Quantcast
SLK & SLC Community

HOME IMPRESSUM Datenschutz @ Administratoren Wir über uns Nederlands Forum MBSLK-Foren


mbslk.de ... The SLK-CommunityVäth
mbslk.de ... The SLK-CommunityVÄTH - Give your car Wings

mbslk.de ... The SLK-CommunityCommunity
mbslk.de ... The SLK-CommunityStammtische
Veranstaltungen
Veranstaltungsfotos
SLK-Bilder
Bilder hochladen
User-Suche
Fahrer-Verzeichnis
Community-Check
Erlebnisberichte
FAQ

mbslk.de ... The SLK-CommunityPetzoldt
mbslk.de ... The SLK-CommunityPetzoldts-Fahrzeugpflege

mbslk.de ... The SLK-CommunityFreiwilliger Kostenbeitrag
mbslk.de ... The SLK-CommunityMBSLK.de fördern

mbslk.de ... The SLK-CommunityKommunikation
mbslk.de ... The SLK-CommunityMBSLK.de-FOREN MBSLK.de Foren

mbslk.de ... The SLK-CommunityBaureihe R170
mbslk.de ... The SLK-Community1996 - 2004
Baureihe R170

mbslk.de ... The SLK-CommunityBaureihe R171
mbslk.de ... The SLK-Community2004 - 2011
Baureihe R171

mbslk.de ... The SLK-CommunityBaureihe R172
mbslk.de ... The SLK-Community2011 - 2020
Baureihe R172

mbslk.de ... The SLK-CommunityAlle SLK Baureihen
mbslk.de ... The SLK-CommunitySLK Geschichte

mbslk.de ... The SLK-CommunityMarktplatz
mbslk.de ... The SLK-CommunityMBSLK.de-Kollektion
MBSLK.de Kollektion
Kleinanzeigen
Sonderkonditionen
Bücher

mbslk.de ... The SLK-CommunityLinkblock
mbslk.de ... The SLK-Community

mbslk.de ... The SLK-CommunityService & Tipps
mbslk.de ... The SLK-CommunityHotel und Gastro
Werkstatt-Tipps
Reifenservice
Werkstattkosten
KfZ-Kosten-Rechner
Felgenkalkulator
Link-Tipps
Downloads
MBSLK.de-Statistik
Newsletterarchiv




Die MBSLK.de-Foren » » Tipps und Technik Allgemein / Baureihenübergreifend

MBSLK.de-Foren-Suche:
 
In ein anderes Forum wechseln:
WINDSCHOTT DESIGN Windschots
zur Foren-Übersicht » » zur Seite Tipps und Technik Allgemein / Baureihenübergreifend 
Tipps und Technik Allgemein / Baureihenübergreifend » » Thema: Öl Additiv Archoil 9200 V2
Gehe zu Seite: ( 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 )
Beitrag von:
... ist OFFLINE

   Det 59

Schreiberlevel:
Forenritter
Forenritter
Beiträge: 3463
User seit 08.01.2015
geprüftes Mitglied
 Geschrieben am 31.08.2020 um 12:26 Uhr   
[ Beitrag wurde zuletzt editiert von Det 59 am 31.08.2020 um 12:51 Uhr ]



Tom 712 schrieb:
Servus Detlef,

ich bewundere immer dein Tüfteln um noch mehr aus deinem Auto herauszuholen (Thermodämmung Luftfilter/ Ölversuche Ceratec und jetzt Additiv Archoil 9200 V2).

Die Idee, Festschmierstoffe in jeglicher Form dem Öl beizumischen um bessere Laufeigenschaften bzw. Notleufeigenschaften zu erzielen ist schon alt und wie du schon mit dem Castrol GTX2 am Anfang des Threads erwähnt hast war es bis in die 80er Jahre in unterschiedlicher Dosierung gang und gäbe - wie auch beim Benzin (Bleitetraethyl)

So wie das Bleitetraethyl sind auch die Festschmierstoffe auf Schwermetallbasis aus dem Motoröl aus einem einfachen Grund verschwunden: dem Katalysator.
Schwermetalle, Halogene, Polymere, Schwefel und sogar Kohlenmonoxid gelten als Katalysatorgift, die die Wirkung einschränken oder mit zunehmender Konzentration verhindern.

In der hohen Konzentration wirst du zwar dem Motor gutes tun, deinen Katalysator aber erheblich schädigen. Bitte bedenke dabei, dass die ASU nicht mehr nur im auslesen des Fehlerspeichers über die OBD 2 erfolgt, sondern am Auspuff.

Bitte fasse das Ganze nicht als Belehrung auf sondern nur als Hinweis, den Blick immer auch auf das gesamte System zu richten.

Viele Grüße
Thomas



Hallo Thomas,

danke für die freundlichen Worte - endlich mal jemand, der nicht gleich mit den Holzhammer zuschlägt...

... aaaber du vergleichst hier Äpfel mit Birnen, nämlich das Additiv-Paket im Archoil mit dem für die Kats schädlichen Benzin-Zusatz Bleitetraethyl.

Das Archoil AR 9200 V2 hat nur eine höhere Konzentration an Additiven als sie sowieso ab Werk den Ölen zugegeben werden.

P.S.: Ich habe gerade die ASU (Schnüffeltest am Auspuff) hinter mir.
Das Ergebnis: ALLES BESTENS

--
Hubraum ist durch nichts zu ersetzen - außer durch noch mehr Hubraum

Gruß Detlef


 Antworten    Antworten mit Zitat  

  E-Mail an Det 59    Bobby Webmaster informieren    Themen-Abo Themen-Abo bestellen
Beitrag von:
... ist OFFLINE

   Tom 712

Schreiberlevel:
Forenuntersekundaner
Forenuntersekundaner
Beiträge: 299
User seit 31.12.2012
geprüftes Mitglied
 Geschrieben am 31.08.2020 um 15:40 Uhr   
Hallo Det,

nein, ich habe hier nicht Äpfel mit Birnen verglichen, ich wollte nur auf die Bereiche hinweisen, bei denen es aufgrund des Kat´s Änderungen gab: Im Sprit beim Wegfall des Bleitetraethyls und beim Motoröl u. a. die Festschmierstoffe auf Schwermetallbasis.

Wolfram (was konzentriert im Archoil vorhanden ist) zählt schon zu den Schwermetallen (19,25) und ist auf Dauer ein Katalysatorkiller.

Es wäre übrigens interessant wenn du bei deinem nächsten Ölwechsel einen Ölcheck machen würdest (hier separat bitte angeben, das auch auf Wolfram getestet wird) - mich würden die Wolfram und Molybdänwerte hier interessieren.

Das Ravenol VST hat einen Wert von 140 mg/kg, also 119 mg/Liter, was ich für die Katverträglichkeit in Verbindung mit dem sehr geringen Ascheanteil schon fast als Grenzwert ansehe.

Viele Grüße
Thomas

 Antworten    Antworten mit Zitat  

  E-Mail an Tom 712    Bobby Webmaster informieren    Themen-Abo Themen-Abo bestellen
Affiliate-Anzeigen:














Beitrag von:
... ist OFFLINE

   Det 59

Schreiberlevel:
Forenritter
Forenritter
Beiträge: 3463
User seit 08.01.2015
geprüftes Mitglied
 Geschrieben am 31.08.2020 um 20:32 Uhr   
[ Beitrag wurde zuletzt editiert von Det 59 am 31.08.2020 um 20:45 Uhr ]



Tom 712 schrieb:
Hallo Det,

nein, ich habe hier nicht Äpfel mit Birnen verglichen, ich wollte nur auf die Bereiche hinweisen, bei denen es aufgrund des Kat´s Änderungen gab: Im Sprit beim Wegfall des Bleitetraethyls und beim Motoröl u. a. die Festschmierstoffe auf Schwermetallbasis.

Wolfram (was konzentriert im Archoil vorhanden ist) zählt schon zu den Schwermetallen (19,25) und ist auf Dauer ein Katalysatorkiller.

Es wäre übrigens interessant wenn du bei deinem nächsten Ölwechsel einen Ölcheck machen würdest (hier separat bitte angeben, das auch auf Wolfram getestet wird) - mich würden die Wolfram und Molybdänwerte hier interessieren.

Das Ravenol VST hat einen Wert von 140 mg/kg, also 119 mg/Liter, was ich für die Katverträglichkeit in Verbindung mit dem sehr geringen Ascheanteil schon fast als Grenzwert ansehe.

Viele Grüße
Thomas



Hallo Thomas,

wie viele Schwermetalle aus dem Motoröl kommen denn bei den Kats noch an, wenn der Motor fast kein Öl verbraucht/verbrennt?

Bei den "Ölschluckern" sieht das da schon ganz anders aus.

Die meisten Kats "sterben" sowieso, bevor der Motor sich verabschiedet.
Oft zerbröselt der Monolith, rappelt dann im Fahrbetrieb und gelöste Teile verstopfen dann den Durchlass.

Selbst wenn die Kats mal in ihrer Reinigungswirkung nachlassen sollten - so ein Austausch ist mir auf jeden Fall sympathischer als ein Motorwechsel.

Weißt du was ein neuer M113er Austausch-Motor kostet?

--
Hubraum ist durch nichts zu ersetzen - außer durch noch mehr Hubraum

Gruß Detlef

P.S.: Einen Ölwechsel mit Filter mache ich erst Ende 2021. So lange musst du dich noch gedulden da der 55er ein reines "Schönwetter-Freizeit-Spaßmobil" ist.
Mehr als 4 bis maximal 6.000 km fahre ich nicht pro Saison.

 Antworten    Antworten mit Zitat  

  E-Mail an Det 59    Bobby Webmaster informieren    Themen-Abo Themen-Abo bestellen
Beitrag von:
... ist OFFLINE


Schreiberlevel:
Forenprofessor
Forenprofessor
Beiträge: 2677
User seit 31.05.2006
 Geschrieben am 31.08.2020 um 21:11 Uhr   
[ Beitrag wurde zuletzt editiert von psr-slk am 31.08.2020 um 21:13 Uhr ]

Hallo Det,
woher nicht nur bei Dir die Angst um den Motor bei Verwendung zugelassenen Markenöls ohne Additive zu zuschütten? Selbst Dein 55 wird doch nicht, wenn auf Ausflug, ständig rennmäßig mit dauernd Nenndrehzahl und immer voll auf den Pinsel gefahren.
Kann ich nicht nachvollziehen.
Und dann, eh ich das Öl bei 6000 km alle 2 Jahre wechsele und ein Additiv zukippe würde ich auch bei der eher niedrigen Fahrleistung jährlich frisches Öl einwechseln. Passiert zumindest bei mir, obwohl mein Schönwetterauto bisher nur 14000 Kilometer in 3 1/2 Jahren gefahren wurde. Im Schnitt weniger als 5000 km mit dem normalen 200 2,0 l.

--
Gruß Peter

 Antworten    Antworten mit Zitat  

  E-Mail an psr-slk    Bobby Webmaster informieren    Themen-Abo Themen-Abo bestellen
Affiliate-Anzeigen:







Beitrag von:
... ist OFFLINE

   Det 59

Schreiberlevel:
Forenritter
Forenritter
Beiträge: 3463
User seit 08.01.2015
geprüftes Mitglied
 Geschrieben am 12.09.2020 um 10:10 Uhr   


Herr der Kringel schrieb:


Det 59 schrieb:

P.S.: Hier mal ein 55er (R172), der mit normalem und zugelassenem MB-Öl gefressen hat! Ich tippe mal auf die billige 0w-40 "Apfelschorle" aus dem Fass.

https://tinyurl.com/y33pvrnx

Der Geschädigte will jetzt nur noch ein "gutes" Öl einfüllen.

Die Frage ist natürlich ob es sich nicht doch um einen Materialfehler (Fehlerhafte Beschichtung im Zylinder) handelt.


Bei einem 5 Jahre alten V8 der schon 2 x einen Motorschaden hat KANN es eigentlich nur an der Werkstatt, dem Nutzer oder einem Materialfehler liegen. Auf die Zeit dürfte der Motor bei "normaler Nutzung" nicht einmal mit billigstem Öl defekt werden, ist ja kein hochgezüchtetes Superaggregat sondern ein ganz normaler Standardmotor. 422 PS aus 5,4 Liter, das sind Literleistungen die Sauger schon in den 80ern hatten.

--
typischer "bei-dem-ersten-Staubkorn-zum-waschen-fahrer"




Und hier das Ergebnis der nachträglichen Öl-Überprüfung:

https://tinyurl.com/y33pvrnx

Die Mercedes-Werkstatt (mit angeschlossenem AMG Performance-Center!) hat billige, nicht zugelassene 30er "Apfelschorle" in den Motor gefüllt!!!

Vertrauen ist gut - Kontrolle ist besser - besonders bei dieser "Profi"-Mercedes-Werkstatt!

   

--
5,5 Liter - Verbrauch auf auf 100 km? - Nein Hubraum!

Gruß Detlef


 Antworten    Antworten mit Zitat  

  E-Mail an Det 59    Bobby Webmaster informieren    Themen-Abo Themen-Abo bestellen
Beitrag von:
... ist OFFLINE

   Malouki

Schreiberlevel:
Diplomforenuser
Diplomforenuser
Beiträge: 1296
User seit 27.04.2012
geprüftes Mitglied
 Geschrieben am 12.09.2020 um 13:39 Uhr   
Gut, daß ich meine Öle immer selbst anliefere...

--
SLK55 R172 CarbonLOOK-Edition/Polarweiß
-
KW V3;BMC-Sportluftfilter;Klappensteuerung;Alarm;X-Car Style Dachmodul;Glaswindschott;LED-Licht innen;AMG-Türpins;Logoprojektoren;LiteBlox;Stahlflex

 Antworten    Antworten mit Zitat  

  E-Mail an Malouki    Bobby Webmaster informieren    Themen-Abo Themen-Abo bestellen
Affiliate-Anzeigen:







Beitrag von:
... ist OFFLINE

   lennon



Schreiberlevel:
Forenkönig
Forenkönig
Beiträge: 8626
User seit 26.09.2002

User fördert mbslk.de
geprüftes Mitglied
 Geschrieben am 12.09.2020 um 15:21 Uhr   


Malouki schrieb:
Gut, daß ich meine Öle immer selbst anliefere...



... aber Du stehst beim Einfüllen nicht daneben ... Restvertrauen brauchst Du also immer


sG, Andy

 Antworten    Antworten mit Zitat  

  E-Mail an lennon    Bobby Webmaster informieren    Themen-Abo Themen-Abo bestellen
Beitrag von:
... ist OFFLINE

   Malouki

Schreiberlevel:
Diplomforenuser
Diplomforenuser
Beiträge: 1296
User seit 27.04.2012
geprüftes Mitglied
 Geschrieben am 12.09.2020 um 18:53 Uhr   
Ja, aber ich kenne den Andi ganz gut inzwischen. Und der macht das sehr gewissenhaft

--
SLK55 R172 CarbonLOOK-Edition/Polarweiß
-
KW V3;BMC-Sportluftfilter;Klappensteuerung;Alarm;X-Car Style Dachmodul;Glaswindschott;LED-Licht innen;AMG-Türpins;Logoprojektoren;LiteBlox;Stahlflex

 Antworten    Antworten mit Zitat  

  E-Mail an Malouki    Bobby Webmaster informieren    Themen-Abo Themen-Abo bestellen
Affiliate-Anzeigen:







Beitrag von:
... ist OFFLINE


Schreiberlevel:
Forenquartaner
Forenquartaner
Beiträge: 130
User seit 05.09.2011
 Geschrieben am 12.09.2020 um 19:11 Uhr   
[ Beitrag wurde zuletzt editiert von TR Injektion am 12.09.2020 um 19:15 Uhr ]

Hallo,

tut mir leid, ich glaube von diesem Quatsch kein Wort !

Bis denn
Ralf

 Antworten    Antworten mit Zitat  

  E-Mail an TR Injektion    Bobby Webmaster informieren    Themen-Abo Themen-Abo bestellen
Beitrag von:
... ist OFFLINE


Schreiberlevel:
Forenprofessor
Forenprofessor
Beiträge: 2677
User seit 31.05.2006
 Geschrieben am 12.09.2020 um 22:19 Uhr   
[ Beitrag wurde zuletzt editiert von psr-slk am 12.09.2020 um 22:32 Uhr ]

Schließe mich an.
Ob Öl einer 30 oder 40 Klasse eingefüllt ist, ist zumindest für unsere Breiten meist vollkommen egal. Außer im letzten Sommer sind permanent Außentemperaturen über 30 Grad eher nicht die Regel. Und selbst wenn, das Öl selber wird meist um die 90 Grad heiß mit Reserve bis etwa 110 Grad. Erst wenn diese Temperatur lange überschritten wird wird es für den Motor kritisch.

Kritischer sind eher die unteren Temperaturgrenzen, damit bei großer Kälte die Schmierfähigkeit nicht abreißt muss das Öl entsprechend dünn sein.
Ein 5er Öl ist bis minus 30 Cels schmierfähig, ein 10er nur bis minus 20 Cels. Wer ein Saisonauto fährt oder wie ich im Kölner Raum wohnt erreicht so gut wie nie mehr als minus 20 Cels im Winter und fährt dann noch mit nem Cabrio.
Alle Öle sind dann vollkommen geeignet.
--
Gruß Peter

 Antworten    Antworten mit Zitat  

  E-Mail an psr-slk    Bobby Webmaster informieren    Themen-Abo Themen-Abo bestellen
Gehe zu Seite: ( 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 )

zur Foren-Übersicht » » zur Seite Tipps und Technik Allgemein / Baureihenübergreifend
mbslk.de ... The SLK-CommunityWindschott DESIGN
mbslk.de ... The SLK-CommunityCAR GLAS DESIGN

mbslk.de ... The SLK-Community

Username


Passwort




NEUER USER
Passwort vergessen?

mbslk.de ... The SLK-CommunityWer ist online?
mbslk.de ... The SLK-CommunityAnonym  :617
Mitglieder:    4
Im Chat  :    0


mbslk.de ... The SLK-CommunityXCar-Style
mbslk.de ... The SLK-CommunityXcar-style

mbslk.de ... The SLK-CommunityBesuch Nummer
mbslk.de ... The SLK-Community23.683.757

mbslk.de ... The SLK-Communityder Schwarz
mbslk.de ... The SLK-Communityder Schwarz

mbslk.de ... The SLK-CommunityGoogle@MBSLK
mbslk.de ... The SLK-Community

mbslk.de ... The SLK-Community
mbslk.de ... The SLK-Community
Umfrage
Mal eine andere Wahlumfrage: Mit welcher Emotion siehst Du der Bundestagswahl entgegen?

Neugier
Spannung
Freudige Erwartung
Unruhe oder Sorge
Gleichgültigkeit

Zum Abstimmen bitte einloggen ...

Umfrage-Ergebnisse
Andere Umfragen

mbslk.de ... The SLK-Communityaffil_r_u
mbslk.de ... The SLK-Community
<

mbslk.de ... The SLK-Communitygoogle 160
mbslk.de ... The SLK-Community

  BreNet GmbH - Ihr zuverlässiger Partner für Webhosting, Domains und Webspace in Bremen


© 1999-2021 Sven Kamm
MBSLK ist gemäß Urkunde Nr. 30 2015 204 974 eingetragene Marke von Sven Kamm