Quantcast
SLK & SLC Community

HOME IMPRESSUM Datenschutz @ Administratoren Wir über uns Nederlands Forum MBSLK-Foren


mbslk.de ... The SLK-CommunityVäth
mbslk.de ... The SLK-CommunityVÄTH - Give your car Wings

mbslk.de ... The SLK-CommunityCommunity
mbslk.de ... The SLK-CommunityStammtische
Veranstaltungen
Veranstaltungsfotos
SLK-Bilder
Bilder hochladen
User-Suche
Fahrer-Verzeichnis
Community-Check
Erlebnisberichte
FAQ

mbslk.de ... The SLK-CommunityPetzoldt
mbslk.de ... The SLK-CommunityPetzoldts-Fahrzeugpflege

mbslk.de ... The SLK-CommunityFreiwilliger Kostenbeitrag
mbslk.de ... The SLK-CommunityMBSLK.de fördern

mbslk.de ... The SLK-CommunityKommunikation
mbslk.de ... The SLK-CommunityMBSLK.de-FOREN MBSLK.de Foren

mbslk.de ... The SLK-CommunityBaureihe R170
mbslk.de ... The SLK-Community1996 - 2004
Baureihe R170

mbslk.de ... The SLK-CommunityBaureihe R171
mbslk.de ... The SLK-Community2004 - 2011
Baureihe R171

mbslk.de ... The SLK-CommunityBaureihe R172
mbslk.de ... The SLK-Community2011 - 2020
Baureihe R172

mbslk.de ... The SLK-CommunityAlle SLK Baureihen
mbslk.de ... The SLK-CommunitySLK Geschichte

mbslk.de ... The SLK-CommunityMarktplatz
mbslk.de ... The SLK-CommunityMBSLK.de-Kollektion
MBSLK.de Kollektion
Kleinanzeigen
Sonderkonditionen
Bücher

mbslk.de ... The SLK-CommunityLinkblock
mbslk.de ... The SLK-Community

mbslk.de ... The SLK-CommunityService & Tipps
mbslk.de ... The SLK-CommunityHotel und Gastro
Werkstatt-Tipps
Reifenservice
Werkstattkosten
KfZ-Kosten-Rechner
Felgenkalkulator
Link-Tipps
Downloads
MBSLK.de-Statistik
Newsletterarchiv




Die MBSLK.de-Foren » » Klatsch und Tratsch

MBSLK.de-Foren-Suche:
 
In ein anderes Forum wechseln:






zur Foren-Übersicht » » zur Seite Klatsch und Tratsch 
Klatsch und Tratsch » » Thema: Verabschiedung in den Ruhestand
Gehe zu Seite: ( 1 | 2 | 3 | 4 | 5 )
Beitrag von:

User existiert nicht mehr bei MBSLK.de
 Geschrieben am 01.03.2019 um 18:16 Uhr   
Hallo Ihr,

vielen Dank für euere vielen Antworten und Anregungen.

@Frank
Da ich in meiner ganzen Arbeitszeit auch immer still und leise war, werde ich wohl auch so gehen wie du das beschrieben hast. Im Gegensatz zu anderen Kollegen war ich wohl zu still und leise, denn in etlichem wurde ich benachteiligt und habe wohl auch zulange Kompromisse gemacht und zurückgesteckt. Im Nachhinein habe ich da erfahren wie ich ausgebootet wurde, auch finanziell! Ist mal so, kann ich nicht mehr ändern! Geld ist nicht alles, Gesundheit ist wichtiger und unbezahlbar! Ich war zu "brav" und habe immer alles erledigt was mir auf- und übertragen wurde, ohne murren!

@Thomas
Das Institut war immer ein wenig so wie mein Baby, ich habe es mit aufgebaut. Die meisten Kollegen waren noch nicht geboren oder im Kindergarten als ich dort das Arbeiten angefangen habe. Aber da ich jetzt schon seit Anfang November bis Mitte Februar (Resturlaub und Krankheit) Zuhause war, konnte ich mich schon ein wenig abnabeln und denke mir, die müssen schauen wie es weiter läuft.

@Rainer
Für diese handvoll Personen möchte ich ein ganz persönliches Abschiedsgeschenk machen. In der Plannung habe ich da einen kleinen selbstgemachten Schutzengel als Schlüsselanhänger. Ich hoffe sie schätzen ihn!

@Peter
Na ja ich habe einen "Spion" im Sekretariat, die werde ich mal vorsichtig fragen ob was geplant ist. Ansonsten muss ich mir im ganz kleinen Kreis was einfallen lassen oder auch nicht. Es kommt darauf an wer an meinem letzten Tag überhaupt anwesend ist.

@Hans
Man studiert an der Technischen Fakultät in meinem Fall Nanotechnologie! Alle Vorlesungen, Seminare usw. nur noch in englisch, auch die Institutssprache! Wir haben extra eine Sekretärin die auch chinesisch spricht, wegen der vielen Asiaten!
Die Kohle stimmt, denn ich bin in der glücklichen Lage mehr Rente zu bekommen als ich in den letzten Jahren Netto erhalten habe. Dies resultiert aus der Tatsache, dass ich früher ganztags beschäftigt war und jetzt nur noch halbtags.

@Claus
Ja in der Chefetage läuft das bei uns auch anders ab, hatte ich ja schon geschrieben.
Ein Kollege von mir wurde vor 2 Jahren verabschiedet. Da wurde eine Feier organisiert, da aber sein Rentenbeginn mit seinem 40jährigen Dienstjubiläum zusammenfiel, weiß ich nicht für was die Feier stattfand. Ich war zu diesem Zeitpunkt verreist! Er bekam da auch ein relativ wertvolles Geschenk, habe ich im Nachhinein erfahren! Mein 40jähriges Dienstjubiläum wurde vergessen, obwohl das Institut darüber vom Uni-Präsidenten informiert wurde. Wie ich schon durchblicken lies, gibt es bei uns Angestellte 1. Klasse und 2. Klasse! Aber ich denke das ist überall der Fall!

Aber auch das wird alles bald ein Ende haben, ca. 15x muss/darf ich noch an meine Dienststelle. Mal abwarten ob und wieviele Hilferufe mich dann noch erreichen! Bei Urlaub oder Krankheit sind es immer etliche, die ich auch immer brav schnellstens beantwortet habe!
Ich erwarte zumindest garnichts, so kann man auch nicht enttäuscht, sondern nur positiv überrascht werden!

Im Ruhestand werde ich mich auf alle Fälle nicht langweilen, habe ich doch etliche Hobbies, die ich dann mehr ausleben kann. Mein Mann ist ja nun schon seit 14 Jahren Zuhause und wir können dann auch endlich bei schönem Wetter spontan Ausflüge machen. Auch im Haus und Garten ist ja immer viel zu tun und Silbersternchen wird wohl immer äußerst gepflegt in der Garage auf seinen nächsten Einsatz warten. Meine Gesundheit ist Gott sei Dank auch im positiven und wenn ich endlich nach meiner Fuß-OP im Januar wieder tanzen kann, ist die Welt wieder in Ordnung. Gerade haben sie Uschi Glas im TV gezeigt, die morgen ihren 75. Geburtstag feiert. Wenn ich da noch so jugendlich wirke und so drauf bin, schätze ich mich glücklich! Für die Rentenkasse werde ich ab da dann auch ein Draufzahlgeschäft werden!

Viele Grüße

Eggi

--
Mein Silbersternchen:
SLC 200, EZ 7/2017, iridiumsilber, Leder Nappa zweifarbig platinweiß pearl/schwarz, AMG Style, 9G-Tronic


 Antworten    Antworten mit Zitat  

  Bobby Moderatoren-Team informieren    Themen-Abo Themen-Abo bestellen
Beitrag von:
... ist OFFLINE

   cynomolgus

Schreiberlevel:
Forenobersekundaner
Forenobersekundaner
Beiträge: 329
User seit 29.07.2015
geprüftes Mitglied
 Geschrieben am 03.03.2019 um 13:17 Uhr   
Hallo Eggi,

ich bereite mich auch gerade auf den Ruhestand vor. Eine gewaltige (über 12.000 Stellen weltweit) Personalabbaumaßnahme erleichtert mir den vorzeitigen Ruhestand mit einer recht großzügigen Entschädigung.

Das Abbauen der Stellen erstreckt sich über einge Jahre, zu "meinem Termin" sind wir 4 Kollegen, die gehen.

Wir wollen das gemeinsam feiern, haben eine kleine Privatbrauerei mit kalt/warmen Buffet gemietet und laden ein, wen wir wollen. Das sind gut 100 Personen. Einige, die wir wirklich nicht sehen wollen, laden wir denn doch nicht ein. Wir lassen auch den ganzen akademischen Zirkus bleiben. Meine Masteranden und Doktoranden lade ich halt ein, sofern noch in der Nähe.

Wir 4 Ruheständler bestimmen und zahlen. Zu viert ist das auch gar nicht mal viel.

Mir ist das "danach" wichtiger, als die Feier. Ich kann noch gut als Consultant/Berater ab und an und wohldosiert+bezahlt in meinem Beruf arbeiten. Oder ein paar Vorlesungen im Semester halten. Ich weiß nur noch nicht, ob ich das will.
Ansonsten denke ich viel intensiver darüber nach wie ich körperlich+geistig+in meinen sozialen Kompetenzen fit bleibe und nicht in ein Ruhestandsloch falle.

Sonntagsgruß, Rainer

--
Käfer1200, Datsun200L, Datsun 2.4, Nissan Patrol 2.8, Opel RekordE, Opel Rekord C, Opel Kadett C, Ford Sierra, Nissan 300 ZXT, Citroen BX, Daewoo Nubira, Citroen C1, Opel Corsa C, MB S210, Hyundai H1, MB S212, MB R170, MB W201 2.6...

 Antworten    Antworten mit Zitat  

  E-Mail an cynomolgus    Bobby Moderatoren-Team informieren    Themen-Abo Themen-Abo bestellen
Affiliate-Anzeigen:














Beitrag von:

User existiert nicht mehr bei MBSLK.de
 Geschrieben am 03.03.2019 um 15:16 Uhr   
[ Beitrag wurde zuletzt editiert von Eggi1 am 03.03.2019 um 15:20 Uhr ]

Hallo Rainer,



ich bereite mich auch gerade auf den Ruhestand vor. Eine gewaltige (über 12.000 Stellen weltweit) Personalabbaumaßnahme erleichtert mir den vorzeitigen Ruhestand mit einer recht großzügigen Entschädigung.



du glücklicher! Ich mußte ja auch einen Auflösungvertrag schließen, aber eine Entschädigung für vorzeitigen Ruhestand gibt es beim Staat schon lange nicht mehr. Einige Bekannte von mir wurde dies auch mit einigen zig-Tausender versüßt. Für ihre Abschiedsfeiern erhielten sie auch noch etliche 100€ Zuschuss. Was solls ich kann mir alles leisten was ich will. Das meiste hätten eh dann die Kinder abbekommen. Gesundheit, Glück und eine intakte Familie sind wichtiger!

Meine Hinzuverdienstgrenze habe ich für dieses Jahr schon erreicht und so könnte ich nur unentgeltlich beratend tätig sein. Ich gehe ja nicht in die Regelaltersrente sondern in die vorgezogen Rente für besonders langjährige Arbeitnehmer, da ist man mit 6300€ pro Jahr gedeckelt.

Viel Spaß noch bis zu deinem Ausscheiden, bei mir sind es noch 4 Wochen à 4 Tage. Vielleicht ein paar Tage weniger, denn die Überstunden schenke ich nicht komplett her. Das dankt mir keiner!

In ein Ruhestandsloch falle ich sicherlich nicht, ich habe schon eine lange Liste was ich dann alles mit Ruhe erledigen möchte. Auf viele Sachen freue ich mich schon. In meinem Kopf sind viele kreative Projekte.

Viele Grüße Eggi

--
Mein Silbersternchen:
SLC 200, EZ 7/2017, iridiumsilber, Leder Nappa zweifarbig platinweiß pearl/schwarz, AMG Style, 9G-Tronic


 Antworten    Antworten mit Zitat  

  Bobby Moderatoren-Team informieren    Themen-Abo Themen-Abo bestellen
Beitrag von:
... ist OFFLINE

   raimund54

Schreiberlevel:
Forenunterprimaner
Forenunterprimaner
Beiträge: 471
User seit 23.08.2014

User fördert mbslk.de
geprüftes Mitglied
 Geschrieben am 03.03.2019 um 16:04 Uhr   


Eggi1 schrieb:


Meine Hinzuverdienstgrenze habe ich für dieses Jahr schon erreicht und so könnte ich nur unentgeltlich beratend tätig sein. Ich gehe ja nicht in die Regelaltersrente sondern in die vorgezogen Rente für besonders langjährige Arbeitnehmer, da ist man mit 6300€ pro Jahr gedeckelt.





Hallo,

die Hinzuverdienstgrenze kannst du noch nicht erreicht haben, da Du ja noch nicht in vorgezogenem Ruhestand bist. Erst ab dann gilt 6300/anno bzw. 525/Monat, d.h. bei Dir ab 1.4. 9 * 525 € bis Jahresende.

Wenn man dann mehr verdient, gibt es Abzüge (40%) von der Rente.

Gruß,

Raimund

--
SLK 230 R 170 YELLOWSTONE, Designo + AMG; E43 AMG T-Modell als Alltagskutsche in hyazinthrot metallic

 Antworten    Antworten mit Zitat  

  E-Mail an raimund54    Bobby Moderatoren-Team informieren    Themen-Abo Themen-Abo bestellen
Affiliate-Anzeigen:







Beitrag von:

User existiert nicht mehr bei MBSLK.de
 Geschrieben am 03.03.2019 um 17:06 Uhr   
Hallo Raimund,



raimund54 schrieb:
die Hinzuverdienstgrenze kannst du noch nicht erreicht haben, da Du ja noch nicht in vorgezogenem Ruhestand bist. Erst ab dann gilt 6300/anno bzw. 525/Monat, d.h. bei Dir ab 1.4. 9 * 525 € bis Jahresende.
Wenn man dann mehr verdient, gibt es Abzüge (40%) von der Rente.



habe ich schon. Ich bin schon seit dem 1. November 2019 Rentner und habe mit meinem zusätzlichen Gehalt sowohl den Hinzuverdienst für 2018 und jetzt auch für 2019 ausgenutzt.
Mir würde dann nicht nur von der Rente was abgezogen, ich würde auch die komplette VBL verlieren.
Ich hätte schon am 1. Oktober 2018 gehen können, aber dann wäre der Hinzuverdienst für das Jahr 2018 zu hoch ausgefallen. Die Abzüge die ich dann gehabt hätte, hätten sich nicht gerechnet. Es war sowieso mit der DRV ein hin- und her, dann hatten sie auch noch einen Softwarefehler in ihrem Programm und wollten mir die Rente ab dem 1.1.2019 wieder komplett streichen. Ich mußte dann Einspruch einlegen, die VBL hat auch erst mit zähem Nachhaken funktioniert! Bis alles richtig lief waren viele Telefonate und Schreibkram nötig! Aber jetzt läufts und ich hoffe doch alles richtig! Aber am 1.4.2019 ist dann entgültig Schluß!

Ein Bekannter mußte 5x zur Beratungsstelle bis alles richtig beantragt wurde. Ihm wurde von Berlin dann ein spezieller Sachbearbeiter genannt und unter dem Strich hatte er dann etliche 100€ mehr in der Tasche und konnte 6 Monate früher gehen. Glücklicherweise lies er rechtzeitig einen Abgleich machen, denn er war von seinem Beruf ausgelaugt und wollte in den Ruhestand. Bei ihm war es durch Einsätze ihn vielen verschiedenen Ländern und teilweise auch Selbständigkeit nicht so einfach.

Viele Grüße Eggi


--
Mein Silbersternchen:
SLC 200, EZ 7/2017, iridiumsilber, Leder Nappa zweifarbig platinweiß pearl/schwarz, AMG Style, 9G-Tronic


 Antworten    Antworten mit Zitat  

  Bobby Moderatoren-Team informieren    Themen-Abo Themen-Abo bestellen
Beitrag von:
... ist OFFLINE

   raimund54

Schreiberlevel:
Forenunterprimaner
Forenunterprimaner
Beiträge: 471
User seit 23.08.2014

User fördert mbslk.de
geprüftes Mitglied
 Geschrieben am 03.03.2019 um 20:21 Uhr   
Hallo Eggi,

dann hatte ich da etwas nicht richtig verstanden.

Ich bin seit 01.01.19 in vorgezogenem Ruhestand und bin aber nebenberuflich noch selbständig tätig. Bei mir lief bisher soweit alles glatt mit der Rente, sowohl Antrag als auch die Zahlungen jetzt.

Ich werde aber wohl die Hinzuverdienstgrenze überschreiten und mit einer Rentenkürzung bis 31.01.20 rechnen müssen, mein normales Renteneintrittsalter. Danach darf man ja unbegrenzt dazu verdienen.

Gruß,

Raimund

--
SLK 230 R 170 YELLOWSTONE, Designo + AMG; E43 AMG T-Modell als Alltagskutsche in hyazinthrot metallic

 Antworten    Antworten mit Zitat  

  E-Mail an raimund54    Bobby Moderatoren-Team informieren    Themen-Abo Themen-Abo bestellen
Affiliate-Anzeigen:







Beitrag von:
... ist OFFLINE

   Olaf M

Schreiberlevel:
Forenkaiser
Forenkaiser
Beiträge: 10779
User seit 04.11.2004
geprüftes Mitglied
 Geschrieben am 04.03.2019 um 00:13 Uhr   


Odin schrieb:


S - FP 230 schrieb:
Für mich persönlich wird das nach aktuellem Stand der Dinge so laufen, dass ich ziemlich still und leise das Weite suche!

Ich gehe nicht im Bösen, aber die Zahl der Leute welche mich an die Füße fassen können steigt doch die letzten Jahre deutlich an!

Liegt natürlich auch am Alter, denn ich stelle immer mehr fest, dass ich nicht (mehr) bereit bin faule Kompromisse zu machen. Und die Firmenleitung wird immer "unmenschlicher", heißt, Profit geht über alles!

Frank

--
„Ich gehöre einer Generation an, für die Multitasking bedeutet, auf dem Klo zu sitzen und eine Zeitung zu lesen.“

Michael Ringier, Schweizer Verleger


Mahlzeit,
kann ich so unterschreiben.
Ich werde nächstes Jahr, mit 60, aufhören.
Am letzten Tag werde ich wie immer nach Hause fahren und das wars dann.
Eine kleine Handvoll ganz persönlicher Kolleginnen/Kollegen werde ich danach zum Essen einladen.

--
Gruß Ralf



Moin,

dann unterschreibe ich da einmal gerne mit!

Oki, unser Chef macht für unsere Ruheständler immer ein Abschiedsessen und die Kollegen sammeln für ein persönliches Geschenk - und damit ist Ruhe!

Mit jetzt 57 Lenzen habe ich zwar noch ein paar Jahre, wenn es gut läuft um die fünf bis sechs aber dann ist Arschlecken angesagt, im Job ist sich am Ende jeder selbst der Nächste und fertig!

--
Viele Grüße aus dem Süden von Hamburg >> Olaf
_________________________________________________
G VII R, volle Hütte, Stage 1, 480Nm

Ein Auto ohne Allrad ist eine Notlösung (W. Röhrl)

 Antworten    Antworten mit Zitat  

  E-Mail an Olaf M    Bobby Moderatoren-Team informieren    Themen-Abo Themen-Abo bestellen
Beitrag von:
... ist OFFLINE

   Picasso

Schreiberlevel:
Forenobertertianer
Forenobertertianer
Beiträge: 220
User seit 05.11.2017
 Geschrieben am 04.03.2019 um 13:15 Uhr   
Liebe Eggi !

Ich wünsche Dir viel Gesundheit und Glück für den weiteren Unruhe- Zustand

auf dass Du Ihn recht lange genießen kannst. Ich bin bereits im 20zigsten Unruhejahr.

Vor allem dass Du keinen Pensionsschock bekommst.

In diesem Sinn alles gute

Franz

 Antworten    Antworten mit Zitat  

  E-Mail an Picasso    Bobby Moderatoren-Team informieren    Themen-Abo Themen-Abo bestellen
Affiliate-Anzeigen:







Beitrag von:

User existiert nicht mehr bei MBSLK.de
 Geschrieben am 04.03.2019 um 15:03 Uhr   
Hallo Franz,



Vor allem dass Du keinen Pensionsschock bekommst.



vielen Dank für die Wünsche, aber nein einen Pensionsschock werde ich sicherlich nicht bekommen, bin ja auch kein Beamter gewesen. Ich habe aber schon so viele Pläne, dass ich in den letzten vier Wochen fast keine Zeit mehr hätte um in die Arbeit zu gehen!
Außerdem wurde mir heute schon prophezeit, dass ich oft noch kontakiert werden werde! Mal abwarten ob die es wirklich nicht schaffen!

Das Pensionsleben wird mir aber schon seit über 14 Jahren von meinem Mann vorgelebt! Der ist glücklich, dass er jetzt bald einen Mitstreiter hat!

Grüße Eggi

--
Mein Silbersternchen:
SLC 200, EZ 7/2017, iridiumsilber, Leder Nappa zweifarbig platinweiß pearl/schwarz, AMG Style, 9G-Tronic


 Antworten    Antworten mit Zitat  

  Bobby Moderatoren-Team informieren    Themen-Abo Themen-Abo bestellen
Beitrag von:

User existiert nicht mehr bei MBSLK.de
 Geschrieben am 07.03.2019 um 20:35 Uhr   
Hallo Ihr,

also heute wurde ich von unserem Vizechef gefragt ob ich am 14.03.2019 am Lehrstuhl bin, denn da möchten sie ab 13 Uhr eine kleine Abschiedsfeier für mich organisieren.

Dienstschluß habe ich zwar schon um 12.30Uhr, aber ich habe gestern mal Arbeitszeitbilanz gezogen und festgestellt, dass ich jetzt schon so viele Überstunden habe, dass ich zu Hause bleiben könnte. Was solls sind halt dann alle mein Abschiedsgeschenk an den Lehrstuhl bzw. Universität. Ausgezahlt wird so was bei uns nicht! Eigentlich wollte ich keine Überstunden herschenken, aber ich tue es jetzt meiner Nachfolgerin zuliebe! Aber sie ist sehr nett!
Sie hat am Montag angefangen, ich muss sie jetzt auf die Schnelle noch einarbeiten, was in vier Wochen eigentlich nicht zu schaffen ist. Mein Arbeitsgebiet ist zu umfassend. Aber sie ist eine hochintelligente Akademikerin mit schneller Auffassungsgabe, pünktlich, verläßlich, vorallem auch sortiert und logisch denkend. Eben FRAU! Da ihr deutsch noch nicht so gut ist und sie es aber für einen Teil meiner Arbeiten benötigt, gibt es den Deutsch-Crashkurs noch dazu. Sie kommt aus der Ukraine.

Ich denke aber, dass sie nicht die Endlösung für meinen Arbeitsplatz sein wird, denn auf Dauer wird sie als promovierte Akademikerin nicht um den Gehalt eines technischen Angestellten beim Staat arbeiten. Es wird wohl nur ein Einstieg an die Uni sein und ihr Vertrag läuft auch erst mal nur bis Ende August 2019!

Meine Betriebszugehörigkeit wurde heute um zwei Jahre verlängert, so dass ich doch noch überall Zutritt und Zugriff auf alles habe. Aber halt dann unentgeltlich, es gibt keinen Topf aus dem sie mich bezahlen könnten. Mein Mann droht mir aber jetzt schon mit Zoff sollte ich zuviel machen. Er möchte eigentlich, dass ich garnichts mehr für die Uni mache! Er hat zwar recht, aber es ist nicht meine Natur alle im Stich zu lassen, auch wenn es der eine oder andere verdient hätte! Ich habe nämlich schon seit über einem Jahr auf mein Ausscheiden hingewiesen und auf die Einarbeitung eines neuen Mitarbeiters!

Mal abwarten was sie sich für die Abschiedsfeier einfallen lassen!

Mein letzter Tag ist aber dann der 28.03.2019, an dem ich dann wohl ganz schnell verschwinden werde, denn es könnte da nach 44 Jahren doch das eine oder andere Tränchen fließen, denn im Endeffekt denkt man doch an die schönen Zeiten und nicht an den Ärger und Streß den es doch mal öfter gegeben hat.


Viele Grüße

Eggi

--
Mein Silbersternchen:
SLC 200, EZ 7/2017, iridiumsilber, Leder Nappa zweifarbig platinweiß pearl/schwarz, AMG Style, 9G-Tronic


 Antworten    Antworten mit Zitat  

  Bobby Moderatoren-Team informieren    Themen-Abo Themen-Abo bestellen
Gehe zu Seite: ( 1 | 2 | 3 | 4 | 5 )

zur Foren-Übersicht » » zur Seite Klatsch und Tratsch
mbslk.de ... The SLK-CommunityWindschott DESIGN
mbslk.de ... The SLK-CommunityCAR GLAS DESIGN

mbslk.de ... The SLK-Community

Username


Passwort




NEUER USER
Passwort vergessen?

mbslk.de ... The SLK-CommunityWer ist online?
mbslk.de ... The SLK-CommunityAnonym  :658
Mitglieder:    2
Im Chat  :    0


mbslk.de ... The SLK-CommunityXCar-Style
mbslk.de ... The SLK-CommunityXcar-style

mbslk.de ... The SLK-CommunityBesuch Nummer
mbslk.de ... The SLK-Community25.421.524

mbslk.de ... The SLK-Communityder Schwarz
mbslk.de ... The SLK-Communityder Schwarz

mbslk.de ... The SLK-CommunityGoogle@MBSLK
mbslk.de ... The SLK-Community

mbslk.de ... The SLK-Community
mbslk.de ... The SLK-Community
Umfrage
Betrachtest Du in Geschäften, die Du nicht kennst, die Bewertungen im Intenet?

Ja (fast immer, regelmäßig)
Ab und zu (eher selten, sporadisch)
Nein (eigentlich nie)

Zum Abstimmen bitte einloggen ...

Umfrage-Ergebnisse
Andere Umfragen

mbslk.de ... The SLK-Communityaffil_r_u
mbslk.de ... The SLK-Community
<

mbslk.de ... The SLK-Communitygoogle 160
mbslk.de ... The SLK-Community

  BreNet GmbH - Ihr zuverlässiger Partner für Webhosting, Domains und Webspace in Bremen


© 1999-2022 Sven Kamm
MBSLK ist gemäß Urkunde Nr. 30 2015 204 974 eingetragene Marke von Sven Kamm