Quantcast
SLK & SLC Community

HOME IMPRESSUM Datenschutz @ Administratoren Wir über uns Nederlands Forum MBSLK-Foren


mbslk.de ... The SLK-CommunityVäth
mbslk.de ... The SLK-CommunityVÄTH - Give your car Wings

mbslk.de ... The SLK-CommunityCommunity
mbslk.de ... The SLK-CommunityStammtische
Veranstaltungen
Veranstaltungsfotos
SLK-Bilder
Bilder hochladen
User-Suche
Fahrer-Verzeichnis
Community-Check
Erlebnisberichte
FAQ

mbslk.de ... The SLK-CommunityPetzoldt
mbslk.de ... The SLK-CommunityPetzoldts-Fahrzeugpflege

mbslk.de ... The SLK-CommunityFreiwilliger Kostenbeitrag
mbslk.de ... The SLK-CommunityMBSLK.de fördern

mbslk.de ... The SLK-CommunityKommunikation
mbslk.de ... The SLK-CommunityMBSLK.de-FOREN MBSLK.de Foren

mbslk.de ... The SLK-CommunityBaureihe R170
mbslk.de ... The SLK-Community1996 - 2004
Baureihe R170

mbslk.de ... The SLK-CommunityBaureihe R171
mbslk.de ... The SLK-Community2004 - 2011
Baureihe R171

mbslk.de ... The SLK-CommunityBaureihe R172
mbslk.de ... The SLK-Community2011 - 2020
Baureihe R172

mbslk.de ... The SLK-CommunityAlle SLK Baureihen
mbslk.de ... The SLK-CommunitySLK Geschichte

mbslk.de ... The SLK-CommunityMarktplatz
mbslk.de ... The SLK-CommunityMBSLK.de-Kollektion
MBSLK.de Kollektion
Kleinanzeigen
Sonderkonditionen
Bücher

mbslk.de ... The SLK-CommunityLinkblock
mbslk.de ... The SLK-Community

mbslk.de ... The SLK-CommunityService & Tipps
mbslk.de ... The SLK-CommunityHotel und Gastro
Werkstatt-Tipps
Reifenservice
Werkstattkosten
KfZ-Kosten-Rechner
Felgenkalkulator
Link-Tipps
Downloads
MBSLK.de-Statistik
Newsletterarchiv




Die MBSLK.de-Foren » » Klatsch und Tratsch

MBSLK.de-Foren-Suche:
 
In ein anderes Forum wechseln:






zur Foren-Übersicht » » zur Seite Klatsch und Tratsch 
Klatsch und Tratsch » » Thema: Wasserbett, wenn kann Tips geben? Welche vor und Nachteile gibt es? Empfehlungen?
Gehe zu Seite: ( 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 )
Beitrag von:

User existiert nicht mehr bei MBSLK.de
 Geschrieben am 30.01.2005 um 10:49 Uhr   
Wir möchten auf ein Wasserbett auch nicht mehr verzichten.
Im Winter schön warm, die Temperatur lässt sich stufenlos einstellen.
Mein Tipp:
Darauf achten das das Wasserbett einen Softside-Rahmen hat. Die Matratze sollte geteilt sein.
Der Bezug sollte in der Mitte einen Reißverschluss haben, damit man es selbst in der Maschine waschen kann. Einen kompletten Bezug muss man in die Reinigung geben.
Gehe in ein Wasserbetten - Fachgeschäft, wir haben die Erfahrung gemacht, das dort die Beratung besser ist als in einem Möbelhaus.
Nun viel Spass beim Kauf.

@colognehunter: vög… kein Problem



--
Gruß Stefan



...der aus Südhessen!

 Antworten    Antworten mit Zitat  

  Bobby Webmaster informieren    Themen-Abo Themen-Abo bestellen
Beitrag von:
... ist OFFLINE

   Tom Sch

Schreiberlevel:
Forenobersekundaner
Forenobersekundaner
Beiträge: 314
User seit vor Apr. 03
 Geschrieben am 30.01.2005 um 10:56 Uhr   
Ich kann mich den anderen nur anschließen. Wir haben seit 8 Monaten ein Wasserbett und wollen es nicht mehr missen.
Ich fühle mich morgens auch nicht mehr so "erschlagen" wie früher!
Die Beruhigungsstufe (aktuell 4) würde ich beim nächsten mal sogar etwas schwächer nehmen.
Einen Nachteil hat das Wasserbett: man sollte die Vinylmatraze ca. alle 4 Wochen mit einen Feuchten Tuch reinigen und mit Pflegemittel behandeln damit sie auch lange hält. Ist also mehr Aufwand als bei einem konventionellen Bett, dient aber auch der Hygiene!
Ich würde mir das Bett in einem Geschäft aussuchen, da du auch Probeliegen kannst. Wir hatten damals 3 verschiedene Marken getestet, bis bei der letzten dann das Aha-Gefühl schon beim traufsetzen kam!

Gruß
Tom

 Antworten    Antworten mit Zitat  

  E-Mail an Tom Sch    Bobby Webmaster informieren    Themen-Abo Themen-Abo bestellen
Affiliate-Anzeigen:














Beitrag von:
... ist OFFLINE


Schreiberlevel:
Forenstudent
Forenstudent
Beiträge: 1242
User seit 12.10.2003
 Geschrieben am 30.01.2005 um 12:41 Uhr   


Stefan aus Darmstadt schrieb:

Wir möchten auf ein Wasserbett auch nicht mehr verzichten.
Im Winter schön warm, die Temperatur lässt sich stufenlos einstellen.
Mein Tipp:
Darauf achten das das Wasserbett einen Softside-Rahmen hat. Die Matratze sollte geteilt sein.
Der Bezug sollte in der Mitte einen Reißverschluss haben, damit man es selbst in der Maschine waschen kann. Einen kompletten Bezug muss man in die Reinigung geben.
Gehe in ein Wasserbetten - Fachgeschäft, wir haben die Erfahrung gemacht, das dort die Beratung besser ist als in einem Möbelhaus.
Nun viel Spass beim Kauf.

@colognehunter: vög… kein Problem



--
Gruß Stefan



...der aus Südhessen!




Hallo

Softside Rahmen? Was ist das? Das WB das wir im Auge haben, hat ein Dualsystem und die Kammern liegen in einer art Wanne. Sprich außenrum ist ein ca. 8 cm dicker Schaumstoff um die Matten. Ist das das Softside System?

Gruß SLK Liebhaber

 Antworten    Antworten mit Zitat  

  E-Mail an SLK Liebhaber    Bobby Webmaster informieren    Themen-Abo Themen-Abo bestellen
Beitrag von:
... ist OFFLINE

   grauerwolf

Schreiberlevel:
Forenuntersekundaner
Forenuntersekundaner
Beiträge: 273
User seit 22.09.2004
 Geschrieben am 30.01.2005 um 13:34 Uhr   
Hi,

ja genau das ist ein Softside Rahmen. Und bei denen gibt es auch noch Unterschiede. Ich habe mein Wasserbett seit 10 Jahren und werde niiieee mehr ein anderes kaufen. Die Gründe sind ja bereits mehrfach genannt worden. Ich kann mich meinen Vorrednern nur anschliessen. Falls Ich jedoch noch mal ein Wasserbett kaufen sollte, würde Ich genau auf die Softsidewanne aus Schaumstoff achten. Meine ist genauso wie von Dir beschrieben, also ca 8cm am oberen Rand. Es gibt mittlerwiele Softsiderahmen wo der Keil schräger steht und dadurch der obere Rand nur noch 1-2 cm beträgt. Da mein Bett "nur" 2 Meter lang ist, machen sich die paar cm schon bemerkbar bei einer Körpergrösse um die 1.80m. Oder Du nimmst gleich ein 2.20m Modell. Auf jedenfall lautet die Empfehlung: Kaufen

--
Rheinländergruß Lutz

 Antworten    Antworten mit Zitat  

  E-Mail an grauerwolf    Bobby Webmaster informieren    Themen-Abo Themen-Abo bestellen
Affiliate-Anzeigen:







Beitrag von:
... ist OFFLINE

   Foxi



Schreiberlevel:
Forenprinz
Forenprinz
Beiträge: 7301
User seit 13.12.2002

User fördert mbslk.de
geprüftes Mitglied
 Geschrieben am 30.01.2005 um 13:44 Uhr   
Hi,

muss ich beim Wasserbettenkauf gleich ein ganzes Bett kaufen, oder reicht es wenn ich nur die Innerreien kaufe eine Holzplatte und die Matrazen ??

Gruß Michael

--
Viele Grüße aus dem schönen Badnerländle von Tanja und Michael !!

 Antworten    Antworten mit Zitat  

  E-Mail an Foxi    Bobby Webmaster informieren    Themen-Abo Themen-Abo bestellen
Beitrag von:
... ist OFFLINE

   grauerwolf

Schreiberlevel:
Forenuntersekundaner
Forenuntersekundaner
Beiträge: 273
User seit 22.09.2004
 Geschrieben am 30.01.2005 um 13:53 Uhr   


Foxi schrieb:

Hi,

muss ich beim Wasserbettenkauf gleich ein ganzes Bett kaufen, oder reicht es wenn ich nur die Innerreien kaufe eine Holzplatte und die Matrazen ??

Gruß Michael

--
Viele Grüße aus dem schönen Badnerländle von Tanja und Michael !!



Hi Michael,

die von Dir genannten Teile reichen. Das eigentliche Bett (in dem Fall die Umrandung) hat nichts mit dem Wasserbett zu tun. Das Wasserbett steht alleine und hat keine Verbindung mit dem Rahmen.

--
Rheinländergruß Lutz

 Antworten    Antworten mit Zitat  

  E-Mail an grauerwolf    Bobby Webmaster informieren    Themen-Abo Themen-Abo bestellen
Affiliate-Anzeigen:







Beitrag von:
... ist OFFLINE

   AStein

Schreiberlevel:
Diplomforenuser
Diplomforenuser
Beiträge: 1465
User seit 11.01.2004
 Geschrieben am 30.01.2005 um 14:52 Uhr   


Foxi schrieb:

Hi,

muss ich beim Wasserbettenkauf gleich ein ganzes Bett kaufen, oder reicht es wenn ich nur die Innerreien kaufe eine Holzplatte und die Matrazen ??

Gruß Michael

--
Viele Grüße aus dem schönen Badnerländle von Tanja und Michael !!



Hallo Michael,

im Prinzip brauchst Du nur den Wasserbehälter, eine Auffangwanne und eine geignete Bodengruppe, welche die eine Tonne verteilt. Den Rahmen kann man sich selber bauen. Allerding dann nicht als Softside.
Habe meins auch selbst gebaut. Würde aber heute wohl die fertige Lösung kaufen.

Achim

 Antworten    Antworten mit Zitat  

  E-Mail an AStein    Bobby Webmaster informieren    Themen-Abo Themen-Abo bestellen
Beitrag von:
... ist OFFLINE

   grauerwolf

Schreiberlevel:
Forenuntersekundaner
Forenuntersekundaner
Beiträge: 273
User seit 22.09.2004
 Geschrieben am 30.01.2005 um 15:06 Uhr   


AStein schrieb:



Foxi schrieb:

Hi,

muss ich beim Wasserbettenkauf gleich ein ganzes Bett kaufen, oder reicht es wenn ich nur die Innerreien kaufe eine Holzplatte und die Matrazen ??

Gruß Michael

--
Viele Grüße aus dem schönen Badnerländle von Tanja und Michael !!



Hallo Michael,

im Prinzip brauchst Du nur den Wasserbehälter, eine Auffangwanne und eine geignete Bodengruppe, welche die eine Tonne verteilt. Den Rahmen kann man sich selber bauen. Allerding dann nicht als Softside.
Habe meins auch selbst gebaut. Würde aber heute wohl die fertige Lösung kaufen.

Achim



Hi,

du meinst wohl nicht als Hardside
Die Hardside Betten brauchen den passenden Rahmen zwingend, weil sonst die Matratze nicht gehalten wird.
Bei Softsidern liegen die Matrazen in einer Schaumstoffumrandung und werden dadurch gehalten. Bei einem Softsider kannst Du jedes X-beliebige Bettgestell nachher "drüberstülpen" sofern die Maße passen.

--
Rheinländergruß Lutz

 Antworten    Antworten mit Zitat  

  E-Mail an grauerwolf    Bobby Webmaster informieren    Themen-Abo Themen-Abo bestellen
Affiliate-Anzeigen:







Beitrag von:
... ist OFFLINE

   grauerwolf

Schreiberlevel:
Forenuntersekundaner
Forenuntersekundaner
Beiträge: 273
User seit 22.09.2004
 Geschrieben am 30.01.2005 um 15:13 Uhr   
Ich habe meins damals hier gekauft:

http://www.wasserbettenmay.de/main.htm

Einfach links auf "Das Prinzip" klicken. Bilder sagen mehr
als 1000 Worte


--
Rheinländergruß Lutz

 Antworten    Antworten mit Zitat  

  E-Mail an grauerwolf    Bobby Webmaster informieren    Themen-Abo Themen-Abo bestellen
Beitrag von:
... ist OFFLINE

   AStein

Schreiberlevel:
Diplomforenuser
Diplomforenuser
Beiträge: 1465
User seit 11.01.2004
 Geschrieben am 30.01.2005 um 15:14 Uhr   
Hallo,

also ich meinte:
Wenn selber machen, dann Hardside und nicht Softside...

Achim

 Antworten    Antworten mit Zitat  

  E-Mail an AStein    Bobby Webmaster informieren    Themen-Abo Themen-Abo bestellen
Gehe zu Seite: ( 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 )

zur Foren-Übersicht » » zur Seite Klatsch und Tratsch
mbslk.de ... The SLK-CommunityWindschott DESIGN
mbslk.de ... The SLK-CommunityCAR GLAS DESIGN

mbslk.de ... The SLK-Community

Username


Passwort




NEUER USER
Passwort vergessen?

mbslk.de ... The SLK-CommunityWer ist online?
mbslk.de ... The SLK-CommunityAnonym  :333
Mitglieder:    6
Im Chat  :    0


mbslk.de ... The SLK-CommunityXCar-Style
mbslk.de ... The SLK-CommunityXcar-style

mbslk.de ... The SLK-CommunityBesuch Nummer
mbslk.de ... The SLK-Community24.926.313

mbslk.de ... The SLK-Communityder Schwarz
mbslk.de ... The SLK-Communityder Schwarz

mbslk.de ... The SLK-CommunityGoogle@MBSLK
mbslk.de ... The SLK-Community

mbslk.de ... The SLK-Community
mbslk.de ... The SLK-Community
Umfrage
Übst Du heute den Beruf aus, den Du Dir als Kind/Jugendlicher vorgestellt hast?

Ja
Nein

Zum Abstimmen bitte einloggen ...

Umfrage-Ergebnisse
Andere Umfragen

mbslk.de ... The SLK-Communityaffil_r_u
mbslk.de ... The SLK-Community
<

mbslk.de ... The SLK-Communitygoogle 160
mbslk.de ... The SLK-Community

  BreNet GmbH - Ihr zuverlässiger Partner für Webhosting, Domains und Webspace in Bremen


© 1999-2022 Sven Kamm
MBSLK ist gemäß Urkunde Nr. 30 2015 204 974 eingetragene Marke von Sven Kamm