SLK & SLC Community

HOME IMPRESSUM Datenschutz @ Administratoren Wir über uns Nederlands Forum MBSLK-Foren


mbslk.de ... The SLK-CommunityVäth
mbslk.de ... The SLK-CommunityVÄTH - Give your car Wings

mbslk.de ... The SLK-CommunityCommunity
mbslk.de ... The SLK-CommunityStammtische
Veranstaltungen
Veranstaltungsfotos
SLK-Bilder
Bilder hochladen
User-Suche
Fahrer-Verzeichnis
Community-Check
Erlebnisberichte
FAQ

mbslk.de ... The SLK-CommunityPetzoldt
mbslk.de ... The SLK-CommunityPetzoldts-Fahrzeugpflege

mbslk.de ... The SLK-CommunityFreiwilliger Kostenbeitrag
mbslk.de ... The SLK-CommunityMBSLK.de fördern

mbslk.de ... The SLK-CommunityKommunikation
mbslk.de ... The SLK-CommunityMBSLK.de-FOREN MBSLK.de Foren

mbslk.de ... The SLK-CommunityBaureihe R170
mbslk.de ... The SLK-Community1996 - 2004
Baureihe R170

mbslk.de ... The SLK-CommunityBaureihe R171
mbslk.de ... The SLK-Community2004 - 2011
Baureihe R171

mbslk.de ... The SLK-CommunityBaureihe R172
mbslk.de ... The SLK-Communityab 2011
Baureihe R172

mbslk.de ... The SLK-CommunityAlle SLK Baureihen
mbslk.de ... The SLK-CommunitySLK Geschichte

mbslk.de ... The SLK-CommunityMarktplatz
mbslk.de ... The SLK-CommunityMBSLK.de-Kollektion
MBSLK.de Kollektion
Kleinanzeigen
Sonderkonditionen
Bücher

mbslk.de ... The SLK-CommunityLinkblock
mbslk.de ... The SLK-Community

mbslk.de ... The SLK-CommunityService & Tipps
mbslk.de ... The SLK-CommunityHotel und Gastro
Werkstatt-Tipps
Reifenservice
Werkstattkosten
KfZ-Kosten-Rechner
Felgenkalkulator
Link-Tipps
Downloads
MBSLK.de-Statistik
Newsletterarchiv




Die MBSLK.de-Foren » » Klatsch und Tratsch

MBSLK.de-Foren-Suche:
 
In ein anderes Forum wechseln:
zur Foren-Übersicht » » zur Seite Klatsch und Tratsch 
Klatsch und Tratsch » » Thema: WDR und GEZ
 THEMA WURDE GESPERRT (Du kannst keinen neuen Beitrag mehr schreiben!)
Gehe zu Seite: ( 1 | 2 | 3 | 4 )
Beitrag von:
... ist OFFLINE

   silverstone

Schreiberlevel:
Forendoppeldoktor
Forendoppeldoktor
Beiträge: 2326
User seit 10.12.2011

User fördert mbslk.de
geprüftes Mitglied
 Geschrieben am 31.12.2019 um 13:16 Uhr   
Hallo Guido,

ich kann dir da nur Recht geben, aber das ist doch nicht neu. Das kenne ich doch schon seit vielen Jahren.
Würden wir mit der gleichen Intensität sachliche Diskussionen über viele weit verbreitete Wolkenkuckuksheime und deren Auswirkungen führen dann wäre das nach meiner Meinung für die Sache und dem Land sinnvoller. Aber egal.

Guten Rutsch ins neue Jahr
Rainer

--
SLK 280 (R 171)
Tuning: Parktronic hinten, kurze Antenne, Glaswindschott, TFL, Jet-Streaming-Performance-Flaps, Domstrebe des Glaubens (mehr brauche ich nicht)



  E-Mail an silverstone    Bobby Webmaster informieren    Themen-Abo Themen-Abo bestellen
Beitrag von:
... ist OFFLINE

   Taunusboy

Schreiberlevel:
Forenfürst
Forenfürst
Beiträge: 4663
User seit 31.03.2004
 Geschrieben am 05.01.2020 um 16:23 Uhr   
Es zieht immer weitere Kreis dass Kinder für gesellschaftliche Strömungen missbraucht werden. https://www.der-postillon.com/2020/01/PamS-2001.html

--
R170: 320 --- R171: 55 --- R172: CDI



  E-Mail an Taunusboy    Bobby Webmaster informieren    Themen-Abo Themen-Abo bestellen
Affiliate-Anzeigen:







Beitrag von:
... ist OFFLINE

   slkpathe

Schreiberlevel:
Forenabiturient
Forenabiturient
Beiträge: 828
User seit 22.02.2009

User fördert mbslk.de
geprüftes Mitglied
 Geschrieben am 05.01.2020 um 18:16 Uhr   
Wohl wahr...



Gruß

Torsten

--
Wenn etwas beim ersten Versuch nicht klappt, zerstöre alle Hinweise darauf, dass Du's versucht hast.



  E-Mail an slkpathe    Bobby Webmaster informieren    Themen-Abo Themen-Abo bestellen
Beitrag von:
... ist OFFLINE

   w169

Schreiberlevel:
Forenabiturient
Forenabiturient
Beiträge: 813
User seit 10.04.2017
geprüftes Mitglied
 Geschrieben am 05.01.2020 um 19:48 Uhr   


SLK-M schrieb:
Staatsfernsehen





Olaf M schrieb:
Wir haben mittlerweile Prime, Netflix, Sky und die Megathek und zahlen für die Tagesschau - denn sonst läuft ja nichts dolles auf den Öffentlich und Rechtlichen.



Haltet mal die Luft an, ganz so ist es ja nun nicht.

Mir geht auch vieles auf den Senkel, was uns von den öffentlich-rechtlichen Sendern geboten wird. Es gibt aber sehr viele gute Sendungen im Ersten, Zweiten und den Dritten, genau so auf Phoenix, Arte, 3Sat usw. Und vor allem das Radio! Deutschlandfunk ist einfach nur Spitze!

Dieses Umweltsau-Lied sollte Satire sein, oder wenigstens ein Scherz. Das ist komplett in die Hose gegangen, und das hätte man auch vor der Ausstrahlung erahnen und einfach nicht senden können. Es hat aber keiner auf die Bremse getreten und das war leider einfach schlecht!

Was die Jungs vom Fernsehen aber nicht für möglich hielten: Dass der deutsche Michel wegen so einer Lapalie Sturm läuft - und auch das liegt womöglich daran, dass sich der Normalo inzwischen überwiegend an Amazon-Prime, Google, Netflix und der Facebook-Pegida-Seite erfreut.

Was die Gebühren angeht, bin ebenso empört. Wenn es wenigstens dafür keine oder sehr viel weniger Werbung gäbe. Aber in Sachen Werbung sind die Öffentlich-Rechtlichen keinen Deut besser als die Privaten. Vor allem diese Mini-Einblendungen unten am Bildschirmrand während ein Film läuft - das finde ich richtig übel und hundsgemein.

Oder bei den Privaten, da wird "Ende der Werbung" angezeigt, und dann kommt aber doch noch die Zombie-Familie von Check-24 und danach noch Werbung für Filme und Serien von übermorgen. Ätzend, echt!





--
Gruß Jörg

SLK200K EZ 11/2003



  E-Mail an w169    Bobby Webmaster informieren    Themen-Abo Themen-Abo bestellen
Affiliate-Anzeigen:







Beitrag von:
... ist OFFLINE

   MyFirstSLK

Schreiberlevel:
Forenritter
Forenritter
Beiträge: 3860
User seit 02.08.2011
geprüftes Mitglied
 Geschrieben am 05.01.2020 um 21:47 Uhr   
Hi Ihr,
ich habe meine persönliche Meinung zu den Rundfunkbeiträgen und der ehem. GEZ schon vor Jahren in meinem Blog publiziert:
http://wordpress.autobahngold.de/ueber-die-gez/
(ca. 8min Lesezeit)
Und an dieser Einstellung hat sich bis heute nichts geändert.

--
Beste Grüsse

Hubert

via est vita

Seit 06.08.2011 Besitzer eines SLK 200K R171, in andraditgrün-metallic und orientbeiger Leder-Innenausstattung, Bj: 03/2004.



  E-Mail an MyFirstSLK    Bobby Webmaster informieren    Themen-Abo Themen-Abo bestellen
Beitrag von:
(nicht mehr aktiv)

 Geschrieben am 05.01.2020 um 22:34 Uhr   


MyFirstSLK schrieb:
Hi Ihr,
ich habe meine persönliche Meinung zu den Rundfunkbeiträgen und der ehem. GEZ schon vor Jahren in meinem Blog publiziert:
http://wordpress.autobahngold.de/ueber-die-gez/
(ca. 8min Lesezeit)
Und an dieser Einstellung hat sich bis heute nichts geändert.

--
Beste Grüsse

Hubert

via est vita

Seit 06.08.2011 Besitzer eines SLK 200K R171, in andraditgrün-metallic und orientbeiger Leder-Innenausstattung, Bj: 03/2004.



Hallo Hubert,

es hat sich nichts geändert, richtig. Eher ist es noch schlimmer geworden, weil jetzt jeder Haushalt ohne weitere Nachfrage pauschal zwangsabgezockt wird. Deshalb sollte man bei den nächsten Wahlen ganz genau überlegen, wo man seine Kreuzchen macht.

Gruß

Peter

--
"Der Utopist sieht das Paradies, der Realist das Paradies plus Schlange." 

Friedrich Hebbel  



  Bobby Webmaster informieren    Themen-Abo Themen-Abo bestellen
Affiliate-Anzeigen:







Beitrag von:
... ist OFFLINE

   SLK-M

Schreiberlevel:
Forenprinz
Forenprinz
Beiträge: 6789
User seit 26.03.2016

User fördert mbslk.de
geprüftes Mitglied
 Geschrieben am 05.01.2020 um 23:36 Uhr   


w169 schrieb:


SLK-M schrieb:
Staatsfernsehen





Olaf M schrieb:
Wir haben mittlerweile Prime, Netflix, Sky und die Megathek und zahlen für die Tagesschau - denn sonst läuft ja nichts dolles auf den Öffentlich und Rechtlichen.



Haltet mal die Luft an, ganz so ist es ja nun nicht.

Mir geht auch vieles auf den Senkel, was uns von den öffentlich-rechtlichen Sendern geboten wird. Es gibt aber sehr viele gute Sendungen im Ersten, Zweiten und den Dritten, genau so auf Phoenix, Arte, 3Sat usw.


Unbestritten Jörg, die Dokus und regionalen Angebote sind echt gut und erstklassig (im Verhältnis). Bei mir läuft nix anderes.

Gerade deshalb erwarte ich aber auch eine neutrale Berichterstattung! Dieses ständige Umwelt- und rechte Mimimi geht mir auf den Senkel. Dito die oft verfälschte Darstellung in Bildern.

Klar berichten die sachlich, leider lassen sie die andere Hälfte weg.
Seit Köln 2015 ist das doch nicht mehr wegzudiskutieren. Da wundern die sich noch wenn die "Lügenpresse" wieder aus der Schublade geholt wird?

Hier haben die jetzt mal öffentlich eine Grenze gezeigt bekommen mit ihrer Arroganz.

Die geäußerten Anfeindungen "von rechts" (auch bei einem BR Mitarbeiter) sind vielleicht Leute die sich Luft machen und sagen was sie von der Art der Berichterstattung halten? Wenn ich komplett links geschaltet bin ist natürlich jeder Kritiker ein Rechter? Und da hört langsam der Spass auf. Das sind die mich bedenkliche Entwicklungen in Punkto Meinungsfreiheit. Wie kann man bitte auf die politische Gesinnung schließen wenn man gesagt kriegt dass das Lied daneben ist? Verstehe ich nicht.

Dann sollen sie doch mal zeigen was sie so bekommen haben? Am Ende war es Rentner Erwin in den Kommentaren.... (dessen Oma dann eine "Nazisau" ist. Da sieht man übrigens wie der junge Mann gepolt ist).



  E-Mail an SLK-M    Bobby Webmaster informieren    Themen-Abo Themen-Abo bestellen
Beitrag von:
(nicht mehr aktiv)

 Geschrieben am 05.01.2020 um 23:48 Uhr   


SLK-M schrieb:


w169 schrieb:


SLK-M schrieb:
Staatsfernsehen





Olaf M schrieb:
Wir haben mittlerweile Prime, Netflix, Sky und die Megathek und zahlen für die Tagesschau - denn sonst läuft ja nichts dolles auf den Öffentlich und Rechtlichen.



Haltet mal die Luft an, ganz so ist es ja nun nicht.

Mir geht auch vieles auf den Senkel, was uns von den öffentlich-rechtlichen Sendern geboten wird. Es gibt aber sehr viele gute Sendungen im Ersten, Zweiten und den Dritten, genau so auf Phoenix, Arte, 3Sat usw.


Unbestritten Jörg, die Dokus und regionalen Angebote sind echt gut und erstklassig (im Verhältnis). Bei mir läuft nix anderes.

Gerade deshalb erwarte ich aber auch eine neutrale Berichterstattung! Dieses ständige Umwelt- und rechte Mimimi geht mir auf den Senkel. Dito die oft verfälschte Darstellung in Bildern.

Klar berichten die sachlich, leider lassen sie die andere Hälfte weg.
Seit Köln 2015 ist das doch nicht mehr wegzudiskutieren. Da wundern die sich noch wenn die "Lügenpresse" wieder aus der Schublade geholt wird?

Hier haben die jetzt mal öffentlich eine Grenze gezeigt bekommen mit ihrer Arroganz.

Die geäußerten Anfeindungen "von rechts" (auch bei einem BR Mitarbeiter) sind vielleicht Leute die sich Luft machen und sagen was sie von der Art der Berichterstattung halten? Wenn ich komplett links geschaltet bin ist natürlich jeder Kritiker ein Rechter? Und da hört langsam der Spass auf. Das sind die mich bedenkliche Entwicklungen in Punkto Meinungsfreiheit. Wie kann man bitte auf die politische Gesinnung schließen wenn man gesagt kriegt dass das Lied daneben ist? Verstehe ich nicht.

Dann sollen sie doch mal zeigen was sie so bekommen haben? Am Ende war es Rentner Erwin in den Kommentaren.... (dessen Oma dann eine "Nazisau" ist. Da sieht man übrigens wie der junge Mann gepolt ist).



Hallo SLK-M,



Zehn Daumen hoch für Deinen Post!

Gruß

Peter

--
"Der Utopist sieht das Paradies, der Realist das Paradies plus Schlange." 

Friedrich Hebbel  



  Bobby Webmaster informieren    Themen-Abo Themen-Abo bestellen
Affiliate-Anzeigen:







Beitrag von:
... ist OFFLINE

   w169

Schreiberlevel:
Forenabiturient
Forenabiturient
Beiträge: 813
User seit 10.04.2017
geprüftes Mitglied
 Geschrieben am 06.01.2020 um 06:56 Uhr   


SLK-M schrieb:
Wenn ich komplett links geschaltet bin ist natürlich jeder Kritiker ein Rechter? Und da hört langsam der Spass auf. Das sind die mich bedenkliche Entwicklungen in Punkto Meinungsfreiheit. Wie kann man bitte auf die politische Gesinnung schließen wenn man gesagt kriegt dass das Lied daneben ist? Verstehe ich nicht.



Das Lied ist ein Griff ins Klo, keine Frage.
Auf die politische Gesinnung schließt man nicht weil das Lied kritisiert wird, sondern wie diese Kritik im Netz oftmals formuliert wird.

Die Meinungsfreiheit in Deutschland hört übrigens da auf, wo das Strafgesetzbuch anfängt - alles andere darf jeder sagen und verbreiten und das ist auch gut so, sonst könnten wir ja nicht Diskutieren und unsere Meinung vertreten, egal ob wir nun eher links, mitte, rechts, grün, esoterisch, vegan, aluhuttragend oder sonstwas sind.

Uff. Das Thema ist ja doch ziemlich politisch und ohne Bezug zum SLK.
Ich danke den Moderatoren, dass das Thema noch nicht gesperrt wurde.









--
Gruß Jörg

SLK200K EZ 11/2003



  E-Mail an w169    Bobby Webmaster informieren    Themen-Abo Themen-Abo bestellen
Beitrag von:
... ist OFFLINE

   SLK-M

Schreiberlevel:
Forenprinz
Forenprinz
Beiträge: 6789
User seit 26.03.2016

User fördert mbslk.de
geprüftes Mitglied
 Geschrieben am 06.01.2020 um 11:12 Uhr   
[ Beitrag wurde zuletzt editiert von SLK-M am 06.01.2020 um 11:31 Uhr ]



w169 schrieb:

Auf die politische Gesinnung schließt man nicht weil das Lied kritisiert wird, sondern wie diese Kritik im Netz oftmals formuliert wird.

Die Meinungsfreiheit in Deutschland hört übrigens da auf, wo das Strafgesetzbuch anfängt - alles andere darf jeder sagen und verbreiten und das ist auch gut so, sonst könnten wir ja nicht Diskutieren und unsere Meinung vertreten, egal ob wir nun eher links, mitte, rechts, grün, esoterisch, vegan, aluhuttragend oder sonstwas sind.

Genau das ist die Frage. Wie wurde es formuliert? Reicht da dann der Begriff "deutsches Liedgut" oder "deutsche Oma" oder wie stelle ich mir das vor? Das wollte ich damit ausdrücken.

Klar kann man alles sagen was nicht gegen das Strafgesetzbuch ist, die Frage war/ist als was man dann öffentlich abgestempelt wird sodaß man dann schön die Klappe hält? Ist doch schon so wie bei der Hexenjagd: Die Anschuldigung reicht schon. Ist man nicht links ist man schon rechts, da ist was dran. Am besten schön die Klappe halten, so kommt man weiter?

Und ich wiederhole mich: "Euere Oma war ne Nazisau" zeigt mir das die Ausdrucksweise im Netz wohl eher einseitig verbindlich ist ob der Form. Was wäre denn wenn dies zu Anzeige gebracht würde (unabhängig der Äußerungen des Gegenübers), da gleiches Recht für alle?

Lies mal bitte was hier an Behauptungen und was an Fakten bzw. Zitaten geliefert wird, auch in Punkto Demonstrationen vor Ort:

https://www.t-online.de/unterhaltung/tv/id_87068570/-umweltsau-lied-der-eigentliche-skandal-ist-das-krisenmanagement-des-wdr.html

Für mich bleibt da der fade Beigeschmack sich in die Opferrolle zu manövrieren (und wie geht es besser wenn man irgendwo rechts sucht?). Sind das eigentlich nur freie Mitarbeiter die die Sender kritisieren "alleine gelassen zu werden"...?



  E-Mail an SLK-M    Bobby Webmaster informieren    Themen-Abo Themen-Abo bestellen
Gehe zu Seite: ( 1 | 2 | 3 | 4 )

zur Foren-Übersicht » » zur Seite Klatsch und Tratsch
mbslk.de ... The SLK-CommunityCAR GLAS DESIGN
mbslk.de ... The SLK-CommunityCAR GLAS DESIGN

mbslk.de ... The SLK-Community

Username


Passwort




NEUER USER
Passwort vergessen?

mbslk.de ... The SLK-CommunityWer ist online?
mbslk.de ... The SLK-CommunityAnonym  :377
Mitglieder:  10
Im Chat  :    0


mbslk.de ... The SLK-CommunityXCar-Style
mbslk.de ... The SLK-CommunityXcar-style

mbslk.de ... The SLK-CommunityBesuch Nummer
mbslk.de ... The SLK-Community22.620.979

mbslk.de ... The SLK-Communityder Schwarz
mbslk.de ... The SLK-Communityder Schwarz

mbslk.de ... The SLK-CommunityGoogleSuche@MBSLK
mbslk.de ... The SLK-Community

mbslk.de ... The SLK-Community
mbslk.de ... The SLK-Community
Umfrage
Hast Du noch Klopapier zu Hause? *lach*

ja, neu
ja, aber nur gebrauchtes
nein, brauche ich sowieso nie
nein

Zum Abstimmen bitte einloggen ...

Umfrage-Ergebnisse
Andere Umfragen

mbslk.de ... The SLK-Communityaffil_r_u
mbslk.de ... The SLK-Community

mbslk.de ... The SLK-Communitygoogle 160
mbslk.de ... The SLK-Community

mbslk.de ... The SLK-CommunityCookies
mbslk.de ... The SLK-Community

  BreNet GmbH - Ihr zuverlässiger Partner für Webhosting, Domains und Webspace in Bremen


© 1999-2020 Sven Kamm
MBSLK ist gemäß Urkunde Nr. 30 2015 204 974 eingetragene Marke von Sven Kamm