Quantcast
SLK & SLC Community

HOME IMPRESSUM Datenschutz @ Administratoren Wir über uns Nederlands Forum MBSLK-Foren


mbslk.de ... The SLK-CommunityVäth
mbslk.de ... The SLK-CommunityVÄTH - Give your car Wings

mbslk.de ... The SLK-CommunityCommunity
mbslk.de ... The SLK-CommunityStammtische
Veranstaltungen
Veranstaltungsfotos
SLK-Bilder
Bilder hochladen
User-Suche
Fahrer-Verzeichnis
Community-Check
Erlebnisberichte
FAQ

mbslk.de ... The SLK-CommunityPetzoldt
mbslk.de ... The SLK-CommunityPetzoldts-Fahrzeugpflege

mbslk.de ... The SLK-CommunityFreiwilliger Kostenbeitrag
mbslk.de ... The SLK-CommunityMBSLK.de fördern

mbslk.de ... The SLK-CommunityKommunikation
mbslk.de ... The SLK-CommunityMBSLK.de-FOREN MBSLK.de Foren

mbslk.de ... The SLK-CommunityBaureihe R170
mbslk.de ... The SLK-Community1996 - 2004
Baureihe R170

mbslk.de ... The SLK-CommunityBaureihe R171
mbslk.de ... The SLK-Community2004 - 2011
Baureihe R171

mbslk.de ... The SLK-CommunityBaureihe R172
mbslk.de ... The SLK-Communityab 2011
Baureihe R172

mbslk.de ... The SLK-CommunityAlle SLK Baureihen
mbslk.de ... The SLK-CommunitySLK Geschichte

mbslk.de ... The SLK-CommunityMarktplatz
mbslk.de ... The SLK-CommunityMBSLK.de-Kollektion
MBSLK.de Kollektion
Kleinanzeigen
Sonderkonditionen
Bücher

mbslk.de ... The SLK-CommunityLinkblock
mbslk.de ... The SLK-Community

mbslk.de ... The SLK-CommunityService & Tipps
mbslk.de ... The SLK-CommunityHotel und Gastro
Werkstatt-Tipps
Reifenservice
Werkstattkosten
KfZ-Kosten-Rechner
Felgenkalkulator
Link-Tipps
Downloads
MBSLK.de-Statistik
Newsletterarchiv




Die MBSLK.de-Foren » » Tipps und Technik R170

MBSLK.de-Foren-Suche:
 
In ein anderes Forum wechseln:
zur Foren-Übersicht » » zur Seite Tipps und Technik R170 
Tipps und Technik R170 » » Thema: Kotflügel vorn Restaurieren beim FL 06/2001
Gehe zu Seite: ( 1 | 2 | 3 | 4 )
Beitrag von:
... ist OFFLINE

   muptschneider

Schreiberlevel:
Forenuntersekundaner
Forenuntersekundaner
Beiträge: 268
User seit 06.03.2013
geprüftes Mitglied
 Geschrieben am 08.04.2014 um 22:21 Uhr   


muptschneider schrieb:
Hallo liebe SLK-Gemeinde,
noch schläft mein SLK ja, aber ab März will ich beide vorderen Kotflügel wegen ersten Roststellen an den Kanten restaurieren lassen. Ich möchte das beide Kotflügel runter kommen, die Roststellen sehr ordentlich gereinigt und behandelt werden, und anschließend neu lackiert. Bei der Gelegenheit soll auch gleich die dann ja ohnehin demontierte Frontschürze mit lackiert werden. (ohne große Beschädigungen)
Frage:
1.)Die Halter vom Kotflügel zur Schürze sollen ja fürchterlich gammeln, kann man die einfach erneuern oder sind die irgendwo angenietet.

2.) Was darf es kosten? Ich hoffe bei einer kleinen lokalen Lackiererei mit 1000,-€ hinzukommen. Habt ihr Vergleichszahlen, oder zumindest eine Meinung zu meiner Preisidee? Oder sogar ein Tipp im raum Hannover.

3.) Gute Ratschläge aus der Kategorie "wenn du schon mal beigehst..)

Danke für eure Tipps
Micha



Hallo alle zusammen,
die Restauration des Vorderwagens ist in vollem Gange. Fotos reichlich gemacht. 1 Kotflügel wird gegen neuen original MB ersetzt, da der sichtbare Rost oberhalb der Frontschürze nur die Spitze des Eisbergs war.
Ansonsten sieht es aber sehr gut drunter aus.
Poste wenn alles fertig ist, oder Detailfragen auftauchen.
PS: Die angeschweißten Halter für den vorderen Befestigungspunkt sind die Wurzel allen Übels. Aber ich mach jetzt tabula rasa...

   

--
SLK R170, 200K FL 06/2001 obsid. 105000km seit 03/13
A4 Avant, MJ2010, rot, 53000km seit 12/2010

 Antworten    Antworten mit Zitat  

  E-Mail an muptschneider    Bobby Webmaster informieren    Themen-Abo Themen-Abo bestellen
Beitrag von:
... ist OFFLINE

   Boo1966

Schreiberlevel:
Forenabiturient
Forenabiturient
Beiträge: 806
User seit 25.12.2013
 Geschrieben am 09.04.2014 um 06:16 Uhr   


Herr der Kringel schrieb:



AU320 schrieb:
Hi.

Für 1000€ kriegst ja schon eine Komplettlackierung.

2x Stoßstange + Schürze: 300€ bis maximal 650€. Über neue Halterungen würde ich mir keine Gedanken machen, selten sind diese stärker betroffen, meine bspw. sahen aus wie neu. Jedoch solltest du die Auflagestelle der Halterung zum Kotflügel behandeln u. versiegeln.




In welchem dritte-Welt - Land lässt du denn lackieren? In Regensburg kostet das 900 - 1000 €, Motorhaube zusätzlich macht nochmal 300 €.
Für 500 oder 600 € würd ich sofort mit meinem SLK vorbeikommen und Stoßstange + Kotflügel lacken lassen. Ne Komplettlackierung kostet hier zwischen 3000 und 5000 €, für 1000 € hätt ich schon längst ne Komplettlackierung machen lassen.

Meines Wissens nach sind die Halter da eigentliche Problem, da werden also mit Sicherheit neue fällig die dann auch gut vorbehandelt werden wollen sonst hast du die ganze Bescherung in wenigen Jahren wieder.

Die Dokumentation würde ich unbedingt machen wenn der Wagen unfallfrei ist und du ihn wieder verkaufen willst, wird sonst mit Sicherheit wie schon erwähnt vom Käufer als Unfall deklariert.
Bei der Gelegenheit würde ich gleich großflächig Hohlraumversiegelung in den zugänglichen Bereichen machen, bietet sich ja quasi an wenn der Wagen vorne eh schon teildemontiert ist.

--
typischer "bei-dem-ersten-Staubkorn-zum-waschen-fahrer"



Ich hab keine Ahnung bei welchem Lottokönig ihr da lackieren laßt.
Hab für meine Motorhaube und Frontschürze 400 Euro bezahlt und kann nicht meckern.


 Antworten    Antworten mit Zitat  

  E-Mail an Boo1966    Bobby Webmaster informieren    Themen-Abo Themen-Abo bestellen
Affiliate-Anzeigen:







Beitrag von:
... ist OFFLINE


Schreiberlevel:
Forenritter
Forenritter
Beiträge: 3733
User seit 20.04.2010
geprüftes Mitglied
 Geschrieben am 09.04.2014 um 07:39 Uhr   


Boo1966 schrieb:
Ich hab keine Ahnung bei welchem Lottokönig ihr da lackieren laßt.
Hab für meine Motorhaube und Frontschürze 400 Euro bezahlt und kann nicht meckern.



Dann poste doch bitte auch die Adresse des Lackers. Bei uns im Umkreis ist der von mir genannte Preis ein gängiger Preis, deutlich günstiger gehts nur wenn man bei Hinterhoflackern mit Spraydose vorbeischaut.
Habe ja damals rumgefragt da mich die Rostproblematik an den vorderen Kotflügeln auch betrifft.

--
typischer "bei-dem-ersten-Staubkorn-zum-waschen-fahrer"

 Antworten    Antworten mit Zitat  

  E-Mail an Herr der Kringel    Bobby Webmaster informieren    Themen-Abo Themen-Abo bestellen
Beitrag von:
... ist OFFLINE


Schreiberlevel:
Forenuntertertianer
Forenuntertertianer
Beiträge: 167
User seit 18.02.2014
 Geschrieben am 09.04.2014 um 10:58 Uhr   
[ Beitrag wurde zuletzt editiert von chris65 am 09.04.2014 um 11:16 Uhr ]

Grade mal meinen Lacker angerufen weil mich das auch interessiert hat mit der Komplettlackierung.

Materialkosten für einen einfachen Metallic-Lack, mit Klarlack, Grundierung, Füller, Spachtel, Klebeband, Papier, Schleifpapier, Mundschutz, Energiekosten u.s.w. liegen zwischen 500 - 700 Euro.

Demontieren, Spachteln, Füllern, Grundieren, mehrere Schleifvorgänge, Abkleben, Lackieren, Polieren, wieder montieren, teilweise mit 2 Personen, kommen an Arbeit dazu.

Unter 2500 könnte er keinen Wagen in Golfgröße lackieren und er ist echt Preiswert! Kein Mensch arbeitet umsonst oder macht Verlust.

1000 Euro Qualitätslackierung? Nicht mal in Polen. Da kann ich auch nochmal anrufen. Mein Ex Schwager hat dort eine Tankstelle


Nachtrag.... ich sag doch mein Lacker ist günstig !

http://www.reparaturpilot.de/auto_lackieren_kosten.html

 Antworten    Antworten mit Zitat  

  E-Mail an chris65    Bobby Webmaster informieren    Themen-Abo Themen-Abo bestellen
Affiliate-Anzeigen:







Beitrag von:
... ist OFFLINE

   AU320

Schreiberlevel:
Forenabiturient
Forenabiturient
Beiträge: 965
User seit 20.09.2006
 Geschrieben am 10.04.2014 um 05:13 Uhr   
[ Beitrag wurde zuletzt editiert von AU320 am 10.04.2014 um 05:39 Uhr ]

Hi@all.

Da hat dir dein Lacker aber nen dicken Bären aufgebunden. Für eine Komplettlackierung mit Premiumprodukten (Nexa, Standox, Glasurit,…) fallen Materialkosten von max. 200€ an. Viele kleinere Lackierereien verwenden günstigere Produkte, nicht zwangsweise schlechter Hersteller, und sparen so mehr als die Hälfte.
Dieses Rechenbeispiel bezieht sich auf einen Standardlack wie bspw. beim R170 & Co. Freilich gibt’s spezielle Wunschbasis- und Klarlacke die preislich das zigfache ausmachen können, is hier aber nicht das Thema.

Soll nur außen mit Originalfarbton lackiert werden, ohne große Demontage und Nachbearbeitung von Rost, Dellen od. schlechtem Altlack, kann man eine Arbeitszeit von ca. 20h ansetzen. Auch hier kann sich der Aufwand vervielfachen, wenn mehr gewünscht wird od. die sehr alte/schlechte Beschichtung komplett runter muss –wovon man bei unseren Fahrzeugen definitiv nicht ausgeht. Nebenbei, erfordert die Fläche vom R170 weniger Material und Arbeit.
Abkleben, Klarlack ab- und Decklack anschleifen, evtl. kleinere Ausbesserungen, neuen Basis-/Klarlack drauf, irgendwann nach Aushärtung nachschleifen. Wenn nicht viel anliegt, geht’s bei geübter Hand recht flott.


Es gibt viele Lackierergesellen mit jahrelanger Arbeitserfahrung, die sich nebenbei etwas dazuverdienen, denn von den veranschlagten Mondpreisen sieht der angestellte Lacker nicht viel und geht im Schnitt mit 2k Brutto heim. So kann er bspw. an einem WE od. nach der Arbeit mal schnell nen tausender dazuverdienen, was so gesehen die Hälfte seines Monatsgehalts ausmacht. Natürlich hängt sich keiner n Werbeschild um den Hals…
In Großstädten od. bei starker Konkurrenz, gibt es aber auch genug seriöse Lackierbetreibe, die die genannte Arbeit, und das qualitativ, für ca. 1,5k anbieten. Auch Online, in Foren od. in der Bucht, gibts immer mal Angebote von Profis für um die 1k€; wie gut die sind?
Ich kenne einige Lackierer aus dem Bekannten- und Verwandtenkreis, darunter auch einen Inhaber einer Lackiererei (gehört zu den teureren Kandidaten) und habe mich in meinen jungen Jahren, selbst eine gute Zeit lang hobbymäßig mit der Materie beschäftigt. Ich habe diese Arbeit gehasst und würde einen Wagen nicht einmal für 4k€ selbst lackieren.

So, nun gehts nach Hause.


--
Gruß aus Nordhessen - Andreas

 Antworten    Antworten mit Zitat  

  E-Mail an AU320    Bobby Webmaster informieren    Themen-Abo Themen-Abo bestellen
Beitrag von:
... ist OFFLINE


Schreiberlevel:
Forengrundschüler
Forengrundschüler
Beiträge: 46
User seit 07.05.2008
 Geschrieben am 10.04.2014 um 09:12 Uhr   
Meiner ist gerade beim Lacker:

Beide hinteren Radläufe haben innen leichten Rostansatz => Entrosten, Rostschutz, Grundierung, Füller, etc. und Lackierung je Seite 120,- € plus Kofferraumdeckelspitzen (Scheuerstelle, Rostsansatz) beilackieren für 100,-€, zusammen also 340,- € incl. MwSt beim Lacker meines Vertrauens.

Dauer mindestens 3 (wenn nicht sogar 4) Tage.

Beste Grüße
Jürgen

 Antworten    Antworten mit Zitat  

  E-Mail an Edition02    Bobby Webmaster informieren    Themen-Abo Themen-Abo bestellen
Affiliate-Anzeigen:







Beitrag von:
... ist OFFLINE


Schreiberlevel:
Forenuntertertianer
Forenuntertertianer
Beiträge: 167
User seit 18.02.2014
 Geschrieben am 10.04.2014 um 10:15 Uhr   
Wer übernimmt denn die Kosten für die Arbeitsstunden bei einer Komplettlackierung? Komplette Demontage der Karosse, alle Anbauteile ab inkl. Türen und Hauben, Türen Demontieren, teilweise Glas raus, das komplette Auto mehrmals durchschleifen.

Alleine hier werden die Kosten von 1000 Euro schon überschritten. Mal einen Kopf gemacht wieviel Stunden das in Anspuch nimmt? Arbeitslohn Lacker 70-80 Euro die Stunde ?

Es gibt natürlich "Fachleute", die kleben lediglich Gummis und Zierteile ab, lackieren die Türen und Hauben von innen nicht und schleifen den alten Lack nur einmal an.

Das würde ich für einen Tausender auch übernehmen...


 Antworten    Antworten mit Zitat  

  E-Mail an chris65    Bobby Webmaster informieren    Themen-Abo Themen-Abo bestellen
Beitrag von:
... ist OFFLINE

   AU320

Schreiberlevel:
Forenabiturient
Forenabiturient
Beiträge: 965
User seit 20.09.2006
 Geschrieben am 10.04.2014 um 15:43 Uhr   
[ Beitrag wurde zuletzt editiert von AU320 am 10.04.2014 um 16:10 Uhr ]



chris65 schrieb:
[...]
Es gibt natürlich "Fachleute", die kleben lediglich Gummis und Zierteile ab, lackieren die Türen und Hauben von innen nicht und schleifen den alten Lack nur einmal an.

Das würde ich für einen Tausender auch übernehmen...





Genau so wird das in 99% der Fälle gemacht und genau so macht es auch die teuerste und beste Lackiererei die du kennst. Sicher werden hier und da Dichtungen/Abdeckungen abgemacht, aber wieso sollten Haube und Türen von innen lackiert und alles demontiert werden, wenn nur der Originalfarbton draufkommt ???

Und was sollen die Aussagen mit "einmal" und "mehrmals" schleifen? Total sinnfrei, soetwas gibts nicht...

Sicher, wenn du es wünschst macht mans dir so und dann vervielfachen sich die Kosten schnell. Einfach mal informieren...



--
Gruß aus Nordhessen - Andreas

 Antworten    Antworten mit Zitat  

  E-Mail an AU320    Bobby Webmaster informieren    Themen-Abo Themen-Abo bestellen
Affiliate-Anzeigen:







Beitrag von:
... ist OFFLINE

   muptschneider

Schreiberlevel:
Forenuntersekundaner
Forenuntersekundaner
Beiträge: 268
User seit 06.03.2013
geprüftes Mitglied
 Geschrieben am 10.04.2014 um 22:00 Uhr   
Sorry Jungs, aber ihr versaut den ganzen Thread!

Dieses nutzlose "ich seh das aber anders" bringt keinem was. Ich wollte hier meine Erfahrungen teilen wenn man den Vorderwagen umfangreich zerlegt, entrostet und schützt.

Euch Billigheimern sei gesagt, dass das was ich da gerade mache nicht für einen 1000er zu haben ist. Jedenfalls nicht, wenn man Qualitätsansprüche hat, die eine schnellen Verkaufslackierung übersteigen. Ich weiß wie aufwendig wir diesen Vorderwagen restauriert haben, und so etwas ist nicht für kleines Geld zu bekommen.

Gruß-Micha
PS: Auto ist heute nach 5 Tagen Arbeit fertig geworden!!!

--
SLK R170, 200K FL 06/2001 obsid. 105000km seit 03/13
A4 Avant, MJ2010, rot, 53000km seit 12/2010

 Antworten    Antworten mit Zitat  

  E-Mail an muptschneider    Bobby Webmaster informieren    Themen-Abo Themen-Abo bestellen
Beitrag von:
... ist OFFLINE

   AU320

Schreiberlevel:
Forenabiturient
Forenabiturient
Beiträge: 965
User seit 20.09.2006
 Geschrieben am 11.04.2014 um 00:32 Uhr   
Initial hast du doch nach Kosten u Erfahrungswerten gefragt u kommst nun mit ner adminstrativen Einvernahme des threads. Der Ärger über die persönliche Wurzerei auf Grund eigenen Unvermögens od Unkenntnis soll doch bitte nicht in dieser abseitigen Art Ausdruck finden.

--
Gruß aus Nordhessen - Andreas

 Antworten    Antworten mit Zitat  

  E-Mail an AU320    Bobby Webmaster informieren    Themen-Abo Themen-Abo bestellen
Gehe zu Seite: ( 1 | 2 | 3 | 4 )

zur Foren-Übersicht » » zur Seite Tipps und Technik R170
mbslk.de ... The SLK-CommunityWindschott DESIGN
mbslk.de ... The SLK-CommunityCAR GLAS DESIGN

mbslk.de ... The SLK-Community

Username


Passwort




NEUER USER
Passwort vergessen?

mbslk.de ... The SLK-CommunityWer ist online?
mbslk.de ... The SLK-CommunityAnonym  :657
Mitglieder:  17
Im Chat  :    0


mbslk.de ... The SLK-CommunityXCar-Style
mbslk.de ... The SLK-CommunityXcar-style

mbslk.de ... The SLK-CommunityBesuch Nummer
mbslk.de ... The SLK-Community23.130.555

mbslk.de ... The SLK-Communityder Schwarz
mbslk.de ... The SLK-Communityder Schwarz

mbslk.de ... The SLK-CommunityGoogle@MBSLK
mbslk.de ... The SLK-Community

mbslk.de ... The SLK-Community
mbslk.de ... The SLK-Community
Umfrage
Wie viele Stunden schläfst Du pro Nacht (unter der Woche/wenn Du nicht frei hast)?

3 Stunden
4 Stunden
5 Stunden
6 Stunden
7 Stunden
8 Stunden
9 Stunden
mehr als 9 Stunden

Zum Abstimmen bitte einloggen ...

Umfrage-Ergebnisse
Andere Umfragen

mbslk.de ... The SLK-Communityaffil_r_u
mbslk.de ... The SLK-Community
<

mbslk.de ... The SLK-Communitygoogle 160
mbslk.de ... The SLK-Community

  BreNet GmbH - Ihr zuverlässiger Partner für Webhosting, Domains und Webspace in Bremen


© 1999-2021 Sven Kamm
MBSLK ist gemäß Urkunde Nr. 30 2015 204 974 eingetragene Marke von Sven Kamm