Quantcast
SLK & SLC Community

HOME IMPRESSUM Datenschutz @ Administratoren Wir über uns Nederlands Forum MBSLK-Foren


mbslk.de ... The SLK-CommunityVäth
mbslk.de ... The SLK-CommunityVÄTH - Give your car Wings

mbslk.de ... The SLK-CommunityCommunity
mbslk.de ... The SLK-CommunityStammtische
Veranstaltungen
Veranstaltungsfotos
SLK-Bilder
Bilder hochladen
User-Suche
Fahrer-Verzeichnis
Community-Check
Erlebnisberichte
FAQ

mbslk.de ... The SLK-CommunityPetzoldt
mbslk.de ... The SLK-CommunityPetzoldts-Fahrzeugpflege

mbslk.de ... The SLK-CommunityFreiwilliger Kostenbeitrag
mbslk.de ... The SLK-CommunityMBSLK.de fördern

mbslk.de ... The SLK-CommunityKommunikation
mbslk.de ... The SLK-CommunityMBSLK.de-FOREN MBSLK.de Foren

mbslk.de ... The SLK-CommunityBaureihe R170
mbslk.de ... The SLK-Community1996 - 2004
Baureihe R170

mbslk.de ... The SLK-CommunityBaureihe R171
mbslk.de ... The SLK-Community2004 - 2011
Baureihe R171

mbslk.de ... The SLK-CommunityBaureihe R172
mbslk.de ... The SLK-Community2011 - 2020
Baureihe R172

mbslk.de ... The SLK-CommunityAlle SLK Baureihen
mbslk.de ... The SLK-CommunitySLK Geschichte

mbslk.de ... The SLK-CommunityMarktplatz
mbslk.de ... The SLK-CommunityMBSLK.de-Kollektion
MBSLK.de Kollektion
Kleinanzeigen
Sonderkonditionen
Bücher

mbslk.de ... The SLK-CommunityLinkblock
mbslk.de ... The SLK-Community

mbslk.de ... The SLK-CommunityService & Tipps
mbslk.de ... The SLK-CommunityHotel und Gastro
Werkstatt-Tipps
Reifenservice
Werkstattkosten
KfZ-Kosten-Rechner
Felgenkalkulator
Link-Tipps
Downloads
MBSLK.de-Statistik
Newsletterarchiv




Die MBSLK.de-Foren » » Tipps und Technik R170

MBSLK.de-Foren-Suche:
 
In ein anderes Forum wechseln:






zur Foren-Übersicht » » zur Seite Tipps und Technik R170 
Tipps und Technik R170 » » Thema: Stellglied Umluft (Umluftklappe) defekt? Prüfen, warten und ggf. reparieren?
Gehe zu Seite: ( 1 | 2 | 3 | 4 | 5 )
Beitrag von:
(nicht mehr aktiv)

 Geschrieben am 07.03.2012 um 12:08 Uhr   
Hallo Osiris,
laut Schaltplan befinden sich zwei Potentiometer in der ULK. Wenn das der echte innere Aufbau ist und sich hinter den Potis keine Elektronik mehr befindet, könntest Du die Widerstände mit einem Multimeter messen, ohne dass die ULK am MSG angeschlossen ist. Also Multimeter anschließen zwischen Pin 6 - Pin2 und die Klappe von Hand langsam bewegen, der Widersandswert sollte sich kontinuierlich verändern ohne Ausfälle. Auch für das andere Potis (Pin5 -Pin2) kontrollieren.
Da ich das selber noch nicht gemacht habe, weiß ich aber nicht, ob das so einfach klappt. Anschlüsse der ULK siehe Bild:

   

--
Viele Grüße,
Cruiser
SLK230K FL, BJ04, 100Tkm

 Antworten    Antworten mit Zitat  

  Bobby Webmaster informieren    Themen-Abo Themen-Abo bestellen
Beitrag von:
... ist OFFLINE

   Osiris

Schreiberlevel:
Forenobertertianer
Forenobertertianer
Beiträge: 238
User seit 30.07.2011
 Geschrieben am 07.03.2012 um 12:20 Uhr   
Interesseant.
Das werde ich auf jeden fall mal betrachten.

Ich hatte am WE vor die ULK mal zu demontieren und sie auf mechanische Defekte zu überprüfen. Da werde ich die Messung gleich mal durchführen und hier berichten was bei raus kam. Ich bin leider ein schlechter Elektriker so dass ich zwecks Auswertung sicher auf das Forum angewiesen bin.

--
SLK 230 Facelift

 Antworten    Antworten mit Zitat  

  E-Mail an Osiris    Bobby Webmaster informieren    Themen-Abo Themen-Abo bestellen
Affiliate-Anzeigen:














Beitrag von:
(nicht mehr aktiv)

 Geschrieben am 07.03.2012 um 12:39 Uhr   
[ Beitrag wurde zuletzt editiert von Cruiser am 07.03.2012 um 12:46 Uhr ]

Hallo,
guckst Du auch hier:
http://www.db-forum.de/forum/c-klasse-clc-190er/35173-frage-zu-umluftsteller.html
Also: 500 Ohm, Fehler war eine verdreckte/defekte Schleifbahn. Zum Reinigen gibt es spezielle Elektronik-sprays, z.b. von Kontakt-Chemie, ich meine das Tuner-Spray wäre ok, so dass denn noch hilft.
Ebenfalls haben wir im FL-SLK die Z-Hülse Z7/27, über die die Spannungsversorgung der Potis zur ULK läuft. Da lohnt sich dann wohl auch mal ein Blick, ob die Verbindung noch was taugt. Es geht um die rotgelbe Leitung. Die von den ULK mal verfolgen, wo sie hin geht. Wie in dem Beitrag beschrieben, kennt MB diese Fehlerquelle wohl und zieht dann ggfs. eine neue Leitung ein.

--
Viele Grüße,
Cruiser
SLK230K FL, BJ04, 100Tkm

 Antworten    Antworten mit Zitat  

  Bobby Webmaster informieren    Themen-Abo Themen-Abo bestellen
Beitrag von:
... ist OFFLINE

   Osiris

Schreiberlevel:
Forenobertertianer
Forenobertertianer
Beiträge: 238
User seit 30.07.2011
 Geschrieben am 07.03.2012 um 13:11 Uhr   
Vielen Dank für den Thread.

Da steht noch ne ganze Menge drin die man mal testen kann bzw. die in Frage kommt:

Für mein fehlerbild kommt diese Variante wohl am stärksten in betracht:

http://www.db-forum.de/forum/c-klasse-clc-190er/35173-frage-zu-umluftsteller-2.html#post310845

@theoneandonly
Ich glaube da könntest Du auch mal drauf schauen. Obwohl ich bei Dir nach den Berichten her fast am ehesten auf eine defekte Steuerleitung getippt hätte (Z Hülse - wo immer die auch genau sitzt). Aber das würde ja bei Dir scheinbar schon gemacht laut MD Protokoll.

--
SLK 230 Facelift

 Antworten    Antworten mit Zitat  

  E-Mail an Osiris    Bobby Webmaster informieren    Themen-Abo Themen-Abo bestellen
Affiliate-Anzeigen:







Beitrag von:
... ist OFFLINE

   accpralle

Schreiberlevel:
Forenkaiser
Forenkaiser
Beiträge: 11519
User seit 13.07.2004
geprüftes Mitglied
 Geschrieben am 07.03.2012 um 13:44 Uhr   
[ Beitrag wurde zuletzt editiert von accpralle am 07.03.2012 um 13:44 Uhr ]

Ich fand die Anleitung aus dem "DB-Forum" auch interessant, deswegen hier mal für alle, Umluftklappe:
"Was da drin ist, ist einfachste Mechanik sowie popelige Elektrik. Ein kleiner Motor mit Zahnrad, welches wiederum über ein zweites Zahnrad die Welle der Klappe betätigt. Weiterhin sind auf dem Zahnrad zwei Schleifer von gegenläufigen Potentiometern (500 Ohm je Poti als Stellungsrückmeldung) mit offenen Kohlescheifbahnen, welche sich auf einer kleinen Platine befinden, angeordnet. Je nach Stellung der Klappe geben die Potis also eine gegenläufige Signalspannung Richtung Motorsteuerung. Da das System so einfach und simpel konstruiert und mein Forscherdrang geweckt war, habe ich meinen Umluftsteller auf der Stelle ausgebaut und in alle Einzelteile zerlegt (mit den Krallen, die das Gehäuse zusammenhalten, liegt man bei den Einzelteilen unter einem Dutzend, also fast gar nichts).
Dann fand ich auf den Schleifbahnen der Potis ein paar Ablagerungen (wo sie auch immer herkommen mögen...), welche ich mit einem Wattestäbchen und ein wenig Nagellackentferner beseitigt habe. Dann habe ich noch die Schleifkontakte vorsichtig auf gleiche Art und Weise gereinigt und wieder alles zusammengebaut. Der Arbeitsaufwand inklusive Ausbau für mich als Nichtfachmann (eigentlich bin ich Elektromeister) betrug grade mal rund eine Stunde. Weitere 30 Minuten später saß das Ding wieder an seinem Platz und die Luftführungen waren alle wieder zusammengefügt. Und siehe da, Klappe resettet (geht tatsächlich mit der einen Minute warten) und Fahrzeug gestartet. Von Zeit und Stunde an läuft das Ding wie ein Uhrwerk."
Gerd


--
- http://www.accpralle.de -

Gardasee vom 02.06.2012- 09.06.2012 - noch Plätze frei !
MBSLK-NIEDERSACHSENSTAMMTISCH
********************************

 Antworten    Antworten mit Zitat  

  E-Mail an accpralle    Bobby Webmaster informieren    Themen-Abo Themen-Abo bestellen
Beitrag von:
... ist OFFLINE


Schreiberlevel:
Forenquintaner
Forenquintaner
Beiträge: 85
User seit 13.04.2011
 Geschrieben am 07.03.2012 um 14:17 Uhr   
Echt super, wie das Internet weiterhilft Den Tipp mit der Minute warten habe ich auch aus dem DB Forum. Ich denke bei mir wird es auch an diesen Schleifbahnen in der ULK liegen, da diese Leitung wie Osiris richtig geschrieben hat bei mir ja von DC schon repariert wurde, das Problem allerdings nicht behoben hat. Da scheint der Fehler wohl wirklich an der ULK zu liegen.

--
SLK 230K FL

 Antworten    Antworten mit Zitat  

  E-Mail an theoneandonly    Bobby Webmaster informieren    Themen-Abo Themen-Abo bestellen
Affiliate-Anzeigen:







Beitrag von:
(nicht mehr aktiv)

 Geschrieben am 07.03.2012 um 14:44 Uhr   
[ Beitrag wurde zuletzt editiert von Cruiser am 07.03.2012 um 14:47 Uhr ]

Hallo Gerd,
aber nicht vergessen, dass es gegen Ende des Thread von einem anderen Verfasser auch heißt:

"Leider kam das Problem heute wieder, das Reinigen des Umluftstellers hat also nicht gefruchtet. Werde in meinem anderen Thread (s.o.) weiterschreiben."

Erst durch Komplettaustausch der ULK war in diesem Falle das Problem behoben.


--
Viele Grüße,
Cruiser
SLK230K FL, BJ04, 100Tkm

 Antworten    Antworten mit Zitat  

  Bobby Webmaster informieren    Themen-Abo Themen-Abo bestellen
Beitrag von:
... ist OFFLINE

   Osiris

Schreiberlevel:
Forenobertertianer
Forenobertertianer
Beiträge: 238
User seit 30.07.2011
 Geschrieben am 07.03.2012 um 15:44 Uhr   
[ Beitrag wurde zuletzt editiert von Osiris am 07.03.2012 um 15:45 Uhr ]

So habe die ULK nun demontiert und geöffnet.

Insgesamt machte diese auf den ersten Blick einen sehr guten Eindruck. Die verunreingungen die der User im DB Forum beschrieb wiesen meine Leiter nicht auf. Sie sind auf den ersten Blick nur eingelaufen durch die Kontakte.
Die Kontakte waren auch blitze blank.

Also die erste ernüchterung. Trotzdem sauber gemacht mit LMM Reiniger (Ist ja ähnlch wie das Kontakt von Conrad).

Was mir jedoch auffiel, dass im gehäuse des LMM relativ viel feiner schwarzer Staub war. Ähnlich Bremsstaub. Dort sollte normal kein Staub rein kommen, somit vermute ich dass es sich um Kohleabrieb der Leiterbahnen handelt, was auch die gut sichtbaren Reibspuren der Kontakte erklären würde.

Jetzt frage ich mich ob diese nun eventuell "ausgelutscht" sind und evtl. nicht mehr so gut leiten. Das könnte ich mit Messen evtl. herausfinde, hatte erstmal keine Muße und keine 3. Hand die die Klappe bewegt.

Ich denke das wäre eine möglichkeit die auch den Nötigen Austausch des anderen Useres erklären würde.

Also ich habe noch 3 Ansatzpunkte für mich:

- ULK ersetzen
- das 2. AGR ersetzen (eines sieht nagelneu aus)
- Leitungen vom/zur ULK prüfen und erneuern.

Vorhin lief er im übrigen mehrmals hinternander ohne Probleme und auch ohne dass ich was gemacht hätte. Hat mittlerweile tatsächlich eine Wackelkontaktsympthomatik. MSG schließe ich daher eher aus.


EDIT:
@theoneandonly
Wieviele km hat Deiner eigentlich schon runter ?
--
SLK 230 Facelift

 Antworten    Antworten mit Zitat  

  E-Mail an Osiris    Bobby Webmaster informieren    Themen-Abo Themen-Abo bestellen
Affiliate-Anzeigen:







Beitrag von:
(nicht mehr aktiv)

 Geschrieben am 07.03.2012 um 15:50 Uhr   
[ Beitrag wurde zuletzt editiert von Cruiser am 07.03.2012 um 17:28 Uhr ]

Hallo Osiris,
wo in Deutschland bist Du denn ?

Edit: Über PN geklärt.
--
Viele Grüße,
Cruiser
SLK230K FL, BJ04, 100Tkm

 Antworten    Antworten mit Zitat  

  Bobby Webmaster informieren    Themen-Abo Themen-Abo bestellen
Beitrag von:
... ist OFFLINE


Schreiberlevel:
Forenquintaner
Forenquintaner
Beiträge: 85
User seit 13.04.2011
 Geschrieben am 07.03.2012 um 17:39 Uhr   
Da bin ich ja mal gespannt, ob das reinigen bei dir dauerhaft was bringt! Wäre auf jeden Fall deutlich günstiger als ne neue ULK. Wobei ich glaube die 750 + MwSt. von MB sind schon hart übertrieben da kommt man vllt. auch günstiger ran...

Achja ich hab jetzt um die 160.000 runter... und du?

--
SLK 230K FL

 Antworten    Antworten mit Zitat  

  E-Mail an theoneandonly    Bobby Webmaster informieren    Themen-Abo Themen-Abo bestellen
Gehe zu Seite: ( 1 | 2 | 3 | 4 | 5 )

zur Foren-Übersicht » » zur Seite Tipps und Technik R170
mbslk.de ... The SLK-CommunityWindschott DESIGN
mbslk.de ... The SLK-CommunityCAR GLAS DESIGN

mbslk.de ... The SLK-Community

Username


Passwort




NEUER USER
Passwort vergessen?

mbslk.de ... The SLK-CommunityWer ist online?
mbslk.de ... The SLK-CommunityAnonym  :666
Mitglieder:  13
Im Chat  :    0


mbslk.de ... The SLK-CommunityXCar-Style
mbslk.de ... The SLK-CommunityXcar-style

mbslk.de ... The SLK-CommunityBesuch Nummer
mbslk.de ... The SLK-Community24.741.431

mbslk.de ... The SLK-Communityder Schwarz
mbslk.de ... The SLK-Communityder Schwarz

mbslk.de ... The SLK-CommunityGoogle@MBSLK
mbslk.de ... The SLK-Community

mbslk.de ... The SLK-Community
mbslk.de ... The SLK-Community
Umfrage
Wie trinkst Du Dein Bier am Liebsten?

Frisch vom Fass gezapft im Glas
Im Glas aus einer Flasche eingeschenkt
Im Glas aus einer Dose eingeschenkt
Im Glas aus einem Partyfass eingeschenkt
Direkt aus der Flasche
Direkt aus der Dose
Die Darreichungsform ist mir egal, ich trinke gerne Bier
Ich trinke gar kein Bier

Zum Abstimmen bitte einloggen ...

Umfrage-Ergebnisse
Andere Umfragen

mbslk.de ... The SLK-Communityaffil_r_u
mbslk.de ... The SLK-Community
<

mbslk.de ... The SLK-Communitygoogle 160
mbslk.de ... The SLK-Community

  BreNet GmbH - Ihr zuverlässiger Partner für Webhosting, Domains und Webspace in Bremen


© 1999-2022 Sven Kamm
MBSLK ist gemäß Urkunde Nr. 30 2015 204 974 eingetragene Marke von Sven Kamm