Quantcast
SLK & SLC Community

HOME IMPRESSUM Datenschutz @ Administratoren Wir über uns Nederlands Forum MBSLK-Foren


mbslk.de ... The SLK-CommunityVäth
mbslk.de ... The SLK-CommunityVÄTH - Give your car Wings

mbslk.de ... The SLK-CommunityCommunity
mbslk.de ... The SLK-CommunityStammtische
Veranstaltungen
Veranstaltungsfotos
SLK-Bilder
Bilder hochladen
User-Suche
Fahrer-Verzeichnis
Community-Check
Erlebnisberichte
FAQ

mbslk.de ... The SLK-CommunityPetzoldt
mbslk.de ... The SLK-CommunityPetzoldts-Fahrzeugpflege

mbslk.de ... The SLK-CommunityFreiwilliger Kostenbeitrag
mbslk.de ... The SLK-CommunityMBSLK.de fördern

mbslk.de ... The SLK-CommunityKommunikation
mbslk.de ... The SLK-CommunityMBSLK.de-FOREN MBSLK.de Foren

mbslk.de ... The SLK-CommunityBaureihe R170
mbslk.de ... The SLK-Community1996 - 2004
Baureihe R170

mbslk.de ... The SLK-CommunityBaureihe R171
mbslk.de ... The SLK-Community2004 - 2011
Baureihe R171

mbslk.de ... The SLK-CommunityBaureihe R172
mbslk.de ... The SLK-Community2011 - 2020
Baureihe R172

mbslk.de ... The SLK-CommunityAlle SLK Baureihen
mbslk.de ... The SLK-CommunitySLK Geschichte

mbslk.de ... The SLK-CommunityMarktplatz
mbslk.de ... The SLK-CommunityMBSLK.de-Kollektion
MBSLK.de Kollektion
Kleinanzeigen
Sonderkonditionen
Bücher

mbslk.de ... The SLK-CommunityLinkblock
mbslk.de ... The SLK-Community

mbslk.de ... The SLK-CommunityService & Tipps
mbslk.de ... The SLK-CommunityHotel und Gastro
Werkstatt-Tipps
Reifenservice
Werkstattkosten
KfZ-Kosten-Rechner
Felgenkalkulator
Link-Tipps
Downloads
MBSLK.de-Statistik
Newsletterarchiv




Die MBSLK.de-Foren » » Tipps und Technik R170

MBSLK.de-Foren-Suche:
 
In ein anderes Forum wechseln:






zur Foren-Übersicht » » zur Seite Tipps und Technik R170 
Tipps und Technik R170 » » Thema: Fotos vom 605.000 km-SLK
Gehe zu Seite: ( 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 )
Beitrag von:
(nicht mehr aktiv)

   JerryH
 Geschrieben am 15.06.2021 um 21:21 Uhr   


zermanik schrieb:
Das muss Liebe sein. Wer so viel am Wagen macht der liebt sein Auto.

Habe meinen SLK jetzt 5 Jahre so lange wie kein Auto vor ihm. Der Vorbesitzer hatte ihn 12 Jahre . Da habe ich ja noch einiges an Zeit. Doch erst mal sehen wie ich die nächsten Jahre schaffe. Das Auto wird mich gewiss überleben. Da bin ich mir sicher.

--
200 Kompressor Pre. FL. Brillantsilber Schwarzes Leder Italien Reimport. 192 PS und Originalzustand Bauj. 99



Das ist ECHTE Liebe,

ich kann mir ein Leben ohne meinen SLK ganz einfach nicht vorstellen. Auch ich will ihn bis an mein Lebensende behalten. Sollte er vor mir den Geist aufgeben kommt er dennoch nicht weg. Dann steht er irgendwo in einer Garage und genießt seine Rente. Vielleicht nimmt ihn ja auch ein Museum, bei entsprechend viel Kilometern vielleicht ja sogar das von MB.

Sorge macht mir eher, dass Baerbock und ihre Chaotentruppe irgendwann diese Autos verbieten, auch wenn sie dann nur noch extrem selten sind. Dass der SLK noch laufen würde, dass er aber nach Baerbock-Willkür nicht mehr laufen darf. Sorge macht mir auch, dass irgendwelche fanatischen Ökopharisäer irgendwann solche Autos aufs Korn nehmen. Was ich dann mache weiß ich noch nicht. Hoffen wir alle, dass solche Zustände verhindert werden können.

Was die Fanatiker, die oft so gern von Nachhaltigkeit reden, dabei übersehen: es gibt kaum etwas Nachhaltigeres als ein 20 Jahre altes Auto immer weiter zu fahren, statt den Material- und Ressourcenkreislauf weiter anzukurbeln.


Der SLK ist ein sehr dankbares Auto, das einem gute Behandlung und sachgemäßes Fahren durch Langlebigkeit rückmeldet.

Und so ein Auto liebt man dann eben.

 Antworten    Antworten mit Zitat  

  Bobby Webmaster informieren    Themen-Abo Themen-Abo bestellen
Beitrag von:
... ist OFFLINE

   zermanik

Schreiberlevel:
Forenstudent
Forenstudent
Beiträge: 1133
User seit 21.08.2016
 Geschrieben am 16.06.2021 um 14:22 Uhr   
Ich teile deine Sorge um die Zukunft unsres Hobbys.
Das ist das Verdammte in der heutigen Zeit , das sich eine Gesellschaft, wie die unsrige so aufgespalten hat. Hätte nie gedacht , das es einst so weit kommen wird. Wer soll das zum Schluss noch reparieren. Ich habe in der Vergangenheit Opfer gebracht und wäre , wenn man uns das besser verkauft hätte , auch für weitere bereit gewesen. So aber bin ich hier mit nichts und niemanden mehr solidarisch. Die Wahrheit wurde schon vor Jahrzehnten zu Grabe getragen.

--
200 Kompressor Pre. FL. Brillantsilber Schwarzes Leder Italien Reimport. 192 PS und Originalzustand Bauj. 99

 Antworten    Antworten mit Zitat  

  E-Mail an zermanik    Bobby Webmaster informieren    Themen-Abo Themen-Abo bestellen
Affiliate-Anzeigen:














Beitrag von:
(nicht mehr aktiv)

   JerryH
 Geschrieben am 16.06.2021 um 16:13 Uhr   
[ Beitrag wurde zuletzt editiert von speedy63 am 16.06.2021 um 16:40 Uhr ]



zermanik schrieb:
Ich teile deine Sorge um die Zukunft unsres Hobbys.
Das ist das Verdammte in der heutigen Zeit , das sich eine Gesellschaft, wie die unsrige so aufgespalten hat. Hätte nie gedacht , das es einst so weit kommen wird. Wer soll das zum Schluss noch reparieren. Ich habe in der Vergangenheit Opfer gebracht und wäre , wenn man uns das besser verkauft hätte , auch für weitere bereit gewesen. So aber bin ich hier mit nichts und niemanden mehr solidarisch. Die Wahrheit wurde schon vor Jahrzehnten zu Grabe getragen.


Sie sagen es. Und es gäbe zu dem Thema noch unendlich viel zu sagen. Seien Sie nicht zu opferbereit, das nutzen andere nur brutal aus. Aber werden wir hier nicht zu politisch, sonst kippt's der Moderator. Sie denken sich Ihr Teil, ich auch. Wir verstehen uns.

Ich wollte noch kurz ausführen, wie ich das Problem des Festlaufens beim Scheibenwischergestänge verhindere. Die Dinger sind sehr teuer (Original ca. 100 €) und der Einbau nervig. Also:
-Scheibenwischer ausbauen, dazu braucht man einen Abzieher. Wer keinen hat, gibt's auf ebay für ein paar €
-dann die Plastikabdeckung entfernen. Kreuzschlitzschrauben raus und die Abdeckung vorsichtig (!) nach vorn ziehen, am besten auf der Fahrerseite zuerst. Bitte aufpassen: da hängt der Schlauch für die Spritzdüsen dran, und zwar rechts. Diesen muss man nicht abbauen, es reicht, wenn man die Abdeckung links etwas nach vorne zieht, evtl. hochklappt, damit alle Scharniere des Scheibenwischergestänges frei zugänglich sind.
-diese sprühe ich erst mit etwas Caramba ein, und zwar mehrmals (Überschüssiges mit Lappen wegwischen), lasse das etwa eine halbe Stunde einwirken, dann fette ich das Ganze ein. Darauf achten, dass kein Scharnier vergessen wird.

Seit ich das 1-2mal im Jahr mache habe ich mit dem Gestänge keinen Ärger mehr.

Gruß,
JerryH

(zum x-tenmal lieber Jerry: bitte zwecks Übersichtlichkeit nicht IN sondern NACH der quote/Zitat schreiben! Gruß vom Mod)

 Antworten    Antworten mit Zitat  

  Bobby Webmaster informieren    Themen-Abo Themen-Abo bestellen
Beitrag von:
... ist OFFLINE

   zermanik

Schreiberlevel:
Forenstudent
Forenstudent
Beiträge: 1133
User seit 21.08.2016
 Geschrieben am 16.06.2021 um 16:45 Uhr   
Die Scheibenwischerarme habe ich bei meinem auch schon mal abgezogen. Musste die Plastikblende abbauen weil die Alarmanlage darunter versteckt ist. (Beifahrerseite) Die Wischerarme saßen Bombenfest ohne Abzieher keine Chance die los zu kriegen. Die Alarmanlage kurzer Hand von der Stromversorgung geklemmt. Weil ich das Dingen nicht zum Schweigen bringen konnte. Bei Zündung an jedes mal Fehlalarm , wusste aber woran das lag. Die Hupe hat einen eigenen AKKU wird zwar von der Batterie mitversorgt , kann aber auch eine Zeitlang Autark überleben. Selbst wenn die Hauptbatterie abgeklemmt ist .

--
200 Kompressor Pre. FL. Brillantsilber Schwarzes Leder Italien Reimport. 192 PS und Originalzustand Bauj. 99

 Antworten    Antworten mit Zitat  

  E-Mail an zermanik    Bobby Webmaster informieren    Themen-Abo Themen-Abo bestellen
Affiliate-Anzeigen:







Beitrag von:
(nicht mehr aktiv)

   JerryH
 Geschrieben am 16.06.2021 um 21:00 Uhr   


zermanik schrieb:
Die Scheibenwischerarme habe ich bei meinem auch schon mal abgezogen. Musste die Plastikblende abbauen weil die Alarmanlage darunter versteckt ist. (Beifahrerseite) Die Wischerarme saßen Bombenfest ohne Abzieher keine Chance die los zu kriegen. Die Alarmanlage kurzer Hand von der Stromversorgung geklemmt. Weil ich das Dingen nicht zum Schweigen bringen konnte. Bei Zündung an jedes mal Fehlalarm , wusste aber woran das lag. Die Hupe hat einen eigenen AKKU wird zwar von der Batterie mitversorgt , kann aber auch eine Zeitlang Autark überleben. Selbst wenn die Hauptbatterie abgeklemmt ist .

--
200 Kompressor Pre. FL. Brillantsilber Schwarzes Leder Italien Reimport. 192 PS und Originalzustand Bauj. 99



Hallo zermanik, du hast mich oben geduzt, das nehme ich gern an. Wenn man die Wischerarme schon öfter abgebaut hat, dann gehen sie irgendwann auch ohne Abzieher (meist) ab. Ich hatte an der Stelle übrigens auch noch (wohl durch Autoalter bedingt) folgendes Problem:

Die kleinen Schläuche, die die Spritzdüsen mit Flüssigkeit versorgen hatten sich geweitet/gelockert. Folge: es war nicht mehr genügend Druck drauf, die Reinigerflüssigkeit ging teilweise nach unten in den Wasserfangkasten ab statt nach oben durch die Düse. Werksseitig sind diese Schläuche nur auf die Zapfen der Wischdüsen aufgesteckt.

Was habe ich getan? Die Schläuche mit Mini-Schlauchschellen (kleinste erhältliche Größe, 6-8 mm) gesichert, hat gerade so gepasst. Seitdem aber wieder voller Druck, und eine kostspieligere Reparatur konnte vermieden werden.

Gruß,

JerryH

 Antworten    Antworten mit Zitat  

  Bobby Webmaster informieren    Themen-Abo Themen-Abo bestellen
Beitrag von:
... ist OFFLINE

   speedy63



Schreiberlevel:
Forenkönig
Forenkönig
Beiträge: 7825
User seit 28.05.2003

User fördert mbslk.de
geprüftes Mitglied
 Geschrieben am 16.06.2021 um 21:07 Uhr   
[ Beitrag wurde zuletzt editiert von speedy63 am 16.06.2021 um 21:09 Uhr ]

Ist mir jetzt zu viel technisches, deshalb =
Thema verschoben aus dem Forum >Klatsch und Tratsch<
in das Forum >Tipps und Technik R170<

Gruß vom Mod

 Antworten    Antworten mit Zitat  

  E-Mail an speedy63    Bobby Webmaster informieren    Themen-Abo Themen-Abo bestellen
Affiliate-Anzeigen:







Beitrag von:
(nicht mehr aktiv)

   JerryH
 Geschrieben am 16.06.2021 um 21:11 Uhr   
Ich hätte noch folgende Anmerkung:

wer sich mal auf Seite 2 das Foto vom Innenraum meines SLK anschaut, der wird feststellen, dass ich nicht mehr den Originalschalthebel drin habe. Der hat sich irgendwann nach soundsovielen Schaltvorgängen einfach aufgelöst und Ersatz musste her. Das Originalteil hätte so um die 150 € gekostet.

Das ca. 15 € - aftermarket Teil (ebay), das ich jetzt drin habe sieht für meine Begriffe nicht nur wesentlich besser aus (es passt mit seinem Alukopf optisch hervorragend zu dem gebürsteten Alu der Mitelkonsole), es ist auch viel kürzer und verbessert damit enorm die Schaltbarkeit.

Eine knackige Sache.

Gruß,

JerryH

 Antworten    Antworten mit Zitat  

  Bobby Webmaster informieren    Themen-Abo Themen-Abo bestellen
Beitrag von:
(nicht mehr aktiv)

   JerryH
 Geschrieben am 16.06.2021 um 21:17 Uhr   
Auch der Schaltsack (die Schaltmanschette) hat sich vor kurzem verabschiedet (Risse). Das Original hätte es nur in Verbindung mit dem Schalthebel (wie gesagt ca. 150 €) gegeben. Auf ebay habe ich ein (ebenfalls besser aussehendes) aftermarket-Teil für ca. 10 € gefunden. Einbau Schaltmanschette und/oder Schalthebel kein Problem, ca. eine halbe Stunde.

Gruß,

JerryH

 Antworten    Antworten mit Zitat  

  Bobby Webmaster informieren    Themen-Abo Themen-Abo bestellen
Affiliate-Anzeigen:







Beitrag von:
... ist OFFLINE

   zermanik

Schreiberlevel:
Forenstudent
Forenstudent
Beiträge: 1133
User seit 21.08.2016
 Geschrieben am 17.06.2021 um 14:12 Uhr   
[ Beitrag wurde zuletzt editiert von zermanik am 17.06.2021 um 14:14 Uhr ]

Bei meinem SLK ( Schaltergetriebe) ist der Schalthebel schon arg ausgeleiert ( Spiel drin). Gibt es vielleicht die Möglichkeit es einzustellen, am Gestänge oder der Schalthebelführung ( Kulisse) oder so. Hatte es vor Jahren mal einem Meister in einer kleinen Schrauber- Werkstätte gesagt , aber der hatte keine Lust verspürt den Auftrag an zu nehmen . Dabei hätte ich es doch bezahlt .Er hätte auch sagen können , geht nicht... Fertig , was solls. Der Blöd hat mich auch mal angeranzt als er sah, das ich kurz unters Auto geschaut habe. Er wollte damit sagen , er mag nicht das Kunden die Werkstatt betreten. Ich konterte mit den Worten :Wenn ich nicht unters Auto schauen kann, dann kann ich euch keine Aufträge geben. Danach hat er keine Aufträge mehr vom mir bekommen. Mein Fahrzeugpark zählt 5 Fahrzeuge die ich alle von Zeit zu Zeit , je nachdem was anfällt, bzw. wenn ich es nicht selber hin bekomme , zu ihm gebracht hätte. Trotzdem habe ich an meinen Fahrzeugen keinen Reparatur oder Wartungsstau. Gehe halt wo anders hin.

--
200 Kompressor Pre. FL. Brillantsilber Schwarzes Leder Italien Reimport. 192 PS und Originalzustand Bauj. 99

 Antworten    Antworten mit Zitat  

  E-Mail an zermanik    Bobby Webmaster informieren    Themen-Abo Themen-Abo bestellen
Beitrag von:
... ist OFFLINE

   motorburner

Schreiberlevel:
Forenobersekundaner
Forenobersekundaner
Beiträge: 327
User seit 21.01.2019
 Geschrieben am 17.06.2021 um 15:29 Uhr   


zermanik schrieb:

Bei meinem SLK ( Schaltergetriebe) ist der Schalthebel schon arg ausgeleiert ( Spiel drin). Gibt es vielleicht die Möglichkeit es einzustellen, am Gestänge oder der Schalthebelführung ( Kulisse) oder so.



Von oben geht da nichts. Entweder die Verbindung vom Schaltgestänge zum Schalthebel ausgeschlagen oder warscheinlicher die Gummis am Getriebe.


Zum eigentlichen Thema:
Wie oft wurde die Steuerkette gewechselt? Musste der Nockenwellenversteller mal erneuert werden? (nicht der Magnet)

--
230 K vor Mopf

 Antworten    Antworten mit Zitat  

  E-Mail an motorburner    Bobby Webmaster informieren    Themen-Abo Themen-Abo bestellen
Gehe zu Seite: ( 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 )

zur Foren-Übersicht » » zur Seite Tipps und Technik R170
mbslk.de ... The SLK-CommunityWindschott DESIGN
mbslk.de ... The SLK-CommunityCAR GLAS DESIGN

mbslk.de ... The SLK-Community

Username


Passwort




NEUER USER
Passwort vergessen?

mbslk.de ... The SLK-CommunityWer ist online?
mbslk.de ... The SLK-CommunityAnonym  :672
Mitglieder:    4
Im Chat  :    0


mbslk.de ... The SLK-CommunityXCar-Style
mbslk.de ... The SLK-CommunityXcar-style

mbslk.de ... The SLK-CommunityBesuch Nummer
mbslk.de ... The SLK-Community23.766.490

mbslk.de ... The SLK-Communityder Schwarz
mbslk.de ... The SLK-Communityder Schwarz

mbslk.de ... The SLK-CommunityGoogle@MBSLK
mbslk.de ... The SLK-Community

mbslk.de ... The SLK-Community
mbslk.de ... The SLK-Community
Umfrage
Würdest Du von Dir selbst sagen, dass Du ein guter Nachbar bist?

Ja
Nein

Zum Abstimmen bitte einloggen ...

Umfrage-Ergebnisse
Andere Umfragen

mbslk.de ... The SLK-Communityaffil_r_u
mbslk.de ... The SLK-Community
<

mbslk.de ... The SLK-Communitygoogle 160
mbslk.de ... The SLK-Community

  BreNet GmbH - Ihr zuverlässiger Partner für Webhosting, Domains und Webspace in Bremen


© 1999-2021 Sven Kamm
MBSLK ist gemäß Urkunde Nr. 30 2015 204 974 eingetragene Marke von Sven Kamm