Quantcast
SLK & SLC Community

HOME IMPRESSUM Datenschutz @ Administratoren Wir über uns Nederlands Forum MBSLK-Foren


mbslk.de ... The SLK-CommunityVäth
mbslk.de ... The SLK-CommunityVÄTH - Give your car Wings

mbslk.de ... The SLK-CommunityCommunity
mbslk.de ... The SLK-CommunityStammtische
Veranstaltungen
Veranstaltungsfotos
SLK-Bilder
Bilder hochladen
User-Suche
Fahrer-Verzeichnis
Community-Check
Erlebnisberichte
FAQ

mbslk.de ... The SLK-CommunityPetzoldt
mbslk.de ... The SLK-CommunityPetzoldts-Fahrzeugpflege

mbslk.de ... The SLK-CommunityFreiwilliger Kostenbeitrag
mbslk.de ... The SLK-CommunityMBSLK.de fördern

mbslk.de ... The SLK-CommunityKommunikation
mbslk.de ... The SLK-CommunityMBSLK.de-FOREN MBSLK.de Foren

mbslk.de ... The SLK-CommunityBaureihe R170
mbslk.de ... The SLK-Community1996 - 2004
Baureihe R170

mbslk.de ... The SLK-CommunityBaureihe R171
mbslk.de ... The SLK-Community2004 - 2011
Baureihe R171

mbslk.de ... The SLK-CommunityBaureihe R172
mbslk.de ... The SLK-Community2011 - 2020
Baureihe R172

mbslk.de ... The SLK-CommunityAlle SLK Baureihen
mbslk.de ... The SLK-CommunitySLK Geschichte

mbslk.de ... The SLK-CommunityMarktplatz
mbslk.de ... The SLK-CommunityMBSLK.de-Kollektion
MBSLK.de Kollektion
Kleinanzeigen
Sonderkonditionen
Bücher

mbslk.de ... The SLK-CommunityLinkblock
mbslk.de ... The SLK-Community

mbslk.de ... The SLK-CommunityService & Tipps
mbslk.de ... The SLK-CommunityHotel und Gastro
Werkstatt-Tipps
Reifenservice
Werkstattkosten
KfZ-Kosten-Rechner
Felgenkalkulator
Link-Tipps
Downloads
MBSLK.de-Statistik
Newsletterarchiv




Die MBSLK.de-Foren » » Klatsch und Tratsch

MBSLK.de-Foren-Suche:
 
In ein anderes Forum wechseln:






zur Foren-Übersicht » » zur Seite Klatsch und Tratsch 
Klatsch und Tratsch » » Thema: R170 bald Oldtimer
Gehe zu Seite: ( 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 )
Beitrag von:
... ist OFFLINE


Schreiberlevel:
Forenunterprimaner
Forenunterprimaner
Beiträge: 479
User seit 26.06.2016
 Geschrieben am 06.04.2021 um 18:24 Uhr   
Mit einer großartigen Wertsteigerung des R170 würde ich in nächster Zeit nicht rechnen, da es eine große Stückzahl davon gibt und der R170 nie wirklich etwas allzu Besonderes war. Meine Prognose wäre, dass gute Exemplare wohl nicht mehr günstiger werden und die verbastelten und rostigen Exemplare in der unteren Preisklasse verschwinden werden.

 Antworten    Antworten mit Zitat  

  E-Mail an rollmastr    Bobby Webmaster informieren    Themen-Abo Themen-Abo bestellen
Beitrag von:
... ist OFFLINE


Schreiberlevel:
Forenritter
Forenritter
Beiträge: 3839
User seit 26.09.2011
 Geschrieben am 06.04.2021 um 19:11 Uhr   
Viel Ahnung gibt es hier wohl nicht.
Der alte Karren ist jetzt schon überteuert.Schrott für über 3000 Euro ist normal.
Zeigt mir mal das Fahrzeug das mit 30 Jahren nicht wertvoller wurde und dann bitte schön-das ist ein Mercedes.
Das sind die meistverbreitesten Oldtimer ohne Ausnahme mit Wertzuwachs die in Deutschland exestieren.
Schaut doch mal nach einem 190er in Buchhalterausstattung.
Oder einem popeligen Opel Kadett B.

Der 170er wird sicher nicht als Geldanlage irren Zuwachs haben aber ganz sicher wird er im wert steigen und das mit jedem Jahr mehr.

Meine mal billigen Oldtimer sind für mich auch keine Wertanlage sondern Hobby.Aber doch schön zu sehen das sie nie weniger wert werden sondern Jahr für Jahr mehr.
Realistisch muß man natürlich Unterbringung und Pflege immer auf der Rechnung haben.

 Antworten    Antworten mit Zitat  

  E-Mail an Glatze11    Bobby Webmaster informieren    Themen-Abo Themen-Abo bestellen
Affiliate-Anzeigen:














Beitrag von:
... ist OFFLINE


Schreiberlevel:
Forenquintaner
Forenquintaner
Beiträge: 94
User seit 30.03.2021
 Geschrieben am 07.04.2021 um 09:00 Uhr   
[ Beitrag wurde zuletzt editiert von schuss2001 am 07.04.2021 um 09:10 Uhr ]

Der Schlachterpreis ist schon ca.1500 euro. Wo ist da die wertsteigerung? 3000 eur gibt auch nur ein "dummer" für einen ungepflegten bzw. mit rost aus. Die Preise sind 3800 für rostfreien slk 320 mit ca. 200tkm und 3500 eur für leicht gerosteten slk 230 mit deutlich unter 200tkm. Einen slk 200k mit 180tkm kriegst du schon für 2000 bis 2500 eur mit und ohne rost. über 4000 eur verkaufst du nur noch slks mit unter 140tkm. egal ob spezial oder final edition. Einen leicht reparaturbedürftigen amg kriegst du für 10teur. Da ist keine wertsteigerung zu sehen. die rosten schneller, egal wie gut du pflegst.

Das Auto hat trotz fachzeitschriftenprognosen kontinuierlich weiter an wert verloren. Alle prognosen waren träumereien. das ändert sich auch nicht mehr.

der 190er ist eine ganz andere zeit. Was früher funktioniert hat, funktioniert heute einfach nicht mehr. einfach auch weil der 190er nie so unter einem kult und spekulationen steht. und weil die welt noch anders tickte, ohne internet. auch bei oldtimern in der normalo verdienerklasse bzw. alltagsautos kam es immer auch schon auf den günstigen einkaufspreis und niedrige betriebskosten an.

--
SLK320 r170

 Antworten    Antworten mit Zitat  

  E-Mail an schuss2001    Bobby Webmaster informieren    Themen-Abo Themen-Abo bestellen
Beitrag von:
... ist OFFLINE

   SL47

Schreiberlevel:
Forenabiturient
Forenabiturient
Beiträge: 875
User seit 17.09.2009
 Geschrieben am 07.04.2021 um 11:24 Uhr   
[ Beitrag wurde zuletzt editiert von SL47 am 07.04.2021 um 11:38 Uhr ]



schuss2001 schrieb:

Der Schlachterpreis ist schon ca.1500 euro. Wo ist da die wertsteigerung? 3000 eur gibt auch nur ein "dummer" für einen ungepflegten bzw. mit rost aus. Die Preise sind 3800 für rostfreien slk 320 mit ca. 200tkm und 3500 eur für leicht gerosteten slk 230 mit deutlich unter 200tkm. Einen slk 200k mit 180tkm kriegst du schon für 2000 bis 2500 eur mit und ohne rost. über 4000 eur verkaufst du nur noch slks mit unter 140tkm. egal ob spezial oder final edition. Einen leicht reparaturbedürftigen amg kriegst du für 10teur. Da ist keine wertsteigerung zu sehen. die rosten schneller, egal wie gut du pflegst.

Das Auto hat trotz fachzeitschriftenprognosen kontinuierlich weiter an wert verloren. Alle prognosen waren träumereien. das ändert sich auch nicht mehr.

der 190er ist eine ganz andere zeit. Was früher funktioniert hat, funktioniert heute einfach nicht mehr. einfach auch weil der 190er nie so unter einem kult und spekulationen steht. und weil die welt noch anders tickte, ohne internet. auch bei oldtimern in der normalo verdienerklasse bzw. alltagsautos kam es immer auch schon auf den günstigen einkaufspreis und niedrige betriebskosten an.

--
SLK320 r170



Der allergünstigste 320er mit 200.000 km bei Mobile kostet bereits knapp 5.000 Euro. Und der hat laut Beschreibung „bösartige Rostansätze“.

Man zeige mir also einen gepflegten, rostfreien 320er mit 200.000 km für 3.800 Euro! Bis dahin ist das reinstes Stammtischgeschwätz.

 Antworten    Antworten mit Zitat  

  E-Mail an SL47    Bobby Webmaster informieren    Themen-Abo Themen-Abo bestellen
Affiliate-Anzeigen:







Beitrag von:
... ist OFFLINE

   lennon



Schreiberlevel:
Forenkönig
Forenkönig
Beiträge: 8639
User seit 26.09.2002

User fördert mbslk.de
geprüftes Mitglied
 Geschrieben am 07.04.2021 um 11:56 Uhr   

... auch hier unterbieten einige Beiträge sogar das Motor-Talk-Niveau deutlich ... muss das sein?


Grüße vom Mod-Team, Andy

 Antworten    Antworten mit Zitat  

  E-Mail an lennon    Bobby Webmaster informieren    Themen-Abo Themen-Abo bestellen
Beitrag von:
... ist OFFLINE


Schreiberlevel:
Forenritter
Forenritter
Beiträge: 3842
User seit 20.04.2010
geprüftes Mitglied
 Geschrieben am 07.04.2021 um 13:26 Uhr   
[ Beitrag wurde zuletzt editiert von Herr der Kringel am 07.04.2021 um 13:28 Uhr ]

Vorstellungen haben manche Leute hier, unglaublich...

Mit alten Autos Geld verdienen ist doch eigentlich relativ einfach, WENN man genug trockene, überdachte Abstellfläche und ein gewisses Startkapital hat. Hat man eines von Beidem nicht wird das meist nach hinten losgehen weil die notwendigen Ausgaben den Gewinn auffressen. (von extremen Ausnahmen wie einem zum richtigen Zeitpunkt gekauften 190 Evo2, E30 M3Evo oder luftgekühlten Porsche mal abgesehen)

Einen guten 170er ohne unendlich viel km würde ich nicht unter 5000 € sehen, selbst einen 200er Pre nicht. "Gut" bedeutet aber auch rostfreier Zustand mit minimalen Gebrauchsspuren. Die fallen aber preislich auch nicht mehr.
Als sammelwürdiges Sondermodell sind imho auch nur die MilleMiglia-Editionen oder Spezialumbauten wie die Brabus-SLK interessant, Final- und Special-Edition sind zu häufig und setzen sich zu wenig von der Serie ab um nennenswert mehr wert zu werden als Standardfahrzeuge. Die AMG-SLK sehe ich nicht als Sondermodell an, da die Stückzahl davon eigentlich viel zu hoch ist.

@TE:

Wenn euch der SLK gefällt und ihr euch den Unterhalt leisten könnt, kauft euch einen und fahrt ihn. Ansonsten lasst es bleiben, Geld verdient ihr dabei sicherlich nicht. (außer ihr findet günstig eines der oben genannten sehr seltenen Modelle)

--
typischer "bei-dem-ersten-Staubkorn-zum-waschen-fahrer"

 Antworten    Antworten mit Zitat  

  E-Mail an Herr der Kringel    Bobby Webmaster informieren    Themen-Abo Themen-Abo bestellen
Affiliate-Anzeigen:







Beitrag von:
... ist OFFLINE

   S - FP 230

Schreiberlevel:
Forenfürst
Forenfürst
Beiträge: 4594
User seit vor Apr. 03
geprüftes Mitglied
 Geschrieben am 07.04.2021 um 13:32 Uhr   
[ Beitrag wurde zuletzt editiert von S - FP 230 am 07.04.2021 um 13:35 Uhr ]

So lange es nicht Leute wie mich gibt wird Euer Traum von einen Oldie in gutem Zustand ein Traum bleiben.

Warum sage ich das?

Weil ich alleine aus den Diskussionen hier im Forum erkenne dass immer weniger Leute bereit sind vorbeugend Geld auszugeben und qualifizierten Service machen zu lassen.

Ich möchte hier keinesfalls die Leistung diverser guter Werkstätten in Frage stellen welche nicht das MB-Siegel haben. Wie häufig schon beschrieben wird da tlw. besser und mit mehr Herzblut gearbeitet als beim Original und das zu niedrigeren Preisen!

Leider kennt vermutlich die Mehrzahl von uns viele dieser Werkstätten nicht und kann sich im Falle eines Kaufs keinen Reim auf den Stempel im Serviceheft machen! Das kann durchaus ein Fehler sein!

Unser alter E 350 W211 wurde als Neuwagen gekauft, hat nie etwas anderes als MB gesehen und selbst die Teile welche wir nachträglich besorgt haben wurden dort gekauft.

Nach 13 Jahren und sagenhaften 73.000 Km haben wir den komplett mit einem dicken Leitzordner Belegen verkauft! Vom ursprüngluchen Angebot, Kaufrechnung, Inspektionsrechnungen, Rechnungen für Reifen u.a. war da alles drinnen!

Wir selbst hatten davon mehr oder minder nichts, denn das hat keinen € mehr gebracht. Der Käufer hatte jedoch die Gewissheit dass da jemand sich um sein Fahrzeug gekümmert hat und nicht auf jeden Cent geschaut hat!

Mit dieser Historie habe ich auch bei Rost halbwegs gute Karten mit 20 oder 25 Jahren mit MB über Kosten zu verhandeln.

Aber wie gesagt nach meiner Einschätzung liegt die Chance so ein Fahrzeug zu bekommen in niedrigsten einstelligen Prozentbereich,

Ich ticke da anders und habe sogar noch meine allererste Gehaltsabrechnung im Schrank !

Ein weiters Problem ist die Ersatzteilversorgung! Für den gerade mal 6 Jahre alten meiner Frau gibt es nicht einmal mehr einen neuen Motor!

Ferner, sorry wenn ich da ggf. einen Berufsstand etwas madig mache, haben die aktuellen Mechatroniker doch weder Zeit noch Lust sich mal richtig einzufuchsen und die Fahrzeuge richtig mit allen Sinnen zu inspizieren!

Rostungen und mechanische Fehler kann man nicht im Fehlerspeicher finden!

Und selbst die selbst gesetzten Arbeitspunkte werden wie Werkstatttests zeigen in manchen Fällen nur auf dem Papier abgehakt aber nicht erledigt!

Und selbst bei einfachsten Dingen versagen die jämmerlich. Warum sonst stimmt der Luftdruck bei Abholung nicht und selbst wenn man beim Winterreifenwechsel dabei ist und ansagt welchen Luftdruck man wünscht stimmt der hinterher trotzdem nicht!

Vor dem Wechsel auf Sommerreifen wird man informiert dass die eingelagerten Reifen zu alt seien und die Profiltiefe langsam zu wenig ist. Das obwohl man in der Saison zuvor neue Sommerreifen bekommen hat, in der selben Werkstatt!

Also liebe Leute, macht Euch keine Gedanken mehr ob man noch gute Oldies bekommen kann.

Technik in Form von Elektronik, Besitzer mit Geiz ist geil und Werkstätten welche wie vorgenannt arbeiten sorgen dafür dass man ältere neuere Modelle kaum mehr sorgenfrei kaufen kann!

Und die Politik wird die kommenden 10 bis maximal 20 Jahre dem Ganzen den Todesstoß versetzen weil man keine Zulassung mehr bekommt, nicht mehr fahren darf oder es keinen bezahlbaren Sprit mehr gibt.

Gruß

Frank







--
„Ich gehöre einer Generation an, für die Multitasking bedeutet, auf dem Klo zu sitzen und eine Zeitung zu lesen.“

Michael Ringier, Schweizer Verleger

 Antworten    Antworten mit Zitat  

  E-Mail an S - FP 230    Bobby Webmaster informieren    Themen-Abo Themen-Abo bestellen
Beitrag von:
... ist OFFLINE


Schreiberlevel:
Forenquintaner
Forenquintaner
Beiträge: 94
User seit 30.03.2021
 Geschrieben am 07.04.2021 um 18:53 Uhr   
ich hab nur 3800 eur bezahlt. er hat ersten lack und von rost ist fast nix zu sehen. klar hab ich doch noch kleine stellen finden können. habe den markt ein jahr sondiert. ich kenn den top schrott und hab die "guten" innerhalb von Tagen weggehen sehen. Die schlechten wurden zu mondpreise regelmäßig neu eingestellt. oder stehen noch immer drin.

ich war bei händlern und privaten. Habe viel telefoniert. Wer sich an den fantasiepreisen der langzeitanzeigen orientiert verzerrt halt seine realität.

die preise die ich genannt habe bezogen sich alle auf facelift. prefacelift kriegst du unter 2300 Eur. die will kaum noch jemand.

träumt weiter von euren traumpreisen. mein privater verkäufer hat auch nix verschenken wollen.

--
SLK320 r170

 Antworten    Antworten mit Zitat  

  E-Mail an schuss2001    Bobby Webmaster informieren    Themen-Abo Themen-Abo bestellen
Affiliate-Anzeigen:







Beitrag von:
... ist OFFLINE


Schreiberlevel:
Forenritter
Forenritter
Beiträge: 3842
User seit 20.04.2010
geprüftes Mitglied
 Geschrieben am 07.04.2021 um 19:50 Uhr   


S - FP 230 schrieb:
Mit dieser Historie habe ich auch bei Rost halbwegs gute Karten mit 20 oder 25 Jahren mit MB über Kosten zu verhandeln.



Ich will dir ja nicht zu nahe treten, aber wenn du mit einem 20 Jahre alten MB mit noch so dickem Serviceheft zu MB fährst und Kulanz oder Preisdiskussionen wegen Rost an der Karosserie anfangen willst lachen die sich die Bäuche wund. Mit 10 Jahren geht da vielleicht noch was, aber mit 20 Jahren? Nie.




schuss2001 schrieb:
träumt weiter von euren traumpreisen. mein privater verkäufer hat auch nix verschenken wollen.



Schön für dich, Glück gehabt. In Bayern bekommst du für das Geld normalerweise max. einen "brauchbaren" 200K. Was wirklich "Gutes" mit Substanz fürs H eher nicht, einen 320er sowieso nicht. Ist ja nicht so als wärst du der Einzige der Fahrzeugpreise beobachtet.

--
typischer "bei-dem-ersten-Staubkorn-zum-waschen-fahrer"

 Antworten    Antworten mit Zitat  

  E-Mail an Herr der Kringel    Bobby Webmaster informieren    Themen-Abo Themen-Abo bestellen
Beitrag von:
... ist OFFLINE

   SLK-M

Schreiberlevel:
Forenkönig
Forenkönig
Beiträge: 7707
User seit 26.03.2016

User fördert mbslk.de
geprüftes Mitglied
 Geschrieben am 07.04.2021 um 20:18 Uhr   
[ Beitrag wurde zuletzt editiert von SLK-M am 07.04.2021 um 20:40 Uhr ]

Schaut doch einfach mal beim R129, beim W124 oder beim R107? Besser wird es beim R170 auch nicht - eher schlechter. Zudem kommen noch 2 baugleiche Modellreihen nach. Vergesst es.
Die Substanz ist einfach zu grottig bei dem Teil und es gibt zu viele Probleme als das sich das die Masse antut als "Liebling". Wer weiß was in 20 Jahren in Punkto Verbrenner überhaupt noch geht.

Die Mühle rangiert bestenfalls in einer Scirocco- oder Alfa Spider-Liga.

 Antworten    Antworten mit Zitat  

  E-Mail an SLK-M    Bobby Webmaster informieren    Themen-Abo Themen-Abo bestellen
Gehe zu Seite: ( 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 )

zur Foren-Übersicht » » zur Seite Klatsch und Tratsch
mbslk.de ... The SLK-CommunityWindschott DESIGN
mbslk.de ... The SLK-CommunityCAR GLAS DESIGN

mbslk.de ... The SLK-Community

Username


Passwort




NEUER USER
Passwort vergessen?

mbslk.de ... The SLK-CommunityWer ist online?
mbslk.de ... The SLK-CommunityAnonym  :573
Mitglieder:    3
Im Chat  :    0


mbslk.de ... The SLK-CommunityXCar-Style
mbslk.de ... The SLK-CommunityXcar-style

mbslk.de ... The SLK-CommunityBesuch Nummer
mbslk.de ... The SLK-Community23.787.800

mbslk.de ... The SLK-Communityder Schwarz
mbslk.de ... The SLK-Communityder Schwarz

mbslk.de ... The SLK-CommunityGoogle@MBSLK
mbslk.de ... The SLK-Community

mbslk.de ... The SLK-Community
mbslk.de ... The SLK-Community
Umfrage
Glaubst Du, dass die Benzinpreise weiter (stark) steigen?

Ja, politisch gewollt (Steuer/Abgabenerhöhrung)
Ja, der Marktpreis für Öl steigt
Ja, beides
Nein

Zum Abstimmen bitte einloggen ...

Umfrage-Ergebnisse
Andere Umfragen

mbslk.de ... The SLK-Communityaffil_r_u
mbslk.de ... The SLK-Community
<

mbslk.de ... The SLK-Communitygoogle 160
mbslk.de ... The SLK-Community

  BreNet GmbH - Ihr zuverlässiger Partner für Webhosting, Domains und Webspace in Bremen


© 1999-2021 Sven Kamm
MBSLK ist gemäß Urkunde Nr. 30 2015 204 974 eingetragene Marke von Sven Kamm