Quantcast
SLK & SLC Community

HOME IMPRESSUM Datenschutz @ Administratoren Wir über uns Nederlands Forum MBSLK-Foren


mbslk.de ... The SLK-CommunityVäth
mbslk.de ... The SLK-CommunityVÄTH - Give your car Wings

mbslk.de ... The SLK-CommunityCommunity
mbslk.de ... The SLK-CommunityStammtische
Veranstaltungen
Veranstaltungsfotos
SLK-Bilder
Bilder hochladen
User-Suche
Fahrer-Verzeichnis
Community-Check
Erlebnisberichte
FAQ

mbslk.de ... The SLK-CommunityPetzoldt
mbslk.de ... The SLK-CommunityPetzoldts-Fahrzeugpflege

mbslk.de ... The SLK-CommunityFreiwilliger Kostenbeitrag
mbslk.de ... The SLK-CommunityMBSLK.de fördern

mbslk.de ... The SLK-CommunityKommunikation
mbslk.de ... The SLK-CommunityMBSLK.de-FOREN MBSLK.de Foren

mbslk.de ... The SLK-CommunityBaureihe R170
mbslk.de ... The SLK-Community1996 - 2004
Baureihe R170

mbslk.de ... The SLK-CommunityBaureihe R171
mbslk.de ... The SLK-Community2004 - 2011
Baureihe R171

mbslk.de ... The SLK-CommunityBaureihe R172
mbslk.de ... The SLK-Community2011 - 2020
Baureihe R172

mbslk.de ... The SLK-CommunityAlle SLK Baureihen
mbslk.de ... The SLK-CommunitySLK Geschichte

mbslk.de ... The SLK-CommunityMarktplatz
mbslk.de ... The SLK-CommunityMBSLK.de-Kollektion
MBSLK.de Kollektion
Kleinanzeigen
Sonderkonditionen
Bücher

mbslk.de ... The SLK-CommunityLinkblock
mbslk.de ... The SLK-Community

mbslk.de ... The SLK-CommunityService & Tipps
mbslk.de ... The SLK-CommunityHotel und Gastro
Werkstatt-Tipps
Reifenservice
Werkstattkosten
KfZ-Kosten-Rechner
Felgenkalkulator
Link-Tipps
Downloads
MBSLK.de-Statistik
Newsletterarchiv




Die MBSLK.de-Foren » » Klatsch und Tratsch

MBSLK.de-Foren-Suche:
 
In ein anderes Forum wechseln:






zur Foren-Übersicht » » zur Seite Klatsch und Tratsch 
Klatsch und Tratsch » » Thema: Umfrage: Sollte man sich im Seniorenalter einer freiwilligen Fahrprobe unterziehen?
Gehe zu Seite: ( 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 )
Beitrag von:
... ist OFFLINE

   Silversurfer350

Schreiberlevel:
Forenstudent
Forenstudent
Beiträge: 1111
User seit 03.11.2013
 Geschrieben am 04.11.2014 um 10:50 Uhr   
[ Beitrag wurde zuletzt editiert von Silversurfer350 am 04.11.2014 um 10:51 Uhr ]

@Hamilkar Barkas

Ich lese zuallererst mal Unterstellungen in aggresiven Ton

Leute, die mit dieser Einstellung (Erlaubnis 100 gleich Fahrzwang 100 oder "Platz da, die Strasse gehört mir" unterwegs sind, sind die schlimmsten.
Ist doch klar, wer und wo die Psychos sind, oder ?
...... um über Land zu cruisen ohne daß uns ständig ein Drängler im Getriebe hängt ?

Nachdem Du ja auf meinen Post antwortest kann ich wohl Deine Aussagen auch auf mich bezogen sehen und das (nachdem wir uns nicht mal kennen) beizeichne ich als aggresiv und Unterstellung.

--
Grüße

Heinz

"Es gibt für jedes denkbare Szenario eine Option, die immer anwendbar ist - do nothing!" Exploring Corporate Strategy
R172 350 AMG, 05/2011, 7G Paddel, Cupholder, K&N-Luftfilter, PedalBox, ChromeTec 4-Rohr-AGA

 Antworten    Antworten mit Zitat  

  E-Mail an Silversurfer350    Bobby Moderatoren-Team informieren    Themen-Abo Themen-Abo bestellen
Beitrag von:
... ist OFFLINE


Schreiberlevel:
Forengrundschüler
Forengrundschüler
Beiträge: 39
User seit 29.03.2014
geprüftes Mitglied
 Geschrieben am 15.11.2014 um 10:30 Uhr   
[ Beitrag wurde zuletzt editiert von Leviathan am 15.11.2014 um 10:34 Uhr ]

Hallo Zusammen,
Fahrtest muss nicht sein.
im Fall unserer Senioren bin ich froh, dass es mit dem "altershalber nicht mehr Fahren" so gut geklappt hat. Meine Mutter hatte uns den Autoschlüssel gebracht und gesagt "mit H. möchte ich nicht mehr fahren" - da war H. 83,5 und wir hatten ein halbes Jahr vorher bemerkt, dass er etwas unsicher aus der Garage fährt, ok, sein B-Benz ist unübersichtlich. Den Führerschein hat H. aber behalten - vielleicht braucht man mal nen Punktesammler. Das ist jetzt 3 Jahre her und er fährt mit Chauffeur (ich). Er war der Raser-Ticket-König der Familie ..... und ist er immer noch! Zwei noch, dann habe ich die Führung, will sie aber nicht.
Grüßle
Leviathan

--
Es gibt immer einen noch größeren Fisch!

 Antworten    Antworten mit Zitat  

  E-Mail an Leviathan    Bobby Moderatoren-Team informieren    Themen-Abo Themen-Abo bestellen
Affiliate-Anzeigen:














Beitrag von:
(nicht mehr aktiv)

 Geschrieben am 15.11.2014 um 16:56 Uhr   
[ Beitrag wurde zuletzt editiert von fischmanni am 15.11.2014 um 16:58 Uhr ]



Hamilkar Barkas schrieb:






Schon mal was von Toleranz, von Rücksichtnahme gehört ? Woher weißt du, ob der vor dir fahrende "Bummler" keinen triftigen Grund hat, so und nicht schneller zu fahren ?
Haben nicht viele von uns den SLK auch, um über Land zu cruisen ohne daß uns ständig ein Drängler im Getriebe hängt ?
Hans





Hallo

Leider mache ich oft die Erfahrung wenn es um Rücksichtnahme in Verbindung mit einer guten Überholgelegenheit geht das diese Schleicher doch das Gaspedal entdecken um es in den nächsten Kurven wieder zu vergessen.
Ach ja, einen Grund gibt es natürlich immer. Zur Not sind es die Gene oder eine schwierige Kindheit
Zum Thema: Ich ärgere mich hier und da über ältere Autofahrer und bedenke sie mit wüsten Flüchen (na gut, mache ich sowieso oft) ein Problem stellen sie meiner Meinung nach nicht dar.
--
Mehrjungfraumann und Blaubarschbube vereint!!

 Antworten    Antworten mit Zitat  

  Bobby Moderatoren-Team informieren    Themen-Abo Themen-Abo bestellen
Beitrag von:
... ist OFFLINE

   MyFirstSLK

Schreiberlevel:
Forenfürst
Forenfürst
Beiträge: 4084
User seit 02.08.2011
geprüftes Mitglied
 Geschrieben am 15.11.2014 um 18:02 Uhr   
Na, ob eine MPU für Senioren das richtige Rezept ist, wage ich zu bezweifeln.
Habe ein, zwei Bekannte, die diesen Exkurs schon hinter sich gebracht haben.
Und wenn wahr ist, was diese erzählten, ist eine MPU nichts anderes, als das Auswendig lernen von Antworten. Eine Verhaltensänderung muss nur gut gespielt werden, dann hat man den Führerschein wieder.

Wie sollen auch die Leute, die da drin sitzen sich in der Kürze der Zeit ein Bild von einem machen können?

Ein guter Psychiater wagt es nicht einmal nach einem Jahr regelmässigen Sitzungen zu sagen, er könne seinen Patienten beurteilen und dessen künftigen Handlungen vorhersehen.
Aber in einem halben Tag MPU wird ein Vollalk "gesund geschrieben" und keinen schert es, dass sein erster Weg nach der MPU in seine Stammkneipe führt und er sich Kante gibt.

Einen regelmässigen Reaktionstest, ja, das würde ich als sinnvoll ansehen. Wer es einfach nicht mehr packt, eine anständige Reaktionszeit aufzuweisen, der hat m.E. in dem heutigen Strassenverkehr nichts mehr zu suchen.

So schwer es gerade im ländlichen Bereich für die Betroffenen sein mag, aber ein Leben ist nun mal nicht ersetzbar.

Dennoch - über Andere ist wohl immer leichter zu urteilen, als über sich selbst.
Ich hoffe jedoch, dass ich einmal so vernünftig bin, auf das Fahren zu verzichten, wenn ich keine adäquate Reaktion mehr haben sollte.


--
Beste Grüsse

Hubert

via est vita

Seit 06.08.2011 Besitzer eines SLK 200K R171, in andraditgrün-metallic und orientbeiger Leder-Innenausstattung, Bj: 03/2004.

 Antworten    Antworten mit Zitat  

  E-Mail an MyFirstSLK    Bobby Moderatoren-Team informieren    Themen-Abo Themen-Abo bestellen
Affiliate-Anzeigen:







Beitrag von:
(nicht mehr aktiv)

 Geschrieben am 15.11.2014 um 19:04 Uhr   


MyFirstSLK schrieb:


Ein guter Psychiater



Hallo

Das wäre wie: Veganer Metzger.

--
Mehrjungfraumann und Blaubarschbube vereint!!

 Antworten    Antworten mit Zitat  

  Bobby Moderatoren-Team informieren    Themen-Abo Themen-Abo bestellen
Beitrag von:
... ist OFFLINE


Schreiberlevel:
Forenfürst
Forenfürst
Beiträge: 4185
User seit 26.09.2011
 Geschrieben am 15.11.2014 um 19:52 Uhr   
Nachdem was ich über die Jahre im Bekanntenkreis so gehört habe ist die MPU nicht einfach.Erstmal gehört eine medizinische Untersuchung dazu die bis 6 Monate zurück Alkohol nachweisen kann.Dann kannst du deine Antworten nur nach Wunsch aufsagen wenn du darauf geschult bist,kostet Heidengeld und viele sagen ohne gehts garnicht.
Dann gibt es fRagen wo ich dem Gegenüber antworten würde Geht dich nix an und schon wär ich durchgefallen.
Usw usw.
Kenn Leute die nicht blöd sind und trotzdem einige Versuche brauchten und viele tausend Euro dabei versenkt haben.Plus viel Zeit.Wenn das zb Jahr Entzug umist bekommst du ja den Lappen nicht wieder,kann 2-3 Jahre dauern.
Ich fahr lieber nüchtern........

 Antworten    Antworten mit Zitat  

  E-Mail an Glatze11    Bobby Moderatoren-Team informieren    Themen-Abo Themen-Abo bestellen
Affiliate-Anzeigen:







Beitrag von:
(nicht mehr aktiv)

 Geschrieben am 15.11.2014 um 21:51 Uhr   
[ Beitrag wurde zuletzt editiert von Ostseepower 1 am 15.11.2014 um 21:52 Uhr ]

moin

also liebe Leute, war regt ihr euch so auf...???

Was ist an einem Check in irgend einem Zyklus so schlimm

Ich betrachte es durchaus als konstruktiv, auch im eigenen Interesse wenn eine kompetente Person schaut ob alles klar ist

Im übrigen hat jeder Unfall seine History, da kann man doch mal genauer hinschauen bevor es zu spät ist.

Leider muss hierzulande immer erst was passieren, bevor regiert wird.

Ich finde agieren-, egal in welchem Lebensbereich, sinnvoller

Frage doch mal die Fahrer, warum sie z.B. bei total mieser Sicht ihr Fahrlicht nicht anschalten...

-da kommen Antworten wie:

-Strom (Treibstoff) sparen,
- ìss ja noch hell genug
- habe ich vergessen
- mir egal, ich mache was ich für richtig halte
- das geht dich nicht`s an
- mache deine Augen auf, dann siehst du mich
- defekt, habe ich noch nicht bemerkt

bitte macht euch euren Reim selbst darauf, wenn ein banales Thema zur Diskussionsgrundlage wird.
Mit so einem Kandiaten würde ich gerne ein Erstgespräch führen

Möchte aber auch dem Gesetzgeber eine Schuldzuweisung anhängen, da er hier Spielraum zur individuellen Entscheidung läßt, ob Licht an oder aus (keine Tagfahrlichpflicht).

Gruß...vom Johann



--
DMSB-Lizenz Nat. A
mit SLK 32 AMG
Performance Car

 Antworten    Antworten mit Zitat  

  Bobby Moderatoren-Team informieren    Themen-Abo Themen-Abo bestellen
Beitrag von:
... ist OFFLINE

   convertible

Schreiberlevel:
Forenkönig
Forenkönig
Beiträge: 9219
User seit 03.05.2004
geprüftes Mitglied
 Geschrieben am 16.11.2014 um 10:32 Uhr   
Hallo,

man sollte lieber alle Waffenbesitzer 1/2 jährlich zur psychologischen Untersuchung/Eignungstest einladen.

--
Beste Grüße
............................................................
SLC 230 PreFL
///AGM-BigBlock NonEco

 Antworten    Antworten mit Zitat  

  E-Mail an convertible    Bobby Moderatoren-Team informieren    Themen-Abo Themen-Abo bestellen
Affiliate-Anzeigen:







Beitrag von:
(nicht mehr aktiv)

 Geschrieben am 16.11.2014 um 12:21 Uhr   


convertible schrieb:
Hallo,

man sollte lieber alle Waffenbesitzer 1/2 jährlich zur psychologischen Untersuchung/Eignungstest einladen.

--
Beste Grüße
............................................................
SLC 230 PreFL
///AGM-BigBlock NonEco




moin

zwingend eine gute Idee

und dann gleich mal kontrollieren, wie die Jung`s ihre Waffen unterbringen.

Solche Maßnahmen scheitern leider am Personalmangel der zuständigen Behörden..

Es wird den Herren Sportschützen auch zu leicht gemacht in Waffenbesitz zu kommen

Gruß...vom Johann

--
DMSB-Lizenz Nat. A
mit SLK 32 AMG
Performance Car

 Antworten    Antworten mit Zitat  

  Bobby Moderatoren-Team informieren    Themen-Abo Themen-Abo bestellen
Beitrag von:
... ist OFFLINE

   MyFirstSLK

Schreiberlevel:
Forenfürst
Forenfürst
Beiträge: 4084
User seit 02.08.2011
geprüftes Mitglied
 Geschrieben am 16.11.2014 um 12:52 Uhr   
[ Beitrag wurde zuletzt editiert von MyFirstSLK am 16.11.2014 um 13:01 Uhr ]

Hi,

Nach einer Studie der Uni Bremen gehören Legalwaffenbesitzer mehrheitlich zu den psychisch stabilen und sehr verantwortungsbewussten Personen.

Damit übertreffen sie die Kontrollgruppe von Nicht-Waffen-Besitzern in den Aspekten:

- Verantwortungsbewusstsein
- Regeltreue
- sozialer Kompetenz
- Zuverlässigkeit.

Quelle:
http://www.legalwaffen.de/gute_argumente_pro.html

Ein paar Fakten zum Waffenbesitz:
http://www.fwr.de/statistik/fakten-zum-waffenbesitz/

P.S. Johann, zu Deiner Beruhigung. Nach der letzten Novelle des Waffengesetzes mussten tausende Legalwaffenbesitzer neue und besonders zertifizierte Tresore kaufen, obwohl deren bisherigen Schränke bereits das Höchstmass an Sicherheit erfüllten.
Seither dürfen auch laufende, unangemeldete Kontrollen der Aufbewahrung stattfinden und dies wird auch so vollzogen.

Und das Leichtmachen...
Sieht man von den Prüfungen der Person, der erforderlichen Sachkundenachweise, der verpflichtenden Mitgliedschaft in einem entsprechenden Verein, des Bedarfsnachweises und der dreijährigen Nachprüfung mal ab.
Leichtmachen ist m.E. etwas anderes
--
Beste Grüsse

Hubert

via est vita

Seit 06.08.2011 Besitzer eines SLK 200K R171, in andraditgrün-metallic und orientbeiger Leder-Innenausstattung, Bj: 03/2004.

 Antworten    Antworten mit Zitat  

  E-Mail an MyFirstSLK    Bobby Moderatoren-Team informieren    Themen-Abo Themen-Abo bestellen
Gehe zu Seite: ( 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 )

zur Foren-Übersicht » » zur Seite Klatsch und Tratsch
mbslk.de ... The SLK-CommunityWindschott DESIGN
mbslk.de ... The SLK-CommunityCAR GLAS DESIGN

mbslk.de ... The SLK-Community

Username


Passwort




NEUER USER
Passwort vergessen?

mbslk.de ... The SLK-CommunityWer ist online?
mbslk.de ... The SLK-CommunityAnonym  :565
Mitglieder:    5
Im Chat  :    0


mbslk.de ... The SLK-CommunityXCar-Style
mbslk.de ... The SLK-CommunityXcar-style

mbslk.de ... The SLK-CommunityBesuch Nummer
mbslk.de ... The SLK-Community25.116.041

mbslk.de ... The SLK-Communityder Schwarz
mbslk.de ... The SLK-Communityder Schwarz

mbslk.de ... The SLK-CommunityGoogle@MBSLK
mbslk.de ... The SLK-Community

mbslk.de ... The SLK-Community
mbslk.de ... The SLK-Community
Umfrage
Machst Du den Kauf eines Smartphones davon abhängig, wie gut es reparierbar ist?

Ja
Nein

Zum Abstimmen bitte einloggen ...

Umfrage-Ergebnisse
Andere Umfragen

mbslk.de ... The SLK-Communityaffil_r_u
mbslk.de ... The SLK-Community
<

mbslk.de ... The SLK-Communitygoogle 160
mbslk.de ... The SLK-Community

  BreNet GmbH - Ihr zuverlässiger Partner für Webhosting, Domains und Webspace in Bremen


© 1999-2022 Sven Kamm
MBSLK ist gemäß Urkunde Nr. 30 2015 204 974 eingetragene Marke von Sven Kamm