Quantcast
SLK & SLC Community

HOME IMPRESSUM Datenschutz @ Administratoren Wir über uns Nederlands Forum MBSLK-Foren


mbslk.de ... The SLK-CommunityVäth
mbslk.de ... The SLK-CommunityVÄTH - Give your car Wings

mbslk.de ... The SLK-CommunityCommunity
mbslk.de ... The SLK-CommunityStammtische
Veranstaltungen
Veranstaltungsfotos
SLK-Bilder
Bilder hochladen
User-Suche
Fahrer-Verzeichnis
Community-Check
Erlebnisberichte
FAQ

mbslk.de ... The SLK-CommunityPetzoldt
mbslk.de ... The SLK-CommunityPetzoldts-Fahrzeugpflege

mbslk.de ... The SLK-CommunityFreiwilliger Kostenbeitrag
mbslk.de ... The SLK-CommunityMBSLK.de fördern

mbslk.de ... The SLK-CommunityKommunikation
mbslk.de ... The SLK-CommunityMBSLK.de-FOREN MBSLK.de Foren

mbslk.de ... The SLK-CommunityBaureihe R170
mbslk.de ... The SLK-Community1996 - 2004
Baureihe R170

mbslk.de ... The SLK-CommunityBaureihe R171
mbslk.de ... The SLK-Community2004 - 2011
Baureihe R171

mbslk.de ... The SLK-CommunityBaureihe R172
mbslk.de ... The SLK-Communityab 2011
Baureihe R172

mbslk.de ... The SLK-CommunityAlle SLK Baureihen
mbslk.de ... The SLK-CommunitySLK Geschichte

mbslk.de ... The SLK-CommunityMarktplatz
mbslk.de ... The SLK-CommunityMBSLK.de-Kollektion
MBSLK.de Kollektion
Kleinanzeigen
Sonderkonditionen
Bücher

mbslk.de ... The SLK-CommunityLinkblock
mbslk.de ... The SLK-Community

mbslk.de ... The SLK-CommunityService & Tipps
mbslk.de ... The SLK-CommunityHotel und Gastro
Werkstatt-Tipps
Reifenservice
Werkstattkosten
KfZ-Kosten-Rechner
Felgenkalkulator
Link-Tipps
Downloads
MBSLK.de-Statistik
Newsletterarchiv




Die MBSLK.de-Foren » » HiFi und Telecom

MBSLK.de-Foren-Suche:
 
In ein anderes Forum wechseln:
Schwarz - Automobile Meisterleistungen
zur Foren-Übersicht » » zur Seite HiFi und Telecom 
HiFi und Telecom » » Thema: R170: Autoradio Einbaurahmen locker (Axion / Kienzle MCR 1116 BT)
Beitrag von:
... ist OFFLINE


Schreiberlevel:
Forengrünschnabel
Forengrünschnabel
Beiträge: 6
User seit 16.02.2021
 Geschrieben am 22.02.2021 um 14:12 Uhr   
Hallo,
ich habe für das Werksradio ein Modell mit Bluetooth und 2 USB gesucht und mit dem Axion / Kienzle MCR 1116 BT ein taugliches Modell gefunden.

Das Verlegen der Mikro- und rückseitigen USB Kabel an der Fussbereichsverkleidung war kein Problem.

Das Radio selbst braucht nur einen Antennenadapter.

Funktion: Top.

Aber: Wie bekomme ich das Radio fest im Einbauschacht? Der Einbaurahmen passt in die Konsole. Aber Wenn das Radio reinkommt, reicht schon das Herausziehen des Front USB Kabels – und das Radio kommt mir teilweise entgegen.

 Antworten    Antworten mit Zitat  

  E-Mail an denny-sun    Bobby Webmaster informieren    Themen-Abo Themen-Abo bestellen
Beitrag von:
... ist OFFLINE


Schreiberlevel:
Forendoppeldoktor
Forendoppeldoktor
Beiträge: 2220
User seit 31.05.2006
 Geschrieben am 22.02.2021 um 17:29 Uhr   
[ Beitrag wurde zuletzt editiert von psr-slk am 22.02.2021 um 17:33 Uhr ]

Lange her wo ich selber regelmäßig die 1-DIN Radios bei meinen Ford Autos vom billigsten Werksradio für die Basisinstallation auf mir genehme Modelle getauscht habe oder solche Radios komplett neu eingebaut habe.

Das Einbaufeld im Auto ist/war immer etwas größer als der beim Radio (nicht immer) beiliegende passende Einbaurahmen. Manchmal mussten Universalrahmen nachgekauft werden.
Diese Einbaurahmen haben direkt an der Vorderkante, dem aufliegenden Kragen längliche Laschen, Lippen mit Stanzaussparungen rundum. Diese Laschen, Lippen müssen seitlich hinter das Einbaufeld verschränkt umgeklappt werden um den Rahmen zu fixieren. Die Radios selber hatten zu dieser Zeit die sog. Blaupunktbügel, also zwei Krallen mit den das Radio, wenn es eingeschoben war entriegelt wurde und rausgezogen werden konnte.
Jetzt kommt es aber zu einer Eigenheit.
Die Verriegelung der Radios war nicht genormt und so hatten einige Radios zum Einbaurahmen noch Spiel oder der Rahmen war ein Universalmodell.
Bei Dir kann es auch sein, dass Du den Blechrahmen, welcher zum original Becker/Mercedes-version Radio gehörte nicht zum neuen Radio passt und das Radio sich darin nicht verriegelt.
Ebenso mussten einige Radios am hinteren Ende trotzdem fixiert werden. Allein der Rahmen vorne führte zum wackeln.
Als Fixierung gab es feste eine Verschraubung, die man trotz der Steckmontage noch von unten hinten erreichen/anbringen musste oder oft einen kegelförmigen Gummistopfen welcher in ein Loch an Ende des Einbaufeldes verklemmte.
Bei Ford war z. B. ein Kunststoffkeil an der Radiorückwand welcher einzurasten war.
Also schau mal was bei Dir fehlt, nicht gemacht wurde oder nicht zueinander passt.


--
Gruß Peter

 Antworten    Antworten mit Zitat  

  E-Mail an psr-slk    Bobby Webmaster informieren    Themen-Abo Themen-Abo bestellen
Affiliate-Anzeigen:







Beitrag von:
... ist OFFLINE


Schreiberlevel:
Forengrünschnabel
Forengrünschnabel
Beiträge: 6
User seit 16.02.2021
 Geschrieben am 22.02.2021 um 19:20 Uhr   
Ah vielen Dank, das mit dem Umklappen am Einbaurahmen schau ich mir nochmal genau an. Im anderen Auto hat es von sich aus schon gut gesessen.

 Antworten    Antworten mit Zitat  

  E-Mail an denny-sun    Bobby Webmaster informieren    Themen-Abo Themen-Abo bestellen
Beitrag von:
... ist OFFLINE


Schreiberlevel:
Forengrünschnabel
Forengrünschnabel
Beiträge: 6
User seit 16.02.2021
 Geschrieben am 23.02.2021 um 14:44 Uhr   
Also der beiliegende Rahmen sitzt super am Radio. Aber er ist zu kurz, so dass es nichts um Umlegen hinter dem Einbauschacht gibt.

Die meisten Universalrahmen sind ebenfalls so kurz. Ich bin gerade etwas ratlos.

 Antworten    Antworten mit Zitat  

  E-Mail an denny-sun    Bobby Webmaster informieren    Themen-Abo Themen-Abo bestellen
Affiliate-Anzeigen:







Beitrag von:
... ist OFFLINE


Schreiberlevel:
Forendoppeldoktor
Forendoppeldoktor
Beiträge: 2220
User seit 31.05.2006
 Geschrieben am 23.02.2021 um 16:39 Uhr   
[ Beitrag wurde zuletzt editiert von psr-slk am 23.02.2021 um 18:05 Uhr ]

Hallo Deny Sunny
verstehe jetzt Deine Antwort nicht so ganz mit "zu Kurz, da ist nicht zum Umbiegen"

Der Hilfsrahmen wird in das DIN-Loch des A-Brettes eingeschoben, bis der Kragen vorne am Kunststoff des Loches anliegt. Dann sind die Laschen, wie auf dem Bild mit den roten Pfeilen gezeigt nach außen seitlich weg zu biegen, sodass sie sich hinter dem Kunststoffauschnitt verhaken. Hierzu die passenden Laschen auswählen

Sollte die Länge, wie gezeigt an den schwarzen Pfeilen zu kurz sein und die Verriegelung des Radios am Gehäuse rechts und links dort viel tiefer liegen und nicht am Ramen verrasten, passt der Rahmen nicht zum Radio.
Kann mich noch erinnern, dass die von mir bevorzugt eingebauten Blaupunkt und Grundig Radios seinerzeit beim Einschieben hörbar klickten, wenn die Rastungen verriegelten und dies ganz kurz vor dem kompletten Auflieged des Radios. So etwa 5 mm bis vielleicht 1 cm Spiel und ziehen des Radios war sicher möglich, mehr dürfte es nicht sein. sonst, wie geschrieben ist der Rahmen für das Radio falsch.

Übrigens, ein solcher Rahmen müsste ja vom alten Radio noch drin sein, wenn Du ihn nicht heraus gefrimelt hast. Wobei, ich kenne nicht die Werkseinbaubedingungen.

Beispielfoto angefügt


   

--
Gruß Peter

 Antworten    Antworten mit Zitat  

  E-Mail an psr-slk    Bobby Webmaster informieren    Themen-Abo Themen-Abo bestellen
Beitrag von:
... ist OFFLINE


Schreiberlevel:
Forenoberprimaner
Forenoberprimaner
Beiträge: 562
User seit 01.06.2019

User fördert mbslk.de
geprüftes Mitglied
 Geschrieben am 24.02.2021 um 07:11 Uhr   
[ Beitrag wurde zuletzt editiert von speedy63 am 24.02.2021 um 19:42 Uhr ]



psr-slk schrieb:
Übrigens, ein solcher Rahmen müsste ja vom alten Radio noch drin sein, wenn Du ihn nicht heraus gefrimelt hast.
Wobei, ich kenne nicht die Werkseinbaubedingungen.
--
Gruß Peter


Hallo Peter,
die werksseitig verbauten Becker Geräte(und alle Becker Nachfolger)verwenden diesen Rahmen nicht.

Gruß
Thomas

--
Meine Fahrzeuge:
Mercedes SLK 320, BMW 328i Cabrio,
323i touring(beides E36), bald: Seat Mii electric

 Antworten    Antworten mit Zitat  

  E-Mail an Edelfisch    Bobby Webmaster informieren    Themen-Abo Themen-Abo bestellen
Affiliate-Anzeigen:







Beitrag von:
... ist OFFLINE


Schreiberlevel:
Forendoppeldoktor
Forendoppeldoktor
Beiträge: 2220
User seit 31.05.2006
 Geschrieben am 24.02.2021 um 12:59 Uhr   
[ Beitrag wurde zuletzt editiert von psr-slk am 24.02.2021 um 13:05 Uhr ]

Nun ich schrieb ja, kenne die Werksradios nicht!

Allerdings, die Aussparung im A-Brett war immer etwas größer und es fällt mir dabei ein, dass die Werksradios natürlich auch diesen zusätzlichen Rahmen hatten damit das Radio bündig in die Öffnung passt. Ist halt schon über 25 Jahre her, als ich zum letzten mal selber ein 1-DIN Radio verbaut hatte. Ab Ende der 90er wurde es immer aufwändiger bzw. meine Haus und Hofmarke bot nun Radios an, die dem Stand des freien Marktes entsprachen und bei nur ein oder 2-jähriger Nutzung des Autos der Umbau auch mit den nun verbauten 2-DIN Radios einfach zu viel Arbeit machte.
Nur war dieser Rahmen direkt hinter der Frontblende schon am Radiogehäuse aufgeschoben und mit diesem fest vernietet und die Radios hatten dann breitere Rastnasen an diesem Rahmen, die sich dann direkt an der Aussparung verrasteten. Am Montageband war das separate Verklemmen eines einzelenen Montagerahmens viel zu aufwändig.

Sei‘s drum, unser Fragesteller müsste jetzt mit dem Bild verstanden haben worauf es ankommt bei seinem Nachrüstradio.


--
Gruß Peter

 Antworten    Antworten mit Zitat  

  E-Mail an psr-slk    Bobby Webmaster informieren    Themen-Abo Themen-Abo bestellen

zur Foren-Übersicht » » zur Seite HiFi und Telecom
mbslk.de ... The SLK-CommunityWindschott DESIGN
mbslk.de ... The SLK-CommunityCAR GLAS DESIGN

mbslk.de ... The SLK-Community

Username


Passwort




NEUER USER
Passwort vergessen?

mbslk.de ... The SLK-CommunityWer ist online?
mbslk.de ... The SLK-CommunityAnonym  :543
Mitglieder:    1
Im Chat  :    0


mbslk.de ... The SLK-CommunityXCar-Style
mbslk.de ... The SLK-CommunityXcar-style

mbslk.de ... The SLK-CommunityBesuch Nummer
mbslk.de ... The SLK-Community23.003.392

mbslk.de ... The SLK-Communityder Schwarz
mbslk.de ... The SLK-Communityder Schwarz

mbslk.de ... The SLK-CommunityGoogle@MBSLK
mbslk.de ... The SLK-Community

mbslk.de ... The SLK-Community
mbslk.de ... The SLK-Community
Umfrage
Hast Du schon einen Friseurtermin?

Ja
Nein

Zum Abstimmen bitte einloggen ...

Umfrage-Ergebnisse
Andere Umfragen

mbslk.de ... The SLK-Communityaffil_r_u
mbslk.de ... The SLK-Community
<

mbslk.de ... The SLK-Communitygoogle 160
mbslk.de ... The SLK-Community

  BreNet GmbH - Ihr zuverlässiger Partner für Webhosting, Domains und Webspace in Bremen


© 1999-2021 Sven Kamm
MBSLK ist gemäß Urkunde Nr. 30 2015 204 974 eingetragene Marke von Sven Kamm