Quantcast
SLK & SLC Community

HOME IMPRESSUM Datenschutz @ Administratoren Wir über uns Nederlands Forum MBSLK-Foren


mbslk.de ... The SLK-CommunityVäth
mbslk.de ... The SLK-CommunityVÄTH - Give your car Wings

mbslk.de ... The SLK-CommunityCommunity
mbslk.de ... The SLK-CommunityStammtische
Veranstaltungen
Veranstaltungsfotos
SLK-Bilder
Bilder hochladen
User-Suche
Fahrer-Verzeichnis
Community-Check
Erlebnisberichte
FAQ

mbslk.de ... The SLK-CommunityPetzoldt
mbslk.de ... The SLK-CommunityPetzoldts-Fahrzeugpflege

mbslk.de ... The SLK-CommunityFreiwilliger Kostenbeitrag
mbslk.de ... The SLK-CommunityMBSLK.de fördern

mbslk.de ... The SLK-CommunityKommunikation
mbslk.de ... The SLK-CommunityMBSLK.de-FOREN MBSLK.de Foren

mbslk.de ... The SLK-CommunityBaureihe R170
mbslk.de ... The SLK-Community1996 - 2004
Baureihe R170

mbslk.de ... The SLK-CommunityBaureihe R171
mbslk.de ... The SLK-Community2004 - 2011
Baureihe R171

mbslk.de ... The SLK-CommunityBaureihe R172
mbslk.de ... The SLK-Community2011 - 2020
Baureihe R172

mbslk.de ... The SLK-CommunityAlle SLK Baureihen
mbslk.de ... The SLK-CommunitySLK Geschichte

mbslk.de ... The SLK-CommunityMarktplatz
mbslk.de ... The SLK-CommunityMBSLK.de-Kollektion
MBSLK.de Kollektion
Kleinanzeigen
Sonderkonditionen
Bücher

mbslk.de ... The SLK-CommunityLinkblock
mbslk.de ... The SLK-Community

mbslk.de ... The SLK-CommunityService & Tipps
mbslk.de ... The SLK-CommunityHotel und Gastro
Werkstatt-Tipps
Reifenservice
Werkstattkosten
KfZ-Kosten-Rechner
Felgenkalkulator
Link-Tipps
Downloads
MBSLK.de-Statistik
Newsletterarchiv




Die MBSLK.de-Foren » » Tipps und Technik R171

MBSLK.de-Foren-Suche:
 
In ein anderes Forum wechseln:
zur Foren-Übersicht » » zur Seite Tipps und Technik R171 
Tipps und Technik R171 » » Thema: Ölstopkabel bei undichten Nockenwellenversteller verhindern teure Reparatur!
Gehe zu Seite: ( 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 | 11 | 12 | 13 | 14 | 15 | 16 | 17 | 18 | 19 | 20 | 21 | 22 | 23 | 24 | 25 | 26 | 27 | 28 | 29 | 30 | 31 | 32 | 33 | 34 | 35 | 36 | 37 | 38 | 39 | 40 | 41 | 42 | 43 | 44 | 45 | 46 | 47 | 48 | 49 | 50 | 51 | 52 | 53 | 54 | 55 | 56 | 57 | 58 | 59 | 60 | 61 | 62 | 63 | 64 | 65 | 66 | 67 | 68 | 69 | 70 | 71 | 72 | 73 | 74 | 75 | 76 | 77 | 78 | 79 | 80 | 81 | 82 | 83 | 84 | 85 | 86 | 87 | 88 | 89 | 90 )
Beitrag von:

User existiert nicht mehr bei MBSLK.de
 Geschrieben am 25.08.2011 um 11:47 Uhr   
ich hab die neuen Magnete und Ölstoppkabel selber getauscht und kann nicht gerade von mir behaupten, ein eingefleischter Vollblutschrauber zu sein... ist echt nicht viel dabei (wenn man die geniale Anleitung vor sich hat)

Und halt das passende Werkzeug T27 Torx und den E8 Vielzahnschlüssel

 Antworten    Antworten mit Zitat  

  Bobby Moderatoren-Team informieren    Themen-Abo Themen-Abo bestellen
Beitrag von:
(nicht mehr aktiv)

 Geschrieben am 26.08.2011 um 11:00 Uhr   
Hallo Leute,

verfolge dieses Kapitel nun schon seit ein paar Wochen. Die letzten Äußerungen seitens DB sind eigentlich symptomatisch für die Gewinnmaximierungsschiene die auch der Daimler Konzern fährt. Da nutzt es mir auch wenig wenn der ADAC den Mercedes Werkstätten Bestnoten in Sachen Service vergibt, wenn das Werk schlampige Qualität abliefert.

Ich war bereits mit meinem R170 Betroffener in Sachen fehlendem Ölstoppkabel. Der Schaden wurde mir seinerzeit von meinem Händler mit rund 8.000€ beziffert, da die gesamte Elektrik ausgewechselt werden sollte. Das war der technische k.o. für einen 10 Jahre alten SLK mit 80.000km auf der Uhr. Die Frage nach Kulanz diente allenfalls zur Belustigung von Mercedes Angestellten.

Trotzdem, und trotz seinem „optischen Mangel“ war sein Nachfolger ein Nasenbär. Hier ist bei nunmehr 50.000km alles (noch) trocken. Trotzdem wird dies mein letzter Roadster aus dem Haus Mercedes sein. Es kann ja nicht sein dass ich als Kunde zwischen 45 und 60 tausend Euronen auf den Tisch lege und dafür ein Fahrzeug mit einem gravierendem Altmangel bekomme und im Schadenfall dann bitte bitte sagen muss und noch eine tiefe Verbeugung wenn dann großzügig Kulanz gewährt werden sollte. Diese Art der Kundenbehandlung ist für mich nicht tolerabel. Ob das bei anderen sogenannten Premium Herstellern anders ist weiß ich zwar nicht, bin aber auch nicht erpicht darauf dies in Erfahrung zu bringen nach meinem nächsten Fahrzeugwechsel.

Wenn ich nun lesen muss dass die technische Weiterentwicklung der DB Produkte so aussieht dass sich eigentlich gar nichts getan hat und DB es gar nicht gerne sieht wenn der renitente Kunde dann auch noch Präventionsmaßnahmen ergreift, dann fühle ich mich als Kunde gelinde gesagt veralbert. Dass DB dafür jegliche Kulanz verweigert ist doch verständlich – nur an Schäden ist schließlich was verdient. Und dann gibt es noch die militanten Roadster Fahrer die nicht nur Prävention betreiben, sondern diese Maßnahmen auch noch selber durchführen ….. Frechheit.

Was mich am Rande noch interessieren würde: Die Motoren werden doch sicherlich auch in anderen Baureihen mit dem Stern eingebaut. Sind da auch Probleme bekannt ?


 Antworten    Antworten mit Zitat  

  Bobby Moderatoren-Team informieren    Themen-Abo Themen-Abo bestellen
Affiliate-Anzeigen:














Beitrag von:
... ist OFFLINE

   Icebear

Schreiberlevel:
Forenobersekundaner
Forenobersekundaner
Beiträge: 360
User seit 01.06.2010
 Geschrieben am 26.08.2011 um 11:17 Uhr   

zorinchen schrieb:
...Die Motoren werden doch sicherlich auch in anderen Baureihen mit dem Stern eingebaut. Sind da auch Probleme bekannt ? ...
soweit ich es gelesen habe, ja.

Bitte nicht OT werden, hier gehts nur um die Undichtigkeit, und nur bedingt um die "Qualität" (über die man besser schweigt, wenn man nichts Gutes zu sagen hat...). Bei Arte gabs mal einen Film zur Glühlampenlebensdauer, sehr zu empfehlen...

Gruss Icebear

--
SLK280 Handschalter EZ 04/2007
Obsidianschwarz metallic / Designo classicrot zweifarbig

 Antworten    Antworten mit Zitat  

  E-Mail an Icebear    Bobby Moderatoren-Team informieren    Themen-Abo Themen-Abo bestellen
Beitrag von:
(nicht mehr aktiv)

 Geschrieben am 26.08.2011 um 12:13 Uhr   
Hallo Eisbär,

also bei mir ist Undichtigkeit in der Häufung sehr wohl ein Qualitätsmangel ....
Oh dass es auch noch richtige Qualität bei der Makre mit dem Stern gibt weiß ich sehr gut. Mein "Nutzfahrzeug" ist ein S203 in der Diesel Version.


 Antworten    Antworten mit Zitat  

  Bobby Moderatoren-Team informieren    Themen-Abo Themen-Abo bestellen
Affiliate-Anzeigen:







Beitrag von:
... ist OFFLINE


Schreiberlevel:
Forenquintaner
Forenquintaner
Beiträge: 87
User seit 05.06.2006
 Geschrieben am 28.08.2011 um 15:31 Uhr   
[ Beitrag wurde zuletzt editiert von Pränki am 28.08.2011 um 15:34 Uhr ]



hal9000 schrieb:

Hallo Andreas,

dummfreche, arrogante Stellungnahme, wie man sie vielleicht von einem neureichen Schrottimporteur erwarten dürfte, aber nicht von einem angeblichen deutschen Traditions- und Premiumhersteller!

Ich würde denen zurückschreiben, dass mein nächster kein Mercedes mehr wird, weil ja MB angeblich immer "das Beste oder nichts" baut und, gem. eigener Stellungnahme, die Konstruktions- und Fertigungsqualität deines SLK offenkundig nicht "das Beste" war - also war die Qualität eben - "nichts"...

Soll der Schnauzbart doch seinen Ramsch in China verkloppen, bis ihm Epikanthus medialis wachsen...

--
Herzliche Grüße!

Hal

--------

"No surrender, no retreat!" (B5 - IV/15)



Leute,
also mal ganz ehrlich...das Beste oder nichts, ist schönes blumiges Marketinggeschwätz. Die Qualität eines Autos können wir doch nicht anhand der Marketingsprüche von irgendwelchen Berufsanfängern festmachen. Das Auto...VW ha,ha.
Allgemein werden Rückrufe immer inkonsequenter, nur was die Sicherheit betrifft wird auch wirklich umgesetzt. Wie sollte Mercedes auch die Kosten für die Ölstopkabel aufbringen, 40 EUR (Material) + 100 EUR Montage x 245.000 SLK (ohne CLS u. C. u. E-Klasse) = ca. 34 Mio. EUR! Damit wäre die gesamte Rendite und Firmenkasse ruiniert.
Und das können andere Premiumhersteller genauso gut. Audi (Vorsprung durch Technik..Lachen ohne Ende!) hatte ab 1999 bei den den V6-TDI's zu weiche Nockenwellen eingesetzt, gab natürlich auch keinen Rückruf. Die vielen hundert Problemfälle hat man fein unter den Tisch gekehrt und mittlerweile stirbt der A6-4B allmählich aus.

Wie schon beim 170er wird das die Konzernzentrale schön aussitzen und hoffen, dass das beim R172 entgültig ausgemerzt wird.

Gruß
Pränki


--
SLK 200 "Rollator" eingetauscht gegen SLK 350 mit 7-G-tronic und Nettigkeiten...

 Antworten    Antworten mit Zitat  

  E-Mail an Pränki    Bobby Moderatoren-Team informieren    Themen-Abo Themen-Abo bestellen
Beitrag von:
... ist OFFLINE

   wobema

Schreiberlevel:
Forenuntersekundaner
Forenuntersekundaner
Beiträge: 278
User seit 14.10.2003
 Geschrieben am 28.08.2011 um 20:15 Uhr   
[ Beitrag wurde zuletzt editiert von wobema am 28.08.2011 um 20:16 Uhr ]

Hallo Pränki,
interessante Sichtweise jedoch glaube ich nicht, dass das MB so teuer kommen würde denn:

1. Die gängige Praxis ist es, den Hersteller der fehlerhaften Komponenten hier bezahlen zu lassen oder zumindest an den Kosten zu beteiligen.

2. MB natürlich die internen Materialpreise verrechnet und nicht die (mit guter Marge) berechneten Endverkaufspreise.

3. Der Einbau der Kabel nur wenige Minuten dauert und MB keine 100 € kostet sondern vielleicht 10 ... 20 Euro. Oder man macht das im Rahmen der Inspektion dann geht das Tauschen in den Inspektionskosten unter.

4. Durch zufriedene Kunden, die dann nicht zu anderen Hersteller abwandern, wird MB künftig erneut Geld verdienen, wenn diese Kunden wieder einen MB kaufen. Wäre also Anzahl Kunden x Ertrag/Auto den man dagegenrechnen muß. Auch dass diese Kunden dann künftig wieder in eine MB Werkstat kommen.

Du siehst, ganz so schlecht würde die Rechnung für MB nicht wirklich ausfallen. Vielleicht sogar zum Nulltarif wenn ein Zulieferer für die Probleme verantwortlich gemacht werden kann.

Viel Spaß beim Rechnen
Wolfgang

 Antworten    Antworten mit Zitat  

  E-Mail an wobema    Bobby Moderatoren-Team informieren    Themen-Abo Themen-Abo bestellen
Affiliate-Anzeigen:







Beitrag von:
... ist OFFLINE

   heinros

Schreiberlevel:
Forenobersekundaner
Forenobersekundaner
Beiträge: 384
User seit 02.08.2011
geprüftes Mitglied
 Geschrieben am 29.08.2011 um 15:29 Uhr   
Hallo an alle "Ölstopper",

durch Eure Berichte angeregt, habe ich mich mal an meinen 350er aus 06/2010 mit mageren 8800 km ran gemacht und die Stecker begutachtet.....trocken.

Jetzt meine Anfrage nach Ratschlag: "Soll ich bei dem neuen Kärrele, auch die Ölstop-Kabel verbauen - wäre ja auf eigene Kosten?"

Heiner

--
slk 350 R171, EZ 06/2010, paladiumsilbermet., viel Zubehör, das man braucht oder nicht )

 Antworten    Antworten mit Zitat  

  E-Mail an heinros    Bobby Moderatoren-Team informieren    Themen-Abo Themen-Abo bestellen
Beitrag von:
... ist OFFLINE

   PELO

Schreiberlevel:
Diplomforenuser
Diplomforenuser
Beiträge: 1449
User seit vor Apr. 03
geprüftes Mitglied
 Geschrieben am 29.08.2011 um 16:38 Uhr   


heinros schrieb:
Hallo an alle "Ölstopper",

durch Eure Berichte angeregt, habe ich mich mal an meinen 350er aus 06/2010 mit mageren 8800 km ran gemacht und die Stecker begutachtet.....trocken.

Jetzt meine Anfrage nach Ratschlag: "Soll ich bei dem neuen Kärrele, auch die Ölstop-Kabel verbauen - wäre ja auf eigene Kosten?"

Heiner

--
slk 350 R171, EZ 06/2010, paladiumsilbermet., viel Zubehör, das man braucht oder nicht )


Hallo Heiner,
da an den neueren Mopf Modellen vermulich schon die geänderten NWVM eingebaut sind könnte es nicht unbedigt notwendig sein.
Die Entscheidung muss Du selber treffen. Aber wenn ein Magnet undicht wird und Du bemerkst es zu spät, kann der Austausch des kompl. Kabelbaum erforderlich sein.

--
Gruß

Peter

 Antworten    Antworten mit Zitat  

  E-Mail an PELO    Bobby Moderatoren-Team informieren    Themen-Abo Themen-Abo bestellen
Affiliate-Anzeigen:







Beitrag von:
... ist OFFLINE

   guido400

Schreiberlevel:
Forenquartaner
Forenquartaner
Beiträge: 101
User seit 25.05.2010
geprüftes Mitglied
 Geschrieben am 29.08.2011 um 18:09 Uhr   
Hallo Gemeinde,

ich verfolge jetzt seit Wochen schon die ganzen Diskussionen wegen dem Ölstopkabel und kann inzwischen so manche Beiträge nicht verstehen.

Auch bei einem Premiumhersteller wie MB kann ein Konstruktionsfehler oder das fehlen von vermuteten Eigenschaften im Laufe einer Baureihe bekannt werden.

Ich bin bei euch, wenn dieser Hersteller davon nichts wissen will und als Lapidar unter den Teppich kehrt, das geht gar nicht und hier müssen alle Kräfte mobilisiert werden.

Wenn ich aber als Fahrzeughalter mit einem Gefährt von 20 Tsd. Euro und noch mehr, weiß, da gibt es besagten Mangel und in Perfektion hier beschrieben wird, wie ich diesen mit schnellen Handgriffen behebe und einen möglichen Großschaden abwägen kann, bitte ich bin Sesselpupser und schraube fast gar nicht am Auto, aber dann frage ich erst gar nicht ob ich 45,-- Euro investieren soll oder nicht.

Meine Stecker waren auch beide Staubtrocken für das gute Gefühl und noch viel Freude mit meinem kleinen habe ich ratz fatz umgebaut und kann es wirklich auch nur jedem empfehlen.

Leid tun mir die Fahrer die jetzt wenigen dieser Lappalie ganz tief in die Tasche greifen müssen.

In diesem Sinne einen schönen Gruß vom Niederrhein.

der Guido

 Antworten    Antworten mit Zitat  

  E-Mail an guido400    Bobby Moderatoren-Team informieren    Themen-Abo Themen-Abo bestellen
Beitrag von:
... ist OFFLINE


Schreiberlevel:
Forenvorschüler
Forenvorschüler
Beiträge: 15
User seit 11.08.2011
 Geschrieben am 29.08.2011 um 19:58 Uhr   
Hallo zusammen,

also ich habe mir das Ganze mal bei meinem 280er 05.2007er angeschaut, traue mir aber absolut nicht zu, das selbst zu machen.

Daher meine Frage: Wer wäre bereit, mir die Kabel einzubauen gegen einen kleinen Obulus? Sollte im Rhein-Ruhrgebiet sein. Würde dann die Kabel kaufen und damit vorbeikommen, damit derjenige es mir vernünftig einbaut.

Würde mich sehr freuen, wenn das irgendwie klappt!

Und falls derjenige auch diesen Werksfehler am Kabelbaum im Kofferraum ausmerzen kann, könnte man beides direkt zusammen erledigen, das wär klasse!

Beste Grüße
Thomas

 Antworten    Antworten mit Zitat  

  E-Mail an th_omas    Bobby Moderatoren-Team informieren    Themen-Abo Themen-Abo bestellen
Gehe zu Seite: ( 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 | 11 | 12 | 13 | 14 | 15 | 16 | 17 | 18 | 19 | 20 | 21 | 22 | 23 | 24 | 25 | 26 | 27 | 28 | 29 | 30 | 31 | 32 | 33 | 34 | 35 | 36 | 37 | 38 | 39 | 40 | 41 | 42 | 43 | 44 | 45 | 46 | 47 | 48 | 49 | 50 | 51 | 52 | 53 | 54 | 55 | 56 | 57 | 58 | 59 | 60 | 61 | 62 | 63 | 64 | 65 | 66 | 67 | 68 | 69 | 70 | 71 | 72 | 73 | 74 | 75 | 76 | 77 | 78 | 79 | 80 | 81 | 82 | 83 | 84 | 85 | 86 | 87 | 88 | 89 | 90 )

zur Foren-Übersicht » » zur Seite Tipps und Technik R171
mbslk.de ... The SLK-CommunityWindschott DESIGN
mbslk.de ... The SLK-CommunityCAR GLAS DESIGN

mbslk.de ... The SLK-Community

Username


Passwort




NEUER USER
Passwort vergessen?

mbslk.de ... The SLK-CommunityWer ist online?
mbslk.de ... The SLK-CommunityAnonym  :373
Mitglieder:    2
Im Chat  :    0


mbslk.de ... The SLK-CommunityXCar-Style
mbslk.de ... The SLK-CommunityXcar-style

mbslk.de ... The SLK-CommunityBesuch Nummer
mbslk.de ... The SLK-Community25.374.827

mbslk.de ... The SLK-Communityder Schwarz
mbslk.de ... The SLK-Communityder Schwarz

mbslk.de ... The SLK-CommunityGoogle@MBSLK
mbslk.de ... The SLK-Community

mbslk.de ... The SLK-Community
mbslk.de ... The SLK-Community
Umfrage
Jetzt gibt es ja wieder welche: Weihnachtsmärkte. Besuchest Du einen Weihnachtsmarkt?

Ja, ich war schon
Ja, ich habe es vor
Nein

Zum Abstimmen bitte einloggen ...

Umfrage-Ergebnisse
Andere Umfragen

mbslk.de ... The SLK-Communityaffil_r_u
mbslk.de ... The SLK-Community
<

mbslk.de ... The SLK-Communitygoogle 160
mbslk.de ... The SLK-Community

  BreNet GmbH - Ihr zuverlässiger Partner für Webhosting, Domains und Webspace in Bremen


© 1999-2022 Sven Kamm
MBSLK ist gemäß Urkunde Nr. 30 2015 204 974 eingetragene Marke von Sven Kamm