Quantcast
SLK & SLC Community

HOME IMPRESSUM Datenschutz @ Administratoren Wir über uns Nederlands Forum MBSLK-Foren


mbslk.de ... The SLK-CommunityVäth
mbslk.de ... The SLK-CommunityVÄTH - Give your car Wings

mbslk.de ... The SLK-CommunityCommunity
mbslk.de ... The SLK-CommunityStammtische
Veranstaltungen
Veranstaltungsfotos
SLK-Bilder
Bilder hochladen
User-Suche
Fahrer-Verzeichnis
Community-Check
Erlebnisberichte
FAQ

mbslk.de ... The SLK-CommunityPetzoldt
mbslk.de ... The SLK-CommunityPetzoldts-Fahrzeugpflege

mbslk.de ... The SLK-CommunityFreiwilliger Kostenbeitrag
mbslk.de ... The SLK-CommunityMBSLK.de fördern

mbslk.de ... The SLK-CommunityKommunikation
mbslk.de ... The SLK-CommunityMBSLK.de-FOREN MBSLK.de Foren

mbslk.de ... The SLK-CommunityBaureihe R170
mbslk.de ... The SLK-Community1996 - 2004
Baureihe R170

mbslk.de ... The SLK-CommunityBaureihe R171
mbslk.de ... The SLK-Community2004 - 2011
Baureihe R171

mbslk.de ... The SLK-CommunityBaureihe R172
mbslk.de ... The SLK-Community2011 - 2020
Baureihe R172

mbslk.de ... The SLK-CommunityAlle SLK Baureihen
mbslk.de ... The SLK-CommunitySLK Geschichte

mbslk.de ... The SLK-CommunityMarktplatz
mbslk.de ... The SLK-CommunityMBSLK.de-Kollektion
MBSLK.de Kollektion
Kleinanzeigen
Sonderkonditionen
Bücher

mbslk.de ... The SLK-CommunityLinkblock
mbslk.de ... The SLK-Community

mbslk.de ... The SLK-CommunityService & Tipps
mbslk.de ... The SLK-CommunityHotel und Gastro
Werkstatt-Tipps
Reifenservice
Werkstattkosten
KfZ-Kosten-Rechner
Felgenkalkulator
Link-Tipps
Downloads
MBSLK.de-Statistik
Newsletterarchiv




Die MBSLK.de-Foren » » Klatsch und Tratsch

MBSLK.de-Foren-Suche:
 
In ein anderes Forum wechseln:
zur Foren-Übersicht » » zur Seite Klatsch und Tratsch 
Klatsch und Tratsch » » Thema: Ein Kommentar den ich uneingeschränkt teile.
Gehe zu Seite: ( 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 )
Beitrag von:
... ist OFFLINE

   Luk37

Schreiberlevel:
Forenuntersekundaner
Forenuntersekundaner
Beiträge: 256
User seit 29.01.2018
 Geschrieben am 17.10.2020 um 10:57 Uhr   


moritz7 schrieb:
Angelo = Autor

wer lesen kann...........

--
Gruß Moritz



Könntest du dann aber auch einen bezug , auf deine Aussage dazu schreiben .....denn es hat komischerweise keiner verstanden was du meinst!

Wenn wir alle ehrlich sind und uns "genau diesen Unfall " vor Augen halten , wissen wir doch genau warum der passiert ist?

Wer von uns hatte mit 29 Jahren einen Lambo ??? Es hat jetzt von uns noch keiner einen Lambo! Sag ich einfach mal so , ob wir den uns leisten können oder nicht steht wo anders.

Es würde jetzt in die falsche richtung gehen wenn ich die Herkunft des Unfallverursachers zitiere, also lassen wir das , aber jeder weiß doch was für ein Proll gehabe speziell die jungen Männer haben , ich sehe es so oft wenn ich bei uns in der Stadt fahre .

Oh mein Gott , ständig wollen sie sich beweisen , an jeder Ampel sich wieder messen zu müssen mit Ihren C63 oder E63 , manchmal lach ich mich tot und manchmal ärgert es mich.
Und genau das sind die , die ein Fahrsicherheitstraining bräuchten ......aber das würden sie nutzen um ihr Fahrzeug besser kennen zu lernen , um damit noch schneller fahren zu können.

Ich habe auch einen 43er und fahre auch ( manchmal ,wenn mir danach ist) schnell , aber habe ich ein Training hinter mir und ich fahre vorrausschauend mit abstand zu meinem vordermann, was natürlich keine Garantie für irgendwas ist......passieren kann immer was!

Aber wenn ich es provuzieren will kann ich das auch mit einem 90PS Golf !
Also reden wir doch nicht um den Heißenbrei herum , sondern nennen es beim Namen.

--
Stolzer Besitzer ....SLC 43 Red art Edition Obsidianschwarzmetallic....

 Antworten    Antworten mit Zitat  

  E-Mail an Luk37    Bobby Webmaster informieren    Themen-Abo Themen-Abo bestellen
Beitrag von:
... ist OFFLINE


Schreiberlevel:
Forenoberprimaner
Forenoberprimaner
Beiträge: 521
User seit 27.01.2018
geprüftes Mitglied
 Geschrieben am 17.10.2020 um 12:16 Uhr   
und es hört ja nicht auf .....

https://www.tagesspiegel.de/berlin/videobeweis-bei-instagram-capital-bra-rast-mit-tempo-100-durch-berliner-berufsverkehr/26283628.html

Mir unbegreiflich warum die deutschen Gerichte da nicht "Volle Gangart" gehen. Aber die Richter/in wollen eben auch "möglichst wenig Arbeit". Bei mehr als einem Jahr müßten sie für's Urteil ja eine Begründung schreiben. Aber es gilt ja der Resozialisierungsansatz. Dann können solche Leute gerne mal einen Sozialdienst in der Betreuung von Unfallopfern machen.

Gruß
Gerdi

--
Hmmmm ... interessant

 Antworten    Antworten mit Zitat  

  E-Mail an real_lucky    Bobby Webmaster informieren    Themen-Abo Themen-Abo bestellen
Affiliate-Anzeigen:







Beitrag von:
... ist OFFLINE

   Luk37

Schreiberlevel:
Forenuntersekundaner
Forenuntersekundaner
Beiträge: 256
User seit 29.01.2018
 Geschrieben am 17.10.2020 um 12:45 Uhr   


real_lucky schrieb:
und es hört ja nicht auf .....
Dann können solche Leute gerne mal einen Sozialdienst in der Betreuung von Unfallopfern machen.



das glaubst du doch selber nicht ,oder ?? Wir sind nun mal ein Sozialstaat und haben keinen Arsch mehr in der Hose!! Meine Meinung !!

Hier mal eine Prosa meinerseits:
Ich bin ca. vor 2Jahren mit einem Freund in Düsseldorf abends mit dem Taxi ins Hotel gefahren. Taxifahrer ein Älterer Russe 70 Jahre alt mußte Geld dazu verdienen sonst hätte es nicht gelangt .
Wir stehen an der Ampel , hält ein Nagelneuer E63 AMG neben uns mit zwei Insassen ca. 25 Jahre beide Herkunft ....nicht Deutsch ....egal ! Wisst ihr was der Russe gesagt hat und hat dabei seine Hand zu einer Schusswaffe geformt .......die leben auf meine Kosten , beziehen Hartz 4 und verkaufen nebenbei weisses Pulver .

Schon krass , wenn man so etwas selber erlebt , aber sobald man sich mittlerweile zu so etwas äussert ist man sofort in der rechten Ecke und da könnt ich Ausrasten.

--
Stolzer Besitzer ....SLC 43 Red art Edition Obsidianschwarzmetallic....

 Antworten    Antworten mit Zitat  

  E-Mail an Luk37    Bobby Webmaster informieren    Themen-Abo Themen-Abo bestellen
Beitrag von:
... ist OFFLINE

   speedy63



Schreiberlevel:
Forenkönig
Forenkönig
Beiträge: 7790
User seit 28.05.2003

User fördert mbslk.de
geprüftes Mitglied
 Geschrieben am 17.10.2020 um 22:52 Uhr   


moritz7 schrieb:
Danke Angelo
An die Plattformbetreiber, ihr tragt eine Mitschuld und solltet endlich wach werden und Verantwortung übernehmen.
--
Gruß Moritz




moritz7 schrieb:
Wenn etwas nicht verstanden wurde einfach nochmal, im Zusammenhang mit dem bereits geschrieben, lesen.
Dann fällt der Groschen sicherlich.


Ok dann denke/hoffe ich dass du tag24.de damit meinst und nicht uns hier,richtig?

--
Grüße von Vice(nte) alias speedy63,
dem Spanischen Schwaben aus der Schwabenmetropole!
***Rems-Murr Stammtisch***

 Antworten    Antworten mit Zitat  

  E-Mail an speedy63    Bobby Webmaster informieren    Themen-Abo Themen-Abo bestellen
Affiliate-Anzeigen:







Beitrag von:
... ist OFFLINE

   U WE 55

Schreiberlevel:
Forenprinz
Forenprinz
Beiträge: 5870
User seit 12.08.2003

User fördert mbslk.de
geprüftes Mitglied
 Geschrieben am 18.10.2020 um 10:25 Uhr   
[ Beitrag wurde zuletzt editiert von U WE 55 am 18.10.2020 um 10:39 Uhr ]

nur mal so nebenbei...
es ist nicht so einfach wie es manchmal ausschaut

"10:00 Uhr
Mordvorwurf nach Autorennen auf A66 fallengelassen

Nach dem tödlichen mutmaßlichen Autorennen auf der Autobahn 66 bei Hofheim am Taunus hat die Staatsanwaltschaft den Mordvorwurf gegen drei Männer fallengelassen. Zwei Männer im Alter von 29 und 26 Jahren seien aus der Untersuchungshaft entlassen worden, sagte eine Sprecherin der Anklagebehörde. Nach einem dritten Mann werde aber nach wie vor gefahndet. Bei dem mutmaßlichen Rennen am vergangenen Wochenende war eine unbeteiligte Frau gestorben."

"Zunächst waren die Ermittler davon ausgegangen, dass ein illegales Autorennen Ursache des Unfalls gewesen sein könnte. Dieser Verdacht bestehe nicht mehr, bestätigte die Staatsanwaltschaft dem Sender - und damit auch nicht die für die Haftbefehle ursächliche Fluchtgefahr. Ein Sachverständiger habe die bisherigen Annahmen zum Unfallhergang korrigiert, auch auf Grundlage eines Zeugenvideos."

Also erstmal verurteilen wie schrecklich alles ist dann Nachfragen...
Trotzdem gilt mein Mitgefühl dem Unfallopfer dass ja nun wirklich nix dafür kann

--
Pflichtangabe zu den Inhaltsstoffen meiner Postings:
Kompetenz, Erfahrung, geringe Anteile von Halbwissen.
Kann Spuren von Ironie oder Hörensagen enthalten.

 Antworten    Antworten mit Zitat  

  E-Mail an U WE 55    Bobby Webmaster informieren    Themen-Abo Themen-Abo bestellen
Beitrag von:
... ist OFFLINE


Schreiberlevel:
Forenoberprimaner
Forenoberprimaner
Beiträge: 521
User seit 27.01.2018
geprüftes Mitglied
 Geschrieben am 18.10.2020 um 11:03 Uhr   


U WE 55 schrieb:

nur mal so nebenbei...
es ist nicht so einfach wie es manchmal ausschaut

"10:00 Uhr
Mordvorwurf nach Autorennen auf A66 fallengelassen

Nach dem tödlichen mutmaßlichen Autorennen auf der Autobahn 66 bei Hofheim am Taunus hat die Staatsanwaltschaft den Mordvorwurf gegen drei Männer fallengelassen. Zwei Männer im Alter von 29 und 26 Jahren seien aus der Untersuchungshaft entlassen worden, sagte eine Sprecherin der Anklagebehörde. Nach einem dritten Mann werde aber nach wie vor gefahndet. Bei dem mutmaßlichen Rennen am vergangenen Wochenende war eine unbeteiligte Frau gestorben."

"Zunächst waren die Ermittler davon ausgegangen, dass ein illegales Autorennen Ursache des Unfalls gewesen sein könnte. Dieser Verdacht bestehe nicht mehr, bestätigte die Staatsanwaltschaft dem Sender - und damit auch nicht die für die Haftbefehle ursächliche Fluchtgefahr. Ein Sachverständiger habe die bisherigen Annahmen zum Unfallhergang korrigiert, auch auf Grundlage eines Zeugenvideos."

Also erstmal verurteilen wie schrecklich alles ist dann Nachfragen...
Trotzdem gilt mein Mitgefühl dem Unfallopfer dass ja nun wirklich nix dafür kann

--
Pflichtangabe zu den Inhaltsstoffen meiner Postings:
Kompetenz, Erfahrung, geringe Anteile von Halbwissen.
Kann Spuren von Ironie oder Hörensagen enthalten.



Hi,

Ja, habe ich auch gelesen. Und nun? Sind die Knaller unschuldig? Hat die Getötete die Schuld weil sie selbst den Labo gefahren hat? Oder gar weil sie sich erdreiste die Linke Spur zu befahren?

Der Umstand das keine Mordanklage erfolgen wird sagt nichts über die Unschuld der Idioten aus. Lediglich einige juristischen Eckdaten sind nicht erfüllt.

Also gilt weiterhin.... diese Idioten!

Gruß
Gerdi

--
Hmmmm ... interessant

 Antworten    Antworten mit Zitat  

  E-Mail an real_lucky    Bobby Webmaster informieren    Themen-Abo Themen-Abo bestellen
Affiliate-Anzeigen:







Beitrag von:
... ist OFFLINE

   S - FP 230

Schreiberlevel:
Forenfürst
Forenfürst
Beiträge: 4466
User seit vor Apr. 03
geprüftes Mitglied
 Geschrieben am 18.10.2020 um 11:05 Uhr   
Manches Mal ist im Zweifel für die Angeklagten schei.....!

Aber so ist unser Rechtssystem und so soll es auch sein, zumindest nach meiner Rechtsauffassung.

ABER!

Welch ein Zufall das sich hier drei hochwertige und schnelle Fahrzeuge mit ähnlichen Fahrern getroffen haben und gemeinsam schnell unterwegs waren!

Da bleibt für mich ein extrem schmaler Geschmack übrig!!

Ich hoffe dass der kurze Gefängnisaufenthalt und die heftigen Tatvorwürfe trotzdem etwas bei den Fahrern in Gang gesetzt hat!

Für die getötete Frau ist das egal, tot ist tot und der hätte nicht sein müssen.

Aber wir vergessen gerne das die Teilnahme am Verkehr risikobehaftet ist!

Den Angehörigen gilt mein Mitleid und jetzt wird es für die nicht einfacher. Ich könnte verstehen dass dort jetzt extremer Frust herrscht. Man hatte gefühlt Schuldige und jetzt das!

Hoffentlich findet man noch weitere Beweise, egal ob nun be- oder entlastet. Aber es wäre allen Beteiligten zu wünschen dass Klarheit herrscht und man die Wahrheit kennt!

Gruß

Frank

--
„Ich gehöre einer Generation an, für die Multitasking bedeutet, auf dem Klo zu sitzen und eine Zeitung zu lesen.“

Michael Ringier, Schweizer Verleger

 Antworten    Antworten mit Zitat  

  E-Mail an S - FP 230    Bobby Webmaster informieren    Themen-Abo Themen-Abo bestellen
Beitrag von:
... ist OFFLINE

   U WE 55

Schreiberlevel:
Forenprinz
Forenprinz
Beiträge: 5870
User seit 12.08.2003

User fördert mbslk.de
geprüftes Mitglied
 Geschrieben am 18.10.2020 um 12:18 Uhr   
[ Beitrag wurde zuletzt editiert von Anlernschwabe am 18.10.2020 um 14:18 Uhr ]



real_lucky schrieb:

Ja, habe ich auch gelesen. Und nun? Sind die Knaller unschuldig? Hat die Getötete die Schuld weil sie selbst den Labo gefahren hat? Oder gar weil sie sich erdreiste die Linke Spur zu befahren?

Der Umstand das keine Mordanklage erfolgen wird sagt nichts über die Unschuld der Idioten aus. Lediglich einige juristischen Eckdaten sind nicht erfüllt.

Also gilt weiterhin.... diese Idioten!

Gruß
Gerdi




Also zwischen Schuld und Todesstrafe liegt schon ein langer Weg.
Wie kommst du zu der Annahme dass das Opfer die linke Spur benutzt hat ?
Ob es Idioten sind kann ich nicht sagen, zumindest hatte einer sein Auto bei 200 km/h nicht im Griff...
Hast du nicht vor kurzen noch eine BAB Strecke gesucht wo du länger Vollgas fahren kannst?
Bist du dann auch ein "Geistiger Tiefflieger" wie du es bei den 3 Herren vermutest,
oder ist es der Neid auf diese Männer die sich mit 30 solche Autos leisten können?

Jedes Auto kann zur tödlichen Waffe werden, auch ein Corsa oder Golf 2 wenn er in ungeschickte Hände fällt.

Unabhängig davon finde ich es schrecklich was dort passiert ist

--
Pflichtangabe zu den Inhaltsstoffen meiner Postings:
Kompetenz, Erfahrung, geringe Anteile von Halbwissen.
Kann Spuren von Ironie oder Hörensagen enthalten.

EDIT: Zitatformatierung

 Antworten    Antworten mit Zitat  

  E-Mail an U WE 55    Bobby Webmaster informieren    Themen-Abo Themen-Abo bestellen
Affiliate-Anzeigen:







Beitrag von:
... ist OFFLINE

   U WE 55

Schreiberlevel:
Forenprinz
Forenprinz
Beiträge: 5870
User seit 12.08.2003

User fördert mbslk.de
geprüftes Mitglied
 Geschrieben am 18.10.2020 um 12:32 Uhr   
Da sind nicht so schlaue Leute unterwegs gewesen..

"Poser und Raser in Dortmund bekommen Platzverweise

Einige Autofahrer lassen ganz gerne mal den Motor aufheulen oder versuchen auf andere Weise, auf sich aufmerksam zu machen. In Dortmund hat die Polizei letzte Nacht solchen Posern sowie Rasern 86 Platzverweise erteilt. Sie mussten den Innenstadtbereich verlassen. Die Einsatzkräfte gingen bereits zum wiederholten Mal mit solch einem gezielten Einsatz gegen die Szene vor. Sie zogen unter anderem Autos mit zu lauten Auspuffanlagen aus dem Verkehr."


--
Pflichtangabe zu den Inhaltsstoffen meiner Postings:
Kompetenz, Erfahrung, geringe Anteile von Halbwissen.
Kann Spuren von Ironie oder Hörensagen enthalten.

 Antworten    Antworten mit Zitat  

  E-Mail an U WE 55    Bobby Webmaster informieren    Themen-Abo Themen-Abo bestellen
Beitrag von:
... ist OFFLINE

   silverstone

Schreiberlevel:
Forendoppeldoktor
Forendoppeldoktor
Beiträge: 2455
User seit 10.12.2011

User fördert mbslk.de
geprüftes Mitglied
 Geschrieben am 18.10.2020 um 12:43 Uhr   
Hallo zusammen,

ich kann jedem nur empfehlen sich in Ruhe das 18 sec Video noch einmal genau anzuschauen.
Es geht um drei Fahrzeuge. Ein schwarzer Lambo und ein blauer Porsche auf der linken Spur die hintereinander auf voraus fahrende Fahrzeuge auffahren. Die Annäherungsgeschwindigkeit erscheint mir gar nicht so hoch und der Abstand zum vorderen Fahrzeug nicht gerade üppig aber nicht extrem knapp. Eine Situation die man jeden Tag tausendfach mit Mittelklassefahrzeugen sehen kann.
Auf der mittleren Spur ein weisser Lambo der wie eine wilde Widsau auf die rechte Spur wechselt und dann mit hoher Geschwindigkeit die voraus fahrenden Fahrzeuge überholt.

Am Ende des Videos dann der ausgebrannte Unfallverursacher (der schwarze Lambo von der linken Spur).

Ich weiß nicht was wirklich zum Unfall geführt hat. Ist er beim Beschleunigen oder wegen eines technischen Defektes ins Schleudern geraten?
Ich mag die beteiligte Klientel nicht, aber das ist noch lange kein Grund bei jedem Unfall mit einem Supersportwagen von einem Rennen auszugehen.
Gott bewahre, irgend wann kommt es bei einer MBSLK Ausfahrt zu einem schweren Unfall und plötzlich schreibt die ganze Presse von einem Rennen von rücksichtslosen Sportwagenfahrern.

Gruss Rainer


--
SLK 280 (R 171)
Tuning: Parktronic hinten, kurze Antenne, Glaswindschott, TFL, Jet-Streaming-Performance-Flaps, Domstrebe des Glaubens (mehr brauche ich nicht)

 Antworten    Antworten mit Zitat  

  E-Mail an silverstone    Bobby Webmaster informieren    Themen-Abo Themen-Abo bestellen
Gehe zu Seite: ( 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 )

zur Foren-Übersicht » » zur Seite Klatsch und Tratsch
mbslk.de ... The SLK-CommunityWindschott DESIGN
mbslk.de ... The SLK-CommunityCAR GLAS DESIGN

mbslk.de ... The SLK-Community

Username


Passwort




NEUER USER
Passwort vergessen?

mbslk.de ... The SLK-CommunityWer ist online?
mbslk.de ... The SLK-CommunityAnonym  :630
Mitglieder:    4
Im Chat  :    0


mbslk.de ... The SLK-CommunityXCar-Style
mbslk.de ... The SLK-CommunityXcar-style

mbslk.de ... The SLK-CommunityBesuch Nummer
mbslk.de ... The SLK-Community23.368.164

mbslk.de ... The SLK-Communityder Schwarz
mbslk.de ... The SLK-Communityder Schwarz

mbslk.de ... The SLK-CommunityGoogle@MBSLK
mbslk.de ... The SLK-Community

mbslk.de ... The SLK-Community
mbslk.de ... The SLK-Community
Umfrage
Welches Jahrzehnt hatte nach Deiner Meinung die beste Musik

1950er und davor
1960er
1970er
1980er
1990er
2000er
2010er
2020er

Zum Abstimmen bitte einloggen ...

Umfrage-Ergebnisse
Andere Umfragen

mbslk.de ... The SLK-Communityaffil_r_u
mbslk.de ... The SLK-Community
<

mbslk.de ... The SLK-Communitygoogle 160
mbslk.de ... The SLK-Community

  BreNet GmbH - Ihr zuverlässiger Partner für Webhosting, Domains und Webspace in Bremen


© 1999-2021 Sven Kamm
MBSLK ist gemäß Urkunde Nr. 30 2015 204 974 eingetragene Marke von Sven Kamm