Quantcast
SLK & SLC Community

HOME IMPRESSUM Datenschutz @ Administratoren Wir über uns Nederlands Forum MBSLK-Foren


mbslk.de ... The SLK-CommunityVäth
mbslk.de ... The SLK-CommunityVÄTH - Give your car Wings

mbslk.de ... The SLK-CommunityCommunity
mbslk.de ... The SLK-CommunityStammtische
Veranstaltungen
Veranstaltungsfotos
SLK-Bilder
Bilder hochladen
User-Suche
Fahrer-Verzeichnis
Community-Check
Erlebnisberichte
FAQ

mbslk.de ... The SLK-CommunityPetzoldt
mbslk.de ... The SLK-CommunityPetzoldts-Fahrzeugpflege

mbslk.de ... The SLK-CommunityFreiwilliger Kostenbeitrag
mbslk.de ... The SLK-CommunityMBSLK.de fördern

mbslk.de ... The SLK-CommunityKommunikation
mbslk.de ... The SLK-CommunityMBSLK.de-FOREN MBSLK.de Foren

mbslk.de ... The SLK-CommunityBaureihe R170
mbslk.de ... The SLK-Community1996 - 2004
Baureihe R170

mbslk.de ... The SLK-CommunityBaureihe R171
mbslk.de ... The SLK-Community2004 - 2011
Baureihe R171

mbslk.de ... The SLK-CommunityBaureihe R172
mbslk.de ... The SLK-Community2011 - 2020
Baureihe R172

mbslk.de ... The SLK-CommunityAlle SLK Baureihen
mbslk.de ... The SLK-CommunitySLK Geschichte

mbslk.de ... The SLK-CommunityMarktplatz
mbslk.de ... The SLK-CommunityMBSLK.de-Kollektion
MBSLK.de Kollektion
Kleinanzeigen
Sonderkonditionen
Bücher

mbslk.de ... The SLK-CommunityLinkblock
mbslk.de ... The SLK-Community

mbslk.de ... The SLK-CommunityService & Tipps
mbslk.de ... The SLK-CommunityHotel und Gastro
Werkstatt-Tipps
Reifenservice
Werkstattkosten
KfZ-Kosten-Rechner
Felgenkalkulator
Link-Tipps
Downloads
MBSLK.de-Statistik
Newsletterarchiv




Die MBSLK.de-Foren » » Tipps und Technik R170

MBSLK.de-Foren-Suche:
 
In ein anderes Forum wechseln:






zur Foren-Übersicht » » zur Seite Tipps und Technik R170 
Tipps und Technik R170 » » Thema: Oel im Kabelbaum bei undichtem Nockenwellenversteller
Gehe zu Seite: ( 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 | 11 | 12 | 13 )
Beitrag von:
... ist OFFLINE


Schreiberlevel:
Forenvorschüler
Forenvorschüler
Beiträge: 12
User seit 13.05.2010
 Geschrieben am 27.05.2010 um 17:47 Uhr   
zuerst mal vielen Dank für die schnelle AW.

Wo finde ich ein Bild aus dem hervorgeht, welche Stecker ich im MSG checken muss?

Danke u. Gruß


 Antworten    Antworten mit Zitat  

  E-Mail an Philipp    Bobby Webmaster informieren    Themen-Abo Themen-Abo bestellen
Beitrag von:
... ist OFFLINE

   snoopydooh

Schreiberlevel:
Forenquartaner
Forenquartaner
Beiträge: 138
User seit 18.08.2008
 Geschrieben am 27.05.2010 um 18:49 Uhr   
Hallo,
schau mal hier, da sind in jedem Fall Bilder drin. Und mein Ratschlag als auch Betroffener: Sobald du Öl am Stecker hast, ist es nur eine Frage der Zeit, wann du
eine Fehlermeldung von der Elektrik bekommst. Man weis halt nicht genau, seit wann der Magnet des NW-verstellers schon Öl in die Leitungen abgegeben hat... Wenn du auf Nummer sicher gehen willst, tausche den Kabelbaum. Es ist der Motorseitige (es gibt 2 im Motorraum) und kostet ca. 250 €. Ich werde ihn demnächst bei Meinem selbst einbauen.

http://www.mbslk.de/modules.php?op=modload&name=Forums&file=viewtopic&topic=61286&forum=5

--
Gruß aus SÜW,
Snoopydooh
SLK 200 K FL (2001)

 Antworten    Antworten mit Zitat  

  E-Mail an snoopydooh    Bobby Webmaster informieren    Themen-Abo Themen-Abo bestellen
Affiliate-Anzeigen:














Beitrag von:
... ist OFFLINE


Schreiberlevel:
Forenvorschüler
Forenvorschüler
Beiträge: 12
User seit 13.05.2010
 Geschrieben am 28.05.2010 um 21:21 Uhr   
zuerst mal vielen Dank an Landgraf und Snoopy für die schnelle Hilfe - und natürlich an SLKguru, der mir ein Ölstopp bastelt

Hab heute morgen gleich bei MB in Ostfildern angerufen und heute Mittag durfte ich den Magneten abholen - für stramme 62€.
Dafür habe ich einen modifzierten prefl bekommen, da dieser anscheinend besser sei - k.P. wieso, musste es glauben.

Was ich aber klasse fand, war die kostenlose Dichtmasse. Morgen gebe ich die angebrochene Tube zurück u.bekomme mein Geld zurück -klasse!

Der Einbau des Magneten war -wie von Landgraf geschrieben- kinderleicht.

Also euch allen nochmals vielen Dank !!

--
230K BJ 98 viviantgrün

 Antworten    Antworten mit Zitat  

  E-Mail an Philipp    Bobby Webmaster informieren    Themen-Abo Themen-Abo bestellen
Beitrag von:
... ist OFFLINE


Schreiberlevel:
Forenvorschüler
Forenvorschüler
Beiträge: 17
User seit 08.05.2008
 Geschrieben am 14.10.2011 um 15:11 Uhr   
Hallo zusammen!

Habe das ganze bei meinem R170 (FL) rechtzeitig bemerkt, sodass der Stecker auf dem Magneten nur minimal ölig war. auffälliger war da das Öl das vom Magneten auf die Vorderseite des Motorblocks lief.

Folgendes wurde sodann erledigt:

- Austausch des Magneten + neu abgedichtet (mit Curil T)
- Einbau des Ölstoppkabels (auch wenn ich bezweifel, dass das Ding wirklich effektiv ist)

Mein Problem:
Es gelengt immer noch ein wenig Öl aus dem (neuen) Magneten! Liegt das evtl. am Dichtmittel? Was benutzt ihr denn hierfür?


Gruß
Basti

 Antworten    Antworten mit Zitat  

  E-Mail an Basti87    Bobby Webmaster informieren    Themen-Abo Themen-Abo bestellen
Affiliate-Anzeigen:







Beitrag von:
(nicht mehr aktiv)

   kauba1
geprüftes Mitglied
 Geschrieben am 14.10.2011 um 15:38 Uhr   
[ Beitrag wurde zuletzt editiert von kauba1 am 14.10.2011 um 18:38 Uhr ]

Take that: Hylomar B. Viel Erfolg! Dieter.
http://www.conrad.de/ce/de/product/888633/?insert_kz=NA&hk=SEM&WT.srch=1&gclid=CLXa8oOz6KsCFS0ntAodt2DOJA,
NS: ... wobei ich jedoch meine, dass Dein verwendetes Mittel Curil T (laut Datenblatt) genausogut ist.

 Antworten    Antworten mit Zitat  

  Bobby Webmaster informieren    Themen-Abo Themen-Abo bestellen
Beitrag von:
... ist OFFLINE


Schreiberlevel:
Forengrünschnabel
Forengrünschnabel
Beiträge: 7
User seit 11.08.2009
 Geschrieben am 14.10.2011 um 20:11 Uhr   
"Einbau des Ölstoppkabels (auch wenn ich bezweifel, dass das Ding wirklich effektiv ist) "
Das Ölstoppkabel dichtet nicht den Stecker ab. Es verhindert aber, dass das ausdringende Öl über die Kapillarwirkung im Kabel weiter transportiert wird und dann das Steuergerät erreicht, wo es die Elektronik beschädigen könnte. Das würde dann richtig teuer und vor diesem Schaden schützt das Stoppkabel.

 Antworten    Antworten mit Zitat  

  E-Mail an wivi    Bobby Webmaster informieren    Themen-Abo Themen-Abo bestellen
Affiliate-Anzeigen:







Beitrag von:
(nicht mehr aktiv)

   kauba1
geprüftes Mitglied
 Geschrieben am 14.10.2011 um 20:42 Uhr   
[ Beitrag wurde zuletzt editiert von kauba1 am 14.10.2011 um 20:44 Uhr ]

Nun ja, Basti! Du neigst offenbar dazu, die falschen Schuldigen zu suchen. Sowohl das ÖSTK als auch das Curil T leisten hervorragende Dienste. Wohingegen ich da so meine Zweifel habe, was Deine durchgeführte Schrauberei betrifft. Aber da gibt's ja sicher noch Entwicklungsmöglichkeit. Deshalb: Daumen hoch und viel Erfolg! Dieter.

 Antworten    Antworten mit Zitat  

  Bobby Webmaster informieren    Themen-Abo Themen-Abo bestellen
Beitrag von:
... ist OFFLINE


Schreiberlevel:
Forenvorschüler
Forenvorschüler
Beiträge: 17
User seit 08.05.2008
 Geschrieben am 14.10.2011 um 21:23 Uhr   
Mir ist schon klar, dass ein Ölstopkabel dazu dient das Öl zu stoppen, aber nochmal danke für die Erklärung ^^

...und viele Schrauberkünste benötigt man dafür nun wirklich nicht.

@meinen Vorredner: Wie kommst du drauf, dass ich keine Erfahrung hab?! Schreibst du das bei jedem, der eine Frage stellt? Solltest sowas lieber sein lassen - kommt nicht gut.

Gruß

 Antworten    Antworten mit Zitat  

  E-Mail an Basti87    Bobby Webmaster informieren    Themen-Abo Themen-Abo bestellen
Affiliate-Anzeigen:







Beitrag von:
(nicht mehr aktiv)

   kauba1
geprüftes Mitglied
 Geschrieben am 15.10.2011 um 02:00 Uhr   
Also Bastian. Wenn Du die Effektivität des ÖSTK anzweifelst, und das Dichtmittel für nicht so gelungene Abdichtung am Magneten verantwortlich machst und dann noch so gereizt reagierst, dann möchte ich behaupten, dass Du nicht nur dazu neigst den falschen Schuldigen zu suchen, sondern auch die falschen Schlussfolgerungen ziehst: Kein Mensch hat nämlich behauptet, dass Du keine Erfahrung hättest. Allerdings sehe ich bei Deinen Schrauberkünsten noch gewisse Entwicklungsmöglichkeit. Wenn nämlich der Magnet noch immer nicht dicht ist, liegt das nicht am verwendeten Dichtmittel, sondern an der durchgeführten Arbeit. Und da brauchst Du nicht gleich so reagieren. Wer ist denn schon perfekt? Dieter.

 Antworten    Antworten mit Zitat  

  Bobby Webmaster informieren    Themen-Abo Themen-Abo bestellen
Beitrag von:
... ist OFFLINE

   Scherenschleifer

Schreiberlevel:
Forenunterprimaner
Forenunterprimaner
Beiträge: 449
User seit 25.08.2011
geprüftes Mitglied
 Geschrieben am 16.10.2011 um 12:32 Uhr   
Bin leider auch Opfer dieser Fehlkonstruktion geworde, habe mich zwar hier schon erkundigt nach SLK Fehlern u. Macken.

Der Magnet hat gesifft, aber der Verkäufer hat mir gesagt dass er ihn immer unter 10 Liter gefahren hat. bloß wieviel Km er damit gekommen ist nicht.

Darum dachte ich Ölstopkabel würde als vorläufige Lösung ausreichen.

Auf der leider langen Heimfahrt zwischen 140 u. 160km/h gefahren im Höchstfall mal 4000U/min hat er gut 15 Liter verbraucht.

Dachte mir nichts dabei evt. Tankrüssel vorzeitig abgeschalten o. mich mit der Literangabe vertan.

leider zieht er im Stadt u. Landstrassenverkehr 18 Liter .

Habe ihn am Montag beim freundlichen auslesen lassen u. möchte die Fehler gar nicht auflisten, der kundendienstmeister hat dann selbst den öligen Stecker der auf dem Getriebe glaube zur Lamda führt gereinigt.

Sollte das im Auge behalten u. wenn keine Besserung auftritt wieder kommen.

Laufruhe, Beschleunigung, Anspringen usw. tut er einwandfrei, sind auch nur minimale Schaltrucke zu vernehmen.

Werde heute mal wieder auftanken, u. dann schauen wir mal weiter.

Sehr Lobenswert die Werkstatt u. der junge Kundendienstmeister, gab mir den ausdruck mit u. verlangte für Probefahrt , Auslesen , löschen u. diverser Demontage nichts.

Er hoffte dass das reinigen geholfen hätte u. wünschte mir glück.

Ansonsten bitte wiederkommen.

beim nächsten Autokauf werde ich wohl immer bei der Probefahrt die schüssel beim Freundlichen erstmal auslesen lassen .

Ich hoffe mal das Sprichwort , man sieht sich immer zweimal im Leben hält sich dran.

Dann bekommt er von mir auch unter 10.

Mfg Scherenschleifer





 Antworten    Antworten mit Zitat  

  E-Mail an Scherenschleifer    Bobby Webmaster informieren    Themen-Abo Themen-Abo bestellen
Gehe zu Seite: ( 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 | 11 | 12 | 13 )

zur Foren-Übersicht » » zur Seite Tipps und Technik R170
mbslk.de ... The SLK-CommunityWindschott DESIGN
mbslk.de ... The SLK-CommunityCAR GLAS DESIGN

mbslk.de ... The SLK-Community

Username


Passwort




NEUER USER
Passwort vergessen?

mbslk.de ... The SLK-CommunityWer ist online?
mbslk.de ... The SLK-CommunityAnonym  :622
Mitglieder:    6
Im Chat  :    0


mbslk.de ... The SLK-CommunityXCar-Style
mbslk.de ... The SLK-CommunityXcar-style

mbslk.de ... The SLK-CommunityBesuch Nummer
mbslk.de ... The SLK-Community24.566.067

mbslk.de ... The SLK-Communityder Schwarz
mbslk.de ... The SLK-Communityder Schwarz

mbslk.de ... The SLK-CommunityGoogle@MBSLK
mbslk.de ... The SLK-Community

mbslk.de ... The SLK-Community
mbslk.de ... The SLK-Community
Umfrage
Hast Du schon mal Deinen Namenstag gefeiert?

Nein, ich weiß auch nicht, welcher Tag das wäre
Nein
Ja

Zum Abstimmen bitte einloggen ...

Umfrage-Ergebnisse
Andere Umfragen

mbslk.de ... The SLK-Communityaffil_r_u
mbslk.de ... The SLK-Community
<

mbslk.de ... The SLK-Communitygoogle 160
mbslk.de ... The SLK-Community

  BreNet GmbH - Ihr zuverlässiger Partner für Webhosting, Domains und Webspace in Bremen


© 1999-2022 Sven Kamm
MBSLK ist gemäß Urkunde Nr. 30 2015 204 974 eingetragene Marke von Sven Kamm