SLK & SLC Community

HOME IMPRESSUM Datenschutz @ Administratoren Wir über uns Nederlands Forum MBSLK-Foren


mbslk.de ... The SLK-CommunityVäth
mbslk.de ... The SLK-CommunityVÄTH - Give your car Wings

mbslk.de ... The SLK-CommunityCommunity
mbslk.de ... The SLK-CommunityStammtische
Veranstaltungen
Veranstaltungsfotos
SLK-Bilder
Bilder hochladen
User-Suche
Fahrer-Verzeichnis
Community-Check
Erlebnisberichte
FAQ

mbslk.de ... The SLK-CommunityPetzoldt
mbslk.de ... The SLK-CommunityPetzoldts-Fahrzeugpflege

mbslk.de ... The SLK-CommunityFreiwilliger Kostenbeitrag
mbslk.de ... The SLK-CommunityMBSLK.de fördern

mbslk.de ... The SLK-CommunityKommunikation
mbslk.de ... The SLK-CommunityMBSLK.de-FOREN MBSLK.de Foren

mbslk.de ... The SLK-CommunityBaureihe R170
mbslk.de ... The SLK-Community1996 - 2004
Baureihe R170

mbslk.de ... The SLK-CommunityBaureihe R171
mbslk.de ... The SLK-Community2004 - 2011
Baureihe R171

mbslk.de ... The SLK-CommunityBaureihe R172
mbslk.de ... The SLK-Communityab 2011
Baureihe R172

mbslk.de ... The SLK-CommunityAlle SLK Baureihen
mbslk.de ... The SLK-CommunitySLK Geschichte

mbslk.de ... The SLK-CommunityMarktplatz
mbslk.de ... The SLK-CommunityMBSLK.de-Kollektion
MBSLK.de Kollektion
Kleinanzeigen
Sonderkonditionen
Bücher

mbslk.de ... The SLK-CommunityLinkblock
mbslk.de ... The SLK-Community

mbslk.de ... The SLK-CommunityService & Tipps
mbslk.de ... The SLK-CommunityHotel und Gastro
Werkstatt-Tipps
Reifenservice
Werkstattkosten
KfZ-Kosten-Rechner
Felgenkalkulator
Link-Tipps
Downloads
MBSLK.de-Statistik
Newsletterarchiv




Die MBSLK.de-Foren » » Tipps und Technik R172

MBSLK.de-Foren-Suche:
 
In ein anderes Forum wechseln:
luukbox - SLK MEDIA VIDEO
zur Foren-Übersicht » » zur Seite Tipps und Technik R172 
Tipps und Technik R172 » » Thema: Batterie leer,warten auf den Pannendienst
Gehe zu Seite: ( 1 | 2 | 3 | 4 | 5 )
Beitrag von:
... ist OFFLINE


Schreiberlevel:
Forenquintaner
Forenquintaner
Beiträge: 84
User seit 29.03.2011
 Geschrieben am 06.07.2011 um 19:16 Uhr   
[ Beitrag wurde zuletzt editiert von manne am 06.07.2011 um 19:22 Uhr ]

Ja das habe ich diesen schlüssellosen Zugang, ist ne prima Sache,aber erst nach einer Eingewöhnungsphase

Das mit dem abstellen der Verbraucher wie bei Porsche wäre prima.
Habe solch ein Ladegerät wo man entweder an die Steckdose oder an der Batterie
es anschliesen kann.
Der Meister sagte nach abstellen des Motors ist eine Ladung über
die Steckdose nicht mehr möglich,nur noch an die Batterie anklemmen
zum Laden.
Dies mit dem Laden oder Starthilfe geben hat Daimler gut gelöst,
Vor der Batterie ist ein Verschluß den braucht man nur wegschieben,
schon ist der Pluspol zugänglich,darüber ist eine verlängerte Schraube
da das andere anklemmen,fertig.Das geht alles ohne das man die
Batterie sieht,dafür gibt es 5 Punkte wie bei Amazon.

Gruß Manne

 Antworten    Antworten mit Zitat  

  E-Mail an manne    Bobby Webmaster informieren    Themen-Abo Themen-Abo bestellen
Beitrag von:
... ist OFFLINE


Schreiberlevel:
Forenquartaner
Forenquartaner
Beiträge: 105
User seit 03.06.2011
 Geschrieben am 06.07.2011 um 21:35 Uhr   
Danke für den Tipp jetzt weis ich auch für was die Verlängerungen am Federbein gut ist. Habe davor gestanden und gerätselt.

Gruß Edita56

 Antworten    Antworten mit Zitat  

  E-Mail an edita56    Bobby Webmaster informieren    Themen-Abo Themen-Abo bestellen
Affiliate-Anzeigen:







Beitrag von:

User existiert nicht mehr bei MBSLK.de
 Geschrieben am 06.07.2011 um 22:19 Uhr   
[ Beitrag wurde zuletzt editiert von Aljubo am 06.07.2011 um 22:21 Uhr ]



SLK172 schrieb:


Aljubo schrieb:

...die ausgelieferten R 172 haben alle irgendwelche Macken

Ich hatte 2004 auch einen der Ersten R-171 bekommen,aber außer ein paar Klappergeräusche hatte ich keine Probleme.


Hallo Aljubo,

auch wenn das jetzt wieder "pro MB" klingen sollte kann ich deinen Eindruck überhaupt nicht bestätigen. Man muss ja mal schauen, über was wir reden:

- ein defektes Differential nach 5.000km ist heftig. Es ist bisher aber ein Einzelfall und aufgrund der Teilenummer (W203) wohl nicht dem R172 zuzuordnen
- ein defekter Seitenschweller ist wohl eher ein Transportschaden (kann bei jedem Modell passieren)
- schlechte Passgenauigkeiten sind ein Mangel, die oft bei neuen Modellen auftreten und i.d.R. in einem überschaubaren Zeitraum abgestellt werden
- die Probleme mit dem MAP Pilot sind nicht baureihenspezifisch
- ein schlechter Lack wie bei red-172 ist bisher ein Einzelfall

Und wenn dann noch Probleme mit Fußmatten und Gummiverunreinigungen am Scheibenrahmen übrig bleiben sollten, muss es ein verdammt gutes Auto sein....aber warten wir mal ab was noch so kommt in den nächsten 12 Monaten.

Und zum R171: ich hatte da jede Menge Probleme mit meinen Wagen in den Garantiezeiten:

- falsche eingestellte Spur
- Wasser im Blinker
- Lenkwinkelsensor defekt (Airbag Fehler)
- Heckdeckel falsch eingestellt (-> Stoßfänger neu lackiert auf Kosten von MB)
- Lichtsensor ohne Parametrierung
- Deckel der Mittelarmlehne mit Handyfach defekt
- Spannrollen Riemen ausgetauscht (Rückruf durch MB)
- Comand Firmare Update (Rückruf durch MB)
- Comand erneuert (Probleme beim Lesen von CD)
etc.

Du siehst, man sollte es immer relativ sehen.

Gruß

Guido



Hallo Guido

Da ich dich als sachlichen Menschen kenne, gebe ich dir natürlich recht mit deiner Auffassung, darum hatte ich auch geschrieben "man könnte fast glauben". Man liest halt hier zu wenig über postitive Erfahrungen, darum entsteht gern dieser negative Tatsch.
Wie du sicherlich weißt, fahre ich zur Zeit ein Konkurenzmodell zum SLK, aber auch hier ist nicht alles Gold was glänzt, wobei ich anscheinend eine gutes Exenplar erwischt habe, bisher kaum Probleme.

Gruß Aljubo
Weiterhin viel Freude mit deinen R 172

 Antworten    Antworten mit Zitat  

  Bobby Webmaster informieren    Themen-Abo Themen-Abo bestellen
Beitrag von:
... ist OFFLINE

   mm-slk

Schreiberlevel:
Forenabiturient
Forenabiturient
Beiträge: 752
User seit 08.04.2011
 Geschrieben am 07.07.2011 um 09:05 Uhr   
[ Beitrag wurde zuletzt editiert von mm-slk am 07.07.2011 um 09:09 Uhr ]

In Auto-Foren werden halt meistens Probleme oder Mängel gepostet. Keiner geht hin und schreibt jede Woche einen Hurra-Thread wie toll das Auto wieder gefahren ist. Egal, ob Audi, BMW, Opel, VW oder was auch immer, man findet im Regelfall etwas über Mängel.

Gestern hatte es kurz geregnet und ich wusste nicht, wie man den Scheibenwischer (Regensensor habe ich nicht) per kurzen Knopfdruck (also ohne drehen des Scheibenwischerknopfes) einmal betätigen kann. Also habe ich mich abends in den Wagen gesetzt (nicht verriegelt in der Garage), kein Schlüssel im Schloss, und man hörte in regelmäßigen Abständen ein "Klack, Klack, Klack"-Geräusche sowohl aus dem Heck als auch aus dem Frontbereich, zusätzlich noch ein leichtes dauerhaftes Summen. Also scheint tatsächlich der Wagen in Bereitschaft zu sein und ggfs. auch Strom zu ziehen. Es dauerte knapp fünf Minuten bis die Geräusche aufhörten. Ach ja, das einmalige Scheibenwischen habe ich in der Zeit auch in meiner holländischen Bedienungsanleitung gefunden.

--
mm-slk

 Antworten    Antworten mit Zitat  

  E-Mail an mm-slk    Bobby Webmaster informieren    Themen-Abo Themen-Abo bestellen
Affiliate-Anzeigen:







Beitrag von:
... ist OFFLINE

   SLK172

Schreiberlevel:
Forenkaiser
Forenkaiser
Beiträge: 15890
User seit 11.09.2004
geprüftes Mitglied
 Geschrieben am 07.07.2011 um 09:16 Uhr   


Aljubo schrieb:

Man liest halt hier zu wenig über postitive Erfahrungen, darum entsteht gern dieser negative Tatsch.


Moin Aljubo,

ja, das stimmt, und du hast ja auch deinen Eindruck wieder gegeben.

Natürlich wäre auch eine Häufung von ganz vielen Einzelfällen bei einem Modell schon komisch.

Ich habe zur Zeit eher den Eindruck, dass bisher nur wenige 172er überhaupt in Privathand sind und dass man sicher noch ein Jahr warten muss bis mehr Fahrzeuge ausgeliefert sind und die ersten Gebrauchtwagenkäufer von Vorführ- und Jahreswagen anfangen über ihre Erfahrungen zu berichten...

Gruß und bis bald im 172er Club

Guido

 Antworten    Antworten mit Zitat  

  E-Mail an SLK172    Bobby Webmaster informieren    Themen-Abo Themen-Abo bestellen
Beitrag von:
... ist OFFLINE

   SLK172

Schreiberlevel:
Forenkaiser
Forenkaiser
Beiträge: 15890
User seit 11.09.2004
geprüftes Mitglied
 Geschrieben am 07.07.2011 um 09:32 Uhr   



Gestern hatte es kurz geregnet und ich wusste nicht, wie man den Scheibenwischer (Regensensor habe ich nicht) per kurzen Knopfdruck (also ohne drehen des Scheibenwischerknopfes) einmal betätigen kann.

Hallo mm,

wenn ich da mal kurz OT nachfragen darf: ich habe auch erstmals seit 10 Jahren einen MB ohne Regensensor bestellt.

Wie bist du damit zufrieden? In den Niederlanden regnet es ja sicher nicht gerade selten .

Ich muss sagen, dass ich sehr zufrieden bin. Bei den Fahrzeugen mit Regensensor musste ich (seit es dort auch 2 Intervallstufen gibt) häufig manuell eingreifen. Beim SLK komme ich mit den 2 Intervallstufen ohne Regensensor gut zurecht.

Gruß

Guido

 Antworten    Antworten mit Zitat  

  E-Mail an SLK172    Bobby Webmaster informieren    Themen-Abo Themen-Abo bestellen
Affiliate-Anzeigen:







Beitrag von:
... ist OFFLINE

   mm-slk

Schreiberlevel:
Forenabiturient
Forenabiturient
Beiträge: 752
User seit 08.04.2011
 Geschrieben am 07.07.2011 um 10:22 Uhr   
Nach einer Woche und einmal Regen ist dies schwer zu beantworten.
Aber mit den zwei Intervallstufen plus die Möglichkeit mit kurzen Knopfdruck nur einmal zu wischen kam ich bestens zurecht. Zumal ich vorher nur herkömmliche Wischer hatte und noch keine Flachbalkenwischer. Die Wischleistung ist wirklich besser. Einen Regensensor hatte ich noch nie, kann daher die Empfindlichkeit des Sensors nicht einschätzen. Eigentlich habe ich bisher auch immer gemerkt, wenn es regnet und konnte die Wischer problemlos biomechanisch einschalten. Die Autolichtfunktion halte ich da schon für sinnvoller (Tunnel, Parkhaus etc.).

--
mm-slk

 Antworten    Antworten mit Zitat  

  E-Mail an mm-slk    Bobby Webmaster informieren    Themen-Abo Themen-Abo bestellen
Beitrag von:

User existiert nicht mehr bei MBSLK.de
 Geschrieben am 07.07.2011 um 15:34 Uhr   


SLK172 schrieb:


Aljubo schrieb:

Man liest halt hier zu wenig über postitive Erfahrungen, darum entsteht gern dieser negative Tatsch.


Moin Aljubo,

ja, das stimmt, und du hast ja auch deinen Eindruck wieder gegeben.

Natürlich wäre auch eine Häufung von ganz vielen Einzelfällen bei einem Modell schon komisch.

Ich habe zur Zeit eher den Eindruck, dass bisher nur wenige 172er überhaupt in Privathand sind und dass man sicher noch ein Jahr warten muss bis mehr Fahrzeuge ausgeliefert sind und die ersten Gebrauchtwagenkäufer von Vorführ- und Jahreswagen anfangen über ihre Erfahrungen zu berichten...

Gruß und bis bald im 172er Club

Guido


Hallo Guido

Ob ich den "R-172 Club" jemals beitreten werde, ist noch mehr als fraglich.

Gruß Aljubo

 Antworten    Antworten mit Zitat  

  Bobby Webmaster informieren    Themen-Abo Themen-Abo bestellen
Affiliate-Anzeigen:







Beitrag von:
... ist OFFLINE

   R172-Red

Schreiberlevel:
Forenuntersekundaner
Forenuntersekundaner
Beiträge: 297
User seit 10.03.2011
 Geschrieben am 07.07.2011 um 16:38 Uhr   
Hallo Manne,
vielleicht macht es Sinn in den nächsten 1-2 Wochen alle paar Tage die Spannung zu prüfen z.B. über das Servicemenü. Wenn ich es richtig weiß ca. 12,3 Volt bei ca 7 A während erste Zündstellung.

Und Danke für den Hinweis mit abschließen. Ich habe das doch richtig verstanden: Wenn man den Wagen verrigelt schalter er so weit möglich alle Verbraucher aus (zumindest nach einer Zeit!?)

--
R172-Red

 Antworten    Antworten mit Zitat  

  E-Mail an R172-Red    Bobby Webmaster informieren    Themen-Abo Themen-Abo bestellen
Beitrag von:
... ist OFFLINE


Schreiberlevel:
Forenquintaner
Forenquintaner
Beiträge: 84
User seit 29.03.2011
 Geschrieben am 07.07.2011 um 18:58 Uhr   


R172-Red schrieb:
Hallo Manne,
vielleicht macht es Sinn in den nächsten 1-2 Wochen alle paar Tage die Spannung zu prüfen z.B. über das Servicemenü. Wenn ich es richtig weiß ca. 12,3 Volt bei ca 7 A während erste Zündstellung.

Und Danke für den Hinweis mit abschließen. Ich habe das doch richtig verstanden: Wenn man den Wagen verrigelt schalter er so weit möglich alle Verbraucher aus (zumindest nach einer Zeit!?)

--
R172-Red



Richtig,dies war die Aussage vom Meister bei Daimler.

Habe mir von A....zon das Gerät CTEK Multi XS 4003 Batterie-Ladegerät
geholt,hat satte 5 Punkte bei 75 Rezensionen,6 mal 4 Sterne und
66 mal 5 Sterne .Ist jetzt am Auto angeschlossen,nun wird es
wurscht sein ob offen oder geschlossen das Fahrzeug ist,hoffe ich.

Gruß Manne

 Antworten    Antworten mit Zitat  

  E-Mail an manne    Bobby Webmaster informieren    Themen-Abo Themen-Abo bestellen
Gehe zu Seite: ( 1 | 2 | 3 | 4 | 5 )

zur Foren-Übersicht » » zur Seite Tipps und Technik R172
mbslk.de ... The SLK-CommunityCAR GLAS DESIGN
mbslk.de ... The SLK-CommunityCAR GLAS DESIGN

mbslk.de ... The SLK-Community

Username


Passwort




NEUER USER
Passwort vergessen?

mbslk.de ... The SLK-CommunityWer ist online?
mbslk.de ... The SLK-CommunityAnonym  :457
Mitglieder:    7
Im Chat  :    0


mbslk.de ... The SLK-CommunityXCar-Style
mbslk.de ... The SLK-CommunityXcar-style

mbslk.de ... The SLK-CommunityBesuch Nummer
mbslk.de ... The SLK-Community22.600.295

mbslk.de ... The SLK-Communityder Schwarz
mbslk.de ... The SLK-Communityder Schwarz

mbslk.de ... The SLK-CommunityGoogleSuche@MBSLK
mbslk.de ... The SLK-Community

mbslk.de ... The SLK-Community
mbslk.de ... The SLK-Community
Umfrage
Was glaubst Du? Wer wird als US-Präsident gewählt?

Donald Trump
Joe Biden

Zum Abstimmen bitte einloggen ...

Umfrage-Ergebnisse
Andere Umfragen

mbslk.de ... The SLK-Communityaffil_r_u
mbslk.de ... The SLK-Community

mbslk.de ... The SLK-Communitygoogle 160
mbslk.de ... The SLK-Community

mbslk.de ... The SLK-CommunityCookies
mbslk.de ... The SLK-Community <

  BreNet GmbH - Ihr zuverlässiger Partner für Webhosting, Domains und Webspace in Bremen


© 1999-2020 Sven Kamm
MBSLK ist gemäß Urkunde Nr. 30 2015 204 974 eingetragene Marke von Sven Kamm