Quantcast
SLK & SLC Community

HOME IMPRESSUM Datenschutz @ Administratoren Wir über uns Nederlands Forum MBSLK-Foren


mbslk.de ... The SLK-CommunityVäth
mbslk.de ... The SLK-CommunityVÄTH - Give your car Wings

mbslk.de ... The SLK-CommunityCommunity
mbslk.de ... The SLK-CommunityStammtische
Veranstaltungen
Veranstaltungsfotos
SLK-Bilder
Bilder hochladen
User-Suche
Fahrer-Verzeichnis
Community-Check
Erlebnisberichte
FAQ

mbslk.de ... The SLK-CommunityPetzoldt
mbslk.de ... The SLK-CommunityPetzoldts-Fahrzeugpflege

mbslk.de ... The SLK-CommunityFreiwilliger Kostenbeitrag
mbslk.de ... The SLK-CommunityMBSLK.de fördern

mbslk.de ... The SLK-CommunityKommunikation
mbslk.de ... The SLK-CommunityMBSLK.de-FOREN MBSLK.de Foren

mbslk.de ... The SLK-CommunityBaureihe R170
mbslk.de ... The SLK-Community1996 - 2004
Baureihe R170

mbslk.de ... The SLK-CommunityBaureihe R171
mbslk.de ... The SLK-Community2004 - 2011
Baureihe R171

mbslk.de ... The SLK-CommunityBaureihe R172
mbslk.de ... The SLK-Community2011 - 2020
Baureihe R172

mbslk.de ... The SLK-CommunityAlle SLK Baureihen
mbslk.de ... The SLK-CommunitySLK Geschichte

mbslk.de ... The SLK-CommunityMarktplatz
mbslk.de ... The SLK-CommunityMBSLK.de-Kollektion
MBSLK.de Kollektion
Kleinanzeigen
Sonderkonditionen
Bücher

mbslk.de ... The SLK-CommunityLinkblock
mbslk.de ... The SLK-Community

mbslk.de ... The SLK-CommunityService & Tipps
mbslk.de ... The SLK-CommunityHotel und Gastro
Werkstatt-Tipps
Reifenservice
Werkstattkosten
KfZ-Kosten-Rechner
Felgenkalkulator
Link-Tipps
Downloads
MBSLK.de-Statistik
Newsletterarchiv




Die MBSLK.de-Foren » » Tipps und Technik R171

MBSLK.de-Foren-Suche:
 
In ein anderes Forum wechseln:
zur Foren-Übersicht » » zur Seite Tipps und Technik R171 
Tipps und Technik R171 » » Thema: Rost an der Hinterachse/Achsträger
Gehe zu Seite: ( 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 | 11 | 12 | 13 | 14 | 15 | 16 | 17 | 18 | 19 | 20 | 21 | 22 | 23 | 24 | 25 | 26 | 27 | 28 | 29 | 30 | 31 | 32 | 33 )
Beitrag von:
... ist ONLINE

   Dreifünfziger

Schreiberlevel:
Forenprofessor
Forenprofessor
Beiträge: 2916
User seit 21.03.2006
geprüftes Mitglied
 Geschrieben am 29.11.2016 um 10:28 Uhr   
Hallo zusammen.

Ich möchte nur mal auf den TÜV eingehen. Auch wenn am Tage der Prüfung der Wagen an der Stelle diesen Schaden nich nicht hatte und ggfl. der Riss der angerosteten Stelle durch ein Schlagloch ausgelöst wurde kann ich doch wohl von einen " Fachmann " erwarten das er bei der Prüfung solche Stellen als Risiko erkennt und den Halter informiert.
Hier muss eine Ingenieur mit jahrelanger Erfahrung ganz klar erkennen das der Wagen an den Stellen starken Rost und somit eine Materialschwächung aufweist
die ein Risiko darstellt.
Auch wenn am Tage der Prüfung noch alles OK ist muss der Halter mit unter den Wagen genommen werden und über die kritischen Stellen informiert werden.
Hier muss der Hinweis kommen " starke Korrosion " es wäre eine Instandsetzung anzuraten.

Die machen sich wegen weniger Millimeter bei der Eintragung von Rädern ins Hemd aber schauen da nicht hin und warnen nicht den Halter.
Wenn so etwas abreist kann es mehr Verletzte oder gar Tote geben als bei einem
etwas rausstehenden Rad.

Also ich mich eine schriftliche Beschwerde an den TÜV schreiben und eine schriftliche Stellungnahme fordern.

Hier wurde schlicht oberflächlich geprüft.

--
LG aus der Klingenstadt Henning

2009er Bollerwagen

 Antworten    Antworten mit Zitat  

  E-Mail an Dreifünfziger    Bobby Webmaster informieren    Themen-Abo Themen-Abo bestellen
Beitrag von:
... ist OFFLINE


Schreiberlevel:
Forenoberprimaner
Forenoberprimaner
Beiträge: 683
User seit 11.10.2014

User fördert mbslk.de
geprüftes Mitglied
 Geschrieben am 29.11.2016 um 10:41 Uhr   


SLK172 schrieb:
Moin Martin,

ja, Scheinwerfer haben schon etwas mit Sicherheit zu tun, aber ich meine hier eher die ganz besonders wichtigen Dinge, die zu plötzlichen unerwarteten und gefährlichen Situationen führen können.

Bei Wolfgang geht's drum, dass ihm die Achse wegbrechen kann. Auch bei Themen wie Airbag, Gurten und zugehörigen Steuergeräte kann's auch mal nach einigen Jahren noch Kulanz geben. Aber warten wir mal ab, ob er wirklich etwas bekommt.

@Andreas: was könnte denn der Vorbesitzer "falsch" gemacht haben mit dem Wagen, dass dieser Schaden auftritt? Jede Woche in St. Peter Ording am Strand durch Salzwasser fahren oder so?

Gruß

Guido

--
R172 ///AMG + R172FL ///AMG-Line

"Es ist besser, Deiche zu bauen, als darauf zu hoffen, dass die Flut Vernunft annimmt.“ (Hans Kaspar)



moin Guido,

der Gedanke mit dem Strand-Fahren kam mir gestern abend ebenfalls, als ich im Bett lag und wegen Wolfgangs Auto nicht in den Schlaf kam. Wolfgang ist ja nicht so der Kurvenheizer, eher Gemütlich, so wie ich. Man stelle sich vor, bei der Moselfahrt im Herbst wäre ihm der Mist komplett weg gebrochen , bei den Kurven dort unten.

Die SLK`s sind doch keine Billigteile, da wird Technik und Innovation verkauft und vor allem Image. Da kann ich mir auch ne Renault Büchse kaufen, kostet die Hälfte, dann aber alle 6-7 Jahre einen Neuen.

Soll MB doch in der Betr. Anleitung Hinweise geben, wie und bei welchem Wetter ich den SLK Artgerecht verwenden darf.

Wolfgang, wir kennen uns nur per Mail, aber ich versichere dir, daß ich mit dir fühle. Hoffentlich kommt alles ins reine, wollen ja am Diemelsee 2017 zusammen Ausfahren

--
Grüße von Bernd aus Kiel

da leben und wohnen, wo andere Urlaub machen

 Antworten    Antworten mit Zitat  

  E-Mail an Luki-1    Bobby Webmaster informieren    Themen-Abo Themen-Abo bestellen
Affiliate-Anzeigen:














Beitrag von:
... ist OFFLINE

   haunter1982

Schreiberlevel:
Forenunterprimaner
Forenunterprimaner
Beiträge: 485
User seit 29.06.2016
 Geschrieben am 29.11.2016 um 10:46 Uhr   
[ Beitrag wurde zuletzt editiert von haunter1982 am 29.11.2016 um 10:54 Uhr ]



Luki-1 schrieb:

Die SLK`s sind doch keine Billigteile, da wird Technik und Innovation verkauft und vor allem Image.



Wohl eher das letztere. Billigteile verbauen alle, die Zulieferer werden ausgequetscht. Technik und Innovation.. Naja ein Achsträger ist jetzt keine Innovation. Hier rächt sich einfach der "günstige" Einkauf von MB.

Die Teile sind an der Stelle bei der Schweißnaht gerissen, das weißt auf ein zu dünnes bzw. überstrapaziertes Material hin. Und so schlimm es auch aussieht, bei einem 12 jahre alten Fahrzeug kann das leicht mal passieren. Die Teile nehmen Kräfte auf, werden gedehnt, gestaucht, gefroren und wieder erwärmt. Vibrationen, Schläge und schnelle Lastwechsel, führt alles zur Material Ermüdung.
Vielleicht wurde der Träger auch einfach nicht lange genug "Spannungsarm" geglüht nach dem Schweißen. Oder die Schutzatmosphäre beim Schweißen war nicht so toll...

Kann passieren. Ob TÜV oder nicht. In einem halben Jahr kann viel passieren.

--
SLK 200K; Automatik; 163PS; Airscarf; BJ 2007;

 Antworten    Antworten mit Zitat  

  E-Mail an haunter1982    Bobby Webmaster informieren    Themen-Abo Themen-Abo bestellen
Beitrag von:
... ist ONLINE

   Dreifünfziger

Schreiberlevel:
Forenprofessor
Forenprofessor
Beiträge: 2916
User seit 21.03.2006
geprüftes Mitglied
 Geschrieben am 29.11.2016 um 12:36 Uhr   
Wie ich meinem Sohn als Nachwuchsschrauber seit Jahren beibringe geht nichts
aber auch nichts darüber sich hin und wieder selbst mal unter den Wagen zu legen und in Ruhe mit einer gute Leuchts alles anzusehen.
Sehr oft findet man das eine oder andere nur wenn mal in Ruhe hinschaut.
Dafür benötigt man weder Fachwissen noch besoderes Werkzeug.



--
LG aus der Klingenstadt Henning

2009er Bollerwagen

 Antworten    Antworten mit Zitat  

  E-Mail an Dreifünfziger    Bobby Webmaster informieren    Themen-Abo Themen-Abo bestellen
Affiliate-Anzeigen:







Beitrag von:
... ist OFFLINE


Schreiberlevel:
Forenfürst
Forenfürst
Beiträge: 4154
User seit 26.09.2011
 Geschrieben am 29.11.2016 um 12:46 Uhr   
Das ist eine typische stelle wo sich Straßenschmutz absetzen kann.Überall wo das passiert rostet es später weil dieser Schmutz die Nässe hält.
Deshalb immer mal ab und an mit der Lanze die Radkästen ausspülen und nach dem Winter mal auf die Bühne und den Boden sauber machen.U-Wäsche im Waschstraßen ist völlig nutzlos.Da kommt der Wasserstrahl nur gerade nach oben auf die Fläche während der dreck bein fahren von den Rädern sonstwohin geschleudert wird.

 Antworten    Antworten mit Zitat  

  E-Mail an Glatze11    Bobby Webmaster informieren    Themen-Abo Themen-Abo bestellen
Beitrag von:
... ist OFFLINE

   convertible

Schreiberlevel:
Forenkönig
Forenkönig
Beiträge: 9218
User seit 03.05.2004
geprüftes Mitglied
 Geschrieben am 29.11.2016 um 15:42 Uhr   
Hallo Wolfgang,

zunächst danchte ich, ich wäre im 170er Forum unterwegs als ich das Foto sah.......

Hier noch einige Impressionen aus dem R170er Bereich:
http://www.mbslc.de/modules.php?op=modload&name=Forums&file=viewtopic&topic=82995&forum=5&start=0&highlight=

http://www.mbslk.de/modules.php?op=modload&name=Forums&file=viewtopic&topic=76540&forum=5&start=0&highlight=

--
Beste Grüße
............................................................
SLC 230 PreFL
///AGM-BigBlock M113ego NonEco

 Antworten    Antworten mit Zitat  

  E-Mail an convertible    Bobby Webmaster informieren    Themen-Abo Themen-Abo bestellen
Affiliate-Anzeigen:







Beitrag von:
... ist OFFLINE

   kitez

Schreiberlevel:
Forendoppeldoktor
Forendoppeldoktor
Beiträge: 2055
User seit 01.07.2010
geprüftes Mitglied
 Geschrieben am 29.11.2016 um 17:14 Uhr   
[ Beitrag wurde zuletzt editiert von kitez am 29.11.2016 um 17:49 Uhr ]

Moin,

Nachtrag:
Mein SLK hatte nur eine Vorbesitzerin und alle Inspektionen bei MB machen lassen.Service Heft liegt vor.
War mit diesem SLK weder in St.Peter Ording.Auch nicht auf Römoe oder Fanoe.Da wo man über den Strand durch Salzwasser fahren könnte.
---
LieGrü
Wolfgang



--
SLK.R171 - 200 Kompressor/ Tansanitblau -->163 Pferde mit staubigen Bremssätteln <--


 Antworten    Antworten mit Zitat  

  E-Mail an kitez    Bobby Webmaster informieren    Themen-Abo Themen-Abo bestellen
Beitrag von:
... ist OFFLINE

   lulu011

Schreiberlevel:
Forenfürst
Forenfürst
Beiträge: 4684
User seit 28.08.2005
geprüftes Mitglied
 Geschrieben am 29.11.2016 um 20:50 Uhr   
Hallo Wolfgang, sieht echt übel aus der Träger
Ich kann aber nur aus Erfahrung sprechen das der 171er was Korrosion angeht eigentlich gut ist. Am Blech selber konnte ich bei bis jetzt 6 SLK's die ich mit Mike Sanders versiegelt habe kein Rost feststellen.
Anbauteile aber wie Träger auch das Differenzial u.s.w hatten fast immer leichten Flugrost. So heftig wie bei dir hatte ich noch keinen auf der Bühne.
Ich rate und schwöre ja grundsätzlich auf Mike Sanders es lohnt sich einfach wenn man seinen SLK länger halten möchte. Und erst recht wenn man Ganzjährig mit ihm fährt
Gruß Carsten
und toi toi toi das MB die Kosten übernimmt

--
Gruß Carsten
"Die Zeit ist zu kostbar, um sie mit falschen Dingen zu verschwenden"

 Antworten    Antworten mit Zitat  

  E-Mail an lulu011    Bobby Webmaster informieren    Themen-Abo Themen-Abo bestellen
Affiliate-Anzeigen:







Beitrag von:
... ist OFFLINE

   kitez

Schreiberlevel:
Forendoppeldoktor
Forendoppeldoktor
Beiträge: 2055
User seit 01.07.2010
geprüftes Mitglied
 Geschrieben am 29.11.2016 um 21:12 Uhr   
[ Beitrag wurde zuletzt editiert von kitez am 29.11.2016 um 21:25 Uhr ]

Hallo Carsten,
wie mir der Werkstattmeister bei MB auch bestätigt hat.

Bislang hatte er so einen Fall erst einmal.Der dann kostenlos behoben wurde.
OK, wie man so schön sagt: Die Hoffnung stirbt zuletzt.
Der Achsträger sieht aus - wie ein Schweizer Käse !

Ich drücke mir selbst die Daumen.
Wenn es nicht so abgeht, wie ich es fast vermute.
Suche ich nach einer anderen Lösung.

Schaun wir mal.
Klar ist, das ich das Auto nicht mehr gross bewegen werde.
Bekomme mit dem Auto in dem Zustand richtiges Kopfkino.

LieGrü
--
Wolfgang


--
SLK.R171 - 200 Kompressor/ Tansanitblau -->163 Pferde mit staubigen Bremssätteln <--


 Antworten    Antworten mit Zitat  

  E-Mail an kitez    Bobby Webmaster informieren    Themen-Abo Themen-Abo bestellen
Beitrag von:
... ist OFFLINE

   Andy5570

Schreiberlevel:
Forendoktor
Forendoktor
Beiträge: 1809
User seit 22.02.2012
geprüftes Mitglied
 Geschrieben am 05.12.2016 um 18:52 Uhr   
Hallo Wolfgang
Was gibt's Neues.


--
--
Lg Andreas
Der SLK 55 ist ein Motor mit vier Rädern. Die Kanzel fungiert als Hörstudio für den V8.

 Antworten    Antworten mit Zitat  

  E-Mail an Andy5570    Bobby Webmaster informieren    Themen-Abo Themen-Abo bestellen
Gehe zu Seite: ( 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 | 11 | 12 | 13 | 14 | 15 | 16 | 17 | 18 | 19 | 20 | 21 | 22 | 23 | 24 | 25 | 26 | 27 | 28 | 29 | 30 | 31 | 32 | 33 )

zur Foren-Übersicht » » zur Seite Tipps und Technik R171
mbslk.de ... The SLK-CommunityWindschott DESIGN
mbslk.de ... The SLK-CommunityCAR GLAS DESIGN

mbslk.de ... The SLK-Community

Username


Passwort




NEUER USER
Passwort vergessen?

mbslk.de ... The SLK-CommunityWer ist online?
mbslk.de ... The SLK-CommunityAnonym  :654
Mitglieder:    5
Im Chat  :    0


mbslk.de ... The SLK-CommunityXCar-Style
mbslk.de ... The SLK-CommunityXcar-style

mbslk.de ... The SLK-CommunityBesuch Nummer
mbslk.de ... The SLK-Community24.934.119

mbslk.de ... The SLK-Communityder Schwarz
mbslk.de ... The SLK-Communityder Schwarz

mbslk.de ... The SLK-CommunityGoogle@MBSLK
mbslk.de ... The SLK-Community

mbslk.de ... The SLK-Community
mbslk.de ... The SLK-Community
Umfrage
Übst Du heute den Beruf aus, den Du Dir als Kind/Jugendlicher vorgestellt hast?

Ja
Nein

Zum Abstimmen bitte einloggen ...

Umfrage-Ergebnisse
Andere Umfragen

mbslk.de ... The SLK-Communityaffil_r_u
mbslk.de ... The SLK-Community
<

mbslk.de ... The SLK-Communitygoogle 160
mbslk.de ... The SLK-Community

  BreNet GmbH - Ihr zuverlässiger Partner für Webhosting, Domains und Webspace in Bremen


© 1999-2022 Sven Kamm
MBSLK ist gemäß Urkunde Nr. 30 2015 204 974 eingetragene Marke von Sven Kamm