Quantcast
SLK & SLC Community

HOME IMPRESSUM Datenschutz @ Administratoren Wir über uns Nederlands Forum MBSLK-Foren


mbslk.de ... The SLK-CommunityVäth
mbslk.de ... The SLK-CommunityVÄTH - Give your car Wings

mbslk.de ... The SLK-CommunityCommunity
mbslk.de ... The SLK-CommunityStammtische
Veranstaltungen
Veranstaltungsfotos
SLK-Bilder
Bilder hochladen
User-Suche
Fahrer-Verzeichnis
Community-Check
Erlebnisberichte
FAQ

mbslk.de ... The SLK-CommunityPetzoldt
mbslk.de ... The SLK-CommunityPetzoldts-Fahrzeugpflege

mbslk.de ... The SLK-CommunityFreiwilliger Kostenbeitrag
mbslk.de ... The SLK-CommunityMBSLK.de fördern

mbslk.de ... The SLK-CommunityKommunikation
mbslk.de ... The SLK-CommunityMBSLK.de-FOREN MBSLK.de Foren

mbslk.de ... The SLK-CommunityBaureihe R170
mbslk.de ... The SLK-Community1996 - 2004
Baureihe R170

mbslk.de ... The SLK-CommunityBaureihe R171
mbslk.de ... The SLK-Community2004 - 2011
Baureihe R171

mbslk.de ... The SLK-CommunityBaureihe R172
mbslk.de ... The SLK-Communityab 2011
Baureihe R172

mbslk.de ... The SLK-CommunityAlle SLK Baureihen
mbslk.de ... The SLK-CommunitySLK Geschichte

mbslk.de ... The SLK-CommunityMarktplatz
mbslk.de ... The SLK-CommunityMBSLK.de-Kollektion
MBSLK.de Kollektion
Kleinanzeigen
Sonderkonditionen
Bücher

mbslk.de ... The SLK-CommunityLinkblock
mbslk.de ... The SLK-Community

mbslk.de ... The SLK-CommunityService & Tipps
mbslk.de ... The SLK-CommunityHotel und Gastro
Werkstatt-Tipps
Reifenservice
Werkstattkosten
KfZ-Kosten-Rechner
Felgenkalkulator
Link-Tipps
Downloads
MBSLK.de-Statistik
Newsletterarchiv




Die MBSLK.de-Foren » » Tipps und Technik Allgemein / Baureihenübergreifend

MBSLK.de-Foren-Suche:
 
In ein anderes Forum wechseln:
WINDSCHOTT DESIGN Windschots
zur Foren-Übersicht » » zur Seite Tipps und Technik Allgemein / Baureihenübergreifend 
Tipps und Technik Allgemein / Baureihenübergreifend » » Thema: Der neue Ganzjahres Reifen Test ist da....
Gehe zu Seite: ( 1 | 2 | 3 | 4 )
Beitrag von:
... ist OFFLINE


Schreiberlevel:
Forenoberprimaner
Forenoberprimaner
Beiträge: 511
User seit 27.01.2018
geprüftes Mitglied
 Geschrieben am 04.10.2020 um 12:26 Uhr   
Hi,

Interessante Diskussion.

Kontra : Der eine hat GJR auf 'nem Golf Diesel gefahren und der andere glaubt wirklich die "Fahrdynamik" würde bei seiner Fahrweise leiden.....

Müssige Argumentation.

Ich fahre die GJR jetzt seit 40T im Ganzjahres Modus und ohne größere Probleme. Schlechte Gefühle rühren wohl eher von meiner Fehleinschätzung der Fahrsituationen her.

Ich glaube das jeder Wagen bei Nässe durchrutscht, auch mit Sommerreifen, wenn am Lenkrad eine Pappnase von Fahrer sitzt. Oder sind mit dem SLK tatsächlich nur Spitzenfahrer unterwegs (gewagte Frage...).

Höher Verschleiß...? Wie lange halten denn so Reifen?

Schlechte Fahrdynamik? Wer glaubt denn sowas? Das der Wagen nur rutscht? Das ist wohl eher der Fahrangst im Kopf geschuldet...

Eigentlich habe ich die Liste nur für alle Interessierte aufgemacht. Und auch mal um zu zeigen, dass sich bei der Entwicklung durchaus was tut. Meine Nächsten werden dann wohl die Goodyear. Wenn nicht bis dahin noch wieder was Besseres. Dauert ja noch 'ne Weile.

Gruß
Gerdi

--
Hmmmm ... interessant

 Antworten    Antworten mit Zitat  

  E-Mail an real_lucky    Bobby Webmaster informieren    Themen-Abo Themen-Abo bestellen
Beitrag von:
... ist OFFLINE

   HG_AK

Schreiberlevel:
Forenquartaner
Forenquartaner
Beiträge: 137
User seit 03.04.2018
geprüftes Mitglied
 Geschrieben am 04.10.2020 um 20:44 Uhr   


SLK172 schrieb:


HG_AK schrieb:

Mal davon abgesehen, das es mir bei Ausfahrten komplett auf den Nerv gehen würde mich mit den schlechteren Fahreigenschaften zufrieden zu geben.

....obwohl man im Sommer (1,6mm gefordert) hätte noch fahren dürfen.


Hallo Harald,

Sommerreifen bis an die gesetzliche Grenze von 1,6mm runter zu fahren und sich über schlechte Fahreigenschaften von GJR negativ zu äußern, passt für mich nicht zusammen.

Ich käme niemals auf die Idee meine Sommerreifen unter 3mm noch zu fahren. Es kann ja schließlich auch mal regnen...

Gruß

Guido

--
R172 ///AMG + C238 ///AMG-Line

"Es ist besser, Deiche zu bauen, als darauf zu hoffen, dass die Flut Vernunft annimmt.“ (Hans Kaspar)



Hallo Guido,

habe leider den Test nicht zur Hand. Aber es gab einen Langlauftest bis auf 1,6mm, welcher Reifen auch dann noch gute Eigenschaften bei Regen hat. Da hat der Michelin gewonnen und wird von mir seit dem bevorzugt. Da gab es Reifen, welche bei 4mm Restprofil schon hohe Defizite hatten.

Da ich jedes Jahr neue Sommerreifen benötige, kommen im Frühjahr wieder neue Michelin drauf und werden bis zur Abfahrgrenze runtergefahren.

--
--

Liebe Grüße
Harald

 Antworten    Antworten mit Zitat  

  E-Mail an HG_AK    Bobby Webmaster informieren    Themen-Abo Themen-Abo bestellen
Affiliate-Anzeigen:







Beitrag von:
... ist OFFLINE


Schreiberlevel:
Forenoberprimaner
Forenoberprimaner
Beiträge: 511
User seit 27.01.2018
geprüftes Mitglied
 Geschrieben am 05.10.2020 um 14:49 Uhr   


HG_AK schrieb:
....
Da ich jedes Jahr neue Sommerreifen benötige, kommen im Frühjahr wieder neue Michelin drauf und werden bis zur Abfahrgrenze runtergefahren.

--
--

Liebe Grüße
Harald



Hi,
darf man mal fragen:

1. jährl. neue Pneus für Deinen Fuhrpark?
2. oder nur für den SLK?

Und wenn 2. dann ... welche KM Leistung?


Gruß
Gerdi

--
Hmmmm ... interessant

 Antworten    Antworten mit Zitat  

  E-Mail an real_lucky    Bobby Webmaster informieren    Themen-Abo Themen-Abo bestellen
Beitrag von:
... ist OFFLINE

   S - FP 230

Schreiberlevel:
Forenfürst
Forenfürst
Beiträge: 4372
User seit vor Apr. 03
geprüftes Mitglied
 Geschrieben am 05.10.2020 um 16:02 Uhr   


real_lucky schrieb:

Ich glaube das jeder Wagen bei Nässe durchrutscht, auch mit Sommerreifen, wenn am Lenkrad eine Pappnase von Fahrer sitzt. Oder sind mit dem SLK tatsächlich nur Spitzenfahrer unterwegs (gewagte Frage...).

Gruß
Gerdi




Dann bin ich Pappnase aber nicht nur wenn es nass ist, sogar wenn es trocken ist !

Die Bandbreite der Reifen ist so groß dass sich keine generelle Aussage machen lässt.

Denke dass die GJR tlw. besser sind als „Billigreifen“ und in der einen oder anderen Situation durchaus mit Premiumreifen mithalten können. Klar dass sie vermutlich bei extremen Regen oder Schnee mit den Spezialisten nicht mithalten können da sie ein Kompromiss sind.

Als ich meinen Wagen bekam waren mir unbekannte Yokohama drauf und ich war zuerst skeptisch, dann begeistert.

Mittlerweile habe ich den zweiten Satz drauf und bin nicht mehr so begeistert.

Allerdings kann ich nicht sagen ob das nun an den Reifen liegt oder an mir, der das Fahrzeug mittlerweile gut kennt und natürlich die gebotene Leistung auch anders/mehr nutzt. Bein beschleunigen wird der Hintern da tlw. sehr unruhig.

Und so ähnlich wird es auch mit GJR sein. Wer „normal“ fährt, keine Vollbremsung machen muss und auch nicht auf der letzten Rille unterwegs ist bemerkt bei qualitativ hochwertigen GJR den Unterschied vermutlich nicht einmal.

Ich kenne Menschen, mit einem bin ich über 30 Jahren verheiratet, die merken selbst 0,5 Bar zu wenig Luftdruck nicht.

Ich wiederum merke spätestens bei 0,2 bar Unterschied etwas, eher bei 0,1 bar! Selbst den Unterschied zwischen kalten und warmgefahrenen Reifen fühle ich und zwar nicht nur das Haftungsvermögen sondern auch das Abrollverhalten.

Gruß

Frank


--
„Ich gehöre einer Generation an, für die Multitasking bedeutet, auf dem Klo zu sitzen und eine Zeitung zu lesen.“

Michael Ringier, Schweizer Verleger

 Antworten    Antworten mit Zitat  

  E-Mail an S - FP 230    Bobby Webmaster informieren    Themen-Abo Themen-Abo bestellen
Affiliate-Anzeigen:







Beitrag von:
... ist OFFLINE

   HG_AK

Schreiberlevel:
Forenquartaner
Forenquartaner
Beiträge: 137
User seit 03.04.2018
geprüftes Mitglied
 Geschrieben am 05.10.2020 um 21:14 Uhr   


real_lucky schrieb:


HG_AK schrieb:
....
Da ich jedes Jahr neue Sommerreifen benötige, kommen im Frühjahr wieder neue Michelin drauf und werden bis zur Abfahrgrenze runtergefahren.

--
--

Liebe Grüße
Harald



Hi,
darf man mal fragen:

1. jährl. neue Pneus für Deinen Fuhrpark?
2. oder nur für den SLK?

Und wenn 2. dann ... welche KM Leistung?


Gruß
Gerdi

--
Hmmmm ... interessant



Hallo Gerdi,

zuerst zu 2.: Auf den SLK kamen die Sommerreifen im April bei 89.000km drauf und werden morgen gegen Winterreifen getauscht bei jetzt 106.500km (in der Mitte bis auf den Steg runter - also 1,6mm)

zu 1.: BMW X3 ist ein sehr dankbares Auto und läuft jetzt mit dem 3. Satz Sommer und 3. Satz Winter seit über 170.000km.

Mii und Golf haben kaum jährliche Fahrleistung (6.000 und 11.000km) und ich kann nicht sagen, wann die gewechselt wurden (kosten ja auch nichts- beim Mii waren alle 4 bei ca. 240,- EURO im Januar).

308 CC hatte auch Sommer und Winter - habe ich jetzt verkauft mit 11.000km Fahrleistung (Winterreifen sind noch im Keller mit vielleicht 3.000km Fahrleistung)

--
--

Liebe Grüße
Harald

 Antworten    Antworten mit Zitat  

  E-Mail an HG_AK    Bobby Webmaster informieren    Themen-Abo Themen-Abo bestellen
Beitrag von:
... ist OFFLINE


Schreiberlevel:
Forendoppeldoktor
Forendoppeldoktor
Beiträge: 2330
User seit 31.05.2006
 Geschrieben am 05.10.2020 um 23:20 Uhr   
[ Beitrag wurde zuletzt editiert von psr-slk am 05.10.2020 um 23:25 Uhr ]

Hallo Frank,
bisher fand ich Deine Beiträge immer gut und realistisch. Das Du aber 0,1 Druckverlust, kalte oder warme Reifen im Alltagsverkehr mit normalen Geschwindigkeiten im Tross der vielen andere Fahrzeuge bis maximal 100 für Stadt und Land und doch meist unter 150 km/h auf der Autobahn herausfühlen kannst, das kaufe ich Dir nicht ab.

Ich hatte in meiner beruflichen Fahrpraxis so einige Sicherheitstrainings absolviert und da gehörte für uns immer ein „Rennen“ mit den Kollegen über eine definierte Strecke mit Kurven, Steigungen rauf und runter dazu. Erst wenn man hier mal wirklich, dann noch mit dem Dienstwagen, so ein bisschen die Kuh fliegen lassen kann und allenfalls nur in die Wiese geht, merkt man wie Reifen und auch Bremsen über die Zeit sich verändern und Radien und Wege größer werden.
Im Alltag nie gemerkt, vorausgesetzt, man fährt mit höchstens 75-80% dessen, was auf der „Rennstrecke“ ging. Ständig 100% aus dem Auto holen, ist 1. körperlich auf einer 4-5 stündigen Anfahrt zum Kunden gemischt AB, Land und Ortsdurchfahrten nicht durchzuhalten. 2. für die anderen Verkehrsteilnehmer nicht zumutbar und 3. für das Auto und die Geldbörse auch nicht gut.
4. Außer Wertung, macht meine Holde nicht mit, im SLC bin ich, da sie meist dabei ist, da eher bei nur max. 70%

Wie hier geschrieben, nach 16tsd Kilometer neue Reifen, hab ich Geld zuviel?
40.000 schaff ich da schon zumindest auf dem 70% SLC.
Die Dienstwagen wurden immer nur bis 7 Monate oder max 18.000 bis 22.000 km in dieser Zeit gefahren. Reifenverschleiß zumal noch mit Wechsel SR/WR nie ein Thema.

--
Gruß Peter

 Antworten    Antworten mit Zitat  

  E-Mail an psr-slk    Bobby Webmaster informieren    Themen-Abo Themen-Abo bestellen
Affiliate-Anzeigen:







Beitrag von:
... ist OFFLINE

   S - FP 230

Schreiberlevel:
Forenfürst
Forenfürst
Beiträge: 4372
User seit vor Apr. 03
geprüftes Mitglied
 Geschrieben am 06.10.2020 um 11:16 Uhr   


psr-slk schrieb:

Hallo Frank,
bisher fand ich Deine Beiträge immer gut und realistisch. Das Du aber 0,1 Druckverlust, kalte oder warme Reifen im Alltagsverkehr mit normalen Geschwindigkeiten im Tross der vielen andere Fahrzeuge bis maximal 100 für Stadt und Land und doch meist unter 150 km/h auf der Autobahn herausfühlen kannst, das kaufe ich Dir nicht ab.

--
Gruß Peter



Hallo Peter,

Du hast mich missverstanden.

Ich rede nicht von Blumenpflückenfahrten und Stadtverkehr, sondern Ausfahrten auf Landstraßen.

Die Daten der Fahrzeuge machen Dir vielleicht klar warum ich den Druckunterschiede bemerke. Einmal 333 PS und 450 Nm ab 1.200 Umdrehungen, ca. 1,9 Tonnen und 245 40er Reifen, der andere 435 PS, gleich schwer, 700 Nm ab 1.800 Umdrehungen und 255/40 und 285/35er Reifen.

Der Reifendruck macht sich schon beim Fahrkomfort bemerkbar und wenn Du kräftig beschleunigst und der Luftdruck passt nicht geht es auch mal quer bevor die Helferlein korrigieren da die Reifen durchgewalkt werden.

Und ich nehme Dich gerne mal zu einer flotten Fahrt im Schwarzwald mit und dann wirst auch Du bemerken wie sich das Fahrverhalten nach den ersten 20 oder 25 Kilometern mit steigender Reifentemperatur und -druck verändert.

Wie gesagt im Stadtverkehr bemerkt man es hauptsächlich am Abrollverhalten.

Gruß

Frank

--
„Ich gehöre einer Generation an, für die Multitasking bedeutet, auf dem Klo zu sitzen und eine Zeitung zu lesen.“

Michael Ringier, Schweizer Verleger

 Antworten    Antworten mit Zitat  

  E-Mail an S - FP 230    Bobby Webmaster informieren    Themen-Abo Themen-Abo bestellen
Beitrag von:
... ist OFFLINE


Schreiberlevel:
Forenoberprimaner
Forenoberprimaner
Beiträge: 511
User seit 27.01.2018
geprüftes Mitglied
 Geschrieben am 16.10.2020 um 09:15 Uhr   


HG_AK schrieb:
Da auch für Ganzjahresreifen eine Mindestprofiltiefe von 3mm im Winter vorgeschrieben sind....

--
--

Liebe Grüße
Harald



Hi,

wie kommst Du auf die "3 mm"?

Das Gesetz, §36 STVZO, Abs. 3, sagt nur was von 1,6mm.

Gruß
Gerdi

--
Hmmmm ... interessant

 Antworten    Antworten mit Zitat  

  E-Mail an real_lucky    Bobby Webmaster informieren    Themen-Abo Themen-Abo bestellen
Affiliate-Anzeigen:







Beitrag von:
... ist OFFLINE

   HG_AK

Schreiberlevel:
Forenquartaner
Forenquartaner
Beiträge: 137
User seit 03.04.2018
geprüftes Mitglied
 Geschrieben am 16.10.2020 um 14:28 Uhr   


real_lucky schrieb:


HG_AK schrieb:
Da auch für Ganzjahresreifen eine Mindestprofiltiefe von 3mm im Winter vorgeschrieben sind....

--
--

Liebe Grüße
Harald



Hi,

wie kommst Du auf die "3 mm"?

Das Gesetz, §36 STVZO, Abs. 3, sagt nur was von 1,6mm.

Gruß
Gerdi

--
Hmmmm ... interessant



Hallo Gerdi,

vom Gesetz her hast du Recht. Da unsere SLK´s anerkannt gute Winterqualitäten haben, sollte man vielleicht aber Empfehlungen folgen, nach dem ein Winterreifen unter 3mm bereits 75% seiner Tauglichkeit verloren hat.

Selbst bei 4mm war ein Anfahren am Berg bei leichtem Schneefall im letzten Winter nicht mehr möglich. (Straße zur B500 nach Baden Baden). Bei 1,6mm und in Kombination mit einem Ganzjahresreifen wird dann wohl gar nichts mehr gehen.

Wie gesagt, rechtlich erlaubt. Kommt darauf an, wie man an seinem Leben hängt. Mir hat die Situation im letzten Jahr gereicht und werde nicht weiter runterfahren als die von meinem Reifenhändler empfohlenen 3mm.



--
--

Liebe Grüße
Harald

 Antworten    Antworten mit Zitat  

  E-Mail an HG_AK    Bobby Webmaster informieren    Themen-Abo Themen-Abo bestellen
Beitrag von:
... ist OFFLINE

   Tom R

Schreiberlevel:
Forenprofessor
Forenprofessor
Beiträge: 2595
User seit vor Apr. 03

User fördert mbslk.de
geprüftes Mitglied
 Geschrieben am 16.10.2020 um 14:36 Uhr   


HG_AK schrieb:

Wie gesagt, rechtlich erlaubt. Kommt darauf an, wie man an seinem Leben hängt. Mir hat die Situation im letzten Jahr gereicht und werde nicht weiter runterfahren als die von meinem Reifenhändler empfohlenen 3mm.




Find ich gut. Ich mach's genau so. Im Winter gibts nun mal nicht nur Schnee, sondern auch Matsch und viel Nässe. Da ist eine etwas üppigere Profiltiefe noch mehr von Vorteil als im Sommer.

--
Freundliche Roadstergrüße von Thomas

R172 350, EZ 07/15, hyazinthrot

 Antworten    Antworten mit Zitat  

  E-Mail an Tom R    Bobby Webmaster informieren    Themen-Abo Themen-Abo bestellen
Gehe zu Seite: ( 1 | 2 | 3 | 4 )

zur Foren-Übersicht » » zur Seite Tipps und Technik Allgemein / Baureihenübergreifend
mbslk.de ... The SLK-CommunityWindschott DESIGN
mbslk.de ... The SLK-CommunityCAR GLAS DESIGN

mbslk.de ... The SLK-Community

Username


Passwort




NEUER USER
Passwort vergessen?

mbslk.de ... The SLK-CommunityWer ist online?
mbslk.de ... The SLK-CommunityAnonym  :428
Mitglieder:    1
Im Chat  :    0


mbslk.de ... The SLK-CommunityXCar-Style
mbslk.de ... The SLK-CommunityXcar-style

mbslk.de ... The SLK-CommunityBesuch Nummer
mbslk.de ... The SLK-Community23.145.403

mbslk.de ... The SLK-Communityder Schwarz
mbslk.de ... The SLK-Communityder Schwarz

mbslk.de ... The SLK-CommunityGoogle@MBSLK
mbslk.de ... The SLK-Community

mbslk.de ... The SLK-Community
mbslk.de ... The SLK-Community
Umfrage
Wie viele Stunden schläfst Du pro Nacht (unter der Woche/wenn Du nicht frei hast)?

3 Stunden
4 Stunden
5 Stunden
6 Stunden
7 Stunden
8 Stunden
9 Stunden
mehr als 9 Stunden

Zum Abstimmen bitte einloggen ...

Umfrage-Ergebnisse
Andere Umfragen

mbslk.de ... The SLK-Communityaffil_r_u
mbslk.de ... The SLK-Community
<

mbslk.de ... The SLK-Communitygoogle 160
mbslk.de ... The SLK-Community

  BreNet GmbH - Ihr zuverlässiger Partner für Webhosting, Domains und Webspace in Bremen


© 1999-2021 Sven Kamm
MBSLK ist gemäß Urkunde Nr. 30 2015 204 974 eingetragene Marke von Sven Kamm