Quantcast
SLK & SLC Community

HOME IMPRESSUM Datenschutz @ Administratoren Wir über uns Nederlands Forum MBSLK-Foren


mbslk.de ... The SLK-CommunityVäth
mbslk.de ... The SLK-CommunityVÄTH - Give your car Wings

mbslk.de ... The SLK-CommunityCommunity
mbslk.de ... The SLK-CommunityStammtische
Veranstaltungen
Veranstaltungsfotos
SLK-Bilder
Bilder hochladen
User-Suche
Fahrer-Verzeichnis
Community-Check
Erlebnisberichte
FAQ

mbslk.de ... The SLK-CommunityPetzoldt
mbslk.de ... The SLK-CommunityPetzoldts-Fahrzeugpflege

mbslk.de ... The SLK-CommunityFreiwilliger Kostenbeitrag
mbslk.de ... The SLK-CommunityMBSLK.de fördern

mbslk.de ... The SLK-CommunityKommunikation
mbslk.de ... The SLK-CommunityMBSLK.de-FOREN MBSLK.de Foren

mbslk.de ... The SLK-CommunityBaureihe R170
mbslk.de ... The SLK-Community1996 - 2004
Baureihe R170

mbslk.de ... The SLK-CommunityBaureihe R171
mbslk.de ... The SLK-Community2004 - 2011
Baureihe R171

mbslk.de ... The SLK-CommunityBaureihe R172
mbslk.de ... The SLK-Communityab 2011
Baureihe R172

mbslk.de ... The SLK-CommunityAlle SLK Baureihen
mbslk.de ... The SLK-CommunitySLK Geschichte

mbslk.de ... The SLK-CommunityMarktplatz
mbslk.de ... The SLK-CommunityMBSLK.de-Kollektion
MBSLK.de Kollektion
Kleinanzeigen
Sonderkonditionen
Bücher

mbslk.de ... The SLK-CommunityLinkblock
mbslk.de ... The SLK-Community

mbslk.de ... The SLK-CommunityService & Tipps
mbslk.de ... The SLK-CommunityHotel und Gastro
Werkstatt-Tipps
Reifenservice
Werkstattkosten
KfZ-Kosten-Rechner
Felgenkalkulator
Link-Tipps
Downloads
MBSLK.de-Statistik
Newsletterarchiv




Die MBSLK.de-Foren » » Tipps und Technik R171

MBSLK.de-Foren-Suche:
 
In ein anderes Forum wechseln:
zur Foren-Übersicht » » zur Seite Tipps und Technik R171 
Tipps und Technik R171 » » Thema: Welche Spurverbreiterung und Tieferlegung beim 55er mit Performance-Fahrwerk?
Gehe zu Seite: ( 1 | 2 | 3 | 4 | 5 )
Beitrag von:
... ist OFFLINE

   convertible

Schreiberlevel:
Forenkönig
Forenkönig
Beiträge: 9201
User seit 03.05.2004
geprüftes Mitglied
 Geschrieben am 23.02.2013 um 19:28 Uhr   
Hallo MBen,

die Tieferlegung auf dem Foto wurde mit einem KW Fahrwerk eingestellt.
Auch wenn die H&R mit einer ABE daher kommen, musst Du dass Fahrzeug in Verbindung mit Spurplatten beim Tüv vorführen.

--
Beste Grüße
............................................................
SLK 230 PreFL, Das Original
///AGM-NonEco R171

 Antworten    Antworten mit Zitat  

  E-Mail an convertible    Bobby Webmaster informieren    Themen-Abo Themen-Abo bestellen
Beitrag von:
... ist OFFLINE

   SLK55AMG

Schreiberlevel:
Forendoppeldoktor
Forendoppeldoktor
Beiträge: 2421
User seit 23.07.2009
geprüftes Mitglied
 Geschrieben am 23.02.2013 um 20:52 Uhr   
Hallo MBen,

dann Wünsche ich dir viel Erfolg beim umsetzen deines Projekts.

--
_________________________________________
Grüßle Frank

--------oOOo-------`(_)´-------oOOo--------

*Viele Menschen sind gut erzogen, um nicht mit vollem Mund zu sprechen,
aber sie haben keine Bedenken, es mit leerem Kopf zu tun.*
~Orson Welles~

 Antworten    Antworten mit Zitat  

  E-Mail an SLK55AMG    Bobby Webmaster informieren    Themen-Abo Themen-Abo bestellen
Affiliate-Anzeigen:







Beitrag von:
... ist OFFLINE


Schreiberlevel:
Forengrundschüler
Forengrundschüler
Beiträge: 27
User seit 31.12.2011
 Geschrieben am 24.02.2013 um 17:21 Uhr   
Anbei schon mal das erste Update:

Bzgl. Spurverbreiterung gibts wohl doch nicht so viele Möglichkeiten wie gestern noch gedacht...

In den Gutachten, die ich durchforstet habe, geht eigentlich meistens nur eine gleich große Verbreiterung auf beiden Achsen oder eine Verbreiterung an der HA in Kombination mit einer kleineren Verbreiterung an der VA (oder sogar nur mit keiner an der VA).

- SCC erlaubt z.B. nur Kombinationen, bei denen die Verbreiterung an der HA gleich groß oder größer ist als an der VA. Und wenn man an der VA eben eine Verbreiterung will, gehts erst los ab 10mm-Platten, sprich minimal 10mm/10mm.
- H&R erlaubt immerhin ne Kombination, bei der die Verbreiterung an der VA etwas größer ist als an der HA. Aber das ist im kleinsten Fall dann 12mm-Platten an der VA und 10mm-Platten an der HA.
- Eibach beitet für den 55er gar keine Platten an, sondern nur für die anderen Motorisierungen (warum auch immer???).

Kennt ihr noch weitere Hersteller von hochwertigen Spurverbreiterungssystemen, bei denen man schauen könnte?


Hmm... In dem Fall würde es wohl auf die 12mm/10mm-Kombination von H&R hinaus laufen. Jedoch steht dann bereits bei dieser Kombination im Gutachten, dass das Radhaus an der HA evtl. bearbeitet werden muss...
Wie schon erwähnt habe ich halt damit keine Erfahrungen und weiß halt auch gar nicht was da genau gemacht werden muss. Weiß nur, dass zum einen irgendwie die Kunststoffteile im Radhausinneren aufgeweitet werden müssen und zum anderen aber auch "ans Blech Hand angelegt werden" muss. Und beim Blech bekomme ich dann eben Bammel, wenn dann neu lackiert werden muss, usw.
Könnt ihr mir mal erklären, welche Stufen es da gibt bei einer Radhausbearbeitung aufgrund einer Tieferlegung, Spurverbreiterung, o.ä. und was in den einzelnen Stufen alles gemacht werden muss??
Wäre euch sehr dankbar!!

 Antworten    Antworten mit Zitat  

  E-Mail an MBen    Bobby Webmaster informieren    Themen-Abo Themen-Abo bestellen
Beitrag von:
... ist OFFLINE

   convertible

Schreiberlevel:
Forenkönig
Forenkönig
Beiträge: 9201
User seit 03.05.2004
geprüftes Mitglied
 Geschrieben am 24.02.2013 um 18:22 Uhr   
[ Beitrag wurde zuletzt editiert von convertible am 24.02.2013 um 18:28 Uhr ]

Hallo MBen,

ich finde Deine Vorgehensweise bemerkenswert! Du sammelst die Fakten zusammen und analysierst, dabei bittest Du das Forum um weitere Erkenntnisse. Das erlebt man nur noch selten hier.
Meine Erfahrungen mit dieser ganzen breiter-/ tieferlegungs-Arie kann ich wie folgt zusammenfassen:
Wenn Du keine Bearbeitung an den Radhäusern vornehmen willst, solltest Du lediglich mit H&R tiefer legen, mehr nicht.
Bei Verwendung von Spurplatten (ich hatte SCC 12mm) gab es beim TÜV Probleme, ein Vollgutachter verweigerte die Eintragung, weil im Teilegutachten für den R171 nicht ausdrücklich der AMG erwähnt ist.
Das Drehmoment des Motors sei seiner Meinung nach zu hoch für den Einsatz von Spurplatten. Bei einem anderen Tüv bekam ich die Eintragung.
Also hier kann es Probleme geben.
Voraussetzung bei Spurplatten ist in jedem Fall das Bördeln/Anlegen der Innenkanten in den Radhäusern (sonst Gefahr von Aufschlitzen der Reifen).
10mm ist in der Tat das geringste Maß für die VA, da es darunter keine Platten mit Fettkappe gibt. Die original Fettkappe am Rad kann übrigens bei SCC Platten dran bleiben, die Platten passen über die Fettkappe.
255er Reifen an der HA sind in der Kombination mit Spurplatten ebenfalls nicht zulässig, es müsste dann 245 montiert werden.
Ich hatte dann irgendwann die Faxen dicke und hab den ganzen Kram raus geschmissen und mir ordentliche Felgen gekauft. Mir sagte mal jemand: Wer mit Spurplatten rumexperimentiert hat kein Geld für ordentliche Felgen....


--
Beste Grüße
............................................................
SLK 230 PreFL, Das Original
///AGM-NonEco R171

 Antworten    Antworten mit Zitat  

  E-Mail an convertible    Bobby Webmaster informieren    Themen-Abo Themen-Abo bestellen
Affiliate-Anzeigen:







Beitrag von:
... ist OFFLINE


Schreiberlevel:
Forengrundschüler
Forengrundschüler
Beiträge: 27
User seit 31.12.2011
 Geschrieben am 25.02.2013 um 22:44 Uhr   


convertible schrieb:

Hallo MBen,

ich finde Deine Vorgehensweise bemerkenswert! Du sammelst die Fakten zusammen und analysierst, dabei bittest Du das Forum um weitere Erkenntnisse. Das erlebt man nur noch selten hier.




Hehe, Danke für die Blumen! Eben genau dieser Know-How- und Wissensaustausch ist meiner Meinung nach eine der zentralsten Funktionen von Internet-Foren (ganz allgemein). Nur oft ist es halt leider so, dass viele Threads dann irgendwann vom Thema abkommen, abrupt enden oder die wichtigen Ergebnisse zwar stückchenweise in den unzähligen Beiträgen stehen aber eben nicht mehr zusammengefasst werden.
Aber ich geb zu, exakte Planung, Spezifikation und Dokumentation sind auch bisschen mein Steckenpferd, gerade auch im Job.

Aber jetzt zurück zum Thema...

Also wie schon geschrieben, werde ich meinen Dicken wohl zunächst einfach mal tieferlegen lassen (mit den H&R-Federn). Denn tiefer muss er werden!! Und vielleicht bin ich dann ja auch bereits zufrieden, denn gerade an der HA müsste er meiner Meinung nach sowieso nicht wirklich weiter raus. Habe den Eindruck ja eher an der VA. Habe gestern hier in nem anderen Thread ein Foto gesehn, auf welchem mir die alleinige Tieferlegung mit H&R-Federn eigentlich super gefällt:
http://www.mbslk.de/modules.php?op=modload&name=Forums&file=viewtopic&topic=72297&forum=4&highlight=Supersprint

Nur live hab ichs bis jetzt halt noch nicht gesehn und im Zweifelsfall müsste ich dann halt doch auf Platten zurückgreifen oder im äußersten Fall dann tatsächlich auf 19"-Felgen vom R230.
Und da müsste ich dann wohl in beiden Fällen an die Radhäuser...

Aber hier eben nochmal die Frage: Wie genau funktioniert denn das Bördeln??? Wenn das wie eine Art "sanfte Instandsetzung" ist und ohne Schleifen, Spachteln und Lackieren geht, hätte ich da auch nicht so ein Problem damit. Aber hab da eben bis jetzt überhaupt keine Ahnung...

 Antworten    Antworten mit Zitat  

  E-Mail an MBen    Bobby Webmaster informieren    Themen-Abo Themen-Abo bestellen
Beitrag von:
... ist OFFLINE

   Casimir

Schreiberlevel:
Forenquartaner
Forenquartaner
Beiträge: 132
User seit 21.05.2006
 Geschrieben am 25.02.2013 um 23:05 Uhr   
Hallo,

ich selber fahre einen AMG mit PP und einem Satz Federn von H&R in Verbindung mit 19 Zöllern und gebörtelten Radhäusern. Optisch gesehen ist es soweit Perfekt wobei das Fahrverhalten wenn ich doch mal mit einem AMG mit Gewinde-Fahrwerk vergleiche, danke an convertible, ein ganz anderes ist!

Du kommst in Verbindung mit 19 Zöllern nicht drum herum die Radhuaskanten anlegen zu lassen. Die H&R federn gehen schon ziemlich weit runter. Also der Vergleich mit 10 mm Serie PP und dann nur noch 20 mm da H&R angibt eine Tieferlegung von ca. 30 mm hinkt, zumal der 55 wesentlich schwere ist als Beispiel ein 200 und doch sind die >Fesdern für alle gleich.

Daran sind man schon das es nicht Optimal für den 55 sein kann, aber Optisch stht er dann recht gut da.

Das umlegen der Kanten sollte für ein Fachmann kein Problem darstellen und sollte auch im guten Sinne ohne Kratzer oder Beulen von statten gehen. Wichtig ist dabei das versieglen der Kanten aber das wissen die Fachleute ebenfalls.

Ich wünsche dir viel Erfolg

--
Hubraumflunder mit PP

http://i54.tinypic.com/21ovod0.jpg

 Antworten    Antworten mit Zitat  

  E-Mail an Casimir    Bobby Webmaster informieren    Themen-Abo Themen-Abo bestellen
Affiliate-Anzeigen:







Beitrag von:
... ist OFFLINE

   SLK55AMG

Schreiberlevel:
Forendoppeldoktor
Forendoppeldoktor
Beiträge: 2421
User seit 23.07.2009
geprüftes Mitglied
 Geschrieben am 26.02.2013 um 13:51 Uhr   


Casimir schrieb:
Hallo,

ich
Also der Vergleich mit 10 mm Serie PP und dann nur noch 20 mm da H&R angibt eine Tieferlegung von ca. 30 mm hinkt, zumal der 55 wesentlich schwere ist als Beispiel ein 200 und doch sind die >Fesdern für alle gleich.

Ich wünsche dir viel Erfolg

--
Hubraumflunder mit PP

http://i54.tinypic.com/21ovod0.jpg



Hallo Carsten,

das stimmt nicht ganz, vorne sind andere Federn verbaut wie beim 200er, da ja das Hauptgewicht vorne liegt.
Deshalb wird ja auch bei 19 Zoll Bereifung ein höherer Luftdruck für vorne empfohlen.
Aber ich gebe dir Recht, ein vergleich zum Gewindefahrwerk ist es natürlich nicht.

--
_________________________________________
Grüßle Frank

--------oOOo-------`(_)´-------oOOo--------

*Viele Menschen sind gut erzogen, um nicht mit vollem Mund zu sprechen,
aber sie haben keine Bedenken, es mit leerem Kopf zu tun.*
~Orson Welles~

 Antworten    Antworten mit Zitat  

  E-Mail an SLK55AMG    Bobby Webmaster informieren    Themen-Abo Themen-Abo bestellen
Gehe zu Seite: ( 1 | 2 | 3 | 4 | 5 )

zur Foren-Übersicht » » zur Seite Tipps und Technik R171
mbslk.de ... The SLK-CommunityWindschott DESIGN
mbslk.de ... The SLK-CommunityCAR GLAS DESIGN

mbslk.de ... The SLK-Community

Username


Passwort




NEUER USER
Passwort vergessen?

mbslk.de ... The SLK-CommunityWer ist online?
mbslk.de ... The SLK-CommunityAnonym  :551
Mitglieder:    6
Im Chat  :    0


mbslk.de ... The SLK-CommunityXCar-Style
mbslk.de ... The SLK-CommunityXcar-style

mbslk.de ... The SLK-CommunityBesuch Nummer
mbslk.de ... The SLK-Community23.142.784

mbslk.de ... The SLK-Communityder Schwarz
mbslk.de ... The SLK-Communityder Schwarz

mbslk.de ... The SLK-CommunityGoogle@MBSLK
mbslk.de ... The SLK-Community

mbslk.de ... The SLK-Community
mbslk.de ... The SLK-Community
Umfrage
Wie viele Stunden schläfst Du pro Nacht (unter der Woche/wenn Du nicht frei hast)?

3 Stunden
4 Stunden
5 Stunden
6 Stunden
7 Stunden
8 Stunden
9 Stunden
mehr als 9 Stunden

Zum Abstimmen bitte einloggen ...

Umfrage-Ergebnisse
Andere Umfragen

mbslk.de ... The SLK-Communityaffil_r_u
mbslk.de ... The SLK-Community
<

mbslk.de ... The SLK-Communitygoogle 160
mbslk.de ... The SLK-Community

  BreNet GmbH - Ihr zuverlässiger Partner für Webhosting, Domains und Webspace in Bremen


© 1999-2021 Sven Kamm
MBSLK ist gemäß Urkunde Nr. 30 2015 204 974 eingetragene Marke von Sven Kamm