Quantcast
SLK & SLC Community

HOME IMPRESSUM Datenschutz @ Administratoren Wir über uns Nederlands Forum MBSLK-Foren


mbslk.de ... The SLK-CommunityVäth
mbslk.de ... The SLK-CommunityVÄTH - Give your car Wings

mbslk.de ... The SLK-CommunityCommunity
mbslk.de ... The SLK-CommunityStammtische
Veranstaltungen
Veranstaltungsfotos
SLK-Bilder
Bilder hochladen
User-Suche
Fahrer-Verzeichnis
Community-Check
Erlebnisberichte
FAQ

mbslk.de ... The SLK-CommunityPetzoldt
mbslk.de ... The SLK-CommunityPetzoldts-Fahrzeugpflege

mbslk.de ... The SLK-CommunityFreiwilliger Kostenbeitrag
mbslk.de ... The SLK-CommunityMBSLK.de fördern

mbslk.de ... The SLK-CommunityKommunikation
mbslk.de ... The SLK-CommunityMBSLK.de-FOREN MBSLK.de Foren

mbslk.de ... The SLK-CommunityBaureihe R170
mbslk.de ... The SLK-Community1996 - 2004
Baureihe R170

mbslk.de ... The SLK-CommunityBaureihe R171
mbslk.de ... The SLK-Community2004 - 2011
Baureihe R171

mbslk.de ... The SLK-CommunityBaureihe R172
mbslk.de ... The SLK-Community2011 - 2020
Baureihe R172

mbslk.de ... The SLK-CommunityAlle SLK Baureihen
mbslk.de ... The SLK-CommunitySLK Geschichte

mbslk.de ... The SLK-CommunityMarktplatz
mbslk.de ... The SLK-CommunityMBSLK.de-Kollektion
MBSLK.de Kollektion
Kleinanzeigen
Sonderkonditionen
Bücher

mbslk.de ... The SLK-CommunityLinkblock
mbslk.de ... The SLK-Community

mbslk.de ... The SLK-CommunityService & Tipps
mbslk.de ... The SLK-CommunityHotel und Gastro
Werkstatt-Tipps
Reifenservice
Werkstattkosten
KfZ-Kosten-Rechner
Felgenkalkulator
Link-Tipps
Downloads
MBSLK.de-Statistik
Newsletterarchiv




Die MBSLK.de-Foren » » Tipps und Technik R170

MBSLK.de-Foren-Suche:
 
In ein anderes Forum wechseln:






zur Foren-Übersicht » » zur Seite Tipps und Technik R170 
Tipps und Technik R170 » » Thema: Reset des Automatikgetriebes
Gehe zu Seite: ( 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 )
Beitrag von:
... ist OFFLINE


Schreiberlevel:
Forenritter
Forenritter
Beiträge: 3026
User seit 04.08.2009
geprüftes Mitglied
 Geschrieben am 24.02.2010 um 21:11 Uhr   
Hallo,

das 5-Gang Automatikgetriebe läßt sich einfach resetten, dazu

- Zündung auf Pos. 2
- Gaspedal auf Kickdown und >5 Sek. halten
- Zündung auf Pos. 0
- jetzt Gaspedal loslassen
- >2 Minuten warten

Hat das schon mal jemand gemacht und mit welchen Erfahrungen?

--
Grüße an die SLK-Fans

Jürgen


R170 SLK 200K Final Edition Automatik EZ 11/03 - GEN1, Dachmodul, Navi-Halter... - ansonsten Originalzustand

In freudiger Erwartung auf unser H-Kennzeichen

 Antworten    Antworten mit Zitat  

  E-Mail an jw61    Bobby Webmaster informieren    Themen-Abo Themen-Abo bestellen
Beitrag von:
... ist OFFLINE

   Olaf M

Schreiberlevel:
Forenkaiser
Forenkaiser
Beiträge: 10728
User seit 04.11.2004
geprüftes Mitglied
 Geschrieben am 24.02.2010 um 21:34 Uhr   
Moin Jürgen!

http://www.mercedes-forum.com/board/index.php?page=Thread&threadID=46468

Gibt aber natürlich auch noch andere Meinungen.

--
Viele Grüße aus dem Süden von Hamburg > Olaf
V6 mit Kompressor - mehr braucht keiner...

 Antworten    Antworten mit Zitat  

  E-Mail an Olaf M    Bobby Webmaster informieren    Themen-Abo Themen-Abo bestellen
Affiliate-Anzeigen:














Beitrag von:
(nicht mehr aktiv)

 Geschrieben am 25.02.2010 um 12:00 Uhr   
Moin Jürgen

War auch bei mbslk schon mal in der Diskussion- ich selbst wollte das auch immer schon mal ausprobieren wobei ich den Wissenstand habe das sich danach das STG wieder an deinen Fahrstil anlernt...

--
Gräfliche Grüße vom Grafen
----------------------------------
http://adel-verpflichtet.blogspot.com/

 Antworten    Antworten mit Zitat  

  Bobby Webmaster informieren    Themen-Abo Themen-Abo bestellen
Beitrag von:
... ist OFFLINE

   Schafi

Schreiberlevel:
Forenuntersekundaner
Forenuntersekundaner
Beiträge: 264
User seit 23.07.2007
 Geschrieben am 25.02.2010 um 22:22 Uhr   
...och jooah... geht wohl

Nachdem ich (wie geposted) immer ein "anfahrrucken" sowie einen etwas unrunden Übergang 2/3. Gang hatte, was aber laut 2er DB-Werkstätten sowie einer "normalen" vollkommen "in Ordnung" sein sollte, hab ich's mal ausprobiert...das "rucken" beim Anfahren ist eigentlich nicht mehr merklich! Auf das wärmere Wetter möcht ich's eigentlich nicht schieben, da das Problem schon seit längerem Bestand. Das Schalten war heute auch "runder" - ob's jetzt am Reset liegt? Müsste wohl, sonst hat sich nix geändert. Das Fahrverhalten ist ansonsten weiterhin vollkommen unauffällig (hab' auch keinen 'Schlag an den Hals gekriegt' ), alles Geschmeidig und das Grinsen wurde wieder etwas entspannter...

Dom

 Antworten    Antworten mit Zitat  

  E-Mail an Schafi    Bobby Webmaster informieren    Themen-Abo Themen-Abo bestellen
Affiliate-Anzeigen:







Beitrag von:
... ist OFFLINE

   HarryB

Schreiberlevel:
Forenfürst
Forenfürst
Beiträge: 4912
User seit 23.03.2004
 Geschrieben am 26.02.2010 um 09:18 Uhr   
Moin Dom,

klingt ja interessant - gerade bei einem 32er. Bitte berichte mal, ob das so bleibt oder die "Wehwehchen" irgendwann wiederkommen. Ich war bis jetzt der Meinung, daß wiederkehrende Schaltstöße bei einer Automatik auf inneren Verschleiß bzw. ATF-Mangel/altes ATF zurückzuführen sind. Wäre nie auf die Idee gekommen, daß das irgendwie mit der Adaption auf den Fahrer zusammenhängt.

Gruß,
Harald

 Antworten    Antworten mit Zitat  

  E-Mail an HarryB    Bobby Webmaster informieren    Themen-Abo Themen-Abo bestellen
Beitrag von:
... ist OFFLINE


Schreiberlevel:
Forenvorschüler
Forenvorschüler
Beiträge: 13
User seit 19.08.2009
 Geschrieben am 26.02.2010 um 18:13 Uhr   
Ich habe den Reset heute durchgeführt. Der Wagen hat einige Wochen in der Garage gestanden und vor dem ersten Start habe ich ihn gemacht.
Das unangenehme Rucken beim Anfahren ist vorbei und die Schaltvorgänge erscheinen weicher. Da ich den (gebrauchten) Wagen erst 3000 km gefahren bin, mag es sein, dass noch der Fahrstil meines Vorgängers die Schaltung beeinflußt hat.

 Antworten    Antworten mit Zitat  

  E-Mail an Papageno    Bobby Webmaster informieren    Themen-Abo Themen-Abo bestellen
Affiliate-Anzeigen:







Beitrag von:
... ist OFFLINE

   Schafi

Schreiberlevel:
Forenuntersekundaner
Forenuntersekundaner
Beiträge: 264
User seit 23.07.2007
 Geschrieben am 26.02.2010 um 21:49 Uhr   


HarryB schrieb:
Moin Dom,

klingt ja interessant - gerade bei einem 32er. Bitte berichte mal, ob das so bleibt oder die "Wehwehchen" irgendwann wiederkommen. Ich war bis jetzt der Meinung, daß wiederkehrende Schaltstöße bei einer Automatik auf inneren Verschleiß bzw. ATF-Mangel/altes ATF zurückzuführen sind. Wäre nie auf die Idee gekommen, daß das irgendwie mit der Adaption auf den Fahrer zusammenhängt.

Gruß,
Harald



Hallo Harald,
ja, so richtig erklären kann ich das nicht. Ich hab im letzten Jahr wie geschrieben mehr als eine Werkstatt damit traktiert, weil ich nicht warten will, bis irgendwas richtig hinüber ist. Ich dachte bereits, dass ich wegen anderer "wehwehchen" schon etwas zu feinfühlig geworden bin, aber da (zumindest aufgrund meiner Beschreibung) hier auch wirklich kompetente User (convertible u.a.) das ganze 'bedenklich' fanden, blieb ich dran. Das ATF wurde bereits gewechselt inkl. Spülung, Hardy-Scheiben gecheckt, vieelee Probe(an-)fahrten...- das alles brachte jedoch nicht annährend den selben Aha-Effekt wie die 2:10Min. mit dem Reset...

Eine der letzten Ideen der "Fachleute" war u.a., dass Gummi-Lager im Bereich der Hinterradaufhängung nach nunmehr >100tkm Spiel bekämen und sich bei Beginn der Kraftübertragung somit etwas gegenüber der Karosse "aufstellen" würden (ich hoffe, das ist einigermaßen verständlich...). Da das aber aktuell noch nichts gravierendes oder Sicherheitsrelevantes wäre, wurde ein Tausch zeitgleich mit dem Wechsel auf die Sommerräder vorgesehen...

Bin eben noch einige km gefahren, das Schalten insgesamt ist anders, aber eher gleichmäßiger, auf keinen Fall härter oder unpassend. Dieser leichte Schlag ist nur noch minimal bei 1 von 10 bisherigen gelegenheiten merklich, aber wohl auch nur noch, weil ich sehr darauf geachtet habe - eine definitive Verbesserung...mal sehen wie's läuft...
Aaaber - (da ich grad so darauf achte ) - Warum gibt's eigentlich so ein kleines Drehzahlloch bei ~2000rpm und 'mittlerer' konstanter Beschleunigung im 1/2 Gang? Nur so eben bleibt die Nadel da hängen!? Kompressorzuschaltung? Und welches Aggregat schaltet sich manchmal nach dem anhalten für ~5 Sekunden wie ein kleiner Ventilator aus dem Motorraum ein? Hab im Forum gesucht, aber teilweise wiedersprüchliches gelesen - falls es jemand so aus dem Kopf heraus weiss?!

Gruß - Dominik

 Antworten    Antworten mit Zitat  

  E-Mail an Schafi    Bobby Webmaster informieren    Themen-Abo Themen-Abo bestellen
Beitrag von:
... ist OFFLINE

   HarryB

Schreiberlevel:
Forenfürst
Forenfürst
Beiträge: 4912
User seit 23.03.2004
 Geschrieben am 27.02.2010 um 02:41 Uhr   
Hallo Dominik,

das "Leistungsloch" könnte tatsächlich mit dem zuschaltenden Kompressor zusammenhängen. Einige hier können das ja sogar hören (kurzes Quietschen der Magnetkupplung).

Das kurze Summen im Stand könnte die NTK-Pumpe sein. Wenn ich das korrekt weiß, ist diese je nach Baujahr des 32ers unterschiedlich angesteuert. Es gibt wohl Autos, bei denen läuft sie ab Zündung an dauernd, bei anderen lastabhängig bzw. temperaturabhängig.

Gruß,
Harald

 Antworten    Antworten mit Zitat  

  E-Mail an HarryB    Bobby Webmaster informieren    Themen-Abo Themen-Abo bestellen
Affiliate-Anzeigen:







Beitrag von:
... ist OFFLINE

   convertible

Schreiberlevel:
Forenkönig
Forenkönig
Beiträge: 9215
User seit 03.05.2004
geprüftes Mitglied
 Geschrieben am 27.02.2010 um 10:10 Uhr   
Dieser Getriebe-Reset hilft tatsächlich. Bei (den meisten) MB NL kennt das allerdings niemand.
Z.B. im BMW Forum ist es auch bekannt, und wird mir Erfolg praktiziert.
Wenn bei meinem SLK die Automatic beim Schalten ruckt, gehe ich folgendermaßen vor:
- Der Motor muß Betriebstemp. haben (Motor aus)
- Zündung Stellung 2
- Hebel auf ´´ N´´ (ganz wichtig, da nur dort adaptiert wird)
- Pedal mehrmal langsam durchtreten (nicht immer mit KD)
- Pedal auf Vollgas halten
- Zündschlüssel auf ´´0´´ das Peddal 5 Sek. halten.
- fertig

Gruß

--
Convertible
............................................................
R170 230 PreFl 55-AMG

 Antworten    Antworten mit Zitat  

  E-Mail an convertible    Bobby Webmaster informieren    Themen-Abo Themen-Abo bestellen
Beitrag von:
... ist OFFLINE


Schreiberlevel:
Forenritter
Forenritter
Beiträge: 3026
User seit 04.08.2009
geprüftes Mitglied
 Geschrieben am 27.02.2010 um 12:45 Uhr   
Hallo zusammen,

mein SLK wurde vor Kauf von einem älteren Ehepaar bewegt,
deshalb habe ich nun den Reset wie im EP beschrieben durchgeführt.

Was mir auf den ersten 100km aufgefallen ist
- das AG schaltet wesentlich "giftiger"
- die Räder drehen auch in Stellung "W" leichter durch
- beim Einlegen des R-Ganges ist ein deutlicher "Schlag" spürbar

Vom Anfahren im 2. Gang (Stellung "W") merke ich momentan nichts.
Kann doch eigentlich nicht sein, oder?

--
Viele Grüße an die SLK-Fans

Jürgen


R170 SLK 200K Final Edition, Automatik EZ 11/03 obsidianschwarz
GEN1, Dachmodul, Navi-Halter... - ansonsten Originalzustand

In freudiger Erwartung auf unser H-Kennzeichen

 Antworten    Antworten mit Zitat  

  E-Mail an jw61    Bobby Webmaster informieren    Themen-Abo Themen-Abo bestellen
Gehe zu Seite: ( 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 )

zur Foren-Übersicht » » zur Seite Tipps und Technik R170
mbslk.de ... The SLK-CommunityWindschott DESIGN
mbslk.de ... The SLK-CommunityCAR GLAS DESIGN

mbslk.de ... The SLK-Community

Username


Passwort




NEUER USER
Passwort vergessen?

mbslk.de ... The SLK-CommunityWer ist online?
mbslk.de ... The SLK-CommunityAnonym  :644
Mitglieder:    4
Im Chat  :    0


mbslk.de ... The SLK-CommunityXCar-Style
mbslk.de ... The SLK-CommunityXcar-style

mbslk.de ... The SLK-CommunityBesuch Nummer
mbslk.de ... The SLK-Community24.119.156

mbslk.de ... The SLK-Communityder Schwarz
mbslk.de ... The SLK-Communityder Schwarz

mbslk.de ... The SLK-CommunityGoogle@MBSLK
mbslk.de ... The SLK-Community

mbslk.de ... The SLK-Community
mbslk.de ... The SLK-Community
Umfrage
Nur R171: Welches Erstzulassungsdatum (Jahr) hat Dein SLK?

2004
2005
2006
2007
2008
2009
2010
2011

Zum Abstimmen bitte einloggen ...

Umfrage-Ergebnisse
Andere Umfragen

mbslk.de ... The SLK-Communityaffil_r_u
mbslk.de ... The SLK-Community
<

mbslk.de ... The SLK-Communitygoogle 160
mbslk.de ... The SLK-Community

  BreNet GmbH - Ihr zuverlässiger Partner für Webhosting, Domains und Webspace in Bremen


© 1999-2022 Sven Kamm
MBSLK ist gemäß Urkunde Nr. 30 2015 204 974 eingetragene Marke von Sven Kamm