Quantcast
SLK & SLC Community

HOME IMPRESSUM Datenschutz @ Administratoren Wir über uns Nederlands Forum MBSLK-Foren


mbslk.de ... The SLK-CommunityVäth
mbslk.de ... The SLK-CommunityVÄTH - Give your car Wings

mbslk.de ... The SLK-CommunityCommunity
mbslk.de ... The SLK-CommunityStammtische
Veranstaltungen
Veranstaltungsfotos
SLK-Bilder
Bilder hochladen
User-Suche
Fahrer-Verzeichnis
Community-Check
Erlebnisberichte
FAQ

mbslk.de ... The SLK-CommunityPetzoldt
mbslk.de ... The SLK-CommunityPetzoldts-Fahrzeugpflege

mbslk.de ... The SLK-CommunityFreiwilliger Kostenbeitrag
mbslk.de ... The SLK-CommunityMBSLK.de fördern

mbslk.de ... The SLK-CommunityKommunikation
mbslk.de ... The SLK-CommunityMBSLK.de-FOREN MBSLK.de Foren

mbslk.de ... The SLK-CommunityBaureihe R170
mbslk.de ... The SLK-Community1996 - 2004
Baureihe R170

mbslk.de ... The SLK-CommunityBaureihe R171
mbslk.de ... The SLK-Community2004 - 2011
Baureihe R171

mbslk.de ... The SLK-CommunityBaureihe R172
mbslk.de ... The SLK-Community2011 - 2020
Baureihe R172

mbslk.de ... The SLK-CommunityAlle SLK Baureihen
mbslk.de ... The SLK-CommunitySLK Geschichte

mbslk.de ... The SLK-CommunityMarktplatz
mbslk.de ... The SLK-CommunityMBSLK.de-Kollektion
MBSLK.de Kollektion
Kleinanzeigen
Sonderkonditionen
Bücher

mbslk.de ... The SLK-CommunityLinkblock
mbslk.de ... The SLK-Community

mbslk.de ... The SLK-CommunityService & Tipps
mbslk.de ... The SLK-CommunityHotel und Gastro
Werkstatt-Tipps
Reifenservice
Werkstattkosten
KfZ-Kosten-Rechner
Felgenkalkulator
Link-Tipps
Downloads
MBSLK.de-Statistik
Newsletterarchiv




Die MBSLK.de-Foren » » Tipps und Technik R170

MBSLK.de-Foren-Suche:
 
In ein anderes Forum wechseln:
zur Foren-Übersicht » » zur Seite Tipps und Technik R170 
Tipps und Technik R170 » » Thema: "Normales" Hydrauliköl für die Dachhydraulik?
Gehe zu Seite: ( 1 | 2 | 3 | 4 | 5 )
Beitrag von:
... ist OFFLINE


Schreiberlevel:
Forengrundschüler
Forengrundschüler
Beiträge: 42
User seit 21.08.2014
 Geschrieben am 02.02.2018 um 19:07 Uhr   
Moin,

Das Öl nach Spezifikation 343.0 ist das gleiche Öl wie in der Niveauregulierung des W124, das ist nichts geheimnisvolles.

Gruss
Harro

--
SLK 230 Kompressor Silber, innen schwarz

 Antworten    Antworten mit Zitat  

  E-Mail an Harrosurfjoker    Bobby Webmaster informieren    Themen-Abo Themen-Abo bestellen
Beitrag von:
... ist OFFLINE

   Miami Dolphin

Schreiberlevel:
Forenobersekundaner
Forenobersekundaner
Beiträge: 310
User seit 04.11.2017

User fördert mbslk.de
geprüftes Mitglied
 Geschrieben am 02.02.2018 um 20:04 Uhr   
ansonsten geht auch das originale ÖL, kostet ja nicht die Welt

A000 989 91 03 10 HYDRAULIKOEL 1 LITER
am 26.01.2018 bei MB Elmshorn gekauft
GESAMT 15,70 € (inkl. Mwst.)

 Antworten    Antworten mit Zitat  

  E-Mail an Miami Dolphin    Bobby Webmaster informieren    Themen-Abo Themen-Abo bestellen
Affiliate-Anzeigen:







Beitrag von:
... ist OFFLINE

   Miami Dolphin

Schreiberlevel:
Forenobersekundaner
Forenobersekundaner
Beiträge: 310
User seit 04.11.2017

User fördert mbslk.de
geprüftes Mitglied
 Geschrieben am 18.02.2018 um 11:27 Uhr   
Hydraulikölwechsel Variodach (erledigt)

- Seitenklappe abnehmen
- Loch Ø 7mm in den Behälter bohren
- mit kleinen 6mm Schlauch und Kanüle absaugen (ca. 220ml) ganz schön dunkle Soße
- mit kleiner Knarre und Nuss und Hand über die Büstenleiste die Schlauchschelle lösen (ACHTUNG diese nachher um 180° drehen !)
- Behälter nach hinten abziehen (sind nur noch ein paar Tropfen drin)
- Siebhülse vom Tauchrohr abziehen
- Behälter und Siebhülse reinigen
- Gewinde M8 in den Behälter schneiden (M8 Sack-, oder Durchgangs-Maschinengew.bohrer
- alles schön saubermachen und Siebhülse und Behälter montieren
- befüllen mit neuem Öl A000989910310 (1Liter 15,70€)
- Variodach betätigen
- Öl wieder absaugen + befüllen (das ganze 2 mal)
- Endbefüllung (siehe Markierung)
- M8 Schraube mit O-Ring handfest einschrauben

fertig, und das ohne Ausbau von Verkleidungen oder lösen des Aggregates

   

 Antworten    Antworten mit Zitat  

  E-Mail an Miami Dolphin    Bobby Webmaster informieren    Themen-Abo Themen-Abo bestellen
Beitrag von:
... ist OFFLINE

   SLK-M

Schreiberlevel:
Forenprinz
Forenprinz
Beiträge: 7330
User seit 26.03.2016
geprüftes Mitglied
 Geschrieben am 18.02.2018 um 17:46 Uhr   
Saubere Sache Maik!
Zumindest kann man mit der Schraube bequem nachbessern wenn noch etwas altes Öl im System ist (bzw. sein sollte). Aber das wäre sicher Perfektionismus...

Gruß
Markus

 Antworten    Antworten mit Zitat  

  E-Mail an SLK-M    Bobby Webmaster informieren    Themen-Abo Themen-Abo bestellen
Affiliate-Anzeigen:







Beitrag von:
... ist OFFLINE


Schreiberlevel:
Forenritter
Forenritter
Beiträge: 3753
User seit 20.04.2010
geprüftes Mitglied
 Geschrieben am 18.02.2018 um 18:46 Uhr   
Hübsch dokumentiert, aber das Gewinde im Behälter hält auch nur 1 mal einschrauben aus, oder? Ist doch meiner Erinnerung nach aus Kunststoff und vermutlich so 1 bis 1,5 mm dick?
Hätte da eher nur ein Loch gebohrt und einen entsprechenden Verschlussstopfen mit Lasche zum herausziehen genommen.

--
typischer "bei-dem-ersten-Staubkorn-zum-waschen-fahrer"

 Antworten    Antworten mit Zitat  

  E-Mail an Herr der Kringel    Bobby Webmaster informieren    Themen-Abo Themen-Abo bestellen
Beitrag von:
... ist OFFLINE

   Miami Dolphin

Schreiberlevel:
Forenobersekundaner
Forenobersekundaner
Beiträge: 310
User seit 04.11.2017

User fördert mbslk.de
geprüftes Mitglied
 Geschrieben am 18.02.2018 um 20:16 Uhr   
@Herr der Kringel

Der Behälter ist aus stabilem POM oder PA6 mit einer Wandstärke von ca. 2,5mm.Das geschnittene Gewinde M8 (1,25 Steigung) hat mehrere Schraubvorgänge ausgehalten
und da man ja eh nur "handwarm" anzieht hält das für die Ewigkeit Die Idee mit dem Stopfen geht natürlich auch, aber als Maschinenbauer hatte ich mich dann doch für die kompliziertere Methode entschlossen

Fazit nach heutiger Testfahrt HH-> Büsum und zurück ... alles dicht und nix leckt

 Antworten    Antworten mit Zitat  

  E-Mail an Miami Dolphin    Bobby Webmaster informieren    Themen-Abo Themen-Abo bestellen
Affiliate-Anzeigen:







Beitrag von:
... ist OFFLINE


Schreiberlevel:
Forenritter
Forenritter
Beiträge: 3021
User seit 04.08.2009
geprüftes Mitglied
 Geschrieben am 18.02.2018 um 22:29 Uhr   
Gut dokumentiert, Schraube hat doch nix zu halten, eher abzudichten bzw. auszuschließen, dass Dreck o.ä. ins Öl gelangt, wer will kann die doch auf dem Bild etwas höher ansetzen oder den Gummistopfen nehmen.

--
Viele Grüße an die SLK-Fans

Jürgen

200K Final Edition, Autom. EZ 11/03 obsidianschwarz, GEN1, AIO-Dach-/Blinkermodul, Navi-Halter, LED red/smoke, Klarglas-Nebler, DJH-Windschott, Supersprint FL-Oval, Eibach-Federn...das H-Kennzeichen muss noch etwas

 Antworten    Antworten mit Zitat  

  E-Mail an jw61    Bobby Webmaster informieren    Themen-Abo Themen-Abo bestellen
Beitrag von:
... ist OFFLINE


Schreiberlevel:
Forenritter
Forenritter
Beiträge: 3753
User seit 20.04.2010
geprüftes Mitglied
 Geschrieben am 18.02.2018 um 22:47 Uhr   


Miami Dolphin schrieb:
@Herr der Kringel
Die Idee mit dem Stopfen geht natürlich auch, aber als Maschinenbauer hatte ich mich dann doch für die kompliziertere Methode entschlossen



Als Maschinenbauer solltest du aber auch wissen, dass man eigentlich mehr als nicht ganz 2 Gewindegänge für ein Gewinde nimmt.
Ich bleib dabei, ein Gummistopfen ist simpler und sinnvoller. Steht ja nichts unter Druck, also ist ne Schraubverbindung hier einfach nicht nötig.

--
typischer "bei-dem-ersten-Staubkorn-zum-waschen-fahrer"

 Antworten    Antworten mit Zitat  

  E-Mail an Herr der Kringel    Bobby Webmaster informieren    Themen-Abo Themen-Abo bestellen
Affiliate-Anzeigen:







Beitrag von:
... ist OFFLINE

   SLK-M

Schreiberlevel:
Forenprinz
Forenprinz
Beiträge: 7330
User seit 26.03.2016
geprüftes Mitglied
 Geschrieben am 18.02.2018 um 23:34 Uhr   


Herr der Kringel schrieb:


Miami Dolphin schrieb:
@Herr der Kringel
Die Idee mit dem Stopfen geht natürlich auch, aber als Maschinenbauer hatte ich mich dann doch für die kompliziertere Methode entschlossen



Als Maschinenbauer solltest du aber auch wissen, dass man eigentlich mehr als nicht ganz 2 Gewindegänge für ein Gewinde nimmt.
Ich bleib dabei, ein Gummistopfen ist simpler und sinnvoller. Steht ja nichts unter Druck, also ist ne Schraubverbindung hier einfach nicht nötig.
Also ne Schraube und nen O-Ring habe ich in in 5 Minuten gekauft.... Das Gummistopfen schrumpfen mit der Zeit (und sich bei Kälte noch mal zusammenziehen und) undicht werden (Luft) ist aber auch nicht zu vernachlässigen. Ich würde gefühlt auch die Schraube mit Anpressdruck nehmen. Von Stopfen habe ich erst mal genug :
https://www.mbslk.de/modules.php?op=modload&name=Forums&file=viewtopic&topic=80018&forum=5

Ausserdem gibt die Schraube mehr Gewicht auf die Hinterachse...

 Antworten    Antworten mit Zitat  

  E-Mail an SLK-M    Bobby Webmaster informieren    Themen-Abo Themen-Abo bestellen
Beitrag von:
... ist OFFLINE


Schreiberlevel:
Forenstudent
Forenstudent
Beiträge: 1017
User seit 09.10.2016
 Geschrieben am 19.02.2018 um 13:52 Uhr   
nicht zu vergessen, einen schuß ceratec ins öl geben, damit das verdeck noch buttriger auf und zu geht...

--
--------------------------
R170 230 FL 5/2000

 Antworten    Antworten mit Zitat  

  E-Mail an enrgy    Bobby Webmaster informieren    Themen-Abo Themen-Abo bestellen
Gehe zu Seite: ( 1 | 2 | 3 | 4 | 5 )

zur Foren-Übersicht » » zur Seite Tipps und Technik R170
mbslk.de ... The SLK-CommunityWindschott DESIGN
mbslk.de ... The SLK-CommunityCAR GLAS DESIGN

mbslk.de ... The SLK-Community

Username


Passwort




NEUER USER
Passwort vergessen?

mbslk.de ... The SLK-CommunityWer ist online?
mbslk.de ... The SLK-CommunityAnonym  :486
Mitglieder:    0
Im Chat  :    0


mbslk.de ... The SLK-CommunityXCar-Style
mbslk.de ... The SLK-CommunityXcar-style

mbslk.de ... The SLK-CommunityBesuch Nummer
mbslk.de ... The SLK-Community23.379.610

mbslk.de ... The SLK-Communityder Schwarz
mbslk.de ... The SLK-Communityder Schwarz

mbslk.de ... The SLK-CommunityGoogle@MBSLK
mbslk.de ... The SLK-Community

mbslk.de ... The SLK-Community
mbslk.de ... The SLK-Community
Umfrage
Welches Jahrzehnt hatte nach Deiner Meinung die beste Musik

1950er und davor
1960er
1970er
1980er
1990er
2000er
2010er
2020er

Zum Abstimmen bitte einloggen ...

Umfrage-Ergebnisse
Andere Umfragen

mbslk.de ... The SLK-Communityaffil_r_u
mbslk.de ... The SLK-Community
<

mbslk.de ... The SLK-Communitygoogle 160
mbslk.de ... The SLK-Community

  BreNet GmbH - Ihr zuverlässiger Partner für Webhosting, Domains und Webspace in Bremen


© 1999-2021 Sven Kamm
MBSLK ist gemäß Urkunde Nr. 30 2015 204 974 eingetragene Marke von Sven Kamm