Quantcast
SLK & SLC Community

HOME IMPRESSUM Datenschutz @ Administratoren Wir über uns Nederlands Forum MBSLK-Foren


mbslk.de ... The SLK-CommunityVäth
mbslk.de ... The SLK-CommunityVÄTH - Give your car Wings

mbslk.de ... The SLK-CommunityCommunity
mbslk.de ... The SLK-CommunityStammtische
Veranstaltungen
Veranstaltungsfotos
SLK-Bilder
Bilder hochladen
User-Suche
Fahrer-Verzeichnis
Community-Check
Erlebnisberichte
FAQ

mbslk.de ... The SLK-CommunityPetzoldt
mbslk.de ... The SLK-CommunityPetzoldts-Fahrzeugpflege

mbslk.de ... The SLK-CommunityFreiwilliger Kostenbeitrag
mbslk.de ... The SLK-CommunityMBSLK.de fördern

mbslk.de ... The SLK-CommunityKommunikation
mbslk.de ... The SLK-CommunityMBSLK.de-FOREN MBSLK.de Foren

mbslk.de ... The SLK-CommunityBaureihe R170
mbslk.de ... The SLK-Community1996 - 2004
Baureihe R170

mbslk.de ... The SLK-CommunityBaureihe R171
mbslk.de ... The SLK-Community2004 - 2011
Baureihe R171

mbslk.de ... The SLK-CommunityBaureihe R172
mbslk.de ... The SLK-Community2011 - 2020
Baureihe R172

mbslk.de ... The SLK-CommunityAlle SLK Baureihen
mbslk.de ... The SLK-CommunitySLK Geschichte

mbslk.de ... The SLK-CommunityMarktplatz
mbslk.de ... The SLK-CommunityMBSLK.de-Kollektion
MBSLK.de Kollektion
Kleinanzeigen
Sonderkonditionen
Bücher

mbslk.de ... The SLK-CommunityLinkblock
mbslk.de ... The SLK-Community

mbslk.de ... The SLK-CommunityService & Tipps
mbslk.de ... The SLK-CommunityHotel und Gastro
Werkstatt-Tipps
Reifenservice
Werkstattkosten
KfZ-Kosten-Rechner
Felgenkalkulator
Link-Tipps
Downloads
MBSLK.de-Statistik
Newsletterarchiv




Die MBSLK.de-Foren » » Tipps und Technik R172

MBSLK.de-Foren-Suche:
 
In ein anderes Forum wechseln:
luukbox - SLK MEDIA VIDEO
zur Foren-Übersicht » » zur Seite Tipps und Technik R172 
Tipps und Technik R172 » » Thema: Vorsicht Conti TS850 auf R172 Wagen versetzt ESP regelt
Gehe zu Seite: ( 1 | 2 | 3 | 4 | 5 )
Beitrag von:
... ist OFFLINE


Schreiberlevel:
Forenobertertianer
Forenobertertianer
Beiträge: 225
User seit 14.11.2011
 Geschrieben am 06.06.2014 um 22:30 Uhr   


jot-we schrieb:
Hallo zusammen,

Preisfrage ohne Preis:

Welche Achse hält ein Auto in der Spur, vorn oder hinten?

--
Besser is das,
So denn, Jörg

***Der beste Beweis dafür dass es intelligentes Leben im Universum gibt ist dass noch keiner versucht hat Kontakt mit uns aufzunehmen***





Genau




Zweiflern würde ich noch Empfehlen bei Top Speed die Handbremse zu betätigen.

--
R171 200K Facelift 2008´- 2012´
R172 250 CDI 2012´-

 Antworten    Antworten mit Zitat  

  E-Mail an Highflow    Bobby Moderatoren-Team informieren    Themen-Abo Themen-Abo bestellen
Beitrag von:
... ist OFFLINE

   R172-Red

Schreiberlevel:
Forenuntersekundaner
Forenuntersekundaner
Beiträge: 297
User seit 10.03.2011
 Geschrieben am 07.06.2014 um 08:31 Uhr   
[ Beitrag wurde zuletzt editiert von R172-Red am 07.06.2014 um 08:34 Uhr ]

Neuigkeiten:
Habe ja beim ADAC reklamiert das ich Testmanipulation vermute und um Nachtest gebeten:
Positiv ist das ich vom Testleiter eine schriftliche Antwort bekam:
a. dem ADAC ist bereits seit Jahren bekannt das es mit dem TS850 Probleme gibt, insbesondere aufgrund Beschwerden von Mitgliedern.
b. Ein Nachtest hat das bestätigt!
Aber dann hat man auch die anderen Marken nachgetestet und die wären genau so schwammig gewesen, also könne es nicht an Conti liegen.
c. Zudem wären nurbei BMW Fahrzeugen die Probleme mit TS850 reproduzierbar

Mein Kommentar: Wenn dem ADAC seit Jahren die Probleme mit dem Reifen bekannt sind ist es eine massive Fehlinformation der Mitglieder den Reifen weiter als absolute Testempfehlung auszuweisen. Und dies auf den ADAC Seiten.

-> Günther:
Tut mir ja leid das Du auch solche Probleme hattest, aber genau so fährt er sich. Bzw. ist so unfahrbar, aber
Thema Vorne/Hinten:
Für 250,- € Kosten der 2 Reifen gehe ich kein Risiko ein und kaufe 4 einer besseren Marke und sorge dafür das möglichst viele Leute vom Fehlkauf der Conti als ERgänzung zum TS810 abgehalten werden.

Gruß
--
R172-Red

 Antworten    Antworten mit Zitat  

  E-Mail an R172-Red    Bobby Moderatoren-Team informieren    Themen-Abo Themen-Abo bestellen
Affiliate-Anzeigen:














Beitrag von:
... ist OFFLINE


Schreiberlevel:
Forenuntertertianer
Forenuntertertianer
Beiträge: 197
User seit 17.08.2006
 Geschrieben am 07.06.2014 um 23:03 Uhr   
[ Beitrag wurde zuletzt editiert von wybert 1 am 07.06.2014 um 23:13 Uhr ]

Hallo,

diese Auskunft habe ich nicht aus den 60 er oder 80 er Jahren sondern vom ADAC Sicherheitstraining auf dem Hockenheimring 2012.

Gefragt habe ich , ob dies bei einem Audi A6 Avant quattro und dem SLK zutrifft.

Ganz klare Aussage des ADAC Trainers Die Reifen mit der besten Profiltiefe gehören grundsätzlich auf die Hinterachse.

Dies wurde auch eindrucksvoll über Versetzplatten vorgeführt. Verliert der Hinterreifen den Bodenkontakt z.B. Aquaplaning ist ein Auto sehr schwer wirder abzufangen.

Auf der Vorfderachse ist dies bedeutend einfacher.

Ich musste mich auch belehren lassen, weil ich das wohl 30 Jahre verkehrt gemacht habe.

Mein Reifendienst war früher auch immer anderer Meinung, hat sich aber auch geändert.

Gruß

Jürgen

 Antworten    Antworten mit Zitat  

  E-Mail an wybert 1    Bobby Moderatoren-Team informieren    Themen-Abo Themen-Abo bestellen
Beitrag von:
... ist OFFLINE

   R172-Red

Schreiberlevel:
Forenuntersekundaner
Forenuntersekundaner
Beiträge: 297
User seit 10.03.2011
 Geschrieben am 12.06.2014 um 18:33 Uhr   
Hallo Zusammen,
kurzes Update:
Heute wurden die Conti TS850 wieder abmontiert und neue Alpin A4 Michelin montiert. -> und alles ist wieder gut.
Wagen fährt sich ganz normal wie vorher. Kein schwammiges Fahren, kein ESP bei 100km/h auf der Autobahn.
Auf Continental Reifen werde ich zukünftig verzichten.

Insbesondere da bisher Conti den Reifenmonteur nicht unterstützt den Reifen gemäß Verbraucherschutzgesetzen zurück zu nehmen, sondern auf der Prüfung im Conti eigenen Labor besteht.
Natürlich soll dann erst in Monaten - wenn überhaupt - der Kaufpreis zurück erstatten werden.
Aber so nicht! Die Beweismittel bleiben bei mir, oder Geld gegen Rückgabe der Reifen, wie es das Gesetz vorsieht.
Sonst bekommt meine Rechtsschutzversicherung was zu tun. Allerdings dann mit dem vollen Schadenersatz, d.h. 21 Tage Ausfall des Fahrzeugs, da ich Nachbesserungsfristen gewähren musste.

Gruß


--
R172-Red

 Antworten    Antworten mit Zitat  

  E-Mail an R172-Red    Bobby Moderatoren-Team informieren    Themen-Abo Themen-Abo bestellen
Affiliate-Anzeigen:







Beitrag von:
... ist OFFLINE

   SLK172

Schreiberlevel:
Forenkaiser
Forenkaiser
Beiträge: 16417
User seit 11.09.2004

User fördert mbslk.de
geprüftes Mitglied
 Geschrieben am 12.06.2014 um 19:37 Uhr   
[ Beitrag wurde zuletzt editiert von SLK172 am 12.06.2014 um 19:49 Uhr ]

N'Abend,

gerade wollte ich noch schreiben: kauf bloß nicht den Michelin Pilot Alpin... Der ist zumindest in 225/40 18 V MO nämlich schwammig.

Aber du hast ja ein anderes Modell bekommen.

Frage: hast du zwei gekauft oder alle vier getauscht?

Gruß

Guido

   

--
R172 ///AMG + W176 ///AMG-Line

 Antworten    Antworten mit Zitat  

  E-Mail an SLK172    Bobby Moderatoren-Team informieren    Themen-Abo Themen-Abo bestellen
Beitrag von:
... ist OFFLINE

   mm-slk

Schreiberlevel:
Forenabiturient
Forenabiturient
Beiträge: 774
User seit 08.04.2011
 Geschrieben am 13.06.2014 um 10:17 Uhr   


R172-Red schrieb:
Hallo Zusammen,
kurzes Update:
Heute wurden die Conti TS850 wieder abmontiert und neue Alpin A4 Michelin montiert. -> und alles ist wieder gut.
Wagen fährt sich ganz normal wie vorher. Kein schwammiges Fahren, kein ESP bei 100km/h auf der Autobahn.
Auf Continental Reifen werde ich zukünftig verzichten.

Insbesondere da bisher Conti den Reifenmonteur nicht unterstützt den Reifen gemäß Verbraucherschutzgesetzen zurück zu nehmen, sondern auf der Prüfung im Conti eigenen Labor besteht.
Natürlich soll dann erst in Monaten - wenn überhaupt - der Kaufpreis zurück erstatten werden.
Aber so nicht! Die Beweismittel bleiben bei mir, oder Geld gegen Rückgabe der Reifen, wie es das Gesetz vorsieht.
Sonst bekommt meine Rechtsschutzversicherung was zu tun. Allerdings dann mit dem vollen Schadenersatz, d.h. 21 Tage Ausfall des Fahrzeugs, da ich Nachbesserungsfristen gewähren musste.

Gruß
--
R172-Red



Mit den Michelin Alpin (allerdings als 3er) hatten wir auch gute Erfahrungen. Wobei ich jetzt auch nicht Conti verteufeln würde. Hatte die vor Jahren mal als Winterreifen, die waren auch gut. Als Sommerreifen ebenfalls, allerdings immer auf Opel-Fahrzeugen, also Fronttriebler. Ich glaube das waren Conti Sport Contact oder so. Warum schickst Du die Reifen denn nicht trotzdem ein ? Entweder Du kriegst die Kohle erstattet, die eingeschickten Reifen zurück oder einen Satz neuer Reifen, die Du dann zu Geld machen kannst. Hast ja eigentlich nichts zu verlieren. Ich weiß nicht, ob ich für das überschaubare Geld einen Rechtsstreit mit denen anfangen würde mit Gutachter und so. Hauptsache Dein Auto ist wieder fahrbar.

--
Gruß

mm-slk

 Antworten    Antworten mit Zitat  

  E-Mail an mm-slk    Bobby Moderatoren-Team informieren    Themen-Abo Themen-Abo bestellen
Affiliate-Anzeigen:







Beitrag von:
... ist OFFLINE

   R172-Red

Schreiberlevel:
Forenuntersekundaner
Forenuntersekundaner
Beiträge: 297
User seit 10.03.2011
 Geschrieben am 13.06.2014 um 17:52 Uhr   


mm-slk schrieb:
.... Warum schickst Du die Reifen denn nicht trotzdem ein ? Entweder Du kriegst die Kohle erstattet, die eingeschickten Reifen zurück oder einen Satz neuer Reifen, die Du dann zu Geld machen kannst. Hast ja eigentlich nichts zu verlieren. Ich weiß nicht, ob ich für das überschaubare Geld einen Rechtsstreit mit denen anfangen würde mit Gutachter und so. Hauptsache Dein Auto ist wieder fahrbar.
--
mm-slk


Ich finde wir haben Verbraucherrechte und wir sollten auch vor Großkonzernen nicht einknicken. Da das Gesetz sagt "ich muß 2 Nachbesserungsversuche zulassen" und der Reifenhändler darauf verzichtet hat ist das easy. Hat der Reifenhändler heute auch eingesehen und den Betrag gegen Reifenrückgabe zurück erstattet.

Dennoch schade, das erst nach 1cm Papier.
Ich hatte Angeboten dort 4 neue teurere Reifen zu kaufen, doch wollter er nicht.
Jetzt hat er keine Reifen verkauft, die Reifen zurück genommen und einen Kunden verloren der zuvor viele weitere Kunden dort hin geschickt hat.

Gruß


--
R172-Red

 Antworten    Antworten mit Zitat  

  E-Mail an R172-Red    Bobby Moderatoren-Team informieren    Themen-Abo Themen-Abo bestellen
Beitrag von:
... ist OFFLINE

   erron-3

Schreiberlevel:
Forenobersekundaner
Forenobersekundaner
Beiträge: 316
User seit 12.04.2005
 Geschrieben am 29.06.2014 um 18:56 Uhr   
Welche Reifengröße fährst Du denn? Ich habe hervorragende Erfahrungen mit den W 310 Hankook Winterreifen in Größe 225/40-18 rundum gemacht. Leise, spurtreu, super auf Nässe und hinten zwar auch Verschleiß, aber kein Vergleich mit den Sommer-Pirellis in MO.
Was die guten Reifen vorn anbelangt: Ich hab auch Jahrelang gedacht, so wäre es richtig, weil sie bei Aquaplaning mehr verdrängen - bis ich mich 2005 im Regen auf der A61 samt Familie bei 100 mit einer C-Klasse um 360 Grad gedreht habe - und rechts zum Glück kein LKW fuhr - da machst Du einfach (fast) nichts mehr. vorn 6, hinten 4,5 mm profil....

--
Der Weg ist das Ziel...(Mahatma Ghandi)

 Antworten    Antworten mit Zitat  

  E-Mail an erron-3    Bobby Moderatoren-Team informieren    Themen-Abo Themen-Abo bestellen
Affiliate-Anzeigen:







Beitrag von:
... ist OFFLINE


Schreiberlevel:
erste Gehversuche
erste Gehversuche
Beiträge: 3
User seit 02.01.2013
 Geschrieben am 23.07.2014 um 08:55 Uhr   
Ich habe bei allen Winterreifen Probleme auf den ersten paar Tausend Kilometern. Die ersten Millimeter müssen immer erst runter. Hatte mit meinem AMG anfangs ebenfalls große Traktionsmängel. Dann ging es. Habe aber den Michelin Alpin.
Viele Grüße
Karl

 Antworten    Antworten mit Zitat  

  E-Mail an Callchance    Bobby Moderatoren-Team informieren    Themen-Abo Themen-Abo bestellen
Beitrag von:
... ist OFFLINE


Schreiberlevel:
Forenuntertertianer
Forenuntertertianer
Beiträge: 191
User seit 09.06.2017
 Geschrieben am 09.05.2018 um 20:18 Uhr   
da ich durch Zufall über diesen Thread gestolpert bin und der nächste Winter sicher wieder kommt, hier auch kurz meine Erfahrungen mit dem Conti TS850 - in einfachen Worten Katastrophe
ich fuhr den Reifen auf den original 18" AMG Rädern in den Standard Abmessungen 235/40 an VA und 255/35 an HA.
Der Wagen war praktisch nicht fahrbar. Selbst bei über 200km/h und leichtem Druck auf das Gaspedal regelte das ESP auf gerader Strecke als gäbe es kein morgen; in Kurven selbst bei sehr geringen Geschwindigkeiten ist der Wagen permanent ausgebrochen (gut driften kann ich nun sehr gut .

Spass bei Seite - ich hatte noch nie Angst ins Auto einzusteigen - mit diesen Reifen war es allerdings der Fall.

Ich hatte schon viele Reifen verschiedener Hersteller, so etwas hatte ich allerdings noch nie erlebt. Die Erfahrung bezieht sich auch auf trockene Fahrbahn, nicht auf Nasse oder verschneite Fahrbahn.

Antwort von Conti bei Reklamation meines Reifenhändlers - "die Reifen müssen bis zu 5tkm eingefahren werden".
hierzu muss ich noch erwähnen, dass ich sogar knapp 2tkm die Reifen auf dem Wagen gefahren bin, ohne Besserung.

Mein Händler hat die Reifen dann auf Kulanz zurück genommen, bei Conti eingeschickt und sie gegen Michelin getauscht (Michelin wollte ich ursprünglich, waren damals aber nicht kurzfristig lieferbar). Michelin montiert und das Fahrverhalten war sofort wieder wie gewohnt einwandfrei.

Natürlich kam von Conti am Schluss die Aussage das die Reifen absolut in Ordnung sind, mein Händler ist am Schluss auf den Reifen sitzen geblieben und hat sich auch nicht getraut sie auf einem anderen Wagen zu montieren.

Ich kann nur jedem vom TS850, zumindestens am SLK/SLC abraten.

--
Gruß Philipp

 Antworten    Antworten mit Zitat  

  E-Mail an Philipp82    Bobby Moderatoren-Team informieren    Themen-Abo Themen-Abo bestellen
Gehe zu Seite: ( 1 | 2 | 3 | 4 | 5 )

zur Foren-Übersicht » » zur Seite Tipps und Technik R172
mbslk.de ... The SLK-CommunityWindschott DESIGN
mbslk.de ... The SLK-CommunityCAR GLAS DESIGN

mbslk.de ... The SLK-Community

Username


Passwort




NEUER USER
Passwort vergessen?

mbslk.de ... The SLK-CommunityWer ist online?
mbslk.de ... The SLK-CommunityAnonym  :278
Mitglieder:    7
Im Chat  :    0


mbslk.de ... The SLK-CommunityXCar-Style
mbslk.de ... The SLK-CommunityXcar-style

mbslk.de ... The SLK-CommunityBesuch Nummer
mbslk.de ... The SLK-Community25.416.424

mbslk.de ... The SLK-Communityder Schwarz
mbslk.de ... The SLK-Communityder Schwarz

mbslk.de ... The SLK-CommunityGoogle@MBSLK
mbslk.de ... The SLK-Community

mbslk.de ... The SLK-Community
mbslk.de ... The SLK-Community
Umfrage
Betrachtest Du in Geschäften, die Du nicht kennst, die Bewertungen im Intenet?

Ja (fast immer, regelmäßig)
Ab und zu (eher selten, sporadisch)
Nein (eigentlich nie)

Zum Abstimmen bitte einloggen ...

Umfrage-Ergebnisse
Andere Umfragen

mbslk.de ... The SLK-Communityaffil_r_u
mbslk.de ... The SLK-Community
<

mbslk.de ... The SLK-Communitygoogle 160
mbslk.de ... The SLK-Community

  BreNet GmbH - Ihr zuverlässiger Partner für Webhosting, Domains und Webspace in Bremen


© 1999-2022 Sven Kamm
MBSLK ist gemäß Urkunde Nr. 30 2015 204 974 eingetragene Marke von Sven Kamm