Quantcast
SLK & SLC Community

HOME IMPRESSUM Datenschutz @ Administratoren Wir über uns Nederlands Forum MBSLK-Foren


mbslk.de ... The SLK-CommunityVäth
mbslk.de ... The SLK-CommunityVÄTH - Give your car Wings

mbslk.de ... The SLK-CommunityCommunity
mbslk.de ... The SLK-CommunityStammtische
Veranstaltungen
Veranstaltungsfotos
SLK-Bilder
Bilder hochladen
User-Suche
Fahrer-Verzeichnis
Community-Check
Erlebnisberichte
FAQ

mbslk.de ... The SLK-CommunityPetzoldt
mbslk.de ... The SLK-CommunityPetzoldts-Fahrzeugpflege

mbslk.de ... The SLK-CommunityFreiwilliger Kostenbeitrag
mbslk.de ... The SLK-CommunityMBSLK.de fördern

mbslk.de ... The SLK-CommunityKommunikation
mbslk.de ... The SLK-CommunityMBSLK.de-FOREN MBSLK.de Foren

mbslk.de ... The SLK-CommunityBaureihe R170
mbslk.de ... The SLK-Community1996 - 2004
Baureihe R170

mbslk.de ... The SLK-CommunityBaureihe R171
mbslk.de ... The SLK-Community2004 - 2011
Baureihe R171

mbslk.de ... The SLK-CommunityBaureihe R172
mbslk.de ... The SLK-Community2011 - 2020
Baureihe R172

mbslk.de ... The SLK-CommunityAlle SLK Baureihen
mbslk.de ... The SLK-CommunitySLK Geschichte

mbslk.de ... The SLK-CommunityMarktplatz
mbslk.de ... The SLK-CommunityMBSLK.de-Kollektion
MBSLK.de Kollektion
Kleinanzeigen
Sonderkonditionen
Bücher

mbslk.de ... The SLK-CommunityLinkblock
mbslk.de ... The SLK-Community

mbslk.de ... The SLK-CommunityService & Tipps
mbslk.de ... The SLK-CommunityHotel und Gastro
Werkstatt-Tipps
Reifenservice
Werkstattkosten
KfZ-Kosten-Rechner
Felgenkalkulator
Link-Tipps
Downloads
MBSLK.de-Statistik
Newsletterarchiv




Die MBSLK.de-Foren » » Tipps und Technik Allgemein / Baureihenübergreifend

MBSLK.de-Foren-Suche:
 
In ein anderes Forum wechseln:
WINDSCHOTT DESIGN Windschots
zur Foren-Übersicht » » zur Seite Tipps und Technik Allgemein / Baureihenübergreifend 
Tipps und Technik Allgemein / Baureihenübergreifend » » Thema: Ölwechsel - Ablassen oder Absaugen ?
Gehe zu Seite: ( 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 | 11 | 12 )
Beitrag von:
... ist OFFLINE

   MB-Fan

Schreiberlevel:
Forenquartaner
Forenquartaner
Beiträge: 143
User seit 13.02.2019
geprüftes Mitglied
 Geschrieben am 23.03.2021 um 04:01 Uhr   


psr-slk schrieb:
tja, gab bzw. gibt wohl PKW Motoren mit Filterpatronen die in ein Gehäuse gesetzt werden. Die Familie fuhr immer Ford und wie schon geschrieben auch die anderen Autos, wo ich mal drunter war hatten immer die komplette Filterpatrone zum Anschrauben.

--
Gruß Peter


Hallo Peter,
mach einfach mal die Motorhaube deines SLK auf, dann siehst du schon was gemeint ist.
Es ist kein Ventil im eigentlichen Sinne, sondern ein Loch im Boden des Filtergehäuses, das bei zugeschraubtem Deckel geschlossen ist und sich beim Abschrauben des Deckels öffnet.
Der Sinn dahinter ist, dass bei abgestelltem Motor schon Öl im Filter(gehäuse) ist und deshalb beim Start schneller der Öldruck aufgebaut wird.
Gruß Siggi

 Antworten    Antworten mit Zitat  

  E-Mail an MB-Fan    Bobby Webmaster informieren    Themen-Abo Themen-Abo bestellen
Beitrag von:
... ist OFFLINE

   zebranozebra

Schreiberlevel:
Forengrünschnabel
Forengrünschnabel
Beiträge: 8
User seit 07.09.2020
 Geschrieben am 25.03.2021 um 11:01 Uhr   


MB-Fan schrieb:
...
Viel wichtiger als die Diskussion über den Unterschied der verbleibenden Restölmenge beim Absaugen oder Ablassen ist, dass in diesem ellenlangen Thread nirgendwo erwähnt wird, dass unbedingt der Ölfilter vor dem Absaugen entfernt werden muss.
Dadurch öffnet das Ventil im Filtergehäuse, das enthaltene Öl läuft ab in die Ölwanne und es kommen nochmal 400ml mehr raus.
...



Moin,
der Ölfilter sollte natürlich auch durch einen neuen ersetzt werden - die Meinung weniger, den Filter nicht jedes Mal mit wechseln zu müssen, halte ich ja für Sparen am falschen Ende.
-zz-


--
*123*124*R100GS-P/D*R1100GS

 Antworten    Antworten mit Zitat  

  E-Mail an zebranozebra    Bobby Webmaster informieren    Themen-Abo Themen-Abo bestellen
Affiliate-Anzeigen:














Beitrag von:
... ist OFFLINE

   zebranozebra

Schreiberlevel:
Forengrünschnabel
Forengrünschnabel
Beiträge: 8
User seit 07.09.2020
 Geschrieben am 25.03.2021 um 11:10 Uhr   
Welche Filter nehmt Ihr eigentlich, die 'originalen' von Mercedes, alternative Markenprodukte (z. B. von M****) oder tun's auch die günstigeren?
Gruß, Hendrik


--
*123*124*R100GS-P/D*R1100GS

 Antworten    Antworten mit Zitat  

  E-Mail an zebranozebra    Bobby Webmaster informieren    Themen-Abo Themen-Abo bestellen
Beitrag von:
... ist OFFLINE


Schreiberlevel:
Forenoberprimaner
Forenoberprimaner
Beiträge: 598
User seit 23.05.2011
 Geschrieben am 28.03.2021 um 07:59 Uhr   
Macoil verwendet ausschließlich Mannfilter. Da die meine Ölwechsel machen: Mannfilter...


--
CU, Dave

unterwegs im:
- 2000er SLK 200K (04-10)

 Antworten    Antworten mit Zitat  

  E-Mail an dave hd    Bobby Webmaster informieren    Themen-Abo Themen-Abo bestellen
Affiliate-Anzeigen:







Beitrag von:
... ist OFFLINE


Schreiberlevel:
Forenabiturient
Forenabiturient
Beiträge: 819
User seit 01.06.2019

User fördert mbslk.de
geprüftes Mitglied
 Geschrieben am 28.03.2021 um 10:14 Uhr   
Hallo Hendrik,
auch ich verwende bevorzugt die guten MANN Filter. Die sind wesentlich günstiger als "original"(bei meinen BMWs 50%) und von der Qualität über jeden Zweifel erhaben.
Noch mehr sparen muss nicht sein; zumal wir dann über vielleicht 5,-€ reden.

Viele Grüße
Thomas

--
Meine Fahrzeuge:
Mercedes SLK 320, BMW 328i Cabrio,
323i touring(beides E36), bald: Seat Mii electric

 Antworten    Antworten mit Zitat  

  E-Mail an Edelfisch    Bobby Webmaster informieren    Themen-Abo Themen-Abo bestellen
Beitrag von:
... ist OFFLINE

   zebranozebra

Schreiberlevel:
Forengrünschnabel
Forengrünschnabel
Beiträge: 8
User seit 07.09.2020
 Geschrieben am 29.03.2021 um 15:23 Uhr   
alles klar, Danke Euch!!!

Hat schon jemand gute/schlechte Erfahrungen mit Billig-Produkten gemacht?

ICh hab sonst immer MAhLE genommen. Und es hat sich noch kein Auto beschwert
-zz-

--
*123*124*R100GS-P/D*R1100GS

 Antworten    Antworten mit Zitat  

  E-Mail an zebranozebra    Bobby Webmaster informieren    Themen-Abo Themen-Abo bestellen
Affiliate-Anzeigen:







Beitrag von:
... ist OFFLINE

   Slappyjoe

Schreiberlevel:
Forenoberprimaner
Forenoberprimaner
Beiträge: 657
User seit 25.09.2014
 Geschrieben am 29.03.2021 um 16:55 Uhr   


zebranozebra schrieb:
alles klar, Danke Euch!!!

Hat schon jemand gute/schlechte Erfahrungen mit Billig-Produkten gemacht?

ICh hab sonst immer MAhLE genommen. Und es hat sich noch kein Auto beschwert
-zz-

--
*123*124*R100GS-P/D*R1100GS


Mahle ist auch Erstausrüster für MB.
Demnach dürfte da in Sachen Qualität wohl nicht viel um sein, da das Zeug sowieso aus einer Fertigungslinie kommt. " Ein Filter mit Stern, einer ohne, einer mit, einer ohne....usw.
Habe ich übrigens schon bei diversen Zuliferern gehabt z.B: Domlager, Nockenwellenverstellmagnete, Ölkühler usw. Da wird einfach nicht aufgedruckt oder aber einfach die Nummer und der Stern ausgeschliffen.

 Antworten    Antworten mit Zitat  

  E-Mail an Slappyjoe    Bobby Webmaster informieren    Themen-Abo Themen-Abo bestellen
Beitrag von:
... ist OFFLINE


Schreiberlevel:
Forenritter
Forenritter
Beiträge: 3105
User seit 31.05.2006
 Geschrieben am 29.03.2021 um 18:03 Uhr   


Slappyjoe schrieb:


zebranozebra schrieb:
alles klar, Danke Euch!!!

Hat schon jemand gute/schlechte Erfahrungen mit Billig-Produkten gemacht?

ICh hab sonst immer MAhLE genommen. Und es hat sich noch kein Auto beschwert
-zz-

--
*123*124*R100GS-P/D*R1100GS


Mahle ist auch Erstausrüster für MB.
Demnach dürfte da in Sachen Qualität wohl nicht viel um sein, da das Zeug sowieso aus einer Fertigungslinie kommt. " Ein Filter mit Stern, einer ohne, einer mit, einer ohne....usw.
Habe ich übrigens schon bei diversen Zuliferern gehabt z.B: Domlager, Nockenwellenverstellmagnete, Ölkühler usw. Da wird einfach nicht aufgedruckt oder aber einfach die Nummer und der Stern ausgeschliffen.



Also, was schon mal gar nicht passiert..... einfach die Nummer oder den Stern ausschleifen.

Zur Teilekennzeichnung mit Teilnummer und Markenlogo gibt es verschiedenen Möglichkeiten wobei man zuerst unterscheiden muss in Kennzeichnung erhaben oder geprägt in die Werkstückoberfläche oder aufgedruckte oder aufgeklebte Kennzeichnung. Bei Ersterem ist die Kennzeichnung fest oder auch als
Einsatz im Werkzeug und wird mit dem Auftrag eingestellt, bei Letzterem wird entsprechend dem Auftrag der Stempel oder Sticker aufgebracht.
Teile der Werkzeuge zur Herstellung können aber durchaus identisch sein.

--
Gruß Peter

 Antworten    Antworten mit Zitat  

  E-Mail an psr-slk    Bobby Webmaster informieren    Themen-Abo Themen-Abo bestellen
Affiliate-Anzeigen:







Beitrag von:
... ist OFFLINE

   Slappyjoe

Schreiberlevel:
Forenoberprimaner
Forenoberprimaner
Beiträge: 657
User seit 25.09.2014
 Geschrieben am 29.03.2021 um 22:26 Uhr   


psr-slk schrieb:


Slappyjoe schrieb:


zebranozebra schrieb:
alles klar, Danke Euch!!!

Hat schon jemand gute/schlechte Erfahrungen mit Billig-Produkten gemacht?

ICh hab sonst immer MAhLE genommen. Und es hat sich noch kein Auto beschwert
-zz-

--
*123*124*R100GS-P/D*R1100GS


Mahle ist auch Erstausrüster für MB.
Demnach dürfte da in Sachen Qualität wohl nicht viel um sein, da das Zeug sowieso aus einer Fertigungslinie kommt. " Ein Filter mit Stern, einer ohne, einer mit, einer ohne....usw.
Habe ich übrigens schon bei diversen Zuliferern gehabt z.B: Domlager, Nockenwellenverstellmagnete, Ölkühler usw. Da wird einfach nicht aufgedruckt oder aber einfach die Nummer und der Stern ausgeschliffen.



Also, was schon mal gar nicht passiert..... einfach die Nummer oder den Stern ausschleifen.

Zur Teilekennzeichnung mit Teilnummer und Markenlogo gibt es verschiedenen Möglichkeiten wobei man zuerst unterscheiden muss in Kennzeichnung erhaben oder geprägt in die Werkstückoberfläche oder aufgedruckte oder aufgeklebte Kennzeichnung. Bei Ersterem ist die Kennzeichnung fest oder auch als
Einsatz im Werkzeug und wird mit dem Auftrag eingestellt, bei Letzterem wird entsprechend dem Auftrag der Stempel oder Sticker aufgebracht.
Teile der Werkzeuge zur Herstellung können aber durchaus identisch sein.

--
Gruß Peter


Selten solch einen Schmarrn gelesen.

Das Ausschleifen oder entfernen von Markenlogos ist bei aftermarket Produkten absolut gängige Praxis.

Beispiel NW-Verstellmagnet

1: Originalteil mit Stern vor der Nummer
2: Aftermarketprodukt ( Pieburg ) gekauft über einen Onlinehändler mit ausgeschliffenem Stern vor der Nummer.

Cu


   

 Antworten    Antworten mit Zitat  

  E-Mail an Slappyjoe    Bobby Webmaster informieren    Themen-Abo Themen-Abo bestellen
Beitrag von:
... ist OFFLINE

   Slappyjoe

Schreiberlevel:
Forenoberprimaner
Forenoberprimaner
Beiträge: 657
User seit 25.09.2014
 Geschrieben am 29.03.2021 um 22:27 Uhr   


Slappyjoe schrieb:


psr-slk schrieb:


Slappyjoe schrieb:


zebranozebra schrieb:
alles klar, Danke Euch!!!

Hat schon jemand gute/schlechte Erfahrungen mit Billig-Produkten gemacht?

ICh hab sonst immer MAhLE genommen. Und es hat sich noch kein Auto beschwert
-zz-

--
*123*124*R100GS-P/D*R1100GS


Mahle ist auch Erstausrüster für MB.
Demnach dürfte da in Sachen Qualität wohl nicht viel um sein, da das Zeug sowieso aus einer Fertigungslinie kommt. " Ein Filter mit Stern, einer ohne, einer mit, einer ohne....usw.
Habe ich übrigens schon bei diversen Zuliferern gehabt z.B: Domlager, Nockenwellenverstellmagnete, Ölkühler usw. Da wird einfach nicht aufgedruckt oder aber einfach die Nummer und der Stern ausgeschliffen.



Also, was schon mal gar nicht passiert..... einfach die Nummer oder den Stern ausschleifen.

Zur Teilekennzeichnung mit Teilnummer und Markenlogo gibt es verschiedenen Möglichkeiten wobei man zuerst unterscheiden muss in Kennzeichnung erhaben oder geprägt in die Werkstückoberfläche oder aufgedruckte oder aufgeklebte Kennzeichnung. Bei Ersterem ist die Kennzeichnung fest oder auch als
Einsatz im Werkzeug und wird mit dem Auftrag eingestellt, bei Letzterem wird entsprechend dem Auftrag der Stempel oder Sticker aufgebracht.
Teile der Werkzeuge zur Herstellung können aber durchaus identisch sein.

--
Gruß Peter


Selten solch einen Schmarrn gelesen.

Das Ausschleifen oder entfernen von Markenlogos ist bei aftermarket Produkten absolut gängige Praxis.

Beispiel NW-Verstellmagnet

1: Originalteil mit Stern vor der Nummer
2: Aftermarketprodukt ( Pieburg ) gekauft über einen Onlinehändler mit ausgeschliffenem Stern vor der Nummer.

Cu



und jetzt ohne Stern

   

 Antworten    Antworten mit Zitat  

  E-Mail an Slappyjoe    Bobby Webmaster informieren    Themen-Abo Themen-Abo bestellen
Gehe zu Seite: ( 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 | 11 | 12 )

zur Foren-Übersicht » » zur Seite Tipps und Technik Allgemein / Baureihenübergreifend
mbslk.de ... The SLK-CommunityWindschott DESIGN
mbslk.de ... The SLK-CommunityCAR GLAS DESIGN

mbslk.de ... The SLK-Community

Username


Passwort




NEUER USER
Passwort vergessen?

mbslk.de ... The SLK-CommunityWer ist online?
mbslk.de ... The SLK-CommunityAnonym  :528
Mitglieder:    0
Im Chat  :    0


mbslk.de ... The SLK-CommunityXCar-Style
mbslk.de ... The SLK-CommunityXcar-style

mbslk.de ... The SLK-CommunityBesuch Nummer
mbslk.de ... The SLK-Community24.905.444

mbslk.de ... The SLK-Communityder Schwarz
mbslk.de ... The SLK-Communityder Schwarz

mbslk.de ... The SLK-CommunityGoogle@MBSLK
mbslk.de ... The SLK-Community

mbslk.de ... The SLK-Community
mbslk.de ... The SLK-Community
Umfrage
Achtest Du beim Lebensmitteleinkauf mehr auf den Preis als vor dem Ukraine-Krieg?

Ja
Nein

Zum Abstimmen bitte einloggen ...

Umfrage-Ergebnisse
Andere Umfragen

mbslk.de ... The SLK-Communityaffil_r_u
mbslk.de ... The SLK-Community
<

mbslk.de ... The SLK-Communitygoogle 160
mbslk.de ... The SLK-Community

  BreNet GmbH - Ihr zuverlässiger Partner für Webhosting, Domains und Webspace in Bremen


© 1999-2022 Sven Kamm
MBSLK ist gemäß Urkunde Nr. 30 2015 204 974 eingetragene Marke von Sven Kamm