Quantcast
SLK & SLC Community

HOME IMPRESSUM Datenschutz @ Administratoren Wir über uns Nederlands Forum MBSLK-Foren


mbslk.de ... The SLK-CommunityVäth
mbslk.de ... The SLK-CommunityVÄTH - Give your car Wings

mbslk.de ... The SLK-CommunityCommunity
mbslk.de ... The SLK-CommunityStammtische
Veranstaltungen
Veranstaltungsfotos
SLK-Bilder
Bilder hochladen
User-Suche
Fahrer-Verzeichnis
Community-Check
Erlebnisberichte
FAQ

mbslk.de ... The SLK-CommunityPetzoldt
mbslk.de ... The SLK-CommunityPetzoldts-Fahrzeugpflege

mbslk.de ... The SLK-CommunityFreiwilliger Kostenbeitrag
mbslk.de ... The SLK-CommunityMBSLK.de fördern

mbslk.de ... The SLK-CommunityKommunikation
mbslk.de ... The SLK-CommunityMBSLK.de-FOREN MBSLK.de Foren

mbslk.de ... The SLK-CommunityBaureihe R170
mbslk.de ... The SLK-Community1996 - 2004
Baureihe R170

mbslk.de ... The SLK-CommunityBaureihe R171
mbslk.de ... The SLK-Community2004 - 2011
Baureihe R171

mbslk.de ... The SLK-CommunityBaureihe R172
mbslk.de ... The SLK-Community2011 - 2020
Baureihe R172

mbslk.de ... The SLK-CommunityAlle SLK Baureihen
mbslk.de ... The SLK-CommunitySLK Geschichte

mbslk.de ... The SLK-CommunityMarktplatz
mbslk.de ... The SLK-CommunityMBSLK.de-Kollektion
MBSLK.de Kollektion
Kleinanzeigen
Sonderkonditionen
Bücher

mbslk.de ... The SLK-CommunityLinkblock
mbslk.de ... The SLK-Community

mbslk.de ... The SLK-CommunityService & Tipps
mbslk.de ... The SLK-CommunityHotel und Gastro
Werkstatt-Tipps
Reifenservice
Werkstattkosten
KfZ-Kosten-Rechner
Felgenkalkulator
Link-Tipps
Downloads
MBSLK.de-Statistik
Newsletterarchiv




Die MBSLK.de-Foren » » Tipps und Technik Allgemein / Baureihenübergreifend

MBSLK.de-Foren-Suche:
 
In ein anderes Forum wechseln:
WINDSCHOTT DESIGN Windschots
zur Foren-Übersicht » » zur Seite Tipps und Technik Allgemein / Baureihenübergreifend 
Tipps und Technik Allgemein / Baureihenübergreifend » » Thema: Ölwechsel - Ablassen oder Absaugen ?
Gehe zu Seite: ( 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 )
Beitrag von:
... ist OFFLINE


Schreiberlevel:
Forendoppeldoktor
Forendoppeldoktor
Beiträge: 2106
User seit 31.08.2014
geprüftes Mitglied
 Geschrieben am 30.01.2021 um 19:21 Uhr   
Hier mal eine belastbare Aussage von Motul zum Thema Haltbarkeit von Frischöl:
https://youtu.be/wgo-21UuF7Q?t=920, ab ca. 15:20.

Zusammenfassung:
Herstellerseitig ist eine "Mindesthaltbarkeit" von 2-3 Jahren vorgesehen, i.d.R. ist Frischöl aber auch noch nach 5 Jahren problemlos verwendbar sofern es richtig gelagert wurde.
Richtige Lagerung bedeutet normale "haushaltsübliche" Temperaturen (welche idealerweise relativ konstant sind) und ein möglichst geringer Sauerstoffkontakt (also nicht das Öl alle paar Tage mal durchrühren).
Dann spielt es auch keine Rolle ob das Frischöl in einem Kanister oder in der Ölwanne eines Fahrzeugs "gelagert" wird.


Und wer sich noch für das Thema Ölbestandteile und Ölanalysen interessiert wird diesen Video sicher auch interessant finden: https://youtu.be/-gnuMUQ0pag

--
Gruß
chris_slk

 Antworten    Antworten mit Zitat  

  E-Mail an chris_slk    Bobby Webmaster informieren    Themen-Abo Themen-Abo bestellen
Beitrag von:
... ist OFFLINE

   MB-Fan

Schreiberlevel:
Forenquartaner
Forenquartaner
Beiträge: 143
User seit 13.02.2019
geprüftes Mitglied
 Geschrieben am 16.03.2021 um 19:21 Uhr   
Back to topic - Es ist wirklich egal und eher eine Anschauungssache, ob abgelassen oder abgesaugt wird. Motoren, die für Absaugung vorgesehen sind, sind so konstruiert, dass die Sonde am tiefsten Punkt in der Ölwanne zu sitzen kommt. Dies ist z.B. beim M271 der Fall, nicht jedoch beim M113 (2 Ablassschrauben).
Viel wichtiger als die Diskussion über den Unterschied der verbleibenden Restölmenge beim Absaugen oder Ablassen ist, dass in diesem ellenlangen Thread nirgendwo erwähnt wird, dass unbedingt der Ölfilter vor dem Absaugen entfernt werden muss.
Dadurch öffnet das Ventil im Filtergehäuse, das enthaltene Öl läuft ab in die Ölwanne und es kommen nochmal 400ml mehr raus.

--
R171 200k Bj. 2005 preFl, Paddles, XCar-Modul, 19", Iridium-Silber
R171 55 AMG Bj. 2005, Performance-Paket, alles Original, Cubanit-Silber
S212 220d BlueTec Bj. 2016 Mopf, Iridium-Silber

 Antworten    Antworten mit Zitat  

  E-Mail an MB-Fan    Bobby Webmaster informieren    Themen-Abo Themen-Abo bestellen
Affiliate-Anzeigen:














Beitrag von:
... ist OFFLINE


Schreiberlevel:
Forenprofessor
Forenprofessor
Beiträge: 2874
User seit 31.05.2006
 Geschrieben am 16.03.2021 um 19:48 Uhr   
Nun, gebe zu mittlerweile schon Jahrzehnte nicht mehr bei einen Ölwechsel zugegen gewesen zu sein. Erinner mich aber immer daran, dass beim Abschrauben des Filters Öl an der Dichtung rauslief und das man den Filter bis zum Abfallen in die Sammelwanne waagerecht halten sollte damit das im Filter verbliebene Öl nicht „woanders“ rumsaute. Das Öl was aus dem Filter schon vorher in den Block laufen konnte war sicher schon mit abstellen des Motors raus. Ventile im Ölfilter sin mir nicht bekannt.

--
Gruß Peter

 Antworten    Antworten mit Zitat  

  E-Mail an psr-slk    Bobby Webmaster informieren    Themen-Abo Themen-Abo bestellen
Beitrag von:
... ist OFFLINE

   TTPlayer

Schreiberlevel:
Forenobersekundaner
Forenobersekundaner
Beiträge: 308
User seit 24.12.2015
 Geschrieben am 17.03.2021 um 09:35 Uhr   
[ Beitrag wurde zuletzt editiert von TTPlayer am 17.03.2021 um 09:37 Uhr ]

@psr-slk
MB-Fan schrieb von Ventil im "(Öl)Filtergehäuse" nicht im "Ölfilter".........-)

 Antworten    Antworten mit Zitat  

  E-Mail an TTPlayer    Bobby Webmaster informieren    Themen-Abo Themen-Abo bestellen
Affiliate-Anzeigen:







Beitrag von:
... ist OFFLINE


Schreiberlevel:
Forenprofessor
Forenprofessor
Beiträge: 2874
User seit 31.05.2006
 Geschrieben am 17.03.2021 um 13:55 Uhr   
[ Beitrag wurde zuletzt editiert von psr-slk am 17.03.2021 um 14:32 Uhr ]

jetzt bin ich überfragt. Was ist denn bitte das Ölfiltergehäuse.
Unser Forist MB- schreibt auch zuerst .... unbedingt der Ölfilter ...
Bin natürlich nicht allwissend, aber ich kenne zumindest bei PKW Motoren, die mir vor Augen gekommen sind, nur die Anschraubfilter.

Meine mich aber auch zu erinnern, dass es bei den riesigen LKW Dieselmotoren
so ne Art Glocke gibt in denen Filterpatronen eingesetzt werden. Das ist aber ne andere Hausnummer.
--
Gruß Peter

 Antworten    Antworten mit Zitat  

  E-Mail an psr-slk    Bobby Webmaster informieren    Themen-Abo Themen-Abo bestellen
Beitrag von:
... ist OFFLINE

   C-C

Schreiberlevel:
Forenuntertertianer
Forenuntertertianer
Beiträge: 190
User seit 03.06.2012
geprüftes Mitglied
 Geschrieben am 17.03.2021 um 15:21 Uhr   
[ Beitrag wurde zuletzt editiert von C-C am 17.03.2021 um 15:22 Uhr ]

Mercedes hat fast nur noch Filterkartuschen die in so einem Kunstoffdeckel gesteckt werden.

Wenn man diesen raus schraubt wird eben im Gehäuse ein Ventil geöffnet und es läuft auf jeden Fall noch eine ganze Menge Öl in die Ölwanne

--
jeder braucht ein Sixpack......Meins schlummert unter der Motorhaube

 Antworten    Antworten mit Zitat  

  E-Mail an C-C    Bobby Webmaster informieren    Themen-Abo Themen-Abo bestellen
Affiliate-Anzeigen:







Beitrag von:
... ist OFFLINE

   Tom R

Schreiberlevel:
Forenprofessor
Forenprofessor
Beiträge: 2620
User seit vor Apr. 03
geprüftes Mitglied
 Geschrieben am 17.03.2021 um 18:12 Uhr   
Hier kann man das sehen. Das Bild gehört zu einem W124.

   

--
Freundliche Roadstergrüße von Thomas

R172 350, EZ 07/15, hyazinthrot

 Antworten    Antworten mit Zitat  

  E-Mail an Tom R    Bobby Webmaster informieren    Themen-Abo Themen-Abo bestellen
Beitrag von:
... ist OFFLINE


Schreiberlevel:
Forenstudent
Forenstudent
Beiträge: 1086
User seit 09.10.2016
 Geschrieben am 17.03.2021 um 20:54 Uhr   


... ich kenne zumindest bei PKW Motoren, die mir vor Augen gekommen sind, nur die Anschraubfilter...




und das außenblech des anschraubfilters ist in den genannten fällen fest am motor angebracht.

im grunde so wie beim luftfilter. du öffnest den deckel und wechselst nur den filter, nicht das ganze luftfiltergehäuse mit filter drin.


--
--------------------------
R170 230 FL 5/2000

 Antworten    Antworten mit Zitat  

  E-Mail an enrgy    Bobby Webmaster informieren    Themen-Abo Themen-Abo bestellen
Affiliate-Anzeigen:







Beitrag von:
... ist OFFLINE


Schreiberlevel:
Forenprofessor
Forenprofessor
Beiträge: 2874
User seit 31.05.2006
 Geschrieben am 17.03.2021 um 21:54 Uhr   
tja, gab bzw. gibt wohl PKW Motoren mit Filterpatronen die in ein Gehäuse gesetzt werden. Die Familie fuhr immer Ford und wie schon geschrieben auch die anderen Autos, wo ich mal drunter war hatten immer die komplette Filterpatrone zum Anschrauben.

--
Gruß Peter

 Antworten    Antworten mit Zitat  

  E-Mail an psr-slk    Bobby Webmaster informieren    Themen-Abo Themen-Abo bestellen
Beitrag von:
... ist OFFLINE


Schreiberlevel:
Forenoberprimaner
Forenoberprimaner
Beiträge: 725
User seit 01.06.2019

User fördert mbslk.de
geprüftes Mitglied
 Geschrieben am 19.03.2021 um 06:58 Uhr   
Hallo Peter,
bei "anständigen" Konstruktionen sitzt der Ölfilter schon seit Jahrzehnten als Kartusche oben am Motor, so dass man sich zum Wechseln kaum bücken muss und beim Entnehmen auch keine Sauerei passiert. Das ist von der Herstellung des Motors aber etwas teurer und deshalb bei Ford nicht üblich.

Schönes Wochenende
Thomas

--
Meine Fahrzeuge:
Mercedes SLK 320, BMW 328i Cabrio,
323i touring(beides E36), bald: Seat Mii electric

 Antworten    Antworten mit Zitat  

  E-Mail an Edelfisch    Bobby Webmaster informieren    Themen-Abo Themen-Abo bestellen
Gehe zu Seite: ( 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 )

zur Foren-Übersicht » » zur Seite Tipps und Technik Allgemein / Baureihenübergreifend
mbslk.de ... The SLK-CommunityWindschott DESIGN
mbslk.de ... The SLK-CommunityCAR GLAS DESIGN

mbslk.de ... The SLK-Community

Username


Passwort




NEUER USER
Passwort vergessen?

mbslk.de ... The SLK-CommunityWer ist online?
mbslk.de ... The SLK-CommunityAnonym  :621
Mitglieder:    6
Im Chat  :    0


mbslk.de ... The SLK-CommunityXCar-Style
mbslk.de ... The SLK-CommunityXcar-style

mbslk.de ... The SLK-CommunityBesuch Nummer
mbslk.de ... The SLK-Community24.112.330

mbslk.de ... The SLK-Communityder Schwarz
mbslk.de ... The SLK-Communityder Schwarz

mbslk.de ... The SLK-CommunityGoogle@MBSLK
mbslk.de ... The SLK-Community

mbslk.de ... The SLK-Community
mbslk.de ... The SLK-Community
Umfrage
Nur R171: Welches Erstzulassungsdatum (Jahr) hat Dein SLK?

2004
2005
2006
2007
2008
2009
2010
2011

Zum Abstimmen bitte einloggen ...

Umfrage-Ergebnisse
Andere Umfragen

mbslk.de ... The SLK-Communityaffil_r_u
mbslk.de ... The SLK-Community
<

mbslk.de ... The SLK-Communitygoogle 160
mbslk.de ... The SLK-Community

  BreNet GmbH - Ihr zuverlässiger Partner für Webhosting, Domains und Webspace in Bremen


© 1999-2022 Sven Kamm
MBSLK ist gemäß Urkunde Nr. 30 2015 204 974 eingetragene Marke von Sven Kamm