Quantcast
SLK & SLC Community

HOME IMPRESSUM Datenschutz @ Administratoren Wir über uns Nederlands Forum MBSLK-Foren


mbslk.de ... The SLK-CommunityVäth
mbslk.de ... The SLK-CommunityVÄTH - Give your car Wings

mbslk.de ... The SLK-CommunityCommunity
mbslk.de ... The SLK-CommunityStammtische
Veranstaltungen
Veranstaltungsfotos
SLK-Bilder
Bilder hochladen
User-Suche
Fahrer-Verzeichnis
Community-Check
Erlebnisberichte
FAQ

mbslk.de ... The SLK-CommunityPetzoldt
mbslk.de ... The SLK-CommunityPetzoldts-Fahrzeugpflege

mbslk.de ... The SLK-CommunityFreiwilliger Kostenbeitrag
mbslk.de ... The SLK-CommunityMBSLK.de fördern

mbslk.de ... The SLK-CommunityKommunikation
mbslk.de ... The SLK-CommunityMBSLK.de-FOREN MBSLK.de Foren

mbslk.de ... The SLK-CommunityBaureihe R170
mbslk.de ... The SLK-Community1996 - 2004
Baureihe R170

mbslk.de ... The SLK-CommunityBaureihe R171
mbslk.de ... The SLK-Community2004 - 2011
Baureihe R171

mbslk.de ... The SLK-CommunityBaureihe R172
mbslk.de ... The SLK-Community2011 - 2020
Baureihe R172

mbslk.de ... The SLK-CommunityAlle SLK Baureihen
mbslk.de ... The SLK-CommunitySLK Geschichte

mbslk.de ... The SLK-CommunityMarktplatz
mbslk.de ... The SLK-CommunityMBSLK.de-Kollektion
MBSLK.de Kollektion
Kleinanzeigen
Sonderkonditionen
Bücher

mbslk.de ... The SLK-CommunityLinkblock
mbslk.de ... The SLK-Community

mbslk.de ... The SLK-CommunityService & Tipps
mbslk.de ... The SLK-CommunityHotel und Gastro
Werkstatt-Tipps
Reifenservice
Werkstattkosten
KfZ-Kosten-Rechner
Felgenkalkulator
Link-Tipps
Downloads
MBSLK.de-Statistik
Newsletterarchiv




Die MBSLK.de-Foren » » Tipps und Technik R171

MBSLK.de-Foren-Suche:
 
In ein anderes Forum wechseln:
zur Foren-Übersicht » » zur Seite Tipps und Technik R171 
Tipps und Technik R171 » » Thema: Defekter Katalysator
Gehe zu Seite: ( 1 | 2 | 3 )
Beitrag von:
... ist OFFLINE

   kitez

Schreiberlevel:
Forendoppeldoktor
Forendoppeldoktor
Beiträge: 2055
User seit 01.07.2010
geprüftes Mitglied
 Geschrieben am 01.06.2018 um 23:44 Uhr   
[ Beitrag wurde zuletzt editiert von kitez am 02.06.2018 um 00:11 Uhr ]

Was soll ich datu schreiben ?
Ausser: Die Kuh ist vom Eis.

Alles wieder in Funktion.
Und alles DEKR added

Mag sein das ich 4 Kippenpausen für 6 Mechaniker bezahlt habe. Dann war das halt so.
Juckt mich aber nicht weiter.Weil ich weis was die Nummer bei MB gekostet hätte.Wo Mechatroniker auch Raucherpausen machen.

Nun ist alles wieder gut.Fertig und gut ist es.Wenn und aber , das hilft mir im nachhinein nix.

Ansonsten: Alles Vertrauenssache zur Werkstatt.
Weil viele halt ehlich und keine Banditen und Abzocker sind.
Ich witter nicht hinter jedem Busch eine Gefahr !


Schicke dir gern auf Anfrage den defekten Kat und die defekten Lamdasonden gegen Porto Unkosten zu deinen Lasten zu.Kein Problem.

Dann kannnt du prüfen was wirklich defekt war.
Oder ob alles gesund war.
Behalten darfst du die Teile dann selbstverständlich auch.

Ich habe Vertrauen in meine Fachwerkstatt.
Dort hat man mir nie das "Fell über die Ohren" gezogen.

Die können improvisieren und versuchen die Kosten möglichst im Minimum zu halten.Meine Erfahrung mit 4 Autos die dort in guter Obhut sind.
Kein Thema für mich
--
LieGrü
Wolfgang
--
SLK.R171 - 200 Kompressor/ Tansanitblau -->163 Pferde mit staubigen Bremssätteln <--
Blümchenplücker und Schmetterling
https://tinyurl.com/yaoqpca4
--
SLK - Stammtisch Bad Füssing

 Antworten    Antworten mit Zitat  

  E-Mail an kitez    Bobby Webmaster informieren    Themen-Abo Themen-Abo bestellen
Beitrag von:
(nicht mehr aktiv)

 Geschrieben am 02.06.2018 um 23:25 Uhr   
Okay, Wolfgang, schön das dein Wagen wieder in Ordnung ist, ein neues Bapperl drauf hat und damit wieder herumgedüst werden kann.

Da du aber weiter oben geschrieben hast

Das als Info, wenn jemand ein ähnliches Problem hat und welche Kosten da auf euch zukommen können. 

sollte man der Fairness halber eben schreiben, das der Preis, den du gezahlt hast, überzogen ist.

Die 160 Euro für den gebrauchten Kat sind ja noch in Ordnung, aber gleich beide Sonden zu wechseln (beide gleichzeitig defekt ist sehr unwahrscheinlich) und dazu noch die Stehbolzen und Muttern zu wechseln, ist schon sehr, sagen wir mal verschwenderisch. Selbst wenn, kostet eine Original Bosch Lamdasonde 70 Euro, da wären wir bei 140 Euro für beide plus dein Kat für 160 macht 300 Euronen. Die Stehbolzen und Muttern liegen unter 10 Euro, die Dichtung 7 Euro, am Hosenrohr gibt es keine Dichtung. Da hat sich deine Werkstatt halt 400 Euro für ca. 1,5 Stunden Arbeit verdient. Okay, Handwerk hat halt goldenen Boden.......

Nichts für ungut....

Ich mache solche Dinge an meinen Wagen eh selbst und komme als Laie auch mit 1,5 Stunden aus. Die Ersatzteile für den R171 und das Sportcoupe (Ist ja dieselbe Plattform) habe ich eh in rauen Mengen gelagert und brauche die nur aus den unergründlichen Weiten meines Kellers rauszukramen. So einen gebrauchten Krümmerkat habe ich mir schon vor einem Jahr mal ins Regal gelegt, für....(weiß nicht mehr), meine 50 Euro im sehr guten Zustand.

Gruß Christoph

--
Mercedes R171 200 mit üblichem Schnickschnack, Cl 230 Sportcoupe mit LPG

 Antworten    Antworten mit Zitat  

  Bobby Webmaster informieren    Themen-Abo Themen-Abo bestellen
Affiliate-Anzeigen:














Beitrag von:
... ist OFFLINE


Schreiberlevel:
Forendoktor
Forendoktor
Beiträge: 1535
User seit 31.03.2004
geprüftes Mitglied
 Geschrieben am 07.06.2018 um 13:48 Uhr   


cpelkowski schrieb:
Moin,

...aber es ist mir völlig unverständlich, warum 2 neue Lamdasonden rein mussten, die alten hätten es auch getan....



Mag schon sein, dass die alten Lambdasonden vielleicht noch funktioniert hätten. Nur kann ich mir gut vorstellen, dass die nach 300.000km dermaßen festgebrannt sind, dass es einfach nur unwirtschaftlich wäre, sie mühsam auszubauen. Außerdem besteht dabei immer die Gefahr, dass man sie dabei doch abreißt.
Neue Sonden gibt es schon für knapp 50,-€ pro Stück und wenn ein Monteur eine halbe Stunde braucht, um die alte Sonde einigermaßen unbeschädigt herauszubekommen, dann ist bei den heutigen Stundensätzen leider nichts mehr gespart. Da wären mir dann neue Sonden auch lieber.

Gruß
Günther

--
PROJEKT 171 - http://www.thocon.de

 Antworten    Antworten mit Zitat  

  E-Mail an gl171slk350    Bobby Webmaster informieren    Themen-Abo Themen-Abo bestellen
Beitrag von:
(nicht mehr aktiv)

 Geschrieben am 08.06.2018 um 09:44 Uhr   
Moin Günther,

Ich hatte noch nie Probleme damit, die Lambdasonden heraus zu bekommen, und immer ohne diese zu zerstören. Wenn der Krümmerkat fertig ausgebaut auf der Werkbank liegt, schon gar nicht.

Aber egal, nur dein Preis für 50 Euro/Stück zeigt, das sich Wolfgangs Werkstatt noch mehr Arbeitslohn berechnet haben muss, ich hatte ja mit 70 Euro kalkuliert.
Dann war es halt nochmal zu teuer. Wolfgang hat aber seinen alten Kat behalten, dafür zahlt ein Schrotti noch 50,- Euro wegen der Edelmetalle darin.

Gruß Christoph

Gruß Christoph

--
Mercedes R171 200 mit üblichem Schnickschnack, Cl 230 Sportcoupe mit LPG

 Antworten    Antworten mit Zitat  

  Bobby Webmaster informieren    Themen-Abo Themen-Abo bestellen
Affiliate-Anzeigen:







Beitrag von:
... ist OFFLINE

   kitez

Schreiberlevel:
Forendoppeldoktor
Forendoppeldoktor
Beiträge: 2055
User seit 01.07.2010
geprüftes Mitglied
 Geschrieben am 08.06.2018 um 16:52 Uhr   
[ Beitrag wurde zuletzt editiert von kitez am 08.06.2018 um 18:14 Uhr ]

Jep Christoph,

werde den Kat und mit alten Bremsscheiben beim Verwerter vorbei bringen.
Schaun wir mal wie der reale Kurs ist.

https://www.bufegmbh.de/metall-und-schrottankauf
Die Profis, wo es Bares nur gibt.Wenn man seinen Personalausweis vorlegt !

Ansonsten

Arbeitslohn:163,86 ink Gewinde Lamdasonden nacharbeiten,Sonden austauschen,Stehbolzen tauschen usw.
Dekra Nachuntersuchung und ASU: 51,50 Euro
2 Lamdasonden: 228 Euro (Einkaufsrechnung wurde vorgelegt)
Bischen Kleinteile und auf alles dann die Mwst von 19 Prozent

Schön wer das alles günstiger hinbekommt.
Schreibe nur als Info .Was so etwas kosten kann.
Bzw es bei mir gekostet hat.

Sicherlich geht alles immer wie günstiger - teurer sicherlich auch

Bitte nicht vergessen, das Autowerstätten,Mechaniker ...Zulieferer natürlch Geld verdienen müssen. und sollen.Das ist gut so und wer nicht selber schrauben will oder kann. Der sichert Arbeitsplätze.
--
Habe fertig

Werde in Zukunft ins Forum keine Preise mehr posten.
Und wieder etwas dazugelernt.

Ansonsten: Ich düse nicht. Cruisen mit dem SLK ist mehr mein Ding.
Mit dem SLK .r171 demnächst wieder on Tour.Mit realen Usern nach Tschechien

--
LieGrü
Wolfgang


--
SLK.R171 - 200 Kompressor/ Tansanitblau -->163 Pferde mit staubigen Bremssätteln <--
Blümchenplücker und Schmetterling
https://tinyurl.com/yaoqpca4
--
SLK - Stammtisch Bad Füssing

 Antworten    Antworten mit Zitat  

  E-Mail an kitez    Bobby Webmaster informieren    Themen-Abo Themen-Abo bestellen
Beitrag von:
... ist OFFLINE

   QT

Schreiberlevel:
Forenkönig
Forenkönig
Beiträge: 8443
User seit 17.04.2005

User fördert mbslk.de
geprüftes Mitglied
 Geschrieben am 08.06.2018 um 18:19 Uhr   


kitez schrieb:

Werde in Zukunft ins Forum keine Preise mehr posten.
Und wieder etwas dazugelernt.
Mach Dir keinen Kopp drum Wolfgang. Im Internet gibt es immer die, die alles am günstigsten, am besten und am schnellsten kriegen. Egal um was es geht. Unsere Wirtschaft funktioniert nach Angebot und Nachfrage. Du hattest 1 Angebot und hast es angenommen. Da gibts doch nix mehr zu diskutieren. Zumal Du ja auch sicherlich nur 1 Monat Zeit hattest, den Wagen zum TÜV erneut vorzuführen.

Mein 280er hat nun bald 120 TKM. Dann könnte so ein KAT Problem auch bald auf mich zukommen. Irgendwas ist ja immer mit den Blechkisten

--
R171 280 PreFL 'Silberpfeil', iridium/schwarz, 7G+Paddle
Comand APS, MSpeed DSM, Bilstein B16 PSS9
///AMG Optik/Aerowings/KI/V8 ESD/Styling V & III

 Antworten    Antworten mit Zitat  

  E-Mail an QT    Bobby Webmaster informieren    Themen-Abo Themen-Abo bestellen
Affiliate-Anzeigen:







Beitrag von:
... ist OFFLINE

   kitez

Schreiberlevel:
Forendoppeldoktor
Forendoppeldoktor
Beiträge: 2055
User seit 01.07.2010
geprüftes Mitglied
 Geschrieben am 08.06.2018 um 18:57 Uhr   
[ Beitrag wurde zuletzt editiert von kitez am 08.06.2018 um 20:12 Uhr ]

Hallo OT,

Richtig, nur 4 Wochen bis zur Nachuntersuchung.

Musste vorab aber laut dem ersten Prüfbericht folgende Mängel beseitigen lassen:

-Schräglenker 1 Achse links unten Gummilagerung beschädigt.
-Traggelenk/Führungsgelenk 1.Achse rechts unten ausgeschlagen.
-ASU nicht erteilt

Ergebnis: Erhebliche Mängel

Die Kosten /Unkosten dafür poste ich bewust nicht.

Schon klar -Verschleissteile das die irgendwann fertig sind.
Ein Auto mit knapp 300.000 auf der Uhr. NORMAL.

Es wurde eng.Wenn ich in einer guten Meisterwerkstatt aufschlage- um zu sagen: Leute - In 2 Tagen muss alles wieder Takko sein.
Auch eine Nummer die mit Sicherheit nicht funktionieren wird.
Die zeigen mir den Vogel.
Haben Vorlaufzeiten von 4 Tagen.
Trotz unseren 5 Autos die dort gewartet werden.

Gut Ding braucht Weile, wie man so sagt.
Und mit Ungeduld wird das eh nix.
Da wird man dann zum Nervenzwerg.
Nach dem Motto: Der nun wieder

LieGrü
Wolfgang, Niedersachses und es gewittert
--
SLK.R171 - 200 Kompressor/ Tansanitblau -->163 Pferde mit staubigen Bremssätteln <--
Blümchenplücker und Schmetterling
https://tinyurl.com/yaoqpca4
--
SLK - Stammtisch Bad Füssing

 Antworten    Antworten mit Zitat  

  E-Mail an kitez    Bobby Webmaster informieren    Themen-Abo Themen-Abo bestellen
Beitrag von:
... ist OFFLINE

   Madmax

Schreiberlevel:
Forenfürst
Forenfürst
Beiträge: 4908
User seit 05.11.2003

User fördert mbslk.de
geprüftes Mitglied
 Geschrieben am 08.06.2018 um 20:13 Uhr   
[ Beitrag wurde zuletzt editiert von Madmax am 08.06.2018 um 20:15 Uhr ]

Hallo Wolfgang,

"geiz ist geil" und billiger geht immer wie Achim schon passend schrieb.
Aaaaber: Autos sind Emotionen und Vertrauen, ganz besonders bei der Wahl der Werkstatt und der Teile. (bitte jetzt keine Diskussion dadrüber anfangen - jeder kann und soll für sich selbst entscheiden was er verbaut)

Und wenn ein Reparaturangebot mit Teilen die Deinem Qualitäts- und Preisbewusstsein entsprechen auch wenn´s vielleicht was teurer gewesen sein mag, in meinen Augen die richtige Entscheidung.

Ich habe bei knapp 150tsd schon beide Kats nebst Lamda gewechselt (org. Teile) bzw. lassen, auch das Fahrwerk wurde schon komplett revidiert. Ja, es hat weh getan im Sparschwein, aber ein völlig intaktes Auto und gutes Fahrgefühl war es MIR wert.

Also, einfach drüber freuen dass das Schmuckstück wieder läuft.

--
Herzliche Grüße,

Matthias

Anders sein möchte jeder wohl einmal, aber wehe ihm, er wird dabei anders anders, als es den anderen gefällt

http://www.verruecktespaar.de

 Antworten    Antworten mit Zitat  

  E-Mail an Madmax    Bobby Webmaster informieren    Themen-Abo Themen-Abo bestellen
Affiliate-Anzeigen:







Beitrag von:
... ist OFFLINE

   kitez

Schreiberlevel:
Forendoppeldoktor
Forendoppeldoktor
Beiträge: 2055
User seit 01.07.2010
geprüftes Mitglied
 Geschrieben am 08.06.2018 um 20:32 Uhr   
[ Beitrag wurde zuletzt editiert von kitez am 08.06.2018 um 21:11 Uhr ]

Hallo Matthias,

ja, auch mein Sparschwein ist etwas schlanker geworden.Die Zwei Möglichkeiten. Reperatur oder sich vom SLk zu trennen.
Trennen wollte ich mich nicht.

Warum nicht ?

Nehme an einigen Jahren an Ausfahrten und Treffen bei mbslk teil.
Überwiegend nette Leute kennengelernt habe.
Worauf ich nicht verzichten möchte.

Ansonsten:

Wenn das Auto nicht Takko ist. Bleibt es im Carport oder in der Garage.
SLK - ein Spassauto mit Klappdach

LieGrü
Wolfgang



--
SLK.R171 - 200 Kompressor/ Tansanitblau -->163 Pferde mit staubigen Bremssätteln <--
Blümchenplücker und Schmetterling
https://tinyurl.com/yaoqpca4
--
SLK - Stammtisch Bad Füssing

 Antworten    Antworten mit Zitat  

  E-Mail an kitez    Bobby Webmaster informieren    Themen-Abo Themen-Abo bestellen
Beitrag von:
... ist OFFLINE

   Sascha81

Schreiberlevel:
Forenfürst
Forenfürst
Beiträge: 4940
User seit 19.09.2005
geprüftes Mitglied
 Geschrieben am 11.06.2018 um 09:16 Uhr   
[ Beitrag wurde zuletzt editiert von Sascha81 am 11.06.2018 um 13:45 Uhr ]

Guten Morgen!

Kann mir evlt jemand einmal sagen wie sich ein kaputter Kat äußert?
Ich habe zwar die 55er Anlage unter meinem Wagen und bin lautstärke gewöhnt aber auf einmal auf der Autobahn fing er an doppelt so laut zu sein wie sonst.
Ich konnte nicht mehr wie Tempo 90 fahren weil es vom Lärmpegel nicht auszuhalten war. Der Klang kommt laut meinen einschätzungen genau vorne links hinterm Motor her, das wäre dort wo die Kats liegen.Die MKL ging auch nicht an bis dato. Bis Dato hatte ich seit ca 6 Monaten ein Rasseln welches nur hörbar war beim Ausrollen im 3 Gang bei ca 2.500-3000 Umdrehungen. Verdacht lag erst auf eine loses Hitzeblech. Meiner hat nun 124tkm auf der Uhr.

--
SLK R171 + E S213 & A W176

Sonnige Grüße aus Hamm!
Sascha

 Antworten    Antworten mit Zitat  

  E-Mail an Sascha81    Bobby Webmaster informieren    Themen-Abo Themen-Abo bestellen
Gehe zu Seite: ( 1 | 2 | 3 )

zur Foren-Übersicht » » zur Seite Tipps und Technik R171
mbslk.de ... The SLK-CommunityWindschott DESIGN
mbslk.de ... The SLK-CommunityCAR GLAS DESIGN

mbslk.de ... The SLK-Community

Username


Passwort




NEUER USER
Passwort vergessen?

mbslk.de ... The SLK-CommunityWer ist online?
mbslk.de ... The SLK-CommunityAnonym  :709
Mitglieder:    1
Im Chat  :    0


mbslk.de ... The SLK-CommunityXCar-Style
mbslk.de ... The SLK-CommunityXcar-style

mbslk.de ... The SLK-CommunityBesuch Nummer
mbslk.de ... The SLK-Community23.911.693

mbslk.de ... The SLK-Communityder Schwarz
mbslk.de ... The SLK-Communityder Schwarz

mbslk.de ... The SLK-CommunityGoogle@MBSLK
mbslk.de ... The SLK-Community

mbslk.de ... The SLK-Community
mbslk.de ... The SLK-Community
Umfrage
Wann hast Du das letzte Mal eine Telefonzelle genutzt (also, zum telefonieren...)?

In den letzten 12 Monaten (im letzten Jahr)
Das ist 2 Jahre her
Das ist 3 Jahre her
Das ist 4 Jahre her
Das ist 5 Jahre her
Das ist mehr als 5 Jahre her

Zum Abstimmen bitte einloggen ...

Umfrage-Ergebnisse
Andere Umfragen

mbslk.de ... The SLK-Communityaffil_r_u
mbslk.de ... The SLK-Community
<

mbslk.de ... The SLK-Communitygoogle 160
mbslk.de ... The SLK-Community

  BreNet GmbH - Ihr zuverlässiger Partner für Webhosting, Domains und Webspace in Bremen


© 1999-2021 Sven Kamm
MBSLK ist gemäß Urkunde Nr. 30 2015 204 974 eingetragene Marke von Sven Kamm