SLK & SLC Community

HOME IMPRESSUM Datenschutz @ Administratoren Wir über uns Nederlands Forum MBSLK-Foren


mbslk.de ... The SLK-CommunityVäth
mbslk.de ... The SLK-CommunityVÄTH - Give your car Wings

mbslk.de ... The SLK-CommunityCommunity
mbslk.de ... The SLK-CommunityStammtische
Veranstaltungen
Veranstaltungsfotos
SLK-Bilder
Bilder hochladen
User-Suche
Fahrer-Verzeichnis
Community-Check
Erlebnisberichte
FAQ

mbslk.de ... The SLK-CommunityPetzoldt
mbslk.de ... The SLK-CommunityPetzoldts-Fahrzeugpflege

mbslk.de ... The SLK-CommunityFreiwilliger Kostenbeitrag
mbslk.de ... The SLK-CommunityMBSLK.de fördern

mbslk.de ... The SLK-CommunityKommunikation
mbslk.de ... The SLK-CommunityMBSLK.de-FOREN MBSLK.de Foren

mbslk.de ... The SLK-CommunityBaureihe R170
mbslk.de ... The SLK-Community1996 - 2004
Baureihe R170

mbslk.de ... The SLK-CommunityBaureihe R171
mbslk.de ... The SLK-Community2004 - 2011
Baureihe R171

mbslk.de ... The SLK-CommunityBaureihe R172
mbslk.de ... The SLK-Communityab 2011
Baureihe R172

mbslk.de ... The SLK-CommunityAlle SLK Baureihen
mbslk.de ... The SLK-CommunitySLK Geschichte

mbslk.de ... The SLK-CommunityMarktplatz
mbslk.de ... The SLK-CommunityMBSLK.de-Kollektion
MBSLK.de Kollektion
Kleinanzeigen
Sonderkonditionen
Bücher

mbslk.de ... The SLK-CommunityLinkblock
mbslk.de ... The SLK-Community

mbslk.de ... The SLK-CommunityService & Tipps
mbslk.de ... The SLK-CommunityHotel und Gastro
Werkstatt-Tipps
Reifenservice
Werkstattkosten
KfZ-Kosten-Rechner
Felgenkalkulator
Link-Tipps
Downloads
MBSLK.de-Statistik
Newsletterarchiv




Die MBSLK.de-Foren » » Tipps und Technik Allgemein / Baureihenübergreifend

MBSLK.de-Foren-Suche:
 
In ein anderes Forum wechseln:
CAR GLAS DESIGN Windschots
zur Foren-Übersicht » » zur Seite Tipps und Technik Allgemein / Baureihenübergreifend 
Tipps und Technik Allgemein / Baureihenübergreifend » » Thema: SLK 200 verkaufen, Alternativen?
Gehe zu Seite: ( 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 )
Beitrag von:
... ist OFFLINE

   TargaRobby

Schreiberlevel:
Forendoktor
Forendoktor
Beiträge: 1745
User seit 18.05.2015
geprüftes Mitglied
 Geschrieben am 06.08.2018 um 08:54 Uhr   


SLK-M schrieb:
Hier kannst du dich in 1-2 Wochen durchlesen :

https://www.mbslk.de/modules.php?&name=Forums&file=viewtopic&topic=93604&forum=18



... stimmt, da hab ich mir echt nen Wolf recherchiert

Bin inzwischen einen Schritt weiter in der Erkenntnis, hier die Auswahl je nach Geldbeutel und Einsatzzweck:

> 50T€: als Sportler hab ich immer noch mein 997 Turbo Projekt im Auge
> 20T€: als reine Spassmaschine für ein paar puristische Sonntagskilometer Opel Speedster Turbo oder Lotus
> 15T€ als offener "Raumgleiter" / Cruiser mit Platz die beiden "Eier" Jaguar XK8 (ist besser als man denkt) oder CLK 500 Cabrio
> 15T€ als Oldi-/Schrauber-/Wertanlage mit Spassfaktor BMW 325 Cabrio

... alles unterhalb 10-15T€: 170er, das billigste Offen-Vergnügen mit klassischem Charakter derzeit am Markt "mit Motor" (MX-5 hat´s ja nie geschafft einen Motor einzubauen der bissl Spass macht obwohl alles im Konzernregal liegt) wenn man mit den Rostproblemen leben kann, als reines günstiges Sommervergnügen meine Empfehlung.

--
Beste Grüße,
Robby

170.449: paar NM
S212 4M: 620 NM

 Antworten    Antworten mit Zitat  

  E-Mail an TargaRobby    Bobby Webmaster informieren    Themen-Abo Themen-Abo bestellen
Beitrag von:
... ist OFFLINE


Schreiberlevel:
Forenunterprimaner
Forenunterprimaner
Beiträge: 435
User seit 27.01.2018
geprüftes Mitglied
 Geschrieben am 06.08.2018 um 09:30 Uhr   


Asphaltkröte schrieb:
Lieber Peter,

vielen Dank für deinen Beitrag.

Im Prinzip stimme ich dir zu. SLK ist für meine Fahrbedürfnisse ausreichend. Überholen klappt, ich mag es an sich gemütlich, aber auch mal sehr schnell. Ich fahre in keinen Urlaub. Die wichtigste Strecke ist bei mir die Landstraße, um meinen Sohnemann zu besuchen, ab und zu der Stadtverkehr. Und fahre auch im Winter mit dem SLK.

Dass Boxster so unrihig ist, wusste ich nicht. Wie merkt man sowas im Fahrverhalten?



Und fahre auch im Winter mit dem SLK.

Um das vorweg Geschriebene einmal zusammen zu fassen ....

Es gibt zum SLx genau eine Alternative .... und die heißt SLx.

Ich fahre meinen SLK auch im Winter. Und genau dafür bedarf es ein anständiges Dach.

Wieviele Fahrzeuge haben ein faltbares FestDach?
Wieviele davon sind echte 2 Sitzer?
Wieviel sind davon angenehm und/oder sportlich zu fahren?

Und schon ... schon landest Du beim SLx. Und die Diskussion ist beendet. Porsche, Ferrari und Consorten fallen alle raus. Durchaus nette Karren. Aber der Vergleich hinkt wie Äpfel mit Birnen .... . Vielleicht Mazda oder Peugeot?

Was wäre denn Deiner Meinung nach noch vergleichbar mit 'nem SLx?

Gruß
Gerdi


--
Hmmmm ... interessant

 Antworten    Antworten mit Zitat  

  E-Mail an real_lucky    Bobby Webmaster informieren    Themen-Abo Themen-Abo bestellen
Affiliate-Anzeigen:







Beitrag von:
... ist OFFLINE

   prof_dr_m

Schreiberlevel:
Forenritter
Forenritter
Beiträge: 3022
User seit 22.07.2013
geprüftes Mitglied
 Geschrieben am 06.08.2018 um 09:45 Uhr   
[ Beitrag wurde zuletzt editiert von prof_dr_m am 06.08.2018 um 10:05 Uhr ]


real_lucky schrieb:
Porsche, Ferrari und Consorten fallen alle raus. Durchaus nette Karren. Aber der Vergleich hinkt wie Äpfel mit Birnen .... . Vielleicht Mazda oder Peugeot?

Was wäre denn Deiner Meinung nach noch vergleichbar mit 'nem SLx?




Klar Ferrari und Co sind eine ganz andere Preisklasse!

Mazda, Renault, Opel, Peugeot und dergleichen sehen nun nicht gerade wirklich hübsch aus.

Vergleichbar wäre allerdings z.B. ein BMW Z4 (E89) …
Beim MX5 NC gab es auch eine Variante mit einem festen (Kunststoff) Faltdach.

Alternativ zum festen Faltdach gäbe es für den Winter bei einigen (älteren) Cabrios auch noch die Option eines Hardtops!

--
SLK-320 Aut*Xenon*AMG:Tacho+Sitze+17“Styl.I+Spoiler*CL-Kü-Grill*Dach+LFK+SK foliert*CarSign-Halter mit MBSLK Inlay*INXX-Bügel*Becker 7944*Sparco-Schaltkn.*AWS2002*EasyRoof*TFL ü.NSW*LED-RL+3.BL“smoked“*ÖP: DK74*LFK-M113*Speedshift*Pierburg-11*Bilstein-B4

 Antworten    Antworten mit Zitat  

  E-Mail an prof_dr_m    Bobby Webmaster informieren    Themen-Abo Themen-Abo bestellen
Beitrag von:
... ist OFFLINE


Schreiberlevel:
Forenunterprimaner
Forenunterprimaner
Beiträge: 435
User seit 27.01.2018
geprüftes Mitglied
 Geschrieben am 06.08.2018 um 10:26 Uhr   


prof_dr_m schrieb:
...

Alternativ zum festen Faltdach gäbe es für den Winter bei einigen (älteren) Cabrios auch noch die Option eines Hardtops!
...



Hi,

echt jetzt? Du willst Hardtop mit 'ner excellenten Technik des FestFaltDach vergleichen? Das heißt es werden wieder alle möglichen Cabrios mit dem SLK verglichen? Das hatten wir doch schon.

Dann kann man gleich alle Fahrzeuge mit 4 Rädern vergleichen. Ich kann Farben, Lacke und Zubehör vergleichen. Aber doch nicht FaltFestDach mit Hardtop ....

Gruß
Gerdi

--
Hmmmm ... interessant

 Antworten    Antworten mit Zitat  

  E-Mail an real_lucky    Bobby Webmaster informieren    Themen-Abo Themen-Abo bestellen
Affiliate-Anzeigen:







Beitrag von:
... ist OFFLINE

   mrdv1977

Schreiberlevel:
Forenuntertertianer
Forenuntertertianer
Beiträge: 162
User seit 10.01.2017
 Geschrieben am 06.08.2018 um 10:49 Uhr   


Asphaltkröte schrieb:
Ach so .... zu der hier gestellten Frage, ob der SLK ein Sportwagen wäre oder nicht - ich bin kein Techniker, aber habe mich im Studium damals viel mit Definitionen befassen müssen.
Sollte es zu ausführlich werden, möge man es mir nachsehen.

Zuerst eine Erfahrung mit ATU und einer weiteren Werkstattkette. Diese haben Bremsendienst angeboten, zu irgendeinem Bla-bla-Sptzenpreis alle vier Bremsen komplett neu, für nahezu alle Modelle, ausgenommen Sportwagen. Ich bin mit meinem SLK 200 hin und siehe da: Der gilt bei denen als Sportwagen. Meine damalige ATU-Filiale konnte es selber nicht verstehen und hat mir dann das Angebot gewährt, auch weil ich öfters bei denen bin, aber allgemein gilt wohl der SLK als Sportwagen - zumindest bei denen.

Nun zu meinem Versuch einer Annäherung: Damit eine Definition schlüssig gemacht werden kann, braucht es notwendige und hinreichende Bedingungen. Ein Tisch als Beispiel:
Notwendige Bedingung: Seine Funktion als Ablagefläche.
Hinreichende Bedingung wäre, dass ein Tisch z. B. vier Beine hat. Das ist halt nur hinreichend, weil es auch Tische mit zwei Beinen gibt oder mit gar keinen Beinen, wenn man an die Tische in den Bahnen denkt. Die notwendige Bedingung ist also seine Funktion als Ablagefläche auf einer bestimmten Höhe, denn wenn man eine Ablagefläche in 2 m Höhe installiert, kann man kaum mehr von einem Tisch sprechen; es sei denn man passt die gesamte Umgebung daran an.

So sehe ich es auch mit Sportwagen: Für mich ist ein Sportwagen genau dann ein Sportwagen, wenn er ausschließlich (notwendig) für den sportlichen Zweck konzipiert wurde. Das heißt, auch ein Porsche Boxster ist für mich kein Sportwagen - auch ein 911 gilt für mich nicht als Sportwagen, wenn er nicht als solcher ursprünglich angedacht war. Dass ein Porsche mal vor 50 Jahren als Rennauto etabliert wurde, ist für die heutigen Modelle egal.

Genauso mit einem Ford Fiesta: Wenn ich Sportauspuff dran mache oder Sportfahrwerk, ist es dennoch kein Sportwagen, auch eine angepasste Motorisierung macht daraus keinen Sportwagen.

Und so sehe ich den SLK auch nicht als Sportwagen. Wenn ich mir jetzt ein Formel 1-Auto kaufen würde, dessen Zweck tatsächlich der sportliche Gebrauch war, und ich ihn auf Straßenzulassung bringe, dann ist er auch kein Sportwagen mehr, denn die notwendige Bedingung "Sport" ist nicht gegeben, und was Sport ist, ist ja auch gemeinhin definiert. Fraglich wird es, wenn man Wettrennen mit Alltagsautos fährt. Sie gelten nicht als Sportwagen, werden dann aber zu sportlichen Zwecken genutzt, was sie in diesem Moment zu Sportwagen werden lässt, auch wenn ihre technischen Gegebenheiten nicht der Norm-Vorstellung eines Sportwagens entspricht.

Vielleicht ist das zu abgedriftet ... aber ich finde, wenn ein Auto einfach nicht im Sport gefahren wird, ist es auch kein Sportwagen mehr. Und Alltagsautos wie Porsche Boxster oder SLKs, die also vermutlich nahezu nie an Wettrennen teilnehmen, können so nicht als Sportwagen bezeichnet werden, selbst wenn sie technisch ein paar Dinge besitzen, die der Norm-Vorstellung vom Sportwagen entspricht. Aber wie gesagt: Das ist nur eine Normvorstellung. Ebenso kann ein Ford Ka ein Sportwagen sein, wenn er im Derby rauf- und runtergefahren wird.

-------------------------------

Nun zu den Modellvorstellungen von mir: Ich fahre im Schnitt 15.000 bis 22.000 km im Jahr. Ein SLK 280 wäre für 10.000 also auch noch schwer zu bekommen?


Na ja, deiner Definition nach gäbe es auf den Straßen keine Sportwagen, da diese ja keine Zulassung bekämen, weil für reinen Sport konzipiert. Ich schätze, für 10 K wird's nicht leicht beim Cabrio/Roadster.

--
Gruß
Harald

SLK 350 schwarz BJ 2014

 Antworten    Antworten mit Zitat  

  E-Mail an mrdv1977    Bobby Webmaster informieren    Themen-Abo Themen-Abo bestellen
Beitrag von:
... ist OFFLINE

   prof_dr_m

Schreiberlevel:
Forenritter
Forenritter
Beiträge: 3022
User seit 22.07.2013
geprüftes Mitglied
 Geschrieben am 06.08.2018 um 11:18 Uhr   
[ Beitrag wurde zuletzt editiert von prof_dr_m am 06.08.2018 um 14:18 Uhr ]


real_lucky schrieb:
Hi,

echt jetzt? Du willst Hardtop mit 'ner excellenten Technik des FestFaltDach vergleichen? Das heißt es werden wieder alle möglichen Cabrios mit dem SLK verglichen? Das hatten wir doch schon.

Dann kann man gleich alle Fahrzeuge mit 4 Rädern vergleichen. Ich kann Farben, Lacke und Zubehör vergleichen. Aber doch nicht FaltFestDach mit Hardtop ....



Hi Gerdi

Keine Frage ist das Variodach des SLK eine exzellente Technik, aber was ist an einem festen Hardtop im Winter nicht exzellent?
Und zum zweiten geht es hier ja nicht um „alle möglichen“ Cabrios, sondern um schicke 2-sitzige Cabrios / Roadster wie z.B. Z1/3/4, MX5 und ähnlichen, die man u.a. auch im Winter benutzen kann.


--
SLK-320 Aut*Xenon*AMG:Tacho+Sitze+17“Styl.I+Spoiler*CL-Kü-Grill*Dach+LFK+SK foliert*CarSign-Halter mit MBSLK Inlay*INXX-Bügel*Becker 7944*Sparco-Schaltkn.*AWS2002*EasyRoof*TFL ü.NSW*LED-RL+3.BL“smoked“*ÖP: DK74*LFK-M113*Speedshift*Pierburg-11*Bilstein-B4

 Antworten    Antworten mit Zitat  

  E-Mail an prof_dr_m    Bobby Webmaster informieren    Themen-Abo Themen-Abo bestellen
Affiliate-Anzeigen:







Beitrag von:
... ist OFFLINE


Schreiberlevel:
Forendoktor
Forendoktor
Beiträge: 1920
User seit 31.05.2006
 Geschrieben am 06.08.2018 um 17:27 Uhr   
[ Beitrag wurde zuletzt editiert von psr-slk am 07.08.2018 um 05:47 Uhr ]

Hallo Asphaltkröte,

Mit Deiner langen Erläuterung zu Sport hast Du vollkommen Recht.

Wiki erklärt Sport zuerst und allgemein:
Wiki Einleitung....
Unter dem Begriff Sport werden verschiedene Bewegungs-, Spiel- und Wettkampfformen zusammengefasst, die meist im Zusammenhang mit körperlichen Aktivitäten des Menschen stehen, ohne in erster Linie der Warenproduktion, kriegerischen Kampfhandlungen, dem Transport von Waren bzw. Gepäck oder der alleinigen Ortsveränderung zu dienen.
Wiki Zitat Ende

Es geht als um körperliche Aktivität zum Eigennutz, Gesundheit Fitness oder im Vergleich also sportliche Wettkämpfe.

Das dazu Sportgeräte verwendet wurden verschiedenster Art ist schon seit der Antike bekannt.
Manche waren im Ergebis für den einen Wettkämpfer allzuoft tödlich, man denke an Gladiatorenkämpfe, der geschichtlich vielleicht makabersten Art von sportlichen Wettkämpfen vor Zuschauern in größeren Arenen.
Es gab aber auch schon die Wagenrennen der Römer, ein Klassiker, der dies sehr anschaulich zeigt, ist der Film Ben Hur von 1959.

Auch hier wurden schon, jetzt kommt es „Sportwagen“ benutzt die tw. sehr ausgefeilt waren, siehe den Speichenschredder am Wagen von Mesalla.
Ochsen oder ander Lastkarren oder gar Kutschen dieser Zeit wurden dazu nicht benutzt.

Ergo, führe ich einen Sport aus im Wettkampf brauche ich zur Chancenoptimierung entsprechende Ausrüstung. Das kann der Laufschuh sein, das Rennrad für verschiedene Einsatzzwecke oder der Sportwagen in mannigfalster Form, wenn er dem Zweck des Wettkampfes dient.
Das hier dann Chancengleichheit besteht wird durch den Einsatzzweck und Regeln zur Ausführung des Sportgerätes bestimmt.

Was uns im Freizeitbereich und Alltag als sportlich verkauft wird hat mit den Anforderungen im Wettkampf überhaupt nichts zu tun.
Trotzdem kann man sich sportlich betätigen, aber auch hier eigentlich nur unter Einhaltung der Regeln.

Mit ‚nem 1500.—€ Rennrad kann man dann genauso zur Arbeit radeln wie mit einem 5000,—€ alles aus Carbon Renner. Fitter wird er mit dem 1500,— Rad, weil er muss Leistung investieren, fährt er allerdings auch Wettkämpfe braucht er das teuere Rad da sonst bei körperlich gleichwertigen Gegnern mit solch optimalen Rädern ohne Chacnce.
Die Werbung lässt aber so manchen eher unfitten auch schon Übergewichtigen glauben, mit dem 5000,— Rad ist er fitter oder fährt sportlicher.

Mit den Autos ist es dann genau das Gleiche. Ein sogenannter Sportwagen von der Stange, sei es ein 911er ein Focus RS mit 350 PS oder was auch immer, fährt im Straßenverkehr anderen meist aber nur bis zur nächsten Ampel davon,
Der Fahrer befriedigt aber aber, jetzt wird es hart, nur niedrige Instinkte aus der Urzeit. Er betreibt keinen Wettkampf denn er hat ja keinen ebenbürtigen Gegner und verletzt dazu allzuoft die Regeln.
An einen Auto auf einer Tempo 70 Landstraße mit 120 und mehr vorbei zu donnern welcher schon mit knapper Ausnutzung der Blitztoleranz 80 fährt, wäre im Wettkampf ein Regelverstoß mit Strafen.
Jeder schaut Fußball und beschwert sich, wenn der Schiedsrichter ein Foul nicht pfeift. Hätte so mancher einen Schiedsrichter mit Peife im Auto neben sich, dem würden die Ohren klingeln.
Das wird von vielen vergessen.

Ich fahre auch möglichst nach Walter Röhrl Regel, sauber mit richtiger Sitzposition, nicht Liegestuhl, das ist längst überholt, und innerhalb der Regeln, kleine Sünden mach ich auch, zügig.
Ich kann mich trotzdem tierisch aufregen wenn eine Ampel grün wird und die Autos vor einem alles heute keine untermotorisierten Autos mehr, wie 24PS Enten, trödeln und ziehen Lücken auf in denen 3 Autos hätten mitfahren können.
Oder Autobahn mit 120, dreispurig, in der Mitte dann einer mit 100 obwohl auf einem Kilometer recht keiner fährt.
Sowas ist dann für mich unsportliches, weil nicht gekonntes fahren.

Mit einen SLK hast Du keinen Sportwagen, sondern ein (Achtung Werbesprech) sportlich (was auch immer das heißen mag, denn das Auo selber ist nicht der Sportler, siehe oben) aussehendes Cabrio mit höchstem Alltagsnutzen, wenn man mit den Einschränkungen an Sitzplätze und Kofferraum leben kann.
Dazu reicht auch schon die kleinere Motorisierung mit 163 bis 200 PS.

Übrigens, echter Rennsport mit Autos ist auch körperlicher Sport und verlangt ein Vielfaches an körperlicher und mentaler Fitness und dann auch fahrerisches Können, als die meisten Besitzer sogenannter Sportwagen überhaupt besitzen.


Gruß
Peter.



--
Gruß Peter

 Antworten    Antworten mit Zitat  

  E-Mail an psr-slk    Bobby Webmaster informieren    Themen-Abo Themen-Abo bestellen
Beitrag von:
... ist OFFLINE


Schreiberlevel:
Forenunterprimaner
Forenunterprimaner
Beiträge: 435
User seit 27.01.2018
geprüftes Mitglied
 Geschrieben am 07.08.2018 um 09:41 Uhr   


prof_dr_m schrieb:


real_lucky schrieb:
Hi,

echt jetzt? Du willst Hardtop mit 'ner excellenten Technik des FestFaltDach vergleichen? Das heißt es werden wieder alle möglichen Cabrios mit dem SLK verglichen? Das hatten wir doch schon.

Dann kann man gleich alle Fahrzeuge mit 4 Rädern vergleichen. Ich kann Farben, Lacke und Zubehör vergleichen. Aber doch nicht FaltFestDach mit Hardtop ....



Hi Gerdi

Keine Frage ist das Variodach des SLK eine exzellente Technik, aber was ist an einem festen Hardtop im Winter nicht exzellent?...




Konkret? NICHTS. Ein Hardtop ist einfach nur ein Deckel ... Deckel drauf - fertig. Von der Technik, die es beim Hardtop gar nicht es erst gibt, mal ganz abgesehen. Beim Hardtop stellt sich die Frage : "... genieße ich die Sonne jetzt mal eben ..." überhaupt nicht.



prof_dr_m schrieb:
...
Und zum zweiten geht es hier ja nicht um „alle möglichen“ Cabrios, sondern um schicke 2-sitzige Cabrios / Roadster wie z.B. Z1/3/4, MX5 und ähnlichen, die man u.a. auch im Winter benutzen kann.
....



siehst Du, und genau das meinte ich auch weiter vorne beschrieben zu haben... es gibt mit faltbaren Festdach eben nicht viele die schmackhaft übrigbleiben ausser Z(x), MX5 und .... "Ähnliche" gibt's nämlich leider keine mehr (ausser Opel, Peugeot und die anderen Mini-Roaster). Oder fallen Dir noch, vergleichbare, ein?

Die Luft ist da eben sehr dünn für einen Vergleich ... was natürlich bleibt ist der Vergleich SLK zu SLK

Gruß
Gerdi

--
Hmmmm ... interessant

 Antworten    Antworten mit Zitat  

  E-Mail an real_lucky    Bobby Webmaster informieren    Themen-Abo Themen-Abo bestellen
Affiliate-Anzeigen:







Beitrag von:
... ist OFFLINE

   TargaRobby

Schreiberlevel:
Forendoktor
Forendoktor
Beiträge: 1745
User seit 18.05.2015
geprüftes Mitglied
 Geschrieben am 07.08.2018 um 09:50 Uhr   


real_lucky schrieb:

.. es gibt mit faltbaren Festdach eben nicht viele die schmackhaft übrigbleiben ausser Z(x), MX5 und .... "Ähnliche" gibt's nämlich leider keine mehr (ausser Opel, Peugeot und die anderen Mini-Roaster). Oder fallen Dir noch, vergleichbare, ein?

Die Luft ist da eben sehr dünn für einen Vergleich ... was natürlich bleibt ist der Vergleich SLK zu SLK




... wobei man nicht unerwähnt lassen sollte, dass nur MB und Peugot das mit dem klappbaren Festverdeck so einigermassen in den Griff bekommen haben

--
Beste Grüße,
Robby

170.449: paar NM
S212 4M: 620 NM

 Antworten    Antworten mit Zitat  

  E-Mail an TargaRobby    Bobby Webmaster informieren    Themen-Abo Themen-Abo bestellen
Beitrag von:
... ist OFFLINE

   prof_dr_m

Schreiberlevel:
Forenritter
Forenritter
Beiträge: 3022
User seit 22.07.2013
geprüftes Mitglied
 Geschrieben am 07.08.2018 um 10:29 Uhr   
Hallo Gerdi

Hm, wie war doch die Reihenfolge:


real_lucky schrieb:
Um das vorweg Geschriebene einmal zusammen zu fassen ....

Es gibt zum SLx genau eine Alternative .... und die heißt SLx.

Ich fahre meinen SLK auch im Winter. Und genau dafür bedarf es ein anständiges Dach.

Wieviele Fahrzeuge haben ein faltbares FestDach?
Wieviele davon sind echte 2 Sitzer?
Wieviel sind davon angenehm und/oder sportlich zu fahren?

Und schon ... schon landest Du beim SLx. Und die Diskussion ist beendet.



Laut deiner Aussage gibt es zum SLx KEINE Alternative wie nur einen SLx, oder lese ich hier falsch?

Dann stellst du die Frage


real_lucky schrieb:
Was wäre denn Deiner Meinung nach noch vergleichbar mit 'nem SLx?



Darauf antworte ich dir:


prof_dr_m schrieb:
Vergleichbar wäre allerdings z.B. ein BMW Z4 (E89) …
Beim MX5 NC gab es auch eine Variante mit einem festen (Kunststoff) Faltdach.



Das sind, wenn ich richtig rechne, nicht 0 , sondern 2 Alternativen nach denen du gefragt hast, oder?

Und wie schreibst du nachher:


real_lucky schrieb:
siehst Du, und genau das meinte ich auch weiter vorne beschrieben zu haben... es gibt mit faltbaren Festdach eben nicht viele die schmackhaft übrigbleiben ausser Z(x), MX5 …



Hm, gibt es mit festen Dach nun KEINE oder nur WENIGE Alternativen? Du solltest dich da schon entscheiden

Und was das Hardtop angeht ist das eben Geschmackssache:

Man hat ein Stoffverdeck Cabio mit einem zusätzlichen Hardtop für den WINTER!
Ist es (mir) draußen zu kalt, und ich mach das Hardtop drauf, dann muss ich eben damit leben dass ich auf dem Heimweg ebenfalls mit Hardtop fahren muss.
Alternativ wenn ich evtl. nicht so verfroren bin und auf dem Rückweg offen fahren möchte, dann lass ich das Hardtop drunten und fahre mit Stoffverdeck.

Allerdings ist die Diskussion ein wenig vom Thema abgekommen, denn eigentlich hatte der TE nur zwischen SLK200 und 350 bzw. Boxster gefragt und nicht nach anderen Alternativen, oder?


--
SLK-320*AMG:Tacho+Sitze+17“Styl.I+Spoiler*CL-Kü-Grill*Dach+LFK+SK foliert*CarSign-Halter mit MBSLK Inlay*INXX-Bügel*Becker 7944*Sparco-Schaltkn.*AWS2002*EasyRoof*TFL ü.NSW*LED-RL+3.BL“smoked“*ÖP: DK74*LFK-M113*Speedshift*Pierburg-11*Bilstein-B4*Stahlflex

 Antworten    Antworten mit Zitat  

  E-Mail an prof_dr_m    Bobby Webmaster informieren    Themen-Abo Themen-Abo bestellen
Gehe zu Seite: ( 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 )

zur Foren-Übersicht » » zur Seite Tipps und Technik Allgemein / Baureihenübergreifend
mbslk.de ... The SLK-CommunityCAR GLAS DESIGN
mbslk.de ... The SLK-CommunityCAR GLAS DESIGN

mbslk.de ... The SLK-Community

Username


Passwort




NEUER USER
Passwort vergessen?

mbslk.de ... The SLK-CommunityWer ist online?
mbslk.de ... The SLK-CommunityAnonym  :523
Mitglieder:    9
Im Chat  :    0


mbslk.de ... The SLK-CommunityXCar-Style
mbslk.de ... The SLK-CommunityXcar-style

mbslk.de ... The SLK-CommunityBesuch Nummer
mbslk.de ... The SLK-Community22.272.097

mbslk.de ... The SLK-Communityder Schwarz
mbslk.de ... The SLK-Communityder Schwarz

mbslk.de ... The SLK-CommunityGoogleSuche@MBSLK
mbslk.de ... The SLK-Community

mbslk.de ... The SLK-Community
mbslk.de ... The SLK-Community
Umfrage
Hast Du Einkommensnachteile durch Corona?

Ja
Nein

Zum Abstimmen bitte einloggen ...

Umfrage-Ergebnisse
Andere Umfragen

mbslk.de ... The SLK-Communityaffil_r_u
mbslk.de ... The SLK-Community

mbslk.de ... The SLK-Communitygoogle 160
mbslk.de ... The SLK-Community

mbslk.de ... The SLK-CommunityCookies
mbslk.de ... The SLK-Community

  BreNet GmbH - Ihr zuverlässiger Partner für Webhosting, Domains und Webspace in Bremen


© 1999-2020 Sven Kamm
MBSLK ist gemäß Urkunde Nr. 30 2015 204 974 eingetragene Marke von Sven Kamm