Quantcast
SLK & SLC Community

HOME IMPRESSUM Datenschutz @ Administratoren Wir über uns Nederlands Forum MBSLK-Foren


mbslk.de ... The SLK-CommunityVäth
mbslk.de ... The SLK-CommunityVÄTH - Give your car Wings

mbslk.de ... The SLK-CommunityCommunity
mbslk.de ... The SLK-CommunityStammtische
Veranstaltungen
Veranstaltungsfotos
SLK-Bilder
Bilder hochladen
User-Suche
Fahrer-Verzeichnis
Community-Check
Erlebnisberichte
FAQ

mbslk.de ... The SLK-CommunityPetzoldt
mbslk.de ... The SLK-CommunityPetzoldts-Fahrzeugpflege

mbslk.de ... The SLK-CommunityFreiwilliger Kostenbeitrag
mbslk.de ... The SLK-CommunityMBSLK.de fördern

mbslk.de ... The SLK-CommunityKommunikation
mbslk.de ... The SLK-CommunityMBSLK.de-FOREN MBSLK.de Foren

mbslk.de ... The SLK-CommunityBaureihe R170
mbslk.de ... The SLK-Community1996 - 2004
Baureihe R170

mbslk.de ... The SLK-CommunityBaureihe R171
mbslk.de ... The SLK-Community2004 - 2011
Baureihe R171

mbslk.de ... The SLK-CommunityBaureihe R172
mbslk.de ... The SLK-Community2011 - 2020
Baureihe R172

mbslk.de ... The SLK-CommunityAlle SLK Baureihen
mbslk.de ... The SLK-CommunitySLK Geschichte

mbslk.de ... The SLK-CommunityMarktplatz
mbslk.de ... The SLK-CommunityMBSLK.de-Kollektion
MBSLK.de Kollektion
Kleinanzeigen
Sonderkonditionen
Bücher

mbslk.de ... The SLK-CommunityLinkblock
mbslk.de ... The SLK-Community

mbslk.de ... The SLK-CommunityService & Tipps
mbslk.de ... The SLK-CommunityHotel und Gastro
Werkstatt-Tipps
Reifenservice
Werkstattkosten
KfZ-Kosten-Rechner
Felgenkalkulator
Link-Tipps
Downloads
MBSLK.de-Statistik
Newsletterarchiv




Die MBSLK.de-Foren » » Klatsch und Tratsch

MBSLK.de-Foren-Suche:
 
In ein anderes Forum wechseln:






zur Foren-Übersicht » » zur Seite Klatsch und Tratsch 
Klatsch und Tratsch » » Thema: W7 - was für ein neuzeitlicher Mist...
Gehe zu Seite: ( 1 | 2 | 3 | 4 | 5 )
Beitrag von:
... ist OFFLINE

   QT

Schreiberlevel:
Forenkönig
Forenkönig
Beiträge: 8493
User seit 17.04.2005
geprüftes Mitglied
 Geschrieben am 19.08.2010 um 10:37 Uhr   


LuckySLK schrieb:
Hallo Achim,

der Vorschlag erscheint zunächst logisch zu sein, doch hat er ein paar Häkchen.
Die ganzen Vorinstallationen befinden sich in versteckten Partitionen. Das alles "windowssauber" da heraus zu puzzlen wird nicht ganz ohne Risiko sein.
Hallo Lutz,

mein Vorschlag meinte auch eher mit der Hammermethode vorzugehen, sprich die komplette Festplatte samt versteckter und sonstiger Partitionen zu löschen. Ich würde keinem OEM auch nur 1cm trauen und dessen Installation nutzen und womöglich dort Passwörter oder sonstwas eintippen! Wer weiß, was da an Spionagetools drauf ist

Nee, im Ernst, einfach alle Daten und Partitionen mit 'fdisk' löschen und ganz bei NULL beginnen. Wenn man die ein oder andere Software gerne retten will, dann so machen wie Olli sagt, dass man sich ne neue Festplatte kauft und die andere erstmal zur Seite legt, um später evtl. das ein oder andere Programm doch noch rüberzuretten, weil es ja mitbezahlt wurde.

Grüsse,
Achim

--
R171 280 PreFL 'Silberpfeil', iridium/schwarz, 7G+Paddle
Comand APS, MSpeed DSM, Bilstein B16 PSS9
///AMG Optik/Aerowings/KI/V8 ESD/Styling V & III

 Antworten    Antworten mit Zitat  

  E-Mail an QT    Bobby Moderatoren-Team informieren    Themen-Abo Themen-Abo bestellen
Beitrag von:
... ist OFFLINE

   Grisu187

Schreiberlevel:
Forenquintaner
Forenquintaner
Beiträge: 82
User seit 21.06.2010
 Geschrieben am 19.08.2010 um 10:39 Uhr   


mike_bu schrieb:
Kleiner Nactrag:

Da in meinem Rechner lediglich 4 GB Hauptspeicher sitzen, habe ich W7 32-bit installiert. Da macht die 64-bit Version wenig Sinn.

--
------ mike -------
** carpe diem **



Hi,

aufgrund der Tatsache, daß sich der Preis nicht unterscheidet hätte ein 64bit BS bei Dir auch einen Sinn gemacht. Bei 32bit hast Du nämlich nur 3,5 GB Speicher zur Verfügung.

lg
Marcus

--
Slk 230K EZ 11/02 >60tkm

 Antworten    Antworten mit Zitat  

  E-Mail an Grisu187    Bobby Moderatoren-Team informieren    Themen-Abo Themen-Abo bestellen
Affiliate-Anzeigen:














Beitrag von:
... ist OFFLINE

   SLK172

Schreiberlevel:
Forenkaiser
Forenkaiser
Beiträge: 16417
User seit 11.09.2004

User fördert mbslk.de
geprüftes Mitglied
 Geschrieben am 19.08.2010 um 10:40 Uhr   


Olli aus Mainhattan schrieb:

Gerade wenn man die Komponenten nicht kennt, muss man eben Erfahrung sammeln. Aus diesem Grund baue ich meine Rechner auch selbst, denn die vorinstallierten Kisten sind m.e. viel zu teuer wenn man den Performanceverlust der vorinstallierten Werbung einrechnet.


Sehe ich auch so. Ich habe mir in meinem ganzen Leben noch nie so einen vorinstallierten Müll vom MediaBlöd etc. geholt. Die paar Taler, die man da spart, verbringt man doch letztlich in Form von Überstunden nachts vor dem Teil und ärgert sich die Haare grau.

Also immer locker flockig mit unverbasteltem Windows beginnen und dann schön der Reihe nach softwaremäßig aufbauen.

Gruß + viel Erfolg!

Guido

--
*** E-Klasse Avantgarde schwarz/schwarz ***

 Antworten    Antworten mit Zitat  

  E-Mail an SLK172    Bobby Moderatoren-Team informieren    Themen-Abo Themen-Abo bestellen
Beitrag von:
... ist OFFLINE

   Grisu187

Schreiberlevel:
Forenquintaner
Forenquintaner
Beiträge: 82
User seit 21.06.2010
 Geschrieben am 19.08.2010 um 10:48 Uhr   


QT schrieb:


LuckySLK schrieb:
Hallo Achim,

der Vorschlag erscheint zunächst logisch zu sein, doch hat er ein paar Häkchen.
Die ganzen Vorinstallationen befinden sich in versteckten Partitionen. Das alles "windowssauber" da heraus zu puzzlen wird nicht ganz ohne Risiko sein.
Hallo Lutz,

mein Vorschlag meinte auch eher mit der Hammermethode vorzugehen, sprich die komplette Festplatte samt versteckter und sonstiger Partitionen zu löschen. Ich würde keinem OEM auch nur 1cm trauen und dessen Installation nutzen und womöglich dort Passwörter oder sonstwas eintippen! Wer weiß, was da an Spionagetools drauf ist

Nee, im Ernst, einfach alle Daten und Partitionen mit 'fdisk' löschen und ganz bei NULL beginnen. Wenn man die ein oder andere Software gerne retten will, dann so machen wie Olli sagt, dass man sich ne neue Festplatte kauft und die andere erstmal zur Seite legt, um später evtl. das ein oder andere Programm doch noch rüberzuretten, weil es ja mitbezahlt wurde.

Grüsse,
Achim

--
R171 280 PreFL 'Silberpfeil', iridium/schwarz, 7G+Paddle
Comand APS, MSpeed DSM, Bilstein B16 PSS9
///AMG Optik/Aerowings/KI/V8 ESD/Styling V & III



Hi,

also wenn Du das BS neu aufsetzen möchtest, solltest Du die CD einlegen und den Rechner anweisen von dort zu starten. Dort gelangst Du ins Patitionsmenü, wo Du erst alle Partitionen löschen und dann wieder erstellen kannst. Dann kannst Du sicher sein, daß alles wirklich sauber ist. Nun formatieren und den Anweisungen folgen. FERTIG

Ein laufendes BS mit fdisk löschen würde ich gerne mal sehen. Somit kannst Du nicht die Primärpartition löschen sondern nur erweiterte bzw logische Laufwerke.

lg
Marcus

--
Slk 230K EZ 11/02 >60tkm

 Antworten    Antworten mit Zitat  

  E-Mail an Grisu187    Bobby Moderatoren-Team informieren    Themen-Abo Themen-Abo bestellen
Affiliate-Anzeigen:







Beitrag von:
... ist OFFLINE

   QT

Schreiberlevel:
Forenkönig
Forenkönig
Beiträge: 8493
User seit 17.04.2005
geprüftes Mitglied
 Geschrieben am 19.08.2010 um 10:54 Uhr   
Hi Marcus,

Danke für Deine Tipps! Mein '(c)fdisk' liefe natürlich von meiner Linux LIVE CD und glaub mir, man kann damit alle Paritionen definitiv restlos entfernen und da bleibt nix auch nur annähernd verstecktes irgendwo über

Ansonsten noch der Hinweis, dass Du bei Win7 die neu angelegte Systempartition nicht 'formatieren' musst. Beim Auspacken der Systemdateien geschieht dies quasi on-the-fly und spart ne Menge Zeit statt zu warten bis viele viele GB formatiert sind.

Grüsse,
Achim

--
R171 280 PreFL 'Silberpfeil', iridium/schwarz, 7G+Paddle
Comand APS, MSpeed DSM, Bilstein B16 PSS9
///AMG Optik/Aerowings/KI/V8 ESD/Styling V & III

 Antworten    Antworten mit Zitat  

  E-Mail an QT    Bobby Moderatoren-Team informieren    Themen-Abo Themen-Abo bestellen
Beitrag von:
... ist OFFLINE

   Grisu187

Schreiberlevel:
Forenquintaner
Forenquintaner
Beiträge: 82
User seit 21.06.2010
 Geschrieben am 19.08.2010 um 10:54 Uhr   


SLK171 schrieb:


Olli aus Mainhattan schrieb:

Gerade wenn man die Komponenten nicht kennt, muss man eben Erfahrung sammeln. Aus diesem Grund baue ich meine Rechner auch selbst, denn die vorinstallierten Kisten sind m.e. viel zu teuer wenn man den Performanceverlust der vorinstallierten Werbung einrechnet.


Sehe ich auch so. Ich habe mir in meinem ganzen Leben noch nie so einen vorinstallierten Müll vom MediaBlöd etc. geholt. Die paar Taler, die man da spart, verbringt man doch letztlich in Form von Überstunden nachts vor dem Teil und ärgert sich die Haare grau.

Also immer locker flockig mit unverbasteltem Windows beginnen und dann schön der Reihe nach softwaremäßig aufbauen.

Gruß + viel Erfolg!

Guido

--
*** E-Klasse Avantgarde schwarz/schwarz ***



Hi,

soweit richtig!! Aber wir sollten mit dem Trugschluss aufhören, davon zu reden das Fertigrechner billiger sind. Selbst bauen ist wenn man den gleichwertigen Rechner kauft billiger. Und wenn ich mir für das Budget eines komletten Rechners die Teile kaufe ist er auch noch schneller.
Das liegt daran das man ja ganz viel Mist (Software und Hardware) mitkauft den man garnicht brauch.

lg
Marcus

--
Slk 230K EZ 11/02 >60tkm

 Antworten    Antworten mit Zitat  

  E-Mail an Grisu187    Bobby Moderatoren-Team informieren    Themen-Abo Themen-Abo bestellen
Affiliate-Anzeigen:







Beitrag von:
... ist OFFLINE

   Grisu187

Schreiberlevel:
Forenquintaner
Forenquintaner
Beiträge: 82
User seit 21.06.2010
 Geschrieben am 19.08.2010 um 11:00 Uhr   


QT schrieb:
Hi Marcus,

Danke für Deine Tipps! Mein '(c)fdisk' liefe natürlich von meiner Linux LIVE CD und glaub mir, man kann damit alle Paritionen definitiv restlos entfernen und da bleibt nix auch nur annähernd verstecktes irgendwo über

Ansonsten noch der Hinweis, dass Du bei Win7 die neu angelegte Systempartition nicht 'formatieren' musst. Beim Auspacken der Systemdateien geschieht dies quasi on-the-fly und spart ne Menge Zeit statt zu warten bis viele viele GB formatiert sind.

Grüsse,
Achim

--
R171 280 PreFL 'Silberpfeil', iridium/schwarz, 7G+Paddle
Comand APS, MSpeed DSM, Bilstein B16 PSS9
///AMG Optik/Aerowings/KI/V8 ESD/Styling V & III




Von CD.............OK das musst Du aber auch dabei schreiben, nicht das Jemand das aus Windows heraus versucht und graue Haare bekommt

Hast Du mal die Zeit gestoppt bei dem formatieren?? Das war schon bei XP so das automatisch formatiert wurde ohne expliziet den Befehl auszuführen. Aber Daten können erst geschrieben werden, wenn vorher formatiert wurde. Egal ob selber oder vom BS automatisch. Werde beim nächstenmal ausprobieren was schneller ist oder sogar gleichschnell?

lg
Marcus

--
Slk 230K EZ 11/02 >60tkm

 Antworten    Antworten mit Zitat  

  E-Mail an Grisu187    Bobby Moderatoren-Team informieren    Themen-Abo Themen-Abo bestellen
Beitrag von:
... ist OFFLINE


Schreiberlevel:
Forenunterprimaner
Forenunterprimaner
Beiträge: 466
User seit 03.02.2010
 Geschrieben am 19.08.2010 um 11:01 Uhr   
ich arbeite schon seit der 6100 mit W7 und hatte keine wirklichen probleme.
klar wollen die ihren müll anbieten und pflastern die oem-rechner mit testversionen zu.

allerdings sind die ratzfatz deinstalliert und danach gibt es auch keine performanceeinbussen.

W7 ist auch meiner meinung nach das derzeit beste betriebssystem!
mal abgesehen davon, dass alle nur noch für W7 und nachfolger entwickeln.

SSD ist natürlich der brüller. hab ein neues schleppi mit SSD und i7. wow, da geht sie ab die lutzi...

für uralthardware würde ich einen alten rechner zusammentackern falls unbedingt notwendig. und warum ein in die jahre gekommenes office verwenden ist mir nicht ganz klar. so teuer ist das neue office auch nicht und du bist ja offensichtlich bereit auch ein paar euros in deine maschine zu stecken. kauf dir mal ein aktuelles office. da hat sich so einiges geändert.

und abgesehen davon das ich dachte ich sei mit corel X4 antquiert, würde ich mir auch mal überlegen eine aktuellere version als die 10 besorgen. mal abgesehen davon, dass die 9er besser war als die 10er. aber das ist ja auch schon gefühlte 100 jahre her.

 Antworten    Antworten mit Zitat  

  E-Mail an 12onetwo12    Bobby Moderatoren-Team informieren    Themen-Abo Themen-Abo bestellen
Affiliate-Anzeigen:







Beitrag von:
... ist OFFLINE

   SLK172

Schreiberlevel:
Forenkaiser
Forenkaiser
Beiträge: 16417
User seit 11.09.2004

User fördert mbslk.de
geprüftes Mitglied
 Geschrieben am 19.08.2010 um 11:01 Uhr   


Grisu187 schrieb:

soweit richtig!! Aber wir sollten mit dem Trugschluss aufhören, davon zu reden das Fertigrechner billiger sind. Selbst bauen ist wenn man den gleichwertigen Rechner kauft billiger. Und wenn ich mir für das Budget eines komletten Rechners die Teile kaufe ist er auch noch schneller.
Das liegt daran das man ja ganz viel Mist (Software und Hardware) mitkauft den man garnicht brauch.


Hallo Markus,

da gebe ich dir natürlich auch recht, habe meine Rechner früher auch selbst gebaut. Nur ist es so, dass ich das einem Laien nicht empfehlen würde, denn wenn die Komponenten aufgrund irgendwelcher Unverträglichkeiten nicht zusammen passen, verschiebt sich das Problem nur von der Software auf die Hardwareseite.

Es ist aber auch für jeden Laien möglich, z.B. direkt bei HP (nur als Beispiel!) statt in den o.g. "-20%-Laden" zu shoppen.

Gruß

Guido

--
*** E-Klasse Avantgarde schwarz/schwarz ***

 Antworten    Antworten mit Zitat  

  E-Mail an SLK172    Bobby Moderatoren-Team informieren    Themen-Abo Themen-Abo bestellen
Beitrag von:
... ist OFFLINE

   QT

Schreiberlevel:
Forenkönig
Forenkönig
Beiträge: 8493
User seit 17.04.2005
geprüftes Mitglied
 Geschrieben am 19.08.2010 um 11:10 Uhr   


Grisu187 schrieb:

Von CD.............OK das musst Du aber auch dabei schreiben, nicht das Jemand das aus Windows heraus versucht und graue Haare bekommt
Hi Marcus,

gibt es denn 'fdisk' überhaupt so noch in Windows Vista oder 7?

Ja stopp mal die Zeit! Ich hab 7 paar mal auf nem Testlaptop installiert (Platte hatte keine Partitionen) und hab immer nur ne Partition angelegt und dann ohne extra die Formatfunktion durchzuführen auf "Weiter" geklickt. Dann wurden die Systemdateien auf die Partition extrahiert und kopiert. Fertig.

Grüsse,
Achim

--
R171 280 PreFL 'Silberpfeil', iridium/schwarz, 7G+Paddle
Comand APS, MSpeed DSM, Bilstein B16 PSS9
///AMG Optik/Aerowings/KI/V8 ESD/Styling V & III

 Antworten    Antworten mit Zitat  

  E-Mail an QT    Bobby Moderatoren-Team informieren    Themen-Abo Themen-Abo bestellen
Gehe zu Seite: ( 1 | 2 | 3 | 4 | 5 )

zur Foren-Übersicht » » zur Seite Klatsch und Tratsch
mbslk.de ... The SLK-CommunityWindschott DESIGN
mbslk.de ... The SLK-CommunityCAR GLAS DESIGN

mbslk.de ... The SLK-Community

Username


Passwort




NEUER USER
Passwort vergessen?

mbslk.de ... The SLK-CommunityWer ist online?
mbslk.de ... The SLK-CommunityAnonym  :314
Mitglieder:    1
Im Chat  :    0


mbslk.de ... The SLK-CommunityXCar-Style
mbslk.de ... The SLK-CommunityXcar-style

mbslk.de ... The SLK-CommunityBesuch Nummer
mbslk.de ... The SLK-Community25.416.326

mbslk.de ... The SLK-Communityder Schwarz
mbslk.de ... The SLK-Communityder Schwarz

mbslk.de ... The SLK-CommunityGoogle@MBSLK
mbslk.de ... The SLK-Community

mbslk.de ... The SLK-Community
mbslk.de ... The SLK-Community
Umfrage
Betrachtest Du in Geschäften, die Du nicht kennst, die Bewertungen im Intenet?

Ja (fast immer, regelmäßig)
Ab und zu (eher selten, sporadisch)
Nein (eigentlich nie)

Zum Abstimmen bitte einloggen ...

Umfrage-Ergebnisse
Andere Umfragen

mbslk.de ... The SLK-Communityaffil_r_u
mbslk.de ... The SLK-Community
<

mbslk.de ... The SLK-Communitygoogle 160
mbslk.de ... The SLK-Community

  BreNet GmbH - Ihr zuverlässiger Partner für Webhosting, Domains und Webspace in Bremen


© 1999-2022 Sven Kamm
MBSLK ist gemäß Urkunde Nr. 30 2015 204 974 eingetragene Marke von Sven Kamm