Quantcast
SLK & SLC Community

HOME IMPRESSUM Datenschutz @ Administratoren Wir über uns Nederlands Forum MBSLK-Foren


mbslk.de ... The SLK-CommunityVäth
mbslk.de ... The SLK-CommunityVÄTH - Give your car Wings

mbslk.de ... The SLK-CommunityCommunity
mbslk.de ... The SLK-CommunityStammtische
Veranstaltungen
Veranstaltungsfotos
SLK-Bilder
Bilder hochladen
User-Suche
Fahrer-Verzeichnis
Community-Check
Erlebnisberichte
FAQ

mbslk.de ... The SLK-CommunityPetzoldt
mbslk.de ... The SLK-CommunityPetzoldts-Fahrzeugpflege

mbslk.de ... The SLK-CommunityFreiwilliger Kostenbeitrag
mbslk.de ... The SLK-CommunityMBSLK.de fördern

mbslk.de ... The SLK-CommunityKommunikation
mbslk.de ... The SLK-CommunityMBSLK.de-FOREN MBSLK.de Foren

mbslk.de ... The SLK-CommunityBaureihe R170
mbslk.de ... The SLK-Community1996 - 2004
Baureihe R170

mbslk.de ... The SLK-CommunityBaureihe R171
mbslk.de ... The SLK-Community2004 - 2011
Baureihe R171

mbslk.de ... The SLK-CommunityBaureihe R172
mbslk.de ... The SLK-Community2011 - 2020
Baureihe R172

mbslk.de ... The SLK-CommunityAlle SLK Baureihen
mbslk.de ... The SLK-CommunitySLK Geschichte

mbslk.de ... The SLK-CommunityMarktplatz
mbslk.de ... The SLK-CommunityMBSLK.de-Kollektion
MBSLK.de Kollektion
Kleinanzeigen
Sonderkonditionen
Bücher

mbslk.de ... The SLK-CommunityLinkblock
mbslk.de ... The SLK-Community

mbslk.de ... The SLK-CommunityService & Tipps
mbslk.de ... The SLK-CommunityHotel und Gastro
Werkstatt-Tipps
Reifenservice
Werkstattkosten
KfZ-Kosten-Rechner
Felgenkalkulator
Link-Tipps
Downloads
MBSLK.de-Statistik
Newsletterarchiv




Die MBSLK.de-Foren » » Tipps und Technik R171

MBSLK.de-Foren-Suche:
 
In ein anderes Forum wechseln:
zur Foren-Übersicht » » zur Seite Tipps und Technik R171 
Tipps und Technik R171 » » Thema: Rost am Gummi des Kofferraums
Gehe zu Seite: ( 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 | 11 | 12 | 13 | 14 | 15 | 16 | 17 | 18 | 19 | 20 | 21 | 22 | 23 | 24 | 25 | 26 | 27 | 28 | 29 | 30 | 31 | 32 | 33 | 34 | 35 | 36 | 37 | 38 | 39 | 40 | 41 | 42 | 43 | 44 | 45 | 46 | 47 | 48 | 49 )
Beitrag von:
... ist OFFLINE

   QT

Schreiberlevel:
Forenkönig
Forenkönig
Beiträge: 8465
User seit 17.04.2005
geprüftes Mitglied
 Geschrieben am 13.08.2010 um 10:23 Uhr   


Dammstadt schrieb:

Gut möglich, dass er 08 gebaut ist. Wer Weiß das schon so genau...
Hi!

Datum oder zumindest Monat der Endkontrolle sollte auf einem Aufkleber in Deinem Serviceheft stehen

Und wenn nicht, sollte Dir MB übers System das Baujahr nennen können.

Grüsse,
Achim

--
R171 280 PreFL 'Silberpfeil', iridium/schwarz, 7G+Paddle
Comand APS, MSpeed DSM, Bilstein B16 PSS9
///AMG Optik/Aerowings/KI/V8 ESD/Styling V & III

 Antworten    Antworten mit Zitat  

  E-Mail an QT    Bobby Moderatoren-Team informieren    Themen-Abo Themen-Abo bestellen
Beitrag von:
... ist OFFLINE


Schreiberlevel:
Forengrünschnabel
Forengrünschnabel
Beiträge: 8
User seit 12.08.2010
 Geschrieben am 15.08.2010 um 16:10 Uhr   


QT schrieb:


Dammstadt schrieb:

Gut möglich, dass er 08 gebaut ist. Wer Weiß das schon so genau...
Hi!

Datum oder zumindest Monat der Endkontrolle sollte auf einem Aufkleber in Deinem Serviceheft stehen

Und wenn nicht, sollte Dir MB übers System das Baujahr nennen können.

Grüsse,
Achim

--
R171 280 PreFL 'Silberpfeil', iridium/schwarz, 7G+Paddle
Comand APS, MSpeed DSM, Bilstein B16 PSS9
///AMG Optik/Aerowings/KI/V8 ESD/Styling V & III



Im Serviceheft war kein Aufkleber. Das ist nur noch ein Infoheft und vorn drin steckte der letzte Servicebericht-Ausdruck, da das Fz. ein digitales Serviceheft hat. Mhmmm....

 Antworten    Antworten mit Zitat  

  E-Mail an Dammstadt    Bobby Moderatoren-Team informieren    Themen-Abo Themen-Abo bestellen
Affiliate-Anzeigen:














Beitrag von:
... ist OFFLINE


Schreiberlevel:
Forenquintaner
Forenquintaner
Beiträge: 83
User seit 18.08.2010
 Geschrieben am 18.08.2010 um 23:25 Uhr   
Hallo liebe 171er Community,
Als (noch) nicht 171er Eigener verfolge ich den Thread seit einiger Zeit mit großem Interesse und bin einigermaßen erschüttert über Qualität und Serviceverhalten. In meiner Garage parken Produkte aus München und Köln, die mittlerweile 12 und 9 Jahre alt sind und keinen Rost an Karosserieteilen aufweisen.
Der gezeigte und von Euch zu recht monierte Rost taucht offenbar insbesondere an Falzen und Kanten auf. Gibt es denn bereits erste Erfahrungen mit der Dauerhaftigkeit der Reparaturleistungen?

Viele Grüße
Zip

 Antworten    Antworten mit Zitat  

  E-Mail an Zipster    Bobby Moderatoren-Team informieren    Themen-Abo Themen-Abo bestellen
Beitrag von:
... ist OFFLINE

   coco

Schreiberlevel:
Forendoppeldoktor
Forendoppeldoktor
Beiträge: 2208
User seit vor Apr. 03
 Geschrieben am 19.08.2010 um 00:40 Uhr   
Hallo Zpster,

nachdem bei mir das Thema wohl als erster auftrat und wohl auch der älteste reparierte Rostschaden bin, kann ich sagen, bisher (klopf, klopf auf Holz) ist alles perfekt. Kein sichtbarer erneuter Rost an der reparierten Stelle.
Die Reparatur ist nun gut 2 Jahre her.

Ich denke aber, dass es sehr auf die Arbeitsqualität der Werkstatt/des Monteurs ankommt, ob und wie lange der Erfolg anhält.


--
Grüsse
Coco


 Antworten    Antworten mit Zitat  

  E-Mail an coco    Bobby Moderatoren-Team informieren    Themen-Abo Themen-Abo bestellen
Affiliate-Anzeigen:







Beitrag von:
... ist OFFLINE


Schreiberlevel:
Forenquintaner
Forenquintaner
Beiträge: 83
User seit 18.08.2010
 Geschrieben am 19.08.2010 um 12:13 Uhr   
Na dann: Toi, toi, toi Euch allen - auf das der Kofferraumherpes nicht wiederkommt!
Greetz
Zip

 Antworten    Antworten mit Zitat  

  E-Mail an Zipster    Bobby Moderatoren-Team informieren    Themen-Abo Themen-Abo bestellen
Beitrag von:
... ist OFFLINE


Schreiberlevel:
Forenuntertertianer
Forenuntertertianer
Beiträge: 190
User seit 15.05.2010
 Geschrieben am 22.08.2010 um 19:56 Uhr   
Hallo zusammen,

ich hatte vor ca. einem Monat leichte Anfänge des Rosts Problems entdeckt.
An den Schweißpunkten war eine leichte Korrosion erkennbar und am Heckblech waren es
kleine Blasen.
Will Euch dann auch am weiteren Ablauf teilhaben lassen.
Ich bin in der Woche darauf zum Händler. Er hat sich das Fahrzeug angeschaut und mich gebeten tags drauf nochmals kurz vorbei zu schauen. Am nächsten Tag ist der Gutachter aus dem Werk da.
Als der Gutachter den Wagen am nächsten Tag sah, meinte er direkt dass es sofort der Antrag gestellt werden soll und die Stellen überarbeitet werden.
In der weiteren Stunde wurde der Wagen auf die Bühne genommen und akribisch nach weiteren Stellen untersucht. Bis auf einen Staubeinschluss an der Türkante wurde nichts entdeckt.
Nach einer Woche war der Kulanzantrag genehmigt und ist konnte einen Termin vereinbaren.
Die Überarbeitung dauerte eine ganze Woche und das Ergebnis kann sich sehen lassen.
Alle Stellen wurden neu lackiert und mit Wachs versiegelt. Die Kofferraumdichtung wurde ausgetauscht.

Da ich eh eine Woche auf den Wagen verzichten musste habe ich den Unterboden noch wachsen lassen.

Ich hoffe ich habe nun ruhe mit dem Thema.


--

Viele Grüße aus Oberhausen

Andreas

 Antworten    Antworten mit Zitat  

  E-Mail an shootingstar    Bobby Moderatoren-Team informieren    Themen-Abo Themen-Abo bestellen
Affiliate-Anzeigen:







Beitrag von:
(nicht mehr aktiv)

 Geschrieben am 17.09.2010 um 22:34 Uhr   
ich hatte vor ca. einem Monat ein Rostpickel entdeckt.
An einem Schweißpunkten war eine leichte Korrosion mit Blasenbildung erkennbar

Nach 3 Wochen Kulanzprüfung (Händler hat Fotos eingeschickt) folgendes Ergebnis:
EZ 3/2004
Inspektionen zT. nicht bei DB daher 1/3 Eigenanteil.

Dachte okay - wäre fair- nur das dann immer noch € 200,- bei mir hängen bleiben..
Der Lackdoktor repariert auch fachgerecht für gesamt 120-150,-€
oder ich nehme einen Lackstift und fertig ?

Was meint Ihr?

--
Nicht drängeln - kämpfen

 Antworten    Antworten mit Zitat  

  Bobby Moderatoren-Team informieren    Themen-Abo Themen-Abo bestellen
Beitrag von:
... ist OFFLINE

   Taunusboy

Schreiberlevel:
Forenfürst
Forenfürst
Beiträge: 4663
User seit 31.03.2004
 Geschrieben am 17.09.2010 um 23:33 Uhr   


AMGA1 schrieb:
Nach 3 Wochen Kulanzprüfung... oder ich nehme einen Lackstift und fertig?

Ich würde mal fragen, für was die drei Wochen brauchen. Mein Antrag war nach wenigen Stunden positiv beantwortet.

Was soll ein Lackstift bringen? Das Problem sitzt zwischen Lack und Metall. Der Rostbefall muss komplett abgetragen werden. Meist gammelt es an Stellen unter dem Lack, die noch gar nicht sichtbar sind. Es betrifft alle Punktschweißungen unter der Kofferraumdichtung. Die von dir Entdeckten Bläschen sind nur die Spitze des Eisbergs. Da muss ein Profi ran.

Stefan

--
Geist ist geil

 Antworten    Antworten mit Zitat  

  E-Mail an Taunusboy    Bobby Moderatoren-Team informieren    Themen-Abo Themen-Abo bestellen
Affiliate-Anzeigen:







Beitrag von:
... ist OFFLINE


Schreiberlevel:
Forenuntertertianer
Forenuntertertianer
Beiträge: 190
User seit 15.05.2010
 Geschrieben am 18.09.2010 um 11:02 Uhr   


AMGA1 schrieb:
ich hatte vor ca. einem Monat ein Rostpickel entdeckt.



Hallo ANGA1,

meine Reparatur ist ja erst kurz Zeit her und auch ich hatte nur winzige Korrosionspickel an den Schweißpunkten.
Doch die Reparatur dauerte eine ganze Woche und auch die Dichtung wurde getauscht. Alle Stellen wurden abgeschliffen und neu verzinkt und versiegelt. Wichtig ist, dass die Stellen an den Schweißpunkten danach auch glatt sind. Mit dem Lackstift würdest Du nur den Rost abdecken und es würde darunter weiter gammeln.
Ich denke mit 200 € Eigenanteil bis Du gut bedient.
Bei mir hat der Kulanzantrag auch einige Tage gedauert. Die Schäden wurden direkt von einem Werksgutachter aufgenommen und bestätigt.


--

Viele Grüße aus Oberhausen

Andreas

 Antworten    Antworten mit Zitat  

  E-Mail an shootingstar    Bobby Moderatoren-Team informieren    Themen-Abo Themen-Abo bestellen
Beitrag von:
... ist OFFLINE


Schreiberlevel:
Forengrundschüler
Forengrundschüler
Beiträge: 36
User seit 12.11.2007
 Geschrieben am 26.02.2011 um 00:30 Uhr   
Seit über 5 Monaten kein Rost mehr!!
Das spricht doch mal für Mercedes.
Oder sind die User nur zu faul zu berichten.

Gruß Marco

 Antworten    Antworten mit Zitat  

  E-Mail an bärchen 2    Bobby Moderatoren-Team informieren    Themen-Abo Themen-Abo bestellen
Gehe zu Seite: ( 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 | 11 | 12 | 13 | 14 | 15 | 16 | 17 | 18 | 19 | 20 | 21 | 22 | 23 | 24 | 25 | 26 | 27 | 28 | 29 | 30 | 31 | 32 | 33 | 34 | 35 | 36 | 37 | 38 | 39 | 40 | 41 | 42 | 43 | 44 | 45 | 46 | 47 | 48 | 49 )

zur Foren-Übersicht » » zur Seite Tipps und Technik R171
mbslk.de ... The SLK-CommunityWindschott DESIGN
mbslk.de ... The SLK-CommunityCAR GLAS DESIGN

mbslk.de ... The SLK-Community

Username


Passwort




NEUER USER
Passwort vergessen?

mbslk.de ... The SLK-CommunityWer ist online?
mbslk.de ... The SLK-CommunityAnonym  :338
Mitglieder:    6
Im Chat  :    0


mbslk.de ... The SLK-CommunityXCar-Style
mbslk.de ... The SLK-CommunityXcar-style

mbslk.de ... The SLK-CommunityBesuch Nummer
mbslk.de ... The SLK-Community25.127.607

mbslk.de ... The SLK-Communityder Schwarz
mbslk.de ... The SLK-Communityder Schwarz

mbslk.de ... The SLK-CommunityGoogle@MBSLK
mbslk.de ... The SLK-Community

mbslk.de ... The SLK-Community
mbslk.de ... The SLK-Community
Umfrage
Machst Du den Kauf eines Smartphones davon abhängig, wie gut es reparierbar ist?

Ja
Nein

Zum Abstimmen bitte einloggen ...

Umfrage-Ergebnisse
Andere Umfragen

mbslk.de ... The SLK-Communityaffil_r_u
mbslk.de ... The SLK-Community
<

mbslk.de ... The SLK-Communitygoogle 160
mbslk.de ... The SLK-Community

  BreNet GmbH - Ihr zuverlässiger Partner für Webhosting, Domains und Webspace in Bremen


© 1999-2022 Sven Kamm
MBSLK ist gemäß Urkunde Nr. 30 2015 204 974 eingetragene Marke von Sven Kamm