Quantcast
SLK & SLC Community

HOME IMPRESSUM Datenschutz @ Administratoren Wir über uns Nederlands Forum MBSLK-Foren


mbslk.de ... The SLK-CommunityVäth
mbslk.de ... The SLK-CommunityVÄTH - Give your car Wings

mbslk.de ... The SLK-CommunityCommunity
mbslk.de ... The SLK-CommunityStammtische
Veranstaltungen
Veranstaltungsfotos
SLK-Bilder
Bilder hochladen
User-Suche
Fahrer-Verzeichnis
Community-Check
Erlebnisberichte
FAQ

mbslk.de ... The SLK-CommunityPetzoldt
mbslk.de ... The SLK-CommunityPetzoldts-Fahrzeugpflege

mbslk.de ... The SLK-CommunityFreiwilliger Kostenbeitrag
mbslk.de ... The SLK-CommunityMBSLK.de fördern

mbslk.de ... The SLK-CommunityKommunikation
mbslk.de ... The SLK-CommunityMBSLK.de-FOREN MBSLK.de Foren

mbslk.de ... The SLK-CommunityBaureihe R170
mbslk.de ... The SLK-Community1996 - 2004
Baureihe R170

mbslk.de ... The SLK-CommunityBaureihe R171
mbslk.de ... The SLK-Community2004 - 2011
Baureihe R171

mbslk.de ... The SLK-CommunityBaureihe R172
mbslk.de ... The SLK-Community2011 - 2020
Baureihe R172

mbslk.de ... The SLK-CommunityAlle SLK Baureihen
mbslk.de ... The SLK-CommunitySLK Geschichte

mbslk.de ... The SLK-CommunityMarktplatz
mbslk.de ... The SLK-CommunityMBSLK.de-Kollektion
MBSLK.de Kollektion
Kleinanzeigen
Sonderkonditionen
Bücher

mbslk.de ... The SLK-CommunityLinkblock
mbslk.de ... The SLK-Community

mbslk.de ... The SLK-CommunityService & Tipps
mbslk.de ... The SLK-CommunityHotel und Gastro
Werkstatt-Tipps
Reifenservice
Werkstattkosten
KfZ-Kosten-Rechner
Felgenkalkulator
Link-Tipps
Downloads
MBSLK.de-Statistik
Newsletterarchiv




Die MBSLK.de-Foren » » Klatsch und Tratsch

MBSLK.de-Foren-Suche:
 
In ein anderes Forum wechseln:






zur Foren-Übersicht » » zur Seite Klatsch und Tratsch 
Klatsch und Tratsch » » Thema: HiFi - gibt es nicht mehr?
Gehe zu Seite: ( 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 | 11 | 12 | 13 | 14 )
Beitrag von:
... ist OFFLINE

   mike1001

Schreiberlevel:
Forenabiturient
Forenabiturient
Beiträge: 923
User seit 11.07.2008
geprüftes Mitglied
 Geschrieben am 12.12.2018 um 21:57 Uhr   
hi,

wenn du laptop benutzt, kann ich die einen dac empfehlen.. habe mit dem von asus angefangen.. dann kam nach und nach der rest dazu.


greets
mike


--
R172/350 2012 AMG Style, LotRau Optimierung
Luukbox modifiziert (spdif), Mosconi DSP, 3 Wege Vollaktiv (Fostex), 25er Fussraumsub (ExactAudio), Xcar-Dachmodul, 20mm tiefer, OZ Ultra Legera HLT 19" (8&9" - ET35/30);
SLC 43 Heck Night Paket


 Antworten    Antworten mit Zitat  

  E-Mail an mike1001    Bobby Webmaster informieren    Themen-Abo Themen-Abo bestellen
Beitrag von:
... ist OFFLINE


Schreiberlevel:
Forenoberprimaner
Forenoberprimaner
Beiträge: 546
User seit 27.01.2018
geprüftes Mitglied
 Geschrieben am 13.12.2018 um 11:16 Uhr   


GONZO schrieb:
...
Es werden Handys, Spiele, Fernseher, WiFi-Lautsprecher etc. angeboten aber der HiFi Bereich ist so gut wie leer.
...
Gruß aus HH
-GONZO-



Hi,

was ich noch loswerden wollte .... inzwischen gibt es auch die Marke "Technics" wieder. Ende der '80er waren das so Billiggeräte aus Asia. Heute kommen die immer noch aus Asia ... aber Alle Zeitschriften etc. wollen doch tatsächlich erzählen das sei jetzt eine "Edelmarke" aus den '80ern. ?????

Das muss wohl damit zusammen hängen das die Leute, die so'n dumm Tüch erzählen, noch nicht geboren waren als "Billi-Technics" die geldlose Jugend von damals begeisterte mit ihrem Telefonhörer Sound...

Das ist schon komisch wenn ich auf 'ner HiFi-Messe dem begeisterten Verkäufer erzähle das sein High-End Gerät eigentlich eine Low-Budget Marke ist... die gucken mich immer an als wenn ich balla-balla bin... bin ich vielleicht auch - aber verarschen können die bitte andere..

Gruß
Gerdi

--
Hmmmm ... interessant

 Antworten    Antworten mit Zitat  

  E-Mail an real_lucky    Bobby Webmaster informieren    Themen-Abo Themen-Abo bestellen
Affiliate-Anzeigen:














Beitrag von:

User existiert nicht mehr bei MBSLK.de
 Geschrieben am 13.12.2018 um 11:31 Uhr   


psr-slk schrieb:

Die Edelmarken gibt es immer noch, halt aber nur in Fachgeschäften.
Und die Preisspanne einer guten Anlage die den Consumerpreisbereixh verlßt liegt dan schon deutlich über 2000.—€, die Mittelklasse, man beachte „Mittel“ reicht so bis 10000,— € und die Top Klasse bewegt sich im Preisrahmen von unteren Mittelklasse Autos bis zu ausgewachsenen Oberklasse. Nur so als Bemerkung die teuersten Boxen allein in die Hifi Zeitschriften liege über 30.000,— Euro. Und die Hifi Läden habe die als Austeller zum anhören.
Ein Traum, wenn man solche Anlage hört.


--
Gruß Peter



Hi,

grundsätzlich ist es doch so, dass teuer nicht immer gut sein muss, wobei " teuer " wahrscheilich viele unterschiedlich interpretieren.
Da wird auch viel Voodoo betrieben.
Auch sündhaft teure Boxen in der sog. " Referenzklasse " ( kommt bei AUDIO nach der Highend-Klasse ) können sich sch...e anhören, wenn die räumlichen Gegebenheiten dafür nicht passen.
Ich hatte mal einen Bekannten, der ganz stolz war auf seine 800er B&W, die waren allerdings viel zu groß für den Raum, in dem er sie aufgestellt hatte, für mich hörten die sich grauenvoll an, da die sich dort gar nicht entfalten konnten.
Jeder Mensch hat auch einen anderen Hör-/Musikgeschmack.
Ich habe einige Zeit damit verbracht meine Anlage nach meinem Geschmack zusammen zu stellen, da ich nicht nur gut Musik, sondern auch mal einen schönen Film darüber hören wollte.
Alleine die Stunden bis das 2:1 System in beiden Fällen miteinander harmonierte und alles auch sauber an meinem Hörplatz ankam, kostete mich einige Kalorien und das nur vom Hinhören.

Naja, die Spezialisten, wissen von was ich rede.

Gruß Michael

--
"Wahre Worte sind nicht angenehm,
angenehme Worte sind nicht wahr." ( Lao Tse )



 Antworten    Antworten mit Zitat  

  Bobby Webmaster informieren    Themen-Abo Themen-Abo bestellen
Beitrag von:
... ist OFFLINE

   QT

Schreiberlevel:
Forenkönig
Forenkönig
Beiträge: 8425
User seit 17.04.2005

User fördert mbslk.de
geprüftes Mitglied
 Geschrieben am 13.12.2018 um 11:42 Uhr   


real_lucky schrieb:
inzwischen gibt es auch die Marke "Technics" wieder. Ende der '80er waren das so Billiggeräte aus Asia.
So ein Quatsch. Das hier war und ist noch immer das Kultgerät:

http://www.amazon.de//dp/B0000C4GFF/

--
R171 280 PreFL 'Silberpfeil', iridium/schwarz, 7G+Paddle
Comand APS, MSpeed DSM, Bilstein B16 PSS9
///AMG Optik/Aerowings/KI/V8 ESD/Styling V & III

 Antworten    Antworten mit Zitat  

  E-Mail an QT    Bobby Webmaster informieren    Themen-Abo Themen-Abo bestellen
Affiliate-Anzeigen:







Beitrag von:
(nicht mehr aktiv)

 Geschrieben am 13.12.2018 um 11:42 Uhr   
Hallo

Habe auch noch einen Anlage aus den späten 80ern. Plattenspieler ist schon lange weg, dann folgte das Tape Deck. Der Rest steht unbenutzt im Gerümpelzimmer. Die Infinty RS3B überlege ich zu verkaufen. ist einfach nicht mehr zeitgemäß. Musik höre ich am PC mit Sennheiser Kopfhörer. Ist ganz o.k. So der große Musikgenießer war ich eh nie.

--
Ich habe nicht gelogen! Ich kann oder will nur meine Position nicht durchsetzen!!

 Antworten    Antworten mit Zitat  

  Bobby Webmaster informieren    Themen-Abo Themen-Abo bestellen
Beitrag von:
... ist OFFLINE

   Olli aus Mainhattan



Schreiberlevel:
Forenkaiser
Forenkaiser
Beiträge: 18640
User seit 26.07.2000

User fördert mbslk.de
geprüftes Mitglied
 Geschrieben am 13.12.2018 um 11:44 Uhr   
In den 80ern war Technics keine "Asia Billigmarke", sondern eher die Nobelmarke aus der Panasonic Gruppe. Technics hat beispielsweise die meisten Diskotheken mit Plattenspielern ausgerüstet.
Natürlich hatte Technics auch Produkte aus den Einsteigersortiment, aber auch echte Topprodukte knapp unter dem High End Segment. Da hat an den Tech-Nic noch niemand gedacht


Gude, Olli.

--
"Es ist heilsam, sich mit farbigen Dingen zu umgeben. Was das Auge freut, erfrischt den Geist, und was den Geist erfrischt, erfrischt den Körper."
Prentice Mulford (1834 - 1891)

 Antworten    Antworten mit Zitat  

  E-Mail an Olli aus Mainhattan    Bobby Webmaster informieren    Themen-Abo Themen-Abo bestellen
Affiliate-Anzeigen:







Beitrag von:
... ist OFFLINE


Schreiberlevel:
Forenprofessor
Forenprofessor
Beiträge: 2670
User seit 31.05.2006
 Geschrieben am 13.12.2018 um 12:31 Uhr   
[ Beitrag wurde zuletzt editiert von psr-slk am 13.12.2018 um 12:52 Uhr ]

Hallo Michael,

zum letzten Satz Deines Kommentars stimme ich Dir voll zu.

....grundsätzlich ist es doch so, dass teuer nicht immer gut sein muss, wobei " teuer " wahrscheilich viele unterschiedlich interpretieren.
Da wird auch viel Voodoo betrieben....

Ich war nun die letzen 3 Jahre mal den HiFi Tagen in Bonn, der nächste noch erreichbare Ort ohne lange Anfahrt für mich.
Was da an Ausstellern speziell im Bereich Kabel alles so anpreist wird ist schon für mich, bin zwar technisch ein bisschenen bewandert, allerdings gerade nicht in der Elektrophysik, trotzdem nicht verständlich.

Durch alle metallbasierten Kabel, nicht Lichtleiter, fließt ein Strom in Volt, das Kabel selbst erzeugt einen Widerstand in Ampere und der Verbraucher erzeugt eine Leistung in Watt. Dazu kommt noch die Induktivität, also das Magnetfeld, was sich um einen elektrischen Leiter bildet, wenn ein Strom fließt.

Das ein geringerer Widerstand mehr Strom fließen läßt ist bekannt und so sind halt bei größeren Strömen dickere Kabel erforderlich.

Wenn ich nun Lautsprecherkabel sehe die Querschnitte bis zu Gartenschlauchdicke haben um den Drähten Lufträume zu Verringerung der Induktivität und anderen Einflüssen zu geben, diese am Ende dann auf einen kleinen Stecker wieder zusammen geführt werden und innerhalb selbst der teuersten Boxen zu und von den Frequenzweichen realtiv einfache Kabel verwendet werden, frage ich mich immer wieder, ist das nun Vodooh oder hörbar.

Ich lese nun auch schon seit Jahrzehten die bekannten HiFi Zeitschriften, nicht regelmäßig aber öfters.
Wenn dann dort LS-Kabelteste durchgeführt werden und im Endergebnis nur eine tonale Bewerung erfolgt nach Höreindruck, wie klingt „Neutral“, „Wärmer“, „hebt den Bass“ und keine Rangordung in Prozent, wie für die andere Hardware, gleichzeitig aber die Bauform der abgebildeten Kabel erheblich variiert und Meterpreise meist so ab 200,— Euro bis 2500,—! Euro abgerufen werden, wird doch ein doch nicht unerheblicher Teil dieses Bereiches wirklich fragwürdig.

Aber jedem Tierchen sein Plaisirchen. Wieviele Menschen rauchen immer noch bis zu zwei Packungen, als für mehr als 10 Euro am Tag weg. Im Jahr also locker über 3000,— Euro. Gäben die das Geld für HiFi aus, auf 10 Jahre gerechnet, hätten die schon eine highendige Anlage im Wohnzimmer und lebten sicher gesünder.

Nun noch mal zum Eindruck bei den Vorführungen auf den HiFi Ausstellungen.
Es gibt natürlich hörbare Unterschiede, auch bei den praktizierten Hörvergleichen am gleichen System mit Kabeln.
Wennn das dann aber an einer High End Anlage von insgesamt über 50.000 Euro gemacht wird, sind die Unterschiede hörbar, tw. sicher mit Einbildung und gering, denn so weit dürfen die Vergleichsteile nicht variieren, weil sonst irgendwo das System die Sicherungen fliegen läßt.
Weiterhin, die Vorführräume sind unterschiedlich groß, die Anlagen unterschiedlich konzeptioniert und die Hörbeispiel jeweils andere u.s.w.

Also High End ist schon speziell, braucht Platz und finanziellen Background.

Der Rest ist so wie Glauben an Ferrari oder Maseratti, beides Italiäner oder Aston Martin, fährt ja schließlich ein gewisser Agent die MI6.

Wobei, ich würde auch den Aston Martin vorziehen, Bauchgefühl, nicht wegen 007. Kaufen auch mit Geld aber nicht, weil ich werde dadurch auch nicht zum 007 und mehr Befriedigung als mein SLC gibt er mir auch nicht.


--
Gruß Peter

 Antworten    Antworten mit Zitat  

  E-Mail an psr-slk    Bobby Webmaster informieren    Themen-Abo Themen-Abo bestellen
Beitrag von:

User existiert nicht mehr bei MBSLK.de
 Geschrieben am 13.12.2018 um 12:56 Uhr   
[ Beitrag wurde zuletzt editiert von Special Agent am 13.12.2018 um 12:58 Uhr ]

Jo Peter,

die " Macke " mit den Kabeln hatte ich auchmal, das gebe ich zu .
Deshalb habe ich jetzt zwei mal 2,5 Meter von Audioquest an den Boxen.
Ich glaube, die haben mich damals 400 € Euro gekostet. Was mich heute noch daran erfreut ist:
Sind saugut verarbeitet und sehen gut aus, das wars.


Gruss Michael

--
"Wahre Worte sind nicht angenehm,
angenehme Worte sind nicht wahr." ( Lao Tse )



 Antworten    Antworten mit Zitat  

  Bobby Webmaster informieren    Themen-Abo Themen-Abo bestellen
Affiliate-Anzeigen:







Beitrag von:
... ist OFFLINE

   S - FP 230

Schreiberlevel:
Forenfürst
Forenfürst
Beiträge: 4560
User seit vor Apr. 03
geprüftes Mitglied
 Geschrieben am 13.12.2018 um 13:16 Uhr   


Special Agent schrieb:

Jo Peter,

die " Macke " mit den Kabeln hatte ich auchmal, das gebe ich zu .
Deshalb habe ich jetzt zwei mal 2,5 Meter von Audioquest an den Boxen.
Ich glaube, die haben mich damals 400 € Euro gekostet. Was mich heute noch daran erfreut ist:
Sind saugut verarbeitet und sehen gut aus, das wars.

Gruss Michael



Sage da nur 2,5 qmm Elektrolytkupferkabel mit durchsichtiger Isolierung.

Mitte der 90er Jahre nur deshalb für mich erschwinglich, da ich einen Bekannten hatte, dessen Vater einen Kabelgroßhandel hatte.

Gleich die 100-Meterrolle gekauft, wovon gute 80 Meter für 2 Boxenpaare verlegt wurden.

Gruß

Frank

--
„Ich gehöre einer Generation an, für die Multitasking bedeutet, auf dem Klo zu sitzen und eine Zeitung zu lesen.“

Michael Ringier, Schweizer Verleger

 Antworten    Antworten mit Zitat  

  E-Mail an S - FP 230    Bobby Webmaster informieren    Themen-Abo Themen-Abo bestellen
Beitrag von:

User existiert nicht mehr bei MBSLK.de
 Geschrieben am 13.12.2018 um 13:27 Uhr   
Hi,

hattest du früher eine Discothek ?
Aber grundsätzlich sind die absolut ausreichend.
Ich würde für größere Boxen vielleicht noch einen größeren Durchschnitt wählen.
Muss man halt ausprobieren.

Gruss Michael

--
"Wahre Worte sind nicht angenehm,
angenehme Worte sind nicht wahr." ( Lao Tse )



 Antworten    Antworten mit Zitat  

  Bobby Webmaster informieren    Themen-Abo Themen-Abo bestellen
Gehe zu Seite: ( 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 | 11 | 12 | 13 | 14 )

zur Foren-Übersicht » » zur Seite Klatsch und Tratsch
mbslk.de ... The SLK-CommunityWindschott DESIGN
mbslk.de ... The SLK-CommunityCAR GLAS DESIGN

mbslk.de ... The SLK-Community

Username


Passwort




NEUER USER
Passwort vergessen?

mbslk.de ... The SLK-CommunityWer ist online?
mbslk.de ... The SLK-CommunityAnonym  :710
Mitglieder:    5
Im Chat  :    0


mbslk.de ... The SLK-CommunityXCar-Style
mbslk.de ... The SLK-CommunityXcar-style

mbslk.de ... The SLK-CommunityBesuch Nummer
mbslk.de ... The SLK-Community23.680.782

mbslk.de ... The SLK-Communityder Schwarz
mbslk.de ... The SLK-Communityder Schwarz

mbslk.de ... The SLK-CommunityGoogle@MBSLK
mbslk.de ... The SLK-Community

mbslk.de ... The SLK-Community
mbslk.de ... The SLK-Community
Umfrage
Mal eine andere Wahlumfrage: Mit welcher Emotion siehst Du der Bundestagswahl entgegen?

Neugier
Spannung
Freudige Erwartung
Unruhe oder Sorge
Gleichgültigkeit

Zum Abstimmen bitte einloggen ...

Umfrage-Ergebnisse
Andere Umfragen

mbslk.de ... The SLK-Communityaffil_r_u
mbslk.de ... The SLK-Community
<

mbslk.de ... The SLK-Communitygoogle 160
mbslk.de ... The SLK-Community

  BreNet GmbH - Ihr zuverlässiger Partner für Webhosting, Domains und Webspace in Bremen


© 1999-2021 Sven Kamm
MBSLK ist gemäß Urkunde Nr. 30 2015 204 974 eingetragene Marke von Sven Kamm