Quantcast
SLK & SLC Community

HOME IMPRESSUM Datenschutz @ Administratoren Wir über uns Nederlands Forum MBSLK-Foren


mbslk.de ... The SLK-CommunityVäth
mbslk.de ... The SLK-CommunityVÄTH - Give your car Wings

mbslk.de ... The SLK-CommunityCommunity
mbslk.de ... The SLK-CommunityStammtische
Veranstaltungen
Veranstaltungsfotos
SLK-Bilder
Bilder hochladen
User-Suche
Fahrer-Verzeichnis
Community-Check
Erlebnisberichte
FAQ

mbslk.de ... The SLK-CommunityPetzoldt
mbslk.de ... The SLK-CommunityPetzoldts-Fahrzeugpflege

mbslk.de ... The SLK-CommunityFreiwilliger Kostenbeitrag
mbslk.de ... The SLK-CommunityMBSLK.de fördern

mbslk.de ... The SLK-CommunityKommunikation
mbslk.de ... The SLK-CommunityMBSLK.de-FOREN MBSLK.de Foren

mbslk.de ... The SLK-CommunityBaureihe R170
mbslk.de ... The SLK-Community1996 - 2004
Baureihe R170

mbslk.de ... The SLK-CommunityBaureihe R171
mbslk.de ... The SLK-Community2004 - 2011
Baureihe R171

mbslk.de ... The SLK-CommunityBaureihe R172
mbslk.de ... The SLK-Community2011 - 2020
Baureihe R172

mbslk.de ... The SLK-CommunityAlle SLK Baureihen
mbslk.de ... The SLK-CommunitySLK Geschichte

mbslk.de ... The SLK-CommunityMarktplatz
mbslk.de ... The SLK-CommunityMBSLK.de-Kollektion
MBSLK.de Kollektion
Kleinanzeigen
Sonderkonditionen
Bücher

mbslk.de ... The SLK-CommunityLinkblock
mbslk.de ... The SLK-Community

mbslk.de ... The SLK-CommunityService & Tipps
mbslk.de ... The SLK-CommunityHotel und Gastro
Werkstatt-Tipps
Reifenservice
Werkstattkosten
KfZ-Kosten-Rechner
Felgenkalkulator
Link-Tipps
Downloads
MBSLK.de-Statistik
Newsletterarchiv




Die MBSLK.de-Foren » » Tipps und Technik R170

MBSLK.de-Foren-Suche:
 
In ein anderes Forum wechseln:
zur Foren-Übersicht » » zur Seite Tipps und Technik R170 
Tipps und Technik R170 » » Thema: Dringender Rat: Baut ja das Ölstoppkabel ein! - bei allen Vierzylinder-Motoren (M111) im R170
Gehe zu Seite: ( 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 | 11 | 12 | 13 | 14 | 15 | 16 | 17 | 18 | 19 | 20 | 21 | 22 | 23 | 24 | 25 | 26 | 27 | 28 | 29 | 30 | 31 | 32 | 33 | 34 | 35 | 36 | 37 | 38 | 39 | 40 | 41 | 42 | 43 | 44 | 45 )
Beitrag von:
(nicht mehr aktiv)

   kauba1
geprüftes Mitglied
 Geschrieben am 02.12.2014 um 02:48 Uhr   
Naja, da sieht's ja schon ziemlich ölig aus. Am braunen Stecker mal rütteln, ob der stark wackelt. Folgen dürften noch keine schwerwiegenden vorhanden sein, trotzdem kontrollieren, auch den 4poligen zur Lambda-Sonde* (der sitzt auf der Getriebeglocke, sichtbar wenn man von der Batterie/Steuergerät senkrecht runterschaut). Ich würde gleich den NWV-Magneten mit wechseln, da Aufwand und Kosten ja gering sind. Wenn Du ein kleines Gefäß (z.B. Joghurtbecher) mitnimmst, gibt Dir der Meister gleich 1 ccm des Dichtmittels (Hylomar o.ä.) beim Kauf des Materials gratis mit. Die Arbeit war in 10 min. im Hochsommer erledigt. Mußte mit Handschuhen vorgehen um mir nicht die Finger zu verbrennen. Viel Erfolg! Dieter.
* siehe Bild vom 29.10. um 16.06 Uhr.

 Antworten    Antworten mit Zitat  

  Bobby Webmaster informieren    Themen-Abo Themen-Abo bestellen
Beitrag von:
... ist OFFLINE

   smarty007

Schreiberlevel:
Forenquartaner
Forenquartaner
Beiträge: 124
User seit 15.11.2014
geprüftes Mitglied
 Geschrieben am 02.12.2014 um 19:59 Uhr   
Ich werd das Ganze erstmal beim Händler reklamieren, soll er das bitte reparieren lassen.
Mir fehlt dazu (für den Magneten, den ich auf jeden Fall gleich mit machen lassen will), das Werkzeug - und erfahrungsgemäß (T4) die Kraft, um die Schrauben los zu bekommen

--
In jeder Hand ein Stück Torte ist auch eine ausgewogene Ernährung!

SLK 230 Kompressor, Automatik, Bj. 2001, Hamburg/Nürnberg

 Antworten    Antworten mit Zitat  

  E-Mail an smarty007    Bobby Webmaster informieren    Themen-Abo Themen-Abo bestellen
Affiliate-Anzeigen:







Beitrag von:
... ist OFFLINE

   Esse-Elle-Kappa

Schreiberlevel:
Forengrünschnabel
Forengrünschnabel
Beiträge: 5
User seit 09.11.2014
 Geschrieben am 06.12.2014 um 18:26 Uhr   
Hallo,
möchte an dieser Stelle meine Erfahrung zum bestem geben.
Durch dieses Forum vorgewarnt bin ich schon vorbereitet zur Ansicht/Probefahrt meines jetzigen SLK gefahren.
Der Vorbesitzer hat ein ganz besorgtes Gesicht gemacht als ich anfing Motorverkleidungen und Deckel zu entfernen! Und siehe da: trotz nur echter 22'000 km seit 2002 war der Stecker am Nockenwellen-Magneten verölt. Also Stecker im MSG-Kasten und an der Lambdasonde gecheckt: trocken. Hab den Wagen daraufhin gekauft.
Um bei der Rückfahrt nach Hause ( ~ 340 km) und in der Zeit bis zur Reparatur den Oelfluss in die Kabel aufzuhalten habe ich ein langes Stück (vorsorglich mitgebrachter) Gazebinde mit in den Stecker gesteckt. Das hat super funktioniert: die Binde hat enorm viel Oel aufgesogen und aus dem Stecker geleitet.
Beim Wechsel des Nockenwellen-Magneten habe ich das Oelstoppkabel direkt in den Kabelbaum gelötet und dabei gut 1 Meter originale Kabel ersetzt.
Weiter wollte ich den Kabelbaum nicht aufschneiden, ich bin bis unter den Ansaugkrümmer gekommen. Bin dabei stückchenweise vorgegangen und am Ende meiner Schneideaktion zeigte das Kabel immer noch ganz leichte Spuren von Oel, gut zu sehen auf einem Papiertaschentuch.
Der Rest Oel in den Kabeln wird wohl kaum reichen mein MSG aufzufüllen und wird abgebucht unter "Rostschutzoel"
Und die Moral von der Geschicht: auch wenig KM schützen vor der Oelpest nicht !!

 Antworten    Antworten mit Zitat  

  E-Mail an Esse-Elle-Kappa    Bobby Webmaster informieren    Themen-Abo Themen-Abo bestellen
Beitrag von:
(nicht mehr aktiv)

   kauba1
geprüftes Mitglied
 Geschrieben am 06.12.2014 um 18:50 Uhr   
Das hast Du prima gemacht und Dein Problem wird damit wohl gelöst sein. Es wundert mich auch, dass der Stecker schon bei so niedrigem km-Stand anfing. User, die ähnlich vorgegangen sind, haben im Folgenden noch öfters die Stecker am Ende des Motorkabelbaums beim MSG auf Öl kontrolliert und gesäubert, bis es mit der Zeit ganz aufhörte. Wichtig ist, dass Du den Nachschub gestoppt hast. VG Dieter.
NS: Der Trick mit der Gazabinde - genial!

 Antworten    Antworten mit Zitat  

  Bobby Webmaster informieren    Themen-Abo Themen-Abo bestellen
Affiliate-Anzeigen:







Beitrag von:
... ist OFFLINE

   werner71

Schreiberlevel:
Forenuntertertianer
Forenuntertertianer
Beiträge: 197
User seit 21.06.2014
 Geschrieben am 07.12.2014 um 17:11 Uhr   
Guten Abend zusammen und einen schönen 2. Advent.
Kann mir bitte jemand konkret sagen, ob man das Ölstoppkabel auch bei einem 200er Sauger verbauen sollte ? Oder betrifft dieses Problem nur die Kompressor-Motoren ?

 Antworten    Antworten mit Zitat  

  E-Mail an werner71    Bobby Webmaster informieren    Themen-Abo Themen-Abo bestellen
Beitrag von:
... ist OFFLINE

   ASW29

Schreiberlevel:
Forenprofessor
Forenprofessor
Beiträge: 2531
User seit 09.07.2014
 Geschrieben am 07.12.2014 um 17:30 Uhr   
Wenn bei deinem Sauger sich am besagten Stecker Oel befindet, würde ich wohl schon zum Tausch raten. Ebenfalls den Magneten begutachten und bei Bedarf auch tauschen.

--
Gruß
Dirk
SLK 230 PreFl Baujahr 97

 Antworten    Antworten mit Zitat  

  E-Mail an ASW29    Bobby Webmaster informieren    Themen-Abo Themen-Abo bestellen
Affiliate-Anzeigen:







Beitrag von:
(nicht mehr aktiv)

   kauba1
geprüftes Mitglied
 Geschrieben am 07.12.2014 um 17:47 Uhr   
Hallo, Werner!
Ich sehe keinen Grund, weshalb der Schaden nicht auch beim normalen Sauger auftauchen könnte. Aber, da PreFL, sicher erst bei höherem km-Stand (>150 T.) und auch lange nicht so dramatisch. Ich denke, da hilft Pebu mit seinem hervorragenden Eigenbau weiter. Der Frdl. kann da schlecht helfen, denn die Stecker passen nicht. VG Dieter.

 Antworten    Antworten mit Zitat  

  Bobby Webmaster informieren    Themen-Abo Themen-Abo bestellen
Beitrag von:
... ist OFFLINE

   Björn77

Schreiberlevel:
Forenuntersekundaner
Forenuntersekundaner
Beiträge: 262
User seit 23.02.2013
geprüftes Mitglied
 Geschrieben am 07.12.2014 um 18:38 Uhr   
Moin zusammen,
ich denke nicht, dass der ganze Kram nur was mit den gefahrenen Kilometern zu tun hat.
Ich denke, es ist eine gute Kombination aus Alter und Laufleistung.
Also, auch die typischen "ich fahr nur bei Sonne und nur 2000km/Jahr" Fahrer sollten lieber
mal nachschauen.
Gruß Björn

--
R170 SLK 230 Kompressor, Bj.2002, 141tkm, Powersprint, Automatik, Eibach Federn
VW LT35, Wohnmobil, Bj.1991, 97tkm

 Antworten    Antworten mit Zitat  

  E-Mail an Björn77    Bobby Webmaster informieren    Themen-Abo Themen-Abo bestellen
Affiliate-Anzeigen:







Beitrag von:
... ist OFFLINE


Schreiberlevel:
Forenvorschüler
Forenvorschüler
Beiträge: 22
User seit 11.10.2013
geprüftes Mitglied
 Geschrieben am 09.12.2014 um 20:18 Uhr   
Hallo Zusammen,

bei meinem 2001er ist auch noch der alte Magnet verbaut ( Nr. A1110510077), allerdings habe ich nach dem Kauf Anfang des Jahres ein Ölstoppkabel eingesetzt. Allerdings nie am Steuergerät nachgeschaut. Nur zur Sicherheit wollte ich nachfragen wo die Kabel in die Elektrik münden. Ist es das mittlere (neben dem K40) der Steuergeräte? Und da sind diese Multistecker die sich lösen wen man diese Grauen Bügel nach hinten schiebt? Hatte beide ab und kein Öl gefunden. Dafür war in den Steckverbindungen des Magneten-Stoppkabel-Original Stecker noch immer Öl. Ich werde jetzt auf jeden Fall den neuen Magneten einbauen, zusätzlich überlege ich, wie das Steuergerät geschützt werden kann. Ein Kabelbaum tausch ist mir zu aufwendig, aber wen man genau wüßte wo die zwei Kabel in den Multistecker münden, könnte man die doch abisolieren und verzinnen?? Hat das schon mal wer gemacht? Oder in welchen Abständen kontrolliert Ihr das Steuergerät?

 Antworten    Antworten mit Zitat  

  E-Mail an deardevil    Bobby Webmaster informieren    Themen-Abo Themen-Abo bestellen
Beitrag von:
(nicht mehr aktiv)

   kauba1
geprüftes Mitglied
 Geschrieben am 09.12.2014 um 20:38 Uhr   
Das Modul mit den grauen Sicherungsbügeln ist schon das Teil um das es geht bei der Verölung. Da sieht's ja bei Dir perfekt aus. Also ist doch alles OK. Am Ausgang des ÖSTK wird's trocken sein. Natürlich ist am dem Steckerteil, wo dieser Ausgang eingesteckt ist noch Öl. Trocken wischen und auch die Ausgänge des Motorkabelbaums, welche in die grau gebügelten Stecker reinführen, kontrollieren, falls nötig trocken wischen. Es wird ja dann mit der Zeit immer weniger. Natürlich den neuen ... 177er Magneten rein. Dann ist doch alles prima. VG Dieter.

 Antworten    Antworten mit Zitat  

  Bobby Webmaster informieren    Themen-Abo Themen-Abo bestellen
Gehe zu Seite: ( 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 | 11 | 12 | 13 | 14 | 15 | 16 | 17 | 18 | 19 | 20 | 21 | 22 | 23 | 24 | 25 | 26 | 27 | 28 | 29 | 30 | 31 | 32 | 33 | 34 | 35 | 36 | 37 | 38 | 39 | 40 | 41 | 42 | 43 | 44 | 45 )

zur Foren-Übersicht » » zur Seite Tipps und Technik R170
mbslk.de ... The SLK-CommunityWindschott DESIGN
mbslk.de ... The SLK-CommunityCAR GLAS DESIGN

mbslk.de ... The SLK-Community

Username


Passwort




NEUER USER
Passwort vergessen?

mbslk.de ... The SLK-CommunityWer ist online?
mbslk.de ... The SLK-CommunityAnonym  :472
Mitglieder:    0
Im Chat  :    0


mbslk.de ... The SLK-CommunityXCar-Style
mbslk.de ... The SLK-CommunityXcar-style

mbslk.de ... The SLK-CommunityBesuch Nummer
mbslk.de ... The SLK-Community23.379.527

mbslk.de ... The SLK-Communityder Schwarz
mbslk.de ... The SLK-Communityder Schwarz

mbslk.de ... The SLK-CommunityGoogle@MBSLK
mbslk.de ... The SLK-Community

mbslk.de ... The SLK-Community
mbslk.de ... The SLK-Community
Umfrage
Welches Jahrzehnt hatte nach Deiner Meinung die beste Musik

1950er und davor
1960er
1970er
1980er
1990er
2000er
2010er
2020er

Zum Abstimmen bitte einloggen ...

Umfrage-Ergebnisse
Andere Umfragen

mbslk.de ... The SLK-Communityaffil_r_u
mbslk.de ... The SLK-Community
<

mbslk.de ... The SLK-Communitygoogle 160
mbslk.de ... The SLK-Community

  BreNet GmbH - Ihr zuverlässiger Partner für Webhosting, Domains und Webspace in Bremen


© 1999-2021 Sven Kamm
MBSLK ist gemäß Urkunde Nr. 30 2015 204 974 eingetragene Marke von Sven Kamm