SLK & SLC Community

HOME IMPRESSUM Datenschutz @ Administratoren Wir über uns Nederlands Forum MBSLK-Foren


mbslk.de ... The SLK-CommunityVäth
mbslk.de ... The SLK-CommunityVÄTH - Give your car Wings

mbslk.de ... The SLK-CommunityCommunity
mbslk.de ... The SLK-CommunityStammtische
Veranstaltungen
Veranstaltungsfotos
SLK-Bilder
Bilder hochladen
User-Suche
Fahrer-Verzeichnis
Community-Check
Erlebnisberichte
FAQ

mbslk.de ... The SLK-CommunityPetzoldt
mbslk.de ... The SLK-CommunityPetzoldts-Fahrzeugpflege

mbslk.de ... The SLK-CommunityFreiwilliger Kostenbeitrag
mbslk.de ... The SLK-CommunityMBSLK.de fördern

mbslk.de ... The SLK-CommunityKommunikation
mbslk.de ... The SLK-CommunityMBSLK.de-FOREN MBSLK.de Foren

mbslk.de ... The SLK-CommunityBaureihe R170
mbslk.de ... The SLK-Community1996 - 2004
Baureihe R170

mbslk.de ... The SLK-CommunityBaureihe R171
mbslk.de ... The SLK-Community2004 - 2011
Baureihe R171

mbslk.de ... The SLK-CommunityBaureihe R172
mbslk.de ... The SLK-Communityab 2011
Baureihe R172

mbslk.de ... The SLK-CommunityAlle SLK Baureihen
mbslk.de ... The SLK-CommunitySLK Geschichte

mbslk.de ... The SLK-CommunityMarktplatz
mbslk.de ... The SLK-CommunityMBSLK.de-Kollektion
MBSLK.de Kollektion
Kleinanzeigen
Sonderkonditionen
Bücher

mbslk.de ... The SLK-CommunityLinkblock
mbslk.de ... The SLK-Community

mbslk.de ... The SLK-CommunityService & Tipps
mbslk.de ... The SLK-CommunityHotel und Gastro
Werkstatt-Tipps
Reifenservice
Werkstattkosten
KfZ-Kosten-Rechner
Felgenkalkulator
Link-Tipps
Downloads
MBSLK.de-Statistik
Newsletterarchiv




Die MBSLK.de-Foren » » Tipps und Technik R172

MBSLK.de-Foren-Suche:
 
In ein anderes Forum wechseln:
luukbox - SLK MEDIA VIDEO
zur Foren-Übersicht » » zur Seite Tipps und Technik R172 
Tipps und Technik R172 » » Thema: Lenkrad Umbau auf Schaltpaddles
Gehe zu Seite: ( 1 | 2 | 3 )
Beitrag von:
... ist OFFLINE


Schreiberlevel:
Forendoktor
Forendoktor
Beiträge: 1923
User seit 31.05.2006
 Geschrieben am 08.07.2019 um 21:36 Uhr   
wegen 500 bis 700 U mehr als Schaltpunkt, den die Automatik wählt so ein Aufwand.
Sprit sparen ist da eher marginal, zumal beim Diesel.
Und von der Höchstdrehzahl bist du auch noch weit weg. In den Autos sind heute keine Traktor oder Schiffsdiesel drin.

--
Gruß Peter

 Antworten    Antworten mit Zitat  

  E-Mail an psr-slk    Bobby Webmaster informieren    Themen-Abo Themen-Abo bestellen
Beitrag von:
... ist OFFLINE

   HG_AK

Schreiberlevel:
Forenquartaner
Forenquartaner
Beiträge: 117
User seit 03.04.2018
geprüftes Mitglied
 Geschrieben am 09.07.2019 um 09:02 Uhr   
Erstmal vielen lieben Dank an alle die sich über das Forum oder auch privat bei mir gemeldet haben. Großen Dank auch an die, welche nicht genannt werden wollen. Die Menschen in diesem Forum sind echt Klasse und man kann sich wohl mit jedem Problem an Euch wenden. Denke, man findet bei Mercedes selbst kaum kompetentere Menschen bei technischen Fragen oder Problemen. Ihr kennt Eure "Schätzchen" halt mal richtig gut.

Ich stehe kurz vor der Lösung des Codier Problems und der mechanische Umbau ist bereits erfolgt.

Danke nochmals - die Vorfreude ist bereits riesengroß.

Und an Peter: Spritsparen stand überhaupt nicht auf der Wunschliste - es geht um Spaß! Der größte "Bums" kommt nun mal beim Diesel von unten raus. Über Drehzahl geht da nicht viel.

Liebe Grüße an alle und ein hoffentlich sonniges Wochenende...

Harald

 Antworten    Antworten mit Zitat  

  E-Mail an HG_AK    Bobby Webmaster informieren    Themen-Abo Themen-Abo bestellen
Affiliate-Anzeigen:







Beitrag von:
... ist OFFLINE


Schreiberlevel:
Forenunterprimaner
Forenunterprimaner
Beiträge: 472
User seit 11.10.2014

User fördert mbslk.de
geprüftes Mitglied
 Geschrieben am 09.07.2019 um 09:20 Uhr   
[ Beitrag wurde zuletzt editiert von SLK-RH am 09.07.2019 um 09:22 Uhr ]



HG_AK schrieb:
Erstmal vielen lieben Dank an alle die sich über das Forum oder auch privat bei mir gemeldet haben. Großen Dank auch an die, welche nicht genannt werden wollen. Die Menschen in diesem Forum sind echt Klasse und man kann sich wohl mit jedem Problem an Euch wenden. Denke, man findet bei Mercedes selbst kaum kompetentere Menschen bei technischen Fragen oder Problemen. Ihr kennt Eure "Schätzchen" halt mal richtig gut.

Ich stehe kurz vor der Lösung des Codier Problems und der mechanische Umbau ist bereits erfolgt.

Danke nochmals - die Vorfreude ist bereits riesengroß.

Und an Peter: Spritsparen stand überhaupt nicht auf der Wunschliste - es geht um Spaß! Der größte "Bums" kommt nun mal beim Diesel von unten raus. Über Drehzahl geht da nicht viel.

Liebe Grüße an alle und ein hoffentlich sonniges Wochenende...

Harald


Prima, wenn du das endlich nutzen kannst. War ja bei unserer letzten Ausfahrt auch dein Herzenswunsch. Ich denke, daß Harald sein Auto am Besten kennt und wenn er da etwas verändert hat, reagiert das auch anders als ein Serienturbodiesel. Der Diesel ohne Turbo fährt nämlich eher wie eine Benziner mit wenig Bums.
Wenn die Beschleunigung im höheren Gang besser ist, als im niedrigen Gang mit höherer Drehzahl muß die Drehmomentkurve wohl recht schnell abfallen und /oder die Gangstufen liegen so nah beieinander.
Wie ein Vorschreiber nutze ich beim Benziner die Paddels auch nur beim abbremsen.

--
Viele Grüsse

Gerhard, mit dem roten 172er

3. Erlebniswochenende in der Nordpfalz 15.8.-18.8.19

 Antworten    Antworten mit Zitat  

  E-Mail an SLK-RH    Bobby Webmaster informieren    Themen-Abo Themen-Abo bestellen
Beitrag von:
... ist OFFLINE

   HG_AK

Schreiberlevel:
Forenquartaner
Forenquartaner
Beiträge: 117
User seit 03.04.2018
geprüftes Mitglied
 Geschrieben am 09.07.2019 um 10:40 Uhr   
[ Beitrag wurde zuletzt editiert von HG_AK am 09.07.2019 um 11:50 Uhr ]



chris_slk schrieb:


HG_AK schrieb:
die Teilenummer des Lenkrades laut gelbem Zettel lautet:

1724608303

Was kann man daraus ableiten?


Das Lenkrad A1724608303 ist ein Standard-Lenkrad und gehört offenbar zu einem Fahrzeug mit Sportpaket aus vermutlich dem Modelljahr 2015/2016.
Die von mir genannten Teilenummern wären AMG-Lenkräder wofür es eine eine offizielle Nachrüstmöglichkeit gibt (daher der Verweis auf WIS & ASRA) - da dürfte sich keine Niederlassung dieser Welt weigern.

Funktional sollte zwischen den AMG-Lenkrädern & A1724608303 keinerlei Unterschied bestehen, damit sollte technisch einer Nachrüstung nichts im Wege stehen.
Das einzige was IMHO ein gültiges Argument wäre, wären Sicherheitsaspekte aufgrund des Airbags da die Herkunft deines Lenkrads & Airbags "unklar" ist. In dem Fall könnte man aber auch einfach die Airbageinheit deines aktuellen Lenkrads in das Neue verbauen, mechanisch & elektrisch sollte das passen (was bei den AMG-Lenkrädern afaik nicht der Fall ist, das sind u.U. neue Airbageinheiten nötig).

IMHO hast du folgende Optionen:
- Mechanischer Umbau selbst durchführen & durch eine Niederlassung den SA-Code 428 ins VeDoc eintragen & codieren lassen (sauberer Weg...)
- Mechanischer Umbau selbst durchführen & durch einen Codierer die Schaltpaddels aktivieren lassen (unsauber weil durch ein späteres Softwareupdate evt. wieder weg...)

--
Gruß
chris_slk




Danke Gerhard,

Du verstehst mich halt. Freu mich schon auf unsere nächste gemeinsame Ausfahrt. Werde Dir dann berichten, ob es funktioniert.

Gruß Harald

Hallo an alle die es interessiert:

Umbau ist denkbar einfach. Nur Mechanik! Lenkrad und Airbag umbauen - fertig

Es musste gar nichts codiert, programmiert oder sonst was gemacht werden. Das Lenkrad funktioniert nach Einbau sofort und sendet die Schaltsignale ans Getriebe - einfach herrlich.

Hätte ab Werk sogar mehr gekostet und ist mir definitiv diesen Spaß wert.

Freue mich schon auf meine kleine Ausfahrt heute Abend nach Feierabend.

Danke noch mal an Alle, die mir Mut gemacht haben, das anzugehen.

Harald

 Antworten    Antworten mit Zitat  

  E-Mail an HG_AK    Bobby Webmaster informieren    Themen-Abo Themen-Abo bestellen
Affiliate-Anzeigen:







Beitrag von:
... ist OFFLINE


Schreiberlevel:
Forenoberprimaner
Forenoberprimaner
Beiträge: 613
User seit 31.08.2014
geprüftes Mitglied
 Geschrieben am 09.07.2019 um 15:35 Uhr   
Das sind doch mal gute Nachrichten, freut mich, danke für die Rückmeldung!

--
Gruß
chris_slk

 Antworten    Antworten mit Zitat  

  E-Mail an chris_slk    Bobby Webmaster informieren    Themen-Abo Themen-Abo bestellen
Beitrag von:
... ist OFFLINE


Schreiberlevel:
Forenuntertertianer
Forenuntertertianer
Beiträge: 169
User seit 06.08.2017
 Geschrieben am 09.07.2019 um 21:41 Uhr   


HG_AK schrieb:

Hallo an alle die es interessiert:

Umbau ist denkbar einfach. Nur Mechanik! Lenkrad und Airbag umbauen - fertig

Es musste gar nichts codiert, programmiert oder sonst was gemacht werden. Das Lenkrad funktioniert nach Einbau sofort und sendet die Schaltsignale ans Getriebe - einfach herrlich.

........................


Glückwunsch, für Mercedes Verhältnisse schon fast ein Wunder

Nur berichte mal in einem halben Jahr wie oft du die Padels noch benutzt.
Ich fand die am Anfang auch ganz toll, aber nach 2 Wochen war klar das die Automatic das auch nicht schlechter macht.
Ich benutze meine seit Jahren nur noch sporadisch wenn ich aus Langeweile oder Dummheit nichts besseres im Sinn habe.

Gruß Zebu



--
SLK 300 R172

 Antworten    Antworten mit Zitat  

  E-Mail an Zebu    Bobby Webmaster informieren    Themen-Abo Themen-Abo bestellen
Affiliate-Anzeigen:







Beitrag von:
... ist OFFLINE

   mrdv1977

Schreiberlevel:
Forenuntertertianer
Forenuntertertianer
Beiträge: 162
User seit 10.01.2017
 Geschrieben am 10.07.2019 um 09:16 Uhr   
dito

--
Gruß
Harald

SLK 350 schwarz BJ 2014

 Antworten    Antworten mit Zitat  

  E-Mail an mrdv1977    Bobby Webmaster informieren    Themen-Abo Themen-Abo bestellen
Beitrag von:
... ist OFFLINE


Schreiberlevel:
Forendoktor
Forendoktor
Beiträge: 1923
User seit 31.05.2006
 Geschrieben am 10.07.2019 um 09:17 Uhr   
[ Beitrag wurde zuletzt editiert von psr-slk am 10.07.2019 um 09:21 Uhr ]

Da ich die Sinnhaftigkeit des Grundes schon in Frage stellte, kann ich mich der Meinung von Zebu nur voll anschließen.

Wenn ich jeden automatischen Schaltvorgang ständig nur um bei 500 U/min niedriger! hochzuschalten (ich staune da schon irgendwie, denn gegen Drehmoment stehen auch verfügbare Leistung in KW/PS und die steigt noch an) selber auslösen will, da halte ich mich ja dran.

Die Diesel fahren nun mal mit kleinerem Drehzahlband und anderem Drehmomentverhalten und da läßt man am Besten die Automatik, sofern man sie hat, besser das Meiste selber machen.

Ich fahre seit nunmehr mehr als 30 Jahren überwiegend Automatik, die letzten 15 Jahre bis zum Ruhestand davon Dienstwagen mit Diesel, und die wurden in der Zeit immer besser, speziell die DSGs und jetzt auch die 6-9 G Wandler.
Vor einigen Jahren hatte ich dann mal einen 6 G Handschalter Diesel als Dienstwagen. Auf Grund des kleinen Drehzahlbandes und der kurzen Übersetzung der ersten 4 Gänge bin ich fast Wahnsinnig geworden, erst Recht wenn ich dann mit dem Auto noch in gebirgige Landstraßenbereiche (Frankreichs Mittel- und Hochgebirge sind voll von so kleinen Straßen) ständig bergauf, bergab fahren musste. Um den Wagen bei „Laune“ zu halten und nicht nur im größten Gang übers Drehmoment alles abzutuckern, musste man schalten wie ein Irrer.

Ich denke auch, wie Zebu, nach ein paar Wochen wird sich Haralds Begeisterung für die Paddels legen und er nur noch dann eingreifen, wenn der Mensch die Situation und das Vermögen der Getriebe/Motorkombination zur Geographie besser erfasst, wie zuvor von mir und Anderen beschrieben.

--
Gruß Peter

 Antworten    Antworten mit Zitat  

  E-Mail an psr-slk    Bobby Webmaster informieren    Themen-Abo Themen-Abo bestellen
Affiliate-Anzeigen:







Beitrag von:
... ist OFFLINE

   HG_AK

Schreiberlevel:
Forenquartaner
Forenquartaner
Beiträge: 117
User seit 03.04.2018
geprüftes Mitglied
 Geschrieben am 10.07.2019 um 10:03 Uhr   
Hallo zusammen,

wer mich von Ausfahrten kennt, weiß das ich gerne per "Hand" die Schaltvorgänge beeinflusse. Das war mit dem Schalthebel und einer Hand am Lenkrad schon etwas mühselig. Besonders bei Kurven- und Serpentinenfahrten.

Ich bin nun seit 1984 im Verkauf von neuen Fahrzeugen (Mercedes, BMW und jetzt VW Konzern) tätig. Habe mich über jedes Fahrzeug in diesen 35 Jahren über neue Ausstattungen gefreut und die Technik auch angewendet.

Über Sinn und Zweck und deren Kostenrelation nach zu denken, ist wahrscheinlich bei unserer Liebe zu den Fahrzeugen eh nicht nach zu vollziehen.

Beispiele:

-Logprojektion im Spiegel
-Dachmodul
-Spurverbreiterungen, Felgen etc.
-Finnenaufsätze in Chrom
-IWC oder normale Analoguhr ...

Diese Reihe ließe sich endlos mit Dingen fortführen, welche man einfach gerne hat, sich einbaut und dann mehr oder weniger drüber erfreut.

Hatte zum Beispiel die Logos in den Spiegel fast schon vergessen und bin erschrocken, als ich Sie das letzte Mal abends auf dem Boden beim Verschließen bemerkt habe!

P.S. Habe das natürlich auch alles nachgerüstet und verbaut und wollte keinem zu Nahe treten oder beleidigen. Wir spinnen doch alle ein bisschen.

Habt Spaß an Euren Autos und macht damit was Ihr wollt und könnt.

LG
Harald

 Antworten    Antworten mit Zitat  

  E-Mail an HG_AK    Bobby Webmaster informieren    Themen-Abo Themen-Abo bestellen
Beitrag von:
... ist OFFLINE

   mrdv1977

Schreiberlevel:
Forenuntertertianer
Forenuntertertianer
Beiträge: 162
User seit 10.01.2017
 Geschrieben am 10.07.2019 um 11:23 Uhr   
[ Beitrag wurde zuletzt editiert von mrdv1977 am 10.07.2019 um 11:35 Uhr ]

unser SLK ist genau genommen ein unnötiges Auto. Wenig Platz, nur 2 Sitze usw., aber schön
Es gibt viele schöne aber unnötige Dinge die man hat, oder nachrüsten kann. Allerdings würde ich das Dachmodul doch näher an die "Vernunft" rücken, da die serienmäßige Bedienung des Daches doch sehr einfach gestrickt ist.
Ach so, ja die Paddel, ich hatte vor ein paar Jahren mein erstes Auto mit Automatik, einen Golf VI DSG mit Paddel. Ich glücklich und dachte, damit fährst du jetzt öfter. Na ja, hat nicht lange gedauert, da hatte ich das vergessen. Beim Sternchen, wenn ich mal paddele (beim Überholen), habe ich immer das Problem, Verkehr und DZM im Auge zu behalten, da ja auch der 350er ruckzuck hochdreht. Also wenn ich es dann mal brauche, dann nehme ich eher den Sportmodus der Automatik, aber vielleicht ist es ja auch nur mein "Missgeschick"

--
Gruß
Harald

SLK 350 schwarz BJ 2014

 Antworten    Antworten mit Zitat  

  E-Mail an mrdv1977    Bobby Webmaster informieren    Themen-Abo Themen-Abo bestellen
Gehe zu Seite: ( 1 | 2 | 3 )

zur Foren-Übersicht » » zur Seite Tipps und Technik R172
mbslk.de ... The SLK-CommunityCAR GLAS DESIGN
mbslk.de ... The SLK-CommunityCAR GLAS DESIGN

mbslk.de ... The SLK-Community

Username


Passwort




NEUER USER
Passwort vergessen?

mbslk.de ... The SLK-CommunityWer ist online?
mbslk.de ... The SLK-CommunityAnonym  :553
Mitglieder:    6
Im Chat  :    0


mbslk.de ... The SLK-CommunityXCar-Style
mbslk.de ... The SLK-CommunityXcar-style

mbslk.de ... The SLK-CommunityBesuch Nummer
mbslk.de ... The SLK-Community22.281.970

mbslk.de ... The SLK-Communityder Schwarz
mbslk.de ... The SLK-Communityder Schwarz

mbslk.de ... The SLK-CommunityGoogleSuche@MBSLK
mbslk.de ... The SLK-Community

mbslk.de ... The SLK-Community
mbslk.de ... The SLK-Community
Umfrage
Hast Du Einkommensnachteile durch Corona?

Ja
Nein

Zum Abstimmen bitte einloggen ...

Umfrage-Ergebnisse
Andere Umfragen

mbslk.de ... The SLK-Communityaffil_r_u
mbslk.de ... The SLK-Community

mbslk.de ... The SLK-Communitygoogle 160
mbslk.de ... The SLK-Community

mbslk.de ... The SLK-CommunityCookies
mbslk.de ... The SLK-Community

  BreNet GmbH - Ihr zuverlässiger Partner für Webhosting, Domains und Webspace in Bremen


© 1999-2020 Sven Kamm
MBSLK ist gemäß Urkunde Nr. 30 2015 204 974 eingetragene Marke von Sven Kamm