.
;
SLK & SLC Community

HOME IMPRESSUM Datenschutz @ Administratoren Wir über uns Nederlands Forum MBSLK-Foren


mbslk.de ... The SLK-CommunityVäth
mbslk.de ... The SLK-CommunityVÄTH - Give your car Wings

mbslk.de ... The SLK-CommunityCommunity
mbslk.de ... The SLK-CommunityStammtische
Veranstaltungen
Veranstaltungsfotos
SLK-Bilder
Bilder hochladen
User-Suche
Fahrer-Verzeichnis
Community-Check
Erlebnisberichte
FAQ

mbslk.de ... The SLK-CommunityPetzoldt
mbslk.de ... The SLK-CommunityPetzoldts-Fahrzeugpflege

mbslk.de ... The SLK-CommunityFreiwilliger Kostenbeitrag
mbslk.de ... The SLK-CommunityMBSLK.de fördern

mbslk.de ... The SLK-CommunityMotointegrator
mbslk.de ... The SLK-CommunityMotorintegrator

mbslk.de ... The SLK-CommunityKommunikation
mbslk.de ... The SLK-CommunityMBSLK.de-FOREN MBSLK.de Foren

mbslk.de ... The SLK-CommunityBaureihe R170
mbslk.de ... The SLK-Community1996 - 2004
Baureihe R170

mbslk.de ... The SLK-CommunityBaureihe R171
mbslk.de ... The SLK-Community2004 - 2011
Baureihe R171

mbslk.de ... The SLK-CommunityBaureihe R172
mbslk.de ... The SLK-Community2011 - 2020
Baureihe R172

mbslk.de ... The SLK-CommunityAlle SLK Baureihen
mbslk.de ... The SLK-CommunitySLK Geschichte

mbslk.de ... The SLK-CommunityMarktplatz
mbslk.de ... The SLK-CommunityMBSLK.de-Kollektion
MBSLK.de Kollektion
Kleinanzeigen
Sonderkonditionen
Bücher

mbslk.de ... The SLK-CommunityLinkblock
mbslk.de ... The SLK-Community

mbslk.de ... The SLK-CommunityService & Tipps
mbslk.de ... The SLK-CommunityHotel und Gastro
Werkstatt-Tipps
Reifenservice
Werkstattkosten
KfZ-Kosten-Rechner
Felgenkalkulator
Link-Tipps
Downloads
MBSLK.de-Statistik
Newsletterarchiv




Die MBSLK.de-Foren » » Tipps und Technik R172

MBSLK.de-Foren-Suche:
 
In ein anderes Forum wechseln:
luukbox - SLK MEDIA VIDEO
zur Foren-Übersicht » » zur Seite Tipps und Technik R172 
Tipps und Technik R172 » » Thema: SLK 250 Benziner –Welche Langzeiterfahrungen habt ihr mit dem Motor?
Gehe zu Seite: ( 1 | 2 | 3 )
Beitrag von:
... ist OFFLINE


Schreiberlevel:
Forenritter
Forenritter
Beiträge: 3835
User seit 31.08.2014
geprüftes Mitglied
 Geschrieben am 06.09.2020 um 21:04 Uhr   
[ Beitrag wurde zuletzt editiert von chris_slk am 06.09.2020 um 21:06 Uhr ]

Wie ich bereits geschrieben habe, kein Hersteller ist perfekt, jeder hat so seine Problemchen und ob man diese trifft hängt nunmal stark von den verbauten Komponenten ab.

Der R172 ist ja nicht "per se" ein schlechtes Fahrzeug, ganz im Gegenteil, man hat viele Problemstellen des R171 ausgeräumt und kaum Neue generiert. Die Baureihe R172 ist IMHO technisch der beste SLK aller drei Baureihen, Punkt.

Was die Motorenpalette angeht, da gibt es halt gute bzw. empfehlenswerte Motoren und welche die eher nicht so gut oder nicht so empfehlenswert sind.
Der M271 Evo (Baujahre 2011-2015) gehört halt nicht zu den generell empfehlenswerten, das gilt aber generell für alle Baureihen, egal ob C-Klasse, E-Klasse, SLK, etc.
Eigentlich ist von den angeboteten Motoren der M271 Evo auch das einzige Aggregat welches "nicht empfehlenswert" ist - alle anderen sind afaik ziemlich unproblematisch.
Auch der M271-Evo-Nachfolger M274 (Baujahre 2015-2020) ist afaik bedenkenlos zu empfehlen.
Ähnlich verhält sich das mit dem Sechszylinder M276 - da gibt es afaik nur bei der 350er-Variante immer mal wieder ein Thema dem NOx-Sensor.

Bei deinem eigentlich angepeilten R171 350er gibt's motorentechnisch ab MOPF, d.h. ab 2008 mit dem Sportmotor, auch keine mir bekannten generellen Probleme...

Das BMW keine Motorenprobleme hat mag evt. für den Z4 zutreffen (da bin ich ehrlich gesagt auch nicht im Thema...), aber bei anderen Motoren gibt's auch bei BMW sehr wohl die eine oder andere neuralgische Stelle.
Konkret ist mir z.B. das Thema mit den Steuerkettenproblemen des N47 bekannt die teils keine 100.000 km gehalten haben. Das hat BMW erst nach etlichen Jahren (6 oder 7 Jahre...) in den Griff bekommen, bis dahin durften die Ketten munter überprüft & gewechselt werden was aufgrund der Konstruktion nur bei ausgebautem Motor möglich ist, herzlichen Glückwunsch...

Dass du einen 200er mit M274 oder einen 300er/350er mit M276 nicht zum gleichen Preis wie einen 200er mit M271 Evo bekommst dürfte klar sein, von daher hängt es immer davon ab welche Kombination Motor & Fahrzeug man haben möchte und was man bereit ist dafür auszulegen...

--
Gruß
chris_slk

 Antworten    Antworten mit Zitat  

  E-Mail an chris_slk    Bobby Moderatoren-Team informieren    Themen-Abo Themen-Abo bestellen
Beitrag von:
... ist OFFLINE

   mm-slk

Schreiberlevel:
Forenabiturient
Forenabiturient
Beiträge: 775
User seit 08.04.2011
 Geschrieben am 07.09.2020 um 16:40 Uhr   
[ Beitrag wurde zuletzt editiert von mm-slk am 07.09.2020 um 16:41 Uhr ]

Ich hatte ja den 200er BE bis ich den letztes Jahr mit 107 TKM eingetauscht habe. Der Motor ähnelt dem 250er ja sehr. Und ich kann sagen, dass so ab 90 bis 100 TKM immer ein ungutes Gefühl mitfuhr aufgrund der bekannten Steuerkettenprobleme, auch wenn der Motor keine Mucken machte. Man kann natürlich alternativ darüber nachdenken, was der Steuerkettentausch mit Zubehör (also Kettenspanner, Zahnräder etc.) bei einer freien Werkstatt kostet (MB ist hier relativ teuer). Dann könnte man wieder rund 100 TKM unbeschwert fahren, was ja in etwa Deiner Fahrleistung entsprechen würde. Ich bin aufgrund der Einstellung des SLK / SLC beim neuen Z4 gelandet. In dortigen Foren findet man auch auch beim E89 ausreichend Probleme mit dem Wagen. Also ob sich da BMW und Mercedes wirklich unterscheiden, weiß ich nicht. Auf jeden Fall ist der SLK R172 ein tolles Auto und eine ganz andere Fahrzeuggeneration als noch der Z3.

Gruß
MM

--
Gruß

mm-slk

 Antworten    Antworten mit Zitat  

  E-Mail an mm-slk    Bobby Moderatoren-Team informieren    Themen-Abo Themen-Abo bestellen
Affiliate-Anzeigen:














Beitrag von:
... ist OFFLINE

   MichaZ13

Schreiberlevel:
Forensextaner
Forensextaner
Beiträge: 74
User seit 15.06.2020
geprüftes Mitglied
 Geschrieben am 20.09.2020 um 20:13 Uhr   
Hallo Zusammen,
habe eine Anzeige gefunden, MB SLK SLK 250 AMG Xenon der mir in allen Teilen zum Kaufen zusagt. Steht in Leipzig, und da ich nächste Woche eh da bin schaue ich mir den an.
Was mir etwas Bauchschmerzen macht ist die hohe Kilometerleistung, Bj 2011 und knapp 234tkm runter, ist aber bis Scheckheftgepflegt bis Juni 2020.
Brauche einfach nun mal einen Tip zur Beruhigung oder Finger weg.
Beste Grüße
Micha

 Antworten    Antworten mit Zitat  

  E-Mail an MichaZ13    Bobby Moderatoren-Team informieren    Themen-Abo Themen-Abo bestellen
Beitrag von:
... ist OFFLINE

   mm-slk

Schreiberlevel:
Forenabiturient
Forenabiturient
Beiträge: 775
User seit 08.04.2011
 Geschrieben am 21.09.2020 um 10:22 Uhr   
Mir wäre die Kilometerleistung zu hoch. Da wird man im Zweifel immer wieder mal Komponenten austauschen müssen. Des Weiteren müsste man wissen, ob die Steuerkette getauscht wurde und was mit dem Dach ist (sofern es das in Wagenfarbe lackierte ist), wenn das nicht getauscht wurde in ein Panaromadach aus Echtglas hat man damit noch eine weitere Baustelle.

Gruß
MM

--
Gruß

mm-slk

 Antworten    Antworten mit Zitat  

  E-Mail an mm-slk    Bobby Moderatoren-Team informieren    Themen-Abo Themen-Abo bestellen
Affiliate-Anzeigen:







Beitrag von:
... ist OFFLINE


Schreiberlevel:
Forenritter
Forenritter
Beiträge: 3835
User seit 31.08.2014
geprüftes Mitglied
 Geschrieben am 21.09.2020 um 11:29 Uhr   
@MichaZ13
Wenn du ohnehin in der Nähe bist dann schadet das Ansehen sicher nicht.
Generell ist das eine Frage des Preises und Wartungszustands - "Scheckheftgepflegt" heißt ja im Zweifel nur, dass die Vorgaben des Herstellers erfüllt wurden und dort endet ein Autoleben i.d.R nach 8-10 Jahren & 180-200 TKM. Das fragliche Fahrzeug wäre demnach schon "tot"...

Grundsätzlich ist die Laufleistung schon höher, d.h. es muss sicher was gemacht werden. Motorseitig Steuerkette & Co., fahrzeugseitig sicherlich auch beim Fahrwerk & den Fahrwerksgummis.
234 TKM ist sicher kein absolutes KO-Kriterium, bei den nicht-Evo-Motoren gab's auch einige die jenseits der 300 TKM auch noch in Ordnung waren, bei den Evos weiß ich das leider nicht.

Das Kunststoffdach und die Dichtigkeit ist auch so einie Sache...

Zusammengefasst solltest du ganz sicher noch 2000 EUR Puffer übrig haben um das nötigste zu erledigen. Sollte das Dach auch noch problematisch sein käme nochmal die gleiche Summe dazu...

--
Gruß
chris_slk

 Antworten    Antworten mit Zitat  

  E-Mail an chris_slk    Bobby Moderatoren-Team informieren    Themen-Abo Themen-Abo bestellen
Beitrag von:
... ist OFFLINE

   MichaZ13

Schreiberlevel:
Forensextaner
Forensextaner
Beiträge: 74
User seit 15.06.2020
geprüftes Mitglied
 Geschrieben am 21.09.2020 um 19:20 Uhr   
Danke erstmal für die Antworten und die Tips. Bin Morgen eh in Leipzig und werde dann mal berichten.
Beste Grüße
Micha

 Antworten    Antworten mit Zitat  

  E-Mail an MichaZ13    Bobby Moderatoren-Team informieren    Themen-Abo Themen-Abo bestellen
Affiliate-Anzeigen:







Beitrag von:
... ist OFFLINE


Schreiberlevel:
Forenvorschüler
Forenvorschüler
Beiträge: 10
User seit 28.08.2020
 Geschrieben am 21.09.2020 um 19:55 Uhr   
Hallo Micha

Bei dem Alter und vor allem der KM Laufleistung kann ich Dir nur raten..... Finger weg.
Bei den heutigen Werkstatt und vor allem Ersatzteilpreisen kann so ein Fahrzeug dermaßen ins Geld gehen, dass du dafür leicht einen jungen Gebrauchten ca. 3-5 Jahre bekommen hättest.

Ich weis, wenn man Jung ist oder nicht so viel Geld hat, ist so ein SLK schon verlockend. Auch ich war mal jung und hatte ältere Autos aber....... Früher konnte man sich billigst selbst helfen. Heutzutage mit der ganzen Elektronik kannst du nicht mal einen anderen Scheinwerfer einbauen, ohne dass dieser vom Freundlichen wieder Softwaretechnisch integriert werden muß. Da kann man sich schnell mal ein Eurograb ins Haus holen. Auch gebe ich Chris_SLK recht. Scheckheft bedeutet nur, dass der Lehrling in der Werkstatt regelmäßig das Öl gewechselt hat, mehr nicht. Und man bedenke. Die heutigen Autos sind nicht mehr auf eine halbe Million KM ausgelegt wie früher bei guter Pflege. Heute ist oft schon nach 150 bis 180.000 Km schluss. Und du bist dann nur noch am Teile wechseln. Das ganze dann für sehr sehr viel Geld. Fängt bei den ausgelutschtem Fahrwerk an und hört dann bei allem Möglichem auf. Da wird Stück für Stück Arbeit auf dich zu kommen. So ein Auto mag gut sein, um mal ne Saison Spass zu haben, aber selbst da kann es schon zu enormen Schwierigkeiten und hohen Kosten kommen. Und wer weis, ob der KM Stand überhaupt stimmt ? Liest man ja sehr viel darüber. Auch Scheckheft Stempel gibts bei jeder Hinterhofwerkstatt-

Also überlege es dir gut..........

--
Ohne Cabrio macht es keinen Spaß
SLK 250 Blue Efficiency BJ. 2015

 Antworten    Antworten mit Zitat  

  E-Mail an bandit_d    Bobby Moderatoren-Team informieren    Themen-Abo Themen-Abo bestellen
Beitrag von:
... ist OFFLINE

   MichaZ13

Schreiberlevel:
Forensextaner
Forensextaner
Beiträge: 74
User seit 15.06.2020
geprüftes Mitglied
 Geschrieben am 21.09.2020 um 22:56 Uhr   
Hallo Bandit,
Danke für die guten Hinweise. Sollte vielleicht mal in mein Profil schreiben das ich 66 Jahre alt und Rentner bin. Früher konnte ich beim Commondore und Capri alles selbt machen, heute ist schon das Anklemmen einer Prüflampe gefährlich wegen der empfindlichen Elektronik. Werde mir den in Leipzig trotzdem anschauen um Erfahrung zu sammeln, bin ja Neuling beim SLK.
Hatte ja auch geschieben dass die hohe Km Leistung mir Bauchschmerzen macht.
Berichte nach Besichtung hier im Forum.
Beste Grüße und einen schönen Abend
Micha

 Antworten    Antworten mit Zitat  

  E-Mail an MichaZ13    Bobby Moderatoren-Team informieren    Themen-Abo Themen-Abo bestellen
Affiliate-Anzeigen:







Beitrag von:
... ist OFFLINE


Schreiberlevel:
Forenvorschüler
Forenvorschüler
Beiträge: 10
User seit 28.08.2020
 Geschrieben am 24.09.2020 um 16:12 Uhr   
Hallo Micha

Wollte Dir nicht zu nahe treten.
Aber dann weist du ja, wie einfach und günstig man noch vor 20 Jahren die Autos selbst reparieren konnte............
Der SLK ist ja auf Basis der C-Klasse gebaut, nur könne wir Besitzer damit nichts anfangen. Auch passt von der C-Klasse fast nichts.
Schau dir den Wagen an, aber wirklich alles.
Denn alleine einmal rundum Bremsen mit Scheiben erneuern kostet beim Freundlichen bereits gut über 1000.- öcken.
Auch kann ich mir vorstellen, dass bei über 200.000 Km mindestens die Stoßdämpfer hinüber sind. Geschweige von der Fahrwerksaufhängung.
Und wenn der Motor bei der Besichtigung bereits warm sein sollte, dann auf jedenfall Finger weg, Das ist meist ein Indiz dass was rappelt im Kalten Zustand.
Auch noch wichtig, alle Gummidichtungen des Dachs.

Grpße

--
Ohne Cabrio macht es keinen Spaß
SLK 250 Blue Efficiency BJ. 2015

 Antworten    Antworten mit Zitat  

  E-Mail an bandit_d    Bobby Moderatoren-Team informieren    Themen-Abo Themen-Abo bestellen
Beitrag von:
... ist OFFLINE

   MichaZ13

Schreiberlevel:
Forensextaner
Forensextaner
Beiträge: 74
User seit 15.06.2020
geprüftes Mitglied
 Geschrieben am 25.09.2020 um 16:35 Uhr   
Hallo Bandit, kein Problem, bist mir nicht zu nahe getreten
bin heute zurück und war am 23. beim Händler.
SLK kam gerade aus der Waschanlage, war warm, Kaltstart püfen nicht möglich. Das Erste was der Verkäufer sagte, ist so gut wie verkauft (steht heute noch bei Mobile drin) Preis 14900€ also 1000€ mehr wie bei mobile inseriert, darauf angesprochen: der stand letzte Woche noch mit 15900€ drin. Fahrzeug hat noch das Kunststoffdach in Wagenfarbe. Steuerkette wurde gerade gewechselt allerdings nicht bei MB sonder bei einem Mitarbeiter von MB weil dort günstiger, allerdings ohne Nachweis. Das hat mir gereicht, nicht weiter damit beschäftigt. Alles sehr kurios und wenig glaubwürdig.
Suche nun weiter.
Nochmals Besten Dank an Alle für die Tips.
Micha

 Antworten    Antworten mit Zitat  

  E-Mail an MichaZ13    Bobby Moderatoren-Team informieren    Themen-Abo Themen-Abo bestellen
Gehe zu Seite: ( 1 | 2 | 3 )

zur Foren-Übersicht » » zur Seite Tipps und Technik R172
mbslk.de ... The SLK-CommunityWindschott DESIGN
mbslk.de ... The SLK-CommunityCAR GLAS DESIGN

mbslk.de ... The SLK-Community

Username


Passwort




NEUER USER
Passwort vergessen?

mbslk.de ... The SLK-CommunityWer ist online?
mbslk.de ... The SLK-CommunityAnonym  :783
Mitglieder:    0
Im Chat  :    0


mbslk.de ... The SLK-CommunityXCar-Style
mbslk.de ... The SLK-CommunityXcar-style

mbslk.de ... The SLK-CommunityBesuch Nummer
mbslk.de ... The SLK-Community27.639.375

mbslk.de ... The SLK-Communityder Schwarz
mbslk.de ... The SLK-Communityder Schwarz

mbslk.de ... The SLK-CommunityGoogle@MBSLK
mbslk.de ... The SLK-Community

mbslk.de ... The SLK-Community
mbslk.de ... The SLK-Community
Umfrage
Wirst Du zur Fussball-EM eine Deutschland-Deko an Haus oder Wohnung haben?

Ja
Nein, habe ich aber früher gemacht
Nein, habe ich noch nie gemacht
Nein, Fussball interessiert mich nicht

Zum Abstimmen bitte einloggen ...

Umfrage-Ergebnisse
Andere Umfragen

mbslk.de ... The SLK-Communityaffil_r_u
mbslk.de ... The SLK-Community
<

mbslk.de ... The SLK-Communitygoogle 160
mbslk.de ... The SLK-Community

  BreNet GmbH - Ihr zuverlässiger Partner für Webhosting, Domains und Webspace in Bremen


© 1999-2024 Sven Kamm
MBSLK ist gemäß Urkunde Nr. 30 2015 204 974 eingetragene Marke von Sven Kamm