Quantcast
SLK & SLC Community

HOME IMPRESSUM Datenschutz @ Administratoren Wir über uns Nederlands Forum MBSLK-Foren


mbslk.de ... The SLK-CommunityVäth
mbslk.de ... The SLK-CommunityVÄTH - Give your car Wings

mbslk.de ... The SLK-CommunityCommunity
mbslk.de ... The SLK-CommunityStammtische
Veranstaltungen
Veranstaltungsfotos
SLK-Bilder
Bilder hochladen
User-Suche
Fahrer-Verzeichnis
Community-Check
Erlebnisberichte
FAQ

mbslk.de ... The SLK-CommunityPetzoldt
mbslk.de ... The SLK-CommunityPetzoldts-Fahrzeugpflege

mbslk.de ... The SLK-CommunityFreiwilliger Kostenbeitrag
mbslk.de ... The SLK-CommunityMBSLK.de fördern

mbslk.de ... The SLK-CommunityKommunikation
mbslk.de ... The SLK-CommunityMBSLK.de-FOREN MBSLK.de Foren

mbslk.de ... The SLK-CommunityBaureihe R170
mbslk.de ... The SLK-Community1996 - 2004
Baureihe R170

mbslk.de ... The SLK-CommunityBaureihe R171
mbslk.de ... The SLK-Community2004 - 2011
Baureihe R171

mbslk.de ... The SLK-CommunityBaureihe R172
mbslk.de ... The SLK-Community2011 - 2020
Baureihe R172

mbslk.de ... The SLK-CommunityAlle SLK Baureihen
mbslk.de ... The SLK-CommunitySLK Geschichte

mbslk.de ... The SLK-CommunityMarktplatz
mbslk.de ... The SLK-CommunityMBSLK.de-Kollektion
MBSLK.de Kollektion
Kleinanzeigen
Sonderkonditionen
Bücher

mbslk.de ... The SLK-CommunityLinkblock
mbslk.de ... The SLK-Community

mbslk.de ... The SLK-CommunityService & Tipps
mbslk.de ... The SLK-CommunityHotel und Gastro
Werkstatt-Tipps
Reifenservice
Werkstattkosten
KfZ-Kosten-Rechner
Felgenkalkulator
Link-Tipps
Downloads
MBSLK.de-Statistik
Newsletterarchiv




Die MBSLK.de-Foren » » Tipps und Technik R171

MBSLK.de-Foren-Suche:
 
In ein anderes Forum wechseln:
zur Foren-Übersicht » » zur Seite Tipps und Technik R171 
Tipps und Technik R171 » » Thema: Rost an der Hinterachse/Achsträger
Gehe zu Seite: ( 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 | 11 | 12 | 13 | 14 | 15 | 16 | 17 | 18 | 19 | 20 | 21 | 22 | 23 | 24 | 25 | 26 | 27 | 28 | 29 | 30 | 31 | 32 | 33 )
Beitrag von:
... ist OFFLINE

   MyFirstSLK

Schreiberlevel:
Forenfürst
Forenfürst
Beiträge: 4084
User seit 02.08.2011
geprüftes Mitglied
 Geschrieben am 18.10.2019 um 02:01 Uhr   
Mein Gott - wie werden heute Autos gebaut?
Habe es im anderen Thread schon geschrieben - hatte früher ein paar Ford Capri. Da war der Rahmen und die tragenden Teile in Traktor-Qualität. Und auch nach fast 20 Jahren und fast 200000km waren nur die Schweller und Bodenbleche auszutauschen.
Wenn ich die Bilder sehe wird es mir ganz schlecht, wenn ich denke, dass da wohl ahnungslose Fahrer (wie ich) damit mit 200+ km/h unterwegs sind und sich sicher fühlen.
Also da rechtfertigt die miese Qualität den Preis nicht.
Dann muss verpflichtend der TÜV auf 12 Monats-Intervall verkürzt werden. Oder zumindest der Kundendienst.
Hunderttausende verlassen sich auf ihre teuren und "sicheren" Autos und dabei sind es rollende Suizid-Hilfen.

--
Beste Grüsse

Hubert

via est vita

Seit 06.08.2011 Besitzer eines SLK 200K R171, in andraditgrün-metallic und orientbeiger Leder-Innenausstattung, Bj: 03/2004.

 Antworten    Antworten mit Zitat  

  E-Mail an MyFirstSLK    Bobby Webmaster informieren    Themen-Abo Themen-Abo bestellen
Beitrag von:
... ist OFFLINE


Schreiberlevel:
Forenquartaner
Forenquartaner
Beiträge: 139
User seit 15.06.2009
geprüftes Mitglied
 Geschrieben am 21.10.2019 um 14:33 Uhr   
Update :
Heute Mitteilung von MB-Niederlassung erhalten.
Der Austausch des verrosteten Hinterachsträgers wird zu 100 % übernommen.
Sollten zusätzliche Teile auch erneuert werden müssen (oder sollten), dann nehmen sie vorher Rücksprache mit mir.
Denke da an Bremsleitungen wie vorher schon im Thread, welche ich aber wenn nötig danach in Werkstatt meines Vertrauens ( vertrauten Geldbeutels ) machen lasse.
Meiner ist BJ 05/2005 mit 200000 km.
Das Fahrzeug muss allerdings einen gewissen Pflegezustand haben und nicht kurz vor dem Schrottplatz entfernt sein.
Denn dann wird das wie ein wirtschaftlicher Totalschaden gehandelt und die Kulanz abgelehnt.
War aber bei mir kein Problem,....... und ich denke auch bei sonst niemandem hier im Forum !
Also bin echt zufrieden mit der Kulanzregelung, nicht jedoch mit der Qualität der Hinterachse.
Auf Nachfrage gab mir der Werkstattleiter an, ich könne natürlich auch meinen Freund (gleiches Auto mit gleichem Problem) vorbei schicken.
Dessen 350-er ist BJ 12/2004 mit 150000 km.
Sollte auch kein Problem darstellen Kulanz zu bekommen.
Übrigens ist das den Werkstätten wohl egal, bzw. eher sogar sehr recht, da diese Arbeiten als Aufträge zählen wie jeder andere auch, hier allerdings MB die Zeche zahlt.


--
Wo wenig hilft, kann viel nicht schaden

 Antworten    Antworten mit Zitat  

  E-Mail an 350-black    Bobby Webmaster informieren    Themen-Abo Themen-Abo bestellen
Affiliate-Anzeigen:














Beitrag von:
... ist OFFLINE


Schreiberlevel:
Forensextaner
Forensextaner
Beiträge: 65
User seit 12.03.2009
 Geschrieben am 21.10.2019 um 18:37 Uhr   
Hallo,
was genau meinst Du mit der Qualität der Hinterachse?
Die Qualität der ab Werk eingebauten Version?
Oder die Qualität der jetzt getauschen Hinterachse?
Gibt's da irgendwelche Unterschiede (Stichwort Beschichtung, Rostvorsorge)?
Schöne Grüße aus dem Sauerland,
Jürgen

 Antworten    Antworten mit Zitat  

  E-Mail an jerry1401    Bobby Webmaster informieren    Themen-Abo Themen-Abo bestellen
Beitrag von:
... ist OFFLINE


Schreiberlevel:
Forenquartaner
Forenquartaner
Beiträge: 139
User seit 15.06.2009
geprüftes Mitglied
 Geschrieben am 22.10.2019 um 06:38 Uhr   


jerry1401 schrieb:
Hallo,
was genau meinst Du mit der Qualität der Hinterachse?
Die Qualität der ab Werk eingebauten Version?
Oder die Qualität der jetzt getauschen Hinterachse?
Gibt's da irgendwelche Unterschiede (Stichwort Beschichtung, Rostvorsorge)?
Schöne Grüße aus dem Sauerland,
Jürgen



Ich meine die Quali der alten Hinterachse
Die Neue kann ich erst beurteilen wenn diese mal "paar Tage" drin ist!
Vllt bekomme ich eine Info über geänderte Versiegelung oder Ähnliches wenn ich das Teil eingebaut bekomme.
Werde dann berichten.

--
Wo wenig hilft, kann viel nicht schaden

 Antworten    Antworten mit Zitat  

  E-Mail an 350-black    Bobby Webmaster informieren    Themen-Abo Themen-Abo bestellen
Affiliate-Anzeigen:







Beitrag von:
... ist OFFLINE


Schreiberlevel:
Forenoberprimaner
Forenoberprimaner
Beiträge: 723
User seit 09.11.2011
geprüftes Mitglied
 Geschrieben am 26.10.2019 um 16:36 Uhr   
[ Beitrag wurde zuletzt editiert von mersch92 am 26.10.2019 um 16:55 Uhr ]

Hallo zusammen,

habe hier seit ewigen Zeiten hier nichts mehr geschrieben, aber was ich hier lese, lässt mir die doch glatt die Haare zu Berge stehen.

Bei der letzten Hauptuntersuchung 2018 sagte der Prüfer mir, dass an der Hinterachse von meinem Bärchen Rost zu sehen ist, dies aber ganz "normal" sei und ich dies bei der nächsten Wartung versiegeln lassen sollte. Gesagt, getan, beim Schwarz in Eldorf, der mir dies auch bestätigte, dass diese Modelle mit dem Problem behaftet seien.

Tja, Versiegelung von außen nützt allerdings nicht viel, wenn's von innen durchgammelt! Mein Fahrzeug wird zwar nicht im Winter bewegt und so gut es geht auch nicht bei Regen, allerdings hat dies den Vorbesitzer recht wenig interessiert.

Mein SLK ist jetzt 12 Jahre alt und besitze ihn seit 2011. Nach der nächsten Wartung im nächsten Frühjahr werde ich wohl mal bei Benzens vorbeischauen, um dies überprüfen zu lassen.

Unfassbar, aber mein 22 Jahre alter Ford Fiesta sieht von unten besser aus als so mancher SLK, dessen Bilder hier heingestellt wurden.

Liebe Grüße Dirk



--
"Wenn man weiss was man tut, kann man machen was man will."

 Antworten    Antworten mit Zitat  

  E-Mail an mersch92    Bobby Webmaster informieren    Themen-Abo Themen-Abo bestellen
Beitrag von:
... ist OFFLINE

   olderich

Schreiberlevel:
Forenuntersekundaner
Forenuntersekundaner
Beiträge: 266
User seit 28.06.2007
geprüftes Mitglied
 Geschrieben am 29.10.2019 um 16:54 Uhr   
Hallo

War heute mit unserem fast 13 Jahre alten 200k sowieso wegen Räderwechsel und Ölstoppkabeleinbau bei MB und habe auch mal gebeten sich die Hinterachse und den Träger anzuschauen.
Laut MBMeister nur unbedenklicher Flugrost. Werde das vermutlich mal versiegeln lassen. Ist ein Zweitwagen und wird kaum gefordert jetzt 115000 km.
Durchrostung nach 13 Jahren muss also nicht immer da sein.
Ciao olderich

--
SLK 200K Automatik 5/2007

 Antworten    Antworten mit Zitat  

  E-Mail an olderich    Bobby Webmaster informieren    Themen-Abo Themen-Abo bestellen
Affiliate-Anzeigen:







Beitrag von:
... ist OFFLINE


Schreiberlevel:
Forengrünschnabel
Forengrünschnabel
Beiträge: 9
User seit 20.08.2012
 Geschrieben am 30.10.2019 um 12:18 Uhr   
[ Beitrag wurde zuletzt editiert von Buggy12 am 30.10.2019 um 12:19 Uhr ]

Hallo zusammen,
gestern sollte bei meinem SLK die Hauptuntersuchung durchgeführt werden. Dort wurde iene durchgerostete Hinterachse links festgestellt. Nach dem durchlesen des Forums, wo auf eine Kulanzlösung hingewiesen wurde,habe ich mich auch an einen Mercedes Händler gewandt. Die Problematik wurde mir bestätigt und ein Kulanzantrag wurde gestellt. Ich bin mal auf die Rückmeldung gespannt. EZ 2006 mit 102000 km Laufleistung.

Gruß Buggy

 Antworten    Antworten mit Zitat  

  E-Mail an Buggy12    Bobby Webmaster informieren    Themen-Abo Themen-Abo bestellen
Beitrag von:
... ist OFFLINE


Schreiberlevel:
Forensextaner
Forensextaner
Beiträge: 65
User seit 12.03.2009
 Geschrieben am 31.10.2019 um 12:46 Uhr   
So, die Hinterachse wurde erneuert und sogar ALLE Streben/Träger.
Hier mal die Auflistung aller Arbeiten:
Hinterachse aus und einbauen, Träger der HA erneuern (HA ausgebautf), Hohlraumkonservierung, Fahrwerkvermessung durchführen, Spur an VA und HA einstellen
Alles auf Kulanz, nichts dazubezahlt

Viel Erfolg beim nachmachen

 Antworten    Antworten mit Zitat  

  E-Mail an jerry1401    Bobby Webmaster informieren    Themen-Abo Themen-Abo bestellen
Affiliate-Anzeigen:







Beitrag von:
... ist OFFLINE


Schreiberlevel:
Forenquintaner
Forenquintaner
Beiträge: 86
User seit 15.11.2004
geprüftes Mitglied
 Geschrieben am 31.10.2019 um 19:35 Uhr   
Heute schreck des Tages, routines zum TÜV....durchgefallen
Hinterachse durch....
Baujahr: 08/2004 mit 124tkm.... Hinterachse durch....

Danke für diesen Beitrag ich drück jetzt mal die Daumen das meiner ebenfalls durch die Kulanz geht auch ohne dauerhaft Inspektion bei MB.

 Antworten    Antworten mit Zitat  

  E-Mail an bubu    Bobby Webmaster informieren    Themen-Abo Themen-Abo bestellen
Beitrag von:
... ist OFFLINE

   MyFirstSLK

Schreiberlevel:
Forenfürst
Forenfürst
Beiträge: 4084
User seit 02.08.2011
geprüftes Mitglied
 Geschrieben am 08.11.2019 um 06:14 Uhr   
Hallo Freunde,
so, habe gestern meinen Kleinen mit neuer Unterhose, sprich Hinterachsaufhängung, wiederbekommen. BJ 03/2004 mit 156000km.

An dieser Stelle ein ganz dickes Kompliment an Mercedes Riess in Weissensberg bei Lindau, die den Tausch durchgeführt haben.
Ein super organisierter Betrieb, freundlichste Kundenbetreuung und unproblematische Abwicklung.
Binnen zwei Tagen war die Reparatur fertig und ich konnte meinen Kleinen wieder (von denen sogar frisch gewaschen) abholen.
Dieses Unternehmen macht viel von dem wieder gut, was das Mutterhaus aus Geldgier verbockt.

Der Tausch ging übrigens, obwohl die 15 Jahre bzw. 150000km-Kulanzfrist um 6 Monate bzw. 6000km überschritten war, dennoch komplett auf Kulanz.
Incl. kostenloser Hohlraumversiegelung des neuen Trägers.

Aber...
ganz tief im Hinterkopf muss man sich schon fragen, warum man z.B. drei Dacia Duster in absoluter Top-Vollausstattung bekommt, für weniger als was ein SLK kostet und jeder einzelne der drei Dacias wohl länger läuft als der SLK.

Also nach meinen bisherigen Erfahrungen glaube ich nicht, dass mein nächster wieder ein Stern wird.
Wenn ich bedenke, dass bei meinem u.a. aufgrund der "Super"-Lackierung eine komplette Neulackierung fällig ist, mir bestätigt wurde, dass das am damals neu entwickelten Nano-Lack liegt und viele der ersten Nanolackierten Sternchen den Klarlack abwerfen, aber Benz sich einen schlanken Fuss macht, sich diesbezüglich an den Kosten zu beteiligen, ist mein Glaube an die Qualität von Benz inzwischen auf dem Nullpunkt.


--
Beste Grüsse

Hubert

via est vita

Seit 06.08.2011 Besitzer eines SLK 200K R171, in andraditgrün-metallic und orientbeiger Leder-Innenausstattung, Bj: 03/2004.

 Antworten    Antworten mit Zitat  

  E-Mail an MyFirstSLK    Bobby Webmaster informieren    Themen-Abo Themen-Abo bestellen
Gehe zu Seite: ( 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 | 11 | 12 | 13 | 14 | 15 | 16 | 17 | 18 | 19 | 20 | 21 | 22 | 23 | 24 | 25 | 26 | 27 | 28 | 29 | 30 | 31 | 32 | 33 )

zur Foren-Übersicht » » zur Seite Tipps und Technik R171
mbslk.de ... The SLK-CommunityWindschott DESIGN
mbslk.de ... The SLK-CommunityCAR GLAS DESIGN

mbslk.de ... The SLK-Community

Username


Passwort




NEUER USER
Passwort vergessen?

mbslk.de ... The SLK-CommunityWer ist online?
mbslk.de ... The SLK-CommunityAnonym  :638
Mitglieder:    5
Im Chat  :    0


mbslk.de ... The SLK-CommunityXCar-Style
mbslk.de ... The SLK-CommunityXcar-style

mbslk.de ... The SLK-CommunityBesuch Nummer
mbslk.de ... The SLK-Community24.916.831

mbslk.de ... The SLK-Communityder Schwarz
mbslk.de ... The SLK-Communityder Schwarz

mbslk.de ... The SLK-CommunityGoogle@MBSLK
mbslk.de ... The SLK-Community

mbslk.de ... The SLK-Community
mbslk.de ... The SLK-Community
Umfrage
Übst Du heute den Beruf aus, den Du Dir als Kind/Jugendlicher vorgestellt hast?

Ja
Nein

Zum Abstimmen bitte einloggen ...

Umfrage-Ergebnisse
Andere Umfragen

mbslk.de ... The SLK-Communityaffil_r_u
mbslk.de ... The SLK-Community
<

mbslk.de ... The SLK-Communitygoogle 160
mbslk.de ... The SLK-Community

  BreNet GmbH - Ihr zuverlässiger Partner für Webhosting, Domains und Webspace in Bremen


© 1999-2022 Sven Kamm
MBSLK ist gemäß Urkunde Nr. 30 2015 204 974 eingetragene Marke von Sven Kamm