Quantcast
SLK & SLC Community

HOME IMPRESSUM Datenschutz @ Administratoren Wir über uns Nederlands Forum MBSLK-Foren


mbslk.de ... The SLK-CommunityVäth
mbslk.de ... The SLK-CommunityVÄTH - Give your car Wings

mbslk.de ... The SLK-CommunityCommunity
mbslk.de ... The SLK-CommunityStammtische
Veranstaltungen
Veranstaltungsfotos
SLK-Bilder
Bilder hochladen
User-Suche
Fahrer-Verzeichnis
Community-Check
Erlebnisberichte
FAQ

mbslk.de ... The SLK-CommunityPetzoldt
mbslk.de ... The SLK-CommunityPetzoldts-Fahrzeugpflege

mbslk.de ... The SLK-CommunityFreiwilliger Kostenbeitrag
mbslk.de ... The SLK-CommunityMBSLK.de fördern

mbslk.de ... The SLK-CommunityKommunikation
mbslk.de ... The SLK-CommunityMBSLK.de-FOREN MBSLK.de Foren

mbslk.de ... The SLK-CommunityBaureihe R170
mbslk.de ... The SLK-Community1996 - 2004
Baureihe R170

mbslk.de ... The SLK-CommunityBaureihe R171
mbslk.de ... The SLK-Community2004 - 2011
Baureihe R171

mbslk.de ... The SLK-CommunityBaureihe R172
mbslk.de ... The SLK-Community2011 - 2020
Baureihe R172

mbslk.de ... The SLK-CommunityAlle SLK Baureihen
mbslk.de ... The SLK-CommunitySLK Geschichte

mbslk.de ... The SLK-CommunityMarktplatz
mbslk.de ... The SLK-CommunityMBSLK.de-Kollektion
MBSLK.de Kollektion
Kleinanzeigen
Sonderkonditionen
Bücher

mbslk.de ... The SLK-CommunityLinkblock
mbslk.de ... The SLK-Community

mbslk.de ... The SLK-CommunityService & Tipps
mbslk.de ... The SLK-CommunityHotel und Gastro
Werkstatt-Tipps
Reifenservice
Werkstattkosten
KfZ-Kosten-Rechner
Felgenkalkulator
Link-Tipps
Downloads
MBSLK.de-Statistik
Newsletterarchiv




Die MBSLK.de-Foren » » Klatsch und Tratsch

MBSLK.de-Foren-Suche:
 
In ein anderes Forum wechseln:






zur Foren-Übersicht » » zur Seite Klatsch und Tratsch 
Klatsch und Tratsch » » Thema: Germanwings Flug 4U9525 abgestürzt
Gehe zu Seite: ( 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 )
Beitrag von:
... ist OFFLINE


Schreiberlevel:
Diplomforenuser
Diplomforenuser
Beiträge: 1491
User seit 22.12.2007
 Geschrieben am 24.03.2015 um 21:11 Uhr   
Das hat mich heute auch sehr betroffen gemacht. Es war auch ein Bekannter eines altes Schulkollegen auf dem Flug (kannte ich persönlich jedoch nicht; hab's über Facebook erfahren). Das ganze ist schon ein Schock. Ich war persönlich letztes Jahr zu dieser Zeit in Barcelona, da ich über meinen Geburtstag gerne verreisen wollte. Mein Rückflug mit AB war genau heute vor einem Jahr um 20:10. Dieses Jahr hat es zeitlich nicht gepasst mit dem verreisen, aber das zeigt wie schnell, plötzlich und unerwartet es also gehen kann. Mein Beileid allen Hinterbliebenen und Betroffenen.

Ich denke über die Ursache zu mutmaßen ist viel zu früh. Das wieder die Terrorismus-Experten hervor kommen ist mir unerklärlich. Es könnte genau so ein technisches Problem (siehe LH1829), ein Druckabfall oder irgendwas komplett anderes sein. Wir werden es bald erfahren. Die Russen haben es dieses Mal jedenfalls nicht abgeschossen.

--
Gruß,
Markus
___________________________________________

SLK 350 7G (55AMG-Optik) iridiumsilber (09/2004) - http://www.myslk.de.vu/

 Antworten    Antworten mit Zitat  

  E-Mail an RPGamer    Bobby Webmaster informieren    Themen-Abo Themen-Abo bestellen
Beitrag von:
... ist OFFLINE


Schreiberlevel:
Forenritter
Forenritter
Beiträge: 3842
User seit 20.04.2010
geprüftes Mitglied
 Geschrieben am 24.03.2015 um 21:14 Uhr   
[ Beitrag wurde zuletzt editiert von Herr der Kringel am 24.03.2015 um 21:25 Uhr ]



Ramius schrieb:
Wenn ich mir das Höhenprofil von Coco ansehe, hat die A320 innerhalb von 3 Minuten 18000 Fuß verloren = ~5486m entsprechen und die wiederum 1828m/Minute. Die A320 ist also relativ steil mit 110km/h nach unten abgestürzt. Fallbeschleunigung sind 9,81 m/s² = 353Km/h.



????
Wie kommst du auf die Werte? Ich lese da mal folgendes raus:
Ca. 10 Minuten und ~ 31000 Fuß Höhenverlust bei relativ konstanter Sinkrate.


Das entspricht ner Sinkrate von ganz grob 60 km/h. Wenn man jetzt laut aero.de von ner Gleitzahl zwischen 1:14 und 1:20 ausgeht (eher 1:14, war ja wohl recht voll) hätte er in der Zeit rund 130 km zurücklegen können. Damit wiederum hätten wir eine Geschwindigkeit von ~800 km/h, das erscheint mir als normale Sinkgeschwindigkeit im Falle eines kontrollierten Sinkfluges subjektiv zu schnell. Da von steilem Absturz zu sprechen ist aber gewagt.
Bei einem richtig großen Schaden wäre die Maschine sicher noch schneller runtergekommen.

Aus der Fallbeschleunigung eine Grenzgeschwindigkeit für freien Fall abzuleiten ist nicht möglich da diese logischerweise stark von der Form des fallenden Körpers und dessen Gewicht abhängt.

Ich vermute mal ein technisches Problem, mal sehen was der Absturzbericht sagt.
An einen richtigen Terroranschlag mag ich bei den Zahlen aber nicht glauben.

Jetzt gleich wieder auf Germanwings zu schießen und schlechte Wartung zu schreien halte ICH aber für den falschen Weg. Dafür ist ein Flugzeug einfach zu komplex und fehleranfällig.


Aussagen wie "Mein Mitgefühl..." oder "Schrecklich" mache ich jetzt mal nicht, da keiner den ich kannte an Bord war ist mir das recht egal.

EDIT:
Habe grade auf S. 2 das Geschwindigkeitsdiagramm gesehen. Wenn das stimmt dann liegen die rund 800 km/h sehr gut an der Gleitzahl, also eher doch normale Sinkgeschwindigkeit. So kann man sich täuschen.

--
typischer "bei-dem-ersten-Staubkorn-zum-waschen-fahrer"

 Antworten    Antworten mit Zitat  

  E-Mail an Herr der Kringel    Bobby Webmaster informieren    Themen-Abo Themen-Abo bestellen
Affiliate-Anzeigen:














Beitrag von:
... ist OFFLINE

   Chris171

Schreiberlevel:
Forenoberprimaner
Forenoberprimaner
Beiträge: 697
User seit 06.05.2008
 Geschrieben am 24.03.2015 um 21:54 Uhr   
[ Beitrag wurde zuletzt editiert von Chris171 am 24.03.2015 um 22:07 Uhr ]

Guckt Euch mal den Vortag an:

Hier "soll" der Flieger innerhalb einer Minute von 14.000 auf 35.000 Feet gestiegen sein - um in der nächsten Minute von 35.000 auf 11.000 Feet zu sinken! Und der Flug ist angekommen.

Also ich weiß ja nicht, ob man den Daten wirklich trauen sollte.
(Edit: ne null zuviel)


   

--
Gruß
Chris

SLK 280: Bisherige Nachrüstungen: CupHolder; kleine Antenne, Reinhold Dachmodul, Sportluftfilter ...

 Antworten    Antworten mit Zitat  

  E-Mail an Chris171    Bobby Webmaster informieren    Themen-Abo Themen-Abo bestellen
Beitrag von:
... ist OFFLINE


Schreiberlevel:
Forenritter
Forenritter
Beiträge: 3842
User seit 20.04.2010
geprüftes Mitglied
 Geschrieben am 24.03.2015 um 22:29 Uhr   
Dabei handelt es sich offensichtlich um einen Mess- oder Datenbankfehler.
Sicher kann man den Daten nicht aufs Komma genau trauen wenn sie von einer offiziellen Domain mit der Endung *24.com kommen , zu den vorher angestellten Berechnungen reichen sie aber aus. Das die nicht so 100 %ig genau sind wie die Blackboxdaten dürfte ja wohl klar sein.

--
typischer "bei-dem-ersten-Staubkorn-zum-waschen-fahrer"

 Antworten    Antworten mit Zitat  

  E-Mail an Herr der Kringel    Bobby Webmaster informieren    Themen-Abo Themen-Abo bestellen
Affiliate-Anzeigen:







Beitrag von:
... ist OFFLINE


Schreiberlevel:
Forenquartaner
Forenquartaner
Beiträge: 124
User seit 10.06.2014
geprüftes Mitglied
 Geschrieben am 24.03.2015 um 23:25 Uhr   
Tragödie...unfassbar...

Tief berührt möchte ich den Angehörigen der Passagiere und der Crew mein herzliches Beileid und tiefstes Mitgefühl ausdrücken.
Allen Angehörigen, aber vor allem den Eltern, die geliebte Kinder verloren haben, wünsche ich viel Kraft, Ruhe und liebe Menschen, die zur Seite stehen.
Es gibt keine tröstenden Worte. Die Zeit wird die Wunden nie heilen, man lernt nur mit den Schmerzen umzugehen...

Ich drücke alle Trauernden.

Teresa


 Antworten    Antworten mit Zitat  

  E-Mail an SLK-TT    Bobby Webmaster informieren    Themen-Abo Themen-Abo bestellen
Beitrag von:
... ist OFFLINE

   Helmut aus Köln

Schreiberlevel:
Forenritter
Forenritter
Beiträge: 3204
User seit 24.07.2000
geprüftes Mitglied
 Geschrieben am 25.03.2015 um 11:16 Uhr   


colonian schrieb:
Bin vor ein paar Jahren selbst notgelandet, weil ein von der Fluggesellschaft verteilter tragbarer DVD Player (als Ersatz fürs eingesparte Inseat-Video in der Business Class), angefangen hatte zu brennen, genauer gesagt dessen Akku. ....
Bei einem Transatlantikflug wären wir definitiv drauf gegangen.



Lithium Akkus sind eine unterschätzte potentielle Gefahrenquelle. Die sind daher Gefahrgut und dürfen nur entsprechend Sondervorschriften und nach vorgeschriebenen Tests (UN Manual of Tests and Criteria, Part III, sub-section 38.3) im Flugzeug transportiert werden. Markenhersteller haben weitergehende Spezifikationen, z.B. darf nichts passieren wenn ein Nagel durch eine Zelle geschlagen wird, die Zelle auf eine Herdplatte gelegt wird, usw.
Nicht-Markenhesrstellern ist das egal. Hauptsache billig.
Ich habe gerade mal auf meinen Kameraakku geschaut. 4,9 Wattstunden hat er. Das enspricht der Energie von 35 Schuß 9mm Para, um sich eine Vorstellung zu machen.
Leider gibt es keine Kennzeichnungspflicht für diese verpflichtenden Testvorschriften.
Und in der öffentlichen Wahrnehmung werden solche Akkus nicht als gefährlich empfunden, munter gekauft und im Handgepäck transportiert.

Gruß Helmut

 Antworten    Antworten mit Zitat  

  E-Mail an Helmut aus Köln    Bobby Webmaster informieren    Themen-Abo Themen-Abo bestellen
Affiliate-Anzeigen:







Beitrag von:
... ist OFFLINE


Schreiberlevel:
Forenritter
Forenritter
Beiträge: 3842
User seit 20.04.2010
geprüftes Mitglied
 Geschrieben am 25.03.2015 um 11:34 Uhr   
Die Akkus sind nicht das Problem, der Umgang mit ihnen ist das Problem.
Ich habe im Keller verschiedene Lithiumakkus mit insgesamt rund 600 Wh gelagert, das sind aber nur die Modellbauakkus. Von denen hat vielleicht die Hälfte ein Hardcase, sprich eine robuste Kunststoffhülle. Der Rest sind einfache Folienakkus mit ner nachgerüsteten Silikonhülle.
Zwischenfälle hatte ich in all den Jahren nun keinen einzigen. Mir ist auch noch kein Handy, Notebook oder sonstwas abgeraucht welches Lithiumakkus hatte.
Starke Nickelakkus waren genauso gefährlich.

Viel bedenklicher finde ich persönlich dass eine Flugzeugcrew einen brennenden tragbaren DVD-Player nicht löschen kann bzw. das Flugzeug dann wohl keinen Metallbrandfeuerlöscher an Bord hatte.

--
typischer "bei-dem-ersten-Staubkorn-zum-waschen-fahrer"

 Antworten    Antworten mit Zitat  

  E-Mail an Herr der Kringel    Bobby Webmaster informieren    Themen-Abo Themen-Abo bestellen
Beitrag von:
... ist OFFLINE

   coco

Schreiberlevel:
Forendoppeldoktor
Forendoppeldoktor
Beiträge: 2206
User seit vor Apr. 03
 Geschrieben am 25.03.2015 um 14:28 Uhr   
Hallo Herr von Kringel,

wenn ich den Flug von vorherigen Tag heranziehe (der mit dem Peak)
erfolgte ein Sinkflug 36.000 -> 14.075 in 0:15 = 1462 ft/min = 445,6 m/min 7,4 m/sec
Bei der Unfallmaschine 37975 -> 6925 in 0:11 = 2822 ft/min =860 m/min = 14,3 m/sec

Also mit einer Sinkgeschwindigkeit mit fast doppelt soviel würde ich das nicht bezeichnen zumindest nicht bei diesem Flug.
Eher mit einen Notabstieg.


--
Grüße
Coco

----------------------------------------------------------
SLK forever:
R170 FL SLK200 10.2000 - 08.2004
R171 SLK200 09.2004 - 02.2011
R172 SLK200 03.2011 - ???


 Antworten    Antworten mit Zitat  

  E-Mail an coco    Bobby Webmaster informieren    Themen-Abo Themen-Abo bestellen
Affiliate-Anzeigen:







Beitrag von:
... ist OFFLINE


Schreiberlevel:
Forenritter
Forenritter
Beiträge: 3842
User seit 20.04.2010
geprüftes Mitglied
 Geschrieben am 25.03.2015 um 14:45 Uhr   
[ Beitrag wurde zuletzt editiert von Herr der Kringel am 25.03.2015 um 14:47 Uhr ]

Die Werte lassen einen Gleitflug vermuten, du musst die 60 km/h relativ zu den 800 km/h Fluggeschwindigkeit sehen.
Eine Notlandung oder gar ein Absturz sehen für mich anders aus.

--
typischer "bei-dem-ersten-Staubkorn-zum-waschen-fahrer"

 Antworten    Antworten mit Zitat  

  E-Mail an Herr der Kringel    Bobby Webmaster informieren    Themen-Abo Themen-Abo bestellen
Beitrag von:
... ist OFFLINE

   coco

Schreiberlevel:
Forendoppeldoktor
Forendoppeldoktor
Beiträge: 2206
User seit vor Apr. 03
 Geschrieben am 25.03.2015 um 17:03 Uhr   
[ Beitrag wurde zuletzt editiert von coco am 25.03.2015 um 17:54 Uhr ]

So seh ich das auch.
Und wenn man die neuesten Infos aus der PK dazu nimmt (Quelle ntv Merkel, Hollande, LaRoy)
- Stimmenrecorder (z.Zt) nicht auswertbar
- Datenrecorder gefunden aber Speicherkarte "herausgerissen"

und die bekannten Fakten:
- gerader Sinkflug vertikal wie horizontal
- kein Notruf und keine Antwort der Piloten auf Anfrage der Flugsicherung

wird m.E. ein Unfall immer unglaubwürdiger.........

Edit: Es wird immer seltsamer....jetzt gibt es wohl doch einen auswertbaren Recorder und den 2.hat man angeblich jetzt auf einmal
doch noch nicht gefunden (Quelle ntv, BEA)


--
Grüße
Coco

----------------------------------------------------------
SLK forever:
R170 FL SLK200 10.2000 - 08.2004
R171 SLK200 09.2004 - 02.2011
R172 SLK200 03.2011 - ???


 Antworten    Antworten mit Zitat  

  E-Mail an coco    Bobby Webmaster informieren    Themen-Abo Themen-Abo bestellen
Gehe zu Seite: ( 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 )

zur Foren-Übersicht » » zur Seite Klatsch und Tratsch
mbslk.de ... The SLK-CommunityWindschott DESIGN
mbslk.de ... The SLK-CommunityCAR GLAS DESIGN

mbslk.de ... The SLK-Community

Username


Passwort




NEUER USER
Passwort vergessen?

mbslk.de ... The SLK-CommunityWer ist online?
mbslk.de ... The SLK-CommunityAnonym  :476
Mitglieder:    7
Im Chat  :    0


mbslk.de ... The SLK-CommunityXCar-Style
mbslk.de ... The SLK-CommunityXcar-style

mbslk.de ... The SLK-CommunityBesuch Nummer
mbslk.de ... The SLK-Community23.797.317

mbslk.de ... The SLK-Communityder Schwarz
mbslk.de ... The SLK-Communityder Schwarz

mbslk.de ... The SLK-CommunityGoogle@MBSLK
mbslk.de ... The SLK-Community

mbslk.de ... The SLK-Community
mbslk.de ... The SLK-Community
Umfrage
Glaubst Du, dass die Benzinpreise weiter (stark) steigen?

Ja, politisch gewollt (Steuer/Abgabenerhöhrung)
Ja, der Marktpreis für Öl steigt
Ja, beides
Nein

Zum Abstimmen bitte einloggen ...

Umfrage-Ergebnisse
Andere Umfragen

mbslk.de ... The SLK-Communityaffil_r_u
mbslk.de ... The SLK-Community
<

mbslk.de ... The SLK-Communitygoogle 160
mbslk.de ... The SLK-Community

  BreNet GmbH - Ihr zuverlässiger Partner für Webhosting, Domains und Webspace in Bremen


© 1999-2021 Sven Kamm
MBSLK ist gemäß Urkunde Nr. 30 2015 204 974 eingetragene Marke von Sven Kamm