SLK & SLC Community

HOME IMPRESSUM Datenschutz @ Administratoren Wir über uns Nederlands Forum MBSLK-Foren


mbslk.de ... The SLK-CommunityVäth
mbslk.de ... The SLK-CommunityVÄTH - Give your car Wings

mbslk.de ... The SLK-CommunityCommunity
mbslk.de ... The SLK-CommunityStammtische
Veranstaltungen
Veranstaltungsfotos
SLK-Bilder
Bilder hochladen
User-Suche
Fahrer-Verzeichnis
Community-Check
Erlebnisberichte
FAQ

mbslk.de ... The SLK-CommunityPetzoldt
mbslk.de ... The SLK-CommunityPetzoldts-Fahrzeugpflege

mbslk.de ... The SLK-CommunityFreiwilliger Kostenbeitrag
mbslk.de ... The SLK-CommunityMBSLK.de fördern

mbslk.de ... The SLK-CommunityCAR GLAS DESIGN
mbslk.de ... The SLK-CommunityCAR GLAS DESIGN

mbslk.de ... The SLK-CommunityKommunikation
mbslk.de ... The SLK-CommunityMBSLK.de-FOREN MBSLK.de Foren

mbslk.de ... The SLK-CommunityBaureihe R170
mbslk.de ... The SLK-Community1996 - 2004
Baureihe R170

mbslk.de ... The SLK-CommunityBaureihe R171
mbslk.de ... The SLK-Community2004 - 2011
Baureihe R171

mbslk.de ... The SLK-CommunityBaureihe R172
mbslk.de ... The SLK-Communityab 2011
Baureihe R172

mbslk.de ... The SLK-CommunityAlle SLK Baureihen
mbslk.de ... The SLK-CommunitySLK Geschichte

mbslk.de ... The SLK-CommunityMarktplatz
mbslk.de ... The SLK-CommunityMBSLK.de-Kollektion
MBSLK.de Kollektion
Kleinanzeigen
Sonderkonditionen
Bücher

mbslk.de ... The SLK-CommunityLinkblock
mbslk.de ... The SLK-Community

mbslk.de ... The SLK-CommunityService & Tipps
mbslk.de ... The SLK-CommunityHotel und Gastro
Werkstatt-Tipps
Reifenservice
Werkstattkosten
KfZ-Kosten-Rechner
Felgenkalkulator
Link-Tipps
Downloads
MBSLK.de-Statistik
Newsletterarchiv




Die MBSLK.de-Foren » » Tipps und Technik R171

MBSLK.de-Foren-Suche:
 
In ein anderes Forum wechseln:
zur Foren-Übersicht » » zur Seite Tipps und Technik R171 
Tipps und Technik R171 » » Thema: Wechselt ja das Kompressoröl am 200 K
Gehe zu Seite: ( 1 | 2 | 3 )
Beitrag von:
... ist OFFLINE

   cpelkowski

Schreiberlevel:
Forendoktor
Forendoktor
Beiträge: 1623
User seit 20.12.2012
 Geschrieben am 15.05.2018 um 07:32 Uhr   
[ Beitrag wurde zuletzt editiert von cpelkowski am 15.05.2018 um 07:36 Uhr ]

Moin,

Ich möchte hier nicht wieder eine neue Diskussion über das Für und Wieder eines Ölwechsels beim Eaton-Kompressor starten. Der ist ja laut MB gar nicht nicht nötig und das sollte dann jeder für sich und seinen Wagen selbst entscheiden.
 
Hier mal meine Erfahrung der letzten vier Wochen:

Ich habe in den letzten vier Wochen für Bekannte und Freunde zwei Motoren mit übersprungener Steuerkette instand gesetzt, und bei zwei weiteren Motoren vorsorglich die Steuerkette gewechselt. Jedes mal habe ich auch gleich den Kompressor ausgebaut um einerseits den Teillast Endlüftungsschlauch und andererseits das Öl zu wechseln. Die Wagen haben jeweils 140.000 – 200.000 km gelaufen.

Erschreckendes Ergebnis: Alle, wirklich alle vier Kompressoren liefen bereits ohne oder mit sehr wenig Öl, bei zweien davon war bereits das Getriebe irreparabel beschädigt. Nach dem auffüllen mit Kompressor Öl schauen sich deren Besitzer jetzt schon mal nach bezahlbaren, passenden Ersatz um, da diese beschädigten Kompressoren definitiv nach einigen weiteren tausend Km reif für die Tonne sind.

Und die Dinger kosten leider ne gute Mark......

Gruß Christoph

 Antworten    Antworten mit Zitat  

  E-Mail an cpelkowski    Bobby Webmaster informieren    Themen-Abo Themen-Abo bestellen
Beitrag von:
... ist OFFLINE

   Slappyjoe

Schreiberlevel:
Forenobersekundaner
Forenobersekundaner
Beiträge: 367
User seit 25.09.2014
 Geschrieben am 15.05.2018 um 08:51 Uhr   
Genau so ist das!

Und hier wurde zur Frage: Und wie mach ich das?
Eigentlich schon jede Menge geschrieben.

https://www.mbslk.de/modules.php?op=modload&name=Forums&file=viewtopic&topic=90053&forum=4&highlight=kompressor%F6lwechsel

CU
Joe

--
Auto....

 Antworten    Antworten mit Zitat  

  E-Mail an Slappyjoe    Bobby Webmaster informieren    Themen-Abo Themen-Abo bestellen
Beitrag von:
... ist OFFLINE

   JNFFM

Schreiberlevel:
Forenunterprimaner
Forenunterprimaner
Beiträge: 462
User seit 24.09.2015
 Geschrieben am 15.05.2018 um 08:55 Uhr   
Danke für den Beitrag ....
Mit "LifeTime-Füllungen" habe ich auch so meine Bedenken.
Das bisschen Öl im Komp, welches im Einsatz ständig heiss und kalt wird, hohe Drehzahlen aushalten muss, mech. Abrieb kompensieren....uuuund natürlich auch der Zahen der Zeit .

An meinem 200er habe ich beim Uwe das Öl wechseln lassen, nach ca. 65T-Km. Sorge machte mir auch, daß die Brühe seit 2004 im Komp war.

Werde die Brühe nun alle 65T zusammen mit dem Automatik- und DiffÖl beim Uwe wechseln lassen. Das beruhigt

--
herzliche Grüßles aus Mainhätten

 Antworten    Antworten mit Zitat  

  E-Mail an JNFFM    Bobby Webmaster informieren    Themen-Abo Themen-Abo bestellen
Beitrag von:
... ist OFFLINE

   frali

Schreiberlevel:
Forenoberprimaner
Forenoberprimaner
Beiträge: 580
User seit 29.05.2005
 Geschrieben am 15.05.2018 um 13:20 Uhr   
[ Beitrag wurde zuletzt editiert von frali am 15.05.2018 um 13:21 Uhr ]



cpelkowski schrieb:

Moin,

Ich möchte hier nicht wieder eine neue Diskussion über das Für und Wieder eines Ölwechsels beim Eaton-Kompressor starten. Der ist ja laut MB gar nicht nicht nötig und das sollte dann jeder für sich und seinen Wagen selbst entscheiden.
 
Hier mal meine Erfahrung der letzten vier Wochen:

Ich habe in den letzten vier Wochen für Bekannte und Freunde zwei Motoren mit übersprungener Steuerkette instand gesetzt, und bei zwei weiteren Motoren vorsorglich die Steuerkette gewechselt. Jedes mal habe ich auch gleich den Kompressor ausgebaut um einerseits den Teillast Endlüftungsschlauch und andererseits das Öl zu wechseln. Die Wagen haben jeweils 140.000 – 200.000 km gelaufen.

Erschreckendes Ergebnis: Alle, wirklich alle vier Kompressoren liefen bereits ohne oder mit sehr wenig Öl, bei zweien davon war bereits das Getriebe irreparabel beschädigt. Nach dem auffüllen mit Kompressor Öl schauen sich deren Besitzer jetzt schon mal nach bezahlbaren, passenden Ersatz um, da diese beschädigten Kompressoren definitiv nach einigen weiteren tausend Km reif für die Tonne sind.

Und die Dinger kosten leider ne gute Mark......

Gruß Christoph



Hallo Christoph,

mein Wagen muß noch im Mai zur AU, deshalb habe ich meinen Schrauber vor ca. einem Monat darauf vorbereitet, dass ich genau diese drei Dinge gemacht haben will,
Steuerkette, Kompressorölwechsel, Wechsel des Teillastentlüftungsschlauches.
Ich berichte dann, ob alles reibungslos geklappt hat.
Sollte man die Kettenräder prophylaktisch mit wechseln lassen?

Gruß Frank

 Antworten    Antworten mit Zitat  

  E-Mail an frali    Bobby Webmaster informieren    Themen-Abo Themen-Abo bestellen
Beitrag von:
... ist OFFLINE

   cpelkowski

Schreiberlevel:
Forendoktor
Forendoktor
Beiträge: 1623
User seit 20.12.2012
 Geschrieben am 15.05.2018 um 15:25 Uhr   
Moin,

Wenn du das nötige Kleingeld daür übrig hast, kann es nicht schaden. dann aber bitte die alten gebraucht verkaufen, bringen immer noch viel Geld, wenn sie halbwegs in Ordnung sind.....

Gruß Christoph

--
Mercedes R171 200 mit üblichem Schnickschnack, Cl 230 Sportcoupe mit LPG

 Antworten    Antworten mit Zitat  

  E-Mail an cpelkowski    Bobby Webmaster informieren    Themen-Abo Themen-Abo bestellen
Beitrag von:
... ist OFFLINE


Schreiberlevel:
Forengrundschüler
Forengrundschüler
Beiträge: 35
User seit 30.10.2017
geprüftes Mitglied
 Geschrieben am 27.05.2018 um 11:08 Uhr   
[ Beitrag wurde zuletzt editiert von MS-R171 am 27.05.2018 um 11:10 Uhr ]

Servus allerseits,
Also ich hab am Wochenende auch vorsorglich gewechselt, Bei mir war es allerdings so, dass ich fast genauso viel rausgeholt habe, wie ich auch wieder einfüllen konnte.110 ml raus und 120 wieder rein. Es hat zwar fürchterlich gestunken wie hier auch schon erwähnt, aber genug war trotzdem drin. Meiner ist übrigens Baujahr 2009 und hat 125.000 km. Und da die Vorbesitzerin den Wagen permanent zur Wartung in der Werkstatt hatte und dieses auch belegt ist, muss es nicht zwangsläufig so sein dass etwas fehlt, nur besser wird das Öl in diesem Alter nicht. Die Vorbesitzerin war übrigens ein älteres Baujahr, glaube nicht dass sie selber daran rumgeschraubt hat, außerdem deutet darauf auch die Originalöl Ablassschraube hin.
Gruß Mike

--
Grüße Mike

 Antworten    Antworten mit Zitat  

  E-Mail an MS-R171    Bobby Webmaster informieren    Themen-Abo Themen-Abo bestellen
Beitrag von:
... ist OFFLINE

   cpelkowski

Schreiberlevel:
Forendoktor
Forendoktor
Beiträge: 1623
User seit 20.12.2012
 Geschrieben am 29.05.2018 um 20:02 Uhr   
Moin,

Es scheint ja Ausnahmen zu geben.Bei mir hatten vier von vier Kompressoren kein, null, nada Öl mehr im Getriebe, und wären bald verreckt, bei 140, 170, 260, 156 tkm. Aber auch ein Wechels von alter Stinkender Plörre gegen frisches, sauberes Kompressoröl ist eine gute Investion

Gruß Christoph

--
Mercedes R171 200 mit üblichem Schnickschnack, Cl 230 Sportcoupe mit LPG

 Antworten    Antworten mit Zitat  

  E-Mail an cpelkowski    Bobby Webmaster informieren    Themen-Abo Themen-Abo bestellen
Beitrag von:
... ist OFFLINE


Schreiberlevel:
Forengrundschüler
Forengrundschüler
Beiträge: 35
User seit 30.10.2017
geprüftes Mitglied
 Geschrieben am 29.05.2018 um 22:35 Uhr   
Da hast du wohl recht!

--
Grüße Mike

 Antworten    Antworten mit Zitat  

  E-Mail an MS-R171    Bobby Webmaster informieren    Themen-Abo Themen-Abo bestellen
Beitrag von:
... ist OFFLINE


Schreiberlevel:
Forengrundschüler
Forengrundschüler
Beiträge: 45
User seit 26.12.2017
 Geschrieben am 11.08.2018 um 13:24 Uhr   
Moin,
Bei mir wäre es jetzt auch soweit und ich möchte das Kompressoröl ebenfalls tauschen.
Zwei Öle stehen zur Auswahl:
Mobiljet 2 oder halt das Acdelco was wesentlich teuer ist.
Ich tendiere hier zu dem Mobiljet 2.
Kann mir jemand die genaue Spezifikation nennen?
Wenn ich es bei Google eintrage , dann ist von Gasturbinenöl die Rede.
Oder suche ich falsch?
Das Mobiljet gibt es nach meiner Suche nur als 1 Liter Gebinde.
Vielleicht hat jemand hier aus dem Norden die gleiche Idee und man macht es zusammen.
Gruß aus Neumünster

 Antworten    Antworten mit Zitat  

  E-Mail an Kieler    Bobby Webmaster informieren    Themen-Abo Themen-Abo bestellen
Beitrag von:
... ist OFFLINE

   frali

Schreiberlevel:
Forenoberprimaner
Forenoberprimaner
Beiträge: 580
User seit 29.05.2005
 Geschrieben am 12.08.2018 um 10:31 Uhr   
Hallo,

nimm das Adelco, sicher ist sicher. Schau doch bei diesen Beträgen und der Gewichtung für den Wagen nicht auf ein Paar Euros.


Gruß Frank

 Antworten    Antworten mit Zitat  

  E-Mail an frali    Bobby Webmaster informieren    Themen-Abo Themen-Abo bestellen
Gehe zu Seite: ( 1 | 2 | 3 )

zur Foren-Übersicht » » zur Seite Tipps und Technik R171
mbslk.de ... The SLK-CommunitySoftgarage
mbslk.de ... The SLK-CommunitySoftgarage

mbslk.de ... The SLK-Community

Username


Passwort




NEUER USER
Passwort vergessen?

mbslk.de ... The SLK-CommunityWer ist online?
mbslk.de ... The SLK-CommunityAnonym  :386
Mitglieder:    9
Im Chat  :    0


mbslk.de ... The SLK-Communitychrometec
mbslk.de ... The SLK-Communitychrometec

mbslk.de ... The SLK-CommunityBesuch Nummer
mbslk.de ... The SLK-Community21.132.068

mbslk.de ... The SLK-CommunityXCar-Style
mbslk.de ... The SLK-CommunityXcar-style

mbslk.de ... The SLK-CommunityGoogleSuche@MBSLK
mbslk.de ... The SLK-Community Gebrauchtwagen @ Autohaus Bühle Gebrauchtwagen Autohaus Bühle

mbslk.de ... The SLK-Community
mbslk.de ... The SLK-Community
Umfrage
Was denkst Du über die Zulassung von E Scootern in Deutschland

Finde ich gut
Gut, dass sie legalisiert werden, aber warum so kompliziert? (Pedelecs brauchen ja auch keine)
Ich finde, diese E-Kleinstfahrzeuge haben im öffentlichen Verkehrsraum nichts verloren

Zum Abstimmen bitte einloggen ...

Umfrage-Ergebnisse
Andere Umfragen

mbslk.de ... The SLK-Communitygoogle 160
mbslk.de ... The SLK-Community

mbslk.de ... The SLK-Communityaffil_r_u
mbslk.de ... The SLK-Community

mbslk.de ... The SLK-CommunityCookies
mbslk.de ... The SLK-Community

  BreNet GmbH - Ihr zuverlässiger Partner für Webhosting, Domains und Webspace in Bremen


© 1999-2019 Sven Kamm
MBSLK ist gemäß Urkunde Nr. 30 2015 204 974 eingetragene Marke von Sven Kamm