Quantcast
SLK & SLC Community

HOME IMPRESSUM Datenschutz @ Administratoren Wir über uns Nederlands Forum MBSLK-Foren


mbslk.de ... The SLK-CommunityVäth
mbslk.de ... The SLK-CommunityVÄTH - Give your car Wings

mbslk.de ... The SLK-CommunityCommunity
mbslk.de ... The SLK-CommunityStammtische
Veranstaltungen
Veranstaltungsfotos
SLK-Bilder
Bilder hochladen
User-Suche
Fahrer-Verzeichnis
Community-Check
Erlebnisberichte
FAQ

mbslk.de ... The SLK-CommunityPetzoldt
mbslk.de ... The SLK-CommunityPetzoldts-Fahrzeugpflege

mbslk.de ... The SLK-CommunityFreiwilliger Kostenbeitrag
mbslk.de ... The SLK-CommunityMBSLK.de fördern

mbslk.de ... The SLK-CommunityKommunikation
mbslk.de ... The SLK-CommunityMBSLK.de-FOREN MBSLK.de Foren

mbslk.de ... The SLK-CommunityBaureihe R170
mbslk.de ... The SLK-Community1996 - 2004
Baureihe R170

mbslk.de ... The SLK-CommunityBaureihe R171
mbslk.de ... The SLK-Community2004 - 2011
Baureihe R171

mbslk.de ... The SLK-CommunityBaureihe R172
mbslk.de ... The SLK-Community2011 - 2020
Baureihe R172

mbslk.de ... The SLK-CommunityAlle SLK Baureihen
mbslk.de ... The SLK-CommunitySLK Geschichte

mbslk.de ... The SLK-CommunityMarktplatz
mbslk.de ... The SLK-CommunityMBSLK.de-Kollektion
MBSLK.de Kollektion
Kleinanzeigen
Sonderkonditionen
Bücher

mbslk.de ... The SLK-CommunityLinkblock
mbslk.de ... The SLK-Community

mbslk.de ... The SLK-CommunityService & Tipps
mbslk.de ... The SLK-CommunityHotel und Gastro
Werkstatt-Tipps
Reifenservice
Werkstattkosten
KfZ-Kosten-Rechner
Felgenkalkulator
Link-Tipps
Downloads
MBSLK.de-Statistik
Newsletterarchiv




Die MBSLK.de-Foren » » Klatsch und Tratsch

MBSLK.de-Foren-Suche:
 
In ein anderes Forum wechseln:






zur Foren-Übersicht » » zur Seite Klatsch und Tratsch 
Klatsch und Tratsch » » Thema: Tempo 130 mit großer Mehrheit im Bundestag abgelehnt
Gehe zu Seite: ( 1 | 2 | 3 | 4 )
Beitrag von:
... ist OFFLINE


Schreiberlevel:
Forenprofessor
Forenprofessor
Beiträge: 2503
User seit 31.05.2006
 Geschrieben am 18.10.2019 um 19:57 Uhr   


S - FP 230 schrieb:
Es schlagen da wirklich zwei Seelen in meiner Brust.

Die Vernunft sagt dass Tempo 130 Km/h eigenlich ausreichend sind, wenn der Verkehr flüssig und ohne großartigen Stau läuft. Man verliert so gut wie keine Zeit, spart Sprit, natürlich fehlt dabei etwas der Spaß.

Auf der anderen Seit steht eben der Fahrspaß und die Erkenntnis, dass 500 km mit Tempo 130 Km/h, speziel wenn größere Strecken frei sind und höhere Geschwindigkeiten möglich wären, keine Spaß machen! Bei mir persönlich bemerke ich auch dass bei Tempomat und z.B. 130 Km/h die Aufmerksamkeit langsam nach lässt, also nicht gerade otimal.

Wenn ich mich entscheiden muss, bin ich gegen ein generelles Tempolimit.

Es gibt schon genügend limitierte Strecken und wenn es der Verkehr zu lässt, möchte ich ggf. nach Lust und Laune auch mal schneller fahren!

Gruß

Frank







--
„Ich gehöre einer Generation an, für die Multitasking bedeutet, auf dem Klo zu sitzen und eine Zeitung zu lesen.“

Michael Ringier, Schweizer Verleger



Ich war 10 Jahre in EU dienstlich unterwegs, oft mit Tagesfahrten als Anreise zwischen 400 bis vereinzelt auch mal 800 km, wenn Fliegen noch länger dauern konnte mit allen Umsteigezeiten und dann noch Leihwagen für die restlichen 200 Kilometer.


Meine Feststellung, gerade im Ausland mit Tempolimits um 130 aber viel weniger Verkehr, vor allem wegen Autobahngebühr oder allg. Dichte bzw. geringer Besiedelung z. B. in F fand ich das gleichmäßige fahren mit Tempomat bei 135 als erlaubte Toleranz aus Voreilung und Blitztoleranz weitaus entspannter über die lange Zeit ohne Langeweile als die Fahrerei hier in D wo jeder Fährt wie er meint und dabei oft noch viel langsamer als Richtgeschwindigkeit 130, andere dann wieder „ballern“ wie die Wahnsinnigen um dann auf die Schleicher aufzulaufen. Ein eigenes gleichmäßiges Tempo kann man dabei einfach nicht fahren.
Kurioserweise wird in den Ländern mit Tempolimit viel weniger „geschlichen“.

--
Gruß Peter

 Antworten    Antworten mit Zitat  

  E-Mail an psr-slk    Bobby Webmaster informieren    Themen-Abo Themen-Abo bestellen
Beitrag von:
... ist ONLINE

   Anlernschwabe



Schreiberlevel:
Forendoppeldoktor
Forendoppeldoktor
Beiträge: 2344
User seit vor Apr. 03
geprüftes Mitglied
 Geschrieben am 18.10.2019 um 21:00 Uhr   
Oh Mann, wo ich das über den Antrag der Grünen gehört hatte, habe ich erst mal weg gehört, weil abgenervt. Dafür umso erfreulicher das Ergebnis der Ablehnung, aber für wie lange noch?

Wer Sprit sparen will, die Umwelt retten will oder sonstige Gründe hat, soll doch 130 fahren, was hindert ihn oder sie daran??? Zur täglichen Rushhour nivelliert sich doch eh alles.

Ich könnte jedes Mal kotzen, wenn ich spät abends fast alleine die A1 in Richtung Bremen fahre, dreispurige Autobahn, ab dem Bremer Gebiet ist 120 seitdem wir hier Rot-Grün haben. Die Schilder der Tempolimits sind variabel, vorher war da zu der Tageszeit ohne Limit oder verkehrsabhängig tagsüber mal 120, 100 oder 80, alles im Rahmen und gut der Notwendigkeit angepasst.

Oder ein Autobahnzubringer zweispurig in jede Richtung, früher mal vernünftige 70. Dann wurden unter drei Fußgängerbrücken noch Anforderungsampeln für Fußgänger installiert. Weil deswegen Fußgänger auch unten herumlaufen dann auch 50. Ich beömmel mich jedes Mal, wenn für ein oder zwei Hansel, die die Straßen an der Ampel überqueren wollen, 20 bis 30 Autos an der Ampel anhalten müssen.

Letztes Frühjahr war ich auf Dienstreise in Frankreich und bin mit dem Leihwagen recht spät abends von Rouen nach Amiens, 130 ...
Bellend langweilig und eintönig, weil ich fast alleine war.

Na ja, mal sehen wann wir mit 130 das Weltklima retten werden, aber keinen interessieren z.B. aktuelle Vulkanausbrüchen an anderen Ende der Welt, oder was war noch gleich in Brasilien vor ein paar Wochen mit dem Regelwald dort ….

Interessanter Beitrag, sollten sich die Grünen auch mal ansehen:
https://youtu.be/3suHPCHkZEA
(Okay, Irrtum #1 ist mehr Geschichtsunterricht.)


--
Grüße
Bernd
______
"If you tell the truth, you don't have to remember anything.” - Mark Twain


 Antworten    Antworten mit Zitat  

  E-Mail an Anlernschwabe    Bobby Webmaster informieren    Themen-Abo Themen-Abo bestellen
Affiliate-Anzeigen:














Beitrag von:
... ist ONLINE

   Anlernschwabe



Schreiberlevel:
Forendoppeldoktor
Forendoppeldoktor
Beiträge: 2344
User seit vor Apr. 03
geprüftes Mitglied
 Geschrieben am 18.10.2019 um 21:05 Uhr   


HR55 schrieb:
Guten Morgen,

nichts ist so gut wie die eigene, in Auftrag gegebene Statistik.
Dazu ein Auszug aus dem gestrigen Bericht auf t-online. Die befragten Personen waren wahrscheinlich zur Hälfte auch noch Grüne und Rentner.

Gruß HR55

--
http://www.slk-saar.de


Stimmt, und dann war da noch die Sache mit der Statistik:
Kann die Stichprobe wirklich Rückschlüsse auf die Grundgesamtheit geben, soll heißen: Waren die Befragten repräsentativ richtig ausgewählt? In aller Regel: NEIN.

(Ich beziehe mich da auf den angehängten Screenshot und ziehe MEINE Rückschlüsse auf andere Umfragen.)

--
Grüße
Bernd
______
"If you tell the truth, you don't have to remember anything.” - Mark Twain


 Antworten    Antworten mit Zitat  

  E-Mail an Anlernschwabe    Bobby Webmaster informieren    Themen-Abo Themen-Abo bestellen
Beitrag von:
... ist OFFLINE

   Olaf M

Schreiberlevel:
Forenkaiser
Forenkaiser
Beiträge: 10679
User seit 04.11.2004

User fördert mbslk.de
geprüftes Mitglied
 Geschrieben am 21.10.2019 um 21:32 Uhr   
Moin,

also ich bin im Alter langsam entspannter geworden.

Ich fahre längere Strecken AB sowieso meistens mit Richtgeschwindigkeit oder leicht drüber. Natürlich gibt es mal kleine Ausnahmen wo die linke Spur auch einmal "ausgereizt" wird - aber das sind mittlerweile immer nur Momente wo man am Ende früher oder später wieder voll in die Eisen steigen muss weil irgendwer von der rechten Spur einfach mal rüberzieht.

Eine Begrenzung auf 130km/h finde ich zwar grenzwertig (vll. 180km/h?), würde ich aber murmelnd hinnehmen...für die Landstrasse! (Scherz...)

--
Viele Grüße aus dem Süden von Hamburg >> Olaf
_________________________________________________
G VII R, volle Hütte, Stage 1, 480Nm
Passat B8 TDI Bi-Turbo, 4Motion, Highline mit diversen Schnickschnack, 500Nm

Ein Auto ohne Allrad ist eine Notlösun

 Antworten    Antworten mit Zitat  

  E-Mail an Olaf M    Bobby Webmaster informieren    Themen-Abo Themen-Abo bestellen
Affiliate-Anzeigen:







Beitrag von:
... ist OFFLINE

   Silversurfer350

Schreiberlevel:
Forenstudent
Forenstudent
Beiträge: 1107
User seit 03.11.2013
 Geschrieben am 22.10.2019 um 07:47 Uhr   
Guten Morgen,

ich denke solange die Kontrollen nicht vorhanden sind bringt das auch nichts. So wie es jetzt schon nur Papierquälerei ist. Siehe aktuelles Beispiel aus dem schönen Bayerischen Wald aktuell. Bundesstraße bei Ascha (Lkr. Straubin-Bogen) ist ein tschechischer Golf mit über 250 km/h bei erlaubten 100 km/h geblitzt worden. Foto gut allerdings hat das Messgerät bei 250 km/h den Dienst quittiert. Es geht nicht darüber hinaus und der Golf war wohl schneller.

Solange hier nicht dementsprechend der Strafrahmen sitzt ist für alles andere nur wieder eine Gängelung der Autofahrer.

--
Grüße

Heinz

"Ohne Gaudi is ois nix!" (Fredl Fesl)
R172 350 AMG, PedalBox, ChromeTec 4er-AGA, Fischer-Flex Black, HubCar 6.2, KW-Federn, Spur-VB

 Antworten    Antworten mit Zitat  

  E-Mail an Silversurfer350    Bobby Webmaster informieren    Themen-Abo Themen-Abo bestellen
Beitrag von:
... ist OFFLINE

   silverstone

Schreiberlevel:
Forendoppeldoktor
Forendoppeldoktor
Beiträge: 2477
User seit 10.12.2011

User fördert mbslk.de
geprüftes Mitglied
 Geschrieben am 22.10.2019 um 09:46 Uhr   
[ Beitrag wurde zuletzt editiert von silverstone am 22.10.2019 um 09:51 Uhr ]

Soweit ich informiert bin endet der Bussgeldkatalog bei Überschreitungen von mehr als 70 km/h .
Ob man nun im 100er Bereich mit 170 oder schneller 250 gemessen wird wäre somit egal, da die Strafe identisch ist. Deshalb verstehe ich nicht wieso die Geschichte mit dem Golf von den Medien herausgestellt wird. Eins dürfte doch klar sein, er war schneller als 170 und deshalb reif für die Höchststrafe.

Gruss Rainer

--
SLK 280 (R 171)
Tuning: Parktronic hinten, kurze Antenne, Glaswindschott, TFL, Jet-Streaming-Performance-Flaps, Domstrebe des Glaubens (mehr brauche ich nicht)

 Antworten    Antworten mit Zitat  

  E-Mail an silverstone    Bobby Webmaster informieren    Themen-Abo Themen-Abo bestellen
Affiliate-Anzeigen:







Beitrag von:
... ist OFFLINE


Schreiberlevel:
Forenoberprimaner
Forenoberprimaner
Beiträge: 631
User seit 11.10.2014
geprüftes Mitglied
 Geschrieben am 22.10.2019 um 12:13 Uhr   
Hallo,

Ich finde es auch unangebracht, ein generelles Tempolimit zu verhängen. Es gibt nicht viele "freie" (Limit und Verkehr) Strecken. Also macht das umweltpolitisch keine große Einsparung.
Wenn alles andere schon ausgeschöpft wäre, müßte ich mir darüber auch Gedanken machen. Solange in unseren Städten aber kein vernünftiger Verkehrsfluß (Ampelschaltung, Zeitangabe bis zum Farbwechsel usw) umgesetzt wird, wo meiner Meinung mehr CO2 eingespart und auch die Belastung für die Lebewesen gesenkt werden könnte, bin ich dagegen. Es wird dann wieder mehr geblitzt, um die Bürger zu erziehen (wers immer noch glaubt, in den meisten Fällen ist das Abzocke!). Wenn man dann das Flugverhalten der Grünen sieht, ist das auch ein verlogenes P... . Solange die Regierung ihre großen schwarzen Limousinen fährt, sollen die uns nicht zu anderen Technologien überreden dürfen. Ja, ich bin für Umweltschutz. Obwohl ich mit der Reiselust der Bürger meine Brötchen verdiene, hätte ich nichts gegen eine gleichwertige Besteuerung von Kerosin. Wenn man Ölheizungen weg haben will, kann man das unter dem Deckmäntelchen der Umwelt machen und den gleichen Steuersatz wie Diesel zugrunde legen. Aber dann trifft man ja die alten Rentner im Hunsrück, die kein Gas in der Strasse haben und die dann im kalten sitzen müßten. Das geht ja gar nicht. Klar geht das, Steuerbefreiung oder halben Steuersatz, wenn kein Gas in der Strasse liegt. Nein, das will man nicht. Ich bin gerne bereit ein paar ct mehr an der Tankstelle zu bezahlen, wenn mit dem Geld was sinnvolles getan werden würde und da denke ich nicht an 0,2L Einsparung auf 100 km sondern an die grüne Lunge im Regenwald. Nicht abbrennen um Geld zu verdienen, sondern den Leuten Geld geben, damit die Bäume anziehen und pflanzen. Von China will ich jetzt gar nicht anfangen. Solange die Politiker nicht mit gutem Beispiel voran gehen und uns zeigen, daß sie willens sind, sich für die Umwelt einzusetzen, solange brauchen die mir nicht mit Geschwindigkeitslimits zu kommen. Mit dauernder Erhöhung des Strompreises zeigen die auch keinen Willen, weg vom fossilen Energieverbrauch zu kommen.

--
Viele Grüsse

Gerhard, mit dem roten 172er
Exklusivwochenende im Ahrtal 02.07.-05.07.20
4. Erlebniswochenende in der Eifel 13.8.-16.8.20


 Antworten    Antworten mit Zitat  

  E-Mail an SLK-RH    Bobby Webmaster informieren    Themen-Abo Themen-Abo bestellen
Beitrag von:
... ist OFFLINE

   Silversurfer350

Schreiberlevel:
Forenstudent
Forenstudent
Beiträge: 1107
User seit 03.11.2013
 Geschrieben am 22.10.2019 um 18:27 Uhr   


silverstone schrieb:

Soweit ich informiert bin endet der Bussgeldkatalog bei Überschreitungen von mehr als 70 km/h .
Ob man nun im 100er Bereich mit 170 oder schneller 250 gemessen wird wäre somit egal, da die Strafe identisch ist. Deshalb verstehe ich nicht wieso die Geschichte mit dem Golf von den Medien herausgestellt wird. Eins dürfte doch klar sein, er war schneller als 170 und deshalb reif für die Höchststrafe.

Gruss Rainer

--
SLK 280 (R 171)
Tuning: Parktronic hinten, kurze Antenne, Glaswindschott, TFL, Jet-Streaming-Performance-Flaps, Domstrebe des Glaubens (mehr brauche ich nicht)



Servus Rainer,

ist doch logisch, das Meßgerät macht bei 250 schlapp aber ach wie toll der Foto liefert das Bild und es gibt bei uns generell ein Problem mit den ausländischen Tieffliegern weil die Strafen Europa weit die billigsten Tarife sind..........

--
Grüße

Heinz

"Ohne Gaudi is ois nix!" (Fredl Fesl)
R172 350 AMG, PedalBox, ChromeTec 4er-AGA, Fischer-Flex Black, HubCar 6.2, KW-Federn, Spur-VB

 Antworten    Antworten mit Zitat  

  E-Mail an Silversurfer350    Bobby Webmaster informieren    Themen-Abo Themen-Abo bestellen
Affiliate-Anzeigen:







Beitrag von:
... ist OFFLINE

   S - FP 230

Schreiberlevel:
Forenfürst
Forenfürst
Beiträge: 4510
User seit vor Apr. 03
geprüftes Mitglied
 Geschrieben am 23.10.2019 um 09:51 Uhr   
Also mit den neu ins Auge gefasste Limit wäre ich durchaus einverstanden !

Gruß

Frank

   

--
„Ich gehöre einer Generation an, für die Multitasking bedeutet, auf dem Klo zu sitzen und eine Zeitung zu lesen.“

Michael Ringier, Schweizer Verleger

 Antworten    Antworten mit Zitat  

  E-Mail an S - FP 230    Bobby Webmaster informieren    Themen-Abo Themen-Abo bestellen
Beitrag von:
... ist OFFLINE

   schraubi

Schreiberlevel:
Forenstudent
Forenstudent
Beiträge: 1171
User seit 03.07.2005
geprüftes Mitglied
 Geschrieben am 23.10.2019 um 10:12 Uhr   
[ Beitrag wurde zuletzt editiert von schraubi am 23.10.2019 um 10:14 Uhr ]

Ne mit Tempo 130 km/h für alle ist mist...

Aber bei den vollen Straßen heutzutage kann man selten V Max ausfahren.

Es sollte dann eine Fahrzeugabhängig Regulierung sein:
PKW & Sportwagen alles unter 2T Tempolimit 200 km/h
SUV & alles über 2T Tempolimit 130 km/h

Damit könnte ich leben.
--
________________________________________

Gruß
Schraubi

[SLC 200 9G Automatic 1/2017 ]

 Antworten    Antworten mit Zitat  

  E-Mail an schraubi    Bobby Webmaster informieren    Themen-Abo Themen-Abo bestellen
Gehe zu Seite: ( 1 | 2 | 3 | 4 )

zur Foren-Übersicht » » zur Seite Klatsch und Tratsch
mbslk.de ... The SLK-CommunityWindschott DESIGN
mbslk.de ... The SLK-CommunityCAR GLAS DESIGN

mbslk.de ... The SLK-Community

Username


Passwort




NEUER USER
Passwort vergessen?

mbslk.de ... The SLK-CommunityWer ist online?
mbslk.de ... The SLK-CommunityAnonym  :754
Mitglieder:  12
Im Chat  :    0


mbslk.de ... The SLK-CommunityXCar-Style
mbslk.de ... The SLK-CommunityXcar-style

mbslk.de ... The SLK-CommunityBesuch Nummer
mbslk.de ... The SLK-Community23.483.997

mbslk.de ... The SLK-Communityder Schwarz
mbslk.de ... The SLK-Communityder Schwarz

mbslk.de ... The SLK-CommunityGoogle@MBSLK
mbslk.de ... The SLK-Community

mbslk.de ... The SLK-Community
mbslk.de ... The SLK-Community
Umfrage
Glaubst Du, dass wir eine vierte Corona-Welle erleben werden?

Ja
Nein

Zum Abstimmen bitte einloggen ...

Umfrage-Ergebnisse
Andere Umfragen

mbslk.de ... The SLK-Communityaffil_r_u
mbslk.de ... The SLK-Community
<

mbslk.de ... The SLK-Communitygoogle 160
mbslk.de ... The SLK-Community

  BreNet GmbH - Ihr zuverlässiger Partner für Webhosting, Domains und Webspace in Bremen


© 1999-2021 Sven Kamm
MBSLK ist gemäß Urkunde Nr. 30 2015 204 974 eingetragene Marke von Sven Kamm