SLK & SLC Community

HOME IMPRESSUM Datenschutz @ Administratoren Wir über uns Nederlands Forum MBSLK-Foren


mbslk.de ... The SLK-CommunityVäth
mbslk.de ... The SLK-CommunityVÄTH - Give your car Wings

mbslk.de ... The SLK-CommunityCommunity
mbslk.de ... The SLK-CommunityStammtische
Veranstaltungen
Veranstaltungsfotos
SLK-Bilder
Bilder hochladen
User-Suche
Fahrer-Verzeichnis
Community-Check
Erlebnisberichte
FAQ

mbslk.de ... The SLK-CommunityPetzoldt
mbslk.de ... The SLK-CommunityPetzoldts-Fahrzeugpflege

mbslk.de ... The SLK-CommunityFreiwilliger Kostenbeitrag
mbslk.de ... The SLK-CommunityMBSLK.de fördern

mbslk.de ... The SLK-CommunityCAR GLAS DESIGN
mbslk.de ... The SLK-CommunityCAR GLAS DESIGN

mbslk.de ... The SLK-CommunityKommunikation
mbslk.de ... The SLK-CommunityMBSLK.de-FOREN MBSLK.de Foren

mbslk.de ... The SLK-CommunityBaureihe R170
mbslk.de ... The SLK-Community1996 - 2004
Baureihe R170

mbslk.de ... The SLK-CommunityBaureihe R171
mbslk.de ... The SLK-Community2004 - 2011
Baureihe R171

mbslk.de ... The SLK-CommunityBaureihe R172
mbslk.de ... The SLK-Communityab 2011
Baureihe R172

mbslk.de ... The SLK-CommunityAlle SLK Baureihen
mbslk.de ... The SLK-CommunitySLK Geschichte

mbslk.de ... The SLK-CommunityMarktplatz
mbslk.de ... The SLK-CommunityMBSLK.de-Kollektion
MBSLK.de Kollektion
Kleinanzeigen
Sonderkonditionen
Bücher

mbslk.de ... The SLK-CommunityLinkblock
mbslk.de ... The SLK-Community

mbslk.de ... The SLK-CommunityService & Tipps
mbslk.de ... The SLK-CommunityHotel und Gastro
Werkstatt-Tipps
Reifenservice
Werkstattkosten
KfZ-Kosten-Rechner
Felgenkalkulator
Link-Tipps
Downloads
MBSLK.de-Statistik
Newsletterarchiv




Die MBSLK.de-Foren » » Tipps und Technik Allgemein / Baureihenübergreifend

MBSLK.de-Foren-Suche:
 
In ein anderes Forum wechseln:
CAR GLAS DESIGN Windschots
zur Foren-Übersicht » » zur Seite Tipps und Technik Allgemein / Baureihenübergreifend 
Tipps und Technik Allgemein / Baureihenübergreifend » » Thema: Öl absaugen
Gehe zu Seite: ( 1 | 2 | 3 | 4 )
Beitrag von:
... ist OFFLINE

   Tom R

Schreiberlevel:
Forendoppeldoktor
Forendoppeldoktor
Beiträge: 2108
User seit vor Apr. 03
geprüftes Mitglied
 Geschrieben am 31.10.2019 um 10:11 Uhr   
Schlechteste Variante ist. m. E. der Ölwechsel in der Werkstatt. Das Öl ist dann fast immer kalt, wenn das Fahrzeug zum Ölwechsel auf die Bühne kommt. Leider kommt man halt nicht darum herum, wenn man sich eine spätere Kulanzregelung bei Motorproblemen nicht vornherein verbauen will. Bei älteren Autos ist für mich McOil die beste Lösung: Das Öl ist warm, wenn es abgelassen wird und die Preise sind ohnehin konkurrenzlos.


--
Freundliche Roadstergrüße von Thomas

R172 350, EZ 07/15, hyazinthrot

 Antworten    Antworten mit Zitat  

  E-Mail an Tom R    Bobby Webmaster informieren    Themen-Abo Themen-Abo bestellen
Beitrag von:
... ist OFFLINE


Schreiberlevel:
Forenritter
Forenritter
Beiträge: 3122
User seit 26.09.2011
 Geschrieben am 31.10.2019 um 10:43 Uhr   
Da ich ja Oldtimer restauriere und fahre habe ich aus diesen Erfahrungen so meine Lehren gezogen.Jetzt nicht erschrecken aber bei Fahrzeugen die ich nicht kenne bzw gebraucht kaufe und bei denen die ich so um 100000 km selbst fahre nehme ich die Ölwanne ab.
Erschreckend wie oft ich da Ölschlamm finde.
Und beeindruckend wie lange danach dann das neue Öl klar bleibt.
Den käuflichen Reinigern trau ich da nicht aber irgendwann will ich sie mal ausprobieren.
Im Netz gibt es ja dieverse Videos wo das scheinbar ganz gut klappt.
Auf jeden Fall bin ich ein Gegner vom absaugen.
Zb geht der Ölpeilstab garnicht bei allen Fahrzeugen in die tiefste Stelle der Ölwanne.
Ich fahr meine Fahrzeuge heiß(ja,nicht lauwarm) und verbrenn mir manchmal die Finger aber da kann ich mit leben.

 Antworten    Antworten mit Zitat  

  E-Mail an Glatze11    Bobby Webmaster informieren    Themen-Abo Themen-Abo bestellen
Affiliate-Anzeigen:







Beitrag von:
... ist OFFLINE

   V168330

Schreiberlevel:
Forensextaner
Forensextaner
Beiträge: 58
User seit 19.09.2018
 Geschrieben am 31.10.2019 um 11:15 Uhr   
[ Beitrag wurde zuletzt editiert von V168330 am 31.10.2019 um 11:20 Uhr ]

Hallo,

ich sehe das genauso, Öl muss richtig warmgefahren sein und absaugen hinterlässt mir zuviele Rückstände !

Ich hatte für die erste "große" Inspektion einen Termin bei MB gemacht, mit der Maßgabe dabei zu bleiben. Das hat zeitlich auch so funktioniert, dass das Öl nach der Anfahrt gut warm war und der Wagen nach 10 Minuten in bearbeitung ging. Der Kollege von MB hat auf dem Betriebshof noch eine Runde gedreht (200 Meter ?), damit "das Öl warm wird", das ist im Normalfall alles was die vorher machen.

Danach das nächste negative, dass Öl wird nur abgesaugt, nicht abgelassen, grundsätzlich, bei allen Fahrzeugen, alles andere "macht zuviel Aufwand" !

Und zum dritten war ich dann noch froh, mein eigenes Öl mitgebracht zu haben, laut Spezifikation braucht das Auto 229.5 als 5W 40, mit dieser Sorte wird der Inspektionsintervall, wenn im KI richtig eingestellt, automatisch auf 25TKM gesetzt, ansonsten nur 15 TKM !

Hätte ich das MB machen lassen, hätte ich "aus der Tonne da hinten, da ist irgendwas wie 5W 30 drin, kriegen bei uns alle Autos !" bekommen und das für 35 Euro der Liter !

Ich denke damit ist alles gesagt, wer so arbeitet, bekommt mein Auto nicht mehr zu sehen .....

Ich kann dann jeden verstehen, der seinen Ölwechsel lieber selber macht oder von Fachleuten für Ölwechsel machen läßt. Es ist nicht nur wesentlich preiswerter, sondern da weis man, was man drin hat und wie es fürs Auto am besten ist !

Mein Fazit : Wer keinen Platz zum Aufbocken und ablassen hat, der soll sich auch kein Absauggerät kaufen ! Er soll zum Fachbetrieb oder in die Hobbywerkstatt (gibts ja fast in jeder Gegend eine, für kleines Geld pro Stunde zu mieten) ! Ich halte Absaugen langfristig für extrem schädlich !

Grüße

--
SLC 200 EZ 04/2017 Weis, Schalter, Sportfahrwerk, AMG 18" (silber) Mischbereifung Sommer, Borbet 17" Winter (schwarz)

 Antworten    Antworten mit Zitat  

  E-Mail an V168330    Bobby Webmaster informieren    Themen-Abo Themen-Abo bestellen
Beitrag von:
... ist OFFLINE


Schreiberlevel:
Forenabiturient
Forenabiturient
Beiträge: 781
User seit 09.10.2016
 Geschrieben am 31.10.2019 um 17:35 Uhr   


Ich halte Absaugen langfristig für extrem schädlich !




also dann müßten ja sämtliche, beim daimler gewartete motoren hops gehen, wenn sie höhere laufleistungen erreicht haben.

"extrem schädlich" ist wasser im öl oder gleich sand. in die bauernmotoren kannste auch altöl schütten (am besten das von bari).

da sind verstopfte agr-kanäle oder motorentlüftungen schlimmer, und das kommt kaum vom "nur abgesaugten" statt über ablaßschraube entfernten öl.

wichtig ist eher, daß die brühe heiß ist, wenn sie raus kommt.

--
--------------------------
R170 230 FL 5/2000

 Antworten    Antworten mit Zitat  

  E-Mail an enrgy    Bobby Webmaster informieren    Themen-Abo Themen-Abo bestellen
Affiliate-Anzeigen:







Beitrag von:
... ist OFFLINE

   Ramius

Schreiberlevel:
Forenkönig
Forenkönig
Beiträge: 7539
User seit 02.03.2006
geprüftes Mitglied
 Geschrieben am 01.11.2019 um 10:30 Uhr   
Moin,

ich habe damals bei meinem 170er mal das Öl nach Warmfahren so gut wie möglich abgesaugt.

Danach habe ich den 170er auf die Bühne gefahren und die Ölablassschraube geöffnet und das restliche Öl ausfliessen lassen.

Zu meiner Verwunderung kamen nur ca 60 ml altes Restöl noch aus der Ölwanne / Motor.

In Anbetracht der Tatsache, dass der 111er Motor ca 5,3 bis 5,5 Liter Frischöl benötigt, sind das bei 5,3Liter Frischöl genau 1,13% Altöl im Frischöl, bei einem Volumen von 5,5 L 1,09% Altöl im Frischöl,die sich mit diesem vermischen.

Zudem befindet sich immer noch eine Restmenge des alten Öls im Kettenspanner und auch im Nockenwellenversteller und in dieversen Bohrungen in den Nockenwellen.

IMHO ist sind die 1,13% Erpsenzählerei und fallen zum Lauf des Motors nicht negativ ins Gewicht, klar wenn man die Möglichkeit des auslaufens des Altöles hat, ist es vorteilhaft, glaube aber dass das gute und vollständige Absaugen sich nicht negativ auf die Lebensdauer des Motors auswirkt.

--
Viele Grüsse
Ralf

http://www.RN-eTech.de
Tuningparts für SLK's und Roadster
________________________________________
170.449 von 2006 bis 2015
aktuell:172.457 Palladiumsilber


 Antworten    Antworten mit Zitat  

  E-Mail an Ramius    Bobby Webmaster informieren    Themen-Abo Themen-Abo bestellen
Beitrag von:
... ist OFFLINE


Schreiberlevel:
Forenobertertianer
Forenobertertianer
Beiträge: 211
User seit 09.06.2018
 Geschrieben am 01.11.2019 um 15:03 Uhr   
Hallo,
Ölwanne abnehmen wurde früher öfter gemacht und war bestimmt nicht verkehrt.

Selbst wenn über der Ölablasschraube nur ein Piccolo Altöl steht, sammelt sich da schon eher der ganz Dreck, den man ja eigentlich raus haben will.

Warum unkontrolliert absaugen, wenn man eine extra dafür vorgesehene Abalsschraube am tiefsten Punkt des Motors hat? Wenn man es kann, macht man sich beim rein/raus der Schraube nichtmals die Finger alt-ölig.

Und wer es ganz bequem und sauber möchte, installiert ein Ablassventil von StahlBus.

--
Grüsse,
Achim

 Antworten    Antworten mit Zitat  

  E-Mail an PepperSLC    Bobby Webmaster informieren    Themen-Abo Themen-Abo bestellen
Affiliate-Anzeigen:







Beitrag von:
... ist OFFLINE

   SLK-M

Schreiberlevel:
Forenprinz
Forenprinz
Beiträge: 6267
User seit 26.03.2016
geprüftes Mitglied
 Geschrieben am 01.11.2019 um 15:20 Uhr   
[ Beitrag wurde zuletzt editiert von SLK-M am 01.11.2019 um 15:24 Uhr ]



PepperSLC schrieb:
Und wer es ganz bequem und sauber möchte, installiert ein Ablassventil von StahlBus.

Das ist ja mal ein geiler Vorschlag. Das kommt direkt an den spider. Da wurde schon mal nachgeschnitten und besser wird das Material nicht.

Mit der Absaugerei habe ich auch ein mentales Problem (wenn das eine Werkstatt macht heißt das für mich nur Faulheit).
--
Ich fahre, also bin ich.

 Antworten    Antworten mit Zitat  

  E-Mail an SLK-M    Bobby Webmaster informieren    Themen-Abo Themen-Abo bestellen
Beitrag von:
... ist OFFLINE

   Ramius

Schreiberlevel:
Forenkönig
Forenkönig
Beiträge: 7539
User seit 02.03.2006
geprüftes Mitglied
 Geschrieben am 01.11.2019 um 16:35 Uhr   


SLK-M schrieb:



PepperSLC schrieb:
Und wer es ganz bequem und sauber möchte, installiert ein Ablassventil von StahlBus.

Das ist ja mal ein geiler Vorschlag. Das kommt direkt an den spider. Da wurde schon mal nachgeschnitten und besser wird das Material nicht.

Mit der Absaugerei habe ich auch ein mentales Problem (wenn das eine Werkstatt macht heißt das für mich nur Faulheit).
--
Ich fahre, also bin ich.



Moin,
zumindestens ist erst absaugen und dann ablassen die sauberste alternative.
Teste das mal...

--
Viele Grüsse
Ralf

http://www.RN-eTech.de
Tuningparts für SLK's und Roadster
________________________________________
170.449 von 2006 bis 2015
aktuell:172.457 Palladiumsilber


 Antworten    Antworten mit Zitat  

  E-Mail an Ramius    Bobby Webmaster informieren    Themen-Abo Themen-Abo bestellen
Affiliate-Anzeigen:







Beitrag von:
... ist OFFLINE

   TargaRobby

Schreiberlevel:
Forendoktor
Forendoktor
Beiträge: 1745
User seit 18.05.2015
geprüftes Mitglied
 Geschrieben am 01.11.2019 um 19:08 Uhr   


bitti schrieb:
Hallo Roland,

Ich frage deshalb weil z.B. ein https://www.mac-oil.de/standorte/muenchen gerade mal 25Km von deinem Wohnort existiert.




Servus Claus,

war ich im Mai das erste Mal in München, kaum Wartezeit, superfreundlich, jeder Handgriff sass, kein absaugen, kein rumgekleckse im Motorraum, Ölstand danach auf dem Punkt nach warmfahren ... was will man(n) mehr?

Für den Tarif mach ich mir nicht mehr die Finger schmutzig

--
Beste Grüße,
Robby

S212 4M: 265PS/620Nm - AMG Paket
E46 330Ci Cabrio: 240PS/325Nm - M II Paket
BMW Performance ESD, BHP optimiert, Fuchsfelgen, Innoparts Domstrebe

 Antworten    Antworten mit Zitat  

  E-Mail an TargaRobby    Bobby Webmaster informieren    Themen-Abo Themen-Abo bestellen
Beitrag von:
... ist OFFLINE

   JIG

Schreiberlevel:
Forenobertertianer
Forenobertertianer
Beiträge: 247
User seit 05.12.2011

User fördert mbslk.de
geprüftes Mitglied
 Geschrieben am 01.11.2019 um 21:57 Uhr   
Den letzten Ölwechsel habe ich über die Ablassschraube gemacht, weil ich auf Vollsynthetik Motoröl gewechselt habe. Beim nächsten Ölwechsel werde ich absaugen, Daimler macht das seit Jahrzehnten so, bei den Inspektionen. Mal sehen, ob die Absaugmenge mit der Nachfüllmenge und Peilstabmessung übereinstimt. Wichtig ist, die heisse Maschine lang genug stehen zu lassen.

--
Viele Grüße
Jens

07er R171 280 Edition 10

 Antworten    Antworten mit Zitat  

  E-Mail an JIG    Bobby Webmaster informieren    Themen-Abo Themen-Abo bestellen
Gehe zu Seite: ( 1 | 2 | 3 | 4 )

zur Foren-Übersicht » » zur Seite Tipps und Technik Allgemein / Baureihenübergreifend
mbslk.de ... The SLK-CommunitySoftgarage
mbslk.de ... The SLK-CommunitySoftgarage

mbslk.de ... The SLK-Community

Username


Passwort




NEUER USER
Passwort vergessen?

mbslk.de ... The SLK-CommunityWer ist online?
mbslk.de ... The SLK-CommunityAnonym  :463
Mitglieder:  12
Im Chat  :    0


mbslk.de ... The SLK-CommunityXCar-Style
mbslk.de ... The SLK-CommunityXcar-style

mbslk.de ... The SLK-CommunityBesuch Nummer
mbslk.de ... The SLK-Community21.742.602

mbslk.de ... The SLK-Communitychrometec
mbslk.de ... The SLK-Communitychrometec

mbslk.de ... The SLK-CommunityGoogleSuche@MBSLK
mbslk.de ... The SLK-Community Gebrauchtwagen @ Autohaus Bühle Gebrauchtwagen Autohaus Bühle

mbslk.de ... The SLK-Community
mbslk.de ... The SLK-Community
Umfrage
Organspende: was hältst Du von der kommenden Regelung ohne Automatismus

Finde ich gut
Finde ich zumindest besser als bisher
Finde ich schlecht, die Widerspruchslösung wäre besser gewessen
Finde ich schlecht, andere Gründe

Zum Abstimmen bitte einloggen ...

Umfrage-Ergebnisse
Andere Umfragen

mbslk.de ... The SLK-Communityaffil_r_u
mbslk.de ... The SLK-Community

mbslk.de ... The SLK-Communitygoogle 160
mbslk.de ... The SLK-Community

mbslk.de ... The SLK-CommunityCookies
mbslk.de ... The SLK-Community

  BreNet GmbH - Ihr zuverlässiger Partner für Webhosting, Domains und Webspace in Bremen


© 1999-2020 Sven Kamm
MBSLK ist gemäß Urkunde Nr. 30 2015 204 974 eingetragene Marke von Sven Kamm