Quantcast
SLK & SLC Community

HOME IMPRESSUM Datenschutz @ Administratoren Wir über uns Nederlands Forum MBSLK-Foren


mbslk.de ... The SLK-CommunityVäth
mbslk.de ... The SLK-CommunityVÄTH - Give your car Wings

mbslk.de ... The SLK-CommunityCommunity
mbslk.de ... The SLK-CommunityStammtische
Veranstaltungen
Veranstaltungsfotos
SLK-Bilder
Bilder hochladen
User-Suche
Fahrer-Verzeichnis
Community-Check
Erlebnisberichte
FAQ

mbslk.de ... The SLK-CommunityPetzoldt
mbslk.de ... The SLK-CommunityPetzoldts-Fahrzeugpflege

mbslk.de ... The SLK-CommunityFreiwilliger Kostenbeitrag
mbslk.de ... The SLK-CommunityMBSLK.de fördern

mbslk.de ... The SLK-CommunityKommunikation
mbslk.de ... The SLK-CommunityMBSLK.de-FOREN MBSLK.de Foren

mbslk.de ... The SLK-CommunityBaureihe R170
mbslk.de ... The SLK-Community1996 - 2004
Baureihe R170

mbslk.de ... The SLK-CommunityBaureihe R171
mbslk.de ... The SLK-Community2004 - 2011
Baureihe R171

mbslk.de ... The SLK-CommunityBaureihe R172
mbslk.de ... The SLK-Community2011 - 2020
Baureihe R172

mbslk.de ... The SLK-CommunityAlle SLK Baureihen
mbslk.de ... The SLK-CommunitySLK Geschichte

mbslk.de ... The SLK-CommunityMarktplatz
mbslk.de ... The SLK-CommunityMBSLK.de-Kollektion
MBSLK.de Kollektion
Kleinanzeigen
Sonderkonditionen
Bücher

mbslk.de ... The SLK-CommunityLinkblock
mbslk.de ... The SLK-Community

mbslk.de ... The SLK-CommunityService & Tipps
mbslk.de ... The SLK-CommunityHotel und Gastro
Werkstatt-Tipps
Reifenservice
Werkstattkosten
KfZ-Kosten-Rechner
Felgenkalkulator
Link-Tipps
Downloads
MBSLK.de-Statistik
Newsletterarchiv




Die MBSLK.de-Foren » » Klatsch und Tratsch

MBSLK.de-Foren-Suche:
 
In ein anderes Forum wechseln:






zur Foren-Übersicht » » zur Seite Klatsch und Tratsch 
Klatsch und Tratsch » » Thema: Noch ein Unfall...
 THEMA WURDE GESPERRT (Du kannst keinen neuen Beitrag mehr schreiben!)
Gehe zu Seite: ( 1 | 2 | 3 | 4 | 5 )
Beitrag von:

User existiert nicht mehr bei MBSLK.de
 Geschrieben am 06.10.2013 um 18:28 Uhr   
Die sah ich auch vermehrt während der schönen Sommer-Tage um den Bigge-See cruisen - fast immer Biker mit gelbem Kennz. (NL) - ist das dort evt. Pflicht??
Würde hier bei uns in D sicher von vielen als `uncool` abgelehnt!?
Frag ich mich aber, wenn mir ein dunkles Bike mit dunkel gekleidetem Biker und ebenso dunklem Helm begegnet, ob da wirklich an die eigene Sicherheit, die Unsicherheit/Dummheit anderer .. usw. gedacht wird!
Wünsche allen noch eine unfallfreie Rest-Saison!

LG Dieter



  Bobby Webmaster informieren    Themen-Abo Themen-Abo bestellen
Beitrag von:
... ist OFFLINE

   Frank P

Schreiberlevel:
Forendoktor
Forendoktor
Beiträge: 1512
User seit 16.09.2012
geprüftes Mitglied
 Geschrieben am 06.10.2013 um 18:48 Uhr   
[ Beitrag wurde zuletzt editiert von Frank P am 06.10.2013 um 19:06 Uhr ]

Moin Moin,

die Warnwesten werden zunehmend in Bikerkreisen gefahren. Das ist mit beim letzten Bikertreffen (Brocker Mühle in GT),auf dem ich kürzlich war, mal wieder besonders aufgefallen. Löblich wer die Dinge überstreift, nur sieht man damit irgendwie wie ein Müllkutscher aus - cool ist anders, deshalb wird sich das Flächendeckend auch nur durch eine Tragepflicht (die es bis heute noch nicht gibt) durchsetzen lassen.

NUR - der Mensch ist ein Gewohnheitstier. Sobald alle Biker damit unterwegs sind, und so über einen längern Zeitraum im Verkehrsbild erscheinen, wird auch hier die anfängliche Aufmerksamkeit gegenüber den Motorradfahren abnehmen...leider!

Lg Frank



--
Ich bin unheimlich schüchtern, kann's halt nur nicht so zeigen.



  E-Mail an Frank P    Bobby Webmaster informieren    Themen-Abo Themen-Abo bestellen
Affiliate-Anzeigen:














Beitrag von:
(nicht mehr aktiv)

 Geschrieben am 06.10.2013 um 19:26 Uhr   
moin

bin auch froh dass meine aktive Bikerzeit nach über 30 Jahren zu Ende ist.

Und mal ehrlich, in der Regel sind alle Kräder zu schnell unterwegs...

Und...die wenigsten Autofahrer saßen je auf einem Krad und schätzen so manche Situation falsch ein.

Auch denke ich, dass sich die Moral untereinander verschlechtert hat

Jeder erfahrene Kradfahrer hat sowas wie einen Sinn für Gefahren entwickelt , es klappt einfach nicht jedesmal

Die Punkteliste ließe sich beliebig fortführen, entscheident ist.... seine Kradzeit heil zu überstehen..

Gruß Johann
---
DMSB-Lizenz Nat. A
mit SLK 32 AMG
Performance Car



  Bobby Webmaster informieren    Themen-Abo Themen-Abo bestellen
Beitrag von:
(nicht mehr aktiv)

   Bestia negra
geprüftes Mitglied
 Geschrieben am 06.10.2013 um 19:35 Uhr   


Frank P schrieb:


NUR - der Mensch ist ein Gewohnheitstier. Sobald alle Biker damit unterwegs sind, und so über einen längern Zeitraum im Verkehrsbild erscheinen, wird auch hier die anfängliche Aufmerksamkeit gegenüber den Motorradfahren abnehmen...leider!

Lg Frank


Moin Frank

Das denke ich nicht. Es geht ja um das "Gesehen werden" und nicht Aufmerksamkeit zu erregen. Dunkle Autos, Kräder, Fahrräder oder Fußgänger sind nun mal bei einigen Witterungsbedingungen schlechter als andere Verkehrsteilnehmer zu erkennen. Daher wäre es schon eine Idee gerade schwächere Teilnehmer mit Leuchtfarben auszustatten. Das es nicht wirklich cool ausschaut hatte ich ja auch schon auf der letzten Seite erwähnt. War damals beim Fahrradhelm auch nicht anders...bis ich ihn immer aufsetzte und nicht weiter darüber nachgedacht habe.

--
Grüße Ralph

"Auch Autos haben Gefühle"



  Bobby Webmaster informieren    Themen-Abo Themen-Abo bestellen
Affiliate-Anzeigen:







Beitrag von:
... ist OFFLINE

   Frank P

Schreiberlevel:
Forendoktor
Forendoktor
Beiträge: 1512
User seit 16.09.2012
geprüftes Mitglied
 Geschrieben am 06.10.2013 um 19:56 Uhr   


Bestia negra schrieb:


Frank P schrieb:


NUR - der Mensch ist ein Gewohnheitstier. Sobald alle Biker damit unterwegs sind, und so über einen längern Zeitraum im Verkehrsbild erscheinen, wird auch hier die anfängliche Aufmerksamkeit gegenüber den Motorradfahren abnehmen...leider!

Lg Frank


Moin Frank

Das denke ich nicht. Es geht ja um das "Gesehen werden" und nicht Aufmerksamkeit zu erregen. Dunkle Autos, Kräder, Fahrräder oder Fußgänger sind nun mal bei einigen Witterungsbedingungen schlechter als andere Verkehrsteilnehmer zu erkennen. Daher wäre es schon eine Idee gerade schwächere Teilnehmer mit Leuchtfarben auszustatten. Das es nicht wirklich cool ausschaut hatte ich ja auch schon auf der letzten Seite erwähnt. War damals beim Fahrradhelm auch nicht anders...bis ich ihn immer aufsetzte und nicht weiter darüber nachgedacht habe.

--
Grüße Ralph

"Auch Autos haben Gefühle"



Moin Ralph,

ich stimme dir da uneingeschränkt zu. Nur sind die meisten Biker eben bei schönem Wetter und bei Tageslicht unterwegs - und da befürchte ich, wird die Warnwirkung der Westen nach einer Eingewöhnungszeit wieder zur alltäglichen Routine im Straßenbild.

Fakt ist ebenfalls was Johann schrieb. Bis auf einige gemütliche Biker sind viele recht flott unterwegs. Wärend diese Leute sich überschätzen, werden sie von den Autofahrern unterschätzt - das führt dann leider immer mal wieder zu folgeschweren Unfällen.

Lg Frank

--
Ich bin unheimlich schüchtern, kann's halt nur nicht so zeigen.



  E-Mail an Frank P    Bobby Webmaster informieren    Themen-Abo Themen-Abo bestellen
Beitrag von:
(nicht mehr aktiv)

 Geschrieben am 06.10.2013 um 20:11 Uhr   
moin

im übrigen...ist es euch schon mal aufgefallen wie sehr man sich auf das Tagfahrlicht konzentriet bzw. gewöhnt hat

ich bin schon ein paar mal erschrocken wie unauffällig ein PKW ohne Fahrlicht daherkommt und folglich dann auch übersehen werden kann..

leider sind immer noch viele PKW-Fahrzeuge "ohne" unterwegs, beim Krad hat es sich zum Glück etabliert nur "mit" zu fahren.

Auch "mit" hat ein Krad eine schmale Siluette und läuft immer Gefahr übersehn zu werden und das muss der Fahrer einfach mit einkalkulieren

Die "Verlustrate" ist gerade am Anfang einer Kradkarriere besonders hoch, läßt sich wohl nicht vermeiden

Gruß Johann
---
Viktoria, Vespa, RD 250, XS 750, XS 1100, CBX 1000, Z 1300



  Bobby Webmaster informieren    Themen-Abo Themen-Abo bestellen
Affiliate-Anzeigen:







Beitrag von:
... ist OFFLINE

   flens

Schreiberlevel:
Forengrundschüler
Forengrundschüler
Beiträge: 31
User seit 12.06.2013
geprüftes Mitglied
 Geschrieben am 06.10.2013 um 21:32 Uhr   
Hallo an alle ,
auch ich fahre seit 1984 "nebenbei" Mopped, von Anfang an mit Licht. Als es noch keine Pflicht war...
Aber mittlerweile wird man als Biker immer öfter übersehen, weil ja immer mehr Autofahrer mit Licht fahren. Ich tu es ja auch... Darum erscheint mir die Möglichkeit ,mit Warnweste zu fahren, als die beste Lösung um gesehen zu werden. Ob uncool oder nicht...
Außerdem würde ich es begrüßen, wenn Fahrschüler in der Ausbildung mal ein paar Runden mit dem Motorrad fahren, um zu sehen und fühlen wie schnell so ein Teil sein kann. Dann würden sich viele bestimmt 2x umschauen bevor sie abbiegen...
Nur mal meine Meinung...

Gruß Mario



  E-Mail an flens    Bobby Webmaster informieren    Themen-Abo Themen-Abo bestellen
Beitrag von:
... ist OFFLINE

   YellowBlue

Schreiberlevel:
Forenfürst
Forenfürst
Beiträge: 4593
User seit 09.05.2004
geprüftes Mitglied
 Geschrieben am 07.10.2013 um 10:36 Uhr   
Sehr traurig.

Leider schrecken solche Berichte scheinbar zu wenig ab und oft begegnet man "Zweiradfahrer" (mit oder ohne Motor), wo man denkt, bei der Fahrweise ist es nur eine Frage der Zeit bis....

--
MfG Thomas
"Go on board a westbound 747"
***
1999-2006 SLK 200 AMG designo
new ride Mustang GT



  E-Mail an YellowBlue    Bobby Webmaster informieren    Themen-Abo Themen-Abo bestellen
Affiliate-Anzeigen:







Beitrag von:
... ist OFFLINE

   SLK172

Schreiberlevel:
Forenkaiser
Forenkaiser
Beiträge: 16379
User seit 11.09.2004

User fördert mbslk.de
geprüftes Mitglied
 Geschrieben am 07.10.2013 um 12:32 Uhr   


Ostseepower 1 schrieb:

leider sind immer noch viele PKW-Fahrzeuge "ohne" unterwegs, beim Krad hat es sich zum Glück etabliert nur "mit" zu fahren.


Hallo Johann,

sehe ich komplett anders. Seit es Tagfahrlicht gibt und seit viele Autofahrer und mit Dauerlicht unterwegs sind, ist m.E. der Sicherheitsvorteil für die Motorradfahrer kleiner geworden.

Gruß

Guido

--
R172 ///AMG + W212



  E-Mail an SLK172    Bobby Webmaster informieren    Themen-Abo Themen-Abo bestellen
Beitrag von:
... ist OFFLINE

   S - FP 230

Schreiberlevel:
Forenfürst
Forenfürst
Beiträge: 4916
User seit vor Apr. 03
geprüftes Mitglied
 Geschrieben am 07.10.2013 um 12:51 Uhr   
Die "Knautschzonen" des Motorrasfahrers sind leider nun mal nur "bedingt" und manche überhaupt nicht belastbar.

Vor meiner SLK-Zeit bin ich viele Jahre Motorrad gefahren und habe das nach einem Sturz aufgegeben. Danach war ich irgendwie nicht mehr der "Alte".

Ohne eigenes Verschulden und bedingt durch Fahrbahnschäden in einer 360 Grad Kurve kam es bei Tempo dreißig zum Sturz. Meine Frau lag auf unserer Fahrbahn, die Maschine auf dem Mittelstreifen und ich wie Käfer auf dem Rücken auf der Gegenfahrbahn. Wie schon gesagt mitten in einer Kehre.

Alles gut gegangen, aber selbst bei der Geschwindigkeit und trotz gepolstertem Kombi waren Elenbogen, Schulter und Knie lädiert und schmerzten einige Zeit.

Mir wurde da vor Augen geführt dass man ohne Schuld und ohne zu rasen trotzdem auf der Nase liegen kann und selbst bei dieser geringen Geschwindigkeit die Folgen doch schon deutlich spürbar sein können.

Wäre ich durch eigene Schuld gestürzt wäre der Effekt vielleicht nicht eingetreten, so habe ich aber den Glauben verloren dass wenn man anständig und aufmerksam fährt heile aus der Sache raus kommen kann.

Wenige Kilometer und Monate später wurde dann die Maschine verkauft und als Äquivalent der erste SLK angeschafft.

Mit Schuldzuweisungen halte ich mich immer zurück, aber man kann den Autofahrern und auch den Motorradfahren gleichermaßen Schuld geben. Häufig paaren sich ggf. zu hohe Geschwindigkeit mit fahrlässiger und schlampige Blickweise.

Aber wer ist schon immer ohne Schuld und umso tragischer wenn es so wie hier endet! Bei zwei Autos hätte es wahrscheinlich einen größeren Blechschaden aber nicht unbedingt einen Toten gegeben.

Gruß

Frank

--
„Das Schlimme ist, dass die Unfähigkeit zu denken so oft mit der Unfähigkeit zu schweigen Hand in Hand geht.“

Hans Krailsheimer, Schriftsteller



  E-Mail an S - FP 230    Bobby Webmaster informieren    Themen-Abo Themen-Abo bestellen
Gehe zu Seite: ( 1 | 2 | 3 | 4 | 5 )

zur Foren-Übersicht » » zur Seite Klatsch und Tratsch
mbslk.de ... The SLK-CommunityWindschott DESIGN
mbslk.de ... The SLK-CommunityCAR GLAS DESIGN

mbslk.de ... The SLK-Community

Username


Passwort




NEUER USER
Passwort vergessen?

mbslk.de ... The SLK-CommunityWer ist online?
mbslk.de ... The SLK-CommunityAnonym  :726
Mitglieder:    7
Im Chat  :    0


mbslk.de ... The SLK-CommunityXCar-Style
mbslk.de ... The SLK-CommunityXcar-style

mbslk.de ... The SLK-CommunityBesuch Nummer
mbslk.de ... The SLK-Community24.894.537

mbslk.de ... The SLK-Communityder Schwarz
mbslk.de ... The SLK-Communityder Schwarz

mbslk.de ... The SLK-CommunityGoogle@MBSLK
mbslk.de ... The SLK-Community

mbslk.de ... The SLK-Community
mbslk.de ... The SLK-Community
Umfrage
Achtest Du beim Lebensmitteleinkauf mehr auf den Preis als vor dem Ukraine-Krieg?

Ja
Nein

Zum Abstimmen bitte einloggen ...

Umfrage-Ergebnisse
Andere Umfragen

mbslk.de ... The SLK-Communityaffil_r_u
mbslk.de ... The SLK-Community
<

mbslk.de ... The SLK-Communitygoogle 160
mbslk.de ... The SLK-Community

  BreNet GmbH - Ihr zuverlässiger Partner für Webhosting, Domains und Webspace in Bremen


© 1999-2022 Sven Kamm
MBSLK ist gemäß Urkunde Nr. 30 2015 204 974 eingetragene Marke von Sven Kamm