Quantcast
SLK & SLC Community

HOME IMPRESSUM Datenschutz @ Administratoren Wir über uns Nederlands Forum MBSLK-Foren


mbslk.de ... The SLK-CommunityVäth
mbslk.de ... The SLK-CommunityVÄTH - Give your car Wings

mbslk.de ... The SLK-CommunityCommunity
mbslk.de ... The SLK-CommunityStammtische
Veranstaltungen
Veranstaltungsfotos
SLK-Bilder
Bilder hochladen
User-Suche
Fahrer-Verzeichnis
Community-Check
Erlebnisberichte
FAQ

mbslk.de ... The SLK-CommunityPetzoldt
mbslk.de ... The SLK-CommunityPetzoldts-Fahrzeugpflege

mbslk.de ... The SLK-CommunityFreiwilliger Kostenbeitrag
mbslk.de ... The SLK-CommunityMBSLK.de fördern

mbslk.de ... The SLK-CommunityKommunikation
mbslk.de ... The SLK-CommunityMBSLK.de-FOREN MBSLK.de Foren

mbslk.de ... The SLK-CommunityBaureihe R170
mbslk.de ... The SLK-Community1996 - 2004
Baureihe R170

mbslk.de ... The SLK-CommunityBaureihe R171
mbslk.de ... The SLK-Community2004 - 2011
Baureihe R171

mbslk.de ... The SLK-CommunityBaureihe R172
mbslk.de ... The SLK-Community2011 - 2020
Baureihe R172

mbslk.de ... The SLK-CommunityAlle SLK Baureihen
mbslk.de ... The SLK-CommunitySLK Geschichte

mbslk.de ... The SLK-CommunityMarktplatz
mbslk.de ... The SLK-CommunityMBSLK.de-Kollektion
MBSLK.de Kollektion
Kleinanzeigen
Sonderkonditionen
Bücher

mbslk.de ... The SLK-CommunityLinkblock
mbslk.de ... The SLK-Community

mbslk.de ... The SLK-CommunityService & Tipps
mbslk.de ... The SLK-CommunityHotel und Gastro
Werkstatt-Tipps
Reifenservice
Werkstattkosten
KfZ-Kosten-Rechner
Felgenkalkulator
Link-Tipps
Downloads
MBSLK.de-Statistik
Newsletterarchiv




Die MBSLK.de-Foren » » Klatsch und Tratsch

MBSLK.de-Foren-Suche:
 
In ein anderes Forum wechseln:






zur Foren-Übersicht » » zur Seite Klatsch und Tratsch 
Klatsch und Tratsch » » Thema: HiFi - gibt es nicht mehr?
Gehe zu Seite: ( 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 | 11 | 12 | 13 | 14 )
Beitrag von:
... ist OFFLINE


Schreiberlevel:
Forenoberprimaner
Forenoberprimaner
Beiträge: 547
User seit 27.01.2018
geprüftes Mitglied
 Geschrieben am 14.12.2018 um 14:27 Uhr   


psr-slk schrieb:
....
Das hat mit HiFi, wo es lt. Definition um die möglichts „naturgetreue und echte Reproduktion ohne fälschende Einflüsse“ geht absolut nichts zu tun.
--
Gruß Peter



Hi,

Bei aller HiFi Definition darf nicht vergessen werden... Wir hören ja immer - und nur so gut, wie der Tontechniker der alles Abmischt. Sein Geschmack und seine Vorlieben strömen aus unseren Boxen.

Da nützt es Nix wenn die HiFi DIN einen Frequenzgang vorgibt und die Abmischung Scheisse ist....

Gruß
Gerdi


--
Hmmmm ... interessant

 Antworten    Antworten mit Zitat  

  E-Mail an real_lucky    Bobby Webmaster informieren    Themen-Abo Themen-Abo bestellen
Beitrag von:
... ist OFFLINE

   mike1001

Schreiberlevel:
Forenabiturient
Forenabiturient
Beiträge: 923
User seit 11.07.2008
geprüftes Mitglied
 Geschrieben am 14.12.2018 um 15:00 Uhr   
hi,

ihr könnt mal diesen test machen: https://www.youtube.com/watch?v=qNf9nzvnd1k


greets
mike



--
R172/350 2012 AMG Style, LotRau Optimierung
Luukbox modifiziert (spdif), Mosconi DSP, 3 Wege Vollaktiv (Fostex), 25er Fussraumsub (ExactAudio), Xcar-Dachmodul, 20mm tiefer, OZ Ultra Legera HLT 19" (8&9" - ET35/30);
SLC 43 Heck Night Paket


 Antworten    Antworten mit Zitat  

  E-Mail an mike1001    Bobby Webmaster informieren    Themen-Abo Themen-Abo bestellen
Affiliate-Anzeigen:














Beitrag von:
... ist OFFLINE

   S - FP 230

Schreiberlevel:
Forenfürst
Forenfürst
Beiträge: 4594
User seit vor Apr. 03
geprüftes Mitglied
 Geschrieben am 14.12.2018 um 15:41 Uhr   
Ich habe jede Menge CD's von Audio Audiophile. 24-Karat vergoldet, tlw. Remasterde Originalaufnahmen und neu abgemischt.

Da merkt man dann tlw. deutlichste Unterschiede, wobei ich die Vergoldung eher als Werbegag sehe. Viel wichtiger sind die klangliche Überarbeitung.

Speziell bei älteren Aufnahmen sind die überarbeiteten klanglich besser als das Original!

Die spannende Frage ist und bleibt, was will man hören? Orginal, das ggf. vom Tontechniker nicht optimal abgemischt wurde, Störgeräusche enthält und eben nicht "perfekt" ist, oder die klanglich optimierte und frequenzoptimierte Version.

Ob die dann den Originalsound besser entspricht bleibt die offene Frage!

Je nach CD ist das Ergebnis für mich ganz unterschiedlich.

Tlw. sind die Überarbeitungen so heftig, dass man genau hört wie Überblendungen laufen, Instrumente vorgeholt oder zurückgesetzt werden.

Auf der anderen Seite gibt es Stücke, wo der wummernde und dröhnende Bass so aufgedröselt wird, dass sich das toll anhört. Gleiches gilt auch für die Höhen oder tlw. würden beim Original die Mitten vernachlässigt, dass da quasi ein Loch ist.

Und selbst bei normalen CD's kann man je nach Label Unterschiede in der Abmischung hören.

Dazu bedarf es eben einer gewissen Anlage welche solche Unterschiede auch zeigen kann. Die muss nicht teuer sein, aber eben gewisse Grundvoraussetzungen haben.

Auch bei Konzertmitschnitten kann man tlw. deutliche klangliche Unterschiede zwischen CD und DVD- Aufnahme feststellen.

Spannend!

Gruß

Frank



--
„Ich gehöre einer Generation an, für die Multitasking bedeutet, auf dem Klo zu sitzen und eine Zeitung zu lesen.“

Michael Ringier, Schweizer Verleger

 Antworten    Antworten mit Zitat  

  E-Mail an S - FP 230    Bobby Webmaster informieren    Themen-Abo Themen-Abo bestellen
Beitrag von:
... ist OFFLINE


Schreiberlevel:
Forenritter
Forenritter
Beiträge: 3023
User seit 04.08.2009
geprüftes Mitglied
 Geschrieben am 14.12.2018 um 17:51 Uhr   
Ich bin zwar immer noch ein Musik-Freak, aber nie ein HiFi-Freak gewesen.

Im Auto und in der Küche höre ich terrestrisch NDR2 und am PC übers Internet SWR3 im Radio, weil mir da die Mischung aus Unterhaltung und Infos gefällt.

Dazu häufiger auf YouTube bzw. seltener auf CD meine (meist älteren) Musikfavoriten.

--
Viele Grüße an die SLK-Fans

Jürgen

200K Final Edition, Autom. EZ 11/03 obsidianschwarz, GEN1, AIO-Dach-/Blinkermodul, Navi-Halter, LED red/smoke, Klarglas-Nebler, DJH-Windschott, Supersprint FL-Oval, Eibach-Federn...dazu A207 E200 04/2016 mit 7G+ Au

 Antworten    Antworten mit Zitat  

  E-Mail an jw61    Bobby Webmaster informieren    Themen-Abo Themen-Abo bestellen
Affiliate-Anzeigen:







Beitrag von:
... ist OFFLINE


Schreiberlevel:
Forenprofessor
Forenprofessor
Beiträge: 2750
User seit 31.05.2006
 Geschrieben am 14.12.2018 um 18:11 Uhr   
[ Beitrag wurde zuletzt editiert von psr-slk am 15.12.2018 um 12:10 Uhr ]

Hallo Leute, in dem Thread ging es Anfangs darum was HiFi Geräte sind und das in den großen Märkten Saturn und MM je nach Ladengröße und schon fast grundsätzlich nur noch Massenware in Komplettausstattung, also ein Wiedergabegerät mindestens für Radio und CD, Verstärker plus Lautsprecher in der Preisklasse bis in Summe ca. 3000,— €, seltener darüber angeboten wird. Edelmarken, wie B&W Boxen, sind nur in großem Märkten auch in teurer Variante zu haben und im Bereich Geräte taucht AVM, T&A oder gar Luxmann und McIntosh gar nicht auf.

Im Bereich Audiovison, also Fernseher sieht das anders aus. Da sind durchaus fast alle Marken vetreten, was eh fast nur noch Asiaten sind, oder halt Produktion in Asien und die Preise gehen durchaus bis 5000,— € oder auch schon mal darüber.

Es wird halt in den beiden Großanbietern das verkauft, wo die Masse nach sieht und der Umsatz läuft.

Unser Threadstarter bezog sich dabei auf die Vergangenheit, als auch in den Märkten noch für damalige Zeiten teure „Edelmarken“ zu kaufen waren, die sich in der technischen Qualität von den damaligen Consumerprodukten Grundig, Nordmende, Universum (Quelle) u. anderen abhoben.

Dazu muss man wissen, Saturn startete mal in den frühen 60ern, genau 1961 in Köln gegründet vom Ehepaar Waffenschmidt und bot Anfangs nur Mitarbeitern des diplomatischen Korps der Länder international importierte Elektronik an. Erst ab 1969 wurde öffentlich verkauft und dabei auch Marken importiert die über andere Handelswege und Händler in D nicht vertrieben wurden. Hinzu kam dann noch unter gleichem Dach, am gleichen Ort in Köln der Hans Foto. Näheres kann man im Internet nachlesen, geht hier zu weit. Der erste MM wurde erst 1979 eröffnet und so entstand für den Saturn/Hansa Foto so langsam ein ernst zu nehmender Wettbewerb, der dannnoch später unter einem Dach mit längst neuen Eigner zusammen wuchs.
So wurde halt über die Zeit aus einem Spezialanbieter ein Consumermarkt mit eien Angebotsspektrum was mit den ersten Jahrzehnten der nun fast 60-jährige. Geschichte nichts mehr zu tun hat.

Edel Hifi gibt es heute nur noch in spezialisierten, im Vergleich zu Saturn und MM relativ kleinen Läden, in meist familiäerer Struktur.
Auch ist die Markenvielfalt ob der Investionen und vorhandenen Räumlichkeiten hier begrenzt.
Massenware wie AV- Receiver von Onkyo oder Yamaha für 400 bis bis 700,— Euro oder Boxen von Magnat für 150,— findet man dort halt nicht.

Gleichwohl, was zumindest HiFi angeht, haben die großen Asiaten, also z. B. Onkyo, Yamaha, Marantz, Denon (letzter unter einem Konzern) und seit wenigen Jahren wieder Technics Geräte im Programm, die durchaus im Bereich sehr hochwertig einzustufen sind und im Anschaffungspreis schon deutlich über der schon beschriebenen Massenware liegen.
So kostet z. b. der aktuelle Top Verstärker von der hier als Billigmarke benannten Firma Technics mal eben knapp 13.000 Euro.

Was nun die Ware Tonträger angeht, da wird es sehr sehr schwer, weil es
1. verschiedene Tonträger gibt, CDs, Download Portale und jetzt wieder Schallplatte.
2. die Aufnahmetechnik und erreichte Qualität über die letzten 60 Jahre, also dem Zeitraum der Musik für die Masse, mit den 45U Schallplatten und 33U LPs in Mono und ab Mitte der 60 Stereo, den Masterbändern und zugehörigen Aufnahmegeräten, den Mikrofonen in den Tonstudios, zum Schluß der Alterung der Bänder änderte. Die ab den frühen 80ern einsetzende Digitalisierung, man erinnere sich, auf den ersten CD gab es immer den Hinweis AAD bis DDD zu Stufung der digitalisierten Verarbeitung von der Aufnahmemethode bis auf die CD, war dann an der nächste Schritt.
Die letzren 15 Jahre versucht man nun, ist schließlich auch ein Geschäft, alte analoge Aufnahmen zu remastern und mit allerlei Technik die Dynamik in die Musik einzuhauchen, die wahrscheinlich vorhanden war, aber die damalige Aufnahmetechnik nicht erfassen konnte.

Und neue Hochbit Aufnahmen sollen der Qualität noch ein Steinchen draufpacken.

Dadurch ist in dem Millionenmarkt der Tonträger heute eine Bandbreite in der Qualität vorhanden, die von grauslich bis edel reicht. Ich selber besitze Cds aus den 80ern aus den ersten Veröffentlichungen von Stereoplay und HifiVison. Diese wurden, so Eigenwerbung, mit der damaligen besten Technik hergestellt. Die gleichen Songs vom selben Interpreten auf einer Anfang/Mitte 2000 veröffentlichten Kuschelrock klingen da schon viel besser, was auch immer der Grund ist. Das nur mal symbolhaft, es könnte auch eine andere Best Of-Sampler sein.

Jetz kann man die Weiße LP der Beatles von 1968 als authentisch betrachten, was sie ja im Prinzip ist, wenn sie aus der Zeit stammt.
Die erste CD Version von 1987 als nahe an der LP... halt rausch und knisterfrei
Die erste remasterte CD von 2009 als besser klingend ...

und jetzt wiederum die neu abgemischte und gesäuberte Version als die dem wahren Klang der Instrumente und des Gesangs am nächsten kommend einstufen.

Da ich aktuell nur noch die 2009nerbund jetzt die 2018ner CD besitze, die LP habe ich (möglicherweise leider) schon vor 30 Jahren verkauft, als ich alles auf CD umstellte, kann ich nur die beiden CDs vergleichen.

Tonale Nuancen kommen in der 2018nerbCD besser heraus, die Musik ist tatsächlich differenzierter. Die High Res Version, die zum Paket dazu gehört, habe ich noch nicht gehört.

Was wirklich Original ist, oder wie es im Studio Klang, weiß aber heute kein Mensch mehr und kann wahrscheinlich weder Ringo noch Paul, die restlichen Beatles, heute wiedergeben, bestätigen. Auch deren Ohren sind 50 Jahre gealtert.



--
Gruß Peter

 Antworten    Antworten mit Zitat  

  E-Mail an psr-slk    Bobby Webmaster informieren    Themen-Abo Themen-Abo bestellen
Beitrag von:

User existiert nicht mehr bei MBSLK.de
 Geschrieben am 15.12.2018 um 13:42 Uhr   
Moin,

also ich mache es mir immer ganz einfach ( bin halt ein Banause ), ich höre grundsätzlich nur das, was mir gefällt.
Ich erfreue mich gerne an schönen Tönen, ob die jetzt remasterd sind und alles irgendwelchen HiFi -Richtlinien entspricht, ist mir dann erstmal wurscht.

Gruss Michael


--
"Wahre Worte sind nicht angenehm,
angenehme Worte sind nicht wahr." ( Lao Tse )



 Antworten    Antworten mit Zitat  

  Bobby Webmaster informieren    Themen-Abo Themen-Abo bestellen
Affiliate-Anzeigen:







Beitrag von:
... ist OFFLINE


Schreiberlevel:
Forensextaner
Forensextaner
Beiträge: 50
User seit 25.12.2010
geprüftes Mitglied
 Geschrieben am 16.12.2018 um 22:46 Uhr   
Hallo,
das Problem ist, es gibt die HIFI Läden nicht mehr, ich habe umgestellt - von den großen Receiver auf BOSE Soundsystems - Radio bekomme ich über Apple TV - das Teil ans BOSE angeschlossen -
Anzeige über Monitor oder Beamer über Bose läuft auch der Blue Ray und der MAC.
Klang ist perfekt - es geht auch mit Zimmerlautstärke.

 Antworten    Antworten mit Zitat  

  E-Mail an frankminka    Bobby Webmaster informieren    Themen-Abo Themen-Abo bestellen
Beitrag von:
... ist OFFLINE


Schreiberlevel:
Forensextaner
Forensextaner
Beiträge: 50
User seit 25.12.2010
geprüftes Mitglied
 Geschrieben am 16.12.2018 um 23:08 Uhr   
Hallo,
ich kann das vollkommen nachvollziehen die Diskussion.
Bose hat mich infiziert in San Diego - im Bose Studio. - perfekte Animation - mit Video Show über Beamer und perfektem Sound - Lautsprecher hat man keine gesehen - erst zum Ende der Show - kleine Würfel.
Mit dem SLK war ich nicht in San Diego - Cabrio schon - Ford - Mustang V8.

 Antworten    Antworten mit Zitat  

  E-Mail an frankminka    Bobby Webmaster informieren    Themen-Abo Themen-Abo bestellen
Affiliate-Anzeigen:







Beitrag von:
... ist OFFLINE

   mike1001

Schreiberlevel:
Forenabiturient
Forenabiturient
Beiträge: 923
User seit 11.07.2008
geprüftes Mitglied
 Geschrieben am 17.12.2018 um 19:23 Uhr   
hi,

ich durfte bose (diverse modelle) mal im direkten vergleich mit billigen industrielautsprecher hören...

das einzig gute an bose ist das marketing.....und dass die leute drauf reinfallen....
das gleiche mit HK und anderen ...


greets
mike


--
R172/350 2012 AMG Style, LotRau Optimierung
Luukbox modifiziert (spdif), Mosconi DSP, 3 Wege Vollaktiv (Fostex), 25er Fussraumsub (ExactAudio), Xcar-Dachmodul, 20mm tiefer, OZ Ultra Legera HLT 19" (8&9" - ET35/30);
SLC 43 Heck Night Paket


 Antworten    Antworten mit Zitat  

  E-Mail an mike1001    Bobby Webmaster informieren    Themen-Abo Themen-Abo bestellen
Beitrag von:
... ist OFFLINE


Schreiberlevel:
Forenstudent
Forenstudent
Beiträge: 1067
User seit 09.10.2016
 Geschrieben am 17.12.2018 um 21:50 Uhr   
ah ja, bose:
ein bekannter hatte vor 25 jahren ein paar bose 901. als eingefleischte metheny-fans haben wir es in seinem riesigen wohnzimmer öfter mal in konzertlautstärke so richtig krachen lassen.
plötzlich: was schnarrt da so komisch? verkleidung ab und da kam das grauen zum vorschein {ungefähr so wie der rost am topgepflegten 170er}: fast alle sicken durchgebröselt, boxen quasi schrott. er war tieftraurig, da auch keine kohle zum reparieren. und das hören hatte leider ein ende.

klanglich natürlich kein vergleich mit t+a solitaire 2000, die ich bei einem anderen kumpel in den 90ern auch mal ausführlich {und seine nachbarn gleich mit} hören konnte. das war was ganz feines.

--
--------------------------
R170 230 FL 5/2000

 Antworten    Antworten mit Zitat  

  E-Mail an enrgy    Bobby Webmaster informieren    Themen-Abo Themen-Abo bestellen
Gehe zu Seite: ( 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 | 11 | 12 | 13 | 14 )

zur Foren-Übersicht » » zur Seite Klatsch und Tratsch
mbslk.de ... The SLK-CommunityWindschott DESIGN
mbslk.de ... The SLK-CommunityCAR GLAS DESIGN

mbslk.de ... The SLK-Community

Username


Passwort




NEUER USER
Passwort vergessen?

mbslk.de ... The SLK-CommunityWer ist online?
mbslk.de ... The SLK-CommunityAnonym  :582
Mitglieder:    5
Im Chat  :    0


mbslk.de ... The SLK-CommunityXCar-Style
mbslk.de ... The SLK-CommunityXcar-style

mbslk.de ... The SLK-CommunityBesuch Nummer
mbslk.de ... The SLK-Community23.787.788

mbslk.de ... The SLK-Communityder Schwarz
mbslk.de ... The SLK-Communityder Schwarz

mbslk.de ... The SLK-CommunityGoogle@MBSLK
mbslk.de ... The SLK-Community

mbslk.de ... The SLK-Community
mbslk.de ... The SLK-Community
Umfrage
Glaubst Du, dass die Benzinpreise weiter (stark) steigen?

Ja, politisch gewollt (Steuer/Abgabenerhöhrung)
Ja, der Marktpreis für Öl steigt
Ja, beides
Nein

Zum Abstimmen bitte einloggen ...

Umfrage-Ergebnisse
Andere Umfragen

mbslk.de ... The SLK-Communityaffil_r_u
mbslk.de ... The SLK-Community
<

mbslk.de ... The SLK-Communitygoogle 160
mbslk.de ... The SLK-Community

  BreNet GmbH - Ihr zuverlässiger Partner für Webhosting, Domains und Webspace in Bremen


© 1999-2021 Sven Kamm
MBSLK ist gemäß Urkunde Nr. 30 2015 204 974 eingetragene Marke von Sven Kamm