Quantcast
SLK & SLC Community

HOME IMPRESSUM Datenschutz @ Administratoren Wir über uns Nederlands Forum MBSLK-Foren


mbslk.de ... The SLK-CommunityVäth
mbslk.de ... The SLK-CommunityVÄTH - Give your car Wings

mbslk.de ... The SLK-CommunityCommunity
mbslk.de ... The SLK-CommunityStammtische
Veranstaltungen
Veranstaltungsfotos
SLK-Bilder
Bilder hochladen
User-Suche
Fahrer-Verzeichnis
Community-Check
Erlebnisberichte
FAQ

mbslk.de ... The SLK-CommunityPetzoldt
mbslk.de ... The SLK-CommunityPetzoldts-Fahrzeugpflege

mbslk.de ... The SLK-CommunityFreiwilliger Kostenbeitrag
mbslk.de ... The SLK-CommunityMBSLK.de fördern

mbslk.de ... The SLK-CommunityKommunikation
mbslk.de ... The SLK-CommunityMBSLK.de-FOREN MBSLK.de Foren

mbslk.de ... The SLK-CommunityBaureihe R170
mbslk.de ... The SLK-Community1996 - 2004
Baureihe R170

mbslk.de ... The SLK-CommunityBaureihe R171
mbslk.de ... The SLK-Community2004 - 2011
Baureihe R171

mbslk.de ... The SLK-CommunityBaureihe R172
mbslk.de ... The SLK-Community2011 - 2020
Baureihe R172

mbslk.de ... The SLK-CommunityAlle SLK Baureihen
mbslk.de ... The SLK-CommunitySLK Geschichte

mbslk.de ... The SLK-CommunityMarktplatz
mbslk.de ... The SLK-CommunityMBSLK.de-Kollektion
MBSLK.de Kollektion
Kleinanzeigen
Sonderkonditionen
Bücher

mbslk.de ... The SLK-CommunityLinkblock
mbslk.de ... The SLK-Community

mbslk.de ... The SLK-CommunityService & Tipps
mbslk.de ... The SLK-CommunityHotel und Gastro
Werkstatt-Tipps
Reifenservice
Werkstattkosten
KfZ-Kosten-Rechner
Felgenkalkulator
Link-Tipps
Downloads
MBSLK.de-Statistik
Newsletterarchiv




Die MBSLK.de-Foren » » HiFi und Telecom

MBSLK.de-Foren-Suche:
 
In ein anderes Forum wechseln:
Schwarz - Automobile Meisterleistungen
zur Foren-Übersicht » » zur Seite HiFi und Telecom 
HiFi und Telecom » » Thema: Welches Funkgerät für Ausfahrten
Gehe zu Seite: ( 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 )
Beitrag von:
... ist OFFLINE


Schreiberlevel:
Forenprofessor
Forenprofessor
Beiträge: 2878
User seit 31.05.2006
 Geschrieben am 22.09.2021 um 08:16 Uhr   
[ Beitrag wurde zuletzt editiert von psr-slk am 22.09.2021 um 08:23 Uhr ]

nun ja, als es die Kamei Dinger gab, waren viele Vorschriften noch anders oder wurden anders ausgelegt. Wir haben die 20er des 2. Jahrtausend, die glatten Plastiklenkkränze sind in den frühen 80er des letzten Jahrhunderts verschwunden und auch den Airbag haben wir seit Anfang 90er (meist schon) in Serie. Die Zeit rennt (gefühlt) immer schneller.
Gutes Beispiel 3. Bremsleuchte. An meinem 95 gekauften Escort Cabrio habe ich sie noch nicht gehabt, einige damals neue Autos hatten sie schon. Im 97 gekauften Cabrio war sie dann auch in der Heckklappe. Mann, das sind jetzt schon 25 Jahre, wo die Dinger in den Autos drin sind. Man glaubt, das war doch gestern erst, na ja, vielleicht vor 10 Jahren. .

Schöne lustige Sendung im ZDF Info dazu ist „Das war dann mal weg“. Die nun ü50 aufwärts kommen da verdammt ins Nachdenken. Sch… so was hatten wir auch mal.
Übrigens auch der, um ins Thema zurückzukommen „Funk für alle“ CB-Funk im Auto, ist doch eher weg.
So einige Shops hatten sich darauf spezialisiert ebenso wie die häufigen Autoradio Spezial Dienste Kette, die gibt es kaum noch.
Auch Conrad Elektronik war mal groß mit CB-Funk. Da ist höchstens noch ein kleines Regal in der Ecke Autoradios.

--
Gruß Peter

 Antworten    Antworten mit Zitat  

  E-Mail an psr-slk    Bobby Webmaster informieren    Themen-Abo Themen-Abo bestellen
Beitrag von:
... ist OFFLINE

   Professor Fate

Schreiberlevel:
Forenquintaner
Forenquintaner
Beiträge: 86
User seit 12.09.2021
 Geschrieben am 22.09.2021 um 21:01 Uhr   

psr-slk schrieb:

nun ja, als es die Kamei Dinger gab, waren viele Vorschriften noch anders oder wurden anders ausgelegt.
Das ist richtig, aber die Vorschriften sind eigentlich eher strenger geworden als lascher. Deswegen wäre ich da eher zurückhaltend, einfach mal etwas drauflos ans Auto zu bauen.

CB-Funk spielt heute tatsächlich kaum noch eine Rolle, das ist schon richtig. Manche Laster auf der Autobahn haben's noch, wobei deren Antennen ab Werk so mies sind, daß sie, wenn sie bei geöffnetem Fenster einfach aus dem Bock aus riefen, vermutlich weiter kämen. Nee, Spaß beiseite, was heutzutage ab Werk verbaut wird ist nicht der Brüller. Wenn man sich die Anlage vom Fachhandel, den es immer noch gibt, einbauen läßt, besteht das Problem nicht. CB-Funk, deswegen hatte ich das vor einigen Tagen überhaupt erwähnt, hat halt nur eine deutlich bessere Reichweite als PMR446 oder das nationale Freenet. Aber wenn ansonsten niemand mehr so etwas bei einer Ausfahrt hat, ist der Gedanke daran natürlich schon akademisch.

Daniel

--
Push the button, Max!

 Antworten    Antworten mit Zitat  

  E-Mail an Professor Fate    Bobby Webmaster informieren    Themen-Abo Themen-Abo bestellen
Affiliate-Anzeigen:














Beitrag von:
... ist OFFLINE

   prof_dr_m

Schreiberlevel:
Forenritter
Forenritter
Beiträge: 3350
User seit 22.07.2013
geprüftes Mitglied
 Geschrieben am 23.09.2021 um 21:45 Uhr   
Hallo Daniel

Nun das mit dem erlaubten und nicht erlaubten ist immer so eine Sache - ich denke mal viele (zumindest R170) Besitzer haben u.a. ein Dachmodul ohne ABE eingebaut.
Auch die sogenannten Pedalboxen haben, soweit ich mich erinnere selten eine ABE.
Fällt beim TÜV allerdings nicht so auf wie andere (optische) Veränderungen wie z.B. nicht eingetragene Felgen.
So ähnlich ist das beim Funk - welcher ja nicht allgemein verboten ist, solange man ihn "vorschriftsmäßig" benutzt.

Was die Reichweite bei CB angeht wird allerdings auch meistens Äpfel mit Bananen verglichen!
Auf der einen Seite ein CB als Festeinbau mit 12V Bordspannung, einer langen fest montierten und abgestimmten Außenantenne mit einem kleinen kompakten PMR Handgerät mit Stummelantenne. Wenn du ein CB Handgerät mit Stummelantenne mit einem PMR Handgerät mit Stummelantenne vergleichst, wirst du vermutlich mit dem CB (trotz der ach so immer hochgelobten 4W) auch nicht weiterkommen und es ist wesentlich unhandlicher.
Und nicht jeder will eine mindestens 1m lange CB-Antenne an sein Fahrzeug montieren, ganz zu schweigen davon wenn man mehrere Fahrzeuge nutzt oder auch mal nur einen "Leihwagen" hat bzw. sogar mit Oldtimern unterwegs ist.
Sicher wird man mit einem PMR, auch wenn man es auf 4W bringen würde und einen Außenantenne nutzen würde, nicht auf die Reichweite von CB bringen, aber das will man vielleicht auch gar nicht, weil man gar nicht möchte dass die eigenen "Kolonnengespräche" so weit zu hören sind.
Allerdings hilft schon eine kleine 20cm Außenantenne bei PMR um ca. die 3-fache Reichweite zu erreichen.
Erhöht man jetzt noch (natürlich nicht legal) die Sendeleistung bei dem Gerät mit Außenantenne auf z.B. 2W (und nutzt das Bordnetz um nicht ständig Batterien/Akkus wechseln zu müssen) dann erreicht man gegenüber dem PMR Handgerät auch schon einiges mehr



--
SLK-320*AMG:Tacho+Sitze+17“Styl.I+Spoiler*CL-Kü-Grill*Dach+LFK+SK foliert*CarSign-Halter mit MBSLK Inlay*INXX-Bügel*Kenwood KMR-M505DAB*Sparco-Schaltkn.*AWS2002*EasyRoof*TFL-Code236*LED-RL+3.BL“smoked“*ÖP:Stage-II+LFK-M113+Speedshift*Bilstein-B4*Stahlflex

 Antworten    Antworten mit Zitat  

  E-Mail an prof_dr_m    Bobby Webmaster informieren    Themen-Abo Themen-Abo bestellen
Beitrag von:
... ist OFFLINE


Schreiberlevel:
Forenprofessor
Forenprofessor
Beiträge: 2878
User seit 31.05.2006
 Geschrieben am 23.09.2021 um 23:34 Uhr   
dr m

alles schön und gut wenn man manche PMR Funke mit Antenne, Leistungsspritze sowie externer Stromversorgung pimpen kann, nur dies funktioniert dann höchstens in einem festen Kreis von mitfahrenden Autos, wo alles es (mit)machen und alle die gleichen Geräte tunen. Zu Cabriotreffs mit wechselnden Zusammensetzungen, da wird es schon schwierig.
Abgesehen davon, irgendwo habe ich dann als Fahrer:in oder Beifahrer:in, wer immer Kontakt den Kabelbaum der Antenne und Stromversorgung mit in der Hand. Alles Bastelei.

Wie ich schon schrieb, in den 70ern als CB-Funk hier in der EU freigegeben wurde und, nicht vergessen, mit dem Film Convoy „seinen Segen“ bekam bis in die 90er war das mobile Funken sehr populär, erst Recht bei den Truckern und das Mithören war auch für mich unterhaltsam bis öfters auch nützlich. Es gab auf den Strecken, die ich öfters fuhr, manche Feststationen wo in erster Linie Hausfrauen den Truckern Tipps mitgaben oder Stauwarnungen als Kopfstation durchreichten. Also alles tatsächlich „Jugendfrei“ falls einer andere Gedanken hegt.

Die Handys und Smartphones und natürlich auch die heute in den Fuhrparks vorhanden „Vernetzung“ der Trucker mit der Homebasis, den Disponenten, die den Verkehr ebenso im „Blick“ haben und ggf. Warnungen und Umleitungen durchgeben, haben den Funk verdrängt.

Soll unseren Threadstarter und Anfragenden nicht abhalten zu funken, denke aber eine gewisse sachliche Betrachtung oder später die „Er“fahrung bringt dann doch Ernüchterung.
Am ehesten -Schmunzelmodus an- ginge das noch mit gut befreundeten Pärchen und zwei Geräten, wo die Frauen sich auch unbedingt noch in Fahrt ständig über „das Neueste“ austauschen, soll es geben -Schmunzelmodus aus-



--
Gruß Peter

 Antworten    Antworten mit Zitat  

  E-Mail an psr-slk    Bobby Webmaster informieren    Themen-Abo Themen-Abo bestellen
Affiliate-Anzeigen:







Beitrag von:
... ist OFFLINE

   Professor Fate

Schreiberlevel:
Forenquintaner
Forenquintaner
Beiträge: 86
User seit 12.09.2021
 Geschrieben am 24.09.2021 um 02:27 Uhr   

prof_dr_m schrieb:
Sicher wird man mit einem PMR, auch wenn man es auf 4W bringen würde und einen Außenantenne nutzen würde, nicht auf die Reichweite von CB bringen, aber das will man vielleicht auch gar nicht, weil man gar nicht möchte dass die eigenen "Kolonnengespräche" so weit zu hören sind.
Allerdings hilft schon eine kleine 20cm Außenantenne bei PMR um ca. die 3-fache Reichweite zu erreichen.
Erhöht man jetzt noch (natürlich nicht legal) die Sendeleistung bei dem Gerät mit Außenantenne auf z.B. 2W (und nutzt das Bordnetz um nicht ständig Batterien/Akkus wechseln zu müssen) dann erreicht man gegenüber dem PMR Handgerät auch schon einiges mehr
Du meinst mit der (magnetfüßigen) Außenantenne vermutlich die Team MiCo für im Fachhandel ab derzeit ca. 110 €, die man sich, wenn man das wollte, mit einer Saugnapfhalterung an die Windschutzscheibe heften könnte, nehme ich mal an.

AFu-Duobander sind halt, höflich gesagt, nicht so erlaubt und da sollte man mit seiner Sendeleistung schon ziemlich zurückhaltend sein. Natürlich wird sich einem nicht gleich ein Peilwagen der BNetzA an die Fersen heften, aber man will ja eigentlich nur den Funkkontakt der ganzen Kolonne halten, auch wenn Ampeln diese auseinanderreißt, und nicht die ganze Republik unterhalten. Außerdem ist das mit der üppigen Leistung so eine Sache: Wenn die anderen mich hören, ich sie mit deren 500 mW aber nicht mehr, bleibt der Sinn etwas auf der Strecke.

Letztlich entscheidet aber die Technik der anderen Ausfahrtteilnehmer, welche man persönlich einsetzen muß. Wenn die anderen alle PMR446 haben und man selbst CB oder Freenet, dann wird das eher weniger funktionieren. Nachdem, was ich bisher hier so las, scheint PMR446 wohl bei den allermeisten in Gebrauch zu sein, womit sich die CB-Frage eigentlich schon selbst beantwortet hat.

Daniel

--
Push the button, Max!

 Antworten    Antworten mit Zitat  

  E-Mail an Professor Fate    Bobby Webmaster informieren    Themen-Abo Themen-Abo bestellen
Beitrag von:
... ist OFFLINE

   prof_dr_m

Schreiberlevel:
Forenritter
Forenritter
Beiträge: 3350
User seit 22.07.2013
geprüftes Mitglied
 Geschrieben am 24.09.2021 um 10:15 Uhr   

psr-slk schrieb:
dr m

alles schön und gut wenn man manche PMR Funke mit Antenne, Leistungsspritze sowie externer Stromversorgung pimpen kann, nur dies funktioniert dann höchstens in einem festen Kreis von mitfahrenden Autos, wo alles es (mit)machen und alle die gleichen Geräte tunen. Zu Cabriotreffs mit wechselnden Zusammensetzungen, da wird es schon schwierig.
Abgesehen davon, irgendwo habe ich dann als Fahrer:in oder Beifahrer:in, wer immer Kontakt den Kabelbaum der Antenne und Stromversorgung mit in der Hand. Alles Bastelei.



Hallo Peter

Schon wieder wird Äpfel mit Birnen verglichen.
Beim CB Funk baut man alles sauber ein, wieso kann man das dann nicht auch mit PMR?
Und es gibt auch mehrere PMR die man tunen kann, es gibt auch mehrere PMR die eine (Magnet) Außenantenne haben.

Allerdings habe ich mich für unsere Gruppe tatsächlich für EINEN TYP entschieden - das einzige PMR Funkgerät mit Magnet-Außenantenne welches eine Zulassung für Europa hat - das Midland G7E Pro MAG!
Das brauchst du nicht mal irgendwo zu installieren, das legst du irgendwo hin, wie ins Handschuhfach oder die Armlehne, am besten dort wo man einen USB Anschluss hat.
Dann kauft man sich ein Batterie-Eliminator mit Netzteil und schließt so das PMR an Strom an.
Das einzige Kabelgewirr welches ICH dann habe ist das gleiche wie es jeder mit einem festen fest eingebauten CB - das Handmikrofon oder die Bedieneinheit des SENA-SR10!



--
SLK-320*AMG:Tacho+Sitze+17“Styl.I+Spoiler*CL-Kü-Grill*Dach+LFK+SK foliert*CarSign-Halter mit MBSLK Inlay*INXX-Bügel*Kenwood KMR-M505DAB*Sparco-Schaltkn.*AWS2002*EasyRoof*TFL-Code236*LED-RL+3.BL“smoked“*ÖP:Stage-II+LFK-M113+Speedshift*Bilstein-B4*Stahlflex

 Antworten    Antworten mit Zitat  

  E-Mail an prof_dr_m    Bobby Webmaster informieren    Themen-Abo Themen-Abo bestellen
Affiliate-Anzeigen:







Beitrag von:
... ist OFFLINE

   prof_dr_m

Schreiberlevel:
Forenritter
Forenritter
Beiträge: 3350
User seit 22.07.2013
geprüftes Mitglied
 Geschrieben am 24.09.2021 um 10:27 Uhr   

Professor Fate schrieb:
Du meinst mit der (magnetfüßigen) Außenantenne vermutlich die Team MiCo für im Fachhandel ab derzeit ca. 110 €, die man sich, wenn man das wollte, mit einer Saugnapfhalterung an die Windschutzscheibe heften könnte, nehme ich mal an.


Nein ich meinte das Midland G7E Pro MAG!



Professor Fate schrieb:
AFu-Duobander sind halt, höflich gesagt, nicht so erlaubt und da sollte man mit seiner Sendeleistung schon ziemlich zurückhaltend sein. Natürlich wird sich einem nicht gleich ein Peilwagen der BNetzA an die Fersen heften, aber man will ja eigentlich nur den Funkkontakt der ganzen Kolonne halten, auch wenn Ampeln diese auseinanderreißt, und nicht die ganze Republik unterhalten. Außerdem ist das mit der üppigen Leistung so eine Sache: Wenn die anderen mich hören, ich sie mit deren 500 mW aber nicht mehr, bleibt der Sinn etwas auf der Strecke.



Nun bisher habe ich bei uns nichts getunt, sende also legal mit 0,5W und das hat eben schon alleine durch die Außenantenne eine ca.3-fache Reichweite.
Bei einem Test zwischen 2 Fahrzeugen mittels GPS-Position und Luftlinie und einem Wald dazwischen kamen wir mit dem normalen PMR auf 400, mit der Außenantenne auf 1,2km. Dürfte also z.B. auf einer Landstraße/Autobahn durchaus noch mehr sein.


Professor Fate schrieb:
Letztlich entscheidet aber die Technik der anderen Ausfahrtteilnehmer, welche man persönlich einsetzen muß. Wenn die anderen alle PMR446 haben und man selbst CB oder Freenet, dann wird das eher weniger funktionieren. Nachdem, was ich bisher hier so las, scheint PMR446 wohl bei den allermeisten in Gebrauch zu sein, womit sich die CB-Frage eigentlich schon selbst beantwortet hat.



Nun das mit PMR hat eben seine Gründe, u.a:

Ein CB benötigt eine feste Stromversorgung
Ein CB benötigt eine feste Außenantenne
Ein CB benötigt eine LANGE Außenantenne (denn selbst mit einer Magnetstummelantenne kommt man auch nicht arg weit)
Die wenigsten CB Geräte haben CTCSS/DCS um unter sich zu bleiben

Freenet ist eh nur eine Deutsche Lösung und im Ausland nicht erlaubt!



--
SLK-320*AMG:Tacho+Sitze+17“Styl.I+Spoiler*CL-Kü-Grill*Dach+LFK+SK foliert*CarSign-Halter mit MBSLK Inlay*INXX-Bügel*Kenwood KMR-M505DAB*Sparco-Schaltkn.*AWS2002*EasyRoof*TFL-Code236*LED-RL+3.BL“smoked“*ÖP:Stage-II+LFK-M113+Speedshift*Bilstein-B4*Stahlflex

 Antworten    Antworten mit Zitat  

  E-Mail an prof_dr_m    Bobby Webmaster informieren    Themen-Abo Themen-Abo bestellen
Beitrag von:
... ist OFFLINE


Schreiberlevel:
Forenprofessor
Forenprofessor
Beiträge: 2878
User seit 31.05.2006
 Geschrieben am 24.09.2021 um 10:53 Uhr   
es ist lange her, da hatte ich ein Stabo CB Gerät. Diese im Vergleich zu den Handfunken große Gerät wurde bei mir links unters A-Brett gehängt, angeschraubt, der LS war im Gehäuse. Strom und Antenne versteckt verlegt. nur das Handmikrofon war dann noch sichtbar.

Jetzt die kleine Handfunke zu verkabeln, ist dann im Vergleich zur Größe und dem Zweck des Gerätes irgendwie „daneben“.

Das Stabo 8000, was ich noch habe ist gegen die PMRs ein Riesending, größer als die ersten Handys, wie der berühmte Ziegelstein Dynatac.
Das Batteriefach enthielt 9 Batterien um auf 12 V Betriebsspannung zu kommen und war unten angedockt. Es wurde einzeln verkauft und ich hatte da auch ein Kabel eingeführt, an die Kontaktpinne gelötet und mit Stecker für die 12 V Buchse versehen. die Antenne war angeschraubt zum Wechseln und man konnte mit Adapterstück die großen Anschlußstecker einer CB Außenantenne anschrauben.
Für den Gebrauch lag das Gerät zwischen den Sitzen. Aber man hatte Kabelei und es war für die schnelle „mal eben“Nutzung gedacht oder in Autos wo ich (mit Jahreswagen) den „Festeinbau“ nicht unterbringen konnte.

Natürlich kann man mit dem Midland einen quasi „Festeinbau“ hinstricken. Ob es dann optisch in den heute „desingten“ Innenräumem mit dazu noch diversen Airbags passt, das muss jeder für sich ausmachen.

Ich suche z. B. für meinem SLC immer noch eine bessere Befestigung fürs mobile Navi mit versteckter Zuleitung. Im 171 habe ich das durchs, übers Brillenfach hingekriegt. Im 172 ist mir bisher nichts eingefallen, was optisch funktioniert und nicht zu viel zerstört. Löcher bohren im IP, ne danke.


--
Gruß Peter

 Antworten    Antworten mit Zitat  

  E-Mail an psr-slk    Bobby Webmaster informieren    Themen-Abo Themen-Abo bestellen
Affiliate-Anzeigen:







Beitrag von:
... ist OFFLINE

   Professor Fate

Schreiberlevel:
Forenquintaner
Forenquintaner
Beiträge: 86
User seit 12.09.2021
 Geschrieben am 24.09.2021 um 18:19 Uhr   

psr-slk schrieb:
Ich suche z. B. für meinem SLC immer noch eine bessere Befestigung fürs mobile Navi mit versteckter Zuleitung. Im 171 habe ich das durchs, übers Brillenfach hingekriegt. Im 172 ist mir bisher nichts eingefallen, was optisch funktioniert und nicht zu viel zerstört. Löcher bohren im IP, ne danke.
Das mit dem Bohren würde ich lassen. Nachdem Mercedes die Produktion der SLK/SLC eingestellt hat, werde die vermutlich bald im Wert steigen.

Ich habe ein ähnliches Problem mit Navi, MP3-Spieler sowie Handquetsche und werde das Auto nicht anbohren, sondern versuche eine Montage mit sauber verlegten, aber halt sichtbaren Kabeln.

Daniel

--
Push the button, Max!

 Antworten    Antworten mit Zitat  

  E-Mail an Professor Fate    Bobby Webmaster informieren    Themen-Abo Themen-Abo bestellen
Beitrag von:
... ist OFFLINE

   prof_dr_m

Schreiberlevel:
Forenritter
Forenritter
Beiträge: 3350
User seit 22.07.2013
geprüftes Mitglied
 Geschrieben am 24.09.2021 um 19:15 Uhr   


psr-slk schrieb:
Jetzt die kleine Handfunke zu verkabeln, ist dann im Vergleich zur Größe und dem Zweck des Gerätes irgendwie „daneben“.
.-..
Natürlich kann man mit dem Midland einen quasi „Festeinbau“ hinstricken. Ob es dann optisch in den heute „desingten“ Innenräumem mit dazu noch diversen Airbags passt, das muss jeder für sich ausmachen.



Was hat den die Größe des Gerätes nun mit dem "Aufwand" zu tun?
Und was ist der Unterschied beim Zweck zwischen einem CB und einem PMR?

Beide erfüllen den Zweck des Funkens, mehr nicht!

Dann könnte man ja auch sagen in einer S-Klasse lohnt sich mehr Aufwand für etwas wie in einem kleinen C-Klasse oder SLK - was ist das denn für eine Logik?

Und wenn du mit dem Zweck die Reichweite gemeint haben solltest, ist das genauso Unsinn, denn wozu brauche ich ein Funkgerät mit einer "riesigen" Antenne das unter bestimmten Voraussetzungen eine größere Reichweite hätte, die ich gar nicht benötige?
Ich denke mal die meisten hier haben PMR weil sie u.a. bei einer Kolonnenfahrt miteinander sprechen wollen, die wollen gar keine LKW Fahrer erreichen, geschweige denn sich mit der CB-Funk-Sprache zu beschäftigen welcher man dann schon auch mächtig sein sollte wenn man dieses Medium nutzt!

Und ich weiß nicht was DU unter Aufwand verstehst, ich habe sowohl bei meinem SLK als auch bei meinem Subaru bisher immer irgendwo eine kleine "Überlappung" gefunden wo man recht einfach das dünne Kabel drunter macht. ICH brauche keine Verkabelung zur "12V Bordspannung", sondern nur eine vorhandene USB-Buchse (die befindet sich in vielen Armlehnen) oder ich benutze ein Powerpack, welches ich ebenfalls leicht in der Armlehne verstauen kann.

Also ich trickse da nichts hin und wie schon mehrfach erwähnt brauche ich das Midland auch nirgends irgendwo (sichtbar) hinbauen wo es die Optik stört!
Und wenn ich mir auf manchen Treffen so einige SLK Innenräume angeschaut habe, was da alles so herumliegt und hängt, dann stört da ein kleines PMR Funkgerät ganz sicher auch keine Optik mehr


--
SLK-320*AMG:Tacho+Sitze+17“Styl.I+Spoiler*CL-Kü-Grill*Dach+LFK+SK foliert*CarSign-Halter mit MBSLK Inlay*INXX-Bügel*Kenwood KMR-M505DAB*Sparco-Schaltkn.*AWS2002*EasyRoof*TFL-Code236*LED-RL+3.BL“smoked“*ÖP:Stage-II+LFK-M113+Speedshift*Bilstein-B4*Stahlflex

 Antworten    Antworten mit Zitat  

  E-Mail an prof_dr_m    Bobby Webmaster informieren    Themen-Abo Themen-Abo bestellen
Gehe zu Seite: ( 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 )

zur Foren-Übersicht » » zur Seite HiFi und Telecom
mbslk.de ... The SLK-CommunityWindschott DESIGN
mbslk.de ... The SLK-CommunityCAR GLAS DESIGN

mbslk.de ... The SLK-Community

Username


Passwort




NEUER USER
Passwort vergessen?

mbslk.de ... The SLK-CommunityWer ist online?
mbslk.de ... The SLK-CommunityAnonym  :700
Mitglieder:    8
Im Chat  :    0


mbslk.de ... The SLK-CommunityXCar-Style
mbslk.de ... The SLK-CommunityXcar-style

mbslk.de ... The SLK-CommunityBesuch Nummer
mbslk.de ... The SLK-Community24.118.970

mbslk.de ... The SLK-Communityder Schwarz
mbslk.de ... The SLK-Communityder Schwarz

mbslk.de ... The SLK-CommunityGoogle@MBSLK
mbslk.de ... The SLK-Community

mbslk.de ... The SLK-Community
mbslk.de ... The SLK-Community
Umfrage
Nur R171: Welches Erstzulassungsdatum (Jahr) hat Dein SLK?

2004
2005
2006
2007
2008
2009
2010
2011

Zum Abstimmen bitte einloggen ...

Umfrage-Ergebnisse
Andere Umfragen

mbslk.de ... The SLK-Communityaffil_r_u
mbslk.de ... The SLK-Community
<

mbslk.de ... The SLK-Communitygoogle 160
mbslk.de ... The SLK-Community

  BreNet GmbH - Ihr zuverlässiger Partner für Webhosting, Domains und Webspace in Bremen


© 1999-2022 Sven Kamm
MBSLK ist gemäß Urkunde Nr. 30 2015 204 974 eingetragene Marke von Sven Kamm