Quantcast
SLK & SLC Community

HOME IMPRESSUM Datenschutz @ Administratoren Wir über uns Nederlands Forum MBSLK-Foren


mbslk.de ... The SLK-CommunityVäth
mbslk.de ... The SLK-CommunityVÄTH - Give your car Wings

mbslk.de ... The SLK-CommunityCommunity
mbslk.de ... The SLK-CommunityStammtische
Veranstaltungen
Veranstaltungsfotos
SLK-Bilder
Bilder hochladen
User-Suche
Fahrer-Verzeichnis
Community-Check
Erlebnisberichte
FAQ

mbslk.de ... The SLK-CommunityPetzoldt
mbslk.de ... The SLK-CommunityPetzoldts-Fahrzeugpflege

mbslk.de ... The SLK-CommunityFreiwilliger Kostenbeitrag
mbslk.de ... The SLK-CommunityMBSLK.de fördern

mbslk.de ... The SLK-CommunityKommunikation
mbslk.de ... The SLK-CommunityMBSLK.de-FOREN MBSLK.de Foren

mbslk.de ... The SLK-CommunityBaureihe R170
mbslk.de ... The SLK-Community1996 - 2004
Baureihe R170

mbslk.de ... The SLK-CommunityBaureihe R171
mbslk.de ... The SLK-Community2004 - 2011
Baureihe R171

mbslk.de ... The SLK-CommunityBaureihe R172
mbslk.de ... The SLK-Community2011 - 2020
Baureihe R172

mbslk.de ... The SLK-CommunityAlle SLK Baureihen
mbslk.de ... The SLK-CommunitySLK Geschichte

mbslk.de ... The SLK-CommunityMarktplatz
mbslk.de ... The SLK-CommunityMBSLK.de-Kollektion
MBSLK.de Kollektion
Kleinanzeigen
Sonderkonditionen
Bücher

mbslk.de ... The SLK-CommunityLinkblock
mbslk.de ... The SLK-Community

mbslk.de ... The SLK-CommunityService & Tipps
mbslk.de ... The SLK-CommunityHotel und Gastro
Werkstatt-Tipps
Reifenservice
Werkstattkosten
KfZ-Kosten-Rechner
Felgenkalkulator
Link-Tipps
Downloads
MBSLK.de-Statistik
Newsletterarchiv




Die MBSLK.de-Foren » » Klatsch und Tratsch

MBSLK.de-Foren-Suche:
 
In ein anderes Forum wechseln:






zur Foren-Übersicht » » zur Seite Klatsch und Tratsch 
Klatsch und Tratsch » » Thema: HiFi - gibt es nicht mehr?
Gehe zu Seite: ( 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 | 11 | 12 | 13 | 14 )
Beitrag von:

User existiert nicht mehr bei MBSLK.de
 Geschrieben am 12.12.2018 um 13:27 Uhr   
Hallo Rainer,

also ich höre schon öfter Musike.
Ich habe in meinem Fitnessbereich eine kleine moderne Kompaktanlage, worüber ich fast nur noch streame, ebenso in der Sauna mit Autoradio und Autoboxen.
Im Wohnbereich habe ich eine 2:1 Hifi-Anlage mit Endstufe und AV-Vorstufe, an der ich den Fernseher, CD-Player und auch neuerdings einen Bluetooth-Empfänger angeschlossen habe.

Mit dieser Anlage lässt sich recht ordentlich Musik hören und auch Filme kucken.

Gruss Michael

--
"Wahre Worte sind nicht angenehm,
angenehme Worte sind nicht wahr." ( Lao Tse )



 Antworten    Antworten mit Zitat  

  Bobby Webmaster informieren    Themen-Abo Themen-Abo bestellen
Beitrag von:
... ist OFFLINE

   silverstone

Schreiberlevel:
Forendoppeldoktor
Forendoppeldoktor
Beiträge: 2488
User seit 10.12.2011

User fördert mbslk.de
geprüftes Mitglied
 Geschrieben am 12.12.2018 um 13:48 Uhr   
Hallo Michael,

das ähnelt ja sehr meinen eigenen Gewohnheiten, ist aber nicht das was ich gemeint habe.
Sitzt du vor der Anlage und erfreust dich an der Feinheit der Töne und der excelenten Klangwiedergabe die nur eine hochpreisige Highend-Anlage erzeugen kann ?

Wenn ich jogge dann kommt es bei mir primär nicht auf die Qualität meines mp3 Players an, sondern eher auf die motivierende Wirkung der gehörten Musik (ACDC)

Gruss Rainer

--
SLK 280 (R 171)
Tuning: Parktronic hinten, kurze Antenne, Glaswindschott, TFL, Jet-Streaming-Performance-Flaps, Domstrebe des Glaubens (mehr brauche ich nicht)

 Antworten    Antworten mit Zitat  

  E-Mail an silverstone    Bobby Webmaster informieren    Themen-Abo Themen-Abo bestellen
Affiliate-Anzeigen:














Beitrag von:

User existiert nicht mehr bei MBSLK.de
 Geschrieben am 12.12.2018 um 14:40 Uhr   
[ Beitrag wurde zuletzt editiert von Special Agent am 12.12.2018 um 14:45 Uhr ]



silverstone schrieb:
Hallo Michael,


Sitzt du vor der Anlage und erfreust dich an der Feinheit der Töne und der excelenten Klangwiedergabe die nur eine hochpreisige Highend-Anlage erzeugen kann ?






Jaha, das tue ich gelegentlich, wenn ich vor der im Wohnbereich sitze.



Gruss Michael

--
"Wahre Worte sind nicht angenehm,
angenehme Worte sind nicht wahr." ( Lao Tse )



 Antworten    Antworten mit Zitat  

  Bobby Webmaster informieren    Themen-Abo Themen-Abo bestellen
Beitrag von:
... ist OFFLINE

   w169

Schreiberlevel:
Forenabiturient
Forenabiturient
Beiträge: 818
User seit 10.04.2017
geprüftes Mitglied
 Geschrieben am 12.12.2018 um 14:49 Uhr   


GONZO schrieb:
Wie hört ihr denn so eure anspruchsvolle Musik?



Anspruchsvolle Musik höre ich gar nicht. Nur Krach und Lärm.
Da ist das Medium dann fast egal.

--
Gruß Jörg

SLK200K EZ 11/2003

 Antworten    Antworten mit Zitat  

  E-Mail an w169    Bobby Webmaster informieren    Themen-Abo Themen-Abo bestellen
Affiliate-Anzeigen:







Beitrag von:

User existiert nicht mehr bei MBSLK.de
 Geschrieben am 12.12.2018 um 15:14 Uhr   
[ Beitrag wurde zuletzt editiert von Odin am 12.12.2018 um 15:22 Uhr ]

Gute Musik höre ich oft. Dabei geht das Repertoire von Klassik bis Hardrock. Auch Psychedelic Sound von "Brainricket" muss schon mal laufen. Es spielt auch keine Rolle ob CD, Cassette, Tonband oder Vinyl-alles bunt gemischt.
Im Wohnzimmer Onkyo und Denon, im "Herrenzimmer" Sony Esprit Titan, Dual, Nakamichi und eine Akai Bandmaschine

--
Gruß Ralf
CCAA Schäl Sick
SLK Stammtisch Bad Füssing

SLK R172 250 CDI Palladium
R170 200K 10 Jahre bis 2017

 Antworten    Antworten mit Zitat  

  Bobby Webmaster informieren    Themen-Abo Themen-Abo bestellen
Beitrag von:

User existiert nicht mehr bei MBSLK.de
 Geschrieben am 12.12.2018 um 16:41 Uhr   


w169 schrieb:


GONZO schrieb:
Wie hört ihr denn so eure anspruchsvolle Musik?



Anspruchsvolle Musik höre ich gar nicht. Nur Krach und Lärm.


--
Gruß Jörg

SLK200K EZ 11/2003



Hi,

dann pass auf, das macht krank.
Was issen für dich eigentlich anspruchsvoll ?
Ich frage jetzt extra dich, der sowas ja nie hört.

Gruss Michael

--
"Wahre Worte sind nicht angenehm,
angenehme Worte sind nicht wahr." ( Lao Tse )



 Antworten    Antworten mit Zitat  

  Bobby Webmaster informieren    Themen-Abo Themen-Abo bestellen
Affiliate-Anzeigen:







Beitrag von:
... ist OFFLINE


Schreiberlevel:
Forenprofessor
Forenprofessor
Beiträge: 2750
User seit 31.05.2006
 Geschrieben am 12.12.2018 um 17:23 Uhr   
[ Beitrag wurde zuletzt editiert von psr-slk am 12.12.2018 um 17:28 Uhr ]

@Gonzo und @all

Gonzo.
zu Deiner Bemerkung...
als ich letzte Woche nach längerer Zeit mal wieder bei "Saturn" war, musste ich feststellen das es im richtigen HiFi Bereich ja nichts mehr gibt.

ich kenne Deinen Heimatort nicht und auch nicht die Größe des Saturns, den Du besuchtest.

Fakt ist, auch die Saturns sind mittlerweile ja eine Kette und die Eigentümer der Ladenräume sind möglicherweise Franchiser und die Ladenräume unterschiedlich groß.

Hier in Köln hat der Saturn im Stammhaus 2 3 Etagen für das ganze Elektronikgerödel und im roten Urgebäude ist der Musikbereich, als CDs und andere Tonträger sowie DVD Filme.
Ein weiterer Neubau ist neben dem Kaufhof entstanden und im Sommer eröffnet worden.
In kleineren Orten sind die Läden oft in einem vor der Stadt angesiedelten Einkaufscenter mit nur einer Ladenetage.

Für den roten Riesen MM gilt das Gleiche und der Konzern hat die m.w. die selben Großeigentümer.

Das zu den räumlichen Gegebenheiten

Der zweite Grund ist die Käuferschicht die angesprochen werden soll bzw. muss und die doch nicht zu unterschätzende „Rangfolge“ an Unterhaltungselektronik und die Bereitschaft dafür Gelld auszugeben und den großen Läden mit relativ viel Personal ausreichend Umsatz zu bringen.
Zur Rangfolge, da steht doch bei den meisten Mitbürgern zuerst das Fernsehen.
Dafür und für diese Seherlebnis wird doch zum Teil sehr weit das Portemonaie geöffnet.
Entsprechend ist das Angebot an FS riesig und die Preisspanne reicht von wenigen 100 Euro bis zu 3000,- € en Mass. Fernseher, die dann noch die 3000er Schwelle weit übersteigen gibt es auch.
Hat dann Lischen Müller oder Hein Blöd schon soviel Geld in den Flachbildschirm gesteckt und es muss dann noch eine Musikanlage her, dann ist da bei Vielen das Limit vielleicht bei 1500,— bis 2000,— Euro für alles inklusive Lautsprecher.

Dementsprechend kauft halt Saturn die Ware ein und es entsteht bzw. entstand der sogenannte Consumermarkt.

Der mögliche dritte Grund. Die großem Elektronikkonzerne die noch HiFi Ware herstellen und verkaufen wie Beispielhat! Yamaha, Onkyo, Marantz mieten im Verkaufsladen des Saturn direkt Standfläche oder forderm Mindetumsatzmengen in Stückzahlen.

was nun HiFi angeht, den Begriff gibt es nun seit Jahrzehnten und als ich anfing mich dafür zu interessieren und die erste Musikgeräte kaufte anfang der 70er, gab es sogar eine Norm DIN 45500 die festlegte. welche Eigenschaften an z.B. Rauschabstand haben muss um sich HiFi Gerät nennen zu dürfen.

Die Norm ist längst Geschichte und die meisten Consumergeräte überbieten die Mindestforderungen heute bei weitem.
man könne auch schreiben was damals HiFi war ist heute höchsten noch LowFi.

Die Edelmarken gibt es immer noch, halt aber nur in Fachgeschäften.
Und die Preisspanne einer guten Anlage die den Consumerpreisbereixh verlßt liegt dan schon deutlich über 2000.—€, die Mittelklasse, man beachte „Mittel“ reicht so bis 10000,— € und die Top Klasse bewegt sich im Preisrahmen von unteren Mittelklasse Autos bis zu ausgewachsenen Oberklasse. Nur so als Bemerkung die teuersten Boxen allein in die Hifi Zeitschriften liege über 30.000,— Euro. Und die Hifi Läden habe die als Austeller zum anhören.
Ein Traum, wenn man solche Anlage hört.

ich schrieb es schon unter der Rubrik Klatsch zum Theam 50 Jahre Beatles „Die Weiße“.
Ich höre gerne Musik, erst Recht, wo ich nun als Pensionär doch mehr Zeit habe, und habe mir ein paar Boxen von B&W und eine Kompaktanlage von T&A gegönnt. Meien CD sammlung ist auf einem NAS, und damit bin ich zufrieden

--
Gruß Peter

 Antworten    Antworten mit Zitat  

  E-Mail an psr-slk    Bobby Webmaster informieren    Themen-Abo Themen-Abo bestellen
Beitrag von:
... ist OFFLINE

   mike1001

Schreiberlevel:
Forenabiturient
Forenabiturient
Beiträge: 923
User seit 11.07.2008
geprüftes Mitglied
 Geschrieben am 12.12.2018 um 19:13 Uhr   


GONZO schrieb:
Wie hört ihr denn so eure anspruchsvolle Musik?


Gruß aus HH
-GONZO-



hi

server mit hires-files -> netzwerk -> mdp -> usb -> 384er wandlerkarte -> 12 channel dsp -> kebschull 35 watt monoröhre -> jantzen elektrostaten
vellemann 2*90 watt röhre -> tieftöner

die komponenten wurden mir teilweise geschenkt, ausgegeben habe ich für verstärker und dsp zeugs ca 2500.- und für den preis noch nichts besseres gehört.
subwoofer fehlen noch, neue granitgehäuse in planung.

ja, ich höre aktiv musik mit einem glas rotwein ..sowas..https://www.youtube.com/watch?v=_RMTEWsGGEg

bum,bum,bum lebe ich als goa/psytrance dj aus (cdj1000/djm600)

greets
mike


--
R172/350 2012 AMG Style, LotRau Optimierung
Luukbox modifiziert (spdif), Mosconi DSP, 3 Wege Vollaktiv (Fostex), 25er Fussraumsub (ExactAudio), Xcar-Dachmodul, 20mm tiefer, OZ Ultra Legera HLT 19" (8&9" - ET35/30);
SLC 43 Heck Night Paket


 Antworten    Antworten mit Zitat  

  E-Mail an mike1001    Bobby Webmaster informieren    Themen-Abo Themen-Abo bestellen
Affiliate-Anzeigen:







Beitrag von:
... ist OFFLINE

   raimund54

Schreiberlevel:
Forenunterprimaner
Forenunterprimaner
Beiträge: 402
User seit 23.08.2014

User fördert mbslk.de
geprüftes Mitglied
 Geschrieben am 12.12.2018 um 20:49 Uhr   
Hallo,

ich habe immer noch mehrere Btraun HiFi-Anlagen im einsatz, um Musik zu hören. Teilweise habe ich noch Geräte aus den 60er Jahren (legendäre 1000er Anlage).

Von den neuen Techniken wie Streaming habe ich nichts im Einsatz, obwohl ich im computerbereich tätig bin.

Gruß,

Raimund

PS: Saturn und Media Markt gehören beide zur Metro

--
SLK 230 R 170 YELLOWSTONE, Designo + AMG; E43 AMG T-Modell als Alltagskutsche in hyazinthrot metallic

 Antworten    Antworten mit Zitat  

  E-Mail an raimund54    Bobby Webmaster informieren    Themen-Abo Themen-Abo bestellen
Beitrag von:
... ist OFFLINE


Schreiberlevel:
Forenstudent
Forenstudent
Beiträge: 1067
User seit 09.10.2016
 Geschrieben am 12.12.2018 um 21:19 Uhr   
ui, fein, ein thread der mich auch betrifft...

in den 80ern so langsam hochgekämpft mit der ausstattung, sogar mit grundig hifi videorecorder gearbeitet. ein datrecorder war dann erstmal die "endlösung" zum aufnehmen und kopieren. hat leider nicht lange gehalten. zum schluß bin ich dann bei einem fetten yamaha vollverstärker mit t+a 160 hängen geblieben. tuner und tapedeck von kenwood, alles damals immer so knapp unter 1000dm pro stück, nur die t+a waren natürlich deutlich drüber. aber als student hatte man noch andere teure hobbies mit 2 rädern und gasgriff, da blieben die wirklichen high-end boliden immer ein traum. zumal ja eigentlich auch immer der rechte raum zum hören fehlt.

als dann mitte der neunziger dolby surround und mp3 aufkam, wurde es mir zu blöd und ich habe aufgehört, fachmagazine zu lesen. bis dahin waren 200cds angeschafft, alles noch ohne kopierschutz. neben den üblichen pop-sachen wie genesis etc auch diverses wohlklingendes jazz zeugs, metheny, di meola und so. oder die oben verlinkte rebecca pidgeon hab ich sogar auch.

danach bin ich in die clubszene abgetaucht und es gab nur noch house, progressive, trance und techno. höre ich auch heute noch viel, zumindest house/deephouse. dazu brauchts imho kein hifi/hi-end und die kohle wurde mehr in mtbs versenkt.
aktuell ist immer der laptop am verstärker angeschlossen, so daß mir die weite welt der internetmusik offen steht. aber so rechtes vertrauen ins klangbild habe ich da nicht. zum berieseln reichts natürlich.

vor nem jahr habe ich von einem bike-kollegen seinen thorens td 316 geschenkt bekommen. hab zwar noch meinen alten dual direktantriebler aus der ersten anlage von 1980, aber nur lps aus der zeit vor 1987 und schon 20 jahre nicht mehr aufgelegt.

damit habe ich dann mal das wohnzimmer umgeräumt, esstisch beiseite, t+a nen halben meter von der wand weg und schön ins stereodreieck gesetzt. licht aus und genießen. dire straits. herrlich! und da liegen 200cds rum und wollen nun wieder gehört werden.

dummerweise hat mein sony cdplayer nach knapp 30 jahren den geist aufgegeben und nur vom laptop hören nervt irgendwie. ich stand vor der wahl, was edles gebrauchtes, aber 20-30 jahre altes oder was neueres. hab mich dann für einen neueren aber gebrauchten yamaha player entschieden, das risiko mit ausfallenden bauteilen wegen altersschwäche wollte ich nicht eingehen. und ich denke, am klang unterscheiden sich die cdplayer noch am wenigsten, im gegensatz zu boxen oder verstärkern. nun brauche ich meine cds nicht rippen und kann sie direkt über die anlage hören.

ich schiele immer mal gerne nach einer fetten vor-end kombi von yamaha, oder was von t+a oder monoblöcke von avm. burmester wäre cool, ist mir dann doch zu teuer. und immer den blöden eßtisch wegräumen...



--
--------------------------
R170 230 FL 5/2000

 Antworten    Antworten mit Zitat  

  E-Mail an enrgy    Bobby Webmaster informieren    Themen-Abo Themen-Abo bestellen
Gehe zu Seite: ( 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 | 11 | 12 | 13 | 14 )

zur Foren-Übersicht » » zur Seite Klatsch und Tratsch
mbslk.de ... The SLK-CommunityWindschott DESIGN
mbslk.de ... The SLK-CommunityCAR GLAS DESIGN

mbslk.de ... The SLK-Community

Username


Passwort




NEUER USER
Passwort vergessen?

mbslk.de ... The SLK-CommunityWer ist online?
mbslk.de ... The SLK-CommunityAnonym  :606
Mitglieder:    5
Im Chat  :    0


mbslk.de ... The SLK-CommunityXCar-Style
mbslk.de ... The SLK-CommunityXcar-style

mbslk.de ... The SLK-CommunityBesuch Nummer
mbslk.de ... The SLK-Community23.787.713

mbslk.de ... The SLK-Communityder Schwarz
mbslk.de ... The SLK-Communityder Schwarz

mbslk.de ... The SLK-CommunityGoogle@MBSLK
mbslk.de ... The SLK-Community

mbslk.de ... The SLK-Community
mbslk.de ... The SLK-Community
Umfrage
Glaubst Du, dass die Benzinpreise weiter (stark) steigen?

Ja, politisch gewollt (Steuer/Abgabenerhöhrung)
Ja, der Marktpreis für Öl steigt
Ja, beides
Nein

Zum Abstimmen bitte einloggen ...

Umfrage-Ergebnisse
Andere Umfragen

mbslk.de ... The SLK-Communityaffil_r_u
mbslk.de ... The SLK-Community
<

mbslk.de ... The SLK-Communitygoogle 160
mbslk.de ... The SLK-Community

  BreNet GmbH - Ihr zuverlässiger Partner für Webhosting, Domains und Webspace in Bremen


© 1999-2021 Sven Kamm
MBSLK ist gemäß Urkunde Nr. 30 2015 204 974 eingetragene Marke von Sven Kamm