.
;
SLK & SLC Community

HOME IMPRESSUM Datenschutz @ Administratoren Wir über uns Nederlands Forum MBSLK-Foren


mbslk.de ... The SLK-CommunityVäth
mbslk.de ... The SLK-CommunityVÄTH - Give your car Wings

mbslk.de ... The SLK-CommunityCommunity
mbslk.de ... The SLK-CommunityStammtische
Veranstaltungen
Veranstaltungsfotos
SLK-Bilder
Bilder hochladen
User-Suche
Fahrer-Verzeichnis
Community-Check
Erlebnisberichte
FAQ

mbslk.de ... The SLK-CommunityPetzoldt
mbslk.de ... The SLK-CommunityPetzoldts-Fahrzeugpflege

mbslk.de ... The SLK-CommunityFreiwilliger Kostenbeitrag
mbslk.de ... The SLK-CommunityMBSLK.de fördern

mbslk.de ... The SLK-CommunityMotointegrator
mbslk.de ... The SLK-CommunityMotointegrator Autoteile

mbslk.de ... The SLK-CommunityKommunikation
mbslk.de ... The SLK-CommunityMBSLK.de-FOREN MBSLK.de Foren

mbslk.de ... The SLK-CommunityBaureihe R170
mbslk.de ... The SLK-Community1996 - 2004
Baureihe R170

mbslk.de ... The SLK-CommunityBaureihe R171
mbslk.de ... The SLK-Community2004 - 2011
Baureihe R171

mbslk.de ... The SLK-CommunityBaureihe R172
mbslk.de ... The SLK-Community2011 - 2020
Baureihe R172

mbslk.de ... The SLK-CommunityAlle SLK Baureihen
mbslk.de ... The SLK-CommunitySLK Geschichte

mbslk.de ... The SLK-CommunityMarktplatz
mbslk.de ... The SLK-CommunityMBSLK.de-Kollektion
MBSLK.de Kollektion
Kleinanzeigen
Sonderkonditionen
Bücher

mbslk.de ... The SLK-CommunityLinkblock
mbslk.de ... The SLK-Community

mbslk.de ... The SLK-CommunityService & Tipps
mbslk.de ... The SLK-CommunityHotel und Gastro
Werkstatt-Tipps
Reifenservice
Werkstattkosten
KfZ-Kosten-Rechner
Felgenkalkulator
Link-Tipps
Downloads
MBSLK.de-Statistik
Newsletterarchiv




Die MBSLK.de-Foren » » Tipps und Technik Allgemein / Baureihenübergreifend

MBSLK.de-Foren-Suche:
 
In ein anderes Forum wechseln:
WINDSCHOTT DESIGN Windschots
zur Foren-Übersicht » » zur Seite Tipps und Technik Allgemein / Baureihenübergreifend 
Tipps und Technik Allgemein / Baureihenübergreifend » » Thema: Ärgerliche Luftkompressoren an Tankstellen
Gehe zu Seite: ( 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 )
Beitrag von:
... ist OFFLINE

   Jürgen1965

Schreiberlevel:
Diplomforenuser
Diplomforenuser
Beiträge: 1454
User seit 22.05.2017

User fördert mbslk.de
geprüftes Mitglied
 Geschrieben am 31.12.2023 um 03:46 Uhr   
Moin Daniel

Ich Stimme deinen Aussagen wie so oft zu. Auch wenn ich nur mitlese und nichts dazu schreibe.

Deshalb habe ich ja eigene Geräte und nutze das Tankstellen Equipment nur im Notfall.

Was noch nicht zur Sprache bei diesem Tread kam.

Den meisten Fahrzeugen liegt doch heutzutage ein sog. Pannen Set bei. Damit würde es doch zur Not auch gehen?

Was ich aber nicht machen würde!
Für die Luft an der Tankstelle auch noch zahlen.



--
Viele Grüsse

Jürgen

 Antworten    Antworten mit Zitat  

  E-Mail an Jürgen1965    Bobby Moderatoren-Team informieren    Themen-Abo Themen-Abo bestellen
Beitrag von:
... ist OFFLINE


Schreiberlevel:
Forenritter
Forenritter
Beiträge: 3732
User seit 31.05.2006
 Geschrieben am 31.12.2023 um 13:08 Uhr   
[ Beitrag wurde zuletzt editiert von psr-slk am 31.12.2023 um 13:09 Uhr ]



Jürgen1965 schrieb:
Moin Daniel

Ich Stimme deinen Aussagen wie so oft zu. Auch wenn ich nur mitlese und nichts dazu schreibe.

Deshalb habe ich ja eigene Geräte und nutze das Tankstellen Equipment nur im Notfall.

Was noch nicht zur Sprache bei diesem Tread kam.

Den meisten Fahrzeugen liegt doch heutzutage ein sog. Pannen Set bei. Damit würde es doch zur Not auch gehen?

Was ich aber nicht machen würde!
Für die Luft an der Tankstelle auch noch zahlen.
--
Viele Grüsse
Jürgen



Nun, noch nie versucht mit dem Pannensetkompressor Luft nachzufüllen.
Allein schon das Gerödele.
Kofferraum öffnen, Bodenabdeckung ausheben. Kompresser aus dem Styroporblock ausheben. Ist vielleicht noch ‚ne Tüte drum, weiß es nicht.
Kabel zum Zig-Anzünder auseinanderdröseln. Gerät am Zig-Anzünder anschließen, Tür nur anlehnen. Jetzt zu den Rädern einer Seite. Luft nachpumpen wenn notwendig. Zurück zur Tür, Gerät durchreichen auf den anderen Sitz. Dort Türe öffnen, das gleiche Prozedere nun zum Kontrollieren und ggf aufpumpen. Dann Kabel aus dem Zig-Anzünder. Alles wieder zusammenpacken, so dass man es wieder in die Ablage bekommt. Bodenabdeckung einlegen, Kofferraum schließen. Fällt einem das noch bei geöffnetem Dach ein kommt das Schließen und Öffnen des Daches noch hinzu.
So das alles mal im Vergleich zu den früheren Luftbomben an den Tankstellen mal sacken lassen.

--
Gruß Peter

 Antworten    Antworten mit Zitat  

  E-Mail an psr-slk    Bobby Moderatoren-Team informieren    Themen-Abo Themen-Abo bestellen
Affiliate-Anzeigen:














Beitrag von:
... ist OFFLINE

   Jürgen1965

Schreiberlevel:
Diplomforenuser
Diplomforenuser
Beiträge: 1454
User seit 22.05.2017

User fördert mbslk.de
geprüftes Mitglied
 Geschrieben am 31.12.2023 um 14:05 Uhr   


psr-slk schrieb:



Jürgen1965 schrieb:
Moin Daniel

Ich Stimme deinen Aussagen wie so oft zu. Auch wenn ich nur mitlese und nichts dazu schreibe.

Deshalb habe ich ja eigene Geräte und nutze das Tankstellen Equipment nur im Notfall.

Was noch nicht zur Sprache bei diesem Tread kam.

Den meisten Fahrzeugen liegt doch heutzutage ein sog. Pannen Set bei. Damit würde es doch zur Not auch gehen?

Was ich aber nicht machen würde!
Für die Luft an der Tankstelle auch noch zahlen.
--
Viele Grüsse
Jürgen



Nun, noch nie versucht mit dem Pannensetkompressor Luft nachzufüllen.
Allein schon das Gerödele.
Kofferraum öffnen, Bodenabdeckung ausheben. Kompresser aus dem Styroporblock ausheben. Ist vielleicht noch ‚ne Tüte drum, weiß es nicht.
Kabel zum Zig-Anzünder auseinanderdröseln. Gerät am Zig-Anzünder anschließen, Tür nur anlehnen. Jetzt zu den Rädern einer Seite. Luft nachpumpen wenn notwendig. Zurück zur Tür, Gerät durchreichen auf den anderen Sitz. Dort Türe öffnen, das gleiche Prozedere nun zum Kontrollieren und ggf aufpumpen. Dann Kabel aus dem Zig-Anzünder. Alles wieder zusammenpacken, so dass man es wieder in die Ablage bekommt. Bodenabdeckung einlegen, Kofferraum schließen. Fällt einem das noch bei geöffnetem Dach ein kommt das Schließen und Öffnen des Daches noch hinzu.
So das alles mal im Vergleich zu den früheren Luftbomben an den Tankstellen mal sacken lassen.

--
Gruß Peter




Hallo Peter

Mal Spaß beiseite.
Ich habe geschrieben......zu Not!!

In der Bucht gibt es 12 Volt Geräte mit ca 2,8 Metern Zuleitung. Das reicht doch locker für eine Seite.

PS. Die Tragbaren Geräte an der Tankstelle haben auch des öfteren den Dienst quittiert.

Die eigentliche Eingangsfrage war ja....

Wer hat mobile Kompressoren und kann Erfahrungen teilen.

--
Viele Grüsse

Jürgen

 Antworten    Antworten mit Zitat  

  E-Mail an Jürgen1965    Bobby Moderatoren-Team informieren    Themen-Abo Themen-Abo bestellen
Beitrag von:
... ist OFFLINE


Schreiberlevel:
Forenritter
Forenritter
Beiträge: 3732
User seit 31.05.2006
 Geschrieben am 31.12.2023 um 16:46 Uhr   
Habe zuletzt mal einen Test zu, -nicht lachen- handbetätigte „Fahrradkompressoren“
gesehen oder gelesen. Da diese durchaus bis über 10 bar Drücke erzeugen können und durchweg präzise Manometer haben, waren ein paar dieser Luftpumpen mit vernünftigen Kolbengröße auch für das „Beifüllen“ von Autoreifen geeignet. ‚Nen mehr oder weniger platten Reifen dem schon ein Bar oder mehr fehlt würde ich damit nicht unbedingt aufpumpen wollen. Aber um mal 0,3- bis 0,4 Bar nachzupumpen, das geht sicherlich.

--
Gruß Peter

 Antworten    Antworten mit Zitat  

  E-Mail an psr-slk    Bobby Moderatoren-Team informieren    Themen-Abo Themen-Abo bestellen
Affiliate-Anzeigen:







Beitrag von:
... ist OFFLINE

   Jürgen1965

Schreiberlevel:
Diplomforenuser
Diplomforenuser
Beiträge: 1454
User seit 22.05.2017

User fördert mbslk.de
geprüftes Mitglied
 Geschrieben am 31.12.2023 um 17:21 Uhr   


psr-slk schrieb:
Habe zuletzt mal einen Test zu, -nicht lachen- handbetätigte „Fahrradkompressoren“
gesehen oder gelesen. Da diese durchaus bis über 10 bar Drücke erzeugen können und durchweg präzise Manometer haben, waren ein paar dieser Luftpumpen mit vernünftigen Kolbengröße auch für das „Beifüllen“ von Autoreifen geeignet. ‚Nen mehr oder weniger platten Reifen dem schon ein Bar oder mehr fehlt würde ich damit nicht unbedingt aufpumpen wollen. Aber um mal 0,3- bis 0,4 Bar nachzupumpen, das geht sicherlich.

--
Gruß Peter



Der Max Druck der Pumpe ist beim Autoreifen nicht der ausschlaggebende Punkt.

Bei manchen findet man den Zusatz HP oder HV.
Wenn. Dann sollte man nach dem Zusatz HV schauen.
HP = High Pressure. HV = High Volume.
Die bringen bei gleicher Hubzahl einfach mehr Luftmenge.



--
Viele Grüsse

Jürgen

 Antworten    Antworten mit Zitat  

  E-Mail an Jürgen1965    Bobby Moderatoren-Team informieren    Themen-Abo Themen-Abo bestellen
Beitrag von:
... ist OFFLINE

   Professor Fate

Schreiberlevel:
Forenunterprimaner
Forenunterprimaner
Beiträge: 445
User seit 12.09.2021
 Geschrieben am 02.01.2024 um 05:27 Uhr   
Wie ist das eigentlich mit dem Strom?

Laut SLK-Bedienungsanleitung darf man die Bordsteckdose nur mit 180 W (also 15 A) belasten. Die nicht ganz kleinen Kompressoren ziehen aber 17 A, was zu einer Erwärmung der Schmelzsicherung führen wird. Kann man die Kompressoren noch damit betreiben oder geht das jetzt nur noch mit einem Adapterkabel (z.B. https://www.amazon.de/dp/B088DBMK11 o.ä.) direkt an der Autobatterie?

Daniel

--
Push the button, Max!

 Antworten    Antworten mit Zitat  

  E-Mail an Professor Fate    Bobby Moderatoren-Team informieren    Themen-Abo Themen-Abo bestellen
Affiliate-Anzeigen:







Beitrag von:
... ist OFFLINE

   Jürgen1965

Schreiberlevel:
Diplomforenuser
Diplomforenuser
Beiträge: 1454
User seit 22.05.2017

User fördert mbslk.de
geprüftes Mitglied
 Geschrieben am 02.01.2024 um 07:48 Uhr   


Professor Fate schrieb:
Wie ist das eigentlich mit dem Strom?

Laut SLK-Bedienungsanleitung darf man die Bordsteckdose nur mit 180 W (also 15 A) belasten. Die nicht ganz kleinen Kompressoren ziehen aber 17 A, was zu einer Erwärmung der Schmelzsicherung führen wird. Kann man die Kompressoren noch damit betreiben oder geht das jetzt nur noch mit einem Adapterkabel (z.B. https://www.amazon.de/dp/B088DBMK11 o.ä.) direkt an der Autobatterie?

Daniel

--
Push the button, Max!




Moin Daniel

Um welchen Kompressor handelt es sich konkret.

Wenn die Leistungsdaten des Gerätes nicht mit denen der Anschluss Stelle zusammen passen, würde ich auch den Weg über die Klemmen direkt auf die Batterie nehmen.

Wie zb. die von Dir verlinkten.
Ob dann noch jeder Reifen in Reichweite ist, ist eine andere Frage.

Die Physikalischen Gesetze kennst Du ja.








--
Viele Grüsse

Jürgen

 Antworten    Antworten mit Zitat  

  E-Mail an Jürgen1965    Bobby Moderatoren-Team informieren    Themen-Abo Themen-Abo bestellen
Beitrag von:
... ist OFFLINE

   pivi

Schreiberlevel:
Forenoberprimaner
Forenoberprimaner
Beiträge: 635
User seit 24.05.2003
 Geschrieben am 02.01.2024 um 11:33 Uhr   
[ Beitrag wurde zuletzt editiert von speedy63 am 03.01.2024 um 00:37 Uhr ]



Jürgen1965 schrieb:
In der Bucht gibt es 12 Volt Geräte mit ca 2,8 Metern Zuleitung. Das reicht doch locker für eine Seite.
PS. Die Tragbaren Geräte an der Tankstelle haben auch des öfteren den Dienst quittiert.
Die eigentliche Eingangsfrage war ja....
Wer hat mobile Kompressoren und kann Erfahrungen teilen.


Hallo,

ich bin beim X5 meiner Frau irgendwann mal von den unsäglichen Runflat Reifen auf normale umgestiegen.
Mangels Reserverad kaufte ich dann bei Amazon sowas:
https://www.amazon.de/dp/B01MEHOF0D?th=1

Ich bin vom Kompressor positiv überrascht. Der X5 hatte mal einen schleichen Platten wegen einer Korrosionsstelle am Felgenhorn.
Druckverlust zu 0,1bar/Woche. Die BMW-Sensorik (und meine Frau) merken das leider erst bei ~ 1,5bar Druckverlust.
Mit knapp über 1bar statt 2,7 hängt der Wagen eigentlich schon merklich schief und fahren will man so eher auch nicht mehr,
also 1. Einsatz für den Zubehör-Kompressor.

Den vergleichweise großen Reifen hatte ich problemlos wieder aufgeblasen.
Gut, ist nicht der leiseste Kompressor, aber seitdem ein zuverlässiges Backup auch für andere Autos.
Die 12v Leitung reicht aus dem Mittelkonsole bequem an alle 4 Räder auch großer SUV's.

bye

 Antworten    Antworten mit Zitat  

  E-Mail an pivi    Bobby Moderatoren-Team informieren    Themen-Abo Themen-Abo bestellen
Affiliate-Anzeigen:







Beitrag von:
... ist OFFLINE

   Jürgen1965

Schreiberlevel:
Diplomforenuser
Diplomforenuser
Beiträge: 1454
User seit 22.05.2017

User fördert mbslk.de
geprüftes Mitglied
 Geschrieben am 02.01.2024 um 13:07 Uhr   
Danke pivi für deinen Beitrag.

Muss jeder selbst entscheiden, welche Version am besten ist.

Wie ich schon schrieb.
Ich habe alle Versionen.

12V. Version.
Akku Version
Und 230V Versionen.
Gut 400 V leider nicht.

Für Unterwegs geht der auch.


   

--
Viele Grüsse

Jürgen

 Antworten    Antworten mit Zitat  

  E-Mail an Jürgen1965    Bobby Moderatoren-Team informieren    Themen-Abo Themen-Abo bestellen
Beitrag von:
... ist OFFLINE

   Professor Fate

Schreiberlevel:
Forenunterprimaner
Forenunterprimaner
Beiträge: 445
User seit 12.09.2021
 Geschrieben am 03.01.2024 um 04:58 Uhr   

Jürgen1965 schrieb:
Um welchen Kompressor handelt es sich konkret.
Also derzeit schleiche ich ständig um den hier herum:
https://www.amazon.de/dp/B00MIT4M3W/

Wenn die Leistungsdaten des Gerätes nicht mit denen der Anschluss Stelle zusammen passen, würde ich auch den Weg über die Klemmen direkt auf die Batterie nehmen.
[...]
Ob dann noch jeder Reifen in Reichweite ist, ist eine andere Frage.
Die Reichweite sollte nicht das Problem sein, hoffe ich, denn der SLK ist ja relativ kurz. Allerdings würde ich dann eher ein Kabel mit Ringösen verwenden, welches dauerhaft an der Batterie verbliebe. Beim S210 ist das etwas anderes, aber der hat ja einen echten Zigarettenanzünder, der hoffentlich (!) 20 A kann.

pivi:
Meine Frau hat an ihrem Smart auch so ein Kompressor-Pannenset unter der Beifahrerfußstütze. Das ist aber ein Geschäft, da dranzukommen, dazu muß man gefühlt das halbe Auto auseinanderbauen.

Daniel


--
Push the button, Max!

 Antworten    Antworten mit Zitat  

  E-Mail an Professor Fate    Bobby Moderatoren-Team informieren    Themen-Abo Themen-Abo bestellen
Gehe zu Seite: ( 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 )

zur Foren-Übersicht » » zur Seite Tipps und Technik Allgemein / Baureihenübergreifend
mbslk.de ... The SLK-CommunityWindschott DESIGN
mbslk.de ... The SLK-CommunityCAR GLAS DESIGN

mbslk.de ... The SLK-Community

Username


Passwort




NEUER USER
Passwort vergessen?

mbslk.de ... The SLK-CommunityWer ist online?
mbslk.de ... The SLK-CommunityAnonym  :733
Mitglieder:    2
Im Chat  :    0


mbslk.de ... The SLK-CommunityXCar-Style
mbslk.de ... The SLK-CommunityXcar-style

mbslk.de ... The SLK-CommunityBesuch Nummer
mbslk.de ... The SLK-Community28.782.572

mbslk.de ... The SLK-Communityder Schwarz
mbslk.de ... The SLK-Communityder Schwarz

mbslk.de ... The SLK-CommunityGoogle@MBSLK
mbslk.de ... The SLK-Community

mbslk.de ... The SLK-Community
mbslk.de ... The SLK-Community
Umfrage
Hast Du Angst vor Spinnen?

Ja
Nein, aber einen gewissen Respekt
Nein, überhaupt nicht

Zum Abstimmen bitte einloggen ...

Umfrage-Ergebnisse
Andere Umfragen

mbslk.de ... The SLK-Communityaffil_r_u
mbslk.de ... The SLK-Community
<

mbslk.de ... The SLK-Communitygoogle 160
mbslk.de ... The SLK-Community

  BreNet GmbH - Ihr zuverlässiger Partner für Webhosting, Domains und Webspace in Bremen


© 1999-2024 Sven Kamm
MBSLK ist gemäß Urkunde Nr. 30 2015 204 974 eingetragene Marke von Sven Kamm