.
;
SLK & SLC Community

HOME IMPRESSUM Datenschutz @ Administratoren Wir über uns Nederlands Forum MBSLK-Foren


mbslk.de ... The SLK-CommunityVäth
mbslk.de ... The SLK-CommunityVÄTH - Give your car Wings

mbslk.de ... The SLK-CommunityCommunity
mbslk.de ... The SLK-CommunityStammtische
Veranstaltungen
Veranstaltungsfotos
SLK-Bilder
Bilder hochladen
User-Suche
Fahrer-Verzeichnis
Community-Check
Erlebnisberichte
FAQ

mbslk.de ... The SLK-CommunityPetzoldt
mbslk.de ... The SLK-CommunityPetzoldts-Fahrzeugpflege

mbslk.de ... The SLK-CommunityFreiwilliger Kostenbeitrag
mbslk.de ... The SLK-CommunityMBSLK.de fördern

mbslk.de ... The SLK-CommunityMotointegrator
mbslk.de ... The SLK-CommunityMotointegrator Autoteile

mbslk.de ... The SLK-CommunityKommunikation
mbslk.de ... The SLK-CommunityMBSLK.de-FOREN MBSLK.de Foren

mbslk.de ... The SLK-CommunityBaureihe R170
mbslk.de ... The SLK-Community1996 - 2004
Baureihe R170

mbslk.de ... The SLK-CommunityBaureihe R171
mbslk.de ... The SLK-Community2004 - 2011
Baureihe R171

mbslk.de ... The SLK-CommunityBaureihe R172
mbslk.de ... The SLK-Community2011 - 2020
Baureihe R172

mbslk.de ... The SLK-CommunityAlle SLK Baureihen
mbslk.de ... The SLK-CommunitySLK Geschichte

mbslk.de ... The SLK-CommunityMarktplatz
mbslk.de ... The SLK-CommunityMBSLK.de-Kollektion
MBSLK.de Kollektion
Kleinanzeigen
Sonderkonditionen
Bücher

mbslk.de ... The SLK-CommunityLinkblock
mbslk.de ... The SLK-Community

mbslk.de ... The SLK-CommunityService & Tipps
mbslk.de ... The SLK-CommunityHotel und Gastro
Werkstatt-Tipps
Reifenservice
Werkstattkosten
KfZ-Kosten-Rechner
Felgenkalkulator
Link-Tipps
Downloads
MBSLK.de-Statistik
Newsletterarchiv




Die MBSLK.de-Foren » » Klatsch und Tratsch

MBSLK.de-Foren-Suche:
 
In ein anderes Forum wechseln:






zur Foren-Übersicht » » zur Seite Klatsch und Tratsch 
Klatsch und Tratsch » » Thema: Wer sein Mofa / Moped früher nicht frisiert hat,der werfe den ersten Stein.
Gehe zu Seite: ( 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 )
Beitrag von:
... ist OFFLINE

   Ramius

Schreiberlevel:
Forenkönig
Forenkönig
Beiträge: 8712
User seit 02.03.2006

User fördert mbslk.de
geprüftes Mitglied
 Geschrieben am 15.02.2021 um 19:58 Uhr   
Moin,

ich hatte eine Piaggio Ciao

https://de.wikipedia.org/wiki/Piaggio_Ciao#Dritte_Serie_(ab_Baujahr_1980)

mit einem 38er Getriebe...


Beschleunigung wie eine Schlaftablette, aber unerlaubte Vmax 48Km/h.

Aber das Schöne war, "die Kalline" >die Freundin konnte sich in den Tank legen Beine über den Gepäckträger gekreuzt und somit man zu Zweit auf der Ciao fahren!

--
Viele Grüsse
Ralf

http://www.RN-eTech.de
Tuningparts für SLK's und Roadster
________________________________________
170.449 von 2006 bis 2015
aktuell:172.457 Palladiumsilber


 Antworten    Antworten mit Zitat  

  E-Mail an Ramius    Bobby Moderatoren-Team informieren    Themen-Abo Themen-Abo bestellen
Beitrag von:
... ist OFFLINE


Schreiberlevel:
Forengrundschüler
Forengrundschüler
Beiträge: 33
User seit 26.12.2020
 Geschrieben am 15.02.2021 um 20:41 Uhr   
Gerade entdeckt...
Schöner Thread!

Bei mir war es eine Kreidler.
Bin Jahrgang 61 und die 50er mit großem Nummernschild waren für mich unbezahlbar.
Dafür gab es bei uns aber einen „findigen“ Zweirad-Laden, der große Mopeds mit den Papieren von kleinen Mopeds ausgerüstet hatte.

Irgendwie war es den Sheriffs egal und zwei Jahre ging alles gut.
Allerdings flog die Nummer irgendwann auf und mein Moped wurde inklusive Papiere sichergestellt.

Gott sei dank wurde ich vorher 18 und hatte inzwischen Führerschein 1+3

 Antworten    Antworten mit Zitat  

  E-Mail an Chuck    Bobby Moderatoren-Team informieren    Themen-Abo Themen-Abo bestellen
Affiliate-Anzeigen:














Beitrag von:
... ist OFFLINE

   ASW29

Schreiberlevel:
Forenritter
Forenritter
Beiträge: 3090
User seit 09.07.2014
 Geschrieben am 15.02.2021 um 21:13 Uhr   


Ramius schrieb:


Aber das Schöne war, "die Kalline" >die Freundin konnte sich in den Tank legen Beine über den Gepäckträger gekreuzt und somit man zu Zweit auf der Ciao fahren!



Da muss die Freundin aber ganz schlank gewesen sein, damit sie durch den Tankstutzen passte. 😂

--
Gruß
Dirk
SLK 230 PreFl Baujahr 97

Mein SLK sagt immer....isch habe keine Rost.
Nun auch Star Diagnose C4

 Antworten    Antworten mit Zitat  

  E-Mail an ASW29    Bobby Moderatoren-Team informieren    Themen-Abo Themen-Abo bestellen
Beitrag von:
... ist OFFLINE

   MyFirstSLK

Schreiberlevel:
Forenfürst
Forenfürst
Beiträge: 4101
User seit 02.08.2011
geprüftes Mitglied
 Geschrieben am 15.02.2021 um 22:02 Uhr   
[ Beitrag wurde zuletzt editiert von MyFirstSLK am 15.02.2021 um 22:04 Uhr ]

Mei, die goldene Jugend - wo ist sie nur geblieben?

Also ich habe an meinem 15. Geburtstag eine Zündapp mit Keilriemen und Automatik bekommen - also 1980. Das Viecherl hatte irgend einen Defekt.
Denn unfrisiert und unverbastelt bekam das Teil auf ebener Strecke regelmässig plötzlich einen Rappel und drehte auf 45km/h hoch.
Bin nie darauf gekommen, woran das gelegen hat.
Immer nur 25 und plötzlich mehr als doppelte Drehzahl und 45 gerannt.
Damit konnte ich sogar meinem Kumpel, der seine Herkules auf 35 frisiert hatte, dann locker davon fahren.
Dann kamen so Dinge, wie Kolbenhemd hochziehen, Krümer absägen usw.
Nun rannte die Zündapp vom Stand weg zwar 35 - kam aber nie wieder auf die 45km/h.
Leider hielt die Gute das nicht lange durch.

Daher kam schon ein paar Monate nach meinem 15 eine Hercules G3 her.
Die kleine Maschine sah von Weitem aus, wie ein Moped und so fielen meine Änderungen, die konstante 45km/h ermöglichten auch nicht weiter störend auf.

Mit 16 dann eine Jamaha RD50 und fast zeitgleich und parallel eine DT50. Mit dem Sportauspuff und weiteren Feinarbeiten brachte ich die DT50 auf konstante 70km/h
Die RD habe ich nie verbastelt - da fehlte das Kleingeld, um zwei Maschinchen zu tunen.

Jo und mit 18 dann eine Honda CB400, welche aber boshafterweise von meinen Freunden als CB Plastik bezeichnet wurde.
Wobei ich zu meiner Schande bekennen muss, dass ich nie den eigentlich dazu notwendigen Einser dazu erworben habe - aber das war zu den Zeiten hier auf dem Land noch nicht soooo streng. Einen Moped-FS hatte ich übrigens auch nie.

Irgendwann später hatte ich noch eine Jamaha XT500 - also einen Orgasmushobel.
Kenner wissen sicher, was ich damit meine - 50km damit auf den Stollen auf Teerstrasse und Du brauchst eine Woche lang keine Frau mehr
Da muss ich so um die 20 Jahre alt gewesen sein.

Dazu dann meinen ersten Ford Capri, eine Woche nach meinem 18. - dazu dann mehr im Nachbarthread


--
Beste Grüsse

Hubert

via est vita

Seit 06.08.2011 Besitzer eines SLK 200K R171, in andraditgrün-metallic und orientbeiger Leder-Innenausstattung, Bj: 03/2004.

 Antworten    Antworten mit Zitat  

  E-Mail an MyFirstSLK    Bobby Moderatoren-Team informieren    Themen-Abo Themen-Abo bestellen
Affiliate-Anzeigen:







Beitrag von:
... ist OFFLINE

   Ramius

Schreiberlevel:
Forenkönig
Forenkönig
Beiträge: 8712
User seit 02.03.2006

User fördert mbslk.de
geprüftes Mitglied
 Geschrieben am 16.02.2021 um 19:11 Uhr   


ASW29 schrieb:


Ramius schrieb:


Aber das Schöne war, "die Kalline" >die Freundin konnte sich in den Tank legen Beine über den Gepäckträger gekreuzt und somit man zu Zweit auf der Ciao fahren!



Da muss die Freundin aber ganz schlank gewesen sein, damit sie durch den Tankstutzen passte. 😂

--
Gruß
Dirk
SLK 230 PreFl Baujahr 97

Mein SLK sagt immer....isch habe keine Rost.
Nun auch Star Diagnose C4



Moin,

jaaaa na ja schlank auf jeden Fall, aber für die Kalline auch nicht gang angenehm für den Rücken, stück Pappe hat da geholfen, aber wenn man 15 Jahre jung ist und die Kalline 14 Jahre jung ist, ist einem das scheiss egal, fisch verliebt und cool sein und überall unterwegs sein.

Das war 1985 und 1986 und wir fühlten uns mega frei und die Welt gehörte uns

--
Viele Grüsse
Ralf

http://www.RN-eTech.de
Tuningparts für SLK's und Roadster
________________________________________
170.449 von 2006 bis 2015
aktuell:172.457 Palladiumsilber


 Antworten    Antworten mit Zitat  

  E-Mail an Ramius    Bobby Moderatoren-Team informieren    Themen-Abo Themen-Abo bestellen
Beitrag von:

User existiert nicht mehr bei MBSLK.de
 Geschrieben am 16.02.2021 um 21:27 Uhr   
Au ja da war ich auch aktiv in den geilen end 70er früh 80ern

Di Zündapp ZD 25 mit dem 6.25 er Zylinder aufgerüstet und Vergaser und Übersetzung angepasst dann waren schon mal gut 80 Km/h drin oder sogar mal mehr.
Und an den Satz heissen Ohren und dem Donnerwetter daheim als ich erwischt wurde kann ich mich auch noch erinnern.
Wenn ich an diese Zeiten zurückdenke die waren echt klasse damals und bin glücklich es miterlebt zu haben

 Antworten    Antworten mit Zitat  

  Bobby Moderatoren-Team informieren    Themen-Abo Themen-Abo bestellen
Affiliate-Anzeigen:







Beitrag von:
... ist OFFLINE

   xxxKIKIxxx

Schreiberlevel:
Forenuntertertianer
Forenuntertertianer
Beiträge: 159
User seit 05.06.2004
geprüftes Mitglied
 Geschrieben am 17.02.2021 um 06:48 Uhr   
Ohhhh ja.....
Die gute alte Moped Zeit. Ich bekam zum 15ten Geburtstag eine Mobylette mit
Riemen-Antrieb, die lief ohne alles schon knapp 50 km/h.
Dann von nem Kumpel abgekauft.... Malaguti Ronco mit 6-Gang, die lief knapp 100 km/h.
Dann mit 16 Jahren 1b gemacht und 80er Vespa PX.

--
***Viele Grüße aus dem schönen Düsseldorf (jetzt Willich)***

Marcus

 Antworten    Antworten mit Zitat  

  E-Mail an xxxKIKIxxx    Bobby Moderatoren-Team informieren    Themen-Abo Themen-Abo bestellen
Beitrag von:
... ist OFFLINE

   Kompressor09

Schreiberlevel:
Forenabiturient
Forenabiturient
Beiträge: 952
User seit 09.06.2005
 Geschrieben am 17.02.2021 um 11:48 Uhr   


xxxKIKIxxx schrieb:
Ohhhh ja.....
Die gute alte Moped Zeit. Ich bekam zum 15ten Geburtstag eine Mobylette



Die kenn ich auch noch,man berichtige mich wenn ich falsch liege. Ich meine die gab es nur in Blau,und der Tacho ging bis 90km/h.

--
Mir egal wer dein Vater ist. So lange ich hier angel, geht hier keiner übers Wasser. Grüße aus dem L.K.O. Herne

 Antworten    Antworten mit Zitat  

  E-Mail an Kompressor09    Bobby Moderatoren-Team informieren    Themen-Abo Themen-Abo bestellen
Affiliate-Anzeigen:







Beitrag von:
... ist OFFLINE


Schreiberlevel:
Diplomforenuser
Diplomforenuser
Beiträge: 1299
User seit 09.10.2016
 Geschrieben am 17.02.2021 um 13:06 Uhr   
interessant hier, daß auch offroad mopeds scheinbar nur über ihre endgeschwindigkeit zu ruhm kamen...

meine mofa zeit war so 1977/78, es war eine gebrauchte hercules m5 mit 2 gang handschaltung, vom klassenkameraden abgekauft. 300dm glaub ich.

da ich damals schon mit dem gelände-virus infiziert war, ging die erste fahrt sofort in den nahegelegenen wald mit all seinen schönen hügeln und senken. endlich nicht mehr bergauf treten, wie mit dem ollen 5-gang rennrad!
aber woh weh, schon am 2. berg flog mir ständig der erste gang raus und irgendwie war das alles recht malade.
wir haben das ding dann zu nem bekannten von vattern gebracht, der hat sich das mal angeschaut und festgestellt, daß die ölablaßschraube (das teil hatte ja ne richtige kupplung und ziehkeilgetriebe) fehlte und das ding trocken lief! wie lange - keine ahnung, aber seit ich es hatte, war kein ölfleck darunter zu sehen. mußte also schon länger so gefahren worden sein...

mit frischem öl und eingestellter schaltung klappte es dann auch endlich mit der geländefahrerei, genauer gesagt wurde trial gefahren, mein große leidenschaft.

crosser waren zu laut, zogen nur aufmerksamkeit auf sich und haben ruck-zuck den wald für lange zeit sichtbar umgegraben. kein sport für mich, dazu noch sehr verschleißfördernd für mensch und material.

bei uns gabs eine breite msichung an mofas/mockicks/50ern, viele ciaos mit großem wandler, die natürlcih im wald keinen berg hochkamen, zündapps, florys, quelle dinger mit wasserummanteltem zylinder und so weiter.
großartig frisiert hab ich nicht, nur mal den vergaser von 10 auf 11mm aufgebohrt, ohne wirkung.

da waren "echte" kleine motorräder schon interessanter, deshalb habe ich mir eine yamaha dt50 zusammengespart. das war dann schon deutlich besser im gelände.
die wurde sogar vom händler im zuge der 1. inspektion ohne mein wissen frisiert. ich hole das teil ab und merke gleich auf dem heimweg - die läuft mind. 5 bis 10 kmh schneller. konnte mir keinen reim drauf machen, auspuff war noch original und auch am vergaser sah man nix. einlass ebenfalls unbearbeitet. igendwann war mir dann klar, was die abkürzung "K.D." auf der rechnung bedeutete: Kopfdichtung! aha, alles klar...

schnell auf der straße war für mich nie relevant. schwierigstes gelände mußte es sein, und davon gabs im nächsten umkreis genug, um zu lernen und für wettbewerbe zu trainieren. mit der dt50 bin ich auch 3 trials mitgefahren, hab sogar eins gewonnen gegen honda tl125 und bultaco alpina.

neben der yamaha kam dann bald eine gebrauchte montesa cota 247 "ulf karlson version" ins haus, damit gings von da an auf wettkämpfe.
führerschein hatte ich am anfang natürlich noch nicht für das teil, ebenfalls keine zulassung. brauchte man für die kleinen gf-trials auch nicht. (gf = genehmigungsfrei, keine anmeldung bei der sportbehörde adac oder dmv erforderlich, bei den örtlichen behörden natürlich schon).

so war beim training im nahen wald immer höchste aufmerksamkeit bzgl. auftauchender rennleitung oder förster erorderlich. aber damals gabs noch nicht so viele waldnutzer / spaziergänger /nordic walker / jogger wie heute, wo auch gleich jeder häschenstreichler per handy ein foto an die bullerei schickt ohne daß mans merkt. und in der nahen sandgrube tummelten sich sowieso viele enduros der näheren umgebung.

eine aktion mit der montesa ist mir noch lebhaft in erinnerung:

beim nachmittäglichen training in der nahen sandgrube (noch in betrieb) hatte ich eine stelle, die man entweder direkt am waagehäuschen vorbei erreichen konnte oder über eine 45° steilabfahrt von einen 30m höheren berg. die arbeite ran der waage haben nie was gesagt, wenn man mit dem moped am rande der grube unterwegs war.
ich bin also lustig dort vorne am fahren, als ich aus dem augenwinkel einen motorradpolizisten in der grube am waagehäuschen sehe. der mußte von hinten durch den wald ins gelände gekommen sein und wollte nun vorne zur straße wieder raus - an mir vorbei.
hab mich dann hinter ein paar büschen versteckt, schon den kickstarter draußen und fuß drauf. die grüne gummikuh tuckert langsam die zufahrt zur straße hoch und plötzlich scheint er mich doch entdeckt zu haben, fährt auf mich zu.
ich trete die kiste an (zum glück sofort gelaufen, war ja warm) und fahre ebnefalls auf ihn zu, nicke freundlich und gebe stoff, direkt auf die steilauffahrt zu. dann mit ordenlich schwung den berg rauf und oben angehalten und kurz umgedreht - da stand er ganz verdutzt mit dem vorderrad im hang und schaute mir hinterher. so schnell bin ich noch nie den kilometer nach hause geheizt, garage auf, kiste rein, keller auf, tür zu - zitter zitter...

jo, jahre später haben sie mich dann doch mal zufällig direkt vorm haus abgefangen, aber da hatte ich natürlich nen führerschein und auch das motorrad war angemeldet, nur ohne lampen und großes nummernschild. da konnten sie nicht viel machen, nur ne knolle, nicht mal ne mängelkarte...

--
--------------------------
R170 230 FL 5/2000

 Antworten    Antworten mit Zitat  

  E-Mail an enrgy    Bobby Moderatoren-Team informieren    Themen-Abo Themen-Abo bestellen
Beitrag von:
... ist OFFLINE

   umac

Schreiberlevel:
Forenritter
Forenritter
Beiträge: 3856
User seit 12.01.2008
 Geschrieben am 18.02.2021 um 06:36 Uhr   


Rainer91 schrieb:
Bei mir war´s ne Zündap Super-Combinette mit 3-Gang Handschaltung. Ich hatte ein kleineres Ritzel am Hinterrad, dadurch ist sie so um die 70 km/h gelaufen, war aber sehr lahm im Anzug



Moin!

Diesen Opa-Hobel mit Blechpressgabel hatte ich auch

Dank des Zündapp-Baukastens kam unter die Gebläsehaube der Fächer Zylinder samt Kopf (passend gesägt) und Kolben von der KS50 und in der Rahmenabdeckung verschwand der 19er Bing-Vergaser. Auspuff ebenfalls von der KS50. Kettenrad und Abdeckungsblechkasten blieben original (bis auf die damals seltenen Sicherheitstorxschrauben), aber das Ritzel vorn hatte weniger Zähne. Ergebnis waren 95-100km/h im Opa-Look. Spielereien mit einem 22er Dell'Orto Fallstromvergaser von einem Außenborder blieben unbelohnt.

Ein guter Freund stellte irgendwann fest, daß der Kreidler-KKR-Zylinder, -kolben,-auspuff mit wenig Aufwand auf sein Starflight-Mofa passte. Die lief anschließend fast genauso schnell und zog >10L/100km aus dem 2,5L Rahmentank.

Rückblickend darf man nicht darüber nachdenken, was da so alles hätte passieren können.

Mit 18J. folgte dann die erste 3-Zylinder 2-Takt Kawasaki... aber das ist eine andere Geschichte. Das war dann auch die Zeit, wo die ersten Grünen mobile Leistungsprüfstände für die 50er an Bord hatten

Ciao Uwe

--
**** Kaffee - der Tod aller Träume ****

1-14-9-4-7-12-15-6-13-8-3-16-11-2-5-10

 Antworten    Antworten mit Zitat  

  E-Mail an umac    Bobby Moderatoren-Team informieren    Themen-Abo Themen-Abo bestellen
Gehe zu Seite: ( 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 )

zur Foren-Übersicht » » zur Seite Klatsch und Tratsch
mbslk.de ... The SLK-CommunityWindschott DESIGN
mbslk.de ... The SLK-CommunityCAR GLAS DESIGN

mbslk.de ... The SLK-Community

Username


Passwort




NEUER USER
Passwort vergessen?

mbslk.de ... The SLK-CommunityWer ist online?
mbslk.de ... The SLK-CommunityAnonym  :907
Mitglieder:    7
Im Chat  :    0


mbslk.de ... The SLK-CommunityXCar-Style
mbslk.de ... The SLK-CommunityXcar-style

mbslk.de ... The SLK-CommunityBesuch Nummer
mbslk.de ... The SLK-Community28.798.588

mbslk.de ... The SLK-Communityder Schwarz
mbslk.de ... The SLK-Communityder Schwarz

mbslk.de ... The SLK-CommunityGoogle@MBSLK
mbslk.de ... The SLK-Community

mbslk.de ... The SLK-Community
mbslk.de ... The SLK-Community
Umfrage
Hast Du Angst vor Spinnen?

Ja
Nein, aber einen gewissen Respekt
Nein, überhaupt nicht

Zum Abstimmen bitte einloggen ...

Umfrage-Ergebnisse
Andere Umfragen

mbslk.de ... The SLK-Communityaffil_r_u
mbslk.de ... The SLK-Community
<

mbslk.de ... The SLK-Communitygoogle 160
mbslk.de ... The SLK-Community

  BreNet GmbH - Ihr zuverlässiger Partner für Webhosting, Domains und Webspace in Bremen


© 1999-2024 Sven Kamm
MBSLK ist gemäß Urkunde Nr. 30 2015 204 974 eingetragene Marke von Sven Kamm