Quantcast
SLK & SLC Community

HOME IMPRESSUM Datenschutz @ Administratoren Wir über uns Nederlands Forum MBSLK-Foren


mbslk.de ... The SLK-CommunityVäth
mbslk.de ... The SLK-CommunityVÄTH - Give your car Wings

mbslk.de ... The SLK-CommunityCommunity
mbslk.de ... The SLK-CommunityStammtische
Veranstaltungen
Veranstaltungsfotos
SLK-Bilder
Bilder hochladen
User-Suche
Fahrer-Verzeichnis
Community-Check
Erlebnisberichte
FAQ

mbslk.de ... The SLK-CommunityPetzoldt
mbslk.de ... The SLK-CommunityPetzoldts-Fahrzeugpflege

mbslk.de ... The SLK-CommunityFreiwilliger Kostenbeitrag
mbslk.de ... The SLK-CommunityMBSLK.de fördern

mbslk.de ... The SLK-CommunityKommunikation
mbslk.de ... The SLK-CommunityMBSLK.de-FOREN MBSLK.de Foren

mbslk.de ... The SLK-CommunityBaureihe R170
mbslk.de ... The SLK-Community1996 - 2004
Baureihe R170

mbslk.de ... The SLK-CommunityBaureihe R171
mbslk.de ... The SLK-Community2004 - 2011
Baureihe R171

mbslk.de ... The SLK-CommunityBaureihe R172
mbslk.de ... The SLK-Community2011 - 2020
Baureihe R172

mbslk.de ... The SLK-CommunityAlle SLK Baureihen
mbslk.de ... The SLK-CommunitySLK Geschichte

mbslk.de ... The SLK-CommunityMarktplatz
mbslk.de ... The SLK-CommunityMBSLK.de-Kollektion
MBSLK.de Kollektion
Kleinanzeigen
Sonderkonditionen
Bücher

mbslk.de ... The SLK-CommunityLinkblock
mbslk.de ... The SLK-Community

mbslk.de ... The SLK-CommunityService & Tipps
mbslk.de ... The SLK-CommunityHotel und Gastro
Werkstatt-Tipps
Reifenservice
Werkstattkosten
KfZ-Kosten-Rechner
Felgenkalkulator
Link-Tipps
Downloads
MBSLK.de-Statistik
Newsletterarchiv




Die MBSLK.de-Foren » » Tipps und Technik R171

MBSLK.de-Foren-Suche:
 
In ein anderes Forum wechseln:
zur Foren-Übersicht » » zur Seite Tipps und Technik R171 
Tipps und Technik R171 » » Thema: SLK 350 - Motor geht während der Fahrt aus
Gehe zu Seite: ( 1 | 2 | 3 )
Beitrag von:
... ist OFFLINE


Schreiberlevel:
Forenvorschüler
Forenvorschüler
Beiträge: 10
User seit 15.03.2019
 Geschrieben am 14.09.2020 um 22:10 Uhr   
Hallo liebe Community,

ich habe in letzter Zeit ein sehr merkwürdiges Problem mit meinem SLK (Automatik ,falls es ein Unterschied macht).
Das Auto ist während der Fahrt ohne Vorwarnung ausgegangen. Beleuchtung ist aus und anschließend haben alle Lampen im Tacho wie beim Start/Zündung geleuchtet.
Es ist in dem letzten Monat bereits zwei mal passiert. Beide male als ich vom Gas gegangen bin und das Auto ausrollen lassen habe.
Das Auto hat sich anschließend wieder normal starten lassen und es wurde keine Fehlermeldung angezeigt.
Morgen werde ich vorsichtshalber mal in die Werkstatt fahren, um nachzufragen ob im Bordcomputer Meldungen hinterlegt sind.

Ich bin mir im klaren, dass eine Ferndiagnose nicht wirklich möglich ist aber vielleicht habt ihr dennoch eine Idee. Würde mich zumindest freuen

PS: Falls es relevant ist: komme aus dem Kölner Bereich

 Antworten    Antworten mit Zitat  

  E-Mail an Sonnykek    Bobby Webmaster informieren    Themen-Abo Themen-Abo bestellen
Beitrag von:
... ist OFFLINE


Schreiberlevel:
Forengrundschüler
Forengrundschüler
Beiträge: 35
User seit 20.08.2020
 Geschrieben am 15.09.2020 um 07:24 Uhr   
Guten Morgen,
so wie du den Fehler beschreibst, kann das eigentlich nur mit Strom zu tun haben, sprich Batterie bricht kurz komplett zusammen, Lichtmaschine, Regler, Kurzschluß Kabelbruch .......................................
Du schreibst dass der Fehler seither auftrat, wenn du vom Gas gehst. Aus hohen Drehzahlen oder anfahren an die Ampel , also welche Drehzahlen? Hintergrund der Frage ist das abbremsen bzw. Bewegungen z.B. des Motorblockes.
Berichte uns, was die Werkstatt spricht.

Grüße, Willi

 Antworten    Antworten mit Zitat  

  E-Mail an Jag_Willi    Bobby Webmaster informieren    Themen-Abo Themen-Abo bestellen
Affiliate-Anzeigen:














Beitrag von:
... ist OFFLINE


Schreiberlevel:
Forenprofessor
Forenprofessor
Beiträge: 2536
User seit 31.08.2014
geprüftes Mitglied
 Geschrieben am 15.09.2020 um 11:41 Uhr   


Sonnykek schrieb:
Das Auto ist während der Fahrt ohne Vorwarnung ausgegangen. Beleuchtung ist aus und anschließend haben alle Lampen im Tacho wie beim Start/Zündung geleuchtet.


So etwas hatte ich bei meinem damaligen 200er Schalter auch mal, allerdings beim Beschleunigen - gab einen Ruck und der Motor war aus, KI-Zustand war "Zündung an" und ca. 5 Sekunden später ist der von selbst wieder angesprungen - wahrscheinlich weil der Gang noch drin, genügend Restschwung vorhanden war und der Motor somit zum Anlassen ausreichend drehte.
War keine angenehme Erfahrung... Ist zum Glück auch nur ein einziges Mal aufgetreten.

Gründe kann das viele haben...
In deinem Fall würde ich tendenziell eher auf die Spannungsversorgung des Motorsteuergeräts tippen, wenn die kurzzeitig zusammenbricht hast du ungefähr die beschriebene Situation.
Zündungs- und kraftstoffseitig hätte vermutlich die MKL aufgeleuchtet.

Ich würde einmal per Star Diagnose (d.h. Mercedes-Vertragspartner) auslesen lassen...

--
Gruß
chris_slk

 Antworten    Antworten mit Zitat  

  E-Mail an chris_slk    Bobby Webmaster informieren    Themen-Abo Themen-Abo bestellen
Beitrag von:
... ist OFFLINE


Schreiberlevel:
Forenfürst
Forenfürst
Beiträge: 4096
User seit 26.09.2011
 Geschrieben am 15.09.2020 um 12:39 Uhr   
Kommt oft wenn vorher jemand an der Battery war.
Ein Pol nur aufgesteckt aber nicht festgeschraubt.
Da mal schaun ob alles fest ist.

 Antworten    Antworten mit Zitat  

  E-Mail an Glatze11    Bobby Webmaster informieren    Themen-Abo Themen-Abo bestellen
Affiliate-Anzeigen:







Beitrag von:
... ist OFFLINE


Schreiberlevel:
Forenvorschüler
Forenvorschüler
Beiträge: 10
User seit 15.03.2019
 Geschrieben am 15.09.2020 um 12:46 Uhr   
Vielen Dank für die Antworten.
Habe für Donnerstag einen Termin in der Mercedes Niederlassung Engelskirchen für eine Star Diagnose. Der Mitarbeiter am Telefon war auch verwundert das keine Fehlermeldung im Boardcomputer angezeigt wurde.

Den Tipp mit der Batterie werde ich sofort kontrollieren. Danke

Grüße Ertan

 Antworten    Antworten mit Zitat  

  E-Mail an Sonnykek    Bobby Webmaster informieren    Themen-Abo Themen-Abo bestellen
Beitrag von:
... ist OFFLINE


Schreiberlevel:
Forenprofessor
Forenprofessor
Beiträge: 2536
User seit 31.08.2014
geprüftes Mitglied
 Geschrieben am 15.09.2020 um 15:05 Uhr   
Eine weitere Sache die ggf. geprüft werden sollte ist, ob sich Öl im Stecker des Motorsteuergerätes befindet.
D.h. Batterie abklemmen, einige Minuten warten und dann mal den Stecker vom Motorsteuergerät abziehen und beide Seiten begutachten.
Im Anschluss würde ich mir vorsichtshalber auch noch die Stecker Nockenwellenversteller anschauen.
Kann ggf. aber auch beim Servicetermin gemacht werden, das ist eine Sache von maximal 5-10 Minuten.

Der M272 ist da afaik nicht soo problembehaftet wie andere Motoren (M271, z.B.) aber es soll auch dort Fälle gegeben haben wo die Nockenwellenversteller Öl in die elektrischen Anschlüsse und damit in den Motorkabelbaum gedrückt haben.

--
Gruß
chris_slk

 Antworten    Antworten mit Zitat  

  E-Mail an chris_slk    Bobby Webmaster informieren    Themen-Abo Themen-Abo bestellen
Affiliate-Anzeigen:







Beitrag von:
... ist OFFLINE


Schreiberlevel:
Forenvorschüler
Forenvorschüler
Beiträge: 10
User seit 15.03.2019
 Geschrieben am 15.09.2020 um 17:45 Uhr   


Glatze11 schrieb:
Kommt oft wenn vorher jemand an der Battery war.
Ein Pol nur aufgesteckt aber nicht festgeschraubt.
Da mal schaun ob alles fest ist.



Habe nach den Steckern geschaut und dort ist alles fest verschraubt. Ein Versuchen war es dennoch wert.



chris_slk schrieb:
Eine weitere Sache die ggf. geprüft werden sollte ist, ob sich Öl im Stecker des Motorsteuergerätes befindet.
D.h. Batterie abklemmen, einige Minuten warten und dann mal den Stecker vom Motorsteuergerät abziehen und beide Seiten begutachten.
Im Anschluss würde ich mir vorsichtshalber auch noch die Stecker Nockenwellenversteller anschauen.
Kann ggf. aber auch beim Servicetermin gemacht werden, das ist eine Sache von maximal 5-10 Minuten.

Der M272 ist da afaik nicht soo problembehaftet wie andere Motoren (M271, z.B.) aber es soll auch dort Fälle gegeben haben wo die Nockenwellenversteller Öl in die elektrischen Anschlüsse und damit in den Motorkabelbaum gedrückt haben.

--
Gruß
chris_slk




Das würde ich mich jetzt nich umbedingt zutrauen
Ich werde am Donnerstag mal freundlich fragen ob es möglich wäre danach zu sehen.

 Antworten    Antworten mit Zitat  

  E-Mail an Sonnykek    Bobby Webmaster informieren    Themen-Abo Themen-Abo bestellen
Beitrag von:
... ist OFFLINE


Schreiberlevel:
Forenprofessor
Forenprofessor
Beiträge: 2536
User seit 31.08.2014
geprüftes Mitglied
 Geschrieben am 15.09.2020 um 20:17 Uhr   


Sonnykek schrieb:
Das würde ich mich jetzt nich umbedingt zutrauen
Ich werde am Donnerstag mal freundlich fragen ob es möglich wäre danach zu sehen.


Ist kein Hexenwerk, aber da es kaum Aufwand ist wird es beim Freundlichen auch nicht wirklich viel mehr kosten.
Sollte dort wider Erwarten Öl zu finden sein würde ich es erstmal bei der Diagnose belassen - die vorgegebene Reperaturmethode seitens Mercedes ist oftmals der Austausch des gesamten Motorkabelbaums samt Steuergerät - selbstredend, dass das sehr kostspielig ist.
Oftmals kann man das aber auch so lösen, dass man das Steuegerät öffnet, "öltrocken legt" und entsprechedne Ölsperren im Kabelbaum verbaut - so würden vermutlich viele freie Werkstätten vorgehen um die Kosten (in Anbetracht des Fahrzeugalters) im Rahmen zu halten.

--
Gruß
chris_slk

 Antworten    Antworten mit Zitat  

  E-Mail an chris_slk    Bobby Webmaster informieren    Themen-Abo Themen-Abo bestellen
Affiliate-Anzeigen:







Beitrag von:
... ist OFFLINE


Schreiberlevel:
Forenvorschüler
Forenvorschüler
Beiträge: 10
User seit 15.03.2019
 Geschrieben am 17.09.2020 um 16:27 Uhr   
Hallo zusammen,

kurzes Update:
War jetzt in der Mercedes Werkstatt. Die haben durch das auslesen leider auch nichts feststellen können. Es gab im Fehlerspeicher wohl eine Meldung vom Kühlwasserthermostat die aber nicht relevant ist (laut Aussage des Herren).
Habe eure Tipps bezüglich Stecker Nockenwellenversteller und Motorsteuergerät hingewiesen und er sagte mir das er beim Nockenwellenversteller nachgesehen hat und dort kein Öl war. Bezüglich Motorsteuergerät hat er sich nicht geäußert.
Vorgeschlagen hat er das man möglicherweise den Nockenwellensensor tauscht aber hat zudem auch erstmal davon abgeraten irgendwas auf Vermutungen zu wechseln. Ich sollte das Problem beobachten und versuchen genauer zu reproduzieren. Alternativ hat man mir angeboten das eine Person aus der Werkstatt das Auto ein paar Tage fährt bis der Fehler auftritt.
Ich sollte mich am Wochenende vielleicht mal dran wagen und selbst die Stecker kontrollieren.
Es bleibt spannend .


Gruß Ertan

 Antworten    Antworten mit Zitat  

  E-Mail an Sonnykek    Bobby Webmaster informieren    Themen-Abo Themen-Abo bestellen
Beitrag von:
... ist OFFLINE

   Alb-racer

Schreiberlevel:
Forenabiturient
Forenabiturient
Beiträge: 827
User seit 09.06.2008
geprüftes Mitglied
 Geschrieben am 17.09.2020 um 22:25 Uhr   
Das hört sich aber auch sehr nach dem Kurbelwellensensor an... Wenn der warm wird schaltet er ab und die Symptome w. o. beschrieben sind da. Nach Abkühlung wieder normal...
Hatte ich letztes Jahr beim 320er!
Grüßle von der Alb...

--
SLK R170 320 FL + R171 55 AMG
GLK 350 4matic
und fürs Frauchen: Toyota Yaris

 Antworten    Antworten mit Zitat  

  E-Mail an Alb-racer    Bobby Webmaster informieren    Themen-Abo Themen-Abo bestellen
Gehe zu Seite: ( 1 | 2 | 3 )

zur Foren-Übersicht » » zur Seite Tipps und Technik R171
mbslk.de ... The SLK-CommunityWindschott DESIGN
mbslk.de ... The SLK-CommunityCAR GLAS DESIGN

mbslk.de ... The SLK-Community

Username


Passwort




NEUER USER
Passwort vergessen?

mbslk.de ... The SLK-CommunityWer ist online?
mbslk.de ... The SLK-CommunityAnonym  :600
Mitglieder:    3
Im Chat  :    0


mbslk.de ... The SLK-CommunityXCar-Style
mbslk.de ... The SLK-CommunityXcar-style

mbslk.de ... The SLK-CommunityBesuch Nummer
mbslk.de ... The SLK-Community24.695.485

mbslk.de ... The SLK-Communityder Schwarz
mbslk.de ... The SLK-Communityder Schwarz

mbslk.de ... The SLK-CommunityGoogle@MBSLK
mbslk.de ... The SLK-Community

mbslk.de ... The SLK-Community
mbslk.de ... The SLK-Community
Umfrage
Hast Du noch eine Nähmaschine

Ja, ich nähe auch damit bzw. kann es
Ja, aber ich kann nicht nähen
Nein

Zum Abstimmen bitte einloggen ...

Umfrage-Ergebnisse
Andere Umfragen

mbslk.de ... The SLK-Communityaffil_r_u
mbslk.de ... The SLK-Community
<

mbslk.de ... The SLK-Communitygoogle 160
mbslk.de ... The SLK-Community

  BreNet GmbH - Ihr zuverlässiger Partner für Webhosting, Domains und Webspace in Bremen


© 1999-2022 Sven Kamm
MBSLK ist gemäß Urkunde Nr. 30 2015 204 974 eingetragene Marke von Sven Kamm