Quantcast
SLK & SLC Community

HOME IMPRESSUM Datenschutz @ Administratoren Wir über uns Nederlands Forum MBSLK-Foren


mbslk.de ... The SLK-CommunityVäth
mbslk.de ... The SLK-CommunityVÄTH - Give your car Wings

mbslk.de ... The SLK-CommunityCommunity
mbslk.de ... The SLK-CommunityStammtische
Veranstaltungen
Veranstaltungsfotos
SLK-Bilder
Bilder hochladen
User-Suche
Fahrer-Verzeichnis
Community-Check
Erlebnisberichte
FAQ

mbslk.de ... The SLK-CommunityPetzoldt
mbslk.de ... The SLK-CommunityPetzoldts-Fahrzeugpflege

mbslk.de ... The SLK-CommunityFreiwilliger Kostenbeitrag
mbslk.de ... The SLK-CommunityMBSLK.de fördern

mbslk.de ... The SLK-CommunityKommunikation
mbslk.de ... The SLK-CommunityMBSLK.de-FOREN MBSLK.de Foren

mbslk.de ... The SLK-CommunityBaureihe R170
mbslk.de ... The SLK-Community1996 - 2004
Baureihe R170

mbslk.de ... The SLK-CommunityBaureihe R171
mbslk.de ... The SLK-Community2004 - 2011
Baureihe R171

mbslk.de ... The SLK-CommunityBaureihe R172
mbslk.de ... The SLK-Community2011 - 2020
Baureihe R172

mbslk.de ... The SLK-CommunityAlle SLK Baureihen
mbslk.de ... The SLK-CommunitySLK Geschichte

mbslk.de ... The SLK-CommunityMarktplatz
mbslk.de ... The SLK-CommunityMBSLK.de-Kollektion
MBSLK.de Kollektion
Kleinanzeigen
Sonderkonditionen
Bücher

mbslk.de ... The SLK-CommunityLinkblock
mbslk.de ... The SLK-Community

mbslk.de ... The SLK-CommunityService & Tipps
mbslk.de ... The SLK-CommunityHotel und Gastro
Werkstatt-Tipps
Reifenservice
Werkstattkosten
KfZ-Kosten-Rechner
Felgenkalkulator
Link-Tipps
Downloads
MBSLK.de-Statistik
Newsletterarchiv




Die MBSLK.de-Foren » » Tipps und Technik R170

MBSLK.de-Foren-Suche:
 
In ein anderes Forum wechseln:






zur Foren-Übersicht » » zur Seite Tipps und Technik R170 
Tipps und Technik R170 » » Thema: SLK beim TÜV durchgefallen - Bremsleitung
Gehe zu Seite: ( 1 | 2 | 3 | 4 | 5 )
Beitrag von:
... ist OFFLINE

   Siwy51

Schreiberlevel:
Diplomforenuser
Diplomforenuser
Beiträge: 1354
User seit 25.11.2012
 Geschrieben am 09.07.2021 um 17:18 Uhr   
[ Beitrag wurde zuletzt editiert von speedy63 am 09.07.2021 um 21:51 Uhr ]

Hier Kunifer Bremsleitung mit ABE. Als Beispiel.
https://www.ebay.de/itm/263307995739
--
SLK R170Fl 200K BJ.05.2000, ACC LLK, Umbau auf M62, Metall Kat 200CPI in Originalgehäuse, Väth Fächerkrümmer, FOX Gr.A/63,5mm Abgasanlage, 264°Einlassnockenwelle, Auslass Serie, Z.Kopf By "Redhead" ECU By Speer, AMG Stabi vorne, Eibach Prokit, Koni gelb.

 Antworten    Antworten mit Zitat  

  E-Mail an Siwy51    Bobby Webmaster informieren    Themen-Abo Themen-Abo bestellen
Beitrag von:
... ist OFFLINE


Schreiberlevel:
Forenfürst
Forenfürst
Beiträge: 4151
User seit 26.09.2011
 Geschrieben am 09.07.2021 um 19:18 Uhr   
Alle 4 Reifen wurden 2017 von mir bei einem Reifendienst erneuert.
Ich lege Wert drauf das alle aus der selben Lieferung mit einer DOT nicht älter als ein halbes Jahr sind.
Hab ich also geprüft.
Ende letzten Jahres ist mir einer reingefahren und der Gutachter hat festgestellt das 3 Reifen 5mm haben und einer 7mm.Und auch das alle die selbe DOT haben.
Damals hab ich gefragt ob das jemand erklären kann aber kamen Vermutungen und nichts greifbares.
Jetzt gab der Tüvprüfer den Hinweis auf Risse(im Provil,nicht außen)
Kann ich mir nur so erklären das dieser Reifen härter ist,sich deshalb weniger abnutzt und diese Alterungsrisse bekommt.
Bin aber offen für bessere Erklärungen.

 Antworten    Antworten mit Zitat  

  E-Mail an Glatze11    Bobby Webmaster informieren    Themen-Abo Themen-Abo bestellen
Affiliate-Anzeigen:














Beitrag von:
... ist OFFLINE

   Siwy51

Schreiberlevel:
Diplomforenuser
Diplomforenuser
Beiträge: 1354
User seit 25.11.2012
 Geschrieben am 09.07.2021 um 19:38 Uhr   
Hier noch was zum Thema Kunifer mit ABE.

http://www.kunifer.de/2021/02/27/abe-und-tuev-abnahme-von-kunifer/

--
SLK R170Fl 200K BJ.05.2000, ACC LLK, Umbau auf M62, Metall Kat 200CPI in Originalgehäuse, Väth Fächerkrümmer, FOX Gr.A/63,5mm Abgasanlage, 264°Einlassnockenwelle, Auslass Serie, Z.Kopf By "Redhead" ECU By Speer, AMG Stabi vorne, Eibach Prokit, Koni gelb.

 Antworten    Antworten mit Zitat  

  E-Mail an Siwy51    Bobby Webmaster informieren    Themen-Abo Themen-Abo bestellen
Beitrag von:
... ist OFFLINE

   motorburner

Schreiberlevel:
Forenunterprimaner
Forenunterprimaner
Beiträge: 441
User seit 21.01.2019
 Geschrieben am 09.07.2021 um 20:11 Uhr   


Glatze11 schrieb:
Auf dem Radar sind Bremsleitungen jedenfalls seit einigen Jahren extrem.


Jeder Prüfer hat einen anderen Fetisch



Glatze11 schrieb:
Die neuen Verbinder brauchen übrigends nicht mehr gebörtelt werden.Ist aber nur einer pro Leitung erlaubt was eine stückelung ausschließt.
Grad erst erkundigt.
Kommt bei mir eh nicht in Frage,wenn neu aber ob sich das noch lohnt???

Na warum sollte sich das nicht lohnen? Schick mal bitte Infos zu den Verbindern. Es wäre mir absolut neu wenn was anderes ausser bördeln erlaubt wäre.



Glatze11 schrieb:

Hab übrigends hier mal gefragt ob sich jemand erklären kann wie 4 Reifen aus einer Charge unterschiedlich abfahren können.3 mal 5mm und einer 7 mm.
Jetzt bekam ich den Hinweis vom Tüv das genau der mit 7 mm Alterungsrisse bekommt.10/17 DOT.
Denke jetzt ist es eindeutig das dieser härter sein muß?




Steht der eine Reifen oft in der Sonne und die anderen nicht? Z.b. Carportecke, das könnte die schnellere Alterung und den damit geringeren Verschleiß erklären.
Haben sie alle die gleiche Gummimischung? Also Temperatur und Verschleißindex gleich?
Besitzen alle den gleichen oder keinen Zusatzindex ( MO, VOL,*,AO oder ähnlich)



Zum Thema Kunifer mit ABE. Was nützt eine ABE wenn man sie dennoch eintragen lassen muss. Das kostet auch wieder Geld. Da hätte man auch gleich ein Teilegutachten draus machen können was Diskussionen bzgl. Der Abnahmepflicht ersparen würde.


--
230 K vor Mopf

 Antworten    Antworten mit Zitat  

  E-Mail an motorburner    Bobby Webmaster informieren    Themen-Abo Themen-Abo bestellen
Affiliate-Anzeigen:







Beitrag von:
(nicht mehr aktiv)

   JerryH
 Geschrieben am 09.07.2021 um 20:37 Uhr   


edgar1 schrieb:



JerryH schrieb:
...weil wenn der TÜV die Bremsleitungen erst einmal auf dem Radar, sprich in seinen Akten hat, dann kommt man da schwer wieder raus...


Weiß ja nicht, wo du zum TÜVen hingehst, aber ich war noch nie bei einem Prüfer, der erst mal im Keller nach dem Buch mit den alten Kopien gesucht hat, um dann ganz besonders an den vorhergehenden Mängelpiunkten nachzusehen.

--
SLK 200K



Heute musst du mit allem rechnen. Ich war neulich mal bei so einem übereifrigen Strebertyp, der hätte fast die Anzahl der Gumminoppen auf den Reifen gezählt.

Gibt's alles.


 Antworten    Antworten mit Zitat  

  Bobby Webmaster informieren    Themen-Abo Themen-Abo bestellen
Beitrag von:
... ist OFFLINE


Schreiberlevel:
Forenquartaner
Forenquartaner
Beiträge: 136
User seit 21.05.2020

User fördert mbslk.de
geprüftes Mitglied
 Geschrieben am 10.07.2021 um 00:00 Uhr   
Verlasse mich auch nur auf das Herstelldato. Mit ist nicht bekannt, wie man an Reifen eine laufende-, Chargen-, Herstell- oder sonstige Nr. findet, wo den Rückschluss zulässt, das diese tatsächlich aus einer Charge stammen. Ergo, ist die Annahme richtig das ein Satz Reifen mit gleicher DOT auch die gleiche Charge ist? Die Reifen könnte man mit ein Materialgutachten prüfen ob eine Signifikanz der 3 gleich abgefahren zu dem mit den 7mm besteht. Da aber keine direkter finanzeller Schaden vorliegt, lohnt sich das nicht. Den Hersteller um eine Stellungnahme bitten was der Grund ist. Alle anderen Vermutungen, Meinungen und Annahmen sind letztlich nur Hypothesen die nicht verifiziert werden können.



Glatze11 schrieb:
Alle 4 Reifen wurden 2017 von mir bei einem Reifendienst erneuert.
Ich lege Wert drauf das alle aus der selben Lieferung mit einer DOT nicht älter als ein halbes Jahr sind.
Hab ich also geprüft.
Ende letzten Jahres ist mir einer reingefahren und der Gutachter hat festgestellt das 3 Reifen 5mm haben und einer 7mm.Und auch das alle die selbe DOT haben.
Damals hab ich gefragt ob das jemand erklären kann aber kamen Vermutungen und nichts greifbares.
Jetzt gab der Tüvprüfer den Hinweis auf Risse(im Provil,nicht außen)
Kann ich mir nur so erklären das dieser Reifen härter ist,sich deshalb weniger abnutzt und diese Alterungsrisse bekommt.
Bin aber offen für bessere Erklärungen.


 Antworten    Antworten mit Zitat  

  E-Mail an skyfalk    Bobby Webmaster informieren    Themen-Abo Themen-Abo bestellen
Affiliate-Anzeigen:







Beitrag von:
... ist OFFLINE

   Siwy51

Schreiberlevel:
Diplomforenuser
Diplomforenuser
Beiträge: 1354
User seit 25.11.2012
 Geschrieben am 10.07.2021 um 08:32 Uhr   
[ Beitrag wurde zuletzt editiert von Siwy51 am 10.07.2021 um 08:33 Uhr ]

Hallo zusammen.
Hier das Gutachten/ABE zu Kunifer Bremsleitung:

https://www.ojd.dk/wp-content/uploads/2018/03/Herstellerzertifikat_Bremsleitung.pdf

Ausdrucken und beim Prüfer anfragen ob es Einwende gibt. Da ist man auf der sicheren Seite.
Der Einbau der Kunifer Bremsleitung ist viel einfacher, da sie sich gut biegen lässt, und federt nicht nach.


--
SLK R170Fl 200K BJ.05.2000, ACC LLK, Umbau auf M62, Metall Kat 200CPI in Originalgehäuse, Väth Fächerkrümmer, FOX Gr.A/63,5mm Abgasanlage, 264°Einlassnockenwelle, Auslass Serie, Z.Kopf By "Redhead" ECU By Speer, AMG Stabi vorne, Eibach Prokit, Koni gelb.

 Antworten    Antworten mit Zitat  

  E-Mail an Siwy51    Bobby Webmaster informieren    Themen-Abo Themen-Abo bestellen
Beitrag von:
... ist OFFLINE

   motorburner

Schreiberlevel:
Forenunterprimaner
Forenunterprimaner
Beiträge: 441
User seit 21.01.2019
 Geschrieben am 10.07.2021 um 08:45 Uhr   
7. Abnahme des Anbaus / Acceptance of the installation
Eine Änderungsabnahme gemäß §19(3) StVZO (Prüfung des Ein- oder Anbaus der
Fahrzeugteile und die Überprüfung der vorgeschlagenen Auflagen) durch einen
Prüfingenieur einer Überwachungsorganisation oder einen amtlich anerkannten
Sachverständigen oder Prüfer für den Kfz-Verkehr ist erforderlich. In diesem Fall wird
eine Änderung der Angaben in den Zulassungsbescheinigungen bzw. Fahrzeugpapieren
bei nächster Befassung mit dem Straßenverkehrsamt für erforderlich gehalten.


Da steht es ziemlich eindeutig, was in meinen Augen dem Sinn einer ABE widerspricht.

--
230 K vor Mopf

 Antworten    Antworten mit Zitat  

  E-Mail an motorburner    Bobby Webmaster informieren    Themen-Abo Themen-Abo bestellen
Affiliate-Anzeigen:







Beitrag von:
... ist OFFLINE


Schreiberlevel:
Forenstudent
Forenstudent
Beiträge: 1147
User seit 09.10.2016
 Geschrieben am 10.07.2021 um 16:28 Uhr   
bördeln hin, kunifer her, das einfachste wird sein, der te schmirgelt, wie schon erwähnt, die betroffenen stellen großzügig blank und fettet die leitung mit klarem fett (kein graphitfett oder weißes fett) gründlich ein, so daß der prüfer die erfolgte entrostung erkennen kann.
geht am schnellsten und kostet am wenigsten.

danach kann man immer noch den einbau neuer leitungen in erwägung ziehen, wenn die nachprüfung mißlingt.

das ganze habe ich, allerdings vor rund 35 jahren, am kadett d meiner damaligen freundin durchgeführt. der prüfer sagte mir genau, was ich machen soll (erst grober, dann feiner schmirgel und dann klares fett) und das war dann bei der nachprüfung auch kein problem.
kann natürlich druchaus sein, daß heute die maßstäbe anders gesetzt werden und ich mit dem schadensbild von damals heute nur mit neuen leitungen hätte wiederkommen dürfen.



--
--------------------------
R170 230 FL 5/2000

 Antworten    Antworten mit Zitat  

  E-Mail an enrgy    Bobby Webmaster informieren    Themen-Abo Themen-Abo bestellen
Beitrag von:

User existiert nicht mehr bei MBSLK.de
 Geschrieben am 10.07.2021 um 18:38 Uhr   
Das Problem ist das du da oben nicht überall hinkommst mit der Hand.

 Antworten    Antworten mit Zitat  

  Bobby Webmaster informieren    Themen-Abo Themen-Abo bestellen
Gehe zu Seite: ( 1 | 2 | 3 | 4 | 5 )

zur Foren-Übersicht » » zur Seite Tipps und Technik R170
mbslk.de ... The SLK-CommunityWindschott DESIGN
mbslk.de ... The SLK-CommunityCAR GLAS DESIGN

mbslk.de ... The SLK-Community

Username


Passwort




NEUER USER
Passwort vergessen?

mbslk.de ... The SLK-CommunityWer ist online?
mbslk.de ... The SLK-CommunityAnonym  :658
Mitglieder:    5
Im Chat  :    0


mbslk.de ... The SLK-CommunityXCar-Style
mbslk.de ... The SLK-CommunityXcar-style

mbslk.de ... The SLK-CommunityBesuch Nummer
mbslk.de ... The SLK-Community24.916.500

mbslk.de ... The SLK-Communityder Schwarz
mbslk.de ... The SLK-Communityder Schwarz

mbslk.de ... The SLK-CommunityGoogle@MBSLK
mbslk.de ... The SLK-Community

mbslk.de ... The SLK-Community
mbslk.de ... The SLK-Community
Umfrage
Übst Du heute den Beruf aus, den Du Dir als Kind/Jugendlicher vorgestellt hast?

Ja
Nein

Zum Abstimmen bitte einloggen ...

Umfrage-Ergebnisse
Andere Umfragen

mbslk.de ... The SLK-Communityaffil_r_u
mbslk.de ... The SLK-Community
<

mbslk.de ... The SLK-Communitygoogle 160
mbslk.de ... The SLK-Community

  BreNet GmbH - Ihr zuverlässiger Partner für Webhosting, Domains und Webspace in Bremen


© 1999-2022 Sven Kamm
MBSLK ist gemäß Urkunde Nr. 30 2015 204 974 eingetragene Marke von Sven Kamm