Quantcast
SLK & SLC Community

HOME IMPRESSUM Datenschutz @ Administratoren Wir über uns Nederlands Forum MBSLK-Foren


mbslk.de ... The SLK-CommunityVäth
mbslk.de ... The SLK-CommunityVÄTH - Give your car Wings

mbslk.de ... The SLK-CommunityCommunity
mbslk.de ... The SLK-CommunityStammtische
Veranstaltungen
Veranstaltungsfotos
SLK-Bilder
Bilder hochladen
User-Suche
Fahrer-Verzeichnis
Community-Check
Erlebnisberichte
FAQ

mbslk.de ... The SLK-CommunityPetzoldt
mbslk.de ... The SLK-CommunityPetzoldts-Fahrzeugpflege

mbslk.de ... The SLK-CommunityFreiwilliger Kostenbeitrag
mbslk.de ... The SLK-CommunityMBSLK.de fördern

mbslk.de ... The SLK-CommunityKommunikation
mbslk.de ... The SLK-CommunityMBSLK.de-FOREN MBSLK.de Foren

mbslk.de ... The SLK-CommunityBaureihe R170
mbslk.de ... The SLK-Community1996 - 2004
Baureihe R170

mbslk.de ... The SLK-CommunityBaureihe R171
mbslk.de ... The SLK-Community2004 - 2011
Baureihe R171

mbslk.de ... The SLK-CommunityBaureihe R172
mbslk.de ... The SLK-Community2011 - 2020
Baureihe R172

mbslk.de ... The SLK-CommunityAlle SLK Baureihen
mbslk.de ... The SLK-CommunitySLK Geschichte

mbslk.de ... The SLK-CommunityMarktplatz
mbslk.de ... The SLK-CommunityMBSLK.de-Kollektion
MBSLK.de Kollektion
Kleinanzeigen
Sonderkonditionen
Bücher

mbslk.de ... The SLK-CommunityLinkblock
mbslk.de ... The SLK-Community

mbslk.de ... The SLK-CommunityService & Tipps
mbslk.de ... The SLK-CommunityHotel und Gastro
Werkstatt-Tipps
Reifenservice
Werkstattkosten
KfZ-Kosten-Rechner
Felgenkalkulator
Link-Tipps
Downloads
MBSLK.de-Statistik
Newsletterarchiv




Die MBSLK.de-Foren » » Klatsch und Tratsch

MBSLK.de-Foren-Suche:
 
In ein anderes Forum wechseln:






zur Foren-Übersicht » » zur Seite Klatsch und Tratsch 
Klatsch und Tratsch » » Thema: Daimler stoppt Verbrennungsmotoren-Entwicklung
Gehe zu Seite: ( 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 )
Beitrag von:
... ist OFFLINE


Schreiberlevel:
Forenritter
Forenritter
Beiträge: 3189
User seit 31.05.2006
 Geschrieben am 05.01.2020 um 14:06 Uhr   
[ Beitrag wurde zuletzt editiert von psr-slk am 05.01.2020 um 14:07 Uhr ]

@Gerhard

Zitat:
Ich kauf ja auch nicht nen Bulli, wenn ich einmal im Jahr mit 8 Personen wegfahren will.
Zitat Ende

Aber genau das machen die Käufer. Sie kaufen die größtmögliche Variabilität, die sie für ihre Wünsche brauchen.

Das kann ein 8-Sitzer für 2 Urlaubsreisen genau so sein, wie bei uns die Variabilität des SLK/Cs, das Dach zu öffnen. Schließlich scheint nun nicht jeden Tag die Sonne und gar viele von uns hier im Forum haben den SLK als reines Freizeitfahrzeug und Reiseauto, so ich auch.

Und dann Ladestationen noch in Überlandtouren abseits ausgetretener Pfade, äh Hauptrouten/Strecken einzuplanen, wie Anfang der 80 das Suchen nach Bleifreikraftstoff, was sich weit schneller einführen ließ als heute Ladestationen, will wohl keiner.


--
Gruß Peter

 Antworten    Antworten mit Zitat  

  E-Mail an psr-slk    Bobby Moderatoren-Team informieren    Themen-Abo Themen-Abo bestellen
Beitrag von:
... ist OFFLINE


Schreiberlevel:
Forenstudent
Forenstudent
Beiträge: 1077
User seit 17.11.2016
geprüftes Mitglied
 Geschrieben am 05.01.2020 um 15:20 Uhr   


silverstone schrieb:
Tanken in 5 min wird schwer werden.
Um 50 kwh in 5 min zu laden brauchst du während der 5 min 600 kw (50 x 12), das entspricht in etwa dem was ca. 1200 Haushalte normalerweise im Mittel verbrauchen. Da hat das Stromnetz kräftig zu arbeiten.
Noch besser wird es wenn diie 50 kwh über Nacht aus dem 10 kwh Speicher der Solaranlage geladen werden sollen. In etwa so als ob ich mit 1 Liter vorhandenen Wasser einen 5 Liter Eimer randvoll füllen will.

Gruss Rainer




Mensch Rainer- das ist Physik! Und Physik gibt es nicht mehr, seit manche CO2 sehen können. Der Glaube ist das Allheilmittel, nicht die Wissenschaft!




--
Gruß André
SLK 32 AMG, EZ 12/2001, 120tkm, in 3.Hd., Saisonzul. 04-10

 Antworten    Antworten mit Zitat  

  E-Mail an Saxcab    Bobby Moderatoren-Team informieren    Themen-Abo Themen-Abo bestellen
Affiliate-Anzeigen:














Beitrag von:
(nicht mehr aktiv)

 Geschrieben am 05.01.2020 um 15:48 Uhr   


real_lucky schrieb:


silverstone schrieb:
Hi Gerdi,

hmmmmmm.........interessant,

das ist genau der Link den ich hier heute um 13:02 eingestellt habe

Gruss Rainer

--
SLK 280 (R 171)
Tuning: Parktronic hinten, kurze Antenne, Glaswindschott, TFL, Jet-Streaming-Performance-Flaps, Domstrebe des Glaubens (mehr brauche ich nicht)



Hi,

so'n Schiet. Das war nicht meine Absicht...das mit den Wiederholungen.

Was mir so gut am Benziner gefällt...

Ich kann
- jederzeit so weit fahren wie mein Rücken es zuläßt.
- so schnell fahren wie der Verkehr es zuläßt.
- und jederzeit überall in unserem Lande Energie in kurzer Zeit nachfüllen.

Das mit der E-Mobilität funktioniert heit nur wenn entsprechend die energetische Logistik vorhanden ist. Was einfach überhaupt nicht gegeben ist. Da brauch man nix schön reden "... das muß man von einander trennen bei der Betrachtung..". Halte ich persönlich für Quatsch.

Zum Anbegin der Kfz-Ära gab es auch noch nicht ein so eng geknüpftes Tankstellennetz. Da war aber das Auto auch noch im Versuchsstadium. Und die Meisten konnten ihren Arbeitsplatz zu Fuß erreichen. Heute hingegen wird ein Höchstmaß an Mobilität von jedem Einzelnen erwartet, sonst wird sogar Hartz4 gekürzt. Den einen Tag fährt Vaddi mit dem e-mobil zur Arbeit - und den nächsten Tag hat er "Lade-" Urlaub? Dolle Wurst.

Da gibt es nicht mehr viel Spielraum. Politisch wird hier ein Umbau vorrangetrieben und dabei mit der Versorgung und Logistik der Energie genauso umgegangen wie zu den Anfangszeiten der Autoära.

Gruß
Gerdi

--
Hmmmm ... interessant



Hallo Gerdi,

gut formuliert. Die E- Mobilität steckt wirklich noch in den Kinderschuhen. Meines Erachtens wird sie aber auch kaum darüber hinauswachsen. Ist wahrscheinlich nur eine Übergangsphase, so wie seinerzeit die sogenannten "Energiesparlampen"...

Gruß

Peter

--
"Der Utopist sieht das Paradies, der Realist das Paradies plus Schlange." 

Friedrich Hebbel  

 Antworten    Antworten mit Zitat  

  Bobby Moderatoren-Team informieren    Themen-Abo Themen-Abo bestellen
Beitrag von:
... ist OFFLINE

   silverstone

Schreiberlevel:
Forenprofessor
Forenprofessor
Beiträge: 2574
User seit 10.12.2011

User fördert mbslk.de
geprüftes Mitglied
 Geschrieben am 05.01.2020 um 16:11 Uhr   
Hallo zusammen,

ja, wir sind in der Anfangsphase eines Wandels. Der Wandel wird unausweichlich kommen, wobei für mich das Endergebnis was letztendlich sich durchsetzt noch offen ist.
Wenn ich in Norwegen leben würde, wo 95 % des Stroms aus Co2 freier Wasserkraft erzeugt wird, dann wären für mich E-Fahrzeuge der Weg der Zukunft. Die hierzu benötigte Mehrmenge an Strom kann dort durch Wind- und Sonne erzeugt werden ohne das bisherige System zu zerstören. Teure Speicher sind hier in dem Umfang auch nicht notwendig weil man die Wasserentnahme bei reichlich Wind und Sonne herunter fahren kann und bei Flaute auf Volllast geht.
Nur lebe ich nicht in Norwegen. Hier die gesamte Decarbonisierung aller Bereiche auf das Stromnetz zu verlagern und den Strom hierzu auf nicht grundlastfähige Stromquellen zu legen halte ich persönlich für abenteuerlich. Aber das ist wie immer meine ganz persönliche Meinung.

Gruss Rainer

--
SLK 280 (R 171)
Tuning: Parktronic hinten, kurze Antenne, Glaswindschott, TFL, Jet-Streaming-Performance-Flaps, Domstrebe des Glaubens (mehr brauche ich nicht)

 Antworten    Antworten mit Zitat  

  E-Mail an silverstone    Bobby Moderatoren-Team informieren    Themen-Abo Themen-Abo bestellen
Affiliate-Anzeigen:







Beitrag von:
... ist OFFLINE

   hal9000

Schreiberlevel:
Forenritter
Forenritter
Beiträge: 3572
User seit 17.03.2007
geprüftes Mitglied
 Geschrieben am 07.01.2020 um 11:50 Uhr   
Die sog. E-Mobilität wird den Kinderschuhen nie entwachsen! Für Fahrräder und Mietmich-Innenstadt-Minivehikel mag sie sich vllt. duchsetzen, so wie sie sich für Gabelstapler und Jahrmarkts-Autoscooter schon lange durchgesetzt hat... - für richtige Autos außerhalb der Innenstädte wird es beim Verbrenner bleiben: eine über mehr als ein Jahrhundert optimierte Technologie!

Daimler setzt hier mal wieder mal - wie schon bei der gehypten Mega-Fusion mit Chrysler ("Hochzeit im Himmel"...) in den 90ern - total aufs falsche Pferd und wird es in 10 oder 20 Jahren genauso bereuen, wenn China und Korea dann mit neuen Verbrennermotoren auftrumpfen und hierzulande das entsprechende Knowhow verloren gegangen, verrentet und verstorben ist...

--
Herzliche Grüße!
Hal
----------------
"I do not always know what I want, but I do know what I don't want!" (Stanley Kubrick)

 Antworten    Antworten mit Zitat  

  E-Mail an hal9000    Bobby Moderatoren-Team informieren    Themen-Abo Themen-Abo bestellen
Beitrag von:
... ist OFFLINE

   lennon



Schreiberlevel:
Forenkönig
Forenkönig
Beiträge: 8742
User seit 26.09.2002

User fördert mbslk.de
geprüftes Mitglied
 Geschrieben am 07.01.2020 um 21:35 Uhr   
So - auch hier nochmal der Hinweis auf die Forenbeschreibung:

"... Politische Themen werden nur mit Bezug zum Autofahren geduldet, solange sie sachlich bleiben. Auch in diesem Forum werden Netiquette und Toleranz groß geschrieben ..."


Danke & sG vom Mod-Team, Andy

 Antworten    Antworten mit Zitat  

  E-Mail an lennon    Bobby Moderatoren-Team informieren    Themen-Abo Themen-Abo bestellen
Affiliate-Anzeigen:







Beitrag von:
... ist OFFLINE

   S - FP 230

Schreiberlevel:
Forenfürst
Forenfürst
Beiträge: 4971
User seit vor Apr. 03
geprüftes Mitglied
 Geschrieben am 08.01.2020 um 10:19 Uhr   
eMobilität hin oder her, ich möchte grundsätzlich mal darauf hinweisen dass es die emissionsfreie eMobilität nicht gibt!

Oder eben nur weil man (bewußt und politisch gewünscht) die Produktion völlig ausblendet!

Das ist eine politische Aussage die keinesfalls zutreffend ist.

Seriöse Untersuchungen sagen dass z.B. ein Tesla bis ca. 170.000 Km den selben ökölogischen Fingerabdruck hinterläss wie ein Verbrennungsfahrzeug!

Bis dahin ist es nicht ökologischer!!

Da wird es sicherlich Verbesserungen geben, aber es stecken auch Risiken drinnen.

Als erstes fällt mir da das Thema Batterien ein. Wenn die weniger haltbar sind, wenn im Normalbetrieb die Degration höher als prognostiziert ausfällt, geht es sogar in die andere Richtung.

Das sollte man immer im Hinterkopf haben bevor man die Heiligsprechung der E-Autos vor nimmt !

Aber in Ballungsräumen und im Kurzstreckenverkehr halte ich E-Autos für eine durchaus sinnvolle Alternative sofern die Ladeinfrastruktur stimmt!! Da erspart man der dortigen Bevölkerung Abgase und tlw. auch Feinstaub.

Gruß

Frank

--
„Ich gehöre einer Generation an, für die Multitasking bedeutet, auf dem Klo zu sitzen und eine Zeitung zu lesen.“

Michael Ringier, Schweizer Verleger

 Antworten    Antworten mit Zitat  

  E-Mail an S - FP 230    Bobby Moderatoren-Team informieren    Themen-Abo Themen-Abo bestellen
Beitrag von:

User existiert nicht mehr bei MBSLK.de
 Geschrieben am 08.01.2020 um 12:26 Uhr   
Danach müsste die Deutsche Umwelt Hlfe Werbung für den neuen Diesel machen.

https://www.faz.net/aktuell/technik-motor/motor/luft-reinigen-durch-herumfahren-der-diesel-als-staubsauger-16490101.html

Wäre ein Grund für die Wiederkehr des Diesel`s


Grüsse von Matthias






--
_____________
SLK 200 172 seit 11/19 FCK NZS


 Antworten    Antworten mit Zitat  

  Bobby Moderatoren-Team informieren    Themen-Abo Themen-Abo bestellen
Affiliate-Anzeigen:







Beitrag von:
... ist OFFLINE

   silverstone

Schreiberlevel:
Forenprofessor
Forenprofessor
Beiträge: 2574
User seit 10.12.2011

User fördert mbslk.de
geprüftes Mitglied
 Geschrieben am 08.01.2020 um 12:45 Uhr   
Hallo Matthias,

nein, denn die DUH ist eigentlich gegen jeden Induvidualverkehr in den Städten. Sie haben halt ihren Kampf bei den Diesel begonnen weil hierbei die Gesetzeslage den besten Ansatzpunkt bietet.

Gruss Rainer


--
SLK 280 (R 171)
Tuning: Parktronic hinten, kurze Antenne, Glaswindschott, TFL, Jet-Streaming-Performance-Flaps, Domstrebe des Glaubens (mehr brauche ich nicht)

 Antworten    Antworten mit Zitat  

  E-Mail an silverstone    Bobby Moderatoren-Team informieren    Themen-Abo Themen-Abo bestellen
Beitrag von:
... ist OFFLINE

   disk

Schreiberlevel:
Forenquartaner
Forenquartaner
Beiträge: 109
User seit 12.02.2006
 Geschrieben am 27.01.2020 um 08:15 Uhr   
[ Beitrag wurde zuletzt editiert von disk am 27.01.2020 um 13:05 Uhr ]

Ende letzten Jahres habe ich mich mal nach einen Nachfolger für meinen SLK bei Mercedes umgesehen. Da der SLC dieses Jahr ausläuft, hatte ich auf ein neues Modell gehofft. Bei Mercedes sagte man mir aber, es wird keinen Nachfolger mehr geben. Da E-Mobilität mittlerweile ein großes Thema ist, habe ich mich dort einmal umgesehen. Viele Argumente die immer gegen E-Autos aufgeführt werden, kann ich absolut nicht nachvollziehen. Keine Stromnetze werden heute bei der Anzahl von E-Autos zusammenbrechen. In Norwegen liegt die Quote für E-Autos bei fast 50 %. Habe dort von einem "Zusammnbruch" noch nie etwas gehört.
Man darf eines bei der ganzen Thematik nicht vergessen, wir befinden uns noch am Anfang hin zur E-Mobilität. Unsere Automobilindustrie erinnert mich ein wenig an Nokia. Da hat man das Smartphone belächelt. Unsere Autobosse haben Tesla belächelt. Heute ist Tesla mehr wert als Volkswagen.

Henry Ford hatte es damals auf den Punkt gebracht:
"Wenn ich die Menschen gefragt hätte, was sie wollen, hätten sie gesagt schnellere Pferde."

Und hier noch 2 Link´s mit weiteren Informationen zu dem Thema:
https://olavdreier.ch/2019/05/18/wieso-wir-neues-wie-die-elektromobilitaet-gerne-schlecht-reden/

https://www1.wdr.de/mediathek/audio/wdr5/quarks/die-kleine-anfrage/audio-wie-realistisch-ist-es-dass-jeder-zweite-ein-e-auto-faehrt-100.html

--
SLK 171 - Schwarz wie die Nacht

 Antworten    Antworten mit Zitat  

  E-Mail an disk    Bobby Moderatoren-Team informieren    Themen-Abo Themen-Abo bestellen
Gehe zu Seite: ( 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 )

zur Foren-Übersicht » » zur Seite Klatsch und Tratsch
mbslk.de ... The SLK-CommunityWindschott DESIGN
mbslk.de ... The SLK-CommunityCAR GLAS DESIGN

mbslk.de ... The SLK-Community

Username


Passwort




NEUER USER
Passwort vergessen?

mbslk.de ... The SLK-CommunityWer ist online?
mbslk.de ... The SLK-CommunityAnonym  :582
Mitglieder:    2
Im Chat  :    0


mbslk.de ... The SLK-CommunityXCar-Style
mbslk.de ... The SLK-CommunityXcar-style

mbslk.de ... The SLK-CommunityBesuch Nummer
mbslk.de ... The SLK-Community25.396.960

mbslk.de ... The SLK-Communityder Schwarz
mbslk.de ... The SLK-Communityder Schwarz

mbslk.de ... The SLK-CommunityGoogle@MBSLK
mbslk.de ... The SLK-Community

mbslk.de ... The SLK-Community
mbslk.de ... The SLK-Community
Umfrage
Jetzt gibt es ja wieder welche: Weihnachtsmärkte. Besuchest Du einen Weihnachtsmarkt?

Ja, ich war schon
Ja, ich habe es vor
Nein

Zum Abstimmen bitte einloggen ...

Umfrage-Ergebnisse
Andere Umfragen

mbslk.de ... The SLK-Communityaffil_r_u
mbslk.de ... The SLK-Community
<

mbslk.de ... The SLK-Communitygoogle 160
mbslk.de ... The SLK-Community

  BreNet GmbH - Ihr zuverlässiger Partner für Webhosting, Domains und Webspace in Bremen


© 1999-2022 Sven Kamm
MBSLK ist gemäß Urkunde Nr. 30 2015 204 974 eingetragene Marke von Sven Kamm