CommunityCAR GLAS DESIGN

mbslk.de ... The SLK-Community

Username


Passwort




NEUER USER
Passwort vergessen?

mbslk.de ... The SLK-CommunityWer ist online?
mbslk.de ... The SLK-CommunityAnonym  :639
Mitglieder:    6
Im Chat  :    0


mbslk.de ... The SLK-CommunityXCar-Style
mbslk.de ... The SLK-CommunityXcar-style

mbslk.de ... The SLK-CommunityBesuch Nummer
mbslk.de ... The SLK-Community24.118.999

mbslk.de ... The SLK-Communityder Schwarz
mbslk.de ... The SLK-Communityder Schwarz

mbslk.de ... The SLK-CommunityGoogle@MBSLK
mbslk.de ... The SLK-Community

mbslk.de ... The SLK-Community
mbslk.de ... The SLK-Community
Umfrage
Nur R171: Welches Erstzulassungsdatum (Jahr) hat Dein SLK?

2004
2005
2006
2007
2008
2009
2010
2011

Zum Abstimmen bitte einloggen ...

Umfrage-Ergebnisse
Andere Umfragen

mbslk.de ... The SLK-Communityaffil_r_u
mbslk.de ... The SLK-Community
<

mbslk.de ... The SLK-Communitygoogle 160
mbslk.de ... The SLK-Community

  BreNet GmbH - Ihr zuverlässiger Partner für Webhosting, Domains und Webspace in Bremen


© 1999-2022 Sven Kamm
MBSLK ist gemäß Urkunde Nr. 30 2015 204 974 eingetragene Marke von Sven Kamm