Quantcast
SLK & SLC Community

HOME IMPRESSUM Datenschutz @ Administratoren Wir über uns Nederlands Forum MBSLK-Foren


mbslk.de ... The SLK-CommunityVäth
mbslk.de ... The SLK-CommunityVÄTH - Give your car Wings

mbslk.de ... The SLK-CommunityCommunity
mbslk.de ... The SLK-CommunityStammtische
Veranstaltungen
Veranstaltungsfotos
SLK-Bilder
Bilder hochladen
User-Suche
Fahrer-Verzeichnis
Community-Check
Erlebnisberichte
FAQ

mbslk.de ... The SLK-CommunityPetzoldt
mbslk.de ... The SLK-CommunityPetzoldts-Fahrzeugpflege

mbslk.de ... The SLK-CommunityFreiwilliger Kostenbeitrag
mbslk.de ... The SLK-CommunityMBSLK.de fördern

mbslk.de ... The SLK-CommunityKommunikation
mbslk.de ... The SLK-CommunityMBSLK.de-FOREN MBSLK.de Foren

mbslk.de ... The SLK-CommunityBaureihe R170
mbslk.de ... The SLK-Community1996 - 2004
Baureihe R170

mbslk.de ... The SLK-CommunityBaureihe R171
mbslk.de ... The SLK-Community2004 - 2011
Baureihe R171

mbslk.de ... The SLK-CommunityBaureihe R172
mbslk.de ... The SLK-Community2011 - 2020
Baureihe R172

mbslk.de ... The SLK-CommunityAlle SLK Baureihen
mbslk.de ... The SLK-CommunitySLK Geschichte

mbslk.de ... The SLK-CommunityMarktplatz
mbslk.de ... The SLK-CommunityMBSLK.de-Kollektion
MBSLK.de Kollektion
Kleinanzeigen
Sonderkonditionen
Bücher

mbslk.de ... The SLK-CommunityLinkblock
mbslk.de ... The SLK-Community

mbslk.de ... The SLK-CommunityService & Tipps
mbslk.de ... The SLK-CommunityHotel und Gastro
Werkstatt-Tipps
Reifenservice
Werkstattkosten
KfZ-Kosten-Rechner
Felgenkalkulator
Link-Tipps
Downloads
MBSLK.de-Statistik
Newsletterarchiv




Die MBSLK.de-Foren » » Klatsch und Tratsch

MBSLK.de-Foren-Suche:
 
In ein anderes Forum wechseln:






zur Foren-Übersicht » » zur Seite Klatsch und Tratsch 
Klatsch und Tratsch » » Thema: Petition: Keine Fahrverbote in Städten oder Autobahnen – Anpassung der Grenzwerte
Gehe zu Seite: ( 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 )
Beitrag von:

User existiert nicht mehr bei MBSLK.de
 Geschrieben am 13.02.2019 um 19:36 Uhr   
Zu schön um realität zu werden Ralf. Man wird sehen....

 Antworten    Antworten mit Zitat  

  Bobby Webmaster informieren    Themen-Abo Themen-Abo bestellen
Beitrag von:
... ist OFFLINE


Schreiberlevel:
Forenritter
Forenritter
Beiträge: 3027
User seit 04.08.2009
geprüftes Mitglied
 Geschrieben am 14.02.2019 um 01:08 Uhr   
Auf Ärzte ist auch kein Verlass mehr

http://taz.de/Falsche-Angaben-zu-Stickoxid/!5572843/



--
Schwarz-Leistung-Kabrio

 Antworten    Antworten mit Zitat  

  E-Mail an jw61    Bobby Webmaster informieren    Themen-Abo Themen-Abo bestellen
Affiliate-Anzeigen:














Beitrag von:
... ist OFFLINE

   prof_dr_m

Schreiberlevel:
Forenritter
Forenritter
Beiträge: 3413
User seit 22.07.2013
geprüftes Mitglied
 Geschrieben am 14.02.2019 um 08:52 Uhr   
Tempolimit: http://tinyurl.com/y35bzt2t

--
SLK-320*AMG:Tacho+Sitze+17“Styl.I+Spoiler*CL-Kü-Grill*Dach+LFK+SK foliert*CarSign-Halter mit MBSLK Inlay*INXX-Bügel*Becker 7944*Sparco-Schaltkn.*AWS2002*EasyRoof*TFL ü.NSW*LED-RL+3.BL“smoked“*ÖP:Stage-II+LFK-M113+Speedshift*Bilstein-B4*Stahlflex

 Antworten    Antworten mit Zitat  

  E-Mail an prof_dr_m    Bobby Webmaster informieren    Themen-Abo Themen-Abo bestellen
Beitrag von:
... ist OFFLINE

   U WE 55

Schreiberlevel:
Forenprinz
Forenprinz
Beiträge: 6105
User seit 12.08.2003

User fördert mbslk.de
geprüftes Mitglied
 Geschrieben am 15.02.2019 um 12:57 Uhr   
http://tinyurl.com/y5a7yyho

"Umgehung von Fahrverboten Regierung will Dieselschadstoff-Grenzwerte lockern

Die Bundesregierung will nach SPIEGEL-Informationen mehr Dieselfahrer von Fahrverboten verschonen - und einen höheren Schadstoffausstoß zulassen. Dahinter steckt offenbar eine Initiative von BMW."


--
Pflichtangabe zu den Inhaltsstoffen meiner Postings:
Kompetenz, Erfahrung, geringe Anteile von Halbwissen.
Kann Spuren von Ironie oder Hörensagen enthalten.

 Antworten    Antworten mit Zitat  

  E-Mail an U WE 55    Bobby Webmaster informieren    Themen-Abo Themen-Abo bestellen
Affiliate-Anzeigen:







Beitrag von:
... ist OFFLINE

   MacPeter

Schreiberlevel:
Forenoberprimaner
Forenoberprimaner
Beiträge: 510
User seit 21.07.2014

User fördert mbslk.de
geprüftes Mitglied
 Geschrieben am 15.02.2019 um 18:37 Uhr   
Hallo zusammen

in mal gespannt was die DUH dazu sagt...
Hoffe die können nichts dagegen machen.

Gruß...MacPeter

--
SLK 200 Kompressor
07/2005
Bernsteinrot, metallic
Lenkrad unten abgeflacht, in Alcantara
Dachmodul, Powerconverter, Windschott getönt

 Antworten    Antworten mit Zitat  

  E-Mail an MacPeter    Bobby Webmaster informieren    Themen-Abo Themen-Abo bestellen
Beitrag von:
... ist OFFLINE

   U WE 55

Schreiberlevel:
Forenprinz
Forenprinz
Beiträge: 6105
User seit 12.08.2003

User fördert mbslk.de
geprüftes Mitglied
 Geschrieben am 15.02.2019 um 18:56 Uhr   
Die DUH braucht nix sagen, dass hat der Spiegel schon versaut

http://tinyurl.com/y44kot3d

"Nach SPIEGEL-Bericht Koalition will Fahrverbots-Grenzwerte doch nicht ändern

Die Koalition wollte mehr Dieselfahrer von Fahrverboten verschonen und dafür Grenzwerte lockern - offenbar auf Initiative von BMW. Nun rücken die Koalitionsfraktionen von diesem Plan ab."

--
Pflichtangabe zu den Inhaltsstoffen meiner Postings:
Kompetenz, Erfahrung, geringe Anteile von Halbwissen.
Kann Spuren von Ironie oder Hörensagen enthalten.

 Antworten    Antworten mit Zitat  

  E-Mail an U WE 55    Bobby Webmaster informieren    Themen-Abo Themen-Abo bestellen
Affiliate-Anzeigen:







Beitrag von:
... ist OFFLINE

   silverstone

Schreiberlevel:
Forenprofessor
Forenprofessor
Beiträge: 2563
User seit 10.12.2011

User fördert mbslk.de
geprüftes Mitglied
 Geschrieben am 15.02.2019 um 20:13 Uhr   
Hallo zusammen,

sorry, aber das ist für mich absoluter Unsinn was der Spiegel da geschrieben hat. Für mich voll nachvollziehbar, dass man das nach ein paar Stunden gleich wieder einkassiert hat.

Rechtlich nicht umsetzbar und inhaltlich unsinnig. Fahrzeuge, die nach dem alten EU Prüfzyklus gemäss einer Schadstoffklasse zugelassen wurden unterscheiden sich deutlich innerhalb ihreres Schadstoffausstosses unter praxisnahen Bedingungen (von 200 bis 600), wobei nicht deutsche Fahrzeuge zumeisst höhere Schadstoffkonzentrationen als deutsche Fahrzeuge ausstossen. Nach der beschriebenen Vorgehensweisse würde das dann quer durch alle Schadstoffklassen gehen. Vollkommen unmöglich umzusetzen, zumal diese Werte im EU Recht verankert sind.

Gruss Rainer

--
SLK 280 (R 171)
Tuning: Parktronic hinten, kurze Antenne, Glaswindschott, TFL, Jet-Streaming-Performance-Flaps, Domstrebe des Glaubens (mehr brauche ich nicht)

 Antworten    Antworten mit Zitat  

  E-Mail an silverstone    Bobby Webmaster informieren    Themen-Abo Themen-Abo bestellen
Beitrag von:
... ist OFFLINE


Schreiberlevel:
Forenritter
Forenritter
Beiträge: 3027
User seit 04.08.2009
geprüftes Mitglied
 Geschrieben am 15.02.2019 um 23:45 Uhr   
Vielleicht sollte man zukünftig nicht nur in den USA-Exportautos die Filtertechnologie einsetzen, die dort den Schadstoffausstoß (am Auspuff gemessen!!!) auf 100müg NOx begrenzen, sondern eben auch hier in unsere EU-Autos.

Euro5 hat zum Vergleich 180 müg, die aber durch die illegalen Abschalteinrichtungen in der Praxis weit übertroffen werden.

Es geht technisch also problemlos, nur die Betrugsmafia will das hier (noch) nicht!


--
Schwarz-Leistung-Kabrio

 Antworten    Antworten mit Zitat  

  E-Mail an jw61    Bobby Webmaster informieren    Themen-Abo Themen-Abo bestellen
Affiliate-Anzeigen:







Beitrag von:
... ist OFFLINE

   silverstone

Schreiberlevel:
Forenprofessor
Forenprofessor
Beiträge: 2563
User seit 10.12.2011

User fördert mbslk.de
geprüftes Mitglied
 Geschrieben am 16.02.2019 um 11:24 Uhr   
Hallo zusammen,
vielleicht bin ich falsch informiert, aber nach meinen Informationen war der Ablauf folgend:
Der Gesetzgeber hat für die Zulassung von Fahrzeugen ein vorgeschriebenes Prufverfahren verbindlich vorgegeben (welches in der Tat relativ praxisfremd war) und für die einzelnen Schadstoffklassen unterschiedliche verbindliche Maximalwerte erlassen. Fahrzeuge welche diese Werte bei der vorgeschriebenen Prüfung eingehalten haben, haben eine Betriebserlaubnis bekommen. Der reale Schadstoffausstoss ausserhalb dieser vorgeschriebenen Prüfung war zu dieser Zeit kein Bestandteil der Zulassung.
In der Tat hat der VW Konzern betrogen, weil er eine Software speziell für diese vorgeschriebene Prüfung eingesetzt hat. Bei den anderen Herstellern liegen diese Erkenntnisse nicht vor. Hier werden Abschaltbedingungen wie Temperaturfenster usw. ausserhalb des vorgegebenen Prüfzyklus allgemein als Betrug bezeichnet. Ob das auch formaljuristisch den Tatbestand des Betruges erfüllt ist für mich sehr strittig.
Die deutsche Öffentlichkeit schlägt gerne auf die deutschen Autohersteller ein und blendet dabei gerne aus, dass die ausländschen Hersteller sich auf ihre
rechtmässige Zulassung berufen und jegliche moralische Nachbesserung verweigern.
Wegen der Verletzung der innerstädtischen Luftwerte, und nur deswegen, hat man nun die Prüfmethode für die Zulassung geändert. Prima, jetzt aber die rechtmässige Zulassung von der vorher zugelassenen Fahrzeuge anzuzweifeln halte ich für unsinnig.
Zum Glück ist wenn wir erst einmal die kaputt gemacht haben die das Geld für unsere Gesellschaft erwirtschaftet haben dann auch kein Geld mehr für die da, die es zerredet haben.
Gruss Rainer

--
SLK 280 (R 171)
Tuning: Parktronic hinten, kurze Antenne, Glaswindschott, TFL, Jet-Streaming-Performance-Flaps, Domstrebe des Glaubens (mehr brauche ich nicht)

 Antworten    Antworten mit Zitat  

  E-Mail an silverstone    Bobby Webmaster informieren    Themen-Abo Themen-Abo bestellen
Beitrag von:
... ist OFFLINE


Schreiberlevel:
Forenritter
Forenritter
Beiträge: 3027
User seit 04.08.2009
geprüftes Mitglied
 Geschrieben am 16.02.2019 um 14:36 Uhr   
Hallo,

betrogen haben nicht nur VW/Audi/Skoda/Seat/Porsche, auch MB und etliche andere haben seit 2005/2006 die Software manipuliert.

Ob dies strafrechtlich auch in DEU als Betrug verurteilt wird, darf man angesichts 5 jähr. Verjährungsfrist bezweifeln, aber zb. in den USA sitzen noch einige VW-Manager in Haft. Zivilrechtlich ist das aber unerheblich.

Die Krönung ist aber die Tatsache, dass die VW-Chefjuristin allen Ernstes noch letzte Woche öffentlich bestritt, es wäre jemand geschädigt worden, aber gleichzeitig verklagt VW als Geschädigter seinen Betrugssoftware-Zulieferer Bosch auf Milliarden-Schadensersatz... Der Abgasskandal wird VW bis zu 100 Milliarden EUR kosten, ist das etwa kein Schaden und wer zahlt den dann? Doch nicht VW als Unternehmen, sondern deren Aktionäre als Eigentümer. Sind die dann nicht geschädigt?

Millionen Dieselfahrer und die Autohändlerbranche, die von Fahrverboten, Wertminderung usw. direkt betroffen sind, dürften diese von VW vertretende Sach- und Rechtslage anders beurteilen. Und immer mehr Gerichte sehen dies ebenfalls anders als die Autohersteller.

Luftreinhaltepläne werden von den jeweiligen Kommunen erstellt, nicht von Umweltministern, und basieren im Wesentlichen auf Prognosen zu dem Hauptverursacher Verkehr. Wenn jetzt die Autos bereits im Schnitt 50% mehr verbrauchen als im NEFZ angegeben und zusätzlich der für die jeweilige EURO-Norm normierte Schadstoffausstoß unzulässig weit überschritten wird, darf man sich nicht wundern, wenn diese Prognosen nicht einzuhalten sind und an etlichen Messstellen die Grenzwerte massiv überschritten werden.

Und genau für den Fall dieser Grenzwertüberschreitungen sind in den Luft...plänen Massnahmen zwingend vorgeschrieben und konsequent umzusetzen: Umweltzonen, Tempolimit, Fahrverbote usw.

Und genau da setzt die DUH an und lässt den Gerichten keine andere Wahl, als diesen Klagen stattzugeben.

Deshalb sind für mich diejenigen kausal verantwortliche Verursacher, die geltendes Recht mit Füßen treten und nicht diejenigen, die erst infolge solchen Fehlverhalten dieses Recht einfordern können.

Einfach formuliert: ohne Betrugsmafia keine oder zumindestens deutlich weniger DUH-Klagen.

--
Schwarz-Leistung-Kabrio

 Antworten    Antworten mit Zitat  

  E-Mail an jw61    Bobby Webmaster informieren    Themen-Abo Themen-Abo bestellen
Gehe zu Seite: ( 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 )

zur Foren-Übersicht » » zur Seite Klatsch und Tratsch
mbslk.de ... The SLK-CommunityWindschott DESIGN
mbslk.de ... The SLK-CommunityCAR GLAS DESIGN

mbslk.de ... The SLK-Community

Username


Passwort




NEUER USER
Passwort vergessen?

mbslk.de ... The SLK-CommunityWer ist online?
mbslk.de ... The SLK-CommunityAnonym  :677
Mitglieder:    4
Im Chat  :    0


mbslk.de ... The SLK-CommunityXCar-Style
mbslk.de ... The SLK-CommunityXcar-style

mbslk.de ... The SLK-CommunityBesuch Nummer
mbslk.de ... The SLK-Community24.916.593

mbslk.de ... The SLK-Communityder Schwarz
mbslk.de ... The SLK-Communityder Schwarz

mbslk.de ... The SLK-CommunityGoogle@MBSLK
mbslk.de ... The SLK-Community

mbslk.de ... The SLK-Community
mbslk.de ... The SLK-Community
Umfrage
Übst Du heute den Beruf aus, den Du Dir als Kind/Jugendlicher vorgestellt hast?

Ja
Nein

Zum Abstimmen bitte einloggen ...

Umfrage-Ergebnisse
Andere Umfragen

mbslk.de ... The SLK-Communityaffil_r_u
mbslk.de ... The SLK-Community
<

mbslk.de ... The SLK-Communitygoogle 160
mbslk.de ... The SLK-Community

  BreNet GmbH - Ihr zuverlässiger Partner für Webhosting, Domains und Webspace in Bremen


© 1999-2022 Sven Kamm
MBSLK ist gemäß Urkunde Nr. 30 2015 204 974 eingetragene Marke von Sven Kamm